Autor: Lunary
Reviews 1 bis 7 (von 7 insgesamt):
07.12.2018 | 15:48 Uhr
zu Kapitel 5
Hi!
Schön das du dich auch wieder einmal meldest! Das Kapitel war sehr schön zu lesen, und man könnte Mal einen Eindruck der Persönlichkeiten von Jaden und Louise bekommen, was mich sehr gefreut hat.
LG, Daerwen
02.09.2018 | 17:39 Uhr
zu Kapitel 1
Liebe Lunary,
Wir haben gerade zufällig deine Story entdeckt und wollten unsere Kritik zu der Storyline, den Charakteren und der Schreibweise hier lassen um dir dabei zu helfen deinen Schreibstil zu verbessern. Das was wir schreiben ist weder böse gemeint, noch wollen wir hiermit irgendwen beleidigen. Wir möchten damit lediglich konstruktive Kritik üben.

Zunächst gefällt uns der Teaser recht gut. Die Szene im Salon wird anschaulich beschrieben und man kann die Atmosphäre gut nachempfinden. Der Satz „Der Regen peitschte gegen das Glas, sodass es zu zerbrechen drohte.“ Ist etwas fragwürdig, aber nun gut, wenn der Palast vielleicht mehrere hundert jähre alt ist und in dieser zeit nicht ein einziges Mal modernisiert oder den zeitgemäßen Sicherheitsstandards (Möglicherweise kugelsicheres Glas auf dem Stand der technischen Entwicklung das 4. Jahrtausends zum Schutze der königlichen Familie?) angepasst worden ist, die Fensterscheiben also aus so dünnem, spröden Glas sind, dass sie bei Regen zu zerbrechen drohen, ist das wohl gerechtfertigt.
Das sanfte Brennen des Kaminfeuers ist sehr schön um die ruhige, abendliche Stimmung zu unterstreichen, allerdings ist es für den Leser schwer zu verstehen, weshalb es einen Grund zur Panik geben sollte. Die düstere Andeutung es gäbe genug Gründe, die in den folgenden drei Kapiteln unseres Wissens nicht ein Mal wieder aufgegriffen wird, ist hier unserer Meinung nach ungut. Macht man eine solche Andeutung, wäre es wünschenswert diese offensichtlich wichtigen Gründe im weiteren Verlauf der Geschichte ebenfalls in Referenzen zu erwähnen, sodass die Spannung die dadurch erzeugt wird auch aufrechterhalten bleibt.
Auch aufgefallen ist uns die Stelle „Nichts konnte diese Ruhe stören, die angenehme Ruhe im Salon…“ bei der die Wiederholung das Wortes Ruhe wohl als Stilmittel wirken sollte, leider aber nur wie das klingt was sie ist - eine Wortwiederholung - und gezwungen rüberkommt.
Der kleine Rechtschreibfehler bei dem LÄCHELNDED jungen Mann ist schnell korrigiert und nicht weiter schlimm, das passiert uns allen Mal. Trotzdem wollten wir ihn erwähnt haben.
Nebenbei wirkt für uns die Szene in der der König und die Königin ihren Sohn mit Respekt belehren wollen auch etwas überdramatisch. Da uns nicht ganz klar ist was er denn getan hat das es als respektlos durchgehen könnte, wäre es durchaus nett von dir uns in dieser Sache aufzuklären. Dazu zeugt es selbst von wenig Respekt sein Kind nicht ausreden zu lassen und dadurch macht die Aussage der Königin im vorherigen Satz nicht sonderlich Sinn. Wie sagt man so schön: Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm und wenn sie ihren Sohn respektlos behandeln können sie nur damit rechnen das er es ihnen in ihren Augen gleich tun wird.
Als Kritik nicht an der Logik sondern am geschrieben Wort ist noch zu erwähnen, dass die Worte selbstsicher und stolpern nicht zusammenpassen. Für uns ist es ein Ding der Unmöglichkeit, selbstsicher zu stolpern.
Im letztem Absatz sind uns zwei Stellen ins Auge gefallen, die uns wie Andeutungen vorkamen und wir sind uns nicht ganz sicher ob es beabsichtigt ist, oder nicht. Zum einen wäre da die Erwähnung der vielen Neugeborenen. Das klingt für uns ein wenig als würde der Prinz zu der Frau seines Lebens auch noch ein passendes Baby casten, was zwar ein interessantes Konzept wäre, sollte es so sein, eines das definitiv einzigartig ist, insgesamt betrachtet aber doch etwas… moralisch fragwürdig wäre. Gleichfalls hat auch der Satz „Doch für ihn zählten nicht die 35 Frauen, sondern die Eine.“ Andeutungscharakter und lässt den Leser denken es gäbe bereits eine Frau im Leben des Prinzen, die aber bis jetzt nicht erwähnt wird.

Trotz dieser Kleinigkeiten die uns aufgefallen sind mögen wir deine Geschichte und sind wirklich gespannt auf die weiteren Kapitel, in denen wir Prinz Jaden, seine Familie und die Erwählten besser kennenlernen werden :)

Da wir heute leider nur bedingt zeit hatten, könnten wir uns ausschließlich dem 1. Kapitel ausführlich widmen und haben die anderen drei nur Überfolgen anstatt sie uns genau zu Gemüte zu führen. Das werden wir aber so bald wie möglich nachholen.

Liebe Grüße,
Psychoville

P.s. Die Website ist sehr gut gelungen.
Ästhetisch ansprechend, sehr übersichtlich und einfach zu navigieren.
06.08.2018 | 18:34 Uhr
zu Kapitel 3
Hey ^ ^
Sorry das ich das Kapitel erst jetzt gelesen habe, hab mein Passwort vergessen und war zu stur ein neues zu beantragen. : /

Naja egal jetzt zum wichtigsten, ich fand das Kapitel mega, wusste schon voher irgendwie das es gut weiter geht, wurde auch wie erwartet, nicht enttäuscht. ^^ Deswegen interessiert es mich echt wie es weiter geht und wer noch so am Casting teilnehmen wird.
Was ich noch sagen möchte, ich mag deinen Schreibstil total, da er flüssig ist und somit einfach und schnell zu lesen ist.^^ Gut das war's jz aber.x)


LG July : )
Daerwen (anonymer Benutzer)
17.07.2018 | 14:55 Uhr
zu Kapitel 4
Hi Lunary,
Wow, wie bist du denn auf die Idee gekommen die Schreaves abzusetzen und eine neue Königsfamilie an die Macht zu bringen? Egal, ich finde sie auf jeden Fall gut, das bringt mal ein bisschen frischen Wind in die ganze Sache! Dein Schreibstil macht das ganze interessant, und deine Kapitel sind auch relativ lange, was mich immer freut. Ein weitere Vorteil ist natürlich deine Website, die du wirklich wundervoll gestaltet hast. Ich habe sie mir gerade angesehen und bin gänzlich begeistert!!!
Allerdings scheint es so, als würden dir noch einige Steckbriefe fehlen, was natürlich schade ist. Aber das wird schon!
Mach weiter so,
Deine Daerwen

Antwort von Lunary am 17.07.2018 | 16:23:34 Uhr
Hallo:)
Ehrlich gesagt, weiß ich es nicht einmal mehr... ich wollte nur keinen Schreave mehr haben (nicht dass ich was gegen die Schreaves habe haha).
Ja, ich versuche auch die Kapitel so lange wie möglich zu schreiben, ohne dass es sich unnötig zieht, denn das will ja dann auch wieder keiner lesen.

Vielen Dank für das Review und dein Lob und

Ganz viele liebe Grüße ^^
03.07.2018 | 17:42 Uhr
zu Kapitel 4
Hey
Es tut mir so unglaublich leid, dass ich das neue Kapitel erst jetzt lesen konnte.
Dank Mist wie Zentralen Abschlussprüfungen und dergleichen, hätte ich es nicht vorher geschafft.
Dafür ist das Kapitel richtig gut geworden. Gleich zwei Pferdemädchen in einem Kapitel, dass hatte was.

Außerdem ist dir deine Darstellung von Xenia extrem gut gelungen. Besser hätte ich sie nicht schreiben können.
Lg Thalia

Antwort von Lunary am 07.07.2018 | 18:03:04 Uhr
Hi^^
ist ja kein Problem, hauptsache du liest es :)
Ja, das ist immer das Problem mit der Schule... kenn ich (leider) Ich hoffe die Prüfungen sind gut ausgefallen^^

Ja, ich dachte mir, dass es sehr schön wäre zwei Pferdemädchen in einem Kapitel zu haben, dann bleibt das Feeling gleich (versteht man hoffentlich^^')
Mich freut es, dass Xenia deinen Vorstellungen entspricht und sie dir gefällt :)

GLG
Blair Witch (anonymer Benutzer)
06.01.2018 | 13:35 Uhr
zu Kapitel 3
Heyy :)
Sorry, dass ich erst jetzt ein Review schreibe, da bei mir gerade wieder die Schule angefangen hatte war ich etwas beschäftigt.
Aber nun zu dem Kapitel:
Du hast Glass sehr gut getroffen, genau so wie sie ich mir vorgestellt habe :)
Gerade der letzte Absatz ihres Teils fand ich sehr passend und hat ihren Charakter gut wieder gespiegelt.
Ich fand das Kapitel sehr toll und ich liebe deinen Schreibstil :)

Jedenfalls bin ich schon gespannt wie es weitergeht ;)
LG Cassidy <3

Antwort von Lunary am 10.03.2018 | 11:42:06 Uhr
Hallo^^

Mir fällt gerade auf, wie lange ich dieses Review nicht gelesen habe ^^' Aber immerhin warst du früher dran als ich.

Aber vielen Dank für dein Lob und mich freut es, dass ich ihren Charakter wiederspiegeln konnte.
05.01.2018 | 23:59 Uhr
zu Kapitel 3
Omg, ich freue mich gerade voll.
Ich finde du hast sie echt gut getroffen, so habe ich sie mir vorgestellt. (also hat es mir natürlich gefallen)
Bin schon gespannt wie die anderen erwählten so sind und wie es weiter geht ^^

Antwort von Lunary am 06.01.2018 | 10:56:32 Uhr
Danke für dein Review^^
Freut mich, dass ich July getroffen habe^^