Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: BlindFate
Reviews 1 bis 25 (von 25 insgesamt):
24.12.2017 | 11:40 Uhr
Ein sehr schönes Finale Kapitel. Ich freue mich sehr für Johnny und die Jungs und freue mich schon auf die Fortsetzung der Geschichte. Bitte mach weiter so deine Geschichten finde ich einfach gut und lese sie immer wieder gern.

Frohe Weihnachten Wünscht Morgenstern 35
23.12.2017 | 12:07 Uhr
Wieder einmal ein sehr schönes Kapitel. Ich freue mich für Johnny das er Heiligabend nach Hause gehen darf und kann somit den Captain nur zustimmen. Ein besseres Weihnachtsgeschenk kann man echt nicht bekommen. Eine tolle Weihnachtsfeier. Feiern bis zur totalen Erschöpfung von Johnny. Freue mich schon auf das nächste Kapitel.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 23.12.2017 | 12:36 Uhr
Hey,

ja, mit seiner Entlassung hat Johnny wirklich ein schönes Geschenk bekommen.
Und die Jungs haben ihm eine schöne Weihnachtsfeier beschert.

Bis dahin,
Gruß, BlindFate
23.12.2017 | 00:24 Uhr
Wieder mal ein sehr schönes Kapitel. Ich freue mich für Johnny das es ihn immer besser geht und er endlich mit seiner lang ersehnten Physiotherapie beginnen kann. Endlich ist der Tag der Überraschung gekommen. Bin gespannt wie er darauf reagiert und was er zu dem Zimmer sagt wenn er es sieht. Freue mich schon auf das nächste Kapitel.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 23.12.2017 | 11:31 Uhr
Hey,

ja, der Tag der Überraschung ist gekommen.
Naja, seine Reaktion... hmm, lass dich überraschen.

Es freut mich auf jeden Fall,
dass dir die Geschichte gefällt.

Bis dahin,
BlindFate
22.12.2017 | 00:57 Uhr
Wie immer ein sehr schönes Kapitel. Ich finde das Dixie recht hat und Doc Bracket anders hätte mit Johnny reden können. Johnny hat so gehandelt aus Sorge um Roy und man kann es nicht mehr rückgängig machen zumal er seinen Fehler selber schon einsieht. Aber so ist Johnny eben erst kommen die anderen und danach kommt er. Bin gespannt wie Johnny auf die Weihnachtsüberraschung reagieren wird. Freue mich schon auf das nächste Kapitel.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 22.12.2017 | 07:45 Uhr
Hey,

Zumindest macht es den Anschein, dass er seinen Fehler eingesehen hat.
Wir kennen doch den guten Alten Doc Brackett, er reagiert halt schon mal etwas gereizt, wenn Patienten in seinen Augen unvernünftig sind. Und das war Johnny wohl.

Hach ja, die Weihnachtsfeier. Bin gespannt wie du sie findest.

Bis dahin,
Gruß BlindFate
20.12.2017 | 18:56 Uhr
Wie immer ein sehr schönes Kapitel. Endlich kommen Johnny und die Jungs einmal zur Ruhe und können sich ein bisschen erholen den nach den Tagen der Angst uns Sorgen um ihren Freund und Kollegen haben sie es sich redlich verdient. Ich freue mich das Johnny sein Fehler endlich eingesehen hätte und gemerkt hat das sein handeln Falsch gewesen ist und er sich hätte gleich untersuchen lassen sollen. Aber so kennen und lieben wir unseren Johnny. Freue mich schon auf das nächste Kapitel.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 20.12.2017 | 20:51 Uhr
Hey,

jap, so kennen und lieben wir ihn,
den Sturkopf... oder doch eher Dickkopf?

Naja, jedenfalls,
wie heißt es doch?
Die Weihnachtszeit ist die Zeit der Ruhe und Besinnlichkeit?
Mal schaun, wie viel die Jungs davon haben.

Bis dahin,
Gruß, BlindFate
19.12.2017 | 16:29 Uhr
Wie immer ein sehr schönes Kapitel. Eine gute Idee vom Doc die Jungs komplett Dienstuntauglich zu schreiben. Das Gesicht vom Chif hätte ich nur zu gerne gesehen. Ich freue mich für Johnny das er endlich sein Gedächtnis wieder erlangt hat und er auf die Überraschung der Jungs reagieren wird und die Jungs auf die Tatsache das Johnny sich wieder an alles erinnern kann. Freue mich schon auf das nächste Kapitel.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 19.12.2017 | 20:20 Uhr
Hey,

tja, wenn die Jungs halt nichts mehr so richtig auf die Reihe kriegen,
dann sollte zumindest einer die Notbremse ziehen.
Und in dem Falle war es eben der gute Doc Brackett.

Zum Rest, kann ich nur sagen, abwarten. ... Mal wieder.

Bis dahin,
Gruß, BlindFate
18.12.2017 | 23:46 Uhr
Wieder mal ein sehr schönes Kapitel. Es ist ein gutes Zeichen das durch den Besuch seiner Freunde scheinbar noch mehr Bilder ans Tageslicht kommen auch wenn es seine Freunde nicht wissen können da sie nicht in sein Kopf hinein schauen können. Ich denke wenn sie es wüssten dann würden sie den Feiertagen ganz anders entgegen sehen. Ich freue mich schon auf das nächste Kapitel.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 19.12.2017 | 07:34 Uhr
Hey,

ja, die Jungs können nicht wissen,
was in Johnny vorgeht, oder wie es in ihm aussieht...
Für sie ist die gesamte Situation nicht leicht...
Genauso wie für Johnny.

Bis dahin,
BlindFate
17.12.2017 | 23:58 Uhr
Wie immer ein sehr schönes Kapitel. Ich freue mich mindestens genauso wie Roy das es mit Johnny immer weiter Berg auf geht und seine Erinnerungen langsam wieder ans Tageslicht kommen wollen. Das bedeutet das es geholfen hat die Daumen zu drücken den er scheint wieder vollkommen gesund zu werden. Ich werde natürlich weiterhin Johnny die Daumen drücken das es weiter hin für ihn so positiv verläuft. Freue mich schon auf das nächste Kapitel.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 18.12.2017 | 00:02 Uhr
Hey,

glaub ich dir aufs Wort.
Johnny ist und bleibt eben ein Kämpfer, zwar ein sturer, der alles auf seine eigne Art und Weise regelt,
aber er kämpft sich durch.

Wünsche dir bei dem Rest der Story weiterhin viel Spaß und bin gespannt, was du zu dem weiteren Verlauf sagst.

Bis dahin,
Gruß, BlindFate
17.12.2017 | 00:57 Uhr
Ein sehr schönes Kapitel. Einerseits bin ich froh das Johnny endlich aus den Koma aufgewacht ist und drücke ihn die Daumen das er mit der nötigen Ruhe in Zeit sein Gedächtnis wieder erlangt aber andererseits mache ich mir auch sorgen das irgendwelche Folgeschäden zurück bleiben könnten. Ich drücke natürlich weiterhin die Daumen das Johnny mit der nötigen Hilfe wieder ganz und gar gesund wird.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 17.12.2017 | 10:53 Uhr
Hey,

tja, ob er Schäden davon trägt oder nicht,
dass kann zu dem jetzigen Zeitpunkt noch keiner so genau sagen.
Was mit seinen Erinnerungen ist, bleibt auch noch abzuwarten.

Von daher, kann ich leider nichts anderes sagen.
Aber es freut mich, dass dir die Story gefällt.

Bis dahin,
Gruß, BlindFate
15.12.2017 | 10:47 Uhr
Wieder mal ein sehr schönes Kapitel. Endlich gibt es neue Lebenszeichen von Johnny. Ich freue mich für Johnny und Roy und hoffe das alles gut geht und er bald voll da ist und wieder ganz der alte wird und keine Schäden davon behält. Freue mich schon auf das nächste Kapitel.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 15.12.2017 | 12:40 Uhr
Hey,

danke dir.
Das bleibt immer noch abzuwarten...

Bis dahin,
BlindFate
14.12.2017 | 16:28 Uhr
Ein sehr schönes Kapitel. Ich bin echt froh das sie Johnny endlich von der Künstlichen Beatmung trennen konnten und hoffe das sich weiter so gut erholt. Freue mich schon auf das nächste Kapitel.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 14.12.2017 | 17:31 Uhr
Hey,
glaub ich dir. Ist ja immerhin schonmal ein gutes Zeichen.
Wer weiß, wie es mit ihm weiter geht.

Bis dahin,
Gruß BlindFate
13.12.2017 | 17:42 Uhr
Ein sehr schönes Kapitel. Ich finde die reagtion von Chet einfach nur falsch den wen er an Marco's Stelle gewesen wäre hätte er bestimmt auch nicht anders gehandelt.

Ich verstehe zwar das Chet sich um Johnny sorgen macht dennoch ist es noch lange kein Grund so zu handeln.

Ich drücke nach wievor die Daumen dafür daß Johnny wieder aufwacht und er wieder ganz gesund wird.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 13.12.2017 | 18:40 Uhr
Hey,

in außergewöhnlichen Situationen,
neigt man schonmal zu außergewöhnlichen,
nicht gerechtfertigten Handlungen...
Habe das am eigenen Leib schon oft genug zu spüren bekommen...

Klar, ist es unschön und vor allem ungerecht,
aber Chet brauchte in dem Moment einfach ein Ventil für seine Gefühle.
Und das hat er dann eben auf diese Art gefunden...

Bis dahin,
Gruß, BlindFate
12.12.2017 | 11:45 Uhr
Wieder mal ein sehr schönes Kapitel. Ich freue mich für die Jungs daß sie endlich zu Johnny dürfen und drücke Johnny weiterhin die Daumen dafür daß er wieder vollkommen gesund wird. Ich kann den Captain da nur recht geben. Marco trifft keine Schuld da es Johnny selber so wollte und das Risiko gewählt hat. Das sich Roy bei den Anblick seines Freundes buchstäblich der Atem weg blieb das kann ich mir ganz gut vorstellen. Das wird den anderen nicht anders gehen.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 12.12.2017 | 14:27 Uhr
Hey,

zunächst einmal, danke für deine letzten Beiden Reviews.

Ja, für die Jungs ist es eine große Erleichterung endlich zu ihm zu dürfen,
vor allem für Roy, auch wenn es ein schmerzhafter Anblick für ihn ist...

Was Marco betrifft, gut, er hätte nachhacken können,
aber in dem Stress eines Einsatzes, bei dem ein Kollege verletzt wurde,
da ist es nicht verwunderlich, dass er es nicht getan hat, da keine Zeit für Diskussionen blieb.
Von daher, ja, Johnny hat es so gewollt und ist das Risiko eingegangen.

Bis dahin,
Gruß, BlindFate
11.12.2017 | 23:34 Uhr
Wieder mal ein sehr schönes Kapitel. Ich bin echt froh das es Johnny den Werten nach immer besser geht und hoffe das er das große Glück hat und wieder voll kommen Gesund wird. Frage mich was der Cap zu Marco's Beobachtung sagen wird sollte Marco es ihn wirklich sagen. Freue mich schon auf das nächste Kapitel.

MFG Morgenstern 35
10.12.2017 | 22:19 Uhr
Ein sehr schönes Kapitel. Ich bin froh das Johnny sich scheinbar wieder erholt was man an der Reagtion von Dixie und Kel buchstäblich ansieht. Wenn ich Kel oder Dix wäre dann würde ich die Jungs schlafen lassen und ihnen die gute Nachricht morgen früh mitteilen. Ich werde Johnny auf jedenfall weiterhin die Daumen drücken. Freue mich schon auf das nächste Kapitel.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 11.12.2017 | 15:23 Uhr
Hey,

Glaub ich dir.
War halt ne anstrengende zeit für alle.

Bis dahin,
Gruß, BlindFate
09.12.2017 | 19:04 Uhr
Nach wievor ein sehr schönes Kapitel. Ich bin froh das Johnny die Operation überstanden hat und wen er so ein Kämpfer ist wie Roy immer sagt dann bin ich mir ziemlich sicher das er auch denn Rest der Strecke Schaft. Auf jeden Fall drücke ich Johnny die Daumen und freue mich schon auf das nächste Kapitel.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 09.12.2017 | 19:07 Uhr
Hey,

ja, laut Roy und auch den Anderen ist Johnny nicht wo schnell klein zu kriegen.

Ich möchte mich an dieser Stelle einmal in aller Form für dein treues dabei bleiben bedanken.
Es freut mich jedes mal, wenn ich ein Review von dir erhalte.

Ich hoffe, ser Rest der Story gefällt dir genauso gut.

Bis dahin,
Gruß BlindFate
08.12.2017 | 12:54 Uhr
Ein sehr schönes aber auch ein bißchen trauriges Kapitel da man die Ungewissheit regelrecht spüren kann und drücke ganz dolle die Daumen das die Operation ein gutes Ende findet. Freue mich schon auf das 9. Türchen des Adventskalenders.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 08.12.2017 | 13:00 Uhr
Hey,

Hmm, wenn du dir Sorgen machst und die Ungewissheit zu spüren ist, dann hab ich es wohl richtig gemacht?
Kann sonst leider nichts sagen, da ich nichts verraten möchte.

Aber es freut mich, dass du dich auf das nächste Kapitel freust.

Bis dahin,
Gruß, BlindFate
08.12.2017 | 01:13 Uhr
Ein sehr schönes Kapitel. Ich kann Roy's reagtion voll und ganz verstehen den auch ich mache mir große Sorgen um Johnny. Ich hoffe und drücke die Daumen das er es übersteht und wieder gesund wird. Freue mich schon auf das morgige und somit auf das 8. Türchen des Adventskalenders.

MFG Morgenstern 35
06.12.2017 | 19:30 Uhr
Hallo BlindFate,

Machst du es mal wieder extrem spannend echt sagenhaft bin gespannt auf das nächste Kapitel und finde deinen Schreibstil immer noch richtig gut mach weiter so ich werde dir auf jeden Fall treu bleiben...

LG Steffi.

Antwort von BlindFate am 06.12.2017 | 19:31 Uhr
Hey,

danke, das freut mich.
Naja, ohne Spannung wäre es ja auch langweilig.
Diese Story bekommt jeden Tag ein neues Kapitel, quasi eine Art Advebtskallender.

Bis dahin,
Gruß, BlindFate
06.12.2017 | 11:30 Uhr
Wieder einmal ein schönes und zugleich auch spannendes Kapitel. Ich hoffe nur dass Johnny nicht allzu schlimm verletzt worde und die Jungs ihn vom Haus entfernen und ihn somit retten können. Wehr echt schade wenn Johnny durch sein sturen Kopf und seinen Leichtsinn es zu verheimlichen das er schon duch den letzten Einsatz verletzt worden ist ernsthaft zu schaden gekommen ist. Ich drücke die Daumen für ein gutes Ende des Einsatzes und freue mich schon auf das nächste Kapitel.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 06.12.2017 | 16:14 Uhr
Hey,

tja, kann hier grade absolut nichts sagen außer, abwarten... Ist halt ein zweiteiliges Kapitel, daher muss ich dich leider bis korgen warten lassen.

Gruß,
BlindFate
05.12.2017 | 11:18 Uhr
Ein sehr schönes Kapitel. Ich kann Johnny einfach nicht verstehen wieso er so mit seiner Gesundheit umgeht und seine Kollegen damit ohne das sie davon eine Ahnung haben in große Gefahr bringt. Hoffe nur der Einsatz geht genau so gut aus und Johnny kommt zur Vernunft und lässt sich untersuchen. Freue mich schon auf das nächste Kapitel von der Geschichte.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 06.12.2017 | 16:12 Uhr
Hey

Johnny ist eben, was Verletzungen und Untersuchungen angeht ein sturer Hund.
Bevor er sich freiwillig untersuchen lässt muss irgendwas passieren, damit er, wenn überhaupt, einsichtig wird.

Bis dahin,
BlindFate
04.12.2017 | 23:19 Uhr
Ein sehr schönes Kapitel mit einer gewissen Spannung. Ich bin froh das die Jungs lebend da raus gekommen sind und hoffe das Johnny's Verletzung die er vor seinen Kollegen geheim gehalten hat nicht so schlimm ist und alle beiden recht bald wieder gesund werden. Ich denke das wehre das größte Geschenk für die Jungs von der Einheit 51. Freue mich schon auf das nächste Kapitel.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 05.12.2017 | 07:58 Uhr
Hey,
freut mich, dass dir die Geschichte, bisher gefällt.
Zum Rest kann ich nichts sagen, ohne was zu verraten.

Bis dahin,
Gruß, BlindFate
03.12.2017 | 11:22 Uhr
Und schon haben Johnny und Roy eine Aufgabe weniger um die sie sich kümmern müssen. Ich kann die beiden voll und ganz verstehen da macht man sich einen Plan wie man es am besten macht und dann ist die ganze mühe umsonst. Zumindest haben sie dann nach den Einsatz etwas mehr Zeit zum Einkaufen. Ein sehr schönes Kapitel wie die beiden zuvor auch. Bin gespannt wie es weitergeht.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 03.12.2017 | 19:40 Uhr
Hey,

jop, so kanns gehen.
So schnell ist die ganze Mühe umsonst.

Ob sie wirklich mehr Zeit zum Einkaufen haben bleibt abzuwarten.
Freut mich aber, dass dir die Story bisher, trotz des 'alten' Schreibstils, gefällt.

Bis dahin,
Gruß, BlindFate
02.12.2017 | 17:27 Uhr
Wieder einmal kommt die Liste der Aufklärung ins stocken durch den Leichtsinn der Menschen. Ich finde das Kapitel sehr gut gelungen auch wenn ein paar Wörter doppelt sind aber das stört mich persönlich nicht die Bohne. Bin gespannt ob Johnny und Roy ihre Liste plus den Einkaufszettel abarbeiten können.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 02.12.2017 | 18:18 Uhr
Hey,

genau das meinte ich, mit den doppelten Wörtern, das der Schreibstil nicht ausgereift ist.
Hatte keine Lust die Story komplett zu überarbeiten, zumal ich auch absolut nicht die zeit dazu habe, was man ja an 'Lebendig begraben - Erfahrung fürs Leben' sehen kann. Die hab ich genau aus dem Grund abgebrochen.

Aber freut mich, dass es dich nicht sonderlich stört.

Bis dahin,
Gruß, BlindFate
02.12.2017 | 01:51 Uhr
Ich finde das 1. Kapitel sehr gelungen. Es zeigt ein Wie leichtsinnig manche Leute zur Weihnachtszeit werden und das man nie vorsichtig genug sein kann. Bin schon gespannt wie es weitergeht mit der Geschichte.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 02.12.2017 | 15:49 Uhr
Hey,

freut mich.
Wie gesagt, sie erinnert vermutlich an andere Geschichten von mir,
ist aber dennoch ... anders?
Keine Ahnung wie ich es beschreiben soll, ohne was zu verraten.
Von daher, lass dich einfach überraschen.

Gruß, BlindFate
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast