Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Ririchiyo
Reviews 1 bis 5 (von 5 insgesamt) für Kapitel 1:
11.04.2020 | 23:41 Uhr
Noch so ein Awww <3
Alec ist so niedlich und du triffst ihn immer super :D
Und die beiden zusammen ist einfach ... Liebe ^^

LG Sira

Antwort von Ririchiyo am 12.04.2020 | 17:52 Uhr
Hey,
danke auch hier.
Schön, dass dir diese kleinen Texte so gefallen, das ist toll! :D
Liebe Grüße und schönen Nachmittag noch,
Riri
27.12.2018 | 21:31 Uhr
Hey Riri!

Ich glaube, wenn Bescheidenheit einen zweiten Vornamen hätte, denn würde dieser "Alec" lauten, oder? ^^ Es gibt niemanden, der sich selbst immer so hintan und sein eigenes Licht unter den Scheffel stellt wie ihn. Es tut mir fast weh, welche Selbstzweifel er hegt, denn DAS hat er nicht verdient! Aber genau diese Seite an ihm, die du hier so wunderbar ausbreitest, macht ihn eben dermaßen liebenswert. Das sieht nicht nur Magnus so.
Dessen Reaktion veranlasst mich zu einem von Herzen kommenden Malec-Fangirl-Seufzen. *lach* Ich liebe es, dass der Hexenmeister in seinem Freund lesen kann wie in einem Buch (und es hier gleich 2x unter Beweis stellt!). Die beiden stehen einander so nahe, dass manchmal einfach keine Worte mehr nötig sind.
Nichtdestotrotz bin ich ihm (d.h. dir) für seinen letzten Satz mehr als dankbar, denn auch wenn es uns allen, von Alec abgesehen, sonnenklar ist, es zu hören, ist trotzdem wunderschön und herzerwärmend!

GLG, Lulu

Antwort von Ririchiyo am 30.12.2018 | 13:46 Uhr
Hey Lulu! :D

Oh ja, das stimmt. Wobei "Bescheidenheit" ja auch ein guter zweiter Name für Alec wäre, wenn er seinen momentanen zweiten Namen tauschen wollen würde ^^ Und es ist schon ein wenig schmerzlich mit anzusehen, richtig? Besonders, weil es ja überhaupt keinen Grund für Alec gibt, so zu denken. Aber irgendwie passt es eben auch einfach zu ihm.
Naww! *grins* Du hast ja keine Ahnung, wie sehr mich dieses Lob gerade freut. Echt super, dass es dir so gut gefallen hat. Und natürlich kann Magnus in Alec lesen, wie in einem Buch. Immerhin kennen sie sich ja schon eine Weile, und ich glaube, Alec ist nicht so schwer zu durchschauen ... zumindest nicht, in solchen Dingen, das hat Magnus bestimmt schnell gelernt *lach*
Und danke erneut. Super, dass du so denkst. Und natürlich musste der letzte Satz sein. Immerhin ist er wahr, und Alec sollte auch um seinen Wert wissen dürfen, richtig?

Danke für's lesen und die Rückmeldung, war mir wie immer eine Freude, und glg,
Riri
16.03.2018 | 19:13 Uhr
Ach Riri, *seufz*

was soll ich dazu noch sagen? Es war absolut himmlisch und ich freu mich gerade wie Bolle, wieder Texte in deinem riesigen Profil zu finden, die ich mit Herzenslust und Leidenschaft reviewen kann. Hier hat mir sehr gut die Aufteilung gefallen - erste die Gedanken von Alec und dann der kleine Dialog, angestoßen von Magnus. Ich bin bei seinen Worten echt zerflossen. (War einer dieser Moment, wo Du an meiner Stelle wahrscheinlich so laut gequietscht hättest, dass dein Bruder ins Zimmer gelaufen kommt, um zu fragen was los ist. *LOL*) Ich an meiner Stelle bin schreiend vom Schreibtischstuhl gerutscht. (Naja, auch nicht besser. *Augen verdreh*) Jedenfalls, wie Magnus so die Gedanken von Alec "mitliest" und dann einfach antwortet, als hätte sie ein echtes Gespräch geführt, dass war einfach wundervoll. So muss das sein. Und dass die Begründung eine gute ist, brauche ich wohl nicht zu sagen. Du hast eine tolle Verbindung zwischen Alec und Magnus gezogen und ihre Beziehung auf einer ganz tiefen Ebene erklärt. Echt.

Liebste Grüße
deine Ramona

Antwort von Ririchiyo am 16.03.2018 | 19:57 Uhr
Oh Mann. Ich konnte vielleicht beim Lesen der Story nicht quietschen, aber hatte mein Bruder jetzt das Vergnügen, als ich dein Review gelesen habe.
Es ist so toll, zu hören, dass es dir so gut gefallen hat. Und dass du sogar vom Stuhl gerutscht bist, ist vielleicht für dich nicht besser, aber mich macht es wirklich sehr glücklich. Ich persönlich mag den Text, ja, aber irgendwie überrascht es mich dennoch jedes Mal aufs Neue, dass er auch bei den anderen so gut ankommt. Das ist toll. *Dauergrinsen im Gesicht hab*
Und das mit dem Gespräch ohne Worte passte irgendwie einfach. Und ich denke gerade bei den beiden wäre ein solches Verhalten keineswegs überraschend. Die scheinen sich ja fast von beginn an, wortlos zu verstehen (zumindest Magnus Alec ^^) und da ist wohl auch ein solches Gespräch nicht weit hergeholt.
Vielen herzlichen Dank erneut *immer noch freu* und ich wünsche dir einen ganz wundervollen Abend,
Riri

PS: Danke fürs gründliche Lesen und deine daraus folgenden „Ideen“ in der Mail. Ich habe sie mir gleich zu Herzen genommen, und den Fehler korrigiert sowie das Déjà-vu-Erlebnis für Leser entfernt ;)
15.01.2018 | 23:16 Uhr
Oh mein Gott, ist das vielleicht niedlich. Ich schmelze hier gerade dahin. Mein Fanherz macht gerade aufgeregte Hüpfer wie eine dreijährige. Diese kleine Geschichte hätte wirklich genau so in der Serie vorkommen können. Die kann man wirklich wunderbar einfügen. Alec mit seinen Selbstzweifeln, der seine Gefühle von allen Shadowhunters am stärksten unterdrückt und Magnus, der einfach in den Tag hineinlebt und das Leben genießt. Hach es ist so wundervoll. Und deine Inspiration ist auch voll schön. Aber ich kann Alec verstehen. Ich frage mich da auch manchmal "Warum mag der mich (oder die ist auch auf Freundschaften bezogen und soviele Beziehungen hatte ich noch nicht)". Alec weiß einfach manchmal gar nicht wie wundervoll er ist, aber zum Glück hat er ja Magnus dafür. Voll schöne Geschichte auf jeden Fall.
LG Claire4

Antwort von Ririchiyo am 16.01.2018 | 09:28 Uhr
Danke, das freut mich total. Toll, dass es dir so gut gefallen hat! :D
Stimmt, jetzt wo du es sagst, dass würde wirklich ziemlich gut zu der Serie passen.
Danke erneut. Und ich kann Alec auch ziemlich gut verstehen. Ich frage mich bei Menschen auch oft „Wie/Warum?“ aber da gibt es wohl nicht immer eine Erklärung für, und manches muss man wohl einfach so hinnehmen, wie es ist, da kann man nichts dagegen tun.
Einen wundervollen Tag noch und lg,
Riri
05.12.2017 | 21:07 Uhr
Oh man, ist das absolut romantisch *schmacht*
Und es ist so süß das nach der Zeit die Kommunikation schon ohne Worte funktioniert ^^ die beiden sind einfach .... ahhh

Eine sache: etwas weiter unten im ersten Absatz, als es darum geht, das Magnus in einer ganz anderen Liga spielt, kann es sein das du da im nächsten Satz mal kurz die Schnuckelschnuten durcheinander gebracht hast und statt Magnus eigentlich Alec meinst? *grins*

Lg Nessa

Antwort von Ririchiyo am 05.12.2017 | 21:31 Uhr
Danke für das Lob :)
War auch hier alles etwas ungeplant (ähnlich wie bei den Toden ^^), aber ich bin überraschend zufrieden. Mag normalerweise nicht so sehr kitsch, aber ... na ja, Malec tut wirklich, was es will (auch ohne Worte reden *lach*)

Ach ist das schön. Ein Aufmerksamer Leser. Ich wünschte, ich hätte mehr davon *seufz* Ja, du hast vollkommen recht. Fehler wurde erkannt und behoben, danke für den Hinweis :D

Einen schönen Abend noch und lg,
Riri
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast