Autor: Backpacker
Reviews 1 bis 25 (von 27 insgesamt):
17.05.2020 | 12:27 Uhr
zu Kapitel 34
Ein neues Kapitel wup, wup. Hab mich sehr darüber gefreut dass ein neues Kapitel hochgeladen wurde. :D

Dein Schreibstil ist unheimlich toll, dadurch lässt sich die FF echt gut lesen. Vorallem find ich dir Idee auch echt mega interessant weil es einfach mal etwas anderes ist. :D

Liebe deine Geschichte, hoffe dass es noch weitergehen wird. Würde mich sehr darüber freuen. :)

Liebe Grüße und bleib gesund. :)
05.04.2020 | 20:19 Uhr
zu Kapitel 33
Hallo,

ich bin gerade auf deine Geschichte gestoßen, und ich muss sagen sie gefällt mir sehr gut du hast ein toller Schreibstil und ich hoffe du schreibst daran mal weiter. LG Angelique :)

Antwort von Backpacker am 18.04.2020 | 10:40 Uhr
Hallo auch bei dieser Geschichte,
es freut mich, dass du dieses alte Projekt entdeckt hast und es dir gefällt. Irgendwo gibt es dazu noch ein halb fertiges Kapitel, aber ich muss auch ehrlich sagen, dass ich nicht mehr so drin bin in der Handlung und in den Charaktern. Es ist schon wirklich lange her, das ich mit der Geschichte angefangen habe. Bitte hoffe also nicht zu viel. LG Backpacker
16.06.2019 | 21:50 Uhr
zur Geschichte
Hallo,
von mir gibt es auch mal wieder was zu hören! Wobei ich gar nichts zu meckern habe, eher im Gegenteil. Aber etwas Lob kann ja auch nie schaden!
Gerade in den neusten Kapiteln ist wieder ordentlich Spannung aufgekommen. Erstmal ist es ja ein Rückschritt, dass Emilia nun wieder auf der Straße ist. Also bin ich gespannt, wohin die Reise führt. Auch das Kapitel aus Sophies Sicht hat nochmal Spannung aufgebracht und war super geschrieben.
Aber da hab ich sowieso nichts dran auszusetzen. Geschrieben ist alles super. Klar, strukturiert und wirklich packend. Ich hoffe, es geht bald weiter!
Alles Liebe,
Murica

Antwort von Backpacker am 22.06.2019 | 17:13 Uhr
Hi,
wie schön von dir zu hören und dann auch noch ein solches Lob. Spannung hatte ich eigentlich gar nicht beabsichtigt, doch es freut mich trotzdem, dass du so empfindest. Du hast recht, die Straße ist ein Rückschritt, aber vielleicht ergeben sich daraus ja auch neue Chance ;)
Ich schreibe tatächlich ganz gerne auch mal aus einer anderen Perspektive, aber mache das in dieser Geschichte nur, wenn Emilia einen Black Out hat. Ich hatte mal angedacht, diese Abschnitte zu nutzen um Infos ins Spiel zu bringen, die man über Emilia nicht erfahrbar machen kann, aber so richtig will das noch nicht klappen. Ich hoffe trotzdem, dass du weiterhin bei der Geschichte dabei bist.
LG Backpacker
07.04.2019 | 22:23 Uhr
zu Kapitel 25
Hallo du!
Was eine Überraschung, wieder was von dir zu lesen! Aber ich freue mich, wirklich. Ich musste zwar das letzte Kapitel nochmal lesen, um wieder reinzukommen, aber du hast super angeknüpft. Vor allem bin ich jetzt gespannt, wie es weitergehen soll! Das war wirklich wieder ein super Kapitel, ich hab gar nichts daran auszusetzen, außer, dass der Cliffhanger ziemlich mies ist ;)
Ich hoffe bald wieder was von dir zu hören! :D

Alles Liebe,
Murica

Antwort von Backpacker am 10.04.2019 | 16:04 Uhr
Lieben Dank dir für dein Review, nach so einer langen Unterbrechnung habe ich damit nicht gerechnet.
Die Idee für das Kapitel stand schon ewig fest, jetzt hat es mit dem Schreiben auch noch geklappt.
Ich hoffe, dass diese Fügung keine Ausnahme bleibt, möchte jedoch nichts versprechen.
Wie gesagt, Ideen hatte ich für Emilia noch viele, ob die es aufs Blatt schaffen werden wir ja sehen.
Bis dahin LG Backpacker
23.10.2018 | 21:29 Uhr
zu Kapitel 1
Hey,

Auch von mir kommt mal wieder ein Review :)
Ich kann nur weiterhin sagen, dass ich diesen Teil 2 von Emilia genau wie Teil 1 liebe! Ich finde es sehr spannend, dass deine Geschichte so sehr von den typischen Schulermittler Geschichten abweicht, da man dadurch nicht immer das selbe Szenario lesen muss und so viel Abwechslung dazu kommt. Was ich von Jacky halten soll weiß ich noch nicht so genau, gerade weil mir so neugierige Menschen im richtigen Leben sehr auf den Geist gehen können :-D

Ich freue mich auf das nächste Kapitel!
Liebe Grüße x

Antwort von Backpacker am 07.11.2018 | 17:48 Uhr
Hi,
dass du die Geschichte liebst ist wirklich ein ganz tolles Lob, danke. Ich freue mich, dass dir diese Abweichung gefällt. Ich kann mir auch vorstellen, dass das bei vielen nicht so gut ankommt. Ich entschuldige mich, dass ich bei diesem Teil 2 bei weitem nicht so oft etwas Neues hochlade, wie bei Teil 1.
Neugierige Menschen können anstrengend sein, ich selbst finde die Dreistigkeit von Jacky aber noch ein wenig schlimmer. Ich kann dir aber sagen, dass es dafür einen Grund gibt.
Ich hoffe, du hast genug Geduld um darauf zu warten. Zeit ist eine Rarität. Liebe Grüße
23.10.2018 | 19:28 Uhr
zu Kapitel 24
Hey!
Interessanter Fortgang Deiner Geschichte! Ich bin gespannt, wie es weiter geht... Tut Jackys Aktion vielleicht sogar gut, um wieder etwas mehr in der Realität anzukommen?!

Liebe Grüße!

Antwort von Backpacker am 07.11.2018 | 17:41 Uhr
Hi,
Danke für dein Review. Schön, dass du noch Interesse hast. Jacky ist anders als Emilia, das stimmt. Ich weiß jetzt nicht genau, wessen oder was für eine Realität du meinst, sorry. Trotzdem danke für deinen Gedanken. Schön zu sehen, wenn Andere mitdenken. Liebe Grüße
24.09.2018 | 19:54 Uhr
zu Kapitel 23
Hallo!
Ich bin begeistert! Mir gefällt das neue Kapitel unglaublich gut. Diese verschiedenen Charaktereigenschaften und ihr jetziges Auftreten machen sie sehr interessant. Was könnte wohl hinter ihrem Verhalten stecken?
Auch Emilia ist dir gut gelungen. Ihre Gefühle sind klar und nachvollziehbar, der Dialog wirkt lebendig und echt. Sehr gute Leistung, ich bin sehr gespannt, wie sich alles entwickelt!
Alles Liebe,
Murica

Antwort von Backpacker am 26.09.2018 | 17:02 Uhr
Uff, da bin ich aber erleichtert das es dir gefällt. Ich hatte schon befürchtet, dass der "Bruch" mit Jackys Nettigkeit zu krass ist. Da hilft mir deine Rückmeldung grade sehr. Ich hoffe, so wie bei der gesamten Geschichte, dass sie irgendwann für alle ein logisches Bild hergibt. Danke nochmal für deine Rückmeldung. Bis dahin - LG Backpacker
21.08.2018 | 22:24 Uhr
zu Kapitel 1
Erst einmal sehr schön geschrieben, ich wollte fragen wo man die Vorgeschichte findet? Würde diese auch sehr gerne lesen. Lg

Antwort von Backpacker am 21.08.2018 | 23:40 Uhr
Hi, ein Danke von mir zurück. Leider findest du die Vorgeschichte nirgendwo, höchstens in einem Paralleluniversum, in dem meine Festplatt noch lebt. Sorry für die ungewollt enttäuschende Antwort. LG
14.08.2018 | 01:32 Uhr
zu Kapitel 21
Hallo Backpacker,
das neue Kapitel ist Dir gut gelungen, finde ich... man sitzt als Leser irgendwie mit hinter Emilias grauem, schwerem Vorhang und kriegt nur Bruchstücke von dem mit, was um sie herum passiert... das macht's wirklich authentisch!
Emilia wünscht man sehr, dass sich der Schleier bald endlich etwas lichtet und sie merkt, dass es doch gar nicht (mehr) so wünschenswert ist, sich zu betäuben, weil dieser graue Schleier ja eigentlich auch schon Betäubung genug ist/war... wenn auch nicht selbst hinzugefügt, aber auf das Ende hat sie ja in beiden Fällen keinen Einfluss...

Ich bleibe gespannt, wie es weiter geht! :)

Liebe Grüße!

Antwort von Backpacker am 14.08.2018 | 08:01 Uhr
Hallo zurück,
vielen Dank für die Rückmeldung. Es freut mich, dass dir der Stil gefällt. Aus der Sicht des Schreibens ist es der Weg des geringsten Widerstandes, man kann dabei auch ein paar Details links liegen lassen :D
Ich versuche Denken und Reflektieren langsam in Emilias Hände zu legen. Ich hoffe das Auftauen kommt passend rüber und dass ihr Bedürfnis nach Verstehen irgendwann größer ist als das nach Betäubung. Einfluss ist auch ein gutes Stichwort, der fehlt Emilia nämlich in allen Bereichen.
Ich hoffe du bleibst weiterhin dabei, auch wenn es noch einiges an Zeit braucht, bis sich Emilias Situation verbessern mag bzw. ich genügend Zeit zum Schreiben habe.
Bis dahin LG, Backpacker
16.07.2018 | 00:34 Uhr
zu Kapitel 20
Hallo!
mal wieder eine kurze Rückmeldung von mir:
Das neue Kapitel ist dir wieder sehr gut gelungen! Der Dialog geht voran und diesmal redet Emilia so viel wie noch nie. Das ist gut. Ihre Gefühlswelt wird klarer und auch, was sie für die Straße empfindet. Ich kann sie langsam besser verstehen, ihr Charakter wird klarer.
Auch hälst du damit einen guten Weg für eine Wende frei. Vielleicht kann Sophie sie ja tatsächlich davon überzeugen, dass sie noch eine Zukunft hat, ich bleibe gespannt!
Alles Liebe und eine schöne Woche,
Murica

Antwort von Backpacker am 21.07.2018 | 14:24 Uhr
Hi,
danke hier auch nochmal.
Momentan ist es ja so, dass Emilia erst durch diese Dialoge bemerkt, was mit ihr los ist. Gar nicht so einfach einen Charakter zu schreiben, der von sich aus nicht alles reflektiert und klar für sich hat. Aber schön zu hören, dass es langsam wird.
LG Backpacker
02.07.2018 | 21:43 Uhr
zu Kapitel 19
Hallo Backpacker,
Deine Geschichte gefällt mir richtig gut (auch wenn es etwas schade finde, dass ich die vorige Geschichte nicht kenne!) und ich bin gespannt, wie es weiter geht! :D

Liebe Grüße,
fairytale-gone-bad

Antwort von Backpacker am 03.07.2018 | 00:09 Uhr
Hi,
cool, dass du ein Review hier hinterlassen hast. Die Sache mit der Vorgesichte ist unglücklich gelaufen, ja. Aber ich bin der Meinung, dass die Story irgendwie doch ganz anders ist und beinah unabhängig dasteht ( mehr oder weniger ungewollt). Das hat seine Vor- und Nachteile. Ich hoffe jedenfalls alle irgenwie inhaltlich abholen zu können und niemanden durch das Fehlen von Infos zu verlieren. Falls du mal zu viele Fragezeichen im Kopf hast, melde dich einfach kurz. Als jemand der alles und noch viel mehr über Handlung und Hintergrund weiß, hat man da nicht unbedingt ein Auge für. Manchmal schreibt man ja bewusst verwirrend, aber eigentlich sollte das hier nicht das Ziel sein.
Nochmal danke für die Rückmeldung, LG Backpacker
31.03.2018 | 12:14 Uhr
zur Geschichte
Hallihallo,

ich habe deine Geschichte eher zufällig entdeckt und finde sie wirklich gut. Die Vorgeschichte kenne ich noch nicht werde ich mir aber zu Gemüte führen, wenn diese Geschichte beendet ist. (:
Du hast ein wirklich wichtiges und leider viel zu selten angesprochenes Thema gewählt. Dafür schon mal ein großes Lob für diesen Mut.

Ich mag deinen Schreibstil sehr. Es gelingt dir echt super Emilias Gefühle darzustellen, vor allem diese Unklarheit über ihre eigenen Gefühle und die damit verbundene Verzweiflung. Ich bin gespannt wie Sophie es gelingen wird Emilia aus ihrem Loch heraus zu holen. Und vor allem, ob es Emilia selbst auch schaffen wird. Ohne sie geht es ja wirklich schlecht. :D
Auch diese Missverständnisse die es immer wieder gibt, wenn Emilia was sagen möchte und es doch einfach nicht kann und die anderen Menschen um sie herum es falsch interpretieren, finde ich sehr passend, da es in der Realität auch oft genug vorkommt.

Dann ist da ja natürlich noch der im Hintergrund laufende Plot mit diesen unbekannten, aber doch sehr aggressiven Männern. Ich vermute mal, das der Hintergrund dazu in deiner vorherigen Geschichte beschrieben wurde, aber da du ja am Anfang geschrieben hast, dass man diese Geschichte auch ohne die vorherige lesen kann, will ich noch abwarten, ob ich beide Geschichten gleichzeitig lese.

Der einzige kleine, aber wirklich kleine Kritikpunkt den ich hätte ist, dass gerade in den letzten Kapiteln sich ein paar mehr Grammatik- und Rechtschreibfehler eingeschlichen haben. Klar am PC oder am Smartphone übersieht man schnell mal was und man kann auch nicht alle Fehler finden und manche sind einem auch gar nicht so bewusst, aber da gerade am Anfang kaum welche waren und es in den letzten Kapiteln dazu im Vergleich deutlich zu genommen hat, wollte ich dich einfach mal darauf hinweisen. ;-)

Ansonsten freue ich mich sehr auf weitere Kapitel von dir zu dieser Geschichte und wünsche dir und deiner Familie frohe Osterfeiertage (:

Antwort von Backpacker am 31.03.2018 | 13:42 Uhr
Hallööchen,
vielen Dank über deine Worte, ich habe mich sehr gefreut.
Leider wirst du die Geschichte ohne Vorgeschichte lesen "müssen", weil diese nicht mehr veröffentlicht ist. Leider bin ich selbst dank durchgebrannter Festplatte auch nicht mehr im Besitz der geschriebenen Form. Ich hoffe aber, wenn nötig, durch Rückblenden aushelfen zu können und natürlich gebe ich auf Nachfrage gerne Auskunft.
Es freut mich, dass du die Darstellung von Emilias Gefühlswelt gefällt, auch wenn es zur Zeit recht düster und negativ ist. Sophie wird, wenn auch sie bis hierher nicht großartig Einzug in die Handlung fand, beständig dran bleiben. Aber du hast Recht, der spannendste Schritt liegt bei Emilia, auch aus meiner Sicht sehr interessant und wohl eine der zentralen Themen dieser Geschichte.
Es ist schön zu lesen, dass du einen Teil der Realität in den Dialogen wiederfindest. Manchmal hemmt dieses Schweigen zwar die Handlung, aber Echtheit ist mir wichtiger.
Der Hintergrund zu den Männern liegt schon in der Vorgeschichte, aber da Emilia zum größten Teil betrunken dort war, wird der Vorteil keine relevanten Erkenntnisse enthalten. Vielleicht ist es sogar einfach ohne Vorwissen zu lesen, aber das kann ich als Fädenzieher nur schlecht beurteilen.
Mit den häufigeren Fehlern hast du recht, danke für den Hinweis. Ich bin etwas schlammpig in der Korrektur geworden. Ich werde versuchen darauf mehr zu achten.
Vielen Danke nochmal für dein Review und dir auch schöne Ostern ;) LG Backpacker
21.01.2018 | 04:02 Uhr
zu Kapitel 10
Hallöchen,
ich bin's mal wieder. Ich finde dein Kapitel sehr gelungen diesmal. Während ich mich bei den letzten Kapiteln noch ein bisschen verloren gefühlt habe, war diesmal alles perfekt. Ich mag den Wandel, den Emilia langsam durchgeht. Sie sagt endlich etwas. Du hast die Stimmung gut rüber gebracht, das Gespräch war sehr emotional und glaubwürdig. Besonders Sophie reagiert wieder sehr realistisch. Es ist ein angenehmes Gespräch mit sehr viel Gefühl und ich finde es sehr schön, wie sich langsam zwischen Emilia und Sophie ein Vertrauensverhältnis bildet.
Alles in Allem ein sehr gelungenes Kapitel, das mich auch wieder gespannt warten lässt, wie die Reise weitergeht und was Emilia noch so alles passiert :D
Alles Liebe,
Murica

Antwort von Backpacker am 22.01.2018 | 16:59 Uhr
HiHo,
vielen Dank an dieser Stelle für dein Feedback.
Reise ist ein sehr treffendes Wort für Emilias Geschichte. Zwar hat sie mit Sophie wohl einen Art Anker, doch Emilia ist noch lange nicht dort, wo ich sie haben möchte: am Ziel.
Also, ich freue mich, dass du bei dieser Reise dabei bist und ab und an ein wenig Wind in die Segel pustest.
Liebe Grüße Backpacker
18.01.2018 | 11:23 Uhr
zu Kapitel 9
Hey,
da lässt du mich ja wieder einmal im Regen stehen. Wohin wird Emilia wohl kommen... Oh man, was passiert denn da gerade. ich warte gespannt auf das nächste Kapitel.
LG, Daniela93

Antwort von Backpacker am 18.01.2018 | 18:20 Uhr
Hallo,
das tut mir Leid. Diesmal war es gar nicht gewollt. Mit dem nächsten Kapiteln wird ein großer Regenschirm aufgespannt. Danke, dass du so ehrlich bist und dich meldest. Jetzt weiß ich, wo ich beim Schreiben drauf achten muss. Ich hoffe, dass mit dem nächsten Abschnitt mehr Klarheit rüber kommt. LG Backpacker
14.01.2018 | 18:58 Uhr
zu Kapitel 9
Hallo,
ein sehr gutes Kapitel hast du da wieder geschrieben! Ein paar kleine Anmerkungen habe ich trotzdem. Also erstmal liebe ich Julis Charakter. Du stellst ihre Gefühle und ihre Angst sehr gut dar und es passt sehr gut zu ihr, dass sie etwas aufgeweckter ist. Hier nur eine kleine Interessefrage: Hat sie eigentlich noch schuldgefühle? Wenn ich das richtig verstanden habe, hat sie sich ja die Schuld an Emilias Zusammenbruch gegeben. Demnach würde es aber auch passen, dass sie sich jetzt solche Sorgen um Emilia macht und dass sie so für sie kämpft. Um etwas gut zu machen?
Ich finde jedoch dass Emilia die Spannung, die das Kapitel doch ausstrahlen soll (?) ein bisschen kaputt gemacht hat. Durch ihre Egal-Stimmung und die Ruhe, die sie ausstrahlt, ist auch der Leser eher ruhig. Ich befinde mich ein bisschen im Zwiespalt, aber Emilia schien zunächst keinerlei Angst oder soetwas zu haben (vielleicht auch, weil sie den ernst der Situation nicht versteht?) und ich hatte auch nicht so viel Angst um sie. Versteh mich nicht falsch, diese Stimmung passt definitiv zu deinem Charakter, aber vielleicht kannst du ja langsam darin übergehen (das würde auch mit dem Kapitelende passen), dass Emilia sich ein bisschen mehr um sich selbst sorgt und ihr nicht alles egal ist. Besonders wenn du mehr Spannung erzeugen willst, muss auch dein Hauptcharakter mitfühlen.
Sophie ist dir auch wieder sehr gut gelungen. Es gefällt mir, dass sie nicht komplett perfekt und markellos ist, wie in vielen anderen Geschichten. Es lässt sie menschlicher erscheinen. Ich bin trotzdem sehr gespannt, wie es weitergeht und wo genau Emilia denn jetzt hingebracht wird.
Achso, falls du irgendwo anderer Meinung bist oder ich etwas falsch verstanden habe, kannst du mich gerne verbessern ;)
Alles Liebe,
Murica

Antwort von Backpacker am 14.01.2018 | 22:10 Uhr
Hi, deine Reviews sind immer so wertvoll, danke dafür.
Deine Worte schildern in etwa, was mein eigenes Problem beim Schreiben des Kapitels war. Was du anmerkst ist absolut berechtigt, leider. Ich hatte mir überlegt, dass Emilia Angst erleben sollte, aber irgendwie war sie mit ihrem Wissensstand da noch nicht bereit für. Das zu verändern steht nun ganz oben auf der Prioritäten Listen, aber erst wollte ich Emilia in einer Umgebung haben, in der für sie gesorgt wird und man Zeit für das hat, was auf sie zu kommen wird.
Eine menschliche Sophie ist mir sehr wichtig, einfach aus Prinzip. Leider macht es das für Emilia nicht zwingend einfacher, weil niemand ihr die Hilfe hinterher wirft und sie selbst was machen muss.
Juli war indirkt am Zusammenbruch beteiligt, ja. Ich hatte sie auch als Einzelgänger angelegt, aber mit dem Unterschied, dass sie auf die Hilfe- und Unterstützungsmodell vertraut. Ergo Emilia ist die einzige Person, die Juli hat. Deshalb und weil sie noch an das Gute glaubt, kämpft Juli im Gegensatz zu Emilia. Macht das Sinn? Ich hoffe.
Ich hoffe selbst mit dem irgendwann kommendem Kapitel dem Anspruch einer dynamischen Veränderung von Emilia dann gerecht zu werden und ihr Verdrängungs-Muster durchbrechen zu können ;)
Liebe Grüße Backpacker
02.01.2018 | 03:03 Uhr
zu Kapitel 8
Oh mein Gott. Du hast definitiv nicht zu viel versprochen, als du gesagt hast, dass du wieder die Kurve zur Spannung kriegen willst. Das ist dir total gelungen. Du bringst Emilias Nervosität super rüber und ich finde es auch gut, dass du am Anfang des Kapitels noch einen leich melancholischen Ton hast (oder er schimmert zwischendurch mal durch) und dann gegen Ende hin komplett in die Spannung umsteigst. Ich habe tatsächlich nicht damit gerechnet, dass das passiert.
Es hat mich überrascht, dass Sophie - die Sophie - nicht erscheint. Man kennt es anders aus den meisten Geschichten. Es ist mal eine willkommene Abwechslung. Julis Auftritt ist dir ebenfalls sehr gut gelungen. Auch wenn ich mich gefragt habe, was genau sie Emilia erzählt. Dass sie sich schuldig fühlt? Andererseits wirkt es auch als Stilmittel ganz gut, dass du sie nicht direkt sprechen lässt, da man dadurch Emilias Ungeduld und ihre Verwirrtheit deutlicher spürt.
Und mit dem Ende hast du ordentlich reingehauen. Puh, die Erinnerungen an deine vorherige Geschichte kommen langsam wieder. Da waren noch viele Fragen offen und ich bin sehr gespannt, was du jetzt daraus machst.
Alles Liebe,
Murica

Antwort von Backpacker am 02.01.2018 | 07:28 Uhr
Es freut mich, dass mir dieses Kapitel deiner Meinung nach gelungen ist. Spannend zu schreiben ist ja irgendwie doch ein wenig anders als emotional oder so. Ich war mir anfangs unsicher, ob ich es mir leisten könnte Sophie deratig aus dem Spiel zu nehmen und auch jetzt nochmals nach hinten raus zu verzögern, aber ich wollte gerne die Atmosphäre der Vorgeschichte wieder aufbauen. Schön, dass die bei dir wieder hochkommt.
Ich stehe immer zwischen zwei Stühlen bei Emilia. wie viel soll sie verstehen, damit man als Unwissender durch ihre Perspektive mitkommt. Wie viel soll sie nicht verstehen, weil es ihrer eigentlichen Rolle entspricht. Sie weiß ja gar nicht, wie ihr geschieht. Wie viel soll verständlich sein, wie viel Unklarheit kann ich mir zu eigen machen.
Verzeihe mir in diesem Sinne mache Lücken in Erklärungen oder Logik. Ich hoffe, dass ich die größen Fragen bald beantworten kann. Vielen Dank für dein Feedback! LG
31.12.2017 | 20:36 Uhr
zu Kapitel 7
Hallo,
ich bin's mal wieder. Ich stelle immer wieder aufs Neue fest, wie sehr ich deinen Schreibstil liebe. Die melanchonie passt perfekt zur Stimmung. Man kann sich super in Emilia einfühlen. Auch finde ich es gut, dass Sophie in deiner Geschichte nicht ihr komplettes Leben nach Emilia richtet, sondern sie durchaus andere Fälle hat und sehen muss, wann sie Zeit hat. Ich habe die Handlung der Krankenschwester allerdings nicht ganz verstanden. Zunächst ist sie sehr stur und scheint darauf zu beharren, dass Emilia mit ihr redet und dann zieht sie ganz plötzlich doch zurück? Woher kommt der Wandel? Versucht sie es mit umgekehrter Psychologie? Aber dann geht sie einfach. Es erscheint mir nicht ganz schlüssig.
Wie gesagt, sonst bin ich großer Fan deiner Geschichte und hab mich gefreut, dass in letzter Zeit so viele Kapitel kamen. Dir dann noch einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr!
Liebe Grüße,
Murica

Antwort von Backpacker am 01.01.2018 | 14:13 Uhr
Hi und frohes Neues,
Danke für dein sehr cooles Feedback, hilft mir sehr.
Eigentlich wollte ich langsam wieder die Wende zur Spannung hinkriegen und raus aus dieser Melanchonie. Ich finde immer, dass auf die Dauer diese narkotiserte Handlung dem Fortgang der Geschichte stört und irgendwann schreibe ich dann nur das Gleiche.
Dabei sollte dieses Kapitel nur eine Überbrückung werden, bei dem ich mir (*Asche über mein Haupt*) nicht so viele Gedanken gemacht habe. Deshalb, du hast vollkommen recht, ist die Handlung der Krankenschwester durchaus inkongruent. Ich sehe mal davon ab nachträglich noch irgendwelche Prinzipen und Erklärungen darüber zu legen um dies zu rechtfertigen.
Ich freue mich, dass ich mit dir einen kritischen Fan habe, der auch mal negatives anmerkt. Danke und LG BP
Majesty (anonymer Benutzer)
18.12.2017 | 12:04 Uhr
zur Geschichte
Hallo,

Auch ich war bereits großer Fan von deiner anderen Geschichte und habe mich sehr darüber gefreut, dass es jetzt eine Art Fortsetzung gibt. Deine Art zu schreiben hat irgendwas besonderes, weswegen ich deinen Kapiteln immer sehr gut folgen kann. Du hast weiterhin dieses Geheimnisvolle und Ungewisse in den Kapiteln, was es fast unerträglich macht auf das neue Kapitel warten zu müssen ;-) Ich hoffe, du spannst uns nicht mehr allzu lange auf die Folter und wir werden bald wissen, wie es mit Emilia weiter gehen wird.

mfg Majesty

Antwort von Backpacker am 18.12.2017 | 22:51 Uhr
Hi,
ich freue mich auch wieder von dir zu lesen. Dein Feedback hat starke Worte, vielen Dank dafür.
Auf Papier ist das nächste Kapitel fast fertig und die nächsten Schritte schon geplant. Wann es aber online geht, kann ich leider nicht sagen.
Ich hoffe du überstehst das Warten, LG Backpacker
17.12.2017 | 00:17 Uhr
zur Geschichte
Hallo liebe Backpacker,

ich war schon immer großer Fan deiner Geschichte "Verwehte Melodie". Umso trauriger war ich, als diese ein sehr apruptes Ende nahm. Ich freue mich sehr, dass du es hiermit noch einmal versuchst, Emilias Geschichte weiterzuschreiben. Ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht und was sich daraus entwickelt.
Zu deiner Anmerkung mit den Rückblicken. Ich finde das eine ganz gute Idee. Jedoch würde ich Rückblicke nur für Schlüsselmomente nutzen, wenn man sonst die Hauptgeschichte nicht mehr versteht. Ansonsten hast du direkt wieder einen super Anfang hinbekommen. Ebenso gut finde ich das Kapitel aus Sophies Sicht, da man jetzt eben weiß, was sie weiß. Und es war nochmal eine gute Erinnerungsstütze, was so passiert ist.

Alles Liebe,
Murica

Antwort von Backpacker am 17.12.2017 | 07:47 Uhr
Hi,
schön dass du auch hier dabei bist. Auch wenn ich nur sehr langsam voran komme, bis Weihnachten gibt es auf jeden Fall was neues.
Den Teil mit der Akte hatte ich eigentlich schon in der alten Geschichte realisieren wollen, hat aber am Ende nicht mehr reingepasst.
Das mit den Schlüsselmomenten ist ein guter Hinweis, sonst wird es wahrscheinlich auch zu unübersichtlich.
Ich freue mich, wenn du beim Kommenden Stuff dabei bist, ich werde wohl den Fokus in diesem Teil etwas verschieben. Du kannst also gespannt sein, was kommt.
LG Backpacker
28.11.2017 | 08:24 Uhr
zu Kapitel 3
Hey Backpacker,

So zwei schreckliche Frauen.... Die arme Emilia. Und sie kann gar nichts sagen. Da bin ich ja gespannt wie's weitergeht. Dein Kapitelende war schon etwas gemein....

LG, Daniela93

Antwort von Backpacker am 29.11.2017 | 18:51 Uhr
Hi,
die zwei Damen sind wahrlich nicht nett. Aber ich dachte mir, dass ja auch nicht immer alle Engel sein können. Aber am längeren Hebel sitze ich ja, ich werde die Hexen da schon im Schach halten. Ich glaube meine Kapitelenden sind öfters gemein, aber so fällt es mir selbst leichter weiterzuschreiben. Also, bis dahin. LG
23.11.2017 | 15:07 Uhr
zu Kapitel 2
Hey Backpacker,

Das ist eine geniale Idee, die Geschichte so aufzuarbeiten. Vielleicht würden rückblenden auch noch etwas genauer verdeutlichen, was in Emilias Vergangenheit alles passiert ist. Aber so habe ich den roten Faden wieder gefunden und kann die Geschichte super mitverfolgen. Vielen Dank dafür. Ich bin schon auf das nächste Kapitel gespannt.

Liebe Grüsse,
Daniela93

Antwort von Backpacker am 24.11.2017 | 10:59 Uhr
Hi,
schön, dass ich dich inhaltlich auffangen konnte. Alles deckt die Akte von Sophie logischerweise nicht ab. Ein paar wichtige Dinge sind noch geschehen, von denen die Sozialarbeiter nichts wissen können. Evtl. bediene ich mich der Sichtweisen, die mehr Infos vermitteln können. Eigentlich mag ich ständige Perspektivwechsel nicht, aber Emilia selbst wird da nur eine unzureichende Quelle sein.
An Rückblenden aus der Sicht einen Erzählers habe ich auch schon gedacht, gibt es damit ja auch mehr Klarheit und keine subjektives Berichten, was nur alle verwirren würde. Wahrscheinlich wird es ein Mix aus beidem werden. Lg Backpacker
17.11.2017 | 08:20 Uhr
zu Kapitel 2
Hallo,

mir hat das neue Kapitel sehr gefallen und ich bin gespannt, wie es weitergehen könnte und was noch ao kommt.
Leider kenne ich die vorherige FF nicht und weiß deshalb nicht so genau, wa passiert ist.
Du hattest ja angeboten, eine kurze Zusammenfassung zu schreiben. Ich glaube, dass das nicht nur mir helfen würde, sondern auch anderen, die diese Geschichte jetzt erst entdecken. Vielleicht könntest du in diese Richtung ja noch etwas machen.


Sonst ein sehr tolles und spannendes Kapitel. Ich bin gespannt, was die Schulermittler noch zu tun bekommen und besonders, wie Sophie damit umgeht.

LG EndlessDream01

Antwort von Backpacker am 24.11.2017 | 10:53 Uhr
Hi,
vielen Dank für dein Feedback. Die im neuen, ersten Kapitel angesprochene Akte stammt noch aus der vorherigen Geschichte, ist also schon ein winziger Überblick über das, was Emilia passiert ist. Alles enthält das Kapitel natürlich nicht. Es sind vorallem die Dinge, die "die Schulermittler" miterlebt haben. Ich möchte eigentlich nicht alles einfach vorab auf gedrängten Raum klatschen, was vorher geschehen ist, sondern immer ein bisschen was einstreuen, was verschiedenen Perseptiven. So mein Plan.
Das neue Kapitel ist schon fast fertig, dreht sich aber mehr um die Gegenwart als um Vergangenes. LG Backpacker
16.11.2017 | 09:11 Uhr
zur Geschichte
Hey Backpacker,

Nun, du weisst, dass ich deinen ersten Teil gespannt verfolgt habe. Beim zweiten ging meine Zeit etwas verloren und ich konnte nicht mehr folgen.
Als ich wieder mehr Zeit gehabt hätte, habe ich die Geschichte/n nicht mehr gefunden. Und nun steht hier ein weiterer Teil. Super! Da freue ich mich sehr. Vielleicht hättest du ja auch die vorangehenden Teile noch oder könntest diese zusammenfassen? Ich habe, wie geschrieben, den zweiten Teil irgendwie verpasst und hätte diesen doch soooo gerne gelesen.

Ich bin sehr gespannt, was mit Emilia weiter passiert. Wie ist sie ins Krankenhaus gelangt? Wo wird sie leben? Fragen über Fragen, die ich gespannt verfolgen werde.

Liebe Grüsse,
Daniela93

Antwort von Backpacker am 16.11.2017 | 21:01 Uhr
Hi,
auch dir einen herzlichen Dank für deine Rückmeldung. Leider verfüge ich selbst nicht mehr über die alte Geschichte, aber werde eine Zusammenfassung hochladen.
Ich hoffe, dass deine Fragen zum Teil geklärt werden können, sonst melde dich einfach bei mir. Dann überlege ich mir eine passende Lösung. LG
14.11.2017 | 20:10 Uhr
zur Geschichte
Hallo! Ich finde es seeehr schön, dass du eine neue FF angefangen hast! Der Anfang ist schonmal toll geworden, ich glaube, dass da ganz viel Spannung auf uns zukommen wird und ich freue mich schon riesig auf die nächsten Kapitel! Ich bin schon wirklich sehr gespannt! Lass uns bitte nicht zu lange warten! :-)

Liebe Grüße
Betti

Antwort von Backpacker am 15.11.2017 | 18:40 Uhr
Hi,
es freut mich dein Review unter meinem Anfang der Geschichte zu lesen. Ich hoffe ich kann deinen Erwartungen gerecht werden, auch wenn ich kein regelmäßiges Hochladen von neuen Kapiteln versprechen kann. LG
14.11.2017 | 17:50 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo,
das erste Kapitel hat mir gefallen und es macht neugierig.
Ich bin gespannt, was noch kommen wird, denn die Kurzbeschreibung lässt einem
da ja leider nicht so viel denken. Dennoch werde ich auf die kommenden Kapitel warten und
dann entscheiden, ob es mir gefällt, und ob ich weiterlesen werde.
Ich hoffe, dass du bald weiterschreiben wirst und man mehr über Emilia erfährt.
Ich muss dazu sagen, dass ich die Folge leider nicht kenne. Ich kenne ein paar, aber bisher ist mir
diese noch nicht unterlaufen.
Ist es eine ältere oder neue Folge?

LG EndlessDream01

Antwort von Backpacker am 14.11.2017 | 19:52 Uhr
Hi,
erstmal danke für dein Review. Die Kurzbeschreibung ist wirklich etwas knapp. Entschuldige dies an dieser Stelle. Ich kann aber zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht viel zum Inhalt schreiben.
"Verwehte Melodie" ist ein älteres Projekt von mir und keine Orginal-Folge der Serie. Ich werde versuchen Inhaltliches daraus nicht als Bekannt vorauszusetzen oder eben jene Punkt mit der Handlung zu erklären und aufzufangen. Wenn nötig könnte ich auch eine kanppe Zusammenfassung dem 1. Kapitel voranstellen.
Ich hoffe, dass ich dir und anderen Lesern damit entgegen kommen kann ;) LG