Autor: Donnfindel
Reviews 1 bis 25 (von 136 insgesamt):
06.12.2019 | 11:28 Uhr
zu Kapitel 113
Morgen

Wow das ist ein echt schönes Gebäude, jetzt verstehen auch den Clangebäude es hat wirklich eine Starke Ähnlichkeit zu diesem
Das ist wirklich ein gelungener Abend für beiden trotz des angetrunkenen Uchihas^^"
Bei dem Lokal bekommt glatt den Wunsch da auch mal zu essen^^
Und das ist ein echt tolles Geschenk
Wenn ich die beiden so sehe werde glatt neidisch ^^ so eine Liebe wünsche ich mir auch
Ich bin auf den Ausflug in die 'Wildnis' schon gespannt

LG Lina

Antwort von Donnfindel am 10.12.2019 | 10:30:11 Uhr
Der Ausflug gehört zu den von mir meist gelesenen Tagen. :)
29.11.2019 | 10:39 Uhr
zu Kapitel 112
Morgen

Stimmt Training sollte man nicht Übertreiben sonst wirk es sich negativ auf den Körper aus
Nun sie hat während des Trainings ja die Chakrakontrolle geübt vielleicht liegt das ja daran?
Voll niedlich wie sie unsicher wegen ihrem Outfit ist^^
Korrigiere mich wenn ich falsch liege aber ist Jiro nicht der den sie Nachts nach Hause gebracht hat und der Verheiratet ist?
Mal im ernst er hat eine Frau zu Hause und der macht eine andere an und ich bin mir ziemlich sicher das Kakashi trotzdem noch ein ernsten Wörtchen mit ihm reden wird
Wow der Hain bei Nacht ist ja der Hammer O.O jetzt will ich auch ein Hanami erleben
Oh ein interessanter Ort für ein Restaurant ich frage mich ob das einem Clan gehört, wegen der Bauweise
Ich bin schon auf den zweiten Teil gespannt

LG Lina

Antwort von Donnfindel am 29.11.2019 | 12:20:24 Uhr
Sie wird einfach allgemein besser mit dem Jutsu und ihrer Fähigkeit Chakra zu nutzen. Es spielen verschiedene Faktoren rein und alles akkumuliert irgendwann.
Ja, Jiro ist der Trunkenbold den sie schon nach hause geschleift hat und der mit einer anscheinend sehr nachsichtigen Frau verheiratet ist. Ich hatte ja bedenken wegen der Namensähnlichkeit zwischen Ichiro (Itschiro) und Jiro (Tschiro)(Ein Name meint nämlich erster Sohn, der andere zweiter Sohn) Aber Ichiro kann ich mir nicht mehr mit einem anderen Namen vorstellen und Jiro habe ich mit dem Namen hassen gelernt, also kann ich den auch nicht mehr ändern^^ Ich war auch beeindruckt von den Bilder die im Internet vorhanden sind.
Hm, sieht so aus als würde die Assoziation zu einen Clangebäude mehr Fragen aufwerfen als klären. Ich werde es extra erklären denn im nächsten Post bleiben wir eigentlich bei Melanies POV und die hat keine Ahnung.
29.11.2019 | 01:55 Uhr
zu Kapitel 112
Na mal sehen, mit welchen Clan sie es hier zu tun haben.
Was genau meintest du in der bar mit der beinahe aufgeflogenen Verkleidung?

Ich hab das Bild erst kurz vor dem Ende vom Kapitel gegoogelt (tatsächlich, mit Google), aber ich war mir nicht mehr sicher, ob es Hanami oder Hanabi (Feuerwerk) war ^^“ (und war natürlich zu faul nachzuschauen). Hab mir einfach beides angeschaut, très joli!

Antwort von Donnfindel am 29.11.2019 | 10:16:33 Uhr
Da steht nirgendwo das es ein Clangebäude IST , da steht nur das es sie an ein Clangebäude erinnert. Das ist ein Unterschied. Die Sonne am Himmel erinnert einen auch an eine Scheibe und dennoch ist es keine.
Kannst du mir den Auszug als PN posten wo du eine aufgeflogene Verkleidung gelesen hast? Ich weiß nicht einmal was du meinst.
22.11.2019 | 17:49 Uhr
zu Kapitel 111
Hallo

Ich denke jetzt habe ich es verstanden
Aber Eltern sollten trotz ihrer Angst die Kinder unterstützen und ihnen nicht das Selbstbewusstsein nehmen
Na zum Glück hilft Melanie ihnen und mit ihrem Besuch wird es ziemlich knapp
Meine Güte worauf Melanie alles geachtet hat bei Naoto in der Akademie
Hm was Kakashi noch zu erledigen hat? etwas das mit dem Abendessen mit Melanie zu tun hat? oder etwas anderes?

LG Lina

Antwort von Donnfindel am 22.11.2019 | 22:09:49 Uhr
Das freut mich zu hören das du nun alles verstanden hast. Aber solch Feedback ist wertvoll. Also nur weiter so. Und da ich den Hintergrund kenne erscheint mir manches völlig klar, was bei anderen vielleicht nur böhmishce Dörfer sind.

Den Rest deiner Fragen würde ich gerne beantworten, aber es ist spannender wenn du es selber ließt. ;-)
22.11.2019 | 12:38 Uhr
zu Kapitel 111
Also ist anzu 12 Jahre, aber erst im ersten Akademiejahr?




Und was zum Teufel sind „Gemmen“?

Antwort von Donnfindel am 22.11.2019 | 13:32:30 Uhr
Genau. Sie ist ein Spätstarter dank ihrer Eltern.

Gemmen sind Edelsteine in die Bilder geschnitten wurden. Achate zum Beispiel haben verschieden farbige Schichten. Entfernt man die obere Schicht, so kommt ne andersfarbige unten zum Vorschein. Auf diese Weise kann man Siegelringe herstellen. Natürlich gibt es zahlreiche andere Möglichkeiten ein solches Bild zu nutzen nicht nur in Siegelringen.
Im Zusammenhang mit dem Text bedeutet Gemme aber etwas wertvolles. Nämlich Anzus Ansicht von dem was sie unbedingt benötigt. Ihre Ansicht ist zwar falsch, aber spiegelt dennoch wieder wie sie denkt. Und in ihrer Naivität schätzt Melanie diese Ansicht auch, als etwas lustiges und unschuldiges.
17.11.2019 | 15:37 Uhr
zu Kapitel 110
Hallo

Der Anblick solcher Kirschblüten ist bestimmt atemberaubend^^
Das ist ja eine lockere Gemeinschaft da bei Kineo ^^
Es ist toll das sie mit den Leuten scherze machen kann^^
Oh da hat Kakashi sie aber überrascht^^
Und es ist echt lustig wie wenige sie Preis gibt wie sie Kineo und Kakashi kennen gelernt hat^^"
Oh nein die beiden können sie nicht mal an Hanami in ruhe lassen^^"
Die anderen amüsieren sich bestimmt köstlich über das verhalten der Kinder und das von Melanie^^
Eine wirklich interessante Karte^^"
Verstehe ich das richtig die Eltern wissen gar nicht das sie zur Akademie gehen? wie haben die beiden das dann immer gemacht wenn sie zum Unterricht mussten?
Ich finde ja das sie es den Eltern sagen müssen und wenn sie sich nicht trauen können sie ja auch einem Sensei bescheid sagen, der hilft ihnen bestimmt

LG Lina

Antwort von Donnfindel am 17.11.2019 | 21:41:49 Uhr
Hm, du sprichst etwas interessantes an. Ich bin bisher gar nicht auf den Gedanken gekommen das es um den Besuch der Akademie gehen könnte. Die Eltern wissen was anderes nicht. Ich schätze im zweiten Teil wirds klarer. Um die Akademie geht es aber nicht. Sollte nach dem zweitel Teil bei dir immer noch der Eindruck vorherrschen das es um die Akademie geht lasse es mich wissen, dann muss ich das tatsächlich irgendwie umschreiben. Denn so war es nicht geplant gewesen ;-)
16.11.2019 | 00:45 Uhr
zu Kapitel 110
Wie konnten Naoto und anzu DAS ihren Eltern verschweigen?

(Sry, dass ich erst jz reviewe)
08.11.2019 | 13:47 Uhr
zu Kapitel 109
Hallo

Elf Uhr ist doch eine gute Zeit zum Aufstehen^^
Tja da hat sie wohl der Alltag ein holt beim Aufstehen^^"
Puh endlich durch mit der Naturenergie^^
Ichiro immer mit seinen Nutzlosen Sachen^^"
Aber verständlich wenn jemand nur Nützliche Dinge kennt möchte man ihm nutzlose Dinge Zeigen^^"
Auf ihren Ausflug bin ich schon gespannt

LG Lina
08.11.2019 | 00:53 Uhr
zu Kapitel 109
Bald ist Hanami! *freu*




- Filler Filler Filler -

Antwort von Donnfindel am 08.11.2019 | 11:11:25 Uhr
Oh, ja. Nächste Woche gibts den ersten Teil des ersten Hanami-Tages. Ich freue mich schon so darauf^^
01.11.2019 | 21:01 Uhr
zu Kapitel 47
Guten abend. Ich hab endlich das kapitel erreicht...kakashis erster auftritt...freude.

Werde gleich weiter lesen.

Gez.Monny
01.11.2019 | 09:30 Uhr
zu Kapitel 108
Morgen

So aufzuwachen ist bestimmt sehr schön^^
Man merkt richtig das sie verleibt sind
Tja da hatte Gai wohl mal die Wahrheit gesagt? das Gespräch zwischen Kurenai und Asuma hörte sich so an als ob er nicht immer die Wahrheit sagt
Und du hast an der Stelle wo Kurenai und Asuma auftreten 'Kuna' abstatt 'Kurenai' stehen
Ich denke der einzige von der Familie Melanies mit dem sie sich verstanden hat ist ihr Opa gewesen zumindest von den Familien Mitgliedern von denen wir wissen
Oh ha da hat Ichiro aber viel zu tun^^" zum Glück hilft ihm Melanie^^
Er scheint aber nicht so wirklich begeistert zu sein das sie ihm hilft

LG Lina

Antwort von Donnfindel am 01.11.2019 | 10:08:11 Uhr
Ai! Das ist es!
Ich würde Gai nicht direkt als Lügner vor dem Herrn bezeichnen, aber er hat oft genug in der Serie geflunkert oder schamlos übertrieben.
Oh, Kuna wurde korrigiert, danke für den Hinweis der hätte an der Stelle mehr als anderswo gestört.
Naja, sie hat ihren Opa mal erwähnt, das stimmt. Aber davon Rückschlüsse auf das Verhältnis zu ziehen wäre verfrüht. Wobei sie sich wenigsten gut genug leiden konnten um Dinge zusammen zu bauen, das stimmt.
Natürlich nicht. Man(n) kann das doch auch alleine.
Grüße
Donnfindel
01.11.2019 | 00:58 Uhr
zu Kapitel 108
Mir ist gerade aufgefallen, dass ich quasi jeden Freitag morgen gegen 1:00 nachts das neue Chapter lese. Wirklich ein sehr schöner Abschluss, vor dem schlafen gehen!

Antwort von Donnfindel am 01.11.2019 | 10:08:53 Uhr
Hehe, freut mich das gefallen hat.
31.10.2019 | 19:26 Uhr
zu Kapitel 42
So und wieder ein Kapitel geschafft. Als ich diese Kapitel gelesen hatte musste ich die ganze Zeit überlegen ob dies das Kalte kapitel war, was du das letzte mal gemeint hattest.
Ich bin gespannt^^.

gez.Monny

Antwort von Donnfindel am 31.10.2019 | 22:18:37 Uhr
Nein, tut mir leid. Das war nicht das Kapitel das ich meinte. Du wirst es sehen. ;-)
30.10.2019 | 07:15 Uhr
zu Kapitel 32
Guten morgen. Ich wollte mich mal wieder melden...ich bin immer noch total gespannt wann endlich kakashi auftaucht. Ich hab ja schon gedacht er ist der anbu aus dem unterricht.

Also ich bin echt gespannt wie es weiter geht.

Gez.monny

Antwort von Donnfindel am 30.10.2019 | 09:12:17 Uhr
*G* Kapitel 35 bist du jetzt? Dann dauert es nicht mehr lange. Halte durch^^

Grüße

Donnfindel
28.10.2019 | 17:21 Uhr
zu Kapitel 9
Guten Abend. Ich bin über deine Geschichte gestolpert, hab seit ein paar Tagen angefangeen diese zu lesen und dachte mir ich hinterlasse mal etwas.
Ich finde es sehr gut gemacht und auch die art der Geschichte finde ich gut.

Ich bin gespannt wan endlich Kakashi wirklich auftaucht.

gez.Monny

Antwort von Donnfindel am 28.10.2019 | 22:21:19 Uhr
Hallo Moony,
wenn du erst bei Kapitel 9 bist, dann dauert das noch ne ganze weile. Aber laut dem was andere Leser geschrieben haben, ist das warten nicht umsonst.
Freut mich das du mit ließt.

Grüße
Donnfindel
25.10.2019 | 17:48 Uhr
zu Kapitel 107
Hallo

Ein Regenreicher Tag^^"
Bei dem Wetter muss der Unterricht ja richtig toll sein
Und bei dem Wetter würde ich auch nicht raus gehen wollen
Anzu ist ja echt fies Melanie macht ja quasi die meiste Arbeit mit ihren Doppelgängern^^"
Da wurde sie wohl in ein halben Schlammonster vom Training verwandelt^^"
Wann sagt sie eigentlich den anderen das sie eine Klasse überspringt?
Es ist immer wieder lustig mit zu lesen wie die beide mit einander umgehen^^
Das wird interessant wenn Kakashi eine zweite Sprache sprechen lernt^^
Melanie muss K.O. vom Training sein wenn sie sofort einschläft^^"
Kakashi macht sich wirklich zu viele sorgen aber wenn man liebt macht man sich eben sorgen

LG Lina

Antwort von Donnfindel am 28.10.2019 | 22:23:18 Uhr
Wann sie es ihnen sagt? Bald ;-)
Und ja, sie war K.o.
Japp, durch die rosarote Brille gesehen ist es halt doch was anderes.
25.10.2019 | 01:21 Uhr
zu Kapitel 107
Allein ein Kagebunshin wäre so verdammt praktisch, angenommen man kann ihn ein paar Stunden durchhalten. Was rede ich, überhaupt einer wäre schon heftig.

Man muss halt immer bedenken, dass Kakashi quasi nie mal seine Boa gewürgt oder sonst etwas in der Richtung gemacht hat.

Antwort von Donnfindel am 28.10.2019 | 22:23:57 Uhr
Kage Bunshin könnte ich hier auch gebrauchen.
19.10.2019 | 11:07 Uhr
zu Kapitel 106
Morgen

Sie hat sie Kakashi Rat zu Herzen genommen
Und ich gehe mal davon aus das es auch klappt immerhin hat es bei Kakashi auch geklappt
Oh wie süß sie schreibt ihm^^ und er antwortet
Ein passender Spitzname für sie^^"
Mal sehen was sie davon hält
Eigentlich kann er ja bei ihr einbrechen und sie kurz berühren er ist immerhin ein Shinobi

LG Lina

Antwort von Donnfindel am 21.10.2019 | 12:13:29 Uhr
Zähneknirschend ja.
Ja, er könnte bei ihr einbrechen. Kein Teil des Fensters ist ein großer Widerstand. Weder für seine Erfahrung noch für seine Kraft. Aber er ist anständig außerhalb von Missionen und wenn es nicht absolut erforderlich ist. Einfach nur seine Bedürfnisse zu befriedigen und deshalb mal kurz bei jemanden einzusteigen (und der Person vielleicht nen Herzinfarkt zu geben weil plötzlich jemand im Schlaf/Wohnzimmer steht der da vorher nicht war) würde ihn nicht besonders vertrauenswürdig machen, findest du nicht?
18.10.2019 | 01:47 Uhr
zu Kapitel 106
Kennst du das, wenn du ein Kapitel eine Fanfiktion liest, dir an irgendeinem Punkt etwas auffällt, was du in einer Review kommentieren willst und du das bis zum Ende des Kapitels wurde vergessen hast? Joa, ist mir gerade passiert.
12.10.2019 | 05:14 Uhr
zu Kapitel 105
Morgen

Kakashis Training hat es echt insich ^^"
Ich denke das Lee noch eine Gelegenheit bekommt ihm zu danken^^
Einige Schüler nehmen die Schule wohl nicht ernst genug um dich anzustrengen
Melanie hat es ihr aber gezeigt
Ich muss sagen ich bin erstaunt das sich Neji die ruhig verhält und kein blöden Kommentar mehr zu Melanie sagt
Ist ihr Taijutsu echt so brutal? Oder ist es das nur in den Augen der Kinder brutal?
Die Simulation ist echt schokierend aber Melanie hat es ja gut reagiert
Zu Zehnt einen erste Hilfekasten holen ist das nicht übertrieben?
Aber sie haben es am Ende ja gut hinbekommen

LG Lina

Antwort von Donnfindel am 12.10.2019 | 09:52:36 Uhr
Ohhh Ganzkörpermuskelkater zu bekommen ist so leicht, wobei die beiden ja inzwischen etwas wiederstandsfähiger geworden sind.
Eiko hat Naoto geschubst! Das geht gar nicht. UND die kleine Kröte macht Lee blöd an obwohl die Tatsachen definitiv auf Lees Seite waren.
Der Brief an seinen Onkel wirkt noch. Auch wenn Hiashi nicht gegen seinen Neffen hat wird es dennoch ein Donnerwetter gehagelt haben und das passt Neji nun gar nicht.
Es kommt den Kindern nur so vor. Durch ihr alter ist sie stärker als selbst der kräftigste Junge und es dürfte die Hälfte der Klasse noch nicht mit voller Kraft kämpfen. Dadurch steckt derzeit noch recht viel Pfeffer in ihren Angriffen.
Ich finde es lustig das ihr das so schrecklich findet. Klar es ist emotional zermürbend, aber objektiv betrachtet ist es ne Interessante Sache. Sieht so aus als ob ich damit nen Nerv treffen würde. Es dauert zwar noch leider viel zu lange bis wir dahin kommen, aber halte dich fest wenn du da schon schlucken musstest! ^^ Diese Geschichte ist mit Absicht P18 und das nicht nur weil erwachsene Themen in zivilisierter Form beleuchtet werden.
Wäre es eine echte Situation wäre es übertrieben. Da hätte eine oder zwei Personen gereicht. Aber in der Klasse sind 28 Schüler, die können nicht alle um Daikoku herumstehen.
11.10.2019 | 13:12 Uhr
zu Kapitel 105
So eine Art widerstandstrakning hätte ich persönlich eher WENIGER gern im Unterricht gehabt *schluck*

Antwort von Donnfindel am 12.10.2019 | 09:41:32 Uhr
*G* Wenn du mal Reallife so eine Übung mitmachen willst frag beim roten Kreuz oder den Johanitern in deiner Gegend nach. Es gibt (oedr gab, ist schon ne Weile her das ich sowas gesehen habe) tatsächlich solche Ereignisse da werden Unglücke simuliert. Da liegen dann Menschen auf dem Boden, furchtbar geschminkt mit der Art der Verletzung die simuliert wird (Verbrennungen, Knochenbrüche ect.) Es fließt Kunstblut aus Kunstwunden, Knochen stehen offen oder Scherben ragen aus Wunden. Sanis und andere die zu dem Training verdonnert wurden (oder sich meldeten, ich weiß nicht wie beliebt sowas ist) kommen dann angerauscht und versorgen die ´Verletzten´. Je nachdem wie enthusiastisch diese sind geht es dann da ab. Ich habe schon Verletzte gesehen die waren wie Daikoku und andere die scheinbar ein Nickerchen gehalten haben.
06.10.2019 | 13:23 Uhr
zu Kapitel 104
Huhu,
Vielen Dank für dieses Kapitel. Ich bin endlich up to date :-) und genieße es stets sehr deine Geschichte zu lesen. Mit diesem Kapitel hast du besonders einen Nerv in mir getroffen. Nämlich in dem Teil, wo es um die Grenzen des Körpers und das Ignorieren dieser geht. Mir gefällt die sensible Art wie du das darstellst. Vor allem Melanie's Reaktion, ihre Einsicht, aber auch ihre Bedenken finde ich klasse ausgearbeitet.
LG
123masshiro456

Antwort von Donnfindel am 06.10.2019 | 14:01:03 Uhr
Ja, die Sache mit der Grenze ist ein schwiriges Thema. Auf der einen Seite gibt es Menschen die wie Naruto ihre Träume erreichen und das trotz aller Wiedrigkeiten. Und auf der anderen Seite gibt es auch welche die sich einfach vernichten indem sie nicht das zur Kenntnis nehmen was ihnen auf verschiedene Weise mitgeteilt wurde. Ich denke es liegt im persöhnlichen Ermessen herauszufinden was wirklich möglich ist und was nicht. Etwas zu ignorieren ist jedoch ein sicheres Ticket zum scheitern. Melanie in der Geschichte kam bis hierhin mit ihrer Art es anzupacken. Da nun eine reele Chance besteht das sie beim nächsten vorwärtsstürmen scheitert und das vielleicht sogar auf endgültige Art und Weise muss sie sich entscheiden. So weiter wie bisher oder doch auf eine andere Art und inklusive der Dinge die eben so sind wie sie sind?
Grüße

Donnfindel
05.10.2019 | 12:21 Uhr
zu Kapitel 104
Hi, <3
wieder ein super cooles Kapitel. Ich bin ein echter Fan von deiner Geschichte und so schnell wirst du mich auch nicht wieder los. Freue mich schon auf das nächste Kapitel. Fühl dich umarmt von mir. XD
Mit lieben Grüßen,
Cirry ^^

Antwort von Donnfindel am 05.10.2019 | 13:20:39 Uhr
Danke, freut mich das gefallen hat. Dich loswerden ist ja auch nicht das Ziel der Kapitel. Eigentlich könnte man vom Gegenteil ausgehen^^
Grüße
Donnfindel
04.10.2019 | 17:21 Uhr
zu Kapitel 104
Hallo

Es ist zwar toll das sie ihre Doppelgänger benutzt um mehr zu lernen aber jetzt ist wohl Schluss damit^^"
Der Hokage hat sie gesehen und ihr Sensei ist ihr auch schon fast auf die schliche gekommen^^"
Das gibt Riesen Ärger auf ihre Erklärung bin ich dann mal gespannt
Wenn Kakashi schon bei Sechs beeindruckt was würde er wohl sagen wenn er erfährt das sie bei einem Samstags Training 40 beschworen hat?
Ich denke das Kakashi einer wenigen ist auf den sie hören würde auch wenn es ihr wiederstrebt^^"
Aber sie hat einiges gelernt^^
Mal sehen wie die Sensei und der Hokage darauf reagieren wenn sie erfahren das sie Schattendoppelgänger kann^^

LG Lina

Antwort von Donnfindel am 05.10.2019 | 13:19:43 Uhr
Och, warum? Nur weil man aufgeflogen ist heißt das nicht das man es nicht nochmal machen kann.
Fast! Die Betonung liegt auf fast!
Na, du wirst sehen ob oder ob nicht.
Sein beeindruckt sein liegt in diesem Fall eher daran das sie die nötige Konzentration aufbringt und nicht wegen dem Chakra.
Bei Kakashi weiß sie halt das er fast immer Recht hat. Da ist es einfach ihm blind zu glauben auch wenn es ihr nicht passt. Vielleicht lässt sich darauf ja ein Kapitel aufbauen. *hmmmm*
04.10.2019 | 00:46 Uhr
zu Kapitel 104
Ich bin wirklich gespannt, was Iruka vorhat.

Hoffen wir, dass Melanie nicht den kröteneremitenmodus zu erlernen versucht und versteinert.

Antwort von Donnfindel am 05.10.2019 | 13:15:30 Uhr
Das wirst du sehen wenn sie es endlich mal schafft das Jutsu zur Zufriedenheit zu beherrschen.

Der Gedanke an den Eremitenmodus scheint dir wirklich zu gefallen. Aber um diesen Modus zu erlernen braucht man drei Energien, ne Menge Ausdauer und einen Vertrag mit den Kröten/anderen Tieren die diesen beherrschen. Im jetzigen Zustand hat sie keines dieser drei Dinge.