Autor: calendergirl
Reviews 1 bis 25 (von 105 insgesamt):
30.05.2020 | 19:19 Uhr
zu Kapitel 27
Mal wieder ein herzliches Hallo,

Hab mich schon lange nicht mehr gemeldet, aber wollte mal wieder etwas hören lassen.

Deine Geschichten sind alle einfach fesselnd und man möchte immer weiterlesen, auch nach Jahren und mit dem Wissen wie die Geschichten verlaufen liest man sie immer wieder gerne.

Aber jetzt zu der Geschichte,
Ich liebe sie und es ist so spannend. Armer Will und Merle, die Gewissheit hat sie hart getroffen, ich hoffe das sie jemanden finden, bei dem sie heilen können.
Was mit Ken und Spencer ist, bin ich auch gespannt.

Ich hoffe du findest muse zum weiterschreiben, würde mich freuen.
Liebe Grüße

Angie
30.05.2020 | 18:56 Uhr
zu Kapitel 27
Huhu liebe Susen

Ohhhh juhu wie ich mich über das neue Kapitel gefreut habe! Wow und was für ein emotionales Meisterwerk!!! Du hast dich selbst übertroffen!! Mir ging es durch mein ganzes Sein und durch Mark und Bein und mitten ins Herz und die Seele!! Ojha so packend und intensiv fühlend! Habe so Anteil daran genommen und konnte meinen Blick kaum lösen davon!! Insbesondere dieser Emotionale und einkrachende Schluss lässt mich zittern, bangem, beten und ich mache mir sorgen! Du weisst wie du einem auf die Folter spannst! Gott Herzklopfen und Pulsrasen und ich bin zum zerreissen gespannt!!
Dir ist ein atemberaubender und eindrücklicher Mix gelungen von herzig, berührend, zum schmunzeln und gleichzeitig voller Verzweiflung, Sorge und Hochspannung! Chapon!
Ich kann Renees Neugier bezüglich Mafalda verstehen und wunderschön wie Aaron dies ihr anvertraut zeigt wie sehr er sie liebt und achtet! Genau so ergreifend ist es eine persönliche Hommage an die Vergangenheit! Es hat mich im Herzen berührt und sehr gefallen hat mir wie Mafalda so voller liebe mit uns teilt wie sehr ihr Aaron am Herzen liegt! Es tut so gut zu wissen das auch solche herzliche Menschen ihn begleitet haben in seiner auch schweren Vergangenheit! Genau so intensiv zum zerreissen gespannt fühle ich mich wie Hotch Ojha seine Gefühle und sorge spürt man so! Mit Wärme durchflutet mich sein Stolz auf Merle!
Dr. Westlake ist mir sympathisch und deutlich greifbar ist wie er mit Leib und Seele und Hingabe Arzt ist und sich nicht nur um Patienten kümmert und sorgt sondern auch um Angehörige! Nachfühlen kann ich ihm so dass er sich zu Merle hingezogen fühlt! Verständlich und dennoch beeindruckt mich das er versucht Respekt davon zu haben das sie vergeben ist! Nicht jeder würde das tun! Und mir tut er auch leid gegen Gefühle ist man machtlos, sie haben ihren eigenen Weg! Ich glaube auch das er wohl nie damit gerechnet hat! Verständlich auch dass es ihm unangenehm ist vor Renee! Oho die hat wohl mehr als Recht gehabt und wer weiss vielleicht kann sie Merle, Matt, Will, Jennifer und Killian helfen? Bin so aufwühlend gespannt wie das ausgeht! Hm evtl ist es gut das Renee Killian durchschaut hat?!?
Dafür musste ich so schmunzeln wie Big mouth und den anderen zwei fast die Kinnlade runter fiel wegen diesem Strandhaus! Herrlich und köstlich ganz genial! Ich würde sagen Mafalda ist immer wieder für eine Überraschung gut! Ojha die ist taff das merkt man über ihre resolute Art!
Die Gefühlvolle und bebende Szene zwischen Spencer und Ken ging mir nahe!! Ein einfühlsamer Blick in ihr innerstes! Ohh und Kens Wut wallt so!! Ich fühle mit ihm! Ich glaube bei ihm ist das Fass voll! Berührt hat mich auch Spencers Angst um ihre Ehe und die Sorge um Ken!!
Mein Herz leidet auch ganz mit Will mit! Mein Herz blutet ihn so zu sehen, voller Verzweiflung und Ungewissheit! Und verständlich auch das er unbedingt Antworten möchte, doch ob es gut ist Matt so heftig zu überfallen? So emotional? Insbesondere Sorge bereitet mir auch wie er , wie auch Merle vielleicht in etwas hinein steigern was evtl nicht so ist wie es auf den ersten Blick scheint? Obschon ich mit Herzen mit Merle fühle! Ihre Liebe zu Matt fühlt man intensiv und im nächsten Augenblick fragt er nach einer anderen Frau das ist wie ein Schlag ins Gesicht! Oho sorge bereitet mir ihre so heftige emotionale Reaktion und ihr Zusammenbruch, gut ruft Will gleich ein Arzt! Hmm ich glaube nicht das Matt Merle verletzen wollte! Könnte es sein das er nach JJ fragt weil er wissen will wie es ihr geht und sie zusammen gefoltert wurde? Einfach aus sorge? Und ob sie es geschafft hat? Zudem ist er wahrscheinlich noch ganz benebelt von allem?!? Ich hoffe Killian ruft Hotch und Renee an? Evtl spürt auch Sean dass es Merle nicht gut ging?
Wow was für ein einschlagendes Meisterwerk!!! Einfach grandios geschrieben!
Ich bin so gespannt wie es weitergeht!!!
Danke dir von ganzem Herzen!!!

Ganz liebe Grüsse deine speedy
30.05.2020 | 13:05 Uhr
zu Kapitel 27
Ich freue mich das es endlich weiter geht und eigentlich dachte ich vor ein paar Tagen noch, das es für mich persönlich eigentlich zufiel wird die fröschchen Geschichten zu lesen, aber kaum ist ein neues Kapitel da, packt es mich wieder und ich hoffe dann, das es sofort weiter geht, also schreib bitte weiter und vor allem schreib es bitte zu Ende.

Ich bin ziemlich gespannt, ob Mike sich zeigt und ob die Reid-Bakers das alles entschlüsseln und rausbekommen, aber viel gespannter bin ich auf dieses, Merle,Matt,JJ und Will Chaos und obwohl ich JJ am liebsten mag, sollte sie endlich klar schiff machen, finde ich.

Bevor ich es vergesse, geht es bei Holly Thomson eigentlich noch weiter oder war es das? Mich würde es interessieren ob Jack nun seine heißgeliebte Schwester bekommt und ob sie sich beim Washington PD wohl fühlt.

Hoffe es geht schnell weiter

Xoxo Jen
27.02.2020 | 07:49 Uhr
zu Kapitel 26
Hey schön es geht weiter.
Zum Glück haben es Spencer und Ken aus dem Gefängnis geschafft.

Wie man sieht, man braucht nur gute Kontakte und eine gute Fee ;)
Lieben Gruß meli

Antwort von calendergirl am 11.03.2020 | 13:06 Uhr
Juhu, meine Liebe

ja, mal sehen, wie sich meine Schreibblockade so entwickelt, lach.
Spencer und Ken sind raus aus dem Knast, aber zu Ende ist die Sache damit ja nicht. Caruso wollte den beiden Angst einjagen, aber ich fürchte, da gerät er an die Falschen. Mal sehen, ob vielleicht Big Mouth und Malfalda helfen können?

lg, Susen
26.02.2020 | 21:03 Uhr
zu Kapitel 26
Huhu meine Liebe Susen

Juhhuuuuu es geht weiter und das erst noch mit einem Oberknaller und Hammer Kapitel einfach ein Meisterwerk!!! Du hast dich selbst übertroffen!!!!!! Ich bin so was von begeistert und hingerissen und ausserdem habe ich dieses Kapitel so gefeiert!! Denke da kannst du mir nachfühlen?!? Hey du brauchst dich doch nicht zu entschuldigen! Nimm dir alle Zeit der Welt die du brauchst! Lass dich mal ganz doll knuddeln und knutschen dafür!!!! Das hat sich sofort und unwiderruflich zu einem meinem Kapitel hier gemacht!! Ich möchte es nie mehr missen wollen!!!!!
Gott du weisst echt wie du einem auf die Folter spannst!! Das ganze Kapitel über hatte ich Herz und Pulsrasen vor Aufregung! Gott es ist so emotional eingeschlagen und ich spüre es jetzt noch!!! Ergreifend und eindrücklich!!
Mir ging durch mein ganzes Sein was wir mit Mona und Clyde erleben und was für eine bleibende und bewegende Offenbahrung sie erfahren! Das berührt mega! Lässt nicht los und sagt doch ebenso viel aus! Ein bewegende Hommage an Emilys Vergangenheit ist dir gelungen! So einfühlsam und sensibel teilst du das mit uns!! Und so deutlich greifbar ist das es auch an Clyde und Mona nicht spurlos vorbei gegangen ist!
Gleichzeitig bewegt dieses nagende Gefühlschaos das Mona durch den Kuss noch intensiver beschäftigt! Verständlich!!!
Ohh mir blutet das Herz wie Ken vor Wut bebend in der Zelle aufwühlend sich Gedanken macht! Oho und irgendwie ist mir sein Zellengenosse durchaus sympathisch! Auch wenn es hochspannend einen Moment anders ausgesehen hat! Gänsehaut und doch musste ich schmunzeln wie jener sich vor Ken aufbaut!! Ohhh der Hammer und so cool finde ich übrigens sein Spruch mit dem Auenland! Der hat mir bombastisch gut gefallen weil ich nämlich hobbit und HdR Fan bin! Entschuldige und deshalb könnte ich dich gleich nochmals knuddeln!
So bildlich vor mir sehen konnte ich wie dieser grausame Caruso Spence verhört! Ojha da brodelt die Wut! Und Respekt das jener so ruhig bleibt und cool und den anderen so fies provoziert hat!!
Hmm auch mit Hotch konnte ich mitfühlen das er so geflucht hat und doch fällt dem Hammer Mann einfach immer was ein! Ich meine Mafalda?!? Die ist der absolute Hammer und Wahnsinn!! Ich liebe diese Frau! Köstlich und herrlich wie sie Caruso herunter geputzt hat!! Geschieht ihm recht! Bin fast vom Stuhl geflogen vor Lachen wie der ganz bedröppelt aus der Wäsche schaut! Ha mit dem hat er wohl nicht gerechnet! Die definitiv beste Szene hier!! Ich habe sie so gefeiert und ich glaube Spencer, Kenneth auch?!? Grins so super und grandios!!!!
Dafür ist der Schluss eingeschlagen!! Zu spannend!!
Ich freue mich auf mehr!!!
Und ich danke dir von ganzem Herzen für dieses überwältigende Kapitel!!!!! Habe mich riesig gefreut darüber!!!!

Ganz liebe Grüsse und knuddel deine speedy

Antwort von calendergirl am 11.03.2020 | 13:19 Uhr
Juhu!

Oh man, ich wird immer ganz verlegen, wenn ich Deine Reviews lese, vielen Dank dafür!

Erst mal zu Mona und Clyde.
Die beiden erfahren endlich um Emilys Geheimnis und irgendwie macht alles jetzt Sinn.....ich glaube Mona versteht, in welcher Lage sie sich befunden haben muss, ein Kind her zu geben ist für eine Mutter eine Katastrophe. Und jetzt soll sie auch Maddie hergeben? Kein Wunder, dass sie die Flucht ergriffen hat..... Dennoch hätte sie reden müssen, mit Derek, oder auch mit Clyde, der sie wirklich liebt - oder geliebt hat...

Bei Spencer und Ken geht es auch rund. Caruso hat die beiden eingelocht, allerdings ist klar, er hat keinerlei Handhabe gegen die Zwei. Er setzt darauf, dass er Angst und Schrecken verbreitet, aber da kennt er Ken und Spencer schlecht. Das wird sie erst recht anstacheln, Caruso darf sich warm anziehen.
Hihi, Big Mouth mag ich auch, er wird im Verlauf des Falles noch eine grosse Hilfe für unsere Helden sein.
Und natürlich Malfalda :D Wen Hotch so alles kennt, lach.

Fühl Dich gedrückt,
Deine Susen
BlackAngel97 (anonymer Benutzer)
22.02.2020 | 23:59 Uhr
zu Kapitel 1
Ohne Scheiß,
Ich liebe diese Reihe,
Und hab sie schon mega oft gelesen
Ich liebe das Paar Reid und Ken.
Habe mich mega gefreut das es sich
Hier wohl eher um die beiden dreht.

Aber zwei Sachen halten mich davon ab.
Der lebende Mike und die Tatsache
das die Story pausiert ist.

Ich denke ich werde für immer nur bis
Zur vorletzten FF lesen.
Deine stories sind mega toll
Aber ich glaube noch mehr Drama ertrage ich in "dieser" Welt nicht.

Liebe Grüße.

Antwort von calendergirl am 25.02.2020 | 10:10 Uhr
Halli Hallo!
erstmal ganz vielen lieben Dank für Dein Feedback. Ja, die Fröschchenreihe ist auch eine meiner liebsten.....und leider, leider stecke ich gerade in einer riesigen Schreibblockade. Ich weiss, dass viel von Euch warten und das tut mir fürchterlich leid.
Ich hoffe, ich krieg bald einen neuen Impuls und es kann weitergehen, denn aufhören geht gar nicht!
Ich drück Dich mal,
Deine Susen
22.09.2019 | 20:51 Uhr
zu Kapitel 25
Huhu,

ich finde deine Fröschchen- Reihe sehr gelungen. Bisher habe Ich viel gelacht und geweint. Auch deine Art zu schreiben finde ich sehr schön. Ich freue mich schon auf das nächste Kapitel .
24.08.2019 | 16:38 Uhr
zu Kapitel 25
Oh je hoffendlich kann Hochts helfen.
Lieben Gruß meli

Antwort von calendergirl am 04.09.2019 | 16:13 Uhr
Juhu!

lach, der arme Hotch muss immer für jeden die Kastanien aus dem Feuer holen. Allerdings ist es nachvollziehbar, dass Spencer ihn anruft, er hat ja keine Ahnung,
wem beim NYPD er denn trauen kann. Ist Caruso der einzige faule Apfel, oder ist da noch mehr?
Man weiss es nicht...….

lg, Susen
24.08.2019 | 16:14 Uhr
zu Kapitel 25
Hallo Liebelein!

oh ja, Ken und Spencer stecken wirklich in argen Schwierigkeiten. Spencer hat Recht, das war ein Schuss vor den Bug, nach Mafiaart. Leider geraten die beiden auch noch an Agents, die was gegen ein Männerpaar haben. Zu allem Übel macht auch noch Ken Schwierigkeiten.
Keine gute Situation.

Im Krankenhaus läuft auch noch nicht alles gut. Matt sieht nicht gut aus und Merle - nun ja, sie ist eine Hotchner.

Derek - tja, ich würde sagen, er schießt sich täglich tiefer ins Knie. Muss doch langsam mehr wehtun. Ich hoffe, er findet Emily sehr bald. Und dann sollte er endlich mal Tacheles reden und auch danach handeln.
Ich hoffe nur, er verliert nicht auch noch Mona.

Also denn, bis bald wieder und noch viel Freude mit dem Mount Umzugskarton.

Drücker
Ela

Antwort von calendergirl am 04.09.2019 | 16:25 Uhr
Juhu!

Oh ja, Schwierigkeiten sind noch leicht untertrieben, fürchte ich. Natürlich hat Ken recht, es ist offensichtlich, dass Melody nicht im Apartment gestorben ist, dafür ist da zu wenig Blut. Aber Caruso lässt sie schwitzen und ich bin sicher, er ist noch nicht am Ende mit seiner Schikane.
Ken ist angefressen ohne Ende, was verständlich ist. Hier ist das aber gar keine sooo gute Idee.

Hotch hat derweil alle Hände voll, dann kommt auch noch Spencers Hilferuf. NIcht so prickelnd.

Bei Derek läufts auch nicht rund. Er steckt in einer total verfahrenen Situation und jetzt gräbt das Teekesselchen auch noch Mona an. Es wird Zeit, dass er Em zu fassen kriegt und endlich ein Machtwort spricht.

der Mount Umzugskarton wird kleiner, lach.

ich drück Dich, Deine Susen
23.08.2019 | 18:18 Uhr
zu Kapitel 25
Huhu meine Liebe Susen

Hey schön von dir zu hören! Ist doch voll verständlich, ich freue mich das es offenbar geklappt hat mit dem Umzug und so hoffe ich mal?:)

OHhh MEIN GOTT DU BIST GRANDIOS UND WOW WAS FÜR EIN MEISTERWERK DU UNS DA SCHENKST!!! GOTT HOCHSPANNUNG PUR, NERVENKITZEL, EMOTIONAL, DU HAST DICH SELBST ÜBERTROFFEN!! UND VOR Allem GÄNSEHAUT, PULSRASEN, HERZRASEN UND BIBBERN!! Gott und erst noch dieser Hochspannende Cliffhanger!! Gott ich habe keine ruhige Minute mehr bis ich weiss wie es weitergeht!! Und ich kann Hotch da ganz und gar mit dem Herzen nachfühlen! Ich glaube ihn hat es eiskalt erwischt das was nun noch mit Spence und Ken passiert ist und ihn zu allem anderen vollkommen überrumpelt! Und doch musste ich irgendwie schmunzeln trotz dieser schlimmen Nachricht wie ihm das Handy runter purzelt! Hoffe du verstehst was ich meine? Ist er nun etwa auch noch in Ohnmacht gefallen?!? Wobei es wohl denke ich das beste war was Spencer machen konnte Hotch anzurufen!
Oho ich bange so um Spence und Ken!! Hoffentlich kommen sie da heil raus! Gott mich hat es so getroffen was dieses Arschloch ( entschuldige meine Wortwahl) von Caruso ihnen so heimtückisch, Gemein, hinterhältig antut! Ein absolutes No go! So gut greifbar war spencers mulmiges Gefühl ging dermassen unter die Haut! Mir blutet so das Herz wie ihnen beiden und insbesondere Ken der Anblick zusetzt! Das war so emotional! Lässt mich so nicht los! Es ist wie wenn ein Vulkan los bricht! Sie werden so heftig überrumpelt!! Mir lief es eiskalt den Rücken runter! Gott es wühlt so auf!! Gott ich hoffe so für Caruso das Hochmut vor dem Fall kommt und der noch eine gehörige saftige Strafe kriegt!!!!!!! Es brodelt vor Wut über das was dieser gemeine Sauhund( entschuldige auch hier meine Wortwahl) anderen antut!! Es bebt!!

Mensch so gefühlvoll und emotional geht es ja auch Mona und Clyde!! Ojha diese Überraschende Wendung bringt auch Herzrasen! Irgendwie kann ich beide ein bisschen verstehen, sie leiden und machen sich gemeinsam auf die Fahrt! Vermutlich hat es sie einfach irgendwie überkommen und doch hoffe ich schwer das beide sich da nicht in etwas verrennen was sie später bereuen! Hmm passiert ist passiert auch wenn es nicht gut war das Mona vergessen hat das sie Momentan noch mit Derek zusammen ist! Wahrscheinlich ist vergessen nicht so leicht?!? Gefühlschaos nimmt wohl überhand?!? Hmm Clyde hat nicht ganz unrecht das Derek wie Emily beide momentan nicht so verdient haben und ich hoffe fest Dereks Einsicht ist noch nicht zu spät!! Es würde mich treffen wenn sie auseinander gehen würden! Gott so emotional wie ich es liebe! Geht nicht mehr aus dem Kopf!!!!
Mega bewegend und berührend war auch den Einblick wie es Derek ergeht! Schön das er sich offenbar Gedanken macht was in letzter Zeit passiert ist und welche Personen er verletzt hat! Gerade das zeigt das sie ihm am Herzen liegen! Das Penelope eventuell sauer ist kann schon sein und ist verständlich und dennoch glaube ich versteht sie ihn irgendwie? Jedoch hat es vermutlich mit dem allem zu tun das sie ihn wegdrückt?!?
Gott einfach atemberaubend!!!
Hochspannung pur!! Ich fiebere dem nächsten Kapitel entgegen!
Ich wünsche dir weiterhin guter Umzug!!

Ganz liebe Grüsse deine speedy

Antwort von calendergirl am 05.09.2019 | 10:49 Uhr
Juhu, meine Liebe

der Haufen an Umzugskartons nimmt so langsam ab, es ist ein wenig Zeit für was Anderes :D

Oh ja, Ken und Spencer haben sich da ganz schön in Schwierigkeiten gebracht. Hotch anzurufen, war die beste Eingebung überhaupt. Sie wissen nicht, wem sie da in NY vertrauen können, ist Caruso der einzige faule Apfel, oder gibt es da noch mehr?
Caruso hat in jedem Fall gezeigt, dass mit ihm nicht gut Kirschen essen ist.
Kenn ist vollkommen ausser sich, nicht nur dass Melody ihr Leben lassen musste, nein, der Kerl wagt es auch noch, das Penthouse zu stürmen. Spencer versucht die Situation zu entschärfen, er weiss genau, Caruso wartet nur auf einen solche Gelegenheit.
Hotch fällt derweil aus allen Wolken, hat er doch mit Merle und Matt eigentlich genug um die Ohren. Mal sehen, was er sich einfallen lässt.

Bei Mona und Clyde geht es auch etwas chaotisch zu. Clyde ist kein Kostverächter und Mo ist eine wirklich patente Frau. Da können schon mal die Hormone mit einem durchgehen, lach. Aber die Situation ist dumm, eigentlich hat Em Easter abserviert und Derek hat sich auf die Suche nach dem heiligen Gral, sprich Emily gemacht.....
Derek hat hier einiges, zum Nachdenken. Er hat sich eigentlich von Anfang an falsch verhalten, er hätte Emily klare Grenzen aufzeigen müssen, anstatt ihren Hofnarren zu spielen. Und Mona hat er auch noch mit hineingezogen, es war einfach alles ein wenig unüberlegt, alles stehen und liegen zu lassen.
Penny ist stinkig deswegen, verständlich. Sie vermisst ihren Schokobären :D

Jetzt werden wir sehen müssen, ob sich zumindest Em´s Geheimnis lüften lässt....

Knutschi, Deine Suseb
23.08.2019 | 16:05 Uhr
zu Kapitel 25
Yeyyy endlich wieder ein neues Kapitel.
Hab mich sehr darüber gefreut, diese Geschichte ist meiner Meinung nach eine der besten hier.
Mona und Clyde? Ob das gut geht, wenn Emily das rausfindet dreht sie möglicherweise durch.
Freu mich schon darauf endlich rauszufinden was mit Emily los ist.
LG Liz

Antwort von calendergirl am 04.09.2019 | 16:11 Uhr
Juhu, meine Liebe

ja, ich komm so gaaanz langsam wieder in die Gänge. Wird aber auch echt Zeit, ist so gar nicht typisch für mich.
Ja, Clyde und Mo.....ein Kuss, mehr ist da aber grade nicht. Dennoch sollte es eine Warnung für Derek und auch Em sein. Em hat sicher noch Gefühle für Clyde und auch Derek liebt Mona. Er hat aber Bedenken, seine Beziehung mit ihr in den Sand gesetzt zu haben. Ganz so unrecht hat er nicht, er hat von Anfang an falsch auf Emilys Gezicke reagiert. Das hätte man anders regeln können...…

lg, Susen
26.05.2019 | 14:35 Uhr
zu Kapitel 24
Hey Liebelein,

ich hab ein Kapitel übersehen...

So dann..

Ok, Em hat ein tiefergehendes Problem. Doyle war ja so eine Sache, irgendwie mochte sie ihn ja später auch. Sie ist so in ihrer Rolle aufgegangen, wer weiß schon, was damals wirklich vor sich ging.
Ein Baby hätte sie sicher nicht behalten wollen - und damals sicher auch nicht können. Trotzdem - es könnte sein, dass sie noch eine Form von Schuldgefühlen hat. Dennoch...Morgan ist nicht Doyle. Und dieses fehlende Vertrauen in Derek ist fehl am Platz, egal wie schlimm die Vergangenheit war. Dazu kennt sie ihn eigentlich zu gut. Aber auch hier gilt - die Psyche ist zuweilen der größte Fein. Vielleicht auch bei Emily.

Spencer und Ken geraten immer tiefer in die Sache mit der Mafia hinein. Wenn Spencer sich festgebissen hat, gibt er so schnell nicht nach. Zuweilen fragt man sich aber, ob es nicht doch besser wäre, zurück zu weichen. Melody Yang hat es schon erwischt. Schätze, Spence und Ken werden sehr bald davon erfahren.

Bis bald wieder, Liebelein.
Dicker Drücker
Ela

Antwort von calendergirl am 08.06.2019 | 12:50 Uhr
Juhu!

und Asche auf mein Haupt, ich bin im Moment so lätschig und das regt mich selber auf....Wo immer auch meine Motivation ist, ich hoffe, sie amüsiert sich :D

Yupp, Em hat ein ziemliches Problem. Sie hat damals in Bezug auf Doyle vieles nicht sehen wollen und als dann alles vorbei war, dat es sie fast erschlagen.....natürlich kann man da dann kein Kind von dem Mann bekommen...
Trotzdem, Emily quält sich mit Schuldgefühlen und flüchtet sich in die Wagenburg, die sie gebaut hat. Natürlich kennt sie Derek, aber ich glaube nicht, dass sie im Moment überreisst, dass sie ihm wirklich vertrauen kann. Für sie heisst es nur 'ein weiteres Kind, das sie hergeben muss' und das lässt bei ihr nur eine Reaktion zu...….weg.....so schnell und so weit wie es geht.
Derek hat ein ziemliches Stück Arbeit vor sich, würde ich sagen.

Bei Ken und Spencer geht´s ans Eingemachte. Die beiden Terrier denken nicht im Traum daran, die Mafia vom Haken zu lassen.....ob man das gutheissen kann, ist die Frage - Melody hat schonmal Blutzoll bezahlt und Caruso wird unsere Helden wissen lassen, dass sie nicht unbemerkt sind...….

Ich knutsch Dich mal und wünsche schöne Pfingsten!
Deine Susen
07.05.2019 | 14:40 Uhr
zu Kapitel 24
Das Kapitel ist echt super.
Jetzt gehts ja richtig rund und es kommt licht in die Geheimnisse.
Lieben Gruß meli

Antwort von calendergirl am 08.06.2019 | 12:41 Uhr
Juhu,

sorry, dass ich grade so hänge.....

ja, es geht hier ganz gut zu Sache, die arme Melody hat ihr Engagement mit dem Leben bezahlt. Und Caruso wird es nicht dabei belassen, er wird Spencer und Ken noch eine ziemlich blutige Überraschung bescheren.

grüssle,
Deine Susen
04.05.2019 | 20:02 Uhr
zu Kapitel 24
Gnaaaaargh! Warum ist denn jetzt Melody hin? Was eine Meuchelei, diesen Caruso verabscheue ich ja aufs Tiefste.

Meine liebe Susen, danke, dass du immer hier weiterschreibst, auch wenn es frustrierend wenige Reviews gibt (shame on us). Ich bin gespannt, wie es weitergeht, vor allem, wie sich die Sache mit Em und den anderen entwickelt (mein liebster Handlungsstrang bis jetzt).
Mona mag ich unglaublich gern, ich find ihre Person sehr vielschichtig und dass sie so um Derek kämpft, sich mit dem Teekessel verbündet und nebenbei versucht, Emily zu verstehen... sympathisches Mädel. Aber das war sie von Anfang an. Ich freu mich auf das nächste Kapitel!

Liebe Grüße
Sara

Antwort von calendergirl am 05.05.2019 | 10:40 Uhr
Juhu, meine Liebe

das freut mich jetzt wirklich!

Lach, was soll man als Autor denn machen? Man hat eine Geschichte zu erzählen und mit dem Fröschchen Schluss zu machen, hätte die Geschichte nicht verdient. Ich hab in so fern was geändert, dass ich nicht mehr jede Woche mit einem Kapitel komme, wie früher. Ich lass mir jetzt Zeit. Ich bin also nicht mehr die 'Sklavin' meiner Geschichte, lach.

Oh, die arme Melody...der Fluch der guten Tat, fürchte ich. Sie wollte Caruso das Handwerk legen und ist grandios gescheitert......Caruso macht keine halben Sachen, er entledigt sich seiner Verfolgerin. Und damit nicht genug, er will auch noch einen drauf setzen. Entgegen seiner vorherigen Entscheidung, will er Spencer zeigen, wo der Frosch die Locken hat...….

Clyde und Mo stehen derweil in einer vermeintlichen Sackgasse. Annalise ist tot und von ihr kommen keine Infos mehr. Allerdings gibt es ja noch das Pub und wo, wenn nicht dort, findet man, was man sucht.
Mona ist klasse, das erkennt auch Clyde. Sie ist so sauer auf Em und trotzdem schafft sie es, Verständnis für die aufzubringen, nachdem klar ist, weswegen Em so am Rad dreht. Ob sie aber Derek noch mit den gleichen Augen wie früher sehen kann, weiss ich noch nicht. Immerhin hat er sie ziemlich enttäuscht.....

Fühl Dich gedrückt,
Deine Susen
04.05.2019 | 17:41 Uhr
zu Kapitel 24
Huhu meine Liebe Susen

Erst mal ein riesiges Dankeschön für deine liebe Antwort und ich drücke dich ganz doll für dieses unglaublich einschlagende, aufregende, bewegendes, trauriges, wie HOCHSPANNENDES Meisterwerk!!!! Wow das hat es mehr als in sich und deine Mischung wie das was passiert ging durch mein ganzes Sein in die Seele und das Herz!!! Ich spüre es jetzt noch und auch ging es so unter die Haut!!! Gänsehaut und Herzklopfen und Pulsrasen hören auch nicht mehr auf!! So intensiv emotional!! Kannst stolz auf dich sein!!

Die Geschichte um Emily ergreift nicht nur Mo und Clyde immer mehr, mich auch und vor allem eindrücklich ist die Art und Weise wie du uns mehr verrätst!! Das geht prägend nah und lässt nicht los! Unglaublich gefühlvoll und tiefgründig wird einem bewusst das da viel mehr dahinter stecken muss! Und die Suche nach Antworten wird bewegend geprägt von Höhen und Tiefen! Wie das Annalise gestorben ist! Wühlend kommt da greifbar die Enttäuschung bei Mo und Clyde hoch! Gleichzeitig ist da die fiebernde und packende Aufregung die man so spürt!
Grins clever wie sie im Pup nach Antworten suchen!! Mir gefällt der Pub, kann man sich super vorstellen!! So einfühlsam erlebt man nahe mit wie sich Monas Gefühle langsam ändern! Ich gebe Clyde recht das Derek Mona nicht aufgeben sollte!

Ebenso nahe ging mir das Gespräch zwischen Spencer, Ken und Greta! Ich hoffe sehr das sie doch noch was findet!!!!! Man fühlt so wie das alles Greta belastet und runter zieht! Der Schmerz, die Angst und die Verzweiflung toben gewaltig in ihr drin! Ich glaube es tut ihr gut darüber zu reden und sie ist vermutlich doch froh das jemand das prüft?!? Und Spencer und Ken machen das gewieft, clever und doch gehen sie so feinfühlig daran! Hmm ich könnte mir vorstellen das ihnen beide die Teamarbeit gut tut und hilft!
Gott so erschüttert und entsetzt bin ich wie Melody von diesem Abschaum gequält und getötet wird! Mein Herz blutet!! Und gleichzeitig brodelt es vor Wut!!! Was der sich erlaubt und seine Arroganz laden richtig zum kotzen ein!! Gänsehaut, Herzrasen, bangen und hoffen! Gott das schlägt mehr als nur ein! Es geht nahe und trifft!! Sie hat das nicht verdient und war ein guter Mensch mit dem Herzen auf dem rechten Fleck! Doch hat sie mich beeindruckt und hat meinen Respekt das sie diesem Abschaum vor den Karren getreten hat und nichts gesagt hat! Mutig und zeigt Stärke! Ich glaube sie wird niemals vergessen werden!! Hoffe sie findet ruhe!!
Oho und schon wieder Herzrasen, was hat dieser grausame Mensch vor?!? Du weist wie du einem auf die Folter spannen kannst!
Mach weiter so!! Dir ist wieder ein gewaltiges Eindrückliches Hammer Kapitel gelungen! Tausend dank dafür!!!!!! Konnte meinen Blick kaum lösen davon!!!! Danke vielmal!!!!!
Fiebere dem nächsten Kapitel entgegen!!!

Ganz liebe Grüsse deine speedy

Antwort von calendergirl am 05.05.2019 | 10:24 Uhr
Juhu!

Vielen, vielen Dank, ich bin ganz rot geworden.

Ja, Mo und Clyde. Irgendwie passen die beiden auch zusammen und Derek muss wirklich aufpassen, dass das Teekesselchen nicht in seinem Revier wildert, lach.
Die beiden versuchen das Rätsel um Emily zu lösen und suchen Em´s altes Kindermädchen auf. Leider ist die alte Dame verstorben und hier scheint Endstation zu sein. Aber da gibt es noch das Pub. In so kleinen Orten ein Treffpunkt für alle und es ist unwahrscheinlich, dass man hier nichts über Annalise oder Em weiss.
Und tatsächlich kommen sie der Sache näher.
Ja, ich mag Mona auch, sie ist ein herzensguter Mensch. Sie hat für Derek alles aufgegeben und ist ihm mit nach London gefolgt, damit er bei Maddie sein kann. Dass sich das Ganze so entwickelt hat, war für sie eigentlich nicht vorstellbar, aber ein ungutes Gefühl hatte sie schon immer. Es spricht für sie, dass sie, obwohl sie Em am Liebsten in Stücke reissen würde, doch immer noch versucht, hinter ihre seelische Verfassung zu gucken. Und plötzlich ist da Mitleid, wo Wut war.

Melody hat das schlechte Ende erwischt, fürchte ich. Sie hat sehr viel riskiert und Caruso hat sein wahres Gesicht gezeigt......ich könnte mir vorstellen, dass das für Ken und Spencer das Fass überlaufen lässt...…

Aber, die beiden wissen noch von nichts, sie unterhalten sich mit Greta Iverson, der Witwe des Baseball Spielers. Greta geht es eher schlecht als recht, der Tod ihres Mannes hat sie in Armut gestürzt. Und als ist das nicht genug, sie fühlt sich mitschuldig, an dem, was passiert ist. Sie hat Gunnar dazu gedrängt, weil sie ein angenehmes Leben haben wollte....

Ken und Spencer sagen ihr auf den Kopf zu, was passiert ist und Greta willigt ein, zu helfen. Sie will Gunnars Sachen durchgehen, vielleicht findet sich doch etwas, was Bewegung in die Angelegenheit bringt.

ich drück Dich mal,
Deine Susen
07.04.2019 | 12:52 Uhr
zu Kapitel 23
Huhu meine Liebe!
Tja, Spencer hat leider Recht. Er hat die Schaufel in Teilen gekauft und sorgfältig zusammengebaut. Jetzt muss er sie schwingen. Aus der Nummer kommen sie sicher nicht mehr so einfach raus, die Mafia hat bereits ein Auge auf sie geworfen.

Auch wenn es JJ und den anderen mies geht, direkt helfen können sie aktuell nicht. Also weiter in eigener Sache. Schade aber wirklich, dass Ken eine Zigarette seinem Mann vorzieht. Und wer küsst schon gern einen kalten Aschenbecher. Igitt...

Nun, Teekessel Clyde kann endlich mal wieder zeigen, was er wirklich ist. Ein Interpol-Mann mit Beziehungen und Fähigkeiten. Wird Zeit, die Karte auszuspielen.
Derek hingegen setzt immer noch auf Emily. Beides parallel ist sicher ok, aber ich würde mich nicht nur auf Dereks Alternative verlassen wollen.

Sehen wir mal, wohin die Wege führen.
bis dahin
Dickes Bussi
Ela

Antwort von calendergirl am 15.04.2019 | 10:42 Uhr
Juhu, Liebelein

Yupp, so ist es wohl. Die zwei können jetzt nicht mittendrin aufhören, dafür haben sie schon viel zu tief gegraben. Vielleicht ist der Sportler eine Spur, mit der man arbeiten kann, ansonsten wird es schwierig. Caruso ist gut, der ist wie Teflon, da bleibt nichts hängen.
Ein Schock ist es allerdings zu hören, was daheim passiert ist. Dennoch die richtige Entscheidung, nicht zurück zu fahren. Helfen können sie nicht und die Aufgabe hier ist auch wichtig. Es gilt, das Geheimnis um Mikes Tod zu lösen und nicht weniger wichtig, eine Ehe zu retten...…..

Clyde und Mona sind da auf etwas gestossen, das Emily ganz, ganz lief vergraben hat. (und was sehr viel erklären wird)
Es ist jetzt an Clyde, seinen Job zu machen und Emilys ehemalige Nanny ausfindig zu machen. Mo ist sich sicher, dass bei ihr des Rätsels Lösung liegt.
Derek versucht es auf anderem Weg, wer will Em und Maddie in der Schweiz ausfindig machen und in Ruhe mit Em reden. Da bin ich nicht so sicher, ob Emily daran überhaupt Interesse hat...

fetter Knutschi und schöne Ostern,
Deine Susen
27.03.2019 | 11:03 Uhr
zu Kapitel 23
Hey ho
Jetzt bin ich auch dazu gekommen das neue Kapitel in Ruhe zu lesen.
Mannoman, das Merle noch aufrecht steht ist beeindruckend. Sturer Hochtnerkopf und Liebe in einem Topf würde ich Mal sagen.

Spencer und Ken halten den Burgfrieden und buddeln weiter nach unliebsamen Wahrheiten. Ob das gut geht? ich bin mir nicht sicher. Sie haben vielleicht etwas gefunden und wie ich die zwei kenne, werden sie jetzt nicht aufhören. Auch als sie erfahren was zuhause passiert ist, werden sie wohl bleiben. Mehr als im Krankenhaus sitzen können sie ja auch irgendwie nicht. Spencer ist verletzt, dass Ken sich lieber an einer Zigarette fest hält als an ihm, die Kluft ist noch nicht überwunden. Verständlich doch ich hoffe doch sie bekommen das auch wieder hin. Schließlich wartet zuhause eine süße kleine Tochter . Ganz zu schweigen davon das sie sich brauchen wenn sie dieses verdammte Loch tief genug gebuddelt haben.


Um bei der Metapher zu bleiben, buddeln sich Clyde und Mona ein ebenso tiefes Loch. Bleibt die Frage ob sie da wieder raus kommen. Sie sind Emily auf der Spur, Clyde hat eine Idee. Weder Derek noch Emily werden davon begeistert sein. Ich hoffe sie kommen da alle heil wieder raus. Derek dagegen ist ihr wortwörtlich auf der Spur. Das schreit nach einem großen Show Down in der Schweiz.


Mach also mal schön schnell weiter.
lg Grace

Antwort von calendergirl am 15.04.2019 | 10:35 Uhr
Juhu, meine Liebe

Oh ja, Merle ist so ein richtiges 12 Minuten Ei, lach. Sie ist taff, hat schon einiges hinter sich und lässt sich von niemandem die Butter vom Brot nehmen. Auch der Doc ist ziemlich beieindruckt, ich hoffe, Matt weiss zu würdigen, wie Merle zu ihn steht...…
Bei Ken und Spencer ist ein bisschen Ruhe eingekehrt, wobei Spencer jetzt schon langsam erkennt, dass er ganz ordentlich Mist gebaut hat. Vertrauen in einer Beziehung ist etwas elementares, da muss man vorsichtig mit umgehen.
Die Suche nach der Wahrheit hält die beiden zusammen, vielleicht kommen die zwei bei dem Sportler ein wenig weiter. Sie sollten aber nicht aus den Augen verlieren, dass es hier um die Mafia geht und Caruso hat schon einmal versucht, Spencer aus dem Weg zu räumen.....

Ebenfalls auf Wahrheitssuche sind Mo und Clyde. Sie durchforsten Emilys Vergangenheit, Mo will etwas gegen sie in die Hand bekommen, um endlich Frieden zu schaffen. Ob das aber so eine gute Idee ist? Man weiss es nicht. Vielleicht hätte Garcia auch diesen beiden ihren Schaufel-Spruch mit auf den Weg geben sollen?

ganz liebe Grüsse,
Deine Susen
21.03.2019 | 16:15 Uhr
zu Kapitel 23
Liebes Calendergirl,

auch dieses Kapitel wird wieder mal bahnbrechend sein gerade wegen zwei Szenarien die im Gedächtnis bleiben werden.

Einmal das mit Ken und Spencer und die Nummer mit der Schaufel, echt klasse.
Nummer zwei Merle und Hotch die innige Verbundenheit auch im Verbund mit Sean.

Die Frau ist wunderbar und beeindruckend sogar für den Arzt.

Und da sind na noch die andern die dem ganzen auch ihren Stempel aufdrücken.

Dankeschön.


GLG
Edward12

Antwort von calendergirl am 15.04.2019 | 10:25 Uhr
Juhu!

vielen Dank, ich kann gerade ein bisschen Lob gebrauchen, lach.

Ja, Merle nötigt dem Doc ganz schön viel Respekt ab, sie ist aber auch aus hartem Holz geschnitzt. Dennoch, was vor ihr liegt, wird bestimmt nicht einfach werden, wir wissen ja nicht, ob sich Matts Gefühle vielleicht wieder in Richtung JJ gedreht haben. Nach all dem, was die beiden durchgemacht haben, so unwahrscheinlich ist das nicht.

Spencer und Ken haben sich vorgenommen, die Mafia aus dem Spiel zu nehmen, eine Mammutaufgabe. Eine gefährliche obendrein, wie die armen Melody erkennen werden muss.....

Ganz liebe Grüsse,
Deine Susen
21.03.2019 | 13:49 Uhr
zu Kapitel 23
Liebe Susen,

Wow welch ein Kapitel das ist wieder der Wahnsinn. Kannst du zaubern? Uns so zu verhexen mit solchen Kapiteln.

Die Hölle auf Erden durch die geht JJ und alle die das erlebt haben werden wissen wovon du geschrieben hast die Gefühle und Emotionen , nichts ist da mehr wichtig.
Ansonsten hast du unsere Charas wieder so grandios eingesetzt das mir die Worte fehlen, allein Mona und der Clyde die an etwas dran sind, auch Morgan macht sich Gedanken.

Dann ist da noch Ken und Spencer die ihren Weg gehen auch wenn es gegen die Mafia ist, ich hoffe das geht gut?

Beeindruckt hat mich die Verbundenheit von Merle und Hotch aber auch mit Sean, alle drei untereinander die ist wirklich sehr eng geworden wo sie sich noch nicht lange kennen und fast ihr ganzes Leben aufeinander verzichten mussten.
Da hat Hotch wirklich gezeigt wie sehr er gebraucht wird und wichtig ist für alle das wird er auch noch sein müssen seine Kräfte und alles einsetzen was gestern in ihm steckt um die die er liebt wieder in die Spur zu bringen.

Auch der Arzt hat das erlebt wie besonders Familie Hotchner ist, speziell Merle wegen Cruz.
Renee wird auch einige Arbeit haben um ihren Mann zu unterstützen das alles wieder ins Lot kommt, auch und das hoffe ich aufrichtig mit JJ und Cruz, mehr aber mit ihr.

Vielen Dank für das einmalige Kapitel und schreib schnell weiter, bitte!!!

LG
polarsturm

Antwort von calendergirl am 10.04.2019 | 09:56 Uhr
Juhu!

Es tut gut zu hören, dass ich es doch nicht verlernt habe, lach. Der schlimmste Tag wird gerade generalüberholt und ist inzwischen auf 4 Kapitel angewachsen. Das ist jetzt viel mehr Susen :D

Ja, die arme JJ....ich bin mir auch ehrlich gesagt noch nicht ganz sicher, was aus ihr werden wird. Im MOment bin ich der Ansicht, dass sie den Job schmeissen wird, sollte sie wieder zu sich kommen....
Bei Ken und Spencer könnte es auch brenzlig werden, mit der Mafia ist nicht zu spassen, Das wird wohl die hilfreiche Melody zu spüren bekommen.

Merle, Hotch und Sean sind unglaublich schnell zu einer richtigen Familie zusammengewachsen. Was natürlich auch darin begründet ist, dass sie so lange auf sich verzichten mussten. Denn, wenn man es genau nimmt, sind die drei beinahe als Einzelkinder aufgewachsen. Das Verhältnis von Sean und Hotch war kaum der REde wert und Merle war gar nicht vorhanden. Ich bin sehr froh, dass sie sich gefunden haben, gute Sache für alle.

Und ja, Renee wird alle Hände voll zu tun haben, mal sehen, ob sie das Chaos lichtet

ganz liebe Grüsse,
Deine Susen
17.03.2019 | 11:59 Uhr
zu Kapitel 23
Hey schön, dass es weiter geht. Das Kapitel gefiel mir wirklich gut. Mal schsuen wie es weizer geht.
Lieben Gruß meli

Antwort von calendergirl am 20.03.2019 | 10:53 Uhr
Juhu,
und vielen Dank.
Ja, wie geht's weiter? In jedem Fall werden Ken und Spencer nicht locker lassen und auch Mo und der Teekessel sind da etwas ganz grossem auf der Spur :D Sei gespannt!
Liebe Grüsse,
Deine Susen
16.03.2019 | 15:25 Uhr
zu Kapitel 23
Huhu liebe Susen

Tausend dank erst mal für deine liebevolle Antwort!! Ich habe mich Mega gefreut! Wow und genau so riesig gefreut habe ich mich über das neue Kapitel!!
Wow und was für ein atemberaubendes und so hochspannendes gott was mich im übrigen nur noch mehr anzieht!!!! Du kannst stolz auf dich sein !! Ein Meisterwerk!! Dermassen Hochspannung, bewegend, magisch, anziehend und es dringt tief bewegend bis ins Herz und lässt mein Herz vor Aufregung rasen! Und mich beeindruckt auch wie du allen ihre Wirkung lässt und sich trotzdem alles so harmonisch verbindet! Mach weiter so!!

Weist du obwohl es eine mega schlimme, aufwühlende Situation für alle ist, musste ich vor Rührung weinen wie Aaron Merle durchs Haar streichelt! Den das wiederum ist ein Moment des absoluten Vertrauens zwischen den Geschwistern und ein Moment inniger Verbundenheit! Ebenfalls für die beiden auch wichtig insbesondere gerade deswegen das sie sich leider nicht von Kindesbeinen an kannten!! Wunderschön!!! Es freut mich für sie ehrlich! Dafür wühlt Renees Ankunft und ihre schockierenden Neuigkeiten so auf! Man fühlt deutlich wie sehr es ihr und den anderen zusetzt!! Ich fühle mit ihnen!! Den Atem angehalten habe ich als Dr. westlake kommt und wir erfahren wie es Matt geht! Gott pure Erleichterung das er die Op überstanden hat!! Doch fühle ich das Grauen angesichts seiner Verletzungen und des schlimmen was er durchmachen musste!! Ich glaube ich schliesse mich DR. Westlake an wie sehr er von Merle beeindruckt worden ist! Schmunzeln musste ich Aaron Merle unterstützt! Ohh nun jedoch glaube ich das Merle bestimmt Aaron mit ihrem angefangenen Satz preisgibt wie sie zu Matt steht!! Ich bin kribbelig was Aaron und Sean dazu sagen!
Unter die Haut ging mir auch die Szene zwischen Ken und Spencer!! Deutlich greifbar ist wie es spencer aufwühlt und trifft was er erfährt von Penny was passiert ist!! Doch bewundere ich das sie trotzdem sich nicht abbringen lassen bei ihrem Vorhaben!! Ich weiss das sie von ganzem Herzen bei den anderen sind!! Genial Penny mit ihrem Spruch irgendwie zum schmunzeln und doch spürt man bewegend wahres und tiefes drin!!! Und er passt einfach hier hin!! Eingeschlagen hat diese emotionale Szene wo Spencer Ken beim rauchen sieht und ihm bewusst wird wie sehr er Ken verletzt hat!! Oho Herzrasen und ich hoffe es heilt!! Auch evtl wenn sie die ganze Wahrheit herauszufinden!!
Nicht minder emotional, bewegend und nahe gehend geht es bei Mona und Derek zu!! Hmm mich beeindruckt das auch Mona obwohl sie so wütend sieht tiefer sieht und spürt das da was bedeutendes dahinterstecken muss! Mich beeindruckt auch wie sie daran herangeht und ich glaube in Clyde hat sie einen guten Partner der ihr hilft was rauszufinden!!
Nahe ging mir auch Derek und wie ihm bewusst wird wie viel ihm Mona bedeutet und das er Angst hat sie zu verlieren! Ein bewegender Kampf mit seinen Gefühlen!! Hmm nun ich glaube beide gehen interessanten spuren nach!! Ich bin kribbelig nach mehr!!
Absolut übertroffen hast du dich!!! Tausend dank für das bombastische Kapitel!! Ich fiebere dem nächsten Kapitel entgegen!

Ganz liebe Grüsse deine speedy

Antwort von calendergirl am 20.03.2019 | 11:09 Uhr
Juhu, meine Liebe

immer wieder gerne :D

Ja, es geht immer noch rund, bei unseren Helden.
Das Verhältnis zwischen den Hotchner Jungs und Merle ist ein ganz besonderes, vielleicht gerade, weil die Zeit jetzt so wertvoll für sie ist. Die Hälfte ihres Lebens wussten sie nichts voneinander und es tut weh, dass so viel Zeit verloren wurde.
Renee kommt mit wirklich erschreckenden Nachrichten über JJ, es steht zu befürchten, dass sie nie wieder die Selbe sein wird, oder kann. Was mich persönlich ja gar nicht wundern würde. Niemand steckt diese Hölle weg und macht weiter, wie vorher.

Dr. Westlake ist sichtlich beeindruckt von Merle. Sie ist aber auch durch eine harte Schule gegangen und entsprechend hart im Nehmen. ich bin sicher, sie hätte Westlake einfach niedergewalzt, wenn er ihr den besuch verweigert hätte :D
Hotch kennt da seine Schwester gut genug, er muss da einfach zustimmen. (Oh und die Brüder wissen es schon, das mit Merle und Matt. Renee hat es gesagt, als Merle verschwand. Sie wusste, wie wichtig diese Info ist.)


Bei Ken und Spencer ist auch noch nicht wieder alles im Lot, fürchte ich. Ken hat Vertrauen in seinen Mann verloren und das ist übel. Spencer ist dabei, das zu realisieren und das ist wohl auch einer der Gründe, warum er mit ihm in NY bleibt und nicht zu JJ nach Hause fährt. Und leicht ist diese Entscheidung sicher nicht, Spencer und JJ stehen sich ja nahe.
Jetzt heisst es Beweise gegen Caruso zu finden und das wird nicht einfach.....

Mona und Clyde sind da auf was gestossen, würde ich meinen. Em´s ehemaliges Kindermädchen könnte sicher zur Aufklärung beitragen, sofern sie noch am Leben ist. Mona ist in jedem Fall wild entschlossen, der Sache auf den Grund zu gehen. Und sie ist nach wie vor sauer auf Derek, dem Emily wichtiger erschein als sie. Ob das wieder zu kitten ist?
Derek kommt auch so langsam dahinter, dass es eine ziemlich blöde Idee war, so einfach die Verfolgung Emilys aufzunehmen. Er hat Mona verletzt und das nicht zu knapp.....

Knutschi,
Deine Susen
06.03.2019 | 00:25 Uhr
zu Kapitel 22
Hey ho
Und auch hier schulde ich dir mindestens ein Review.
Es bleibt ja an allen Fronten spannend. JJ macht unaussprechliches durch und noch ist nicht in Sicht, wie sie das verarbeiten wird. Ich möchte wirklich nicht in ihren Schuhen stecken. Doch mit Will und ihren Freunden an ihrer Seite wird sie es schaffen! Sie muss einfach, schließlich wartet Henry daheim auf sie. Und JJ ist stark, sie kann es wirklich schaffen.

Mona gibt ebenfalls nicht auf, sie holt sich Verstärkung vom Teekessel. Ob Derek davon so begeistert ist, bin ich mir nicht so sicher. Aber um das alles wieder hinzubekommen wird ein gehöriges Stück Arbeit vor allen liegen. Ich bin mir nicht sicher, ob ich wissen will was Mona und Clyde finden werden wenn sie anfangen in Emilys Vergangenheit zu wühlen. Und vor allem wie Emily das gefallen wird.

Spencer und Ken haben sich ebenfalls Knietief in Ärger gebuddelt und sie stehen eher am Anfang genau davon. Ihnen wird das Ganze noch um die Ohren fliegen. Finde ich nicht gut, aber muss wohl.

Ich bin wirklich gespannt wie's weiter geht.
lg Grace

Antwort von calendergirl am 20.03.2019 | 10:51 Uhr
Juhu, meine Liebe

oh ja, es bleibt spannend. Ob JJ jemals wieder die alte werden kann? Im Moment glaube ich das ehrlich gesagt nicht. Sie ist durch die Hölle gegangen und ihre Seele weiss sich nicht anders zu helfen, als jeglichen Kontakt abzubrechen und sich ganz in sich selbst zurück zu ziehen.
Es wird alle Kraft von Will brauchen, seiner Frau wieder Lebensmut zu geben.....aber vergessen wir Matt nicht. JJ wieder so nahe zu sein, wird auch in ihm einiges ausgelöst haben und was das mit seiner Beziehung zu Merle macht, bleibt abzuwarten.

Mona ist weiterhin auf Krawall gebürstet, sie denkt nicht dran, Em einfach so davonkommen zu lassen. MOna hat für Derek ihr komplettes Leben auf den Kopf gestellt und er dankt es ihr, indem er Em in die Schweiz folgt. Ob die beiden das wieder hinkriegen, steht in den Sternen. Emily hat sich Unterstützung von Clyde geholt und gemeinsam suchen sie nach einer Erklärung für Emilys Verhalten. Emily würde im Dreieck springen, wenn sie das wüsste, fürchte ich.

bei Spencer und Ken hängt auch der Haussegen schief. Zwischen den Zweien besteht so eine Art Burgfrieden, sie wollen Mikes 'Mörder' zu Fall bringen. Die junge Polizistin Melody ist ihnen dabei behilflich, ob das aber so gut für sie ist?
Die Reid/Bakers sind auf jeden Fall entschlossen, nicht aufzugeben.

ganz liebe Grüsse,
Deine Susen
26.02.2019 | 19:37 Uhr
zu Kapitel 22
Hey super Fortsetzung.Bin gespannt, wie es mit JJ und Ken/Reid weiter geht.
Schön dass du die Geschichte nicht abgebrochen hast, wäre echt schade gewesen.
Lieben Gruß meli

Antwort von calendergirl am 27.02.2019 | 13:53 Uhr
Und gleich nochmal Juhu :D

ich hab lange gehadert, ganz ehrlich. Ich hab dann eine längere Pause gemacht und doch wieder geschrieben. Ich wollte mein Fröschchen nicht so hängen lassen.
Schön dass es weiterhin gefällt.

grüssle,
Deine Susen
25.02.2019 | 22:14 Uhr
zu Kapitel 14
Na da hat Spencer ja jetzt bisschen zu erklären. Ich hoffe er sag ihm die Wahrheit.
Lieben Gruß meli

Antwort von calendergirl am 27.02.2019 | 13:52 Uhr
Huhu!

Ich fürchte, Ken will grade keine Erklärungen hören. Er ist stinkesauer auf seinen Mann, war aber auch kein feiner Zug von Spencer. Dennoch will Ken jetzt die Wahrheit wissen, auch wenn das heisst, sich mit der Mafia anzulegen.

Grüssle,
Susen
25.02.2019 | 06:08 Uhr
zu Kapitel 1
So jetzt bin ich auf bei dem letzten Teil dieser Reihe.
Das ist ja eine Überraschung. Mike lebt. Armer Ken so hintergangen worden zu sein.
Und oh Gott, oh Gott armer Spencer.
Lieben Gruß meli

Antwort von calendergirl am 27.02.2019 | 13:50 Uhr
Juhu!

Oh ja...…..Mike lebt. Es wird schlimm für Ken werden, fürchte ich. Aber zu Mikes Ehrenrettung sei gesagt, er hatte keine Wahl...….

Grüssle, Susen