Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: numb3rs270277
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt) für Kapitel 6:
22.01.2018 | 20:39 Uhr
Hallo Kerstin,

das Kapitel ist tatsächlich zum Schmunzeln. Erst Alan mit der Tanne und Charlie, den das nur bedingt interessiert.

Dann die Kabbelei unter den Brüdern - was nun die NCIS Aggents belustig  und im Anschluss gleich die Retourkutsche vom FBI:  "Charlies SuperMathe Vortrag"

So wurde das Ganze ein rundes und sauberes Kapitel mit viel Lachmuskelkater.

Wollen wir mal hoffen, dass dieser Einsatz nicht daneben gerät und sie die bösen Buben schnappen.  Und falls die dann nicht reden wollen, vielleicht kann Charlie mal wieder mit der Mathematik helfen (wie bei dem Fall mit der schmutzigen Bombe aus Staffel 1)

LG

Sun

Antwort von numb3rs270277 am 23.01.2018 | 09:38 Uhr
Hallo sun,

auch Dir lieben Dank für Dein Review. Ich freue mich wirklich, dass ich euch alle zum Schmunzeln gebracht habe. Mir ging es ähnlich und so spontan wie die Idee in meinem Kopf war, war sie auch auf dem Papier. Es hatte so etwas Leichtes....
der Einsatz wird sicher keine lustige Angelegenheit, aber wir haben hier ja zwei kompetente Teams und gleich drei Genies am Start. Da kann ja fast nichts schief gehen.

Viele Grüße,

Kerstin
22.01.2018 | 19:38 Uhr
Hallo Kerstin!

Irgendwie war das ein Kapitel, um die ganze Zeit zu schmunzeln.
Zuerst Alan, der mit der Tanne irgendwo im Haus feststeckt und Charlie die Schuld gibt, den das mal irgendwie so gar nicht juckt.
Dann Charlies Auftritt im Bootshaus, wenn ich das noch richtig weiß (verzeih mir, aber ich hab derzeit wieder mal sehr viel im Kopf), und alle bräuchten fast einen Übersetzer. Oder ein Wörterbuch: Charlie - Normalos, Normalos - Charlie.
Obwohl, Charlie versteht die anderen im Großen Ganzen ja. Würde ich mal sagen.

Ansonsten war es wieder mal einfach gut geschrieben. Auch Kensi, die sich in Sam hineinversetzt und nicht in ihrer Haut stecken möchte, verspricht, sie anzurufen. Wirklich gut gemacht....

Gruß,
Tanja

Antwort von numb3rs270277 am 23.01.2018 | 09:36 Uhr
Hallo Tanja,

ganz lieben Dank für Dein review, bei dem ich nun die ganze Zeit über schmunzeln musste. Du hast das wieder mal sehr gut auf den Punkt gebracht. Die Idee mit dem Würterbuch für Charlies Sprache ist vielleicht eine Überlegung wert ;-).
Ich muss gestehen, dass mir das Schreiben dieses Kapitels auch eine Menge Spaß bereitet hat. Umso mehr freut es mich, dass es auch genauso rüber gekommen ist.
Ob Sams Sorge begründet ist, werden wir sehen, aber Kensi ist eine gute Seele und kann mit Sicherheit am Besten verstehen, wie es sich anfühlt, zum Warten verdammt zu sein.

Ganz liebe Grüße,

Kerstin
22.01.2018 | 11:13 Uhr
Hallo Kerstin,

ein wundervolles Kapitel. Die Tanne steckt also in der Garage fest und bewegt sich keinen Millimeter vorwärts. Hihi ... Alan kann es aber auch nicht lassen und will seinen Söhnen immer zuvor kommen. Hätte er mal Charlie ran gelassen. Obwohl, der hätte wahrscheinlich dann doch eine Gleichung aufgestellt und das Ding wäre niemals bis Weihnachten angekommen.

Und das Team macht sich also bereit für den Einsatz. Schön fand ich ja wie besorgt Sam um Don war. Und Kensi bietet an sie anzurufen. Sehr schön. Sie ist ja mit Deeks zusammen, im Gegensatz zu Sam, die leider nur abwarten kann. Das kann man gut verstehen, dass man da nervös wird.

Eric hat also Charlies Ausführungen verstanden. Passt ja, denn Eric ist ja auch sowas wie ein Superhirn. Nun aber mal auf in den Kampf. Ich drücke dem Team die Daumen, dass alles gut ausgeht und sie endlich Weihnachten feiern können.

Also, bis zum nächsten Kapitel.

LG und ebenfalls eine schöne Woche. Bei uns leider immer noch gespickt von Krankheit und nun auch noch ein Heizungsausfall :-( Wenn Sch... dann richtig ...
Julirot

Antwort von numb3rs270277 am 22.01.2018 | 16:51 Uhr
Hi,

Mann warst Du schnell! Ich musste ja ein bisschen schmunzeln wegen der Sache mit der Heizung. Meine hat letztens auch gestreikt und dann musste der Notdienst her. Nicht lustig, sag ich dir und immer pünktlich zum Wochenende....
Nun aber genug.
Ich muss gestehen, dass ich echt meinen Spaß bei diesem Kapitel hatte. Ich glaube, dass es das einzige war, dass mir so flott von der Hand ging. Alan und die Tanne, das war großartig.
Und klar ist, dass Sam um Don besorgt ist. Abwarten ist immer eine Sch...rolle. Das macht einen ja erst recht nervös. Aber die gute Kensi blickt das sofort und bietet Unterstützung. Ganz allein und ohne Aufforderung - so soll das unter Freunden sein.
Was Charlie und Eric betrifft, so habe ich ehrlich gesagt eher Eric zugetraut, Charlies Mathekram zu verstehen, ohne wirklich zu wissen, ob ich da so richtig lag. Aber schön, dass es passt.
Mal sehen, ob sich Dein Daumen drücken lohnt ;-) - obwohl - Du weißt ja schon ein bisschen mehr....

Ich bin auch immer noch fleißig am Lesen Deiner Geschichte.... Mehr dazu beim nächsten Upload.

LG, gute Besserung und viel Glück mit der Heizung,

Kerstin
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast