Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 26 bis 33 (von 33 insgesamt):
13.11.2017 | 20:17 Uhr
Wieder einmal eine tolle Stunde, Herr Lehrer. Freue mich schon auf den nächsten Unterricht^^ Dein Zeref!

Antwort von Aeric Ravenmoon am 13.11.2017 | 21:20 Uhr
Danke. Deine Hausaufgabe wurde gelesen. Wir werden bald im Unterricht darüber sprechen.
Vielen dank
Aeric
13.11.2017 | 20:11 Uhr
*über Katze stollper* Ok ich ahne wieso die im Weg ist. Oder?
So schlimm ist diese Familie nicht wenn man mal freya kennengelernt hat gehts.
Wieder mal eine Intressante Magierfamilie die mit allen, fast allen Wassern gewaschen ist lassen wir mal das Weihwasser mal kurz weg.
Es war wieder sehr gut zu lesen. Ach ja Erich deine Raben sollten schneller fliegen Freya jagt gerade wie ich sehen.
Hasta luego y cuidate nos leemos
13.11.2017 | 19:24 Uhr
Hallöle

ich sehe erst jetzt, dass ein Kapitel online ist, ohne dass irgendein Alert mich darüber informiert hat. Das Glöckchen ist echt für die Katz. Wie auch immer, wenden wir uns erfreulicheren Sachen zu wie zum Beispiel diese Fanfic.
Obwohl ich von Emmas Geschichte nur Fragmente kenne, konnte ich mich gut orientieren. Ausserdem hat dieses Kap in seiner Kürze das Tragische ausgezeichnet eingefangen und dennoch dieses grosse Ganze gut zusammengefasst.
Wer weiss, vielleicht hilft dieses Hintergrundwissen für Kaleidoskop :P
Freu mich auf das nächste Kappi.

LG Ratte

Antwort von Aeric Ravenmoon am 13.11.2017 | 20:06 Uhr
Tja so sind Infos eben. Mehr infos aber auch leider offenlegung von eventuellen Schwachstellen!
Freut mich, dass es Passt.
Als nächstes sind die Isengrims dran.
Lg Aeric
13.11.2017 | 16:43 Uhr
Da stellt sich mir nur folgende Frage: Warum heißt Emma nicht Acht, sondern Schnittbinder? Schöner Vortrag von Spookey. Schreibe schon an Satoshis Blutlinie.
Dein Zeref^^

Antwort von Aeric Ravenmoon am 13.11.2017 | 20:04 Uhr
Deine Frage kann leicht beantwortet werden! Aber dazu musst du "mein Körper besteht aus Schwertern lesen".
Ok genug Schleichwerbung. Aber es stimmt. Inder Geschichte erfährt man warum.
Satoshi kommt dann also auch dazu; ich freu mich.
Bis dann^^

Aeric
12.11.2017 | 18:30 Uhr
Kein leichter Fall Herr Lehrer, schubst man die Zahl Acht um, so das diese liegt, erhält man eine Neue Perspektive, das Zeichen für Unendlichkeit, sag ich da nur. Aber das der Herr Lehrer keinen Apfel am Pult hatte, sowas sowas waren die Raben wieder hungrig?
Nun Kiritsugu war da doch sehr gründlich wie ich finde. Die Magiekreisläufe des Mädchens wären sonst doch irgendwann in der Sammlung von Rocco Belfeban gelandet. Kopf hoch man muss nicht alles wissen über die Herkunft eines MAgiers. Manchmal ist es besser die Vergangenheit ruhen zu lassen.
Doch fleissige Schüler in der Klasse. Die schreiben immer so artig mit.*Kreide ausweich*
Sag mal was ist den Bitte mit der Tafel los?
Hasta luego y cuidate nos leemos

Antwort von Aeric Ravenmoon am 12.11.2017 | 18:47 Uhr
Nun es war schon eine gewisse Herausforderung; aber anscheinend hab ich es gut hingekriegt.
Tja manchmal muss man sich im Mantel des Schweigens hüllen um mehr zu erfahren^^

Ach ja nicht vergessen; die kreide wurde von ihm verzaubert. Dass sie auf dich losgeht hat einen 'bestimmten ' Grund^^
Einzelheiten später

Lg aeric
12.11.2017 | 15:06 Uhr
Unbekannt eh na ich weiss nicht, den Lehrer hab ich schon oft genug in Aktion erlebt.^^
Ist es so schlau die Gegner zu informieren zu was ein Magier fähig ist. Zumindest erklärt es warum das Klassenzimmer unter einer Barriere verborgen war ;)
Die Idee an sich ist nicht schlecht da ich mich auch immer wieder bei den ein oder Anderen Steckbrief wundere wo die Idee herkam.
Nun wie mir scheint macht es sehr viel Spass Magie zu unterrichten. Ich würde die Geschichte hier allerdings als Crossover nutzen da es so auch einige andere Magier anregt ihre Familien zu besprechen. Findest du doch auch oder?
Der schwarze Vogel der bislang ruhig gewartet hatte nahm das beschriebene Papier mit sich das unter einer Schneekugel lag die die Stadt Trifas zeigte. Nachdem er die Nachricht gelesen hatte und sie für ungefährlich befunden hatte.

Hasta luego y cuidate nos leemos

Antwort von Aeric Ravenmoon am 12.11.2017 | 15:13 Uhr
Nun zum einen ist es schon gewagt etwas zu sagen. Andererseits schreckt man auch leichtsinnige Möchtegernhelden ab. Und das derzeitige Oberhaupt der Rhoells hat mehr als nur seine Familienmagie drauf^^
Es es ist egal woher. Solange alle angaben gegeben sind, sollen die Familien sich vorstellen; wenn sie wollen. die "Steckbrief" angaben für diese Geschichte sind im Kapitel.
Ich finde man sollte die Oc-Familien nicht einfach so vergessen.

Den Vogel schnappend und sich von allen weggedreht: (Flüster) "Was tust du da! Fliegst mit einer Karte von Trifas rum. Hier! Im Uhrenturm! Los Abflug und sie zu dass dich keiner sieht!!!)

Wenn wer will einfach melden. Es gibt hier keine Schleichwerbung (Unschuldig pfeif)
12.11.2017 | 14:59 Uhr
Hallöle, Aeric

Huch, endlich weiss ich, wie der liebe (*hüstelhüstel*) Herr Erich aussieht. (das ist doch Erich, oder? Hau mich ned, wenn ich falsch liege. Die Raben haben mich dann auf 'ner falsche Fährte geführt.)
Erstmal find ich es cool, dass es einen zweiten Professor gibt, der nun aber die Dinge erklärt, die nicht wirklich canon sind. Ihr beide ergänzt euch in dieser Weise gut.
Und zweitens ist das mal 'ne eindrückliche Familie, die ihr time to shine bekommen haben. Gehört sie zu deinem Repertoire oder hat ein anderer das Vergnügen gehabt, erster zu sein?
Die Rhoells mit ihrer Vorgeschichte mit einer sehr denkwürdigen Person und mit ihren scheinbar schwachen Fähigkeiten sind mal ein toller Auftakt dieser Serie.
Ich freue mich auf die nächsten Teile.

Mit lieben Grüssen - Ratte

PS: Es wäre mir eine Freude, bei diesem noblen Vorhaben mitzumachen^^

Antwort von Aeric Ravenmoon am 12.11.2017 | 15:02 Uhr
Es wäre mir eine Ehre darüber zu schreiben. Ja Familie Rhoell stammt aus meiner Feder. Das Erich den Lehrer spielt, war so nicht geplant. Sein weißes Haar kommt von einem ereignis, dass viel später eintritt.
Freut mich, dass es gefällt. Ich mag die verschiedenen OC-Magierfamilien, deswegen will ich über sie schreiben.

Gebt mir eure Infos und ihr kommt in den Unterricht^^

Lg Aeric
12.11.2017 | 14:47 Uhr
Wow, so super wie das 1x1 von spookey. Ich freue mich schon auf das nächste Kapitel^^ dein Zeref wied vielleicht auch recherchieren. War das Erichs Familie?

Antwort von Aeric Ravenmoon am 12.11.2017 | 14:54 Uhr
Ja mit einer Familie muss ich ja anfangen.
Freut mich, wenn du recherchierst. Deine Noten werden es dir danken^^

Kann ja sein, dass Satoshi oder Sebastian als nächstes im Unterricht drankommen.

Nun, bis dann
Aeric
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast