Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt) für Kapitel 1:
15.01.2018 | 12:07 Uhr
zu Kapitel 1
Dafür, dass Nando und Kimi am Anfang so sauer waren und Weihnachten beinahe hätten ausfallen lassen, haben sie sich dann aber doch erstaunlich gut verstanden. Wer hätte gedacht, dass ein Lob für Fernandos Talent zum Weihnachtsbaum schmücken ausreicht, um die beiden zu vereinen? Andererseits, auf Lob für seine harte Arbeit ist Nando ja immer ganz gut zu sprechen. ;)

Super fand ich die anfängliche Skepsis zwischen den beiden und das fast schon Kräftemessen seitens Fernando (will den Blickkontakt nicht als Erster brechen). Und natürlich seinen Spruch von wegen besoffen in den Weihnachtsbaum fallen. :D An der Stelle musste ich echt lachen.
Auch Marks und Dans Verwunderung über den Sinneswandel ihrer Freunde fand ich sehr gelungen und wie beide den Grund dafür erst mal beim Rotwein suchen. :) Nandos Reaktion, als Mark ihn fragte ob er den Wein nicht verträgt, war klasse!

Überhaupt Mark und Fernando wieder. <3 Wie Mark ihn dazu bringt, doch noch zuzustimmen, dass Dan und Kimi zu ihnen kommen dürfen. Er weiß schon, wie er Nando überredet kriegt...

Liebe Grüße, Silvana

Antwort von Scorpius Antares am 27.01.2018 | 10:27:01 Uhr
Das stimmt, am Ende war es zwischen den Beiden schon fast freundschaftlich und das will ja irgendwie schon etwas heißen. ;) Oh ja, das kam bei Fernando ziemlich gut an, dabei waren es ja nur ein paar kleine Worte, aber die können manchmal schon wahre (Weihnachts-)Wunder bewirken. Richtig und es ist ja auch ein gutes Gefühl zu merken, dass harte Arbeit auch anerkannt wird, besonders von der Konkurrenz. ;)

:D Ja, das ist einfach typisch Fernando, denn seine kleinen Sticheleien kann er natürlich nicht einfach lassen, auch nicht, wenn Weihnachten ist und natürlich möchte er immer der Stärkere sein, selbst, wenn es eigentlich um ganz banale Dinge geht. Aber das macht ihn sicher auch so erfolgreich, dass er nie nachgeben will, egal wann. ;)
Anders kann man sich das glaube ich im ersten Moment wohl auch nur schwerlich erklären. :D Sie haben schließlich mitbekommen, wie sehr sie zuerst dagegen waren und dann diese 180 Grad-Wende, das ist eben ein bisschen zu viel...

Oh ja, das weiß Mark wirklich ganz genau und natürlich nutzt er dieses Wissen hier auch voll und ganz aus. :) Ich freue mich riesig, dass dir dieser kleine Oneshot wieder so gut gefallen hat! :)

Liebe Grüße,
Pandi
02.01.2018 | 11:17 Uhr
zu Kapitel 1
Moi,

Ende, Aus!
„Er hatte sich ja noch nicht einmal richtig daran gewöhnt, dass er überhaupt was mit diesem durchgeknallten Australier angefangen hatte.“ < Ich hatte mein Highlight in diesem Oneshot – mit diesem durchgeknallten Australier! Das ist vermutlich die treffendste Beschreibung, die ich seit langer Zeit gelesen habe und das wäre sie auch dann noch gewesen, wenn das Pairing nicht schon in der Kurzbeschreibung gestanden hätte. Das könnte so eigentlich fast zu jedem Pairing mit Ricciardo passen; und das hat nun auch gar nichts mit dessen Idee zu tun, mit Kimi zu Mark und Fernando zu reisen, um einen Weihnachtsfeiertag mit den beiden zu verbringen und auch nicht mit seinem hier ganz herrlich aufgedrehten Verhalten.

Oh nein! Jetzt muss ich mir doch tatsächlich vorstellen, wie das geworden wäre, wenn Fernando Carlos tatsächlich noch eingeladen hätte…! xD

Hat mir insgesamt sehr gefallen. Gerne mehr von sowas.

lg FtF

Antwort von Scorpius Antares am 02.01.2018 | 11:59:22 Uhr
Hei! :)

Hihi, kurz und bündig.
Es freut mich aber, dass dieser recht simple Satz zu deinem Highlight getaugt hat, denn irgendwie ist es ja auch nur wahr. Denn wie könnte man Daniel anders beschreiben? Und was macht ihn denn auch liebenswerter, als genau diese Art? Und ja, da stimme ich dir voll und ganz zu, denn man könnte ihn wohl zusammenpacken, mit wem mal will, das ändert ja nichts an seiner herrlichen Art. Nein, die Idee ist zwar durchaus verrückt und durchgeknallt, wenn nicht sogar ein bisschen irre, aber diese Atribute hatte Daniel schon lange, bevor er sowas mit Mark ausgetüftelt hat. Aber ich bin natürlich froh, dass das alles deutlich geworden ist und Daniel augenscheinlich genau so rübergekommen ist, wie ich ihn auch gerne rüberbringen wollte. :) Was kann man sich denn noch mehr wünschen?

:D Das wäre auf jeden Fall eine schöne Idee für das Weihnachtstreffen 2.0 für den kommenden Dezember, denn ich fürchte, Daniel ist Wiederholungstäter.

Vielen lieben Dank und ich denke, dem "mehr" steht auch gar nicht viel im Wege. :)

LG,
Pandi
26.12.2017 | 23:35 Uhr
zu Kapitel 1
Hay Pandi,

dies war auch ein sehr genialer OneShot :D ich musste wirklich sehr lachen hier und die Pairings sind auch sehr genial. Fernando und Mark kannte ich ja schon ;), was dem keinen Abbruch getan hat, ich hab sie wieder sehr gemocht, aber Kimi und Daniel waren neu und auch eine sehr interessante Kombi :). Die beiden kannst du auch öfters schreiben, wenn dir was dazu einfällt ;).

Die Charaktere hast du auch gut hinbekommen :), man konnte alle wirklich ohne Probleme wiedererkennen.
Kimi und Daniel waren auch so süß zusammen und so witzig ;) und ja, ich kann mir schon vorstellen, dass Kimi das gerne gesehen hätte, wie Daniel das Zelt auf der Terrasse aufgeschlagen hätte ;). Aber wie Kimi hier noch einmal betont, er ist ja kein Unmensch....... leider :D, ich hätte das auch zu gerne noch gelesen, denn Kimi hat recht, das wäre eine bessere Unterhaltung als diese ganzen Weihnachtsschnulzen ;), auch wenn ich solche Schnulzen auch gerne mal schaue >.<....
Aber wie gleich Begeistert Kimi und Fernando von dieser Idee sind, die Daniel und Mark hier hatten :D. Wobei mich das nicht wundert, Australier haben ja den Hang ein wenig ausgeflippt zu sein... aber lebensmüde? Kimi und Fernando wissentlich zusammenzubringen? :D Allerdings halten es die Zwei ja schon ein wenig miteinander aus ;), sonst hätten sie nicht zusammen bei Ferrari überlebt.

Aber Arbeit und Freizeit ist da ja auch unterschiedlich. Ich hätte auch nicht wirklich Lust, meine freie Zeit mit meinen Kollegen zu verbringen >.<.... zumindest mit einigen von ihnen nicht. Und dann auch noch die Feiertage... das ist ja auch echt böse.
Aber es wird ja durchgezogen ;) und das auch noch auf eine so witzige Weise :D. Und Kimi und Fernando sind nach ein paar gegenseitigen bösen Sprüchen ja auch recht Handzahm ;), da passt es schon sehr, wie du das hier alles aufgebaut hast. Und ja :D, ich denke auch, dass die beiden immer so schlimm sein werden, sobald es darum geht, irgendwas zusammen zu machen. Da wird echt noch etwas auf Mark und Daniel zukommen, wenn die sich in Zukunft sehen wollen.

Soo, das war es von mir zu diesem OneShot und ich freu mich schon auf den 31.12 ;), da kommt ja was neues.... Werd ich wohl aber wohl erst am Ersten lesen können >.<....

Ganz lieben Gruß
Lurid Necromancer

Antwort von Scorpius Antares am 02.01.2018 | 11:54:18 Uhr
Hay Lurid,

freut mich, dass es auch dir wieder so gut gefallen hat und ja… Ich bin echt froh, hier mal etwas Neues versucht zu haben, denn augenscheinlich kam das bei euch gut an und das wird es mir nicht schwermachen, Kimi und Daniel noch einmal zu wiederholen. :) Mir haben sie auch erstaunlich gut gefallen. Hätte ich gar nicht gedacht, dass die so eine Wirkung auf mich haben können zusammen…

Das ist sehr beruhigend. Das hoffe ich jedes Mal, dass mir das gelingt, denn nichts wäre blöder, als Protagonisten, wo man sich fragt: Wer zur Hölle soll das sein? ;)
Das stimmt und seien wir ehrlich, wir sind gerade alle gemein genug, um uns zu wünschen, das einmal zu sehen und ich bin mir inzwischen schon irgendwie sicher, dass ich das nachholen werde, weil ich jetzt irgendwie nicht mehr anders kann, als das zu schreiben. Dieses Bild will mir nämlich selbst nicht mehr aus dem Kopf, also wird Daniel da wohl über kurz oder lang doch noch einmal durchmüssen, auch, wenn ich mir echt gemein dabei vorkommen und Kimi damit dann doch ein Unmensch ist, aber… Was soll’s? >.<
Richtig, aber man könnte in der Tat im ersten Moment annehmen, dass sie entweder falsch gepolt worden sind oder zu oft gegen die Wand gefahren wären, wenn sie auf einmal auf solche Ideen kommen. Und klar, dass weder Kimi, noch Fernando sich erst einmal dafür erwärmen können. Dabei sind sie sich doch – wie man sieht – gar nicht so unähnlich und sind vorerst sogar derselben Meinung. :D Eigentlich doch schon ganz gute Voraussetzungen!

Also, ich muss ehrlich sagen, in meiner Freizeit hätte ich auf meine Kollegen gar keine Lust. Auch wenn ein paar von denen nett sind, aber ich müsste die Weihnachten oder so echt nicht dabeihaben. :D Gut, wenn sie nicht wüssten wohin und in Not wären, würde ich jetzt nicht mies sein und fragen, ob sie bitte auf der Parkbank schlafen könnten, aber ansonsten…
Tja, sie sollten sich auf jeden Fall darauf einstellen, dass die Zwei nicht so einfach sind, aber was soll’s? Sie haben sie sich nun einmal ausgesucht und da gibt es diesen: Nein ich kann deinen Kumpel nicht leiden! Drama eben gratis mit dazu. :D Pech gehabt! Ich denke trotzdem, dass sie es irgendwie hinbekommen werden und man sieht ja, wenn die Zwei wollen, können die auch ganz friedlich und nett zu einander sein. Es ist eben immer nur eine Frage des richtigen Augenblicks. :P

Oh ja und hier kommt noch so viel, weil ich endlich wieder motiviert und kreativ genug bin. Ich hoffe, das hält sich gaaaaaanz lange. :)

Liebe Grüße,
Pandi
26.12.2017 | 20:50 Uhr
zu Kapitel 1
Hej!!

hey was war das bitte für ein geiler OS?! :D
awwww ich feiere den so sehr der ist cool!
Kimi und Daniel sind einfach so klasse!
aber auch Fernando und Mark wieder...
Ich kann mich nicht entscheiden!
es war einfach nur super und echt spitze!
gerne noch gaaaaanz viel mehr davon!

Vi ses!
Merle

Antwort von Scorpius Antares am 02.01.2018 | 11:43:04 Uhr
Hallöchen! :)

Hihi, freut mich, dass er dir auch gefallen hat. :)
Hach, was für ein wunderbares Kompliment...
Schön, dass die Beiden angekommen sind.
Und natürlich auch wieder Mark und Fernando.
Es war auch einfach mal etwas ganz Neues.
Daher freue ich mich, dass das angenommen wurde.
Ich werde mich bemühen, so viel steht fest. :D

LG,
Pandi
21.12.2017 | 20:02 Uhr
zu Kapitel 1
Awww ich danke dir. Ganz ganz dolle.
Ich liebe die Geschichte jetzt schon. :)

Also ein Daniel der im Schnee auf Kimis Terrasse übernachtet, dass würde ich auch gerne sehen. Das muss ein irres Bild sein. Da kann ich Kimi nur zustimmen. - Aber wirklich fies von Kimi den armen Daniel die Tür vor der Nase zuzuschlagen ;)

Du hast die beiden meiner Meinung nach auch sehr gut getroffen und ihre Unterschiede super dargestellt. :)
Der Arme Daniel. Das Kimi nicht mit Kollegen feiern will, dabei ist Daniel doch auch ein Kollege. Das hätte ich Kimi um die Ohren geworfen. ;P

Und auch die anderen beiden hast du sehr gut getroffen. Wie immer eigentlich. Ich wusste gar nicht, dass die Australier ihre Partner so gut im Griff haben. ;) Das finde ich sehr klasse.
Auch die Parallele Ferrari/Red Bull - sehr gut getroffe und ist mir so gar nicht aufgefallen. :)
Und toll das das Gemüse leiden musste. :) Ich konnte mir sehr gut vorstellen, wie das am Schluss aussah.

Die eisige Stimmung zwischen Kimi und Fernando hast du wirklich sehr gut vorgestellt. Wobei eisig sicherlich nicht das richtige Wort ist. Aber ich glaube, du weißt was ich meine.
Da kann man glatt auf den Verdacht kommen, dass die Australier sie mit Absicht allein gelassen haben. ;P
Und das gerade das Lametta die beiden zusammenführt - ein Weihnachtswunder.
An Stelle der Australier hätte ich das auch erstmal dem Alkohol zugeschoben.

Ach ich liebe die Geschichte einfach.
Danke, danke, danke dafür

Super-dickes-Knuffel
yu^^

Antwort von Scorpius Antares am 02.01.2018 | 11:40:54 Uhr
:) Sehr, sehr gerne, schön, dass es dich so freut.
Dann habe ich mein Ziel auch erreicht. :)

Oh ja, ich auch. Als mir das in den Kopf schoss, hätte ich das ja zu gerne geschrieben. Und ich glaube, dass ich das auch noch tun werde. :D Schlicht, weil ich es mir schon wieder nicht verkneifen kann... Ja, fies ist das schon, so ganz verdient hat Daniel das nicht... Nicht so richtig... :D

Es freut mich sehr, dass du das so siehst. In der Kombination hab ich sie ja noch nie geschrieben, das war echt was Neues. :)
Stimmt, das hätte er mal tun sollen, da wäre es Kimi sicher schwer gefallen, seine stoische Miene noch beizubehalten. :D Vielleicht kommt er beim nächsten Mal drauf. ;)

Das haben sie, aber vermutlich müssen sie das, schließlich sind Kimi und Fernando beide auf ihre Art und Weise nicht so ganz einfach und da kann es bestimmt ein bisschen anstrengend mit ihnen werden. :)
Das ist mir ehrlicherweise auch erst beim Schreiben aufgefallen, darum dachte ich, nehme ich das auch noch mit rein. :)
:D Ich mir irgendwie auch. Wenn Fernando etwas zwischen die Finger bekommt, wenn er sauer ist, dann hat es auch zu leiden!

Ja, das weiß ich und irgendwie... Ich denke die Zwei kommen schon miteinander aus. Dass sie sich so sehr hassen, wie es die Medien gerne behaupten glaube ich nicht mal, aber wenn sie einen Abend miteinander verbringen müssten, wäre das wohl was anderes. :D Und ja... Ich glaube schon, dass da ein bisschen Absicht im Spiel war. ;)
Wie wahr, wie wahr und dafür hat es doch wirklich ein kleines Weihnachtswunder gebraucht. :3
:D War sicher gar nicht mal so böse von Mark und Daniel gemeint, wie es erst einmal rüberkam.

Hach, es freut mich, dass es dir so gut gefallen hat!
Sehr gerne, ich bin so froh, dass sie dir eine Freude gemacht hat. :)

Monster-Knuffel-zurück! :)
Pandi >.<