Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Animeliker
Reviews 1 bis 25 (von 98 insgesamt):
22.02.2022 | 18:56 Uhr
Das erste Kapitel macht sehr viel Spaß, man kommt als Leser gut in die Geschichte rein, wird gut eingeführt, und der Cliffhanger am Ende würzt es so, dass man weiterlesen möchte :)
Auch der Schreibstil gefällt.
Little Devil (anonymer Benutzer)
15.02.2021 | 17:12 Uhr
Hi, ich bin es nochmal. Als ich gesehen habe, dass zu diesem Kapitel noch kein Review geschrieben wurde, musste ich einfach meinen Senf dazugeben. Ich muss schon sagen, dass es meinem Ego ein wenig schmeichelt, dass ich mit dem Verdacht auf Kenny richtig lag xD. Die letzten Kapitel habe ich verschlungen wie die Gummibärchen, die mir heute zum Opfer gefallen sind und es bleibt auch weiter spannend.

Antwort von Animeliker am 15.02.2021 | 21:55 Uhr
Hallo Little Devil :)

Du hattest einen ziemlich guten Riecher. Möglicherweise hab ich es aber auch zu offensichtlich gemacht, daran muss ich wahrscheinlich noch arbeiten ^^"
Ich wünsche dir weiterhin viel Freude mit dieser FF.

LG Animeliker^^
Little Devil (anonymer Benutzer)
12.02.2021 | 11:46 Uhr
Ich weiß, ich bin ein bisschen spät dran mit meinem Kommentar, aber ich muss dir einfach einen dalassen. Ich finde solche Fälle immer super spannend und rätsle selber gerne mit.
Mein Verdacht fällt im Moment auf den Deutschen, ob das stimmt, wird sich ja noch herausstellen :)
Dazu möchte ich sagen, dass ich einen riesen Respekt davor habe, dass du dir diesen ganzen Fall ausdenkst. (I could never xD)
Grüße aus 2021 ;)

Antwort von Animeliker am 12.02.2021 | 21:45 Uhr
Hallo Little Devil :)

Ich freue mich sehr, dass diese FF noch Anklang findet. Wenn ich ehrlich bin war dieser ganze Fall danach eigentlich gar nicht geplant, aber dann kam mir eines Nachts eine Idee (furchtbarer Alptraum) und das war dann die Grundidee für die Weiterführung der FF. Ich habe auch ein bisschen getürftelt und hier und da vielleicht Lücken drin, aber es war mein erster Kriminalfall, den ich je geschrieben habe xD
Vielen Dank für dein Review, ich habe mich darüber sehr gefreut :)

LG Animeliker^^
Himmelrot (anonymer Benutzer)
23.08.2020 | 05:37 Uhr
Hi,
Ich fand deine Fanfiction ungeheuer spannend und bin bis jetzt auf geblieben um sie an einem Stück zu lesen. Du hast das wirklich gut gemacht. Trotzdem wollte ich dich darauf hinweisen, dass ich die erwähnte Gewalt ziemlich heftig fand! Vielleicht bin ich auch noch nicht alt genug, oder es ist nicht mein Themenbereich (das auf jeden Fall nicht), auf jeden Fall fände ich vor allem die detaillierte Beschreibung der Opfer (obwohl ich verstehen, dass dabei Hinweise versteckt waren) grausam. Nun ja, das ist halt meine Meinung. Aber wie gesagt du hast es unglaublich spannend und auf einem guten Niveau geschrieben

Antwort von Animeliker am 23.08.2020 | 13:22 Uhr
Hallo Himmelrot,

Ich freue mich sehr, dass dir meine FF, trotz der Grausamkeit und der Gewalt in dieser, gefallen hat. Die FF ist ab P18 und ich wollte ungern einen AVL einbauen, da sonst nur ab einer bestimmten Uhrzeit gelesen werden kann, die sich eher im Bereich der Nacht befindet. Für das Genre Death Note und deren Fälle fand ich schon ie Gewalt im Anime relativ grausam und da sowohl L als auch Light mit solchen Fällen zu tun hatten, bin ich der Meinung, dass die Gewalt in meinem Fall zwar sehr grausam, dafür aber passend zur Geschichte und zum Rating ist, da ich sonst nicht P18 eingestellt hätte. Solltest du noch nicht 18 sein, dann ist das Verkraften dieser Beschreibung von Gewalt möglicherweise nicht so einfach. Aber dafür sind die Ratings ja da.
Dennoch danke für dein lobendes Review. Ich habe mich sehr darüber gefreut.

LG Animeliker ^-^
26.07.2020 | 16:22 Uhr
ღ¸☆´ ¸.✿ ! Yaho!!

Eine wahnsinnig gute Geschichte
ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen!

! Kondo ne!! ღ¸☆´ ¸.✿

Antwort von Animeliker am 27.07.2020 | 14:06 Uhr
Hallo
Gohst,
Es freut mich sehr, dass dir meine FF gefallen hat.
Grüße :)
Animeliker^^
12.03.2020 | 09:16 Uhr
Guten Tag.
Ich weiß diese Geschichte ist abgeschlossen und dennoch wollte ich mein Lob da lassen. Ich bin ganz vertieft in deiner Story und liebe dieses Spiel im Schatten. Mir gefällt das die Tat in Vordergrund steht und die Beziehung von L und Light nicht zu übertrieben dargestellt wird.

Grüße von Feuerpunkwoman

Antwort von Animeliker am 12.03.2020 | 22:30 Uhr
Hallo Feuerpunkwoman

Ich freue mich sehr, dass du mir zu dieser Geschichte noch ein Review dalässt. Auch bin ich sehr erleichtert, dass dir die Story gefallen hat und die Beziehung zwischen L und Light nicht ausgeartet scheint. Ich denke, dass es eine Story ist, auf der man noch weiter aufbauen könnte, aber irgendwann muss alles ein Ende haben. Und das schließt diese FF leider nicht aus. Dennoch vielen Dank für dein liebes Review^^

LG Animeliker^^
15.02.2020 | 12:40 Uhr
Hey Animeliker :)
Hab in der letzten Nacht nochmal bis Kapitel 20 durchgesuchtet XD du hast ein paar Sachen verbessert, oder?
Die Story ist so gut wie eh und je, finds super, dass du sie zuende geschrieben hast
LG
Gaenseblume *-

Antwort von Animeliker am 15.02.2020 | 13:03 Uhr
Hallo Gaenseblume :)
Ich freue mich sehr, dass dir die FF nach wie vor gefällt. Ich habe aber nichts verändert oder verbessert. Die FF ist noch dieselbe wie zur Erstellung.
Für mich steht ganz klar fest, dass ich meine Geschichten zu Ende schreiben werde, auch wenn ich im Moment sehr viel pausieren muss.
Wenn du magst kannst du gern in meine FF im Death Note Fanfdom reinschauen :)

LG Animeliker^^
18.08.2019 | 18:35 Uhr
WA WA WAAAAAS?! 0^0 SCHON ZU ENDE WAS?! ICH DACHTE ES KOMMT NOCH N KAPI MINDESTENS NOCH EINS *Schluchz* Ich les die FF nochmal von vorne ich brauch jetzt doch noch n Nachtisch... Ich aber. Nur ein Kapi aber. Es gibt Keins und. *geht heulen*

Es war schön dabei gewesen zu sein xD.
Lg
Jasmin / DarkNaviSoul

Antwort von Animeliker am 18.08.2019 | 20:24 Uhr
Hallo DarkNaviSoul ^^

Wenn du so traurig bist, werde ich auch traurig T_T Aber ich habe immerhin noch die Option offen gelassen, einen kleinen aber feinen Spin Off zu schreiben, vielleicht eine kleine niedliche Fortsetzung^^
Möglicherweise kannst du dich darauf freuen? Ich hatte auf jeden Fall viel Spaß an dieser FF und freue mich sehr, dass du solange dabei gewesen bist ;)
Vielleicht bis zur nächsten FF .3

LG Animeliker^^
20.07.2019 | 16:05 Uhr
Dieser Moment wenn man grinsend vorm Ventilator steht ehe man sieht dass n neuues Kapi hochgeladen wurde und man fast nach vorne auf den Ventilator prallt nur um gerade noch ausweichen zu können aber stattdessen hart auf den Boden kommt. XD also kurz gesagt ich liebe diese ff

Antwort von Animeliker am 20.07.2019 | 20:21 Uhr
Hallo DarkNaviSoul^^

Es freut mich, dass dir meine FF so gut gefällt, aber bitte ohne Unfälle XD Ich hafte nicht XDDD Mich würde echt interessieren, wie du das angestellt hast XD Aber Gott sei Dank kam das nicht vom Lemon. Hoffe ich mal XD
LG Animeliker^^
01.07.2019 | 07:01 Uhr
Wuhu, neues Kapi!!!!! *freu*

Die beiden sind einfach sooooo unglaublich süß <3

Jetzt wird wohl etwas Smut kommen ;) Nicht immer unbedingt mein Fall aber icj freue mich wirklich auf den zwischenmenschlichen Werdegang der beiden!

Lg Sayo

Antwort von Animeliker am 01.07.2019 | 13:13 Uhr
Hallo Sayo Ashka!

Wie man das letzte Sätchen aufnimmt, wird es im nächsten Kap dazu kommen. Ich werde aber noch die Warnung in die Überschrift setzen. Die FF wird nicht mehr allzu andauern, dennoch bin ich am Überlegen, ob ich nicht einen kleinen Spin off schreiben soll, da mir eine neue Idee durch den Kopf geht. Allerdings habe ich Sorge, dass das wieder ausarten wird ^^"

LG Animeliker^^
01.07.2019 | 06:45 Uhr
Juhuuu ein neues kapiii ^^ (ich musste am Ende so lachen bei Light seinem Kommentar, ich weiß es ist ein anfang von dem was bestimmt kommen wird aber.. Ich musste einfach lachen ok xD) freu mich auf weitere Kapitel ^^

Antwort von Animeliker am 01.07.2019 | 13:11 Uhr
Hallo DarkNaviSoul ^^

Ja, ich schaffe es auch mal wieder, ein neues Kap hochzuladen. Zwischen Prüfungsvorbereitung muss das einfach mal sein. Es wird definitiv kommen, aber allzuviele Kapis werden es nicht mehr. Mal sehen, wie viel Laune ich für den Schluss noch aufbringen kann ;)

LG Animeliker^^
17.06.2019 | 07:23 Uhr
Was für ein süßes Kapi. Ich hoffe es geht bald weiter, ich bin so gespannt was die beiden nach so langer Zeit der Angst zueinander sagen -^.^-

Ich freue mich auf den Rest, das hast du gut gemacht!

LG Sayo

Antwort von Animeliker am 17.06.2019 | 20:41 Uhr
Hallo Sayo Ashka!

Ich freue mich über ein weiteres Review von dir! ^^
Wann es weiter geht, kann ich leider noch nicht sagen, aber es werden wahrscheinlich noch mehr als ein Kapitel folgen^^
Vielen Dank für dein Lob ^^

LG Animeliker^^
04.06.2019 | 13:01 Uhr
Oh man, habe ich doch glatt die Fortführung dieserr Fan Fiction verpasst o_O

Super Umsetzung, die letzten Kapitel waren mega spannend und du hast echt alles rausgeholt!
Ich bin gespannt auf die Zusammenführung der 2 im großen Finale ;)

Antwort von Animeliker am 05.06.2019 | 09:34 Uhr
Hallo Sayo Ashka

Schön, dass dir meine Umsetzung der Fanfic so gut gefällt, aber du hast schon richtig erkant: Es geht aufs Ende zu Wie viele Kapitel noch kommen, kann ich momentan nicht sagen, das mache ich nach Gefühl. Aber schön, dass du mit dabei warst.

LG Animeliker^^
14.05.2019 | 18:10 Uhr
Playing Doctor

Yagami Light hatte seine Erinnerung verloren. Bis zum Schluss hatte er mit dem weltbesten Detektiv L nach Kira gesucht. Eine unendlich lange Zeit war vergangen, so schien es, doch die Morde durch das Death Note konnten aufgeklärt werden. Der Shinigami Ryuk hatte sich in Lights Anwesenheit in einen Menschen verliebt und starb. Das Death Note wurde von einem weiteren entsandten Shinigami zurück in die Welt der Todesgötter gebracht. Das zweite Death Note wurde bei Misa Amane sichergestellt, woraufhin sie zum Tode verurteilt wurde. Nachdem diese mysteriöse Mordserie nun endlich zu Ende ging, sank die Kriminalitätsrate aufgrund der Angst um ein Vielfaches. Der weltbeste Detektiv war nach Ermittlungsende abgetaucht und aus dem Leben von Light verschwunden. Dennoch verging kein einziger Tag, an dem dieser nicht an die spannenden, aber auch quälenden Tage dachte. Light hatte zum ersten Mal das Gefühl gehabt, jemanden gefunden zu haben, der ihm ebenbürtig war. Er hatte jemanden gefunden, den er ganz vorsichtig Freund nennen durfte und doch war dieser Detektiv, L Lawliet kurz nach der Aufklärung des Falls verschwunden und somit aus dem Leben des Studenten gewichen.

Light's POV.:

Gelangweilt sah ich mich im Hörsaal um. Viele gähnten, einige schliefen und nur wenige erfassten das, was der Dekan ihnen vermitteln wollte. Nachdem der Fall um das Death Note gelöst war, war die Langeweile dieser grauen Welt mit voller Wucht eingeschlagen. Mich langweilte diese Welt und alles, was sich ihr anschloss. Ich hatte verschiedene Stipendien angeboten bekommen, aufgrund meiner Leistungen, welche ich natürlich annahm, aber dennoch vertrieben diese nicht den Alltag, der nichts Spannendes zu bieten hatte. Manchmal sehnte ich mich sogar zurück. Nach den Zeiten, in denen ich mit Ryuzaki zusammengearbeitet hatte. Ein heftiges Zittern ging durch meinen Körper, ein kräftiges Niesen folgte.

Eigentlich hätte ich gar nicht in der Uni sein dürfen, doch mein Pflichtbewusstsein hatte sich nicht so leicht ausschalten lassen. Dass ich andere anstecken würde, war mir sehr wohl bewusst, doch mir war es genauso gut egal. Ein Mädchen mit lockigen blonden Haaren neben mir reichte mir ein Taschentuch, welches ich mit falschem Lächeln dankend annahm. Ich wusste genau, dass sie etwas von mir wollte, aber ich war nicht interessiert. Als sie sich freudestrahlend wegdrehte, da war mein Tag heute schon wieder gelaufen. Und es wurde auch nicht besser, als die ersten Regentropfen gegen die Scheiben schlugen. Der Wetterbericht hatte zu dieser Stunde eine Regenwahrscheinlichkeit von 90 Prozent vorhergesagt und ehe ich den Gedanken zu Ende gedacht hatte, da begannen die Tropfen mehr zu werden und ein Sturm kam auf.

Der Dekan beendete die Vorlesung mit den Worten „Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit“, was dazu führt, dass beinahe alle sich erhoben, ihre Sachen nahmen und hinausströmten. Die Schlafenden wurden von ihren Kommilitonen geweckt, die sich kurz darauf panisch im Vorlesungssaal umsahen, ehe auch sie das Weite suchten.
„Light, wollen wir zusammen zu Mittag essen?“, versuchte es das Mädchen noch einmal, was mir gehörig auf die Nerven ging. Ihre Stimme klang irgendwie stumpf in meinen Ohren.
„Danke, aber ich werde jetzt nach Hause gehen. Meine Kurse sind vorbei“, meinte ich und packte die Mitschriften in die braune Umhängetasche.

Vorsichtig stand ich auf und trottete zum Ausgang. Draußen regnete es in Strömen und ich dachte daran, das Grab meines Vaters zu besuchen. Er hatte alles gegeben, um Kira dingfest zu machen, war aber von ihm getötet worden.Noch heute schmerzte mich sein Verlust, obwohl er kaum Zeit hatte, nach Hause zu kommen, so war er doch ein guter Vater gewesen. Am meisten litt meine Schwester darunter, doch sie versuchte ihren Alltag so gut es ging zu meistern. Meine Mutter bemühte sich darum, das leben für uns so angenehm wie möglich zu machen, doch ich hatte bereits bemerkt, dass sie Vaters Tod nicht so schnell verkraften konnte, wie sie es wollte. Immerzu sprach sie von ihm, er habe unsere Familie beschützt, erzählte Geschichten aus der Jugend mit ihm und weinte Nächtelang. Das war ein Grund dafür gewesen, dass ich ihr so gut es ging zur Hand ging und ihr im Haushalt und bei vielen anderen Dingen half. Schlussendlich hatte ich mir eine Erkältung geholt und trotzdem zur Uni gegangen. Meinen Schirm hatte ich zu Hause vergessen, was mir sonst nie passierte, aber ich schob es auf die Erkältung und öffnete die Tür, die nach draußen führte. Kalter Regen peitschte mir ins Gesicht und innerhalb von Sekunden war ich bis auf die Knochen durchnässt.

Das Grab meines Vaters lag etwas außerhalb, auf einem Friedhof nahe am Stadtrand. Die Beerdigung war unter zahlreichen Trauernden abgehalten worden. Viele Kollegen, aber auch Freunde und Verwandte waren gekommen, um von meinem Vater Abschied zu nehmen. Die Trauerrede hatte ich halten müssen, da sonst niemand von meiner Familie dazu im Stande gewesen war. Sie hatte sich hingezogen, das Essen danach verlief schweigend, überall waren Tränen geflossen. Nun stand ich allein vor dem Grab, schaute auf die schön verzierten Buchstaben und erinnerte mich zurück, wie wir gemeinsam mit L den Fall hatten lösen wollen. Auch ich war damals verdächtigt worden, doch ich konnte mich nicht mehr gut an den Verlauf erinnern.

Als ich mich abwandte, sah ich in dem aufgekommenen Nebel eine schlacksige Gestalt, die mich stark an den Detektiven erinnerte. Ich war mir sicher, dass mir mein Gehirn aufgrund der Unterkühlung und anderen Nebenwirkungen Streiche spielte, die ich auszublenden versuchte. Kurz zerriss mein Husten das Rauschen des Regens, ehe ich erneut zu zittern begann. Erst jetzt wurde mir die Kälte dieses Herbstes bewusst und ich legte die Arme um meine Schultern, um mich wenigstens etwas zu wärmen. Mein Zustand hatte sich seit heute morgen verschlechtert, Kopfschmerzen hagelten auf mich ein und ein weiteres Niesen folgte. Es wurde Zeit, dass ich nach Hause kam.

Doch kaum hatte ich ein paar Schritte gemacht, da verzerrte sich die Welt plötzlich. Bis nach Hause musste ich es auf jeden Fall schaffen, dann würde ich mich ausruhen.Ich bildete mir ein, dass diese Gestalt in der Ferne auf mich zukam, die Konturen wurden immer deutlicher, aber ich konnte mir nicht vorstellen, dass hier noch jemand anderes war. Es war noch kein Feierabend für viele Menschen und hier kam kaum jemand her, um sich mit den Verstorbenen zu unterhalten.

Noch einmal kniff ich die Augen zusammen, bemerkte, dass der Schatten verschwunden war, schob es erneut auf ein paar mickrige Halluzinationen und schleppte mich zum Tor. Das Husten nervte mich, es verursachte stechende Schmerzen in meinem Brustkorb. Ich bemerkte, dass ich meine Mutter nicht über den kleinen Ausflug informiert hatte. Andererseits war ich bereits volljährig und konnte gehen, wohin ich wollte. Als ich einen Blick zurückwarf, war da kein Schatten mehr, der mich an den weltbesten Detektiv erinnert hatte. Da war absolut nichts. Kurz darauf hatte ich das Tor passiert, stolperte hinein in einen dichten Nebel. Noch immer regnete es, meine Haut war bereits kalt, obwohl mir selbst unerträglich heiß war.

Kaum einen Meter weit konnte ich sehen, sodass ich meine Augen mit der Hand abschirmte, um wenigstens Konturen erkennen zu können. Orientierungslos ging ich die Straße herunter, versuchte herauszufinden, wo ich mich gerade befand. War das Teil meiner Fantasie oder war das hier wirklich real? Als ich den Kopf hob, spürte ich de Tropfen überdeutlich auf meinem Gesicht.

Mir wurde langsam schwindlig, die Erkältung schien sich zu verschlimmern. Nach dem nächsten Hustenanfall schmerzte mir der Hals, ich konnte kaum Schlucken. Und während ich mich diesem Problem gewidmet hatte, hatte ich nicht bemerkt, wie sich jemand von hinten an mich herangeschlichen hatte. Erst als sich eine Hand auf meine Schulter legte, wirbelte ich herum, was mit heftigem Kopfschmerz quittiert wurde. Ich schaute geradewegs in schwarze Augen, zu denen sich Augenringe der feinsten Art gesellten. Sein schwarzes Haar hing ihm wirr ins Gesicht und stand beinahe zu allen Seiten ab. Seinen dämlichen Blick würde ich nie vergessen.
„Light-kun! Wie schön, dass wir uns mal wieder treffen!“

--
Huhu^^
So melde ich mich auch mal bei dir. Eigentlich war es ja mein Plan, erst zu lesen, wenn ich Death Note weiter gelesen habe, doch nun sitze ich hier und hab bisher immer noch nicht den zweiten Band xD
Doch ich versuche einfach trotzdem mal in die Story reinzukommen.^^
Was an deinem Schreibstil sofort auffällt ist, dass er sehr locker und einfach ist.
Auch bei der Ich-Perspektive ändert sich da wenig, doch die Ich-Perspektive ist auch schwieriger. Allerdings wäre es schön, wenn du mehr auf die Umgebung eingehen würdest. Erst ist Light da, dann ist er plötzlich dort..etc. Daran merkt man, dass es sehr schnell geht.
Ich weiß jetzt auch nicht, ob sich dein Schreibstil mittlerweile vielleicht geändert hat, darum belasse ich es einfach dabei - Ein einfacher Schreibstil ist, solange er flüssig ist, auch nicht schlecht.

Dass Light seine Erinnerung verloren hat ist ja schon irgendwie überraschend, noch überraschender ist allerdings, dass Ryuk gestorben ist..noch dazu, weil er sich in eine Menschenfrau verliebt hat. Hab ich was verpasst? xD
Woran merkt er, dass das Mädchen etwas von ihm will?
Und warum ist sein Tag danach gelaufen? Das erschließt sich mir jetzt nicht ganz^^"
Ok, da wird später erwähnt, dass es das Mädchen nochmal versuchte, aber das Wort "nochmal" ist da etwas fehl am Platz, da sie ihm ja vorher nur ein Taschentuch reichte. Oder ich verstehe den Kontext gerade nicht.
Wenn er sich an seinem Vater erinnert, dann hat er wohl nur die Erinnerung am Death Note und seinem Dasein als Kira verloren, richtig?
Dass er - als Kira - seinen eigenen Vater umgebracht hat, ist aber schon krass.
So und jetzt trifft er also L wieder, während er ziemlich krass erkältet ist. Das kann ja heiter werden. Mal schauen, wie das noch wird

LG

Antwort von Animeliker am 14.05.2019 | 20:44 Uhr
Hallo Nori Sora

Vielen Dank für deine Kritik, allerdings muss ich hier etwas einhaken: Es ist schwer, die Charaktere zu verstehen, wenn man nur den ersten Band von Death Note gelesen hat und sich dann im Fandom kaum bis gar nicht auskennt (korrigiere mich bitte, wenn das falsch sein sollte). Light ist ein Charakter, der schwer zu beschreiben ist, da er eine Doppelrolle einnimmt: auf der einen Seite der wohlwollende und nette Student, auf der anderen Seite der berüchtigte Mörder Kira, der einen Kriminellen nach dem anderen umbringt. In Gesellschaft verbirgt er gerne die Tatsache, dass die Menschen ihm zumeist gehörig auf den Geist gehen. Als einfachen Schreibstil würde ich es nicht betrachten (aber aufgrund der Tatsache, dass ich deinen gewünschten bzw. gewohnten Schreibstil nicht kenne, belasse ich es mal dabei). Mit der Umgebung habe ich mich versucht zu bessern, denn Umgebungen sind nicht wirklich meine Stärke, aber ich arbeite dran.
Für den Anfang musste ich mir eine Erklärung einfallen lassen, warum alles so läuft, wie es gerade läuft: Ohne Erklärung wäre es zum Beispiel seltsam, warum Ryuk auf einmal weg ist oder warum Ryuzaki und Light besser miteinander auskommen als gedacht oder aber auch warum Misa verschwunden ist. Da es nur eine Darstellung an Erklärungen ist, ist sie kurz gehalten, um den Rest in den Vordergrund zu rücken. Auf die Vergangenheit wollte ich nicht zu viel eingehen. Das mit dem Mädchen verstehst du, wenn du Punkt eins noch mal beachtest, oder den Absatz noch mal liest. Im Anime wird auch ersichtlich, dass viele Mädchen Interesse an Light hatten, er sie aber abgewiesen hat oder sich im Stillen gedacht hat, dass er nichts mit ihnen anfangen kann.
Richtig: Light hat komplett vergessen, dass es Ryuk gab und dass er Kira war.
Ich hoffe, ich habe deine Fragen hinreichend beantwortet, ansonsten kannst du mich jederzeit fragen :)

LG Animeliker^^
06.05.2019 | 21:48 Uhr
Hey,
Ich habe Deaht Note nicht selbst geschaut, kenne es aber und finde deine FF megaa gut da Du sehr Aussfühlich schreibst.

LG

Antwort von Animeliker am 06.05.2019 | 23:11 Uhr
Hallo Opfer ^^

Schön, dass dir meine FF gefällt, auch ohne Death Note gesehen zu haben ^^
Viele Dank für dein Review

LG Animeliker^^
Ghostplayer (anonymer Benutzer)
19.04.2019 | 00:30 Uhr
Ich bin wirklich begeistert von deiner fanfiction. Bitte entschuldige, wenn ich einfach so mit der Tür ins Haus falle, aber deine Geschichte ist genau so geworden, wie ich sie gern geschrieben hätte. Ich bin schon sehr lange Fan von Death Note und habe bis zum Ende gehofft, dass Light und L zusammen kommen würden, dazu noch der damit verknüpfte Fall mit dem Ripper scheint mir ein absolut genialer Schachzug zu sein. Ich habe jetzt innerhalb von zwei Tagen alle bisherigen Kapitel gelesen, und hoffe wirklich sehr, diese Geschichte noch zu Ende lesen zu können.
Ich freue mich sehr auf mehr Kapitel dieser FF. Bis dahin noch alles Gute,
-Ghostplayer

Antwort von Animeliker am 19.04.2019 | 13:29 Uhr
Hallo Ghostplayer^^

Ich freue mich sehr über dein Review und nein, du fällst nicht mit der Tür ins Haus^^ Ich bin sehr geschmeichelt, dass du dir diese FF so gut vorstellen kannst und sie selbst gern geschreiben hättest. Da fühle ich mich richtig geehrt :) Der verknüpfte Fall war eine Blitzidee und ich hatte nicht damit gerechnet, dass er sich solange hält. Du wirst diese Geschichte auf jeden Fall noch zu Ende lesen können, das garantiere ich! ^^ Im Moment habe ich nur leider sehr viel zu tun mit der Uni, da die Aufgaben sehr happig sind. Heute habe ich mir aber auch fest vorgenommen, an meiner anderen Fanfiction zu schreiben, da sie auch schon längere Zeit kein Kap mehr hatte. Normalerweise schreibe ich wöchentlich, aber unglückliche Umstände und die Uni haben dazu geführt, dass ich jetzt erst mal Pause machen muss, was mich sehr, sehr nervt. Dennoch wird die Fanfiction hier beendet wie alle anderen FF's auch, da ich mir geschworen habe, nichts Halbes zu machen, da es auch für die Leser sinst ziemlich schade wäre. Deshalb freue ich mich, dass du mir dein Meinung zu dieser Geschichte dalässt^^
Bis zum nächsten Kap!

LG Animeliker^^
05.04.2019 | 13:01 Uhr
Suuuuuuuuper Kapitel! Ich habe irgendwie das Neue verpasst, da die App ja ein neues Update bekommen hat. Aber dafür kann ich jetzt 2 lesen!

Light tut mir wirklich leid, das gibt definitiv unschöne Narben. Hoffentlich kann er die Zähne noch so lange zusammenbeißen, bis L kommt.

Es wird immer spannender,wer wohl der Nachahmer ist? Ich bin gespannt.

LG Sayo

Antwort von Animeliker am 05.04.2019 | 13:14 Uhr
Hallo Sayo Ashka!

Ich freue mich, dass du so kurz vor dem hoffentlich neuen Kapitel wieder dabei bist^^
Leider kann ich nicht garantieren, dass das neue Kapitel dieses Wochenende kommt, ebenso wie das Kapitel meiner anderen FF, da die Uni wieder angefangen hat. Die Aufgaben sind enorm.
Da die Uni leider erst mal Priorität hat, kann ich noch nichts genaues sagen.
Light hat in solchen Dingen eigentlich immer Pech, was mir dann selbst immer sehr leid tut, aber da muss er jetzt durch ^^"

LG Animeliker^^
24.03.2019 | 15:10 Uhr
Cool,wieder ein tolles kapitel,ich freue mich wieder auf das nächste kapitel,damit ist luna's frage beantwortet haha
Luna: " naja..ich würde auch meine eltern nicht zerstückelt worden sehen,der gedanke bereitet mir schon eine gänsehaut... "
Und bei anderen?
Luna: " da wäre es mir egal,nagut außer meind familie "
Hm...dann bis zum nächsten mal
Mfg denisexshinigami

Antwort von Animeliker am 25.03.2019 | 13:24 Uhr
Hallo Denisexshinigami!

Ich freue mich, dass du wieder dabei bist, auch wenn ich bei deinem Luna ziemlich durcheinanderkomme, um die Reviews zu entschlüsseln xD
Nächste Woche bzw. diese Woche gehts weiter ^^

LG Animeliker^^
22.03.2019 | 16:11 Uhr
Also deine Sarumi Fanfictions liebe ich ja, und auch hier hast du mich vom Schreibstil her voll überzeugt!

Ich mag Death Note, bin aber im Death Note VS Code Geass Ranking immer eher für letzteres gewesen.
Als du mir diese FF empfohlen hast,war ich anfangs eher skeptisch. Besonderst weil ich noch nie auch nur auf die Idee gekommen bin, Light und L zu shippen.

Jetzt kommt das große ABER!
Diese FF hat mich voll überzeugt! Es wird wohl nicht mein OTP, aber ich bin voll dabei. Die Beziehung kam so gut rüber, ich kaufe dir das voll und ganz ab. Und du hast du h vom Schreiben her auch echt von Kapitel zu Kapitel gesteigert.
Als die beiden krank waren, war ich zwar schon angetan, aber so richtig überschwänglich würde ich ab Ryusakis plötzlicher Flucht nach NYC.

Es wird von Kapitel zu Kapitel spannender und mit dem Ripper und dem Detektivverein hast du echt tolle Charaktere ins Spiel gebracht. Ich fiebere voll und ganz mit. Auch wenn mir jetzt der Luxus des unbegrenzten Lesens verloren habe ^^"

Jetzt muss ich auch immer auf die nächsten Kapitel warten :(
Aber ich freu mich auf die Fortsetzung und das baldige Finale ;)

Ich werde ab jetzt dann auch regelmäßig Reviews schreiben :D

Toll gemacht!

LG Sayo Ashka

Antwort von Animeliker am 22.03.2019 | 20:06 Uhr
Hallo Sayo Ashka! ^-^

Ich freue mich, dass du dir diese FF wirklich vorgenommen hast (ich kann mich um ehrlich zu sein gar nicht mehr daran erinnern, sie empfohlen zu haben, wie peinlich xD)
Code Geass habe ich leider nur die erste Staffel gesehen, da ich mit Mech nicht so ganz klarkomme und mich deshalb auf Death Note fixiert, da es eher meine Reichweite ist ^^
Danke für dieses megastarke Kompliment! Ich bin echt gerührt und versuche meinen Schreibstil stetig weiter zu entwickeln. L und Light zu beschreiben ist schon nicht einfach, da die beiden wahnsinnig intelligent sind und ihre Gedankengänge kann man nur sehr schwer wiedergeben, finde ich zumindest xD
Die plötzliche Flucht war wirklich bei mir der Knackpunkt, wo ich gesagt habe, dass die FF noch weiter laufen soll. Ansonsten wäre sie nach dem sick and caring schon vorbei gewesen, aber welche Ideen einem immer Nachts beim Schlafen kommen ist wirklich sonderbar :) Dein Luxus wird spätestens Samstag oder Sonntag zurückkehren, wenn es das neue Kap gibt ^^"
Ich würde mich sehr über deine weiteren Meinungen freuen^^

LG Animeliker^^
21.03.2019 | 14:37 Uhr
Hiiii
Ich hoffe es geht bald weiter ich-
Luna:" Wenn er mein L zerstückelt ist er tot!!!!Was kann die Frau dazu?"
Bin-
"Was kann das Kind dazu?"
Sehr-
"WAS kann der Vater dazu?"
Gespannt...-
"Hätte er sein Mund aufgemacht und es seinen eltern erzählt!Selbstschuld! *guckt beleidigt* "
WIE ES WEITER GEHT!!! *böse guck zu luna*
-,- also ich hoffe es geht bald weiter,die geschichte gefiel/gefällt mir sehr ^^
Mfg. Denisexshinigami

Antwort von Animeliker am 21.03.2019 | 22:40 Uhr
Hallo Denisexshinigami^^

Es geht bald weiter und ich kann dir auch genau sagen wann: Samstag oder Sonntag kommt das nächste Kapitel und nun auch wieder wöchentlich, da meine andere FF beendet ist. Das werde ich aber auch noch mal als Info schreiben^^
Es wird sich also alles aufklären^^ Alles hat seine Gründe....

LG Animeliker^^
24.02.2019 | 21:41 Uhr
Ich danke dir sooo sehr für dieses weitere wunderbare Kapitel! Ich bin jetzt noch aufgeregter als zuvor, fiebere förmlich mit und habe auch jetzt schon die Nase voll vom Warten! xD
Ich versuche immer, konstruktive Kritiken zu schreiben, aber so sehr ich auch nachdenke, mir fällt nichts ein, was ich kritisieren könnte. No idea!
Bitteee schreib schnell weiter, bitte bitte bitte bitteeeeee!!!
Ich LIEBE diese Story, wie gesagt: Vielen Dank!

Antwort von Animeliker am 24.02.2019 | 22:53 Uhr
Hallo SheepNear ^-^

Vielen Dank, dass du wieder vorbei schaust ^^ Finde es schon fast schade, dass es hier nichts zu kritisieren gibt xD
Warten ist doof, das weiß ich selbst nur zu gut, auch ich muss noch einen Tag ausharren, um eine neue Folge eines gutn Anime zu schauen. So ein Mist XD
Ich denke, ich werde gemächlich weiterschreiben, denn nächste Woche ist wieder die andere Fanfiction dran ^^"
Aber schön, dass du die FF so gut findest^^

LG Animeliker^^
Salzz-N-Pfefferr (anonymer Benutzer)
18.02.2019 | 18:35 Uhr
HUHUUU^^
Danke für diesen wichtigen Tipp das hier zu lesen^-^
Und wenn ich schon mal lese, lasse ich wenigstens was ganz kleines da. Habe Death Note zu Hause (Manga und Anime) dass ich da mal Fan war, ist aber schon Lichtjahre her!
Der Unterschied von deinem zu meinem Lemon ist, dass deiner viel genauer ist, nicht nur das, durch die POVs ist nicht so viel durcheinander, daran hätte ich auch denken können. Einfach besser. Gefühle sind dann doch wichtiger als der Akt an sich, könnte man meinen. Aber wenn ich meinen Lemon so lange mache ist das wieder Kontext -Sache. Ach ja, du hattest vielleicht einen ...Vorteil? Sie sind nur zu 2., nicht zu 3., aber wer sagt dass Sex mit 2 Personen leichter ist als mit 3.
Hey, ich merke gerade dass das irgendwie an einem Rewiev vorbeigeht. XD
Ich habe mir schon lange L und Light so nicht mehr zusammen vorgestellt. Tat gut, sowas mal wieder zu lesen. Dann ist das ganze Death Note nicht ganz so düster. ;)
Ich muss dich loben, du hast was drauf. Und perv ist es auch, das schadet nie! *lach*
Danke nochmal. Beizeiten werde ich es nochmal aufrufen.
Liebe Grüße, Karin^-^

Antwort von Animeliker am 18.02.2019 | 20:47 Uhr
Hallo my-yaoi-self3

Hilfe, jetzt geh ich schon vor Alerts und Mails unter XD Aber ich freu mich drüber, dass du selbst hier noch schreibst, obwohl ich dir das nur als Empfehlung gegeben habe XD
Ich denke schon, dass Sex mit zwei Personen einfacher zu beschreiben ist, keine (nicht allzu) komischen Stellungen, die ich mir nie denken kann etc XD
Death Note kennt fast so gut wie jeder und ja, in dieser Story ist es im Nachhinein ziemlich düster geworden ^^"
Ist egal, wenn es an einem Review vorbei geht, es ist ja deine Meinung zum Kap XD
Viel Spaß beim späteren Aufrufen! xD

LG Animeliker^^
17.02.2019 | 14:21 Uhr
Diese Story ist wirklich spannend! Ich genieße es, sie zu lesen, zumal deine Art zu schreiben wirklich wunderbar ist! Ich kann mich super in die Charaktere hineinversetzen und fiebere mit, (an)gespannt verfolge ich die Geschehnisse und bekomme beim Lesen selbst etwas Angst. Ich hoffe die Geschichte wird schon bald fortgesetzt, ich kann es kaum noch aushalten!

Antwort von Animeliker am 17.02.2019 | 20:35 Uhr
Hallo SheepNear^^

Zur Zeit wechsle ich mich mit den drei Fanfictions ab, die momentan offen sind. Nächste Wohe kommte also auf jeden Fall ein neues Kapitel^^
Ich bedanke mich sehr für dein Review und auch über das große Lob. Warten ist auch für mich immer unerträglich xD

LG Animeliker^^
04.02.2019 | 20:19 Uhr
So so spannend oO kann kaum aufhören zu lesen musste ich aber da das Kapitel zu Ende war xD -.-
Bin sooooo gespannt was jetzt passiert^^

Antwort von Animeliker am 04.02.2019 | 20:30 Uhr
Hallo Manu82

Es freut mich, dass du auch hier vorbeischaust ^.^
Das wirst du diese Woche erfahren, wenn alles klappt XD

LG Animeliker^^
28.12.2018 | 21:17 Uhr
Hallo

Ja. Der Teil 2 war...ziemlich erotisch. *grins*

Die beiden sind ja richtig über sich her gefallen.
Kein Wunder so lange wie sie sich nicht mehr gesehen haben.
Praktischerweise waren sowohl die Schwester wie auch die Mutter ausser Haus.
Der Sex war gut beschrieben. Man merkt, dass L und Light sich wirklich mögen und gerne beeinander sind.

Ich persönlich hätte es schön gefunden noch mehr rund herum zu haben. Der Hauptteil des Kapitels drehte sich um den Akt. Klar, das ist wichtig. Das soll und darf Platz haben.
Doch ich hätte gerne noch sonst mehr gelesen!
Zum Beispiel wie die Mutter Plätzchen serviert und Ryuzaki beinahe alles allein isst und Light sich schämen muss. Solche Szenen wären noch gut und lustig.

Lg Angel Rose

Antwort von Animeliker am 29.12.2018 | 13:43 Uhr
An dieser Stelle sage ich wirklich danke für diese Kritik!
Du hast vollkommen recht: Ich hätte das wirklich noch ein bisschen lusiger gestalten können, auf der anderen Seite war ich mir nicht sicher, ob das im ersten Kap nicht schon zu viel war.
Wieso habe ich bloß die Plätzchen vergessen? Unvorstellbar! Auf jeden Fall werde ich daran denken, mich auch mehr in Ryuzaki hineinzuversetzen!
Danke für die Kritik!

LG Animeliker^^
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast