Autor: Kassi34
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt):
03.04.2019 | 21:31 Uhr
zu Kapitel 5
Hallo!

Ich habe mir vorgenommen, mehr Reviews zu schreiben und, da ich GerIta mag, dachte ich, dein OS wäre ein schöner Anfang :)
Ich mag die Geschichte, auch wenn sie etwas generisch ist. Eine warme Atmosphäre entsteht und besonders bei dem Wetter, das heute draußen war, fand ich es schön, etwas über den Sommer zu lesen!
Man muss einfach lächeln bei dem Gedanken daran, dass die beiden Eis essen, Lieder im Auto mitsingen, Sandburgen bauen... normalerweise lese ich kaum Fluff, aber nach dem OS überlege ich, ob wir nicht alle ein bisschen mehr Freude und Glück im Leben brauchen, hm?
Danke dafür.

(Der Deutsche hielt sich immer an seine Versprechen, aber auch an die Regeln.)

Das fand ich sehr passend für Ludwig. Ich würde zwar sagen, dass er ein etwas größeres Problem mit Schwänzen gehabt hätte, aber generell hast du ihn und auch Feliciano gut getroffen.
Ich mag es auch, dass es Feliciano ist, der am Ende die Initiative ergreift und Ludwig küsst :)

Auf der anderen Seite würde ich dir raten, dir jemanden zu suchen, der die Rechtschreibung/Grammatik überprüft, zum Beispiel einen User von hier oder Freunde/Familie, da sind manche Fehler zu finden und das reißt einen leider etwas aus dem Lesefluss. Du kannst natürlich auch selbst noch einmal drüber lesen, vielleicht reicht das auch schon.
Ich finde auch manche Wörter ungünstig gewählt, möglicherweise ist das aber auch eine Frage der Einschätzung. Beispielsweise irritiert es mich eher, wenn Ludwig 'der Deutsche' genannt wird, obwohl er einen Namen hat. Das würde sich eher anbieten, wenn der Leser seinen Namen nicht wissen würde...
Manchmal kannst du auch Wörter weglassen oder Sätze kürzen.

Zum Beispiel:

Als die beiden dann ankamen, sprang Feliciano quasi aus dem Auto, rannte vom Parkplatz bis zum Sand, zog seine Schuhe aus und drehte sich zu dem Deutschen, der ihm langsam folgte.

könnte man so schreiben:

Als die beiden ankamen, sprang Feliciano aus dem Auto und rannte vom Parkplatz zum Sand, um seine Schuhe auszuziehen. Er drehte sich zu Ludwig, der ihm langsam folgte.

Das sind natürlich nur Vorschläge ohne Gewähr! Was du nützlich findest, kannst du ja übernehmen, ansonsten verlass dich auf dein eigenes Gefühl :)
Schreib auf jeden Fall weiter & einen schönen Tag noch,

chunni

Antwort von Kassi34 am 23.04.2019 | 21:35:18 Uhr
Hey!
Lieben Dank für diese Anregungen und Komplimente!
Ja, das mit der Rechtschreibung ist so ne Sache xD
Ich habe die Gewohnheit meine Geschichten nicht noch einmal zu lesen, weshalb dann solche Sachen entstehen.
Ich danke dir für die Vorschläge und hoffe, wenn du Lust und Zeit hast, mal wieder deine Anregungen zu anderen One Shots zu bekommen!
LG
22.07.2018 | 12:06 Uhr
zu Kapitel 5
Hey ^^
Aww wie süß ! Ich fand es total niedlich wie Ludwig sich benommen hat und beim Kuss konnte ich nicht anders als zu lächeln :3
Vielleicht könntest du ja als nächstes Poliet schreiben , das ist eines meiner Lieblings Pairings ! Die beiden sind einfach so süß zusammen ^^
Bis bald Inari

Antwort von Kassi34 am 09.11.2018 | 10:35:06 Uhr
Danke für deine lieben Kommentare!
Wenn ich etwas passendes für PolLiet finde, schreibe ich es gerne!
22.07.2018 | 12:00 Uhr
zu Kapitel 3
Hi ^^
Ach Spamano ! Du hast die beiden wirklich gut geschrieben und auch ihre Beziehung war genauso wie ich es mir vorgestellen würde :3
LG Inari
22.07.2018 | 11:55 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo ^^
Ich bin eher aus Zufall über deine Geschichte gestolpert und hab mir gedacht "hey ich kann ja Mal reinlesen !" Am Anfang hab ich nicht ganz verstanden was los ist aber als man dann wusste was los ist hat alles einen Sinn gemacht. Mir hat die Geschichte gefallen und ich werde definitiv die nächsten Kapitel auch lesen
LG Inari :3