Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: CasseyCass
Reviews 201 bis 203 (von 203 insgesamt):
Bongo Bongo (anonymer Benutzer)
18.01.2018 | 20:45 Uhr
Die Einleitung klingt schon man super...bin diesmal von Anfang dabei ;) Freue mich schon auf die Fortsetzung, Favo ist schon gemacht.

LG, dein Zwerglein vom Berg ;)

Antwort von CasseyCass am 30.01.2018 | 15:58 Uhr
Das ist schön zu hören :)
Es bleibt auf jeden Fall spannend, habe viel geplant :P
Küsschen und Drücker,
CasseyCass *-*
17.01.2018 | 19:26 Uhr
Huhu,

ist eben schade wenn Sturköpfe aufeinander treffen. Sie machen sich das Leben unnötig schwer. Immerhin bin ich froh dass Thorin nicht so wie Kili drauf ist, obwohl er Judy sicher sehr vermisst. Dis gefällt mir gut in deiner Beschreibung, sie wirkt ausgleichend - was eine gewisse Entspannung in das Kapitel bringt. Und die beiden Mädchen haben wirklich keine Sehnsucht nach ihrem alten Leben in Deutschland? Hm.

Bin beim nächsten mal wieder dabei,

liebe Grüße Hera.

Antwort von CasseyCass am 30.01.2018 | 15:57 Uhr
Ja, machen sie. Aber so kennen wir unsere Chaostruppe doch :P
Ich mag Dis auch sehr. Sie hat ein soooo großes Herz und ist wirklich der Ruhepol der Familie. Vor allem fehlt es bei Tolkien immer an weiblichen Zwergen, weshalb man sich da schön austoben kann :)
Naja... Ich glaube schon, aber eher unterschwellig. Wie Judy, die sich ihre Kleidung "deutsch" schneidern lässt oder ihre Wohnung "deutsch" einrichtet. Aber ich persönlich habe mein Zuhause erst nach einem Jahr im Ausland vermisst, als ich wirklich wusste und verinnerlicht hatte, was ich dort hatte. Obwohl super nette Leute um mich herum waren. Ich habe aber bereits ein Kapi in Planung, wo die beiden darüber reden :)
Drücker und Küsschen,
CasseyCass *-*
17.01.2018 | 12:24 Uhr
Hallöchen ,

hah es geht weiter ...Yeah *vor Freude Luftsprung mach* .... Okay Freude wieder etwas runter dämpfen ....mein Gedanke beim lesen dieses Kapitels war eindeutig *verdammt redet endlich mal alle miteinander * !!! Das Judy so gar kein Vertrauen in *ihre* Familie hat , das ist schon traurig. Aber ich kann auch ihre Ängste verstehen , aber auch den Frust der anderen nachvollziehen. Da von ihnen keiner weiß warum sie plötzlich aus Judy´s Leben ausgesperrt werden. Vor allem das Killi kämpft glaub ich gerne , die zwei standen sich sehr nahe und nun gar nichts. Ich hoffe das da doch noch irgendwann ein bissle Entspannung kommt ???? *den Autor anschau *
Aber ist schön , das es endlich weiter geht. Danke


LG Elwing

Antwort von CasseyCass am 30.01.2018 | 15:53 Uhr
Ich hatte sehr lange darüber nachgedacht, wie ich weiter mache und wie lange ich unsere kleine Hobbit-Familie schmoren lassen und leider Gottes ist das Resultat ziemlich deprimierend :D Man muss sich halt in Judy hineinversetzen, die immerzu - auch in Deutschland - die Starke war und ihre Familienmitglieder beschützen musste. Das kann sie nicht so einfach ablegen, aber die Tatsache, dass sie niemandem den wahren Grund nennt, treibt sie und die anderen eben auseinander.
Trotzdem: Ich habe natürlich einen Masterplan :P
Vielen, lieben Dank für dein Revi!
Drücker und Küsschen,
CasseyCass *-*
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast