Autor: Nessi00
Reviews 1 bis 10 (von 10 insgesamt):
19.01.2018 | 11:46 Uhr
zu Kapitel 20
Die Briefe sind ja alle in ähnlicher Länge geblieben. Ich finde es auch ganz schön mutig, dass du so persönliche Dinge von dir Preis gibst und vor allem dir auch selbst Sachen eingestehst. Die Briefe sind interessant, manchmal hast du nicht ganz den Bezug zu dem Thema, aber machst trotzdem das Beste draus. Mal sehen, was noch so kommt.
Antwort von Nessi00 am 19.01.2018 | 14:42:27 Uhr
Vielen lieben Dank für dein Lob.
Ja, manchmal gehe ich am Thema vorbei, das stimmt schon, aber ich versuch dann die Kurve zu bekommen. ;)
08.01.2018 | 19:15 Uhr
zu Kapitel 9
Es ist immer schön, wenn man sich mit jemanden gut versteht, auch wenn man nicht am selben Ort wohnt. Dieser Brief war jetzt auch wieder etwas persönlicher und besser geschrieben, da du dort ja auch zu jemanden Bezug hattest.
Antwort von Nessi00 am 08.01.2018 | 19:18:54 Uhr
Da stimme ich dir zu.
Freundschaft ist ja nicht käuflich.
Der morgige Brief wird wahrscheinlich wieder etwas holpriger ;)
07.01.2018 | 13:56 Uhr
zu Kapitel 8
Bedauerlicherweise ist ein Küsschen und eine Umarmung nicht in jeder Familie normal und was einem so selbstverständlich erscheint, würden andere mehr als jedes Gold sich wünschen. Wenn man noch nie einen Ex hatte, dann kann man da gar keinen großartigen Brief schreiben. Ich könnte jedem dieser Ex so einiges sagen. Wobei ich bei keinem je wieder die Möglichkeit haben werde und bei vielen auch nicht haben möchte. Am schönsten ist natürlich, wenn man den einen findet und sich niemals trennt. Ich wünsche dir dabei noch viel Glück.
Antwort von Nessi00 am 07.01.2018 | 17:54:22 Uhr
Danke für dein Review.
Da kann ich dir was die Familie angeht nur Recht geben.
Vielen Dank. Denn Glück werde ich wohl brauchen.
05.01.2018 | 16:55 Uhr
zu Kapitel 6
Also meinen Träumen hätte ich so einiges zu sagen. Früher habe ich Traumtagebuch mit Traumdeutung gemacht, aber wenn man irgendwann lernt seine Träume zu verstehen, macht man das nur noch, wenn man so gar nicht mehr weiß, was eigentlich los ist. Dein Text war recht kurz, so wie die anderen auch, allerdings fand ich diesen Brief hier sehr allgemein.

Viele Grüße

Linelia
Antwort von Nessi00 am 05.01.2018 | 17:02:24 Uhr
Danke für dein Review.
Ein Traumtagebuch mit Traumdeutung kenne ich gar nicht.
Das werde ich die Tage mal googeln.^^

Ich fand den Brief auch recht kurz sowie zu allgemein.
Doch diese Kürze wird bei den weiteren Briefen beibehalten.
Darauf muss man sich hier einstellen. ;)
03.01.2018 | 14:00 Uhr
zu Kapitel 4
Hey Nessi^^

Jaaa, manchmal muss man wirklich auch mal danke an die Eltern sagen...
Du hast den Brief wieder echt gefühlvoll beschrieben...also mir persönlich hat er gefallen^^
Ich freue mich auf den nächsten^^

LG Kim
Antwort von Nessi00 am 03.01.2018 | 16:32:15 Uhr
Freut mich wenn es dir gefällt.
Ich finde es toll, dass du den Brief gefühlsvoll fandest
^^

Bis bald. ;)
03.01.2018 | 13:55 Uhr
zu Kapitel 3
Hey Nessi^^

Dieser Brief war echt cool, auch wenn es kein richtiger Liebesbrief war^^
Wie soll man denn bitte einen vernünftigen Liebesbrief an eine Person schreiben, die es (noch) nicht gibt und/oder die man (noch) nicht kennt? Ich finde, du hast das ziemlich gut gelöst^^

LG Kim
Antwort von Nessi00 am 03.01.2018 | 16:31:04 Uhr
Vielen Dank für das Lob.
Ich wusste nicht so genau wie ich diesen Brief verfassen sollte. Doch irgendwie habe ich es hinbekommen. ;)
02.01.2018 | 15:57 Uhr
zu Kapitel 3
Liebesbriefe habe ich schon unzählige geschrieben. Nur ohne jemanden dabei zu haben, an den man schreibt, ist eher schwierig. Dein Brief klingt wirklich eher wie eine Stellenanzeige aus der Zeitung für Sie sucht ihn oder so. Na ja, Liebe ist eigentlich etwas wunderschönes, aber es schmerzt. Oft wird man betrogen, belogen, verletzt, verlassen oder verliert seinen Liebsten oder seine Liebste durch einen Schicksalsschlag. Ich hatte viele Beziehungen und wenn ich eines gelernt habe, dann dass es kein Happy End gibt. Es ist kein Buch, kein Roman, kein Märchen, es ist die Realität und Liebe bedeutet immer Opfer, Arbeit und Kummer. Aber da muss jeder seine eigenen Erfahrungen machen. Irgendwann triffst du auf das X und wer es auch immer sein wird, wird dich verändern, denn das tut Liebe immer und das jedes Mal wieder aufs Neue.
Antwort von Nessi00 am 02.01.2018 | 16:07:03 Uhr
Mir kam das beim Schreiben auch eher wie eine Stellenanzeige vor xd
Aber eines Tages werde ich auch einen "richtigen" Liebesbrief verfassen. Vielleicht brauche ich das auch gar nicht und finde so das X. Ich kann mir vorstellen, dass dies viel Arbeit bedeutet, aber das werde ich schon hinbekommen.
02.01.2018 | 15:51 Uhr
zu Kapitel 2
In den meisten Fällen findet man ja nicht zu jemanden, den man von Anfang an nicht leiden kann. Respekt also, dass du doch trotz der Differenzen eine gute Freundin gefunden hast, vor allem wenn es dann auch noch die Beste ist.
Antwort von Nessi00 am 02.01.2018 | 16:04:56 Uhr
Ich schätze es auch sehr, dass ich meine Freundin über diesen Weg gefunden habe.
01.01.2018 | 21:57 Uhr
zu Kapitel 2
Hey Nessi^^

Cool, dass du dich jetzt auch an das Projekt wagst ;)
De erste Brief war auch echt gefühlvoll und...einfach schön beschrieben^^ Und ich kann auch meine Gefühle besser auf dem Papier beschreiben :)
Ich freue mich schon auf die nächsten 29 Briefe :)

LG Kim
Antwort von Nessi00 am 02.01.2018 | 06:09:09 Uhr
Vielen Dank für dein Review.
Ich fand den Brief auch gefühlvoll xd
Sei gespannt auf die weiteren Briefe.
01.01.2018 | 20:43 Uhr
zur Geschichte
Ahoi Nessi Also ich muss sagen die Idee hört sich sehr interesant an Briefe irgendwelche bekannten Leute zu schreiben und die dann hier hochzuladen zumindest 30.
Ich finde das Projekt auf jedenfall sehr cool und werde es auf jedenfall weiter verfolgen.
Mit Freundlichen grüßen Jason
Antwort von Nessi00 am 01.01.2018 | 20:45:01 Uhr
Vielen Dank für dein Review.
Es werden überwiegend Personen aus meinem näheren Umfeld sein, jedoch werden auch einige bekannte Leute Erwähnung finden.