Autor: Arduinna
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt):
19.03.2018 | 09:39 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo Arduinna,

jetzt komme ich endlich dazu, die Beiträge des MachwasDraus Wettbewerbs weiterzulesen.

Deiner ist wirklich großartig! Der erste Teil besticht durch einen ganz fantastischen Stil. Die Mädchen, die ritualartige Aufbahrung, die Gefühle des Mannes, die Krähe und dann der Schrei - absolut tadellos! Ich bin begeistert.

Dass Du dann alles komplett im Dunkeln lässt erinnert mich auf eine sehr angenehme Weise an einen der wichtigsten Filme meiner Kindheit (Picnic at Hanging Rocks), der mich jahrelang in seinem zauberhaften Bann hatte, und ich mir bei jedem neuen Ansehen gewünscht habe, dass DIESES MAL ein anderes Ende dran wäre ;).

Danke für diesen tollen Beitrag!
LG Dahkur

Antwort von Arduinna am 19.03.2018 | 16:49:33 Uhr
Hi,
Vielen Dank für dein Lob, ich bin begeistert, dass dir der Beitrag so gut gefallen hat. (die Krähe ist meine Lieblingsstelle, ehrlich gesagt ^^)
Ich fand einfach, dass zu viel Erklärung nicht gepasst hätte und das offenere Ende somit besser für den Text ist.
Vielen Dank für dein liebes Review!

LG Ari
14.01.2018 | 10:30 Uhr
zu Kapitel 1
Hoi, Arduinna!

Ich habe eben durch Zufall in deinen Beitrag reingesehen, – und bin nicht mehr davon losgekommen. So wie hier passiert es mir selten, daß mich eine Geschichte vom ersten Moment an fesselt und mitnimmt.

Du schaffst eine wundervolle Atmosphäre, in der man sich sofort auf die Protagonisten, das Setting und das Geschehen einlassen kann. Die ganze Geschichte hat, auch wenn sie in der aktuellen Zeit spielt, einen wundervoll-mystischen Touch, der sich durch die ganze Geschichte zieht, und eine phantastische Harmonie mit den parallel dazu laufenden Ermittlungen erzeugt. Auch die wechselnden Handlungsabschnitte, inklusive des Zeitungsberichtes, sind grandios umgesetzt und erzeugen genau das richtige Flair für diese Geschichte.

Das Ende ist interessant, und ein wenig unerwartet. Man neigt dazu, unbedingt erfahren zu wollen, was dort passiert ist, – jetzt aber erst recht mehr wissen zu wollen, nach der Botschaft, die Niklas in der Nacht erhalten hat. In diesem Fall denke ich aber, du hast es genau richtig gemacht: Jedes Wort der Erklärung wäre zu viel gewesen.

Well Done, wenn du nicht weiterkommst in dieser Runde, wer dann?

HerzLeeche Grüße,
Lee

Antwort von Arduinna am 14.01.2018 | 10:50:31 Uhr
Hi,
Ui, es freut mich gerade total, dass dich meine Geschichte derart gefesselt hat.
Ich war mir nicht sicher, wie das mit dem Zeitungsausschnitt ankommen würde, aber ich bin froh, dass es offenbar nicht als störend empfunden wird.
Bei dem Ende habe ich lang herumgefeilt, am Anfang hatte ich das ein bisschen anders, aber dann habe ich umgeschrieben und gekürzt. Wirklich nach dem Motto "Kein Wort zuviel".

Vielen lieben dank für dein Review und vielen Dank für dein tolles Lob!

LG Arduinna
09.01.2018 | 19:15 Uhr
zu Kapitel 1
Hi Arduinna,

wow, das ging echt unter die Haut. Schon der Anfang, als die beiden Mädchen Hand in Hand durch den Wald laufen, erzeugt eine beklemmende Atmosphäre und macht deutlich, dass gleich etwas Schreckliches passieren wird. Was dann ja auch geschehen ist. Sehr mystisch auch die nie geklärte Todesursache und dann die warnenden Stimmen der Mädchen, die der ermittelnde Beamte hört. Ich bin zwar sonst kein Fan von nicht gelösten Rätseln, ich will immer wissen, was hinter einer Sache steckt, aber hier hat es echt gut gepasst, dass du im Dunkeln gelassen hast, was sich unter den rauchschwarzen Weiden (und wie genial ist diese Verwendung der Abkürzung!) abgespielt hat. Das ist wirklich ein toller Beitrag zum Wettbewerb. :)

LG
Sinaida

Antwort von Arduinna am 09.01.2018 | 20:13:01 Uhr
Hi,
Es freut mich gerade total, dass dir der Text gefallen hat und auch, dass zumindest ein bisschen ein beklemmendes Gefühl erzeugt wird.
Die Sache mit den ungelösten Rätseln ... ich bin da zwiegespalten. Wenn es richtig gut passt, kann ich auch mal auf eine Lösung verzichten, aber im großen und ganzen geht es mir da wie dir.
Ich bin irgendwie gerade so glücklich, ich kann nicht aufhören zu grinsen.

Vielen Dank für dein Review und besonders für dein Lob!
LG Arduinna