Autor: jubilee line
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt):
11.11.2017 | 11:59 Uhr
zu Kapitel 1
Liebe fortassis,

nun komme ich endlich dazu, dein wundervolles Geschenk zu würdigen. :-)
Vorab: Riesen großes Dankeschön - ich habe mich sehr über den Beitrag gefreut. :3 Besonders, als ich entdeckt habe, dass es was zu PLL ist, hat mein Herz vor Freude darüber getaumelt. <3

Allein schon der Titel. <3 Der berührt die kleine Drammaqueen unglaublich, die ich im Herzen trage. ;-)

Aww, ein Beitrag zu Emison. <3 Die beiden sind echt süß zusammen und gar nicht außeinander zu denken. Da lag immer etwas zwischen ihnen in der Luft. :3
Ich finde es toll beschrieben - wie du die Herbstwindkälte mit jener, die Emily empfindet, in Verbindung gebracht hast. Das kann man sich wunderbar vorstellen.
Auch Emilys Charakter triffst du wirklich wunderbar. Ihre Unsicherheit über Allisons Verbleib und über die widerstreitenden Gefühle, die sie in sich verspürt. Ich konnte das gut nachempfinden und ich hab auch in der Serie das Gefühl gehabt, dass Allisons Schicksal besonders Emily an Nieren und Herz gehen würde.

Du schreibst echt fesselnd. Als du auf den friedhofskalten Marmor zu sprechen kamst, der Allison von der Realität abschottete, hab ich total Gänsehaut und ein unbehagliches Gefühl bekommen. Es sich auch nur vorzustellen ist schmerzhaft.
>> In Emilys Erinnerungen war da immer so viel mehr. So viel Ungesagtes, das sich aber in einem Blick oder einem Lächeln verriet. Oder im Herbstwind, der Ali die Haare, die in ihrer Farbe den goldgelben Blättern glichen, ins Gesicht wehte [...]
Die Stelle ist eine meiner Liebsten. :3 Sie ist so seufzend schön beschrieben, hach. <3
>> Sie beißt die Zähne zusammen und lässt sich vom Wind durch das Friedhofstor treiben, auf Alison zu.
In diesem Satz steckt so viel. Die altruistische Ader, die Emily oft das Wohl der anderen über ihr eigenes stellen lässt. Die Kämpfernatur, die in Emilys Löwenherz wohnt. Die Unsicherheit darüber, wie sie zu Ali stehen soll und doch wieder der Funke Hoffnung, der Emily an den hellen Tagen festhalten lässt.

Hach, es ist so schön geschrieben. :3 Ich bin total fasziniert. So etwas herbstmelancholisch Schönes. Vielen, vielen Dank noch mal dafür. :3

Es freut mich sososo sehr, dass du dich an PLL versucht hast und ich finde, es liegt dir total, etwas dazu zu schreiben. :3 Finde ich voll cool, dass du PLL gerade verschlingst. :3 Bei welcher Staffel bist du denn inzwischen und hast du Lieblinge der Liars, die auf Anhieb dein Herz erobert haben (sowohl von den Mädels, als auch von den Jungs her)? :D

Auch dir wünsche ich noch wundervolle Restherbstmomente und einen supertollen Start in die wohl zauberhafteste Zeit des Jahres: Winter! :3

Alles Liebe,
Lee