Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 25 (von 47 insgesamt):
09.09.2020 | 22:08 Uhr
hey,
super Fanfiction.
Du hast wirklich Talent im schreiben.
Lg.Emma

Antwort von Jessica Graves am 09.09.2020 | 23:25 Uhr
Ich danke dir.
Freut mich, dass es dir gefällt.
Liebe Grüße,
Jessica
29.08.2020 | 08:09 Uhr
Oh mein Gott. Ich hüpfe hier gerade kreischend durch das Zimmer. Percival hat ihn tatsächlich gefragt. Oh mein Gott. Ich brauche einen Schnaps. Das Kapitel ist so emotional und einfach mal wieder perfekt geschrieben. Ich freue mich gerade so sehr für Newt. Auch wenn es nur fiktive Charaktere sind, so erweckst du sie wirklich zum Leben. Einfach nur schön. Danke dafür <3 <3 <3

Liebe Grüße Sabrina

Antwort von Jessica Graves am 29.08.2020 | 12:45 Uhr
Hallo Sabrina,
freut mich, dass es dich freut :D Das ist genau die Reaktion, auf die ich gehofft hatte ❤.
Liebe Grüße,
Jessica
16.07.2020 | 02:02 Uhr
Hi
Ein schönes Kapitel.
Bin gespannt wie es weitergeht.
LG
28.06.2020 | 05:49 Uhr
Hi
Bisher gefällt mir die Geschichte gut.
Bin gespannt wie es weitergeht.
LG

Antwort von Jessica Graves am 28.06.2020 | 11:46 Uhr
Hallöchen Nessi :)
Wenn du erst am Anfang bist, kann ich dir eine aufregende Achterbahnfahrt versprechen ;)
Liebe Grüße,
Jess
07.06.2020 | 19:56 Uhr
Endlich wieder vereint, wenn auch nur kurz :)
Ich hatte schon fast so etwas geahnt, dass Thesseus auftauchen würde wenn die beiden beschäftigt sind. Und das er so auf Newt reagiert ist schon heftig. Mal sehen wie weit er noch geht wenn Newt schläft. Immerhin ist dieser ja noch "vorbereitet" vom morgen. Ob Thesseus es wagt diese Grenze zu überschreiten? Ich bleibe sehr gespannt ;)

Liebe Grüße
Sabrina

Antwort von Jessica Graves am 07.06.2020 | 23:53 Uhr
Hallo, Sabrina :)
Vielen Dank für deinen Kommentar <3
Ja, Theseus wird noch nicht so lang verschwinden :D
Liebe Grüße,
Jessica
16.05.2020 | 10:01 Uhr
Oh wow. Mit so einer Wendung von Theseus hätte ich im Leben nicht gerechnet. Ich bin schockiert und fasziniert zu gleich. Das ist sowas von falsch, hat aber auch seinen Reiz. Bei Merlin, wie wird Newt damit umgehen wenn er es erfährt? Und was noch viel wichtiger ist: Was wird Percival Theseus antun, wenn er von seinen perversen Spielen erfährt?!? Ich hoffe Newt lässt sich auf sowas nicht ein, sobald er die Absichten seines Bruders durchschaut hat. Er muss da weg. Ganz ganz schnell.

Liebe Grüße
Sabrina

Antwort von Jessica Graves am 16.05.2020 | 10:29 Uhr
Danke für deinen Kommi :3
Ja, es ist faszinierend ... weil es so getwisted ist... Ich hab auch erst überlegt, ob ich es wirklich drin lasse, aber andererseits definiert das im späteren Verlauf das Verhältnis zueinander... Und deshalb konnte ich es jetzt nicht.
Die nächsten Kapitel werden da definitiv ein Tanz auf dem Vulkan :D
Liebe Grüße,
Jessica
26.07.2019 | 10:25 Uhr
AHHHHHHHHH das kapitel ist ja so toll auch das Percival mal richtig miterlebt wie Newt seine kraft herauslässt zumindest mit dem Kelpie und das er ihn auch lässt finde ich so toll. Und ahhhh es ist toll das die beiden so offen miteinander reden konnten und sich die zweifel etwas ausräumen liesen und das Newt es ansatzweise versteht finde ich auch so toll. *. * die Story wird eingach immer besser *. * bin echt gespannt wie es weiter geht mit den beiden und man kan richtig mit ihnen mitfühlen.

Antwort von Jessica Graves am 26.07.2019 | 11:49 Uhr
Hallo JayLoki,
aewwww, deine Freude ist richtig durch den Kommi lesbar <3 Das finde ich süß.
Ja, in dem Kapitel steckt viel drin. Nach dem ganzen Gerede von Bestrafung und Folgsamkeit war es mir wichtig, Newts Stärken noch mal in den Vordergrund zu rücken... und zu zeigen, dass er durchaus das Zeug dazu hätte und es hier keine Quälerei wird XD Es hat Spaß gemacht, die Szene mit dem Kelpie zu schreiben <3 Da musste ich sehr an den zweiten Film denken.
Und Percival ist ja glücklicherweise, obwohl er sich anfangs so verhalten hat, kein Arsch. Das macht so ein Projekt einfacher :D
Liebe Grüße und ich kann versprechen, es bleibt spannend ;)
Jessica
25.07.2019 | 13:48 Uhr
Endlich hatte ich zeit die letzten beiden kapitel bis jetzt zu lesen ubd meine güte es wird ja immer besser *. * ich bin echt gespannt wie es zwidchen den beifen weiter geht und ib Newt es schafft das er Percival ganz vertraut.
Ich hoffe es kommt bald wenn sie zeit haben ein neues Kapitel.

Antwort von Jessica Graves am 26.07.2019 | 02:25 Uhr
Hallo JayLoki,
vielen Dank für deinen Kommentar und deine Unterstützung. Da kommen ja im Moment einige unangenehme Themen auf die beiden zu, daher freue ich mich, dass sie doch positiv und hoffnungsvoll aufgenommen werden.
Das neue Kapitel ist in Arbeit :) Ich will euch da nicht zu sehr warten lassen.
Viele Grüße,
Jessica
24.07.2019 | 16:04 Uhr
*Stimme unter einem umgedrehten Blumentopf, auf dem eine Katze schläft heraus, flüstert gebrochen*
Oh mein Gott. Dieser Stimmungsumschwung tötet mich.
*Geräusch, wie wenn jemand mit zitternder Hand Tasse auf Untertasse abstellt*
Hallo, liebe Jessica.
Freefall-Tower beschreibt es sehr gut. XD Natürlich hat dieser Stil seine offensichtlichen Vorzüge. Vor allem, wenn man so offensichtlich ein Meister ist wie du. :3 Reisende soll man nicht aufhalten, lass dich von mir da nicht stören.
Keine Panik, Jessica. Den Urlaub hast du dir verdient. ^^
Patreon klingt, als könnte es dir helfen. Zwar ist es leider eher unwahrscheinlich, dass ich selbst in näherer Zukunft die nötigen finanziellen Mittel erlangen werde, um dich unterstützen zu können, aber ich möchte dich hiermit in dieser Idee bestärken.
*Blumentopf sendet positive Vibes aus*
Der Krimi... ist. Ich wurde aufgehalten. Von einer Schreibblockade. Aber ich hab ihr gezeigt, wo der Hammer hängt. HAHA!
*Schattenboxgeräusche unter dem Blumentopf*
Ich möchte die Story erst hochladen, wenn sie fast oder ganz fertig ist. Deswegen könnte es noch ein bisschen dauern, aber ich bin wieder drin und voll dabei. Ich muss mir nur wieder einen anderen Titel suchen, das Forum hat mich verunsichert. XD
*unter dem Blumentopf werden Notizzettel sortiert*
Genau, da war ich.
Ich bin sehr gespannt, wie du die vielen, vielen Entwicklungen weiter führen wirst, und verbleibe in freudiger Erwartung.
LG
SulfurSoul

Antwort von Jessica Graves am 26.07.2019 | 02:23 Uhr
Hallo SulfurSoul,
ich nehme es immer als Kompliment, wenn jemand schreibt, dass er vor Spannung umkommt ^.^° Von daher auch dieses Mal ;)
Danke auch für deine Meinung zu Patreon :) Es hilft tatsächlich sehr, mal die Meinuungen von anderen einzuholen.
Die vielen vielen Entwicklungen.. Tja, da liegt EINIGES an Arbeit vor uns, zumal da noch weitere Nebenstränge dazu kommen XD Die liebe -Nele-, meine RPG Partnerin, und ich haben uns da ganz schön was eingebrockt. Aber ich würde es nun nicht in FF-Form posten, wenn es nicht Hand und Fuß hätte, daher... Hoffe ich, dass es am Ende alles noch immer schlüssig ist, auch aus eurer Sicht ;)
Liebe Grüße,
Jessica
22.07.2019 | 07:56 Uhr
Hi also erstmal ein ganz dickes Lob an dich für diese Story, sie gefällt mir bis jetzt ganz gut. Aber als ich das letzte Kapitel gelesen habe, war mir etwas mulmig zumute, weil ich erlich gesagt nicht gerechnet hab das es in diese Richtung geht. Aber ansonsten super Geschichte

Antwort von Jessica Graves am 22.07.2019 | 11:34 Uhr
Hallo Mimi,
vielen Dank für dein ehrliches Feedback. Ich fand es beim Schreiben gar nicht dramatisch, aber ich sitze ja auch nicht auf der Leser-Seite und deshalb unterschätze ich das vielleicht ab und an.
Ich habe jetzt eine Warnung an den Anfang des Kapitels gepackt, damit nicht mehr Leute genauso überrascht sind wie du - und danke dir noch mal, dass du mich darauf hingewiesen hast!
Die Richtung wird noch ein wenig ausgeschöpft, um dich schon mal vorzuwarnen. Aber es wird nett ablaufen und die Geschichte wird sich nicht darauf fokussieren... Sie wird es eher "streifen".
Und dann ist auch erst mal wieder gut :)
Ich gebe vor dem heftigeren Kapitel noch mal ein Zeichen, damit ihr nicht ins kalte Wasser geworfen werdet.
Liebe Grüße,
Jessica
26.06.2019 | 07:23 Uhr
*Stimme unter einem umgedrehten Blumentopf heraus flüstert in Bühnenlautstärke*
Jessica! Hey, Jessica!
Erstmal natürlich vielen Dank für das neue Kapitel. Ich bin sehr erfreut, dass du zu alter Hochform zurückgekehrt bist. :3
ABER... Wie konntest du nur?
So langsam hatte ich mich mit der Tatsache arrangiert, dass der Honeymoon gestrichen ist, klar, das Trauma muss vernünftig aufgearbeitet werden und alles, ist schon verständlich... und dann packst du DAS aus? DAS? WOMIT HABEN WIR DAS VERDIENT JESSICA?
*Blumentopf wackelt, draunter versucht jemand sehr heftig nur leise zu husten, was aber nicht wirklich funktioniert*
*Räuspern, Stimme fährt auf normalem Niveau fort*
Percival Graves Vater ist dir schrecklich gut gelungen. Er kommt mit der über Jahrhunderte kultivierten Arroganz alteingesessener Reinblutfamilien, und dem, was Gellert Grindelwald vielleicht in Percival gesehen hat, als er ihn für sein finsteres Vorhaben auswählte- kurzum: Die Figur ist dir so gut gelungen, dass es schon fast zu unangenehm war, das Gespräch zwischen den dreien zu lesen. Das spricht natürlich für dich und die Konstruktion deiner Charaktere, aber lass ihn bitte nicht so oft auftauchen. XD Mein armes Herz.
*Blumentopf rückt verschwörerisch näher*
Außerdem, Jessica, musst du doch auch aufpassen, dass Newt und Percy noch genug Zeit zum knuddeln haben. Du hast mal angedeutet, dass es noch einen Konflikt mit Tina geben wird, dann jetzt DAS, ist da noch genug Zeit für Fluff? Ist das noch alles in Ordnug, Jessica?
*Blumentopf wirft sich in heroische Pose, ein Sonnenstrahl bricht durch die Wolkendecke und wirft ein Spotlight auf den Topf*
Die Welt braucht Helden wie dich, Jessica! Wer sonst schreibt auf FF.de so guten Gramander-Fluff?
*eine dicke, rot getigerte Katze kommt aus den Schatten geschlendert, und lässt sich auf dem Blumentopf im Sonnenfleck nieder, rollt sich zusammen, beginnt zu schnurren*
Mist, wie komme ich denn jetzt hier weg?
*resigniertes Seufzen unter dem Blumentopf*
Bis bald, Jessica

Antwort von Jessica Graves am 21.07.2019 | 16:22 Uhr
Hallo kleiner Schatten ;)
Ein Leser hat über "love in the cold wars" mal gesagt, meine Geschichten sind wie Aussichtstürme :D Man steigt langsam auf und freut sich immer mehr über die Aussicht. Das Wetter ist schön, man kann weit schauen und die Landschaft ist atemberaubend. Man ist mit netter Gesellschaft da, alles ist toll.
Dann steht man oben auf der Plattform, setzt sich und merkt: "Fuck, das ist gar kein Aussichtsturm. Das ist ein Freefall-Tower".
Aber dann ist es schon zu spät und man rast in höllischer Geschwindigkeit in die Tiefe.
Und dann, wenn man sich vom brutalen Fall gerade erholen will, erinnert man sich wieder an das schöne Wetter, vergisst den seelischen Schmerz, sieht die Landschaft und beginnt, wieder hoch zu steigen...
Ich fand die Beschreibung sehr passend :D Die Art, wie ich meine Charaktere leiden lasse, ist offensichtlich immer sehr plötzlich und schubst euch von einem Aussichtsturm. Ein bisschen tut mir das leid. Aber dann denke ich daran, dass der letzte Aufstieg in meinen Geschichten immer mit dem schönsten Wetter endet. Und dass man oben stehen bleibt. Und es nichts mehr gibt, was einen runter reist. Und dann ist alles gut.

Ansonsten:
Honeymoon - Wer sagt, dass das nicht noch kommt, Darling? Wir haben noch unendlich viele Kapitel vor uns ;)
Trauma ist durch. Vater ist da - Das dient dem Wachstum der Charaktere <3 Ist wie Knochen brechen. Danach sind sie stärker :)
Der Vater - er heißt übrigens bei mir "Alveros", falls dich das interessiert ;) Ja, ich liebe ihn für seine Boshaftigkeit x3 Wir hatten sehr viel Spaß dabei, ihn zu schreiben. Er kommt auch noch das ein oder andere Mal vor und bekommt sogar seine eigene Seitenstory... Ich bin mir nur nicht sicher, ob euch das interessiert, ist quasi OC x OC ...
Zeit zum Knuddeln - später, mein Schatz, später. Es gibt ausreichend Wunden, die noch geleckt werden müssen, glaub mir ;) Und Tina ist im Augenblick in weiter Ferne, der Konflikt braucht dich erst mal nicht zu kümmern :P
Fluff - schreibe ich auch sehr gern. Mir ist nur aufgefallen, dass Fluff noch süßer und kuscheliger wirkt, wenn vorher ein Gewitter da war. Ich streue es immer mal wieder ein, versprochen ;)

Und, weil ich 6 Wochen gebraucht habe für dieses Kapitel: Ich war 3 Wochen im Urlaub ohne Internet :D Das ist ein Grund aber schlecht fühle ich mich trotzdem. Ich wollte euch nicht so lang allein lassen. Das nächste Kapitel kommt früher, versprochen!

Wie kommst du mit deinem Krimi voran? ;) Ich bin ja schon neugierig, was von dir zu lesen :3

Liebe Grüße,
Jessica
11.06.2019 | 20:24 Uhr
Hey,
yeah, ein neues Kapitel :-)
Und ein ziemlich unerwarteter Besuch. Wow, den Typen will wohl keiner zum Vater haben. Typisches Reinblut, würde ich sagen. Gleiche Kategorie wie Lucius Malfoy, nur dass Graves senior anscheinend nicht dazu lernen kann und keine wirkliche Angst um seinen Sohn empfunden hat.
Dazu sein Verhalten Newt gegenüber... Himmel, der arme Kerl muss vollkommen überfordert mit der gesamten Situation sein.
Die Informationen über Theseus dagegen sind sehr interessant. Wird er bei dir noch eine größere Rolle spielen oder nur hin und wieder erwähnt werden?
LG natalia

Antwort von Jessica Graves am 21.07.2019 | 16:11 Uhr
Hallo Nataliatena,
Ehrlich gesagt existiert der Vater (er heißt übrigens "Alveros") schon seit gut einem Jahr in meinem Kopf. Ich liebe ihn jedes Mal mehr, für all seine arrogante Bosheit :D Alveros hat Ähnlichkeit mit Malfoy, das stimmt. Aber er ist doch ganz anders. Er verabscheut zum Beispiel alles, was in eine "dunkle" Richtung geht, also dunkle Magie. Er ist der Meinung, er steht da drüber. Es würde ihm auch nie in den Sinn kommen, Grindelwald zu folgen, obwohl er die strategischen Schachzüge des dunklen Magiers hin und wieder studiert, aus Neugier. Und Voldemort würde er wahrscheinlich auslachen, wenn der versuchen würde, ihn zu bedrohen...
Er dient dem amerikanischen Staat auf seine Art, aber er hat ein krasses Schubladendenken. Nicht mal "No-Majs" und "Zauberer", sondern eher "Leute, die das Zeug dazu haben, Macht zu nutzen" und "Leute, die zu schwach dafür sind."
Ja, damit ist er das Gegenteil von Newt. Und konservativ genug um eine schwule Beziehung zu verabscheuen.
Theseus wird definitiv noch selbst vorkommen. Und dabei sollte bedacht werden, dass das Manuskript zu dieser FF geschrieben wurde, als der zweite Teil noch nicht raus war :D Er ist also ein bisschen anders als im Film.
Jetzt habe ich ziemlich viel geplaudert :D
In jedem Fall danke dir für deinen Kommi und viel Spaß beim Weiterlesen ;)
Liebe Grüße,
Jessica
03.06.2019 | 13:23 Uhr
Hi,
Ich bin von der Geschichte total begeistert, freue mich schon auf die nächsten Kapitel.
Weiter so

Antwort von Jessica Graves am 21.07.2019 | 16:07 Uhr
Hallo Mimi Potter :)
Vielen Dank, dann wünsche ich viel Spaß beim Weiterlesen ;)
Viele Grüße,
Jessica
18.03.2019 | 15:45 Uhr
*aus den Schatten heraus*
Yaaaaaaaaaaaaaaay! Fluff!
*euphorisches Quietschen*
Aber auch nicht fluffige Sachen. Ich hab da ein ganz mieses Gefühl, mein Schatz.
Urrrr.
Nicht witzig, mein Schatz.
*jemand stolpert in den Schatten über ein Cocktailglas und fällt mit lautem Klatschen hin*
Hihi.
Auch nicht witzig, mein Schatz.
*etwas kriecht in den Schatten näher*
Jessica, das Kapitel war sehr schön, besonders die fluffigen Stellen, aber wir machen uns Sorgen. Hast ein Satzende vergessen, als Percival die Flasche schweben lässt.
Ist alles in Ordnung? Brauchst du noch eine Pause? Schlaf lieber genug, anstatt Kapitel rauszuhauen. Schlaf ist sooooooooo wichtig!
Wird allseits unterschätzt.
Stimmt, mein Schatz.
Wir hassen Warten, aber für dich warten wir gerne. :3 Wir schreiben sogar Reviews für dich. Machen wir für keinen sonst. XD
MFG
SulfurSoul
*abgrundtiefes Seufzen in den Schatten*
*jemand beginnt, die Reste der ausgelassenen Party im letzten Review zusammen zu fegen, die Besengeräusche entfernen sich langsam*

Antwort von Jessica Graves am 14.04.2019 | 20:17 Uhr
Hallo SulfurSoul,
danke für deine Kommis. Wie immer unterhaltsam ;)
Das Satzende... tja, kommt vor :D Ich sehe es mir gleich mal an und korrigiere es. So ist das mit der Liebe... sie macht blind. Und ich bin halt ein wenig vernarrt in Percy und seine Liebhaber :D
Viele Grüße,
Jessica
13.03.2019 | 21:02 Uhr
*Stimme in den Schatten, weit entfernt, Echo*
SIE IST ZURÜCKGEHKEHRT!
[frenetisch jubelnde Menge skandiert: JESSICA! JESSICA! JESSICA!]
WIEDERERSTANDEN AUS DEM REALLIFE!
[Jubel intensiviert sich: JESSICA! JESSICA! JESSICA!]
GEKOMMEN UM UNS VOM WARTEN ZU ERLÖSEN!
[Menschen beginnen, rhythmisch zu klatschen: JESSICA! JESSICA! JESSICA!]
SIE BRINGT UNS EIN NEUES KAPITEL!
[JESSICA! JESSICA! JESSICA! Rhythmus des Sprechgesangs wird von extrem lauter Technomusik aufgegriffen, man hört dass die Menschen ausgelassen feiern]
*Stroboskoplicht in den Schatten, eine nur schemenhaft erkennbare Gestalt nähert sich*
Sie haben dein Wort vernommen, Jessica. Sie feiern deine Rückkehr. Sie sorgten sich um ihre Prophetin, eine der Wenigen, die im deutschsprachigen Fandom die Lanze für Gramander brechen. Es ist gut, dass du zurück bist. Die Menschen sind nicht gern ohne ihre Propheten.
Heil dir, Jessica Graves!
*Strohhalmgeräusch in den Schatten*
Es gibt Cocktails. Ich glaube, der Barkeeper hat dir sogar einen ganz neuen gewidmet.
Wir mögen ihn nicht.
Doch, der ist lecker. Es ist Drachenfrucht drin.
Drachenfrucht, bäh, bäh! Und Avocado! Mehr Obst als Schnaps, sage ich!
Ruhig du! War gutes Gespräch, bis du kamst!
War nie weg, mein Schatz.
Du bist peinlich.
Schatz!
*tiefes Seufzen in den Schatten*
Sie hört uns immer noch zu.
Soll gehen! Cocktail trinken! Ist lecker!
Auf einmal.
Tschüss, Jessica!
Tschüss, Jessica.
11.03.2019 | 00:43 Uhr
Hey,
so spät abends noch ein neues Kapitel?! Cool!
Newt ist einfach zu süß. Da hat er sich fast selbst überfordert mit seinem Einfall, aber im Endeffekt war es ja für beide ein einzigartiges Erlebnis und nur das zählt.
Wieder ein super Kapitel! Hast du eigentlich einen Plan, wie lang diese Geschichte werden soll? :-)
LG natalia

Antwort von Jessica Graves am 14.04.2019 | 20:16 Uhr
Hallo Nataliatena,
so um die 35-40 Kapitel :) Und dann gibt es noch eine Seitenstory mit Percys Vater, aber ich bin unsicher, ob ich die posten soll... :D Das ist doch recht OC.
Viele Grüße,
Jessica
05.03.2019 | 23:17 Uhr
T-T ich will weiter lesen!! Deine FF ist so gut!!!

Antwort von Jessica Graves am 11.03.2019 | 08:26 Uhr
Hallo Miri :)
Das kannst du jetzt ;)
Viele Grüße,
jessica
10.01.2019 | 19:34 Uhr
Ich habe die letzten Tage deine Geschichte gelesen und mich total in das Setting verliebt. Du schreibst so schön und ich hoffe inständig das du weiter schreibst. Eigentlich fange ich keine FanFics an die noch "in Arbeit" sind, weil sie sehr oft nicht beendet werden. Ich hoffe, dass du weiter schreibst.
Du hast die Charaktere wirklich toll getroffen und man kann die Handlungen richtig gut nach vollziehen.
Ach so schön. Ich hoffe das die Geschichte bald wEiter geht. :)

Antwort von Jessica Graves am 14.04.2019 | 20:20 Uhr
Hallo Socke06,
was für ein Kompliment, vielen Dank ;)
Ich weiß, es spricht nicht gerade für mich, dass so lange nichts kam ^^° Aber meine Geschichten werden ALLE beendet. Es kann nur ein wenig dauern.
Aber das nächste Kapitel ist bereits in Arbeit ;) Daher viel Spaß beim Weiterlesen.
Viele Grüße,
Jessica
09.01.2019 | 21:07 Uhr
Eine sehr schöne Geschichte mit einigen Auf und Abs, aber genau das fesselt mich.
Daher Danke das du sie schreibst.
Alles Liebe und ein schönes weiterschreiben
SlyGirl
08.12.2018 | 22:06 Uhr
Hey,
Oh Mann! Ich muss sagen, ich bin echt ein Fan von Dir und deinen Geschichten. Vielleicht erinnerst du dich noch an ein paar Reviews von mir in Love in the cold times of war 1& 2 & 3. Ich liebe auch diese Fanfiction. Der Schreibstil ist schön ausführlich gestaltet, sodass man sich jede Szene perfekt vorstellen kann und ich freue mich echt auf die Zeit, in der Newt zwei Wochen allein mit Percival ist. Ich denke, dass Thema Tina wird noch interessant! Ich frage mich wirklich, wie sie reagiert, wenn sie von der „Beziehung“ (sie haben es ja noch nicht definiert!) erfährt. Auch freue ich mich schon sehr auf das erste „Ich liebe dich.“ von einem der beiden. Ich habe irgendwie das Gefühl, dass es dieses Mal wirklich zuerst von Newt ausgehen wird.

Egal, ich bin sehr gespannt und hoffe, dass es schnell weitergeht! LG und schönes restliches Wochenende,

Miss Readly

Antwort von Jessica Graves am 17.12.2018 | 16:43 Uhr
Hallo Miss Readly ;)
Ich freue mich ehrlich und aufrichtig über jeden einzelnen Kommentar, den du mir schreibst :3
Autoren leben davon :D Das motiviert uns.
Von daher lieben Dank, dass du auch hier kommentierst. Es ist schön zu sehen, dass diese Geschichte angenommen wird - sie schien einige Startschwierigkeiten zu haben, im Gegensatz zu "Love in the cold times".
Ich kann auch versprechen, dass das Tina-Thema noch angeschnitten wird... Und einige andere (un)schöne Themen.
Viele Grüße,
Jessica
08.12.2018 | 08:42 Uhr
Hey
Ich bin vor ein paar Tage auf deine FF gestoßen und bin überwältigt die ist echt cool und du hast einen tollen Schreibstill
Ich freue mich schon auf das nächste Kapitel
LG Liv ♥️

Antwort von Jessica Graves am 17.12.2018 | 16:41 Uhr
Hallo Liv,
vielen lieben Dank <3 Es ist immer schön, von neuen Lesern zu erfahren, die sich über die Geschichte freuen ;)
Dann wünsche ich dir weiterhin viel Spaß beim Lesen.
Viele Grüße,
Jessica
08.12.2018 | 08:07 Uhr
Meine Liebe,

ich habe mich gerade durch die letzten Kapitel gelesen und mich zutiefst geschämt, dass ich mich an so vieles gar nicht mehr erinnere, da es so lange her ist, dass wir das RPG geschrieben haben. Trotzdem (oder gerade deswegen?) ist es so schön, es nochmal zu lesen, BESONDERS weil es durch deinen fabelhaften, fesselnden Schreibstil noch einmal ein ganz anderes Erlebnis ist. Hach~ Was soll ich sagen, dein Percival ist nun mal das Nonplusultra! Wunderbar durchdacht, authentisch, tiefgründig und so, so, so delicious~ ;3

Ich freue mich auf weitere Kapitel auch wenn ich bereits weiß, was noch alles kommt.
Und im Namen der Leser, die es noch nicht wissen: Hab Mitleid und schreib weiter hahaha <3
Ich bin echt froh, dass du die Fanfiction schreibst und nicht ich... Du kennst meinen Uploadrhythmus und meine Schreibgeschwindkeit... *grins*

In diesem Sinne hab ein schönes Wochenende und bis Montag, meine Liebe! :*

-Nele-

Antwort von Jessica Graves am 17.12.2018 | 16:41 Uhr
Hallo Darling~,
danke für deine lieben Worte <3
Dafür, dass die Geschichte so toll geworden ist, bist natürlich auch 50% du verantwortlich ;)
Ich freue mich auch jetzt schon auf das, was noch kommt :D Schlimm, dass man immer so viele Projekte gleichzeitig auf der Uhr hat :D
Ich sag nur, unser heißer Lehrer für Verwandlung, der uns auf trapp hält... ;) You know, who I mean.
Liebe Grüße,
Jessica
07.12.2018 | 21:01 Uhr
Ich will weiter lesen T-T

Ich mag diese Geschichte so sehr und will unbedingt wissen wie es weiter geht.

Ich bitte auf Mehr

Liebe Grüße Miriam

Antwort von Jessica Graves am 08.12.2018 | 00:17 Uhr
"Gibt man ihnen den kleinen Finger..." :D

Nein, ernsthaft: Danke dir für deinen Kommi. Ich lade aktuell mind. 1mal pro Woche ein neues Kapitel hoch (was, unter Anbetracht der vergangenen Monate, echt eine krasse Steigerung ist).
Von daher müsst ihr nicht so lange warten ;)

Viele Grüße,

Jessica
07.12.2018 | 12:46 Uhr
Hallo erstmal,

Ich verfolge schon eine weile das Geschehen dieser FF und wollte mich mal zur Wort melden. Mir fällt es manchmal schwer Reviews zu schreiben, da mir nur dieser allgemeine Mist einfällt. Aber jetzt musste ich einfach mal schreiben. Ich bin wirklich ein großer Fan von deiner FF (und auch von anderen von dir) und dir als Autorin. Es entspannt mich deine FF's zu lesen und ich freu mich jedesmal, wenn etwas neues von dir erscheint. Ob es nun eine neue FF ist oder ein neues Kapitel zu dieser FF hier ist. Um jetzt zum Punkt zu kommen: Mach weiter so wie bisher und ich freue mich schon sehr auf deine zukünftigen Geschichten ^-^

LG Lunantia

Antwort von Jessica Graves am 08.12.2018 | 00:15 Uhr
Hallo Lunantia,
immer schön, von neuen Leuten zu lesen <3 Man weiß nie, wie viele Leute man wirklich erreicht, wenn sie alle nur heimlich lesen (kein Vorwurf, keine Sorge ;))
Ich mag auch den allgemeinen Mist :D Ich finde, jeder schreibt auf seine Art. Von daher findet auch jeder seine eigenen Worte. Da kann man gar nicht viel falsch machen, wenn man mit dem Herzen dabei ist. (Was auch ein super Tipp für das Schreiben von Geschichten ist :D)
Ich fühle mich geehrt. Vielen Dank für deine lieben Worte. Ich finde es schön, dass meine Geschichten entspannen. Sie sollen ja auch ein Fluchtmöglichkeit und Pause vom Alltag sein.
Ich mache weiter, solange ich lebe, keine Sorge :) Das ist mein Herzblut. Ich werde nie nicht schreiben, weil ich gar nicht aufhören KANN :D
Viele Grüße,
Jessica
07.12.2018 | 12:17 Uhr
Hey,
tolles Kapitel!
Das Gespräch zwischen Newt und Queenie war, trotz des ernsteren Anlasses, ziemlich witzig, weil er ja praktisch keine Frage laut stellen musste und sich so krampfhaft bemüht hat, nicht an die engere Beziehung zu Graves zu denken.
Dass Queenie Graves Gedanken nicht lesen kann, ist interessant. Würde vlt erklären, warum sie den falschen Graves nicht erkannt hat- eventuell kann sie Grindelwalds Gedanken ja auch nicht lesen und deshalb ist ihr kein Unterschied aufgefallen.
Klar macht Tina sich Sorgen um die beiden Männer. Es würde sie sicherlich beruhigen, wenn sie wüsste, dass die Jungs gegenseitig auf sich aufpassen.
Was mich interessieren würde ist, ob Tina in Newt verliebt ist oder ihn nur als guten Freund sieht.
LG natalia

Antwort von Jessica Graves am 08.12.2018 | 00:12 Uhr
Hallo Natalia,
vielen Dank :) Es hat auch sehr Spaß gemacht, Queenie zu schreiben. Ich finde ihren Charakter unheimlich faszinierend, weil es so viel Freude macht, dass sie permanent Gedanken lesen kann :D
Die Theorie, dass sie seine Gedanken nicht hört, weil seine Okklumentik-Künste zu ausgebildet sind, gibt es tatsächlich häufiger. Finde ich auch schlüssig, wie du schon sagst: Dann merkt sie nicht, dass Grindelwald den Platz eingenommen hat.
Tina: Ja, sie hat schon irgendwie einen leichten Crush. Aber sie ist zu schüchtern und zu verschlossen und er zu weit weg... Sie weiß nicht, wie sie an ihn herantreten soll, weil er ja so gar keine Zeichen versteht, wenn man es ihm nicht direkt ins Gesicht brüllt :D Daher ist sie froh, dass sie mit ihm befreundet sein kann (auch, wenn sie sich heimlich mehr wünscht)
VG,
Jessica
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast