Autor: Sinaida
Reviews 1 bis 6 (von 6 insgesamt):
11.03.2018 | 19:53 Uhr
zu Kapitel 1
Liebe Sinaida!
Anna hat die Blume bekommen, weil sie ihre Schönheit zu schätzen gewusst hat.

Und schon hat sie das erste Mal Glück, entgeht knapp einem Unfall.
Ihr Leben verändert sich zum Guten, aber jedes Mal verliert die Blume ein Blatt dafür.

O nein, Leonie zahlt den Preis, für sie haben die Blätter eine andere Farbe.
Es endet folgerichtig, aber tragisch.
Waren die Glücksfälle es wirklich wert, dass sie ihre beste Freundin verliert?

Du hast das wirklich sehr gut erdacht,
und ich dir auch hier ein Sternchen geschickt.
Liebe Grüße.
R ◆

Antwort von Sinaida am 12.03.2018 | 07:26:29 Uhr
Hallo liebe Net Sparrow,

ja, es ist eine tragische, kleine Geschichte und eher unüblich für mich, so etwas zu schreiben, bin ich doch sehr für Happy-Ends. Aber auch hier kann es ja noch "gut" ausgehen, vielleicht ist Leonie nur leicht verletzt. Es bleibt ja offen, was genau mit Leonie passiert ist.
Danke dir ganz herzlich für Review und das Sternchen. :)

Liebe Grüße
Sinaida
12.12.2017 | 18:19 Uhr
zu Kapitel 1
Hi,
So, jetzt, nachdem die Gänsehaut weg ist, kann ich ein Review schreiben.
Ich liebe diesen Beitrag. Ich liebe ihn. Er ist so genial. Du schaffst es, die ganze Sache mit der Pflanze zunächst harmlos darzustellen, ein Gefühl, das allerdings nach und nach getrübt wird, bis man am Ende nur so dasitzt und sich denkt "Nein, bitte nicht". Ich glaube, ich wurde ab dem zweiten Blatt stutzig und kurz vor den Polizeisirenen dachte ich nur "Bitte lass es nicht das sein, was ich denke".
Ich finde die Umsetzung der Vorgaben total gut gelungen. Ich müsste eigentlich noch mehr schreiben, aber ... ich krieg es nicht in Worte. Es ist einfach genial.
Und jetzt lese ich deinen Text nochmal und erfreue mich am Gänsehautfeeling.

LG Funkenwind

Antwort von Sinaida am 13.12.2017 | 10:10:25 Uhr
Hi Funkenwind,

ahh, danke für dein tolles Review! :D Es freut mich so, dass die kleine Geschichte ein echtes Gänsehautfeeling bei dir auslöst, denn das war ja auch irgendwo meine Absicht. Also, dass der Leser nach und nach merkt, dass da eben nicht alles mit rechten Dingen zugeht. Vielen Dank für deine netten Worte! Und alles Gute für die nächste Runde. :)

LG
Sinaida
10.12.2017 | 08:31 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo!

Mit „Blaugrüne Blätter“ ist dir eine rund um schöne Kurzgeschichte gelungen, bei der man unwillkürlich mitfiebern muss. Angelockt hat mich der Titel und ich muss sagen, du hast mich nicht enttäuscht. Du hast einen tollen Spannungsbogen aufgebaut - ganz nach Lehrbuch und doch wirkt er lebendig. Ich glaube, meine Deutschlehrerin wäre begeistert. Tja, und dann ist da ja noch das offene Ende - wenn du mich fragst, die Kirsche auf dem Sahnehäubchen. ;-)
Ich habe die anderen Beiträge zwar (noch) nicht gelesen, aber ich denke, du hast eine realistische Chance, gut abzuschneiden.

Viel Glück und einen schönen Adventssonntag.
USS-Stories

Antwort von Sinaida am 10.12.2017 | 18:08:00 Uhr
Hallo,

vielen lieben Dank für dein Review. :) Es freut mich sehr, dass dir die Geschichte gefallen hat. Wenn der Leser mitfiebert, habe ich mein Ziel erreicht. *strahl*
Was das offene Ende angeht - schön, dass das auch so gut ankommt. Ich bin als Leser nur bedingt ein Fan davon (meist bevorzuge ich ein klares Happy-End *g*) aber bei dieser Geschichte musste es für mich einfach ein offenes Ende sein.

LG
Sinaida
04.12.2017 | 11:38 Uhr
zu Kapitel 1
Huh, das ist unheimlich! Vor allen Dingen auch, dass der Stand nicht mehr da ist und Anna nicht mehr mit der Frau verhandeln kann.
Aber da ich eine Optimistin bin, nehme ich mal an, dass das letzte Blatt für etwas anderes drauf gegangen ist, und Leonie gleich antworten wird. :)
Sehr schön geschrieben!

Antwort von Sinaida am 04.12.2017 | 16:11:51 Uhr
Hi,

ja, ich denke auch dass es für Leonie noch irgendwie gut ausgeht. :) Aber das offene Ende fand ich hier einfach am besten. :D
Vielen lieben Dank für's Lesen und Kommentieren. :)

LG
Sinaida
03.12.2017 | 20:59 Uhr
zu Kapitel 1
Wow! Das hat mich echt gefesselt! Ich hab bis zum Schluss gehofft, dass es sich für Leonie als zweite Protagonistin noch zum Guten wendet... Echt klasse, wie du die Spannung aufgebaut hast und dem Leser am Schluss die Auflösung verwehrt bleibt. Da bleibt einem ein richtig beklemmendes Gefühl...

Echt super Beitrag für den Wettbewerb! Ich hoffe, du kommst weiter!
Liebe Grüße
Roter Panda

Antwort von Sinaida am 04.12.2017 | 10:47:17 Uhr
Hi Roter Panda,

vielen lieben Dank! Das freut mich so, dass das mit dem Spannungsaufbau geklappt hat. :) Ich hätte Leonie auch gerne eine Wendung zum Guten gegönnt, aber laut Vorgabe darf sich ja nur für genau einen Protagonisten alles zum Guten wenden. Wobei es natürlich fraglich ist, wie die Jury es bewertet, dass sich erstmal für Anna alles zum Guten wendet und dann eigentlich nicht mehr - ich lass mich überraschen. :D

Liebe Grüße
Sinaida
03.12.2017 | 12:23 Uhr
zu Kapitel 1
Hi Sinaida,

ein toller Beitrag! Wie Du das unheimlich Gefühl allmählich steigerst, das Du bereits auf dem Weihnachtsmarkt hervorrufst, finde ich sehr gut gemacht. Am Ende sitzt man als Leser wahrlich da und kaut auf den Fingernägeln und denkt sich "bitte nicht!".
Ich habe bei Deinem Text richtig mitgefiebert!

Liebe Grüße,
Dahkur

Antwort von Sinaida am 03.12.2017 | 14:56:17 Uhr
Hi Dahkur,

danke dir!! Es freut mich riesig, dass es geklappt hat, beim Leser dieses unheimliche Gefühl und auch Spannung zu erzeugen. Ich hätte die Geschichte gerne von jemandem Betalesen lassen, um ein Feedback zu haben, wie sie wirkt, aber dafür war ich einfach zu spät dran. Und zum "ein paar Tage liegenlassen und dann nochmal drüberlesen" auch. :D Dein Review kommt als Bestätigung, dass ich nicht ganz danebenliege, jetzt genau richtig! Vielen lieben Dank!

Liebe Grüße
Sinaida