Autor: BlindFate
Reviews 51 bis 56 (von 56 insgesamt):
13.12.2017 | 19:46 Uhr
zu Kapitel 3
Ein sehr schönes Kapitel. Ich froh das die Jungs die Frau retten konnten und hoffe das die Jungs Johnny und Maik da lebend da raus bekommen. Freue mich schon auf das nächste Kapitel egal wann es erscheint.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 14.12.2017 | 15:51 Uhr
Hey,

glaub ich dir...
War ja auch nicht gerade leicht für die Jungs sie da raus zu bekommen.
Was jedoch mit Mike und Johnny ist eibt abzuwarten.

Bis dahin,
Gruß, BlindFate
11.12.2017 | 20:15 Uhr
zu Kapitel 2
Hallo...

Wann geht es weiter es wird gerade so spannend..

LG

Antwort von BlindFate am 12.12.2017 | 14:23 Uhr
Hey,

wann und ob es bei dieser Geschichte weiter geht,
kann ich nicht sagen...
weiß nicht, ob ich sie weiter überarbeite und hochlade...

bis dahin,
Gruß, BlindFate
BlueBlacklight (anonymer Benutzer)
17.09.2017 | 12:23 Uhr
zu Kapitel 2
Es bleibt spannend. Dass sie sich aber Hilfe dazugeholt haben, als es zu instabil wurde, fand ich gut! Ich hab bei solchen Geschichten oftmals Angst, dass die blindlings irgendwo reinrennen und jede Eigensicherung fahren lassen, wodurch es dann eben sehr leicht zu solchen Gefahrensituationen kommt. Hier sützten sie wengistens etwas ab. Aber was mir etwas fehlt, die die Beschreibung der Umgebung. Ich hab keine Ahnung, wie die Küche aussieht. Und ich weiß nicht, wodurch sie zerstört wurde. Wenn ich das richtig verstanden habe, wurde das Haus von einem Erdrutsch erfasst und ist halb eingebuddelt bzw. darauf liegt Erde. Aber wenn in die Küche keine Erde oder kein Schlamm eingedrungen ist, wie sie sie dann zerstört worden? Angenommen das Haus wurde mitgerissen und steht nicht mehr an seinem Ursprungsort, dann sind vielleicht Möbel verrückt worden, vielleicht auch umgeworfen worden, aber nicht zerstört oder zertrümmert, als hätte dort eine Explosion stattgefunden. Daher fällt es mir schwer, mir von der Situation ein Bild zu machen.

Sonst find ich die Handlung nicht schlecht. Die zwei finden eine Person, kümmern sich um sie, bringen sie aus dem Gefahrenbereich und suchen dann nach der zweiten Person. Bin mal gespannt, was aus der zweiten Person wird. Viel, außer, dass sie gefunden wurde, wurde ja noch nicht gesagt. Scheint aber wohl ernst zu sein.

Antwort von BlindFate am 17.09.2017 | 13:25 Uhr
Hey,

Bei der FF handelt es sich um die zweite, die ich je geschrieben habe und bin diese jetzt am überarbeiten.
Auch die Überarbeitung mag nicht perfekt sein, und hier und da mag noch immer etwas unklar sein, oder etwas wichtiges fehlen.
In den ersten Storys hab ich nicht so sehr darauf geachtet, die Umgebung ausführlich zu beschreiben. (Zumal das noch im nächsten Kapitel kommt.)
Aber damit es dir etwas klarer wird, versuch ich es dir mal grad hier zu beschreiben.
Es sind ein paar Häuser( teilweise) unter Erdmassen begraben worden. Und das Haus in dem sich die Jungs gerade befinden, ist eines, dass es am schwersten erwischt hat.
Da die Häuser dort nicht so stabil gebaut sind (wie man des öfteren im TV sieht) habe ich mir gedacht, dass das Haus im hinteren Teil, in dem sich u.a. die Küche befindet,
den Erdmassen nicht stand gehalten hat und somit das Dach, sowie Balken und Wände unter dem Gewicht nachgegeben haben und es so eingedrückt bzw teilweise zum Einsturz gebracht haben, daher die Trümmer. Jetzt etwas klarer?

Habe in diesem Kapitel gegen Ende hauptsächlich, oder eigentlich nur beschrieben, wie Johnny die Umgebung ableuchtet.
Ich bin mit Absicht noch nicht auf die genaue, detaillierte Umgebung eingegangen, um die Spannung bzw Neugierde zu erhalten, wie genau der hintere Teil aussieht.
Was ich ja jetzt oben im Groben beschrieben habe und im nächsten Kapitel erwähnt wird. da dort u.a. beschrieben wird, wie Johnny sich einen Weg zum zweiten Opfer bahnt.

Ich bedanke mich für dein Review und hoffe, dass dir die Umgebung jetzt etwas klarer ist.
Ich sag schon mal vorweg, dass die Story ggf noch weitere unklare bzw unübersichtliche Stellen enthalten kann, die ich auch bei der Überarbeitung nicht unbedingt behebe, weil ich sie einfach übersehe.

Bis dahin,
Gruß, Sousuke
14.09.2017 | 23:49 Uhr
zu Kapitel 2
Hoffentlich können sie die Frau raus holen ohne das den beiden was Passiert. Echt sehr schön geschrieben das Kapitel.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 16.09.2017 | 12:15 Uhr
Hey,

danke dir.
Habe es fast komplett überarbeitet bzw verändert.
Denke das gilt für die gesamte Story, dass sehr vieles verändert wird.
Aber, ich hoffe, zum Positiven.

Bis dahin,
Gruß Sousuke
BlueBlacklight (anonymer Benutzer)
14.09.2017 | 19:15 Uhr
zu Kapitel 1
Ich fand das erste Kapitel gut zu lesen. Normalerweise scheu ich mich vor Geschichten, in denen John und Roy in eine große Katastrophe zu schlittern scheinen, weil es davon so viele gibt und ich lieber lese, wie sie anderen helfen, aber hier hab ich mal reingelesen. Die Diskussion rund um Chets Kochkünste hat an die Serie erinnert. Da konnte man jeden gut wiedererkennen. Genauso wie Johnnys herumunken bei dem miesen Wetter und Roys scheinbare Gelassenheit. Dass sie dann gleich in eine so große Unwetterlage geworfen werden, macht natürlich mit Johnnys Worten im Hinterkopf eine ganz böse Vorahnung. Aber hoffentlich kriegen die das hin.

Antwort von BlindFate am 14.09.2017 | 21:37 Uhr
Hey,

zunächst einmal danke für dein Review.
Es freut mich, dass du in meine Geschichte reingelesen hast, obwohl du diese Art der Handlung eher
meidest.
Eigentlich handeln alle meine Story's von Johnny und 'Katastrophen'. Keine Ahnung warum, aber bei mir muss er immer leiden....

Zum weiteren Verlauf dieser Geschichte kann ich leider nur sagen, abwarten...
Es würde mich freuen, wenn du sie weiterhin verfolgst, auch wenn es eher nicht deine Richtung ist.

Bis dahin,
Gruß Sousuke
09.09.2017 | 00:01 Uhr
zu Kapitel 1
Finde das Kapitel sehr schön geschrieben. Bis auf 1, 2 kleine Fehler ganz am Anfang ist mir nichts groß artig aufgefallen. Hoffentlich geht der Einsatz gut aus. Aber wie sagst du so schön lass dich überraschen und das werde ich auch.
MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 09.09.2017 | 09:48 Uhr
Hey,

zunächst, danke für dein Review.
Du sagst es, lass dich überraschen.
Wie gesagt, dies war meine zweite FF überhaupt,
nur eben jetzt in überarbeiteter, ausgeschmückter und umformulierter Version.

Bis dahin,
Gruß, Sousuke