Reviews 1 bis 25 (von 64 insgesamt):
12.09.2020 | 16:41 Uhr
Hallöchen,
Was gibt es schöneres als ein neues Kapitel an einem sonnigen Samstag ?:D
Ich finde es immer wieder bemerkenswert, wie du es schaffst solche Geschichten zu schreiben, ohne dass es langweilig wird.
Nun zum Kapitel:
Wie immer ein super schönes und ereignisreiches Kapitel mit der lang ersehnten Zusicherung, dass Mellie aufgenommen wurde. Ich meine klar, man konnte es ja vermuten, aber bei dir war ich mir dann doch nicht soo sicher, ob du nicht noch ich sage mal so „ Unwege“ einbaust xD
Bei Erics Satz : „ Wir bilden Soldaten und keine Memmen aus.“ hatte ich sofort seine Stimme aus dem Film in meinem Kopf, was aber auch evtl. daran liegen könnte dass ich die Bestimmung zu oft geschaut habe :)))
Ich musste auch schmunzeln als du das „ zu kurze Kleid“ Problem angesprochen hast. Ich meine wer kennt nicht diesen Zwang das nach unten ziehen zu wollen in der Hoffnung es würde wie von Zauberhand länger werden ?:D
Das mit Drew habe ich auch gefühlt, klar er war jetzt nicht der Engel auf Erden aber ich glaube er hat sich einfach die falschen Freunde gesucht... Peter hätte es mehr verdient, jedoch wäre dann kein richtiger Störenfried mehr vorhanden ^^
Vielen Dank für das Kapitel!
Freue mich schon aufs Nächste :)
Hab ein schönes und erholsames Wochenende und bis bald,
Twinspeeder

Antwort von BlackPantherGirl am 15.09.2020 | 19:10 Uhr
Hallöchen:)
Ach du alte Schleimerin^^ Aber ganz ehrlich, deine Worte sind Balsam für die Seele!
Tatsächlich bin ich mir manchmal unsicher, ob es zu monoton wirkt, deshalb bin ich sehr froh zu hören, dass es anscheinend doch genügend Abwechslung gibt;)
Natürlich musste Mellie eine Ferox werden, der Weg is dahin war relativ lange und manche Tage hatte es auch in sich. Deshalb habe ich weitere Umwege weggelassen da ich ihr und uns das ersparen wollte. Bei der Szene wo du beschreibst ergeht es mir gleich, ich höre seine Stimme auch überdeutlich in meinen Ohren^^ Diesen Mann vergisst man nicht so schnell (grins) Mit Drew habe ich teilweise schon Mitleid, er ist der typische Mitläufer, der alles macht was sein "Boss" ihm befielt. Peter sollte dringend ins Exil geschickt werden, doch wie du ebenfalls sagst, wir brauchen ihn noch...
Vielen Dank für deine lieben Worte, dir noch eine schönen Dienstag und bis bald❤
GLG
BlackPantherGirl

PS: Das Problem mit dem zu kurzen Kleid musste ich einfach thematisieren, immerhin leidet fast jedes Mädel einmal im Leben darunter;)
21.08.2020 | 16:24 Uhr
Huhu liebe BlackPantherGirl :)

Ja, lange hats gedauert, bis ich mich hier melden konnte, aber mein Lieblingsmotto besagt folgendes: "wir laufen uns ja nicht weg" ;) Es freut mich gerade sehr, dass Freitag ist und ich müde, aber zufrieden dein neues spannendes Kapitel lesen konnte. Du hast mich wunderbar in eine andere Welt eintauchen lassen, dank dir konnte ich all den Stress mal beiseite schieben.

Kommen wir doch mal zum Inhaltlichen: normalerweise habe ich seit den letzten Wochen ein Gedächtnis wie ein Sieb, weil so viel los ist. Aber durch dieses eine Wort ("Will") am Anfang hast du mich sofort wieder gehabt. Damit hast du mich übrigens ganz schön überrascht ;) Ich meine, mich zu erinnern, dass ich beim letzten Kapitel die Vermutung geäußert habe, Mellie würde gegen Lynn kämpfen. Tja, daraus ist wohl nichts geworden, haha. Aber deine Wahl war sehr durchdacht. Will und Mellie sind nach meinem Empfinden würdige Gegner. Klar, Will hat sämtliche Größe und Muskeln und ein Y-Chromosom mehr auf seiner Seite. Aber Mellie ist technisch einfach die bessere Kämpferin. Ja, wie gesagt, es war ausgewogen und deswegen durchgängig spannend. Als Mellie so viele Schläge ins Gesicht einsteckten musste, war ich mir sicher, Will würde es machen. Aber wieder hast du mich eines Besseren belehrt. Ich freu mich für Mellie. Sie ist der lebende Beweis, dass Mädchen Jungs durchaus was entgegen zu setzen haben.

Insgesamt hast du auch eine sehr abwechlunsgreiche Atmosphäre geschaffen. Du hast die Kämpfe schön aufgelockert durch die Sprüche unserer Initianten-Gruppe. Bei Marlenes Kommentar hast du mich echt zum Schnauben gebracht xD >>Er ist so verdammt scharf, wenn er kämpft<<. Ha. Haha. Eigentlich hätte ich ja gesagt, Uriah ist der einzige, der so unverbesserlich ist, aber entweder färbt Uriah langsam auf Marlene ab oder die beiden sind einfach Vorzeige-Ferox und das Traumpaar schlechthin.

Dann die Simulationen. Ich muss sagen, ich war echt überrascht, wie professionell Mellie das gemeistert hat. Sie war nie in einer auswegslosen Situation, sondern hat es immer geschafft, sich zu beruhigen. Die Ängste waren natürlich Klassiker ;) Spinnenphobie, Angst vor Feuer, Angst, in einem Aufzug stecken zu bleiben. Durch deine Wahl konnte ich mich gut in Mellie hineinversetzen. Irgendwie war ich ziemlich in Habachtstellung, weil Jeanine auch anwesend war und Eric hat zu Beginn auch so anführer-like gewirkt. Vielleicht kommt da noch etwas auf uns zu, da bin ich nicht sicher. Vielleicht gibt es erstmal aber auch eine fette Party. Irgendwer hat das ja angekündigt ;) Jedenfalls bin ich mir zu 100% sicher, dass Mellie bestanden hat. Und, dass sie gut bestanden hat, ich vermute sie unter den Top 5 ^^

So, das war's von mir an dieser Stelle. Ich habe mich gefreut, dass ein neues Kapitel deiner Feder entsprungen ist. Auch, wenn ich es nicht immer sofort lesen kann. Aber zu wissen, dass auf FF.de neuer Lesestoff auf einen wartet, ist doch auch ein gutes Gefühl. Ich versuche, beim nächsten Mal etwas schneller zu sein ;) Und stress dich nicht mit dem Schreiben. Es ist doch toll, dass du Urlaub hattest und du dich erholen konntest. Ich wünsche dir nun ein schönes Wochenende, mit viel Sonne, und sage bis bald :*

Liebe Grüße
dreamy

Antwort von BlackPantherGirl am 28.08.2020 | 13:02 Uhr
Hallöchen liebe dreamy:)

Dein Lieblingsmotto gefällt mir sehr gut, vielleicht wäre das auch ein passendes Motto für mich;) Denn du hast natürlich absolut recht, wir laufen uns nicht davon. Freut mich unglaublich, dass du wenigstens für ein paar Minuten in der Divergent Welt weilen konntest:)))

Also dein Gedächtnis ist im erstklassigen Zustand, jedenfalls gab es nie einen Grund dies anzuzweifeln^^ Spaß bei Seite, es macht mich wirklich glücklich wenn ich dich schon mit dem Wort " Will" wieder ins Boot holen konnte. Denn manches vergisst man auch, wenn es längere Pausen zwischen den Kapiteln gibt. So geht es mir zumindest;)
Eine Überraschung ist doch immer wieder nett, oder? Jedenfalls wäre es zu vorhersehbar gewesen wenn Mellie nochmals gegen Lynn hätte kämpfen müssen, zudem wollen die Ferox keine Routine aufkommen lassen. Die Frischlinge müssen sich ihren Platz hart erkämpfen(schmunzel) Wie du auch, finde ich, dass Will und Mellie gut zusammenpassen. Natürlich har Will mit seiner Größe, seinen Muskeln und einem zusätzlichen Y-Chromosom(Du bist ein Fuchs) so seine Vorteile, doch Mellie ist technisch besser gestellt und kleiner zu sein hat auch seine gewissen Vorteile;) Ich habe eine Weile mit mir gerungen bis ich zufrieden mit der Kampfszene war. Es sollte nicht so sein, dass am Anfang gleich klar ist wer am Schluss gewinnen wird. Außerdem sollte der Kampf nicht langweilig sondern spannend rüberkommen- Deshalb an dieser Stelle, danke für dein Kompliment:))) Mir war es auch wichtig zu zeigen, dass auch wir Mädels eine Chance gegen die Jungs haben, auch wenn wir kleiner sind und mit Muskeln, Gewicht und einem weiteren Y-Chromosom nicht glänzen können^^

Ein weiteres Danke an dich:) Insgesamt sollte die Prüfung nicht staubtrocken werden, Spaß muss sein auch wenn die Situation nicht gerade spaßig ist. Uriah scheint wirklich einen schlechten Einfluss auf Marlene zu haben^^ Aber die beiden sich einfach zuckersüß und mal ganz ehrlich: Uriah ist schon eine Augenweide für sich;) Die beiden haben sich gesucht und gefunden!

Tatsächlich hat Mellie die Simulationen mit kühlem Kopf gemeistert, an ihrer Stelle wäre ich wahrscheinlich in Panik ausgebrochen(grins) Doch das stetige Training trägt schlussendlich doch Früchte, was ihr ja wirklich vergönnt sein soll. Die Ängste waren Klassiker, ich gebe es zu^^ Doch ich finde so kann man sich leichter hineinversetzten(hoffentlich) Die Habachtstellung kann ich dir nicht verübeln, Jeanine ist immerhin keine Person der man grenzenlos vertrauen kann. Zudem war Eric wieder sehr anführer-like, wie du es passend beschreibst. Dazu sage ich nur: Kommt Zeit, kommt Rat:) Die Party wird feurig soviel kann ich sagen, deine Vermutung über Mellies Ranking ist interessant:)))

Vielen Dank für dein langes/liebes Review:) Ich habe mich sehr gefreut von dir zu lesen! Das Gefühl, dass du beschreibst kenn ich nur zu gut, so geht es mir ebenfalls:))) Dir noch einen wunderschönen Freitag, lass dich nicht zu sehr stressen:)

GLG

BlackPantherGirl
15.08.2020 | 21:23 Uhr
Hallöchen :)
Ich habe mich wirklich riesig über das neue Kapitel gefreut ! Gerade so kurz vor dem Schulstart was das eine super Motivationsspritze ;)
Ich bin froh dass du dir die Auszeit genommen hast und kann dich sehr gut verstehen, manchmal ist es wirklich schlimm mit den Schreibblockaden.
Nun zum Kapitel :
Ich liebe es !
Am Anfang dachte ich so : oha die Kampfszenen sind ja richtig gut beschrieben,
doch dann habe ich die Simulationsszene gelesen und musste staunen ! Man konnte sich so gut reinversetzen und alle Gedankengänge waren für mich auch einleuchtend. Besonders grinsen musste ich, weil dabei auch ein paar meiner Ängste dabei waren xD
Also vor Spinnen habe ich zum Beispiel mega Angst und das mit dem Aufzug trifft leider auch auf mich zu. Ich meine, es hat sich im laufe der Zeit schon bei mir gebessert aber wenn es eine Treppe gibt, dann ist diese meistens meine erste Wahl :))
Bin gespannt auf das nächste Kapitel und lass dir ruhig Zeit :)
Lg Twinspeeder

Antwort von BlackPantherGirl am 18.08.2020 | 19:55 Uhr
Hallöchen liebe Twinspeeder:)
Wie schön von dir zu hören:)))
Oje, ich dachte du hättest noch ein paar Wochen Ferien, doch anscheinend geht's bei dir bald wieder los=0 Genieße deine letzten Tage ganz doll, ich wünsche dir jedenfalls noch ganz viel Sonne, Entspannung und Spaß! Wenigstens mache ich den Job als Motivationsspritze nicht ganz schlecht^^
Du Schleimerin, ich werde ja ganz dunkelrot bei so viel Lob;) Vielen Dank für deine zuckersüßen Worte, immerhin spornen diese mich wirklich an:) In diesem Kapitel habe ich versucht, euch möglichst viel sehen und fühlen zu lassen. Gerade bei der Kampfszene war ich mir nicht sicher, ob genug Action vorhanden ist, einschlafen solltet ihr nämlich nicht(lach) Bei den Simulationen wollte ich viele Empfindungen einfließen lassen, freut mich sehr wenn es einigermaßen geklappt hat. Deine Worte erheitern mich, Spinnen sind allgemein meine Feinde und von Aufzügen und Höhe will ich gar nicht anfangen^^ Wie du auch erwähnst, jede Treppe ist mir mehr als willkommen;)
Vielen, vielen Dank für dein liebes Review, ich habe mich unglaublich gefreut von dir zu lesen:))) Das nächste Kapitel kommt in Kürze. Dir noch einen angenehmen Abend und bis dann:)
GLG
BlackPantherGirl
11.07.2020 | 17:32 Uhr
Huhu liebe BlackPantherGirl :)

Also pünktlich bin ich nicht, aber ich glaub, ich war schon mal später dran xD

Jaaa, du nimmst mir mit deinen Abschlussworten schon die Worte aus dem Mund bzw. von der Tastatur: ich konnte wirklich oft lachen in diesem Kapitel. Da ist dir ein sehr humorvolles gelungen ;)

Allein der Start mit den Schießübungen war in gewohnt angenehmer Atmosphäre und mit deinen Kommentaren hast du es geschafft, ein echtes Lesevergnügen draus zu machen. "Würde ich sie nicht mögen, müsste ich sie aus tiefstem Herzen hassen für ihr Talent". Was musste ich hier lachen, gleichzeitig war das aber ein sehr guter Einfühl-Moment für mich. Mellie war von Anfang an bestrebt, ihr Bestes zu geben, sie hat auch immer fleißig geübt und war eigentlich in vielen Disziplinen gut. Es ist verständlich, dass man sich neben einer Alles-Könnerin wie Lynn klein vorkommt. Die lässt alles so einfach aussehen. Und man darf eines nicht vergessen: die Initianten hier sind alle Konkurrenten. Es können nicht alle in der Fraktion bleiben. Deswegen passt mir dieser Gedankengang von Mellie unglaublich gut! Ich glaube tatsächlich, er war mein Highlight in puncto innere Gedankenwelt ;)

Erics kurzer Auftritt und das Geplänkel zwischen Mellie und ihm haben perfekt in das Ganze reingepasst und uns daran erinnert, dass langsam was Besonderes zwischen den beiden wächst. Gefällt mir gut. Und dann natürlich Chris' Kommentar: "Nimmst du Drogen?" xD Schwupps, das war der nächste Lacher. Die Frage finde ich nicht übertrieben, denn für Außenstehnde muss Mellies und Erics Vertrautheit miteinander wirklich befremdlich sein.

Es war schön zu lesen, wie die Gebürtigen miteinander schäkern und sich gegenseitig aufziehen. Zu nennen wären hier v.a. Papa-Uriah, Mama-Marlene und Tante-Lynn xD Lynn als Tante kann ich mir tatsächlich sehr gut vorstellen. Ich weiß nicht, ob du die TV-Serie "Lucifer" kennst (sehr zu empfehlen), aber da gab's so einen Dämon mit Namen Mazikeen und ihre Art, mit Kindern umzugehen, war unendlich lustig. Genauso stelle ich mir Lynn als Tante vor: mit ihr wird es nicht langweilig. Hingegen Uriah als Papa ... ich glaube, für diesen Kindskopf müssen noch ein paar Jahre vergehen, ehe er bereit für das Familienglück ist xD

Mit der Abschlussprüfung hast du mich echt überrascht, also vom Inhalt her. Aber eigentlich ist es so viel logischer. Warum sollen Initianten nur Simulationen bestreiten müssen? Das Körperliche sollte auch geprüft werden und nicht nach Phase 1 abgeschlossen sein. Schließlich sind die Ferox per Definition die Beschützer der Stadt und dafür braucht man v.a. physische Stärke. Tris besiegt Peter?? Also das hätte ich nie für möglich gehalten. Ich meine, Peter hat das Ganze wirklich verdient, wenn man bedenkt, wie er mit den anderen Initianten umgeht. Da muss Tris aber wirklich ein glückliches Händchen gehabt haben. Hoffentlich rächt er sich später nicht dafür, ich würde es ihm zutrauen O.o

Wie gemein, dass du mitten im Satz abgebrochen hast. Aber dadurch hältst du die Spannung aufrecht ;) Wenn ich Vermutungen anstellen müsste, würde ich sagen, Mellie muss gegen Lynn ran. Sozusagen als Revanche für ihren letzten verlorenen Kampf. Aber ich kann mich auch täuschen.

Das Kapitel war wirklich toll! Ich freu mich auf das Nächste! Hab nun ein schönes Wochenende mit möglichst viel Sonne und angenehmen Temperaturen :*

Liebe Grüße
dreamy

Antwort von BlackPantherGirl am 13.07.2020 | 21:07 Uhr
Hallihallo liebe dreamy:)

Du bist absolut pünktlich, bloß keinen Stress. Im Gegensatz zu mir sind im Moment alle pünktlich(genervtes Grinsen) Bin ich froh, wenn die Zeiten wieder anders werden...

Vielen Dank für dein Kompliment ganz zu Anfang, tatsächlich muss ich gestehen das ich alles gegeben habe. Ich hatte solche Lust und die Stimmung musste dringend aufgelockert werden, Prüfungsangst ist schlimm aber wenn die Stimmung auch noch schlecht ist....Deshalb gibt es Gratis Humor zum mitnehmen^^

Diese " gewohnt angenehme Atmosphäre" wie du es nennst finde ich sehr passend. Ich wollte euch nicht schon wieder ins kalte Wasser werfen, ihr solltet euch im gewohnten Tagesablauf wiederfinden und nicht gleich in den Ring geworfen werden;) Im Moment bin ich wirklich sehr überrascht wie präzise du Mellie beschreibst, wie gut du sie im allgemeinen schon kennst und wie du die gesamt Situation reflektierst. In der Tat bekommt sie nichts geschenkt und muss hart für ihre Ziele arbeiten- Ohne Fleiß kein Preis wie es so schön heißt. Da ist so ein Naturtalent wie Lynn ein Dorn im Auge, wobei die Ferox wäre ein Dorn, wenn die beiden Mädchen sich nicht so gut verstehen würde. Ganz ehrlich, wer hasst die Naturtalente nicht^^ Manchmal ist es einfach nur gemein. Zudem sind sie Konkurrenten wie du auch in deinen Zeilen erwähnst, dies darf man nicht ganz außer Acht lassen. Schön, dass ich dir ein Highlight in puncto Gedankenwelt bescheren konnte:)))

Natürlich geht es ums Training, doch dank der letzten Kapitel durfte Eric nicht ganz fehlen. Es wäre außerdem komisch gewesen wenn Mellie und Eric sich ignoriert hätten, oder der Anführer ganz weg gewesen wäre. Immerhin ist die Initation bald vorbei und er muss retten was noch zu retten ist(schmunzel) Dieses Etwas was sich zwischen den beiden entwickelt, möchte ich gerne ab und an aufgreifen, denn es ist wirklich was besonderes:) Chris Frage finde ich ebenso berechtigt, seine Manieren ihr gegenüber lassen ja auch zu wünschen übrig;)

Die Serie kenne ich leider nicht aber ich habe schon von ihr gehört. Ich muss unbedingt mal danach googeln, vielen Dank für den Tipp;)
Generell finde ich es sehr spannend, wie viele Gedanken du dir zu den verschiedenen Charakteren machst. Wirklich unglaublich! Lynn ist bestimmt eine coole Tante, bei ihr darf man zumindest vieles ausprobieren, was man Daheim bei Marlene nicht darf(grins) Doch Uriah der alte Kindskopf ist absolut noch nicht bereit, deshalb warten die Lieben besser noch^^

Eine Überraschung im Inhalt, wie erfrischend. Normalerweise überraschst du mich ständig in deinen Kapiteln, jetzt ist es mir auch mal gelungen:))) Was freu ich mich^^ Es war für mich immer unlogisch, warum die Initianten nur die Simulation durchgehen wenn die physische Stärke auch zum späteren Ferox Leben dazugehört. Außerdem lernen sie in der Initation verschiedene Kampftechniken- die sollten meiner Meinung nach auch in der Prüfung angewendet werden. Schön wenn du es ebenso logisch findest.
Tris hatte eindeutig ein glückliches Händchen, doch es sei ihr absolut vergönnt. Lieber Tris anstatt unser lieber Freund Peter. Ich hoffe die Ironie ist stark heraus zu hören;)

Jaja ich kann auch gemein^^ Schon lange musste ein Cut her und jetzt ist es passiert, ich bin glücklich damit(schmunzel) Deine Theorie ist gut, doch ob es so kommen wird oder nicht wirst du lesen müssen:)))

Vielen Dank für dein herzerweichendes Review:) Mal wieder habe ich mich sehr gefreut von dir zu lesen! Ich wünsche dir noch einen schönen Abend, wenig Stress und vor allem sonniges Wetter ohne viele Wolken und Regentropfen:))) Bis dann.

GLG

BlackPantherGirl
08.07.2020 | 21:54 Uhr
Hi :)
Vielen Dank für ein neues Kapitel !
Was ich vorab noch loswerden muss :
WARUM hörst du genau an dieser Stelle auf ?! ( verzweifeltes gucken )
Ich werde bestimmt kein Auge zu machen können weil ich die ganze Zeit darüber nachdenken werde ... :D
Ok nun zum Rest des Kapitels xD :
Ich persönlich konnte mich in die verschiedenen Szenen gut reinversetzen und auch vielen Dank für die Lacher zwischendrin. Mir ist wirklich zwischen drin immer wieder aufgefallen wie ich einfach konstant ein Lächeln auf dem Gesicht hatte.
Bei der Stelle wo Uriah seine Freundin anfeuerte hatte ich ein richtiges Kopfkino und musste allein deswegen schon grinsen. :)
Ich hoffe das nächste Kapitel erscheint bald, aber kein Stress ;)
Lg Twinspeeder

Antwort von BlackPantherGirl am 13.07.2020 | 20:43 Uhr
Hallöchen liebe Twinspeeder:)
Bitte entschuldige meine Verspätung, dass war absolut keine Absicht! Nächstes Mal werde ich wieder pünktlich schreiben, versprochen!!!
Gemein wie ich ab und zu bin, musste ich genau an dieser Stelle aufhören, so könnt ihr euch eine Weile das Köpfchen zerbrechen^^ Jedenfalls ist so ein Cut manchmal wirklich sehr praktisch, dieses Mal habe ich ihn voll und ganz ausgenutzt;) Dennoch hoffe ich schwer, dass du die Augen ab und zu schließen kannst:)
Es freut mich wirklich unglaublich, wenn es Szenen gab, die dich erheitern konnten. Wobei ich sagen muss, in diesem Kapitel habe ich alles gegeben, was wäre eine Story ohne Humor?! Dieses konstante Lächeln im Gesicht kenne ich nur zu gut, so geht es mir, wenn du ein paar Zeilen für mich da lässt:) Ich freue mich immer sehr. Kopfkino ist immer gut, vor allem weil es sonst keiner sieht(lach)
Vielen Dank für deine lieben Worte:))) Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und sage: Wir lesen uns die Tage;)
GLG
BlackPantherGirl
03.07.2020 | 19:47 Uhr
Huhu liebe BlackPantherGirl :)

Ja endlich schaffe ich es!! Ich schäme mich und bin gleichzeitig stolz auf mich. Denn ich habe mir fest vorgenommen, dir spätestens am Freitag meinen Senf da zu lassen. Und hier bin ich. Trotzdem tut es mir leid, dass es so spät geworden ist. Unter der Woche bin ich so unzuverlässig wie der Schnee im Winter in den letzten Jahren.

Aber ich gelobe Besserung und in nächster Zeit wieder mehr Pünktlichkeit :)

Du hast recht, dieses Kapitel ist kürzer als die anderen, aber mein Biologielehrer pflegte immer zu sagen: Klasse statt Masse, und diese Lebensweisheit finde ich in dem Kapitel eindeutig wieder. Von der Menge her ist nicht so viel passiert, aber das, was passiert ist, hat mich z.T. wirklich den Atem anhalten lassen. Zunächst einmal ist dir ein sehr toller Einstieg gelungen. Ich konnte Mellies innere Zerrissenheit regelrecht spüren, ihr inneres Dilemma, was durch ihre Umgebung und die Kälte der Gänge noch verstärkt worden ist. Ohne Eric direkt präsent sein zu lassen, hast du ihn prima in unseren Köpfen herumgeistern lassen. Ich glaube, wir konnten uns alle super mit Mellie identifizieren ;) Wer würde nicht versuchen, dem Bad Boy zu wiederstehen? Insgeheim weiß man doch, dass er einen ins Verderben stürzen wird. Und trotzdem kann man nicht ewig standhaft bleiben.

Da hilft auch Lynn nicht weiter xD Auf die Stimme der Vernunft braucht man bei der nicht zu hoffen, haha. Die ist der Meinung, dass man das Leben in vollen Zügen genießen sollte. Eine typische Ferox-Mentalität. Und eigentlich hat sie recht, denn das Leben ist unbeständig und manchmal muss man eine Gelegenheit einfach am Schopfe packen. "Therapie", was für eine nette Umschreibung. So kann man es natürlich auch sehen xD

Ich war Lynn sehr dankbar, dass sie Mellie vielleicht unbewusst beeinflusst hat. Und ich glaube, ich entwickle noch ein Faible dafür, dass sich Eric gemeinsam mit Mellie Filme reinzieht. Er ist in diesen Szenen so anders, ohne Groll und zugänglich. Aber dann, dann ist dir eine sehr heiße Szene gelungen und hier hing ich auch gebannt an jedem Wort. Du hast Eric sehr natürlich agieren lassen, ganz wie der dominante Anführer, als den wir ihn kennen. Die Szene hatte alles, was ich brauche, damit ich glücklich bin und in das Geschehen eintauchen kann: sie war detailreich und doch nicht zu lange. Einfach perfekt gemacht.

Vielen Dank dir für das mitfiebernde Kapitel :) Das war genau das, was ich nach einem anstrengenden Arbeitstag gebrauchen konnte. Ich freu mich schon aufs nächste, das du hoffentlich ganz ohne Druck und Stress schreiben kannst. Du verwöhnst uns hier richtig und wenn ein Kapitel mal länger braucht, ist das so :) Ich wünsche dir einen tollen Start ins Wochenende mit ganz viel Sonnenschein :*

Liebe Grüße
dreamy

Antwort von BlackPantherGirl am 06.07.2020 | 22:04 Uhr
Hallöchen liebe dreamy:)

Du darfst auch stolz auf dich sein, immerhin hast du mir wieder ein unglaublich langes und liebes Review geschrieben. Dankeschön! Mach dir keinen Stress, bringt nichts wie ich gestern und heute wieder erleben durfte. Ich hatte einen Plan, was ich tun wollte/musste und nichts wurde daraus. Also konnte ich erst im Moment die Reviews beantworten und leider konnte ich auch kein neues Kapitel mit Mellie und Co schreiben. Die Zeit rinnt mir durch die Finger;) Dramatisch^^

So, nachdem ich jetzt genug auf Drama gemacht habe, werde ich endlich auf deine lieben Zeilen antworten;)

Also, allein für deinen lieben Einstieg könnte ich dich samt deinen Ex- Biolehrer drücken(lach) Ich wollte unbedingt ein Kapitel schreiben, hatte einen festen Plan was drankommen soll doch die Zeit fehlte. Da habe ich mir gedacht, lieber ein kürzeres Kapitel als gar keins. Vielleicht sollte ich auch mal vorschreiben, doch irgendwie muss ich jedes Kapitel frisch schreiben und dann veröffentlichen. Sonst gefallen sie mir auf einmal nicht mehr(stöhn) Verrückt, oder?
Jedenfalls bin ich sehr erleichtert, dass dir dieses kürzere Kapitel dennoch gefallen hat:) Den Atem anhalten? Mache ich gleich auch! Deine Beschreibung " innere Zerrissenheit" finde ich sehr passend, genau dieses Gefühl wollte ich vermitteln. Wie du auch sagst: Man möchte widerstehen weiß aber, dass man es eigentlich überhaupt nicht kann. Mellie will auf der einen Seite zu Eric, doch auf der anderen Seite möchte sie ihm nicht zu viel Aufmerksamkeit schenken. Kopf und Herz streiten mal wieder;) Verderben ist noch so ein passendes Wort das wie die Faust aufs Auge passt(schmunzel) Eric bedeutet irgendwie Verderben- um es milder zu sagen, mit ihm wird es nicht einfacher.

Lynn sieht die ganze Sache entspannter, lieber unterzieht sie sich einer Therapie und kommt anschließend völlig relaxt zurück;) Ihr Liebhaber scheint jedoch auch zu wissen, welche Knöpfe er bei der taffen Ferox drücken muss, diese Frau ist nichts für Weicheier! Gelegenheiten sollte man in der Tat öfters am Schopf packen anstatt ewig zu grübeln ob man es wirklich tun soll. Von der Ferox können wir noch einiges lernen!

Die Worte der Ferox haben die letzten Zweifel von Mellie beseitigt, also ging es direkt zu unserem blonden General(grins) Tatsächlich wird mir erst jetzt seit du es schreibst bewusst, wie entspannt Eric ist wenn beide Filme anschauen. Verrückt! Doch in diesen Momenten legt er seine unnahbare Maske zur Seite und zeigt mehr von seinem anderen Selbst.
Heiße Szene, was bin ich glücklich:) Es fällt mir manchmal wirklich schwer, den richtigen Grad bei solchen Szenen zu finden. Zu wenig ist nichts- zu viel aber auch nicht. Ich möchte nicht, dass es billig wirkt. Es freut mich auch mega, dass Eric in deinen Augen nach seinem Naturell agiert hat, danke!!! Ein weiterer Punkt, es soll sich nicht zu lange ziehen, doch alle Aspekte sollten trotzdem vorzufinden sein, nicht immer einfach. Doch du weißt bestimmt was ich meine, oder?

Vielen, vielen Dank für deinen halben Roman. Deine Worte haben mir wirklich ein fettes Grinsen ins Gesicht gezaubert, zudem bedanke ich mich bei dir, dass du dir Zeit für ein Review genommen hast obwohl du anscheinend auch keine hast. Doppeltes Danke!!! Ich weiß deine Bemühungen wirklich zu schätzen:))) Nun wünsche ich dir eine Gute Nacht, wenig Stress und dafür umso mehr Sonnenschein:)

GLG

BlackPantherGirl
29.06.2020 | 10:08 Uhr
Hi :)
Vielen Dank für ein neues, unterhaltsames Kapitel !
Und wie gesagt, kein Stress. Es ist völlig ok wenn du mal nicht so viel Zeit hast und dann auch mal länger kein Kapitel kommt, oder das Kapitel kürzer ist ;)
Versteh mich nicht falsch, ich LIEBE jedes einzelne Kapitel und bin immer froh wenn du eins hochlädst, aber ich glaube jeder hat mal stressige Tage und deshalb hast du meine mentale Unterstützung XD
Nun zum Kapitel :
Ich bin sooo froh, dass Sie es doch noch zurück in Erics Wohnung geschafft hat !
Die Frage ist jetzt nur wer Lynns „geheimer“ Liebhaber ist :D
Auch die Szene mit dem Fernseher und den Fischen hast du meiner Meinung nach super schön beschrieben.
Freue mich schon auf das nächste Kapitel!
Lg Twinspeeder

Antwort von BlackPantherGirl am 29.06.2020 | 20:04 Uhr
Hallihallo:)
Bitteschön, habe ich gerne gemacht!
Danke für dein Verständnis, es ist wirklich lieb von dir, dass du auch solche Eskapaden mitmachst;) Doch irgendwie gibt es Phasen, in denen man weniger Zeit hat, sehr zu meinem eigenen Leidwesen. Doch es gibt auch wieder Zeiten, wo ich schreibe ohne Punkt und Komma^^ Du liebst jedes Kapitel? Kleine Schleimerin;) Spaß bei Seite, ein größeres Kompliment hättest du mir nicht machen könne, ich bin echt gerührt:))) Danke für die mentale Unterstützung(grins)
Eine fast Ferox kneift nicht, sondern stellt sich den Herausforderungen des Lebens. Hiermit stellt sie sich Eric^^ Auf der einen Seite möchte sie nicht von ihm abhängig sein, doch auf der anderen Seite will Mellie ihn auch sehen, was für ein Dilemma:* Doch die beiden bekommen es ganz gut hin, jedenfalls im Moment. Vielleicht lernen wir Lynns Liebhaber noch kennen, wer die die Ferox so ins schwärmen bringt, muss legendär sein(lach) Die Szene mit den Fischen hat mir selbst gut gefallen, deshalb bin ich umso glücklicher, wenn sie dir auch gefallen hat:)
Vielen Dank für deine lieben Zeilen, ich wünsche dir nun noch einen wunderschönen Abend und sage bis dann:)))
GLG
BlackPantherGirl
27.06.2020 | 17:58 Uhr
Hey hey hey BlackPantherGirl :)

Da bin ich wieder. Allseits bereit, dir meinen Senf zu servieren. Ich habe gerade nicht viel Zeit und muss eigentlich gleich weiter. Ich frage mich gerade, warum ich das schreibe, wenn ich nicht viel Zeit habe, eigentlich sollte ich mich auf das Wesentliche konzentrieren xD Egal, hier kommt mein Eindruck zu diesem Kapitel. Oh, eins muss ich noch loswerden. Es ist nicht schlimm, wenn die Kapitel nicht alle Tage kommen. Zumindest empfinde ich das so. Du bist scheinbar in einer ähnlichen Situation wie ich, denn auch bei mir hat die Arbeit wieder angefangen. Deswegen kann ich mehr als gut verstehen, wie bemessen deine Zeit gerade ist. Also, überhaupt kein Problem, stress dich bitte nicht :)

So, nun inhaltlich. Du bist ja schon ein bisschen "fies", oder ;)? Ich habe tatsächlich damit gerechnet, dass Mellie noch bei Eric auf der Couch ist und sich mit ihm den Film reinzieht xD Und da sind die Initianten schon wieder fleißig und stampfen sich gegenseitig in den Boden. Die Überraschung ist dir defintiv gelungen! Ich erinnere mich ja noch an die ersten Kapitel, als Mellie gegen andere Initianten antreten musste. Und ich muss sagen, mir hat es sehr gefallen, wie du hier alles inszeniert hast. Die Kämpfe waren detailreicher und auch Mellies Agieren war sehr glaubhaft. Der Kampf Mellie - Lynn hat mich gepackt und ich war mir bis zum letzten Wort nicht sicher, wer gewinnen würde. Aber Lynn ist schon ziemlich hartgesotten und burschikos, ich finde es völlig nachvollziehbar, dass sie hier die Nase vorne hatte.

Uriah hatte zwar nicht viel Screentime, aber seine Äußerung hat mal wieder gepasst wie die Faust aufs Auge: Mädels, euer Kampf war echt heiß. Oh mann xD Ich kann mir schon vorstellen, dass es als Junge heiß ist mitanzusehen, wie zwei Mädels miteinander ringen. All die viele Haut, die Kurven, die man im Einsatz sieht, die Kampfschreie ... ja xD

Mit manchen Formulierungen hast du mich in diesem Kapitel unglaublich unterhalten, bei einer wäre ich fast vom Stuhl gefallen: "Sein Notizblock fest an die Brust gepresst, als ob sein Leben von ihm abhängen würde". Genial, einfach nur genial, wie kommst du auf solche Sachen??

Ja, um Gottes Willen, was ist denn aus Lena geworden? O.o Ich würde ja sagen, sie ist zu einem sehr verbitterten und zynischen Mädchen geworden. Allein, was sie da zu Mellie gesagt hat: es ist nicht alles Gold, was glänzt? Der Abgrund kommt? Mir schwant sehr Übles, was bald im HQ der Ferox los sein wird. Also übel für die Ferox ;) Ich persönlich fiebere mit Spannung entgegen, was du dir da ausgedacht hast. Wobei ich ein bisschen um Lenas Schicksal bange. Irgendwie habe ich Angst, dass sie stirbt, keine Ahnung, warum ...

Four zum Schluss war wirklich niedlich, ohne dass er das sein wollte ;) Da will er, dass Mellie Tris was ausrichtet. Anders als Eric ist Four wirklich ein strahlender und irgendwie unbeholfener Ritter. Er ist absolut menschlich und kann auch mal um etwas bitten. Eric darf sich eine Scheibe abschneiden. Oder zwei ;)

So, hier muss ich leider schon wieder Schluss machen. Ich habe mich voll über das abwechslungsreiche Kapi gefreut und bin gespannt auf das Nächste. Hab du einen schönen sonnigen und stressfreien Abend. Und morgen einen ebenso entspannten Sonntag :*

Liebe Grüße
dreamy

Antwort von BlackPantherGirl am 29.06.2020 | 19:54 Uhr
Hallöchen liebe dreamy:)

Total lieb von dir, dass du dir extra für mich Zeit nimmst, obwohl du eigentlich gar keine Zeit hast:) Ich rechne dir das wirklich hoch an! Kenn ich, man sollte sich auf das Wesentliche konzentrieren, aber irgendwie schweift man dann doch ab und schwafelt ohne Ende^^ Es macht mich gerade wirklich glücklich, dass du mir auch längere Kapitel Pausen verzeihen kannst, allerdings liegen mir genau solche Pausen im Magen. Ich hasse nichts mehr, als wenn ich schreiben will, die Zeit aber fehlt:* Doch da wir scheinbar in der gleichen Situation sind, reichen wir uns einfach die Hände und reden nicht lange weiter;)

Manchmal kann ich die fiese Seite nicht mehr unterdrücken, sie frisst sich regelrecht an die Oberfläche^^ Jedoch wäre es zu berechnend gewesen, wenn Mellie noch bei Eric auf dem Sofa sitzen würde, ab und zu genieße ich den Überraschungseffekt(grins) Freut mich sehr, wenn die Überraschung gelungen ist:))) Der Kampf zwischen Lynn und Mellie sollte anders sein, ich wollte die Kampfentwicklung von Mellie sichtbar machen, immerhin sind Wochen vergangen, seit sie zu den Ferox gekommen ist. Es war detailreich und glaubhaft? Vielen Dank, fühl dich gedrückt:)
Lynn hat einfach mehr Erfahrung was das Kämpfen angeht, als Ferox bekommt man es quasi in die Wiege gelegt, deshalb konnte sie schlussendlich den Kampf für sich entscheiden. Allerdings hat sich Mellie für eine Wechslerin ganz gut angestellt. Hartgesotten und burschikos finde ich sehr passend, was Lynn angeht!

Leider hatte Uriah in diesem Kapitel nicht viel zu melden, es tut mir wirklich leid:* Doch das wird sich wieder ändern, versprochen! Als Junge muss so ein Kampf wirklich heiß sein, wie du auch erwähnst, gibt es hier was zu gucken^^ Kurven, Haut und Kampfgeschrei, ich würde sagen, ein gelungener Morgen, oder?

Hach, wegen dir schießt mir das Blut gleich in die Wangen^^ Natürlich sitze ich mit fast identischem Joker Grinsen auf der Couch, wenn solche Komplimente von dir kommen=0 Tatsächlich ist mein Tipp: Spontanität! Die besten Ideen kommen mir beim aktiven schreiben, auf einmal "sprechen" meine Personen mit mir und ich habe keine andere Wahl, als solche Sätze rauszuhauen;) Ansonsten kommen sie mir ins Gedächtnis während ich einen Satz schreibe, keine Ahnung ob sich das verrückt anhört(lach)

Du darfst dir Sorgen um die Ferox machen, um Lena jedoch auch. Obwohl, vielleicht wird es auch gar nicht so schlimm, vielleicht schlimmer. Ich hülle mich in Schweigen, sonst langweilst du dich noch;)

Four ist einfach ein Goldstück, er will es allen recht machen, auch wenn er eigentlich gar keine Zeit dazu hat. " ....Ein strahlender und irgendwie unbeholfener Ritter...", ein sehr schöner Satz von dir, der wie die Faust aufs Auge zu dem ehemaligen Altruan passt. Ich denke mit Four kann man Pferde stehlen:) Eric darf sich auch drei Scheiben abschneiden wenn er möchte^^

Vielen, vielen, vielen Dank für dein langes, unglaublich liebes Review:))) Ich habe mich riesig über deine Zeilen gefreut! Mach du dir auch nicht zu viel Stress, bringt sowieso nichts, außer das wir anschließend total durch den Wind sind(grins) Bleib weiterhin schön gesund und munter:) Dir noch einen schönen erholsamen Abend und bis dann(wink)

GLG

BlackPantherGirl
25.06.2020 | 11:43 Uhr
Hi :)
Vielen Dank für das neue Kapitel ;)
Außerdem ist es nicht schlimm, wenn du mal etwas länger nichts hochlädtst, keinen Stress xD
Nun zum Kapitel :
Ich persönlich finde es super geschrieben und auch die Kampfszenen hast du sehr ausführlich geschrieben, ohne es langweilig wirken zu lassen !
Auch in die Simulation konnte man sich sehr gut reinversetzten.
Eric war dieses Kapitel ja sehr im Hintergrund, aber ich glaube dass das seinen ego gar nicht so viel schadet xD
Bin gespannt auf das nächste :)
Lg Twinspeeder

Antwort von BlackPantherGirl am 25.06.2020 | 21:30 Uhr
Hallihallo meine Liebe:)))
Nichts zu danken, ich habe wirklich was Gut zu machen bei euch!
Vielen Dank für deine aufmunternden Worte, mein schlechtes Gewissen hat mich fast umgebracht. Ich mag es gar nicht, wenn ich schreiben will-aber keine Zeit dazu finde. Wenn ich dann noch sehe, wann das letzte Kapitel hochgeladen wurde, wird mir ganz anders:* Nochmals Danke! Bei der Kampfszene hatte ich wirklich so meine Bedenken, ich wollte sie lange- aber nicht zu lange machen, außerdem sollte sie einigermaßen realistisch wirken. Deswegen bin ich umso glücklicher wenn sie nicht langweilig war;) Die Simulation sollte real wirken, bei dieser habe ich mir wirklich Mühe gegeben, schön wenn es ein bisschen gefruchtet hat^^
Erics Ego wird es schon vertragen, ansonsten hat der Gute dieses Mal einfach Pech gehabt(grins)
Vielen, vielen Dank für deine lieben Zeilen:) Ich habe mich mega gefreut! Ich wünsche dir noch einen schönen Abend, halt die Ohren steif und bleib munter:)))
GLG
BlackPantherGirl
10.06.2020 | 21:25 Uhr
Hallöchen liebe BlackPantherGirl :)

Da bin ich. Endlich! Ich hab schon ein ganz schlechtes Gewissen, weil ich nicht früher geschrieben habe und weil ich dein Kapi eigentlich schon am Montag gelesen habe, aber die Arbeit hats nicht möglich gemacht. Egal, jetzt bekommst du was zu hören. Aber im positiven Sinne :D

Trotzdem muss ich dich kurz "rügen". Du hast mir am Anfang einen ziemlich Schock verpasst, als du uns einfach so in den Friseur-Laden gesetzt hast. Ich male mir schon aus, wie Mellie zu Eric geht, aber nein. Stattdessen tut sie erstmal was für ihr Äußeres. Kurz habe ich befürchtet, dass ich mir Eric für dieses Kapitel abschminken könnte, aber du warst zum Glück gnädig und hast es zweitgeteilt ^^ Danke dafür.

Eine Typ-Veränderung also. Bei den Ferox gibt es so viele Tätowierer und Stylisten, da kommt man fast nicht dran vorbei, aber ich finde das immer ganz spannend. Gerade die Wechsler müssen sich ja anfangs noch behaupten und so ein neues Styling bringt schon zum Ausdruck, dass man ein anderer, mutigerer Mensch geworden ist. Gibt es einen Grund für Mellies neue Haare? Sie wollte sich nicht zufällig für Eric so aufbrezeln ;D? Ich bin mal ganz dreist und unterstelle ihr das, weil sie direkt danach zu ihm gegangen ist. Ich kann mich aber auch täuschen.

Gott, wäre ich an Mellies Stelle gewesen, hätte ich diese ambitionierte Friseurin nicht so einfach machen lassen ;D Ich bin leider so unglücklich ausgestattet, dass mir nicht jede Frisur steht, von daher hätte ich hier schon Bedenken gehabt. Ha, die Magazine. Ich fand Mellies Reaktion cool. "Kann sein". Ja, was will man sagen, wenn da drin u.a. Sex-Spielzeuge abgebildet sind. Etwas, womit Mellie (glaube ich) nicht so viel anfangen kann, hihi ^^' Das Getratsche der Mitarbeiter war typisch Ferox und typisch Gerüchteküche, aber ich fand spannend, dass sie über Lauren geredet haben. Eigentlich müsste Mellie jetzt ein bisschen erleichtert sein, oder? Es kann unmöglich was Ernstes zwischen Eric und Lauren sein, wenn sie gleichzeitig auch noch was mit Max am Laufen hat. Aber wahrscheinlich berufe ich mich da zu sehr auf meine objektive Sicht als Leser. Mir ist mittlerweile klar, dass Lauren nur was für den flüchtigen Spaß ist, aber Mellie kennt weder Eric noch Lauren so gut wie wir ;)

Mit einem Bob ist sie also zu Eric marschiert. Ich bin sicher, er steht ihr gut!

Haha, ich hab mich echt gewundert, was bei Eric los ist und warum er so schlecht gelaunt ist xD Auf einen Rohrbruch wäre ich nicht gekommen. Tja, Eric, willkommen in der Welt der Normalos. Gegen Missgeschicke ist auch ein Anführer nicht gefeit und ich finde es toll, dass du diese Seite von ihm beleuchtet hast. Aber die Blumen :D Von wem sind die? Von einer aufmerksamen Dame, die Erics Wohnung neu eingerichtet hat ;D? Wenigstens stand einem schönen Abend nichts im Wege. Und wie aufmerksam von Eric! Da hat er nicht nur Tomate-Mozarella-Häppchen vorbereitet, sondern er kümmert sich auch um die Getränke. Fast könnte ich ihm vergeben, wie er früher mal zu Mellie war ;D Aber das müsste er dann schon öfter machen.

Also eigentlich gebe ich Eric selten recht, aber hier muss ich ihm zustimmen: Mellie, Daniel Craig ist keine Konkurrenz für ihn xD Das ist jetzt total unwichtig, aber irgendwie ertappe ich mich gerade dabei, wie ich mir vorstelle, in welche Fraktion Daniel Craig passen würde? Müsste er nicht auch ein Ferox sein, wenn er schauspielerisch so action-mäßig unterwegs ist? Generell wäre es eine interessante Frage, in welcher Fraktion man die ganzen Film-Stars vorfinden würde ... Aber so oder so, ich fand das Geplänkel zum Schluss echt amüsant und ich bin stolz auf Mellie, wie standhaft sie geblieben ist - obwohl sie zu ihm gekommen ist. Sie gibt ihm doch noch Kontra und das ist genau, was Eric braucht.

Das war ein sehr schönes Kapitel! Jetzt bin ich gespannt, ob der Friede zwischen den beiden anhalten wird. Die Sache mit Lauren scheint Mellie doch noch nicht ganz überwunden zu haben und es ist auch nur zu verständlich! Wer sagt uns, dass Mellie nicht in dieselbe Kategorie wie Lauren fällt? Das soll uns Eric besser mal beantworten und er soll beweisen, dass er was anderes in ihr sieht.

Ich verabschiede mich nun, bedanke mich für ein wirklich unterhaltsames Kapitel und wünsche dir weiter eine gute stressfreie Woche. Bis ganz bald :*

Liebe Grüße
dreamy

Antwort von BlackPantherGirl am 14.06.2020 | 12:07 Uhr
Hallöchen liebe dreamy:)

Mein schlechtes Gewissen bringt mich fast um! Tatsächlich musstest du ganze vier Tage warten, bis ich endlich auf dein liebes Review antworte=0 Doch irgendwie habe ich zuvor keine Zeit gefunden, es tut mir wirklich sehr leid! Ich hoffe du kannst mir verzeihen:*

So, nachdem ich mich jetzt eine Weile selbst verteufelt habe, werde ich endlich loslegen, immerhin habe ich schon genug unnützes Zeug geschwafelt^^
Gerade lese ich, dass du auch ein schlechtes Gewissen hattest, was du übrigens nie haben musst. Reichen wir uns einfach die Hand und schließen dieses Kapitel ab. Ansonsten werden wir noch irre;)

Du darfst mich rügen(grins) Der kleine Schock war ganz meine Absicht. Mellie konnte einfach nicht gleich zu Eric gehen, ansonsten denkt der Gute, dass sie nichts besseres zu tun hat, als zu ihm zu gehen. Sie ist eine unabhängige, selbstbewusste junge Frau, die ihren eigenen Kopf hat und nicht einem gewissen blonden Anführer hinterherrennen muss.
Zudem waren ihre einst so schönen roten Haare auch nicht mehr schön, immerhin wächst die Farbe irgendwann aus dem Haar und dann sieht es weniger berauschend aus. Deshalb ging es zuallererst zum Friseur:) Aber irgendwo bin ich noch gnädig, ein Kapitel ganz ohne Eric wäre auch blöd gewesen, deshalb gab es ein bisschen von allem;)

Gerade diese Verwandlungen finde ich bei den Ferox sehr spannend, sie haben keine Angst sich optisch zu verändern, sondern probieren mutig alles aus. Dafür bewundere ich die Ferox wirklich! Die Wechsler sehen anfangs einfach noch zu brav aus, deshalb führt der Weg früher oder später zum Friseur, ins Tattoo Studio oder sonst wo hin, ich denke daran kommt man gar nicht vorbei(grins)
Was du Mellie alles unterstellst^^ Tatsächlich hat sie es eher für sich gemacht, die Haare haben sie schon eine Weile gestört und außerdem wollte sie nicht gleich zu dem Blonden gehen, ihren Stolz hat sie zum Glück nicht verloren. Eric ein wenig zappeln lassen trifft es daher eher, wobei deine Devise auch nicht aus der Luft gegriffen ist;)

Tja, die Friseurin war tatsächlich sehr hippelig^^ Doch ich finde es gibt Personen, denen vertraut man auf Anhieb was die Haare jetzt zum Beispiel angeht, da zerbricht man sich nicht ewig den Kopf darüber. Jedoch hätte die ganze Aktion auch anders ablaufen können, du hast schon Recht: Vertrauen ist gut aber Kontrolle besser:)
Was die Magazine angeht, habe ich so die typischen herausgepickt. Jedenfalls stehen solche Dinge meistens in den Magazinen, wenn ich beim Friseur bin. Hauptsächlich was Faltencremes und Diäten angeht, irgendwann wird es wirklich auch lahm(lach) Mit den Sex-Spielzeugen kann Mellie in der Tat nicht viel anfangen... Gerade dieses Getratsche ist immer spannend, vor allem für Mellie müsste es spannend gewesen sein. Doch wie du ebenfalls erwähnst, wir haben einen ganz anderen Blick auf die Dinge, als die Neu-Blondine. Wir erkennen, dass es unmöglich ernst zwischen Eric und Lauren sein kann, doch wir haben auch den objektiven Blick, der die Sachlage klarer erscheinen lässt;)

Ich musste wirklich schmunzeln bei: " Tja, Eric, willkommen in der Welt der Normalos.", du sprichst mir aus der Seele^^ Selbst ein Anführer ist vor einem Rohrbruch nicht sicher, was ich nur fair finde, immerhin kämpfen wir Normalsterblichen auch mit solchen Problemen;)
Das seine Laune deshalb zu Anfang nicht gerade rosig war, ist irgendwo verständlich, dennoch hat er sich noch zusammengerissen. Freut mich, wenn dir diese Seite von ihm gefallen hat:))) Das mit den Blumen wird noch geklärt, ich verspreche es! Er hat Häppchen vorbereitet, was Mellie nicht erwartet hätte, der Blonde ist voller Überraschungen. Manchmal denke ich, man kann Eric nie ganz verstehen, er ist einfach so vielschichtig und komplex, sodass immer wieder Seiten von ihm auftauchen dir wir nicht kennen. Klingt das logisch?
Na dann muss sich der Anführer noch anstrengen, wenn er bei dir wieder hoch im Kurs stehen willXD

Jetzt hast du mich auch ins grübeln gebracht, deine Gedankengänge sind sowieso stets interessant:) Also Daniel Craig würde auf jeden Fall zu den Ferox kommen, ich denke für die Candor lügt er zu viel und für die Amite ist er nicht friedfertig genug^^Anbei muss ich gestehen, ich bin ein großer Fan von Daniel Craig, seine James Bond Filme sind einfach der Hammer;) Ich gebe es ja zu!
Allerdings passt Eric wirklich besser zu Mellie, allein vom Alter her. Generell wäre es wirklich interessant, wenn man verschiedene Stars einer Fraktion zuordnen müsste, da hast du wieder einmal Recht.
Es war wichtig, dass die Grünäugige sich nicht sofort an Erics Hals schmeißt, so schnell wird ihm auch nicht verziehen. Er muss sich schon noch ein wenig anstrengen:) Kontra braucht er in der Tat;)

Vielen, vielen Dank für dein liebes Review, dass so voller Lob war:) Ich habe mich riesig gefreut von dir zu lesen, wie immer! Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag, auch wenn dieser bei mir zumindest sehr verregnet ist. Aber nach Regen kommt ja bekanntlich Sonnenschein. Bis bald, bleib gesund und munter:)))

GLG

BlackPantherGirl
09.06.2020 | 08:21 Uhr
Hi :)
Wie immer ein super schönes und unterhaltsames Kapitel !
Und vielen, vielen Dank, dass es so schnell kam.
Es ist immer wieder schön, Eric auch mal freundlich zu erleben und gegen kleinere Sticheleien sagt man doch auch nicht nein ;)
Das mit den älteren Ferox habe ich mich auch schon oft gefragt... bleibt wohl ein Geheimnis xD
Auch das mit dem Friseursalon und der neuen Frisur ist sehr gut beschreiben und abwechslungsreich. Bin mal gespannt was die anderen Initianten dazu sagen werden, besonders Peter;)
Viele liebe Grüße,
Twinspeeder

Antwort von BlackPantherGirl am 10.06.2020 | 13:24 Uhr
Hallöchen:-)
Freut mich wenn dir das Kapitel gut gefällt. Nichts zu danken, aber total lieb von dir❤
Eric kann freundlich sein, aber er muss es nicht^^ Tatsächlich ist der Blonde ziemlich launisch, da kommt Mellie nicht immer mit. Das mit den älteren Ferox wird wohl ein Geheimnis bleiben, doch irgendwo müssen wir auch nicht alles wissen, oder? Die Szene in dem Friseurladen wollte ich genauer beschreiben, schön wenn es abwechslungsreich rüberkam:-D Ob es den anderen Initianten auffallen wird und ob Peter seinen Senf dazugibt, werden wir noch erfahren.
Vielen Dank für dein Review, ich wünsche dir noch einen schönen Tag, trotz Regenwetter:)))
GLG
BlackPantherGirl
05.06.2020 | 22:40 Uhr
Hallöchen :)
Schon ein neues Kapitel zu haben um dich vor den lernen für Klausuren zu drücken xD
Spaaaaß!
Mir gefallen Erics Trainingsmethoden so langsam :)
Also nicht um mitzumachen, da würde ich schon beim ganzen laufen und den 40 Liegestützen scheitern, aber es zu lesen ist immer wieder amüsant :D
Vielen Dank für dieses weitere, tolle Kapitel und generell, dass du so viele spannende und amüsante Kapitel in so einer schwierigen Zeit veröffentlichst!
Viele liebe Grüße,
Twinspeeder :))

Antwort von BlackPantherGirl am 06.06.2020 | 11:34 Uhr
Hallihallo:)
Du böses Mädchen^^ Kenne ich nur zu gut, irgendeine Ausrede braucht man doch immer;)
Erics Trainingsmethoden sind nichts für schwache Nerven, doch zum lesen allemal amüsant(grins) Freut mich jedenfalls, wenn du deinen Spaß während der Trainingseinheiten hast, so soll es doch sein:) 40 Liegestützen sind echt Hammer, ich bekomme mit ganz viel Glück 1 Liegestütze hin^^ Man kann nicht alles können.
Vielen Dank für deine Komplimente, ich bin gerührt:)))
Dankeschön für deine lieben Zeilen, ich wünsche dir noch einen schönen Tag, trotz schlechtem Wetter. Bis bald;)
GLG
BlackPantherGirl

PS: Spannend und amüsant ist immer gut!
05.06.2020 | 11:32 Uhr
Hallöchen liebe BlackPantherGirl :)

Und kaum ist das Home Office aufgehoben, ist meine Zeit schon viel begrenzter. Trotzdem werde ich es mir nicht nehmen lassen, dir eine Rückmeldung da zu lassen :) Vielleicht kann ich dir dadurch auch etwas Sonne bringen, auch wenn das Wetter nicht so will wie wir.

Also ich muss sagen, obwohl Joggen an sich kein neues Gebiet ist, hast du mich hier wirklich gepackt. Ja, ich würde sogar so weit gehen zu behaupten, dass ich mitgefiebert habe, erst recht, als ein bestimmter Schönling ins Rutschen und Kugeln gekommen ist, aber darauf gehe ich später ein xD

Zunächst einmal war es spaßig zu lesen, wie verkatert manche Initianten an diesem Morgen waren. Ja, was will man dazu sagen? :D Im Bereich Alkohol muss man selbst „auf die Schnauze fallen“, ehe man seine Grenzen kennt und beim nächsten Mal schlauer ist. Aber wir sind hier ja bei den Ferox, deswegen dürften sämtliche Belehrungen meinerseits vergeblich sein xD Übrigens war es ein kluger Schachzug von Mellie, Chris auf diese Weise wachzubekommen, ich musste schmunzeln. Im ganzen Divergent-Universum dürfte es keine effektivere Methode geben, um jemanden aus dem Bett zu kriegen.

So, dann deine „Jogging-Kulisse“: die hat mir wirklich sehr sehr sehr gut gefallen. Ich mochte es, wie du dir Zeit für Beschreibungen und Details genommen hast und ich konnte mir die herbstliche Gegend bildhaft vorstellen, ja, fast konnte ich die feuchte und erdige Luft im Wald riechen, so gut hast du das gemacht. Ich persönliche liebe Wälder, ich bin sehr oft in einem arbeiten und spazieren, von daher hast du mich hier wirklich glücklich gemacht ❤

In einem Wald joggen ist sicherlich nicht leicht, der Weg ist uneben, es ist rutschig ... Trotzdem war ich vollkommen überrascht, als Peter und Drew Eric den Hang hinunter mitgenommen haben. Mir ist wirklich ein Lachen ausgekommen. Allerdings fand ich es übertrieben von Eric, Chris zu bestrafen. Nur weil sie gelacht hat? Hallo, das ist ja was Automatisches, da konnte sie ja wirklich nichts dafür.

Das Ende hat mich die Augen verdrehen lassen, aber das ist in keiner Weise negativ gemeint :) Achtung, hier kommt der Sarkasmus: es ist ja selbstverständlich, dass Mellie am Abend bei Eric vorbeischaut, das steht außer Frage! Sein Wunsch ist ihr Befehl oder so ähnlich :D

Ich bin gespannt, ob Mellie wirklich zu ihm geht. Verdient hätte er es nicht. Aber ich glaube schon, dass sie es macht, bei sowas haben die Hormone das Sagen und um ehrlich zu sein, wäre ich nicht abgeneigt, mal wieder einen Blick in Erics Wohnung zu werfen ^^

Hey, eins noch ... Lena hat nicht zufällig was mit irgendwelchen Fraktionslosen zu schaffen? Ich fand ihre Reaktion auf Erics Worte irgendwie ... einprägsam ;D Und sie verdünnisiert sich in letzter Zeit ziemlich oft, das ist mir langsam nicht mehr geheuer. Weil sie Four nicht haben kann, plant sie einen Racheakt oder so ähnlich? Oder gehen da die Pferde mit mir durch?

So, jetzt mache ich aber Schluss, bevor ich dir zu viel hinknalle. Das Kapitel hat mir sehr gut gefallen und ich will unbedingt wissen, ob Mellie im nächsten Kapi zu Eric geht. Hab einen guten Start ins Wochenende!!!

Liebe Grüße
dreamy

PS. Glückwünsch zu so vielen Favoriten und Aufrufen by the way! Du bist hier ja wirklich fleißig und innovativ :)

Antwort von BlackPantherGirl am 05.06.2020 | 21:14 Uhr
Hallöchen liebe dreamy:)

Oje du Arme, ist doch immer dasselbe oder? Kaum hat man sich an ein wenig Ruhe gewöhnt, schon fängt der Stress wieder an. Dennoch hoffe ich, dass du noch genügend Zeit hast deine Freizeit so zu gestalten, dass du schlussendlich zufrieden sein kannst:) Wenn du schreibst wird die Sonne kommen^^

Tatsächlich wird in letzter Zeit viel bei mir gejoggt, komisch da ich eigentlich gar nichts davon halte^^ Oha du hast sogar mitgefiebert, womit habe ich das verdient? Unser Schönling ist ins rutschen gekommen, es sollten immer wieder Überraschungen vorkommen, ansonsten schläfst du noch ein;)
Tja Alkohol kann ganz schön fies sein, ich denke wir beide können da in gewisser Hinsicht mitreden:* Doch irgendwo gehört es doch dazu, jeder testet mal seine Grenzen, allerdings blöd wenn man am nächsten Tag früh aufstehen muss(grins) Wie du sagst, man muss " auf die Schnauze" fallen, nächstes Mal ist man schlauer. Die Ferox sind im allgemeinen eher trinkfest, ohne Fleiß kein Preis;) Bis die Initianten soweit sind, wird es wohl noch eine Weile dauern.
Es gibt keine bessere Methode, als eine Eric Drohung auszusprechen, da wird jeder in sekundenschnelle hellwach(lach)

Da ich selbst eigentlich täglich im Wald bin, hat so eine Szene einfach in die Story gehört. Zudem ist es ein super Reaktionstraining für die Initianten, frische Luft schadet außerdem nie, die meiste Zeit sind alle sowieso im Quartier. Detailgetreue ist mir sehr wichtig, so fällt es einem als Leser leichter, sich in eine Situation einzufinden. Ich arbeite schwer an mir, dass ich diese detailgetreue und dieses bildliche Zeigen auch zu Papier bekomme:) Danke für dein liebes Kompliment, es bedeutet mir echt viel!
Freut mich sehr, wenn ich dir damit eine kleine Freude machen konnte, was will ich mehr?!

Erics männlicher Stolz ist verletzt;) Natürlich darf ihn, den großen Anführer keiner auslachen. Wobei ich selbst fett schmunzeln musste, als ich die Szene geschrieben habe, deshalb verstehe ich die Reaktion von Chris wirklich. Für Peter und Drew tut es mir weniger leid, die beiden haben es schon verdient.

Eric "Angebot" ist typisch er. Mal sehen was Mellie machen wird, doch meistens entscheidet das Herz und der Verstand kann vergeblich schreien, doch vielleicht ist es bei dem Blonden auch ganz nett, wir werden sehen was passieren wird;)

Du ließt die Kapitel wirklich stets aufmerksam, dir entgeht auch gar nichts. Ich gestehe, ich habe Lena mit Absicht das ein oder andere Mal so reagieren lassen, ich wollte eine kleine Fährte für euch legen. Anscheinend war ich erfolgreich^^ Du bist auf dem richtigen Weg, mehr kann ich leider noch nicht sagen:*

Vielen, vielen Dank für deine lieben Zeilen, ich habe mich mega gefreut von dir zu lesen;))) Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und sage bis bald(wink)

GLG

BlackPantherGirl

PS: Danke, gebe ich ebenso zurück:)
01.06.2020 | 23:25 Uhr
Hey BlackPantherGirl
Die Geschichte ist super weiter so.
Könntest du mal so etwas schreiben wo zB. Mellie von Peter die Schlucht runterwirft, (ich weiss brutal), aber sie überlebt es und peter bekommt eine todesstrafe. Und Lena wird zum neuen Peter. Nur so eine Idee.
Freue mich schon auf das neu geborene Kapitel.
Lg

Antwort von BlackPantherGirl am 02.06.2020 | 13:48 Uhr
Hallöchen Hockeygirl:)
Freut mich riesig, wenn dir die Geschichte gut gefällt, danke dafür! Wie ich sehe, bist du definitiv kein Peter Fan, doch ich kann es dir nicht verübeln^^ Er ist wirklich ein Ekel, da reden wir mal nicht um den heißen Brei herum. Er wird nicht in die Schlucht geschmissen, doch sei unbesorgt, er wird sein Fett noch abbekommen;) Wäre ansonsten echt blöd(lach) Lena mach gerade eine ziemliche Veränderung durch, was dahinter steckt werden wir bald erfahren...
Vielen Dank für deine lieben Zeilen, dir noch einen schönen Tag:)))) Bald kommt ein neues Kapitel, dann hast du wieder Lesestoff;)
GLG
BlackPantherGirl
Luna (anonymer Benutzer)
28.05.2020 | 08:01 Uhr
Hallo liebes BlackPantherGirl,
vielen Dank für das neue Kapitel!! Es hat Spass gemacht, es zu lesen!! Du hast Dir wieder etwas Besonderes für das Training einfallen lassen und das finde ich super!! Ein bisschen Abwechslung muss ja sein und dann auch noch zusammen mit den Gebürtigen!! Finde ich ja super lustig..;-) Und Mollys Kommentare sind ja einfach zum Schießen..;-) Und zum Entspannen eine kleine Party und gute Freunde... Ich finde, Du hast den Ton super getroffen und ich bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht.. Ich mag Deine Geschichte richtig gern !!
Eine ganz kleine kritische Anmerkung habe ich allerdings noch.. Mir ist aufgefallen, dass das Schiessen ja im 1.Teil schonmal dran war und da habe ich nochmal nachgelesen (Kapitel 11,12 und 20, glaube ich).. Und mir ist aufgefallen, dass unsere Heldin damals schon sehr gut war und eigentlich immer alles getroffen hat.. Jetzt kam zwar das Sturmgewehr zum ersten Mal dran, aber auch im letzten Kapitel mit den Pistolen klang es, als ob sie noch nicht so viel Erfahrung hat.. Ich kann mir vorstellen, dass Du das vielleicht nochmal ein bisschen abändern könntest, damit die Teile besser zusammen passen.. Entweder, dass sie in den ersten Kapiteln noch nicht so gut ist oder dass Du in den neuen Kapiteln nur das Sturmgewehr mit rein nimmst als neue Waffe.. Dann wird es plausibler.. Ich würde einfach vorschlagen, es ein klein wenig zu überarbeiten.. Ist mir aber auch nur aufgefallen, weil ich den Anfang nochmal durchgelesen habe.. ;-) Ist auch nur eine kleine Kritik, Du weisst ja, dass mir die Geschichte super gefällt..;-)
Ich freue mich schon auf das nächste Kapitel!!
Lg Luna

Antwort von BlackPantherGirl am 28.05.2020 | 09:59 Uhr
Hallihallo liebe Luna:)
Nichts zu danken, aber sehr lieb von dir;) Ich dachte, so ein bisschen Abwechslung schadet weder uns, noch den Gebürtigen, noch den Wechslern. Wir sollen ja alle nicht einschlafen, vor Monotonie^^ Molly hat wirklich immer einen fetzigen Spruch auf den Lippen, ohne Peter ist sie viel entspannter und offener. Freut mich sehr, wenn ich den Ton getroffen habe, mir war ein ruhiger, runder Abgang sehr wichtig, weshalb ich mich freue wenn es gelungen ist:)
Vielen Dank für deine mini Kritik, du musst mir nicht immer nur Honig ums Maul schmieren, du darfst gerne auch mal austeilen(lach) Spaß bei Seite, ich bin wirklich froh, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast. Ich werde gleich heute Mittag mal drüber schauen, muss sowieso ein paar Sachen überarbeiten, mal sehen wie weit ich komme...Jedoch danke das du so aufmerksam liest:))))
Dir noch einen wunderschönen Tag, bleib gesund und munter:) Wir lesen uns bald wieder!
GLG
BlackPantherGirl
25.05.2020 | 19:07 Uhr
Hallöchen BlackPantherGirl :)

Na, es geht doch was vorwärts! Ich hab mich wirklich sehr über das Kapitel gefreut. Es war eins von der eher ruhigen Sorte, so eins à la: „man muss sich über niemanden aufregen“ :D Und das darf es gerne auch mal sein. So am Anfang, als Lauren mit ihrem Lächeln und Hüftschwung daher kam, schwante mir schon Übles, doch zum Glück war sie dann mit den Gebürtigen beschäftigt und Mellie konnte sich ganz auf das Training konzentrieren ^^

Das Ganze mit den Reflexübungen war wirklich interessant und abwechslungsreich! Toll, dass du auch Eric hast mitspielen lassen, haha :D Ich liebe es einfach, wenn Eric auch zeigt, dass er ein Ausbilder ist. Mal wieder muss ich auf dem Original rumhacken, aber man hat ihn dort in dieser Rolle einfach nicht gesehen. Ich wette, Mellie und Molly haben sich in ihrer Haut nicht mehr so wohl gefühlt. So schön es ist, Eric in Aktion zu sehen, ich würde auch nicht wollen, dass er mich mit dem Ball abwirft. Ich weiß noch genau, wie ungern ich früher Völkerball gespielt habe und wenn da jemand mit Erics Wurfkraft dabei gewesen wäre ... uh :D

Ich finde es auch schön, wenn in den Kapiteln immer wieder Platz für Reflexionen ist. Dadurch kann ich mich noch besser in die Charaktere hineinversetzen. Als sich Mellie Gedanken über Four und Tris gemacht hat, hatte ich irgendwie Mitleid mit ihr. Wenn man so ein Pärchen miteinander interagieren sieht, scheint es wirklich stimmig und harmonisch. Mit Eric ist sowas nicht möglich. Aber wollen wir das überhaupt ;)?

Ha! Was habe ich geschmunzelt, als Peter von Schieß-Training ausgeschlossen wurde. Jaja, ich sag’s immer wieder: man erntet, was man sät. Und jetzt hat sogar Eric höchstselbst die Strafe verhängt. Da muss dem Jungen schon unangenehm gewesen sein.

Zum Schluss ist dir ein rundes Ende und angenehmes Ausklingen gelungen :) Ich habe dir das, glaube ich, schon mal geschrieben, aber ich kann nur nochmal betonen, wie gut du die Gebürtigen in Szene setzt. Lynn ist mit ihrem Wesen, ihrer Direktheit und großen Klappe einfach eine Vorzeige-Ferox. Ich bin echt gespannt, was Mellie noch alles mit ihnen erlebt!

So, das wars mal wieder von mir an diesem ... manchmal-Wolke-manchmal-Sonne-Tag :) Ich freue mich darauf zu erfahren, wie es weitergeht! Vor allem, was zwischen Eric und Mellie weiter passiert. Darf sie mal wieder in seine Wohnung? Oder ist das jetzt Laurens Reich ;D? Ich wünsche dir einen guten Start in die Woche und bleib schön gesund,

Liebe Grüße
dreamy

Antwort von BlackPantherGirl am 27.05.2020 | 11:10 Uhr
Hallöchen dreamy:)))

Tatsächlich ist es ruhigeres Kapitel, da es bei mir in den letzten Tagen stressiger war, wollte ich wenigstens im Kapitel ein wenig Ruhe;) Zudem finde ich auch, dass man nicht immer vor Spannung fast sterben muss^^ Dieses Mal hatte Lauren nur einen kurzen Auftritt, worüber Mellie nicht gerade traurig war(grins)

Ich möchte auf keinen Fall, dass die Kapitel zu monoton werden, da schlafen nicht nur die Leser ein- sondern ich gleich mit^^ Die Reflexübungen haben mich total angesprochen, da dachte ich, wieso sollen die Wechsler und Gebürtigen nicht ein bisschen Reflextraining machen? Eric musste mitmachen, es wäre total öde von ihm, wenn er nur am Rand stehen würde. Ich finde die Ausbilder dürfen ruhig auch mal in Aktion treten, so können sie ihren " Schützlingen" auch noch nützliche Tipps geben:)
Wieder einmal hast du recht, im Original haben Eric wie Four nicht viel von Ausbildern, doch wir können es ja besser machen;) In Mellies und Mollys Haut wollte ich auch nicht stecken, ein Wurf von dem Blonden und man kann sich gleich in die Krankenstation einliefern lassen:* Ballspiele waren auch nie meins, Fußball noch am ehesten, doch alles mit Hand und Ball ist bei mir vergeblich(lach)

Platz für Reflexionen, vielen Dank:))) Mir ist es allgemein wichtig, sich in die Charaktere hineinversetzen zu können, nichts schlimmeres, als wenn einem die Personen total fremd sind. Four und Tris sind meiner Meinung nach, ein sehr harmonisches Paar. Wobei natürlich beide auch einen angenehmen Charakter haben, eher ruhig und nicht so aufbrausend. Da sieht es bei Eric und Mellie in der Hinsicht schlecht aus, die beiden haben Feuer unter dem Hintern^^ Aber wie du sagst, wir wollen unseren Anführer doch auch gar nicht brav;)

Peter durfte einfach nicht mitmachen, in letzter Zeit ist er sowieso zu aufmüpfig, so eine kleine Strafe schadet da überhaupt nicht.
Du machst mich echt happy:) Danke das du findest, dass ich die Gebürtigen gut in Szene setze:) Ich muss sagen, Lynn bereitet mir besonders viel Spaß beim Schreiben, sie ist ein interessanter Charakter mit dem es nicht langweilig wird(schmunzel) Du darfst gespannt sein;)

Vielen Dank für dein liebes Review, ich habe mich riesig gefreut von dir zu lesen:))) Bei mir hat es ausnahmsweise mal wieder Sonne, doch der Wind bläst dafür wie irre=0 Aber egal, damit werde ich auch fertig^^ Dir noch einen schönen Tag und bis bald, viel Nerven und Gesundheit!

GLG

BlackPantherGirl
23.05.2020 | 23:54 Uhr
Helluuuu again xD
Es ist immer schön zu lesen, wenn Eric nachtragend ist, besonders bei Peter :))
Nagut, bei Mellie war es vllt nicht sooo optimal, aber immerhin hat er ihr verziehen ;)
Das mit Will und Christina feier ich, weil die Beiden meiner Meinung nach viel zu wenig zu zweit zu sehen sind in den Filmen, deswegen freut es mich umso mehr zu lesen, dass die Beiden bei dir ein bisschen Aufmerksamkeit bekommen xD
Echt toll, wie du es schaffst allen Charakteren Aufmerksamkeit zu geben.
Insgesamt super cooles Kapitel !
Freue mich schon darauf in das Nächste einzutauchen :)
Lg
Twinspeeder

Antwort von BlackPantherGirl am 25.05.2020 | 10:56 Uhr
Hallöchen liebe Twinspeeder:)

Wie schön wieder von dir zu lesen, ich hoffe dir geht es gut- du bist gesund und munter:)
Eric ist eben nachtragend, in Bezug auf Peter finde ich das wunderbar, sowie du auch. Sind wir nicht nett^^ Will und Christina sind wirklich zuckersüß, die ehemalige Candor ist sogar ziemlich schüchtern, wenn es um Will in Sache Freundschaft Plus geht;) Wäre doch schade, wenn die beiden keine Aufmerksamkeit bekommen würden(grins)
Das freut mich echt mega das du findest, dass ich allen Charakteren Aufmerksamkeit schenke. Danke dafür:))) Immer gut wenn du dich auf ein weiteres Kapitel freuen kannst, dann habe ich nicht allzu viel falsch gemacht(lach)
Vielen Dank für deine lieben Zeilen, ich wünsche dir noch einen wunderschönen Tag:) Bis bald fühl dich gedrückt!
GLG
BlackPantherGirl
Luna (anonymer Benutzer)
18.05.2020 | 21:10 Uhr
So ein schöner Satz!!! "Wo zum Teufel...".. hahahaha, wirklich herrlich gelacht!!! Echt köstlich und einer meiner Lieblingssätze Deiner Geschichte.. ja, ich frage mich das auch... warum zum Teufel muss sie jetzt mit Max die Simulation machen?? Und was zum Teufel ist mit Lena los??? Und was ist eigentlich mit Eric los??
Ich warte sehr gespannt auf Deine Auflösungen dieser Rätsel... *-*
;-) Lg Luna

Antwort von BlackPantherGirl am 19.05.2020 | 17:56 Uhr
Immer gut, wenn Sätze einen zum lachen und nicht zum weinen bringen(grins) Mit Max Simulationen zu machen, stelle ich mir weniger toll vor. Wobei, sind sie mit Eric viel besser;) Bald, sehr bald, wirst du wissen warum Mellie mit Max die Simulationen machen muss. Mehr kann ich leider nicht dazu sagen. Generell wirst du bald mehr wissen, so lange musst du dich gedulden:*
Nochmals vielen Dank, für deine lieben Zeilen. Ich habe mich wirklich unglaublich gefreut! Dir noch einen wunderschönen Abend, bleib gesund und bis hoffentlich bald:)))
GLG
BlackPantherGirl
Luna (anonymer Benutzer)
18.05.2020 | 21:01 Uhr
Liebes BlackPantherGirl,
ich finde es echt super und mutig, dass Du Dich entschlossen hast, Deine FF weiter zu schreiben!! Ich bin echt gespannt, was sich weiter zwischen den Personen entwickelt!! Besonders natürlich zwischen den Hauptpersonen, aber auch Molly und Christina haben einen unglaublichen Charakter in Deiner Story und das gefällt mir richtig gut.. Auch der Twist, dass Eric nicht nur lieb ist, sondern sich alle verkompliziert, gefällt mir.. Und auch die Veränderung von Lena finde ich total spannend.. Mal sehen, was daraus wird..
Wie gesagt, ich freue mich sehr, dass Du Dich entschieden hast, weiter zu schreiben!!
Glg Luna

Antwort von BlackPantherGirl am 19.05.2020 | 17:50 Uhr
Hey Luna:)

Ehrlich gesagt, war es nicht einfach für mich. Die Schreibblockade kam plötzlich und wollte einfach nicht verschwinden, die Ideen waren futsch und die Story unterbrochen. Das war echt schrecklich für mich, ich möchte keine meiner Geschichten abbrechen, jede von ihnen soll ein würdiges Ende bekommen:) Zum Glück kamen die Ideen wieder und ich kann weiterschreiben. Danke das du es sogar als mutig empfindest, dass ich weiterschreibe:) Uns alle wird noch viel erwarten;)

Molly und Christina rücken bei mir tatsächlich ziemlich in den Vordergrund, ebenfalls wie die Gebürtigen. Doch ich muss gestehen, ich habe sie alle in mein Herz geschlossen und würde sie echt vermissen. Chris und Molly sind meiner Meinung nach, zu kurz gekommen. Deshalb mache ich es ein bisschen anders;)
Der Anführer verkompliziert in der Tat alles, vielleicht ist das seine ganz eigene Bestimmung^^ Dennoch gehört er einfach dazu, er ist das Salz in der Suppe(lach) Was mit Lena ist, werden wir bald erfahren...

GLG

BlackPantherGirl

PS: Vielen Dank für deine Worte!!!
Luna (anonymer Benutzer)
18.05.2020 | 20:39 Uhr
Oh man, ganz schön kindisch von Eric.. Wenn Mellie nicht spurt, dann gleich wieder mit ner anderen rummachen, damit Mellie doch recht behält.. Oh je.. Immerhin konnte er den "Helden" spielen und das hat wohl den Ausschlag gegeben bei dem ganzen Schock.. Süss, dass Mellie sich entschuldigt.. Aber eigentlich müsste Eric sich auch entschuldigen, ganz auf der Luft gegriffen sind die Vorwürfe ja nicht.. Immerhin schafft er es, ihr zu sagen, dass die anderen ihn eigentlich gar nicht wirklich interessieren.. Süss.. Am Morgen muss aber natürlich wieder gegrummelt werden.. ;-) Ist ja klar..
Lustig und gut geschrieben!! Danke! Lg Luna

Antwort von BlackPantherGirl am 19.05.2020 | 17:43 Uhr
Hello:)

Der Blonde spielt seine Psychospielchen, in der Hoffnung, dass Mellie darauf anspringt^^ Irgendwo könnte ich die beiden echt schütteln(lach) Wie du schon erwähnst konnte er noch den " Helden" spielen und alles ist wieder einigermaßen in Ordnung. Zu viel Freundlichkeit dürfen wir nicht von Eric erwarten, er ist nicht der Typ, der sich sofort entschuldigt, im allgemeinen ist er schon was ganz besonderes^^ Schön, dass du dich über das Kapitel amüsieren konntest, mit all seinen Höhen und Tiefen;)

GLG

BlackPantherGirl
Luna (anonymer Benutzer)
18.05.2020 | 20:15 Uhr
Mir hat das Kapitel auch wirklich gut gefallen!! Die Interaktion zwischen Mellie und Eric ist ja schon wirklich ziemlich schwierig.. Sobald etwas schief läuft, zieht sich Eric auf sein "Anführertum" zurück... Einfach mal sagen, was los ist, ist ja nicht so seins.. ;-) Da macht er es Mellie nstürlich auch schwer, sich zu entschuldigen.. gut, dass sie wenigstens Lena hat und sie ihre Freundin aufzumuntern versucht!! Und gut, dass sie so viel trainiert, so kann Eric wenigstens nicht zu sehr auf Ihr herumhacken.. ;-)
Mach weiter so, mir gefällt Deine Story!! Lg Luna

Antwort von BlackPantherGirl am 19.05.2020 | 17:39 Uhr
Die Interaktion zwischen den beiden, ist in der Tat schwierig. Denn Mellie will nicht nachgeben und Eric eben auch nicht, der zieht sich lieber auf seinen " Anführerturm" zurück. Wirklich keine gute Basis, um sich besser kennen zu lernen... Doch die beiden kennen sich noch nicht lange, vielleicht braucht es einfach Zeit- Kommt Zeit, kommt Rat:)
Ohne Lena und Co wäre es wirklich blöd für Mellie, doch zum Glück stehen diese ihr treu zur Seite:)
Danke:)))))

GLG

BlackPantherGirl
Luna (anonymer Benutzer)
18.05.2020 | 11:11 Uhr
Wie zuckersüß!!!!! Danke für diese schönen Momente!!! Lg luna

Antwort von BlackPantherGirl am 19.05.2020 | 17:28 Uhr
Freut mich, wenn dir das Kapitel gefallen hat:))) Immer wieder gerne gebe ich dir solche Momente, doch wer weiß was eines Tages kommen wird...

GLG

BlackPantherGirl
Luna (anonymer Benutzer)
18.05.2020 | 11:05 Uhr
Ich finde es auch wirklich gut!! Vor allem wie Eric kalt und gleichzeitig einfühlsam ist, hast Du schön gezeichnet...lg luna

Antwort von BlackPantherGirl am 19.05.2020 | 17:27 Uhr
Das ist bei Eric die Kunst, er darf nicht zu verweichlicht sein, doch er soll auch nicht ständig kalt wie ein Stein rüberkommen. Die gute Mischung zu bekommen ist nicht so einfach, doch ich gebe mein bestes!

GLG

BlackPantherGirl
Luna (anonymer Benutzer)
18.05.2020 | 10:56 Uhr
Ich fand das Kapitel richtig cool! Erst das Frühstück mit Erics Spruch und dann das Intermezzo bei Capture the flag.. Sehr gut gelungen!! Ich lese Deine FF zum 2. Mal und muss sagen, dass ich nach diesem Kapitel wieder richtig gespannt bin, wie es weiter geht.. Hast Du super hingekriegt, diese Spannung zwischen den beiden aufzubauen.. weiter so!! Lg luna

Antwort von BlackPantherGirl am 19.05.2020 | 17:25 Uhr
Der Anführer kann es nicht lassen, doch ich denke, wenn er nicht so wäre, würden wir etwas vermissen. Das Intermezzo bei Capture the flag musste sein, wo kämen wir denn sonst hin^^ Du ließt sie schon zum zweiten Mal? Meinen Respekt! Im Nachhinein muss ich gestehen, dass einige Kapitel doch irgendwie zu wünschen übrig lassen, doch ich werde alle Kapitel überarbeiten, wenn die Story irgendwann beendet ist:) Das mit der Spannung freut mich besonders, da ich den Grad nicht immer einfach finde, zu viel- oder zu wenig macht es weniger spannend.

GLG

BlackPantherGirl
Luna (anonymer Benutzer)
18.05.2020 | 10:45 Uhr
Ich finde dieses Kapitel richtig gut und deshalb wollte ich Dir hierfür ein Review hinterlassen!! Ich finde, Four reagiert wirklich sehr einfühlsam und nett.. und Eric ist halt mal wieder Eric..;-)..
Hat mir gut gefallen.. Lg Luna

Antwort von BlackPantherGirl am 19.05.2020 | 17:22 Uhr
Hallöchen:)

Zuerst einmal vielen, vielen Dank für deine zahlreichen Reviews=0 ich bin aus dem Staunen gar nicht mehr rausgekommen. Es freut mich unfassbar, dass dir die Geschichte gefällt und die Kapitel lesbar sind^^ Deshalb Danke für deine herzerweichenden Zeilen:))))
Nun werde ich zu jedem deiner Reviews ebenfalls etwas schreiben, vielleicht keine Romane, doch auf jeden Fall schreibe ich dir zurück!

Was würden die Initianten ohne Four tun? Ich denke, sie würden heulen wie Schlosshunde, immerhin ist der Braunhaarige sehr gutmütig und verteidigt die Wechsler auch mal. Eric dagegen ist wenig freundlich, doch zu viel Freundlichkeit, könnte schädlich sein;) Meiner Meinung nach, ergänzen die beiden sich sehr gut, da der Eine etwas nachsichtiger ist, während der Andere umso strenger regiert(grins) Zusammen ergeben sie das perfekte Team, auch wenn es keiner wahrhaben will.

Bis gleich:)

GLG

BlackPantherGirl