Autor: BlindFate
Reviews 26 bis 50 (von 56 insgesamt):
15.07.2018 | 01:29 Uhr
zu Kapitel 19
Wieder mal ein sehr schönes Kapitel. Ich bin echt froh das sich Johnny nach der zweiten Operation so gut erholt und auch wesentlich besser Luft bekommt. Wer weiß. Vieleicht hat unser Johnny Glück und er kann sein Job doch noch weiter machen. Wer weiß. Bin gespannt wie es weitergeht und freue mich schon auf das nächste Kapitel.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 15.07.2018 | 12:33 Uhr
Hey,

danke für dein Review.
Glaub ich dir, er hat ja auch einiges durchgemacht, da ist es ihm gegönnt, dass es langsam bergauf geht.
Freut mich, dass dir das Kapitel gefallen hat und dass du weiterhin mit Spannung auf das nächste Kapitel wartest.

Bis dahin,
BlindFate
20.06.2018 | 01:01 Uhr
zu Kapitel 18
Wieder mal ein sehr schönes Kapitel. Ich bin echt froh das Johnny die Operation überstanden hat. Hoffentlich kommt nicht noch mal was dazwischen und Johnny's wieder vollkommen gesund zu werden steigen endlich nach oben. Bin gespannt wie es weitergeht und freue mich schon auf das nächste Kapitel.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 20.06.2018 | 22:16 Uhr
Hey,

danke für deine letzten beiden Reviews.
Bin vorher leider nich dazu gekommen zu antworten.
Ja, die Op hat er überstanden, aber was jetzt wird, bleibt ungewiss. Will ja schließlich nichts verraten.
Wann das nächste Kapitel kommt, kann ich auch nichts zu sagen. Hängt, wieso oft von der Zeit ab, und die ist im moment wieder bissel Mangelware, aber naja, wird schon.

Bis dahin,
BlindFate
14.06.2018 | 22:34 Uhr
zu Kapitel 17
Echt heftig. Ich bin froh das gerade Maik bei Johnny gewesen ist. Hoffentlich kommt Johnny durch und die Ärzte bekommen ihn wieder hin. Ich freue mich für dich das es bei dir wieder besser geht und man bald wieder öfter etwas von dir lesen wird können. Bin gespannt wie es weitergeht und freue mich schon auf das nächste Kapitel.

MFG Morgenstern 35
10.06.2018 | 12:43 Uhr
zu Kapitel 16
2 sehr schöne Kapitel. Ich bin echt froh das der Einsatz in der Grundschule so glimpflich ausgegangen ist und Roy und Marko ohne Verletzungen rausgenommen sind. Neugierig bin ich ob sich Doc. Brecket bei Johnny noch irgendwas überlegt damit es ihn irgendwie besser geht und wie Maik reagieren wird wenn er mit Johnny redet. Bin gespannt wie es weitergeht und freue mich schon auf das nächste Kapitel.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 10.06.2018 | 17:09 Uhr
Hey,
danke für dein Review. Freut mich immer sehr, eines zu bekommen.
Hatte endlich nochmal einen Tag Zeit mich in aller Ruhe meinem Hobby und damit dieser Story zu widmen.
Tja, das sind gute, sowie berechtigte Gedankengänge, aber kann leider nur sagen, dass es abzuwarten bleibt, wie es weitergeht.

Bis dahin,
BlindFate
27.05.2018 | 01:06 Uhr
zu Kapitel 14
Ich freue mich das du wieder Zeit gefunden hast um ein neues Kapitel hoch zu laden und ich muß sagen das es dir echt gut gelungen ist und sich das Warten gelohnt hat. Was Johnny angeht hoffe ich sehr das sich alles noch zum guten wendet und unser Dream Team zusammen bleiben kann. Bin gespannt wie es weitergeht und freue mich schon auf das nächste Kapitel und werde auch geduldig darauf warten. Denn wenn was gut werden soll benötigt es seine Zeit.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 31.05.2018 | 11:42 Uhr
Hey,

sorry für die späte Antwort, komme im Moment selbst dazu nicht...
Jedenfalls freut es mich sehr, dass dir das Kapitel gefallen hat. Es hat mich auch reichlich Nerven gekostet es so hin zu bekommen.
Geduldig warten wirst du leider auch müssen... finde es selber schade, dass ich nicht mehr so oft und so viel zum Schreiben komme, aber naja.

Danke für dein Review.

Bis dahin, BlindFate
26.05.2018 | 22:14 Uhr
zu Kapitel 14
Hallo BlindFate,
ich habe definitiv Verständnis dafür das du jetzt nicht regelmäßig Kapitel schreibst bzw. hoch lädst. Ich werde dir auf jeden Fall treu bleiben und schreibe bzw. Lade einfach was hoch, wenn du es für richtig hältst...
Lg Steffi

Antwort von BlindFate am 31.05.2018 | 11:43 Uhr
Hey,

danke für dein Review... was anderes bleibt mir leider auch nicht übrig...
finde einfach nicht die Zeit um so viel zu schreiben wie noch letztes Jahr.
Es freut mich, dass du mir weiterhin treubleibst.

Bis dahin,
BlindFate
31.03.2018 | 01:02 Uhr
zur Geschichte
Wieder mal ein sehr schönes Kapitel auch wenn einige Wörter etwas Überflüssig wirken und zu viel zu sein scheinen. Ich hoffe nur Roy hat unrecht und Johnny erholt sich noch und wird wieder ganz Gesund. Bin gespannt wie es weitergeht und freue mich schon auf das nächste Kapitel.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 31.03.2018 | 03:21 Uhr
Hey,

habe die Ganze Woche an dem Kapitel gesessen und bin immer noch total unzufrieden damit, habe aber keinen Nerv mehr es nochmal zu bearbeiten.
Kannst, wenn du magst, mir per Nachricht die betreffenden Stellen, wo du meinst da sind 'Fehler', gerne schicken, nur bitte nicht als Review.

Ansonsten kann ich nur sagen, wie es weitergeht bleibt abzuwarten und bis es soweit ist, kann an die zwei Wochen, oder länger dauern....

Bis dahin,
Gruß, BlindFate
25.03.2018 | 22:39 Uhr
zu Kapitel 13
Wieder mal ein sehr schönes Kapitel. Ich hoffe das Dix unrecht hat mit ihren Gedanken und mit Johnny alles wieder gut wird. Freue mich schon auf das nächste Kapitel der Geschichte.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 26.03.2018 | 12:05 Uhr
Hey,

tja, da kann ich nur sagen, abwarten...
Das wird der Verlauf der Geschichte zeigen, wie es mit Johnny weiter geht.

Bis dahin,
BlindFate
18.03.2018 | 19:27 Uhr
zu Kapitel 12
Wieder mal ein sehr schönes Kapitel. Ich drücke ganz fest die Daumen das Johnny wieder gesund wird und alles ohne weitere Komplikationen überstehen wird und keinerlei Folgeschäden zurück behält. Bin gespannt wie es weitergeht und freue mich schon auf das nächste Kapitel.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 18.03.2018 | 19:43 Uhr
Hey,

danke dir für dein Review.
Verweile zu dem Rest mal in Stillschweigen,
will ja nichts verraten.

Es freut mich, dass dir das Kapitel gefallen hat.

Bis dahin,
Gruß, BlindFate
15.03.2018 | 22:35 Uhr
zu Kapitel 11
Hi Blacklight zu deiner Frage mit dem 2. Fehler der befindet sich an der stelle wo Chet und Marko in den Fahrstuhl einsteigen. Ich freue mich immer sehr darauf neue Kapitel oder komplett neue Geschichten von dir zu lesen egal wie lange es dauert auch wenn ich es manchmal nicht erwarten kann bis es soweit ist. Das liegt nur daran das mir deine Geschichten so sehr gefallen.

MFG Morgenstern 35
13.03.2018 | 23:58 Uhr
zu Kapitel 11
Ich finde das Kapitel sehr gut gelungen. Das einzige was mir aufgefallen ist sind 2 kleine Wörter. Zum Beispiel bei jedoch ist statt des j ein k geschrieben und Hand steht ein f am ende. Ich drücke Johnny die Daumen das er die Operation überstehen wird und wieder vollkommen gesund wird. Freue mich schon auf das nächste Kapitel und bin gespannt wie es weitergeht. Ich hoffe das es nicht all zu lange dauert bis zum nächsten Kapitel.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 15.03.2018 | 20:30 Uhr
Hey,

Zunächst danke für dein Review und dann Sorry für meine etwas verspätete Antwort.

Den Fehler mit dem 'k' beim 'jedoch' hab ich gefunden und korrigiert, aber der Andere will sich mir nicht zeigen... In welchem Satz bzw. Abschnitt ist der denn?

Tja, mit dem nächsten Kapitel ist so ne Sache...
Es kann sein, dass es schnell geht, kann aber auch wieder was dauern bis es kommt.

Bis dahin,
Gruß, BlindFate
26.02.2018 | 00:26 Uhr
zu Kapitel 10
Wieder mal ein sehr schönes Kapitel. Ich bin echt froh das Johnny die erste Nacht so gut überstanden hat und auch wieder aufgewacht ist. Kann dem was Roy zu Maik über unseren Johnny gesagt hat nur zustimmen. Freue mich schon auf das nächste Kapitel und bin gespannt wie es weiter geht.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 26.02.2018 | 08:31 Uhr
Hey,

danke für dein Review, auch für das vorherige.
Der erste Schritt ist geschafft, bleibt abzuwarten, wie es weiter geht.
Bis zum nächsten Kapitel kanns bis zum Wochenende dauern.

Bis dahin,
BlindFate
25.02.2018 | 00:55 Uhr
zu Kapitel 9
Wieder mal ein sehr schönes Kapitel. Hoffe inständig das Johnny die Verletzungen vollständig übersehen wird und wieder vollkommen gesund wird und seinen Dienst als Paramedic wieder ausüben kann. Bin auch nochmal über das 8. Kapitel drüber und auch wenn es nur die Milz anstatt die Leber gewesen ist bin ich nach wievor sehr zufrieden mit deiner Leistung. Freue mich schon auf das nächste Kapitel.

MFG Morgenstern 35
23.02.2018 | 09:54 Uhr
zu Kapitel 8
Ich habe mir das 8. Kapitel noch einmal durchgelesen konnte von den gestern Abend erwähnten Fehlern wollen gemerkt kleinen Fehlern nichts mehr entdecken. Freue mich dir damit geholfen zu haben und freue mich schon auf das nächste Kapitel.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 23.02.2018 | 10:43 Uhr
Hey,

ja, hab die drei kleinen Fehlerchen eben schon korrigiert.
Hoffe das ich jetzt am Wochenende dazu komme das nächste Kapitel zu schreiben / überarbeiten.

Bis dahin,
BlindFate
22.02.2018 | 23:25 Uhr
zu Kapitel 8
Wieder mal ein sehr schönes Kapitel. Außer das Haar ein e zu fehlen scheint und 2 Wörter so aussehen als wehren sie in den Sätzen zu viel kann dir aber leider nicht genau sagen wo genau. Aber ich glaube es war als die Jungs bei Maik mit im Zimmer waren und mit ihn Sprachen. Was Johnny angeht hoffe ich das alles wieder gut wird und sich nicht die Befürchtungen die der Doc hat erfüllen. Freue mich schon auf das nächste Kapitel und bin gespannt wie die Jungs auf die Neuigkeiten vom Doc reagieren.

MFG Morgenstern 35
19.02.2018 | 00:55 Uhr
zu Kapitel 7
Huhu
auch ich hoffe das Jonny es schaffen wird zumal er ja ein Kämpfer ist, zudem bin ich schon ganz gespannt auf das nächste Kapitel und freue mich darauf...
Lg Steffi

Antwort von BlindFate am 19.02.2018 | 17:22 Uhr
Hey,

danke dir für dein Review.
Freut mich, dass dir das Kapitel gefällt und du mit Spannung dem Nächsten entgegen siehst.

Bis dahin,
BlindFate
18.02.2018 | 23:56 Uhr
zu Kapitel 7
Ich bin nach wievor sehr zufrieden mit diesem Kapitel und kann nur sagen weiter so.
Was die Geschichte mit Jayden angeht würde ich mich sehr darüber freuen etwas mehr über ihn lesen zu können. Und was andere Ideen angeht da lasse ich mir was einfallen. Wer weiß vielleicht hab ich ein paar Ideen vergraben und wollen irgendwann raus. Ich freue mich sehr weitere Geschichten und vor allem das nächste Kapitel deiner aktuellen Geschichte lesen zu können.

MFG Morgenstern 35
18.02.2018 | 00:05 Uhr
zu Kapitel 7
Wein sehr schönes Kapitel. Ich hoffe das Johnny die Operation ohne Komplikationen überstehen wird und wieder vollkommen gesund wird. Freue mich schon auf das nächste Kapitel.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 18.02.2018 | 13:03 Uhr
Hey,

hab das Kapitel grad nochmal bissel überarbeitet.
Mir sind heute Morgen noch ein paar Kleinigkeiten aufgefallen,
die mir noch nicht so ganz gefallen haben.

Jetzt gefällt es mir schon besser,
kommt davon wenn man nich ganz bei der Sache ist.

Jedenfalls danke ich dir abermals für dein Review.

Bis dahin,
BlindFate
BlueBlacklight (anonymer Benutzer)
07.01.2018 | 14:56 Uhr
zu Kapitel 6
Ah, das Wasser wird ihnen doch noch lästig. Schade, zumindest dass sie davon verschont geblieben wären, hätte ich ihnen von Herzen gegönnt. Aber immer hin sammelt es sich nicht sondern fliest ab, das ist schon einmal etwas! Und sie werden auch tatsächlich von den Kollegen gefunden. Zwar etwas überrumpelt, aber die Hauptsache ist, dass sie jetzt wissen, wo sie sind. Und dass sie ihn vergleichsweise problemlos nach oben bekommen, ist auch gut. Immerhin ist er nicht mehr eingeklemmt gewesen. Da hat Mike nach notgedrungen vorgearbeitet.
Für Roy muss das auch hart sein, daneben zu stehen und nichts tun zu können. Dass er immerhin funken darf, ist eine gute Idee. Er kriegt ohnehin alles mit, so hat er wenigstens was zu tun. Und hoffentlich stehts um Gage nicht so schlimm, wie es das vermuten lässt.

Antwort von BlindFate am 11.01.2018 | 19:27 Uhr
Hey,

sorry für die verspätete Antwort.
Zunächst danke für dein Review.

Wie genau es um Johnny steht, um das zu erfahren,
wirst du dich auf unbestimmte Zeit gedulden müssen.
Genauere Erklärung dazu findest du in meinem Profil.

Bis dahin,
BlindFate
BlueBlacklight (anonymer Benutzer)
07.01.2018 | 09:09 Uhr
zu Kapitel 5
Dass Roy von der Neuigkeit, dass sein Partner womöglich schwer verletzt wurde, überrascht wird, ist für ihn bestimmt hart. Klar, ihn einfach eher zu informieren, war wegen des Troubels nicht möglich und Rampart weiß ja auch noch nicht lang Bescheid. Selbst wenn hätten sie ihn kaum einfach rausziehen können.
Aber ich hab sonst auch mal wieder eine Frage: Die Bezeichnung "Jungs" ist ja allgemein nicht falsch, aber warum steht hier nirgendwas was von "Männer" oder "Einsatzkräfte" oder eben einfach nicht "Jungs"? Das ist mir nicht nur bei dir aufgefallen, aber das scheint so die vorherrschende Bezeichnung zu sein. Weißt du, warum? In der Serie fiels mir nie so auf. Mir fällts, wenn die im großen Stil so betitelt werden, schwer, die "Jungs" ernst zu nehmen. Sind doch schon lange keine kleinen Jungs mehr, sondern ausgebildete Rettungskräfte. Mal als kumpelhaftes Synonym find ich es völlig ok. (Ich weiß, ich mecker zu viel.)

Jedenfalls bin ich froh, dass Johnny nicht allein dort unten ist. So haben Mike und er wenigstens noch sich und können reden. Ansonsten wären sie allein mit ihren Gedanken, das wäre noch schlimmer. Auch, dass Roy draußen seine Kollegen hat, ist gut. Hoffentlich bricht bei den beiden Verschütteten jetzt nicht noch das Wasser durch. Die, Johnny im Speziellen, haben schon genug Probleme da. Die Situation schilderst du ziemlich ernst, das kommt gut rüber.

Edit: Muss meinen Retten-Bergen-Kommentar revidieren. Es lassen sich auch Verunglückte bergen, aber keine Toten retten. (https://gfds.de/retten-vs-bergen/)

Antwort von BlindFate am 07.01.2018 | 13:06 Uhr
Hey,

also ich schreibe 'Jungs' weil mirpersönlich die Betitelung 'Männer' schlichtweg definitiv nicht gefällt
und in meinen Augen die familiäre Bande zwischen allen Mitgliedern der Einheit 51
einfach absolut nicht gerechtfertigend beschreibt.
Mir persönlich klingt die Bezeichnung 'Männer' viel zu kühl
und zu fremd in anbetracht der Beziehung in der sich alle Beteiligten zueinander befinden.

In der Serie ist es, wenn ich mich recht erinnere, zum Teil auch drin.
Nehme an, dass es was mit der Übersetzung vom Englischen ins Deutsche zu tun hat.
Da auf der original Englischen Tonspur desöfteren Begriffe / Bezeichnungen wie 'fellas' oder 'guys'
zu hören sind, die ja mit 'Jungs' übersetzt werden können.
Ist nur eine Vermutung.

Mit dem 'bergen' ist kein Problem. Hatte mich im ersten Moment nur gewundert,
da es so ja auch öfters in den Nachrichten zu hören ist, von wegen, '2 Personen wurden schwer verletzt geborgen'.

Bis dahin,
BlindFate
BlueBlacklight (anonymer Benutzer)
07.01.2018 | 05:38 Uhr
zu Kapitel 4
Ziemlich gedrückte Stimmung draußen, was ja auch gut verständlich ist, bedenkt man, was da kurz vorher passiert ist. Dass du die zweite Einheit mit einbeziehst, ist auch cool. Und bisher gelingt es dir sehr gut, alle Personen mit einzubeziehen.
Ein wenig kann man ja aufatmen, wenn man erkennt, dass Mike und Johnny noch am Leben sind. Aber man weiß da ja mehr als die Einsatzkräfte draußen, die tun mir wirklich um diese Unwissenheit leid. Das nagt ja auch an denen. Aber sie werden schon gründlich suchen und sich nicht im Vorhinein von dunklen Vorahnungen abschrecken lassen. Vermutlich, solange, bis sie Sicherheit haben. Ist nur die Frage, wie schwer die Schäden sind und wie lange sie brauchen, bis sie die Eingeschlossenen finden.

Der Hinweis im letzten Rev war in der Tat nur ein Hinweis, keine Vorschrift oder so. Ich bin diese Schreibweise schlicht nicht gewohnt und war mir unsicher, daher meine Nachfrage. Es wirkt in meinen Augen etwas abgehakt, aber vielleicht liegts nur an der mangelnden Gewöhnung, weil ich in letzter Zeit hier kaum zum Lesen kam.

Grüße
Blacklight
BlueBlacklight (anonymer Benutzer)
06.01.2018 | 10:00 Uhr
zu Kapitel 3
Da scheint alles Abstützen und Absichern nicht geholfen zu haben. Au weia. Mensch, spätestens als der Balken da umgekracht ist, hätten sie doch die Beine in die Hand nehmen sollen.
Was ich aber immer ziemlich gut finde, ist, dass du die anderen Personen (Chet/Marco/Mike usw.) immer mit einbeziehst und auch zu Wort kommen lässt, auch, wenn Johnny hier im Fokus ist. Dass sich der Zustand der Frau dann auch noch verschlechtert, setzt die Leute natürlich noch mehr unter Druck und dann bleibt die drohende Gefahr von oben. Wirklich keine leichte Situation. Und nach dem, wie sie geendet ist ... naja, so wirklich weiß man ja noch nicht, was passiert ist. Bin gespannt.

Ich weiß, du bist gerade am Überarbeiten, aber mir sind solche Sätze hier als Nachsätze zur direkten Rede aufgefallen: '"..." war seine Stimme angespannt, wischte sich den Schweiß von der Stirn.' Erstmal klingt es, als wische sich die Stimme den Schweiß von der Stirn (was ein lustiges Bild ist ;D) und muss, glaub ich, in einem Nachsatz ein ähnliches Wort wie Sagte drin vorkommen (meinen, zurückgeben etc.). Aber du könntest Schreiben "Seine Stimme war angespannt ..."

Antwort von BlindFate am 06.01.2018 | 14:56 Uhr
Hey,

zunächst einmal danke für dein Review.
Bemühe mich die Jungs alle irgendwie drin vorkommen zu lassen,
auch wenn es mir nicht immer gelingt.

Zu dem Rest.
Bezüglich der Nachsätze zur wörtlichen Rede.
Mir haben mehrere Deutschlehrer/ Dozenten gesagt, denen ich ein paar meiner anderen Arbeiten einmal zum Lesen und korregieren gegeben habe,
dass man in diesen Nachsätzen keine solchen Wörter wie 'sagen, meinen' usw drin vorkommen muss, da zum Einen aus der wörtlichen Rede hervorgeht,
dass gesprochen wird und zum Anderen, dass es zu viele Wiederholungen sind, wenn in jedem Nachsatz diese Wörter vorkommen.
Mir wurde gesagt, dass sie das Lesen aufgrund ihrer ständigen Wiederholung, nicht direkt erschweren, eher den Leser nerven,
wenn in jedem zweiten Satz 'sagte er', 'meinte er' usw vorkommt.
Und das mit deinem Bsp 'wischte sich den Schweiß von der Stirn', beschreibt, genau wie der Satz davor, der Klang der Stimme/ Tonlage,
die Mimik/ Gestik, sprich das Verhalten desjenigen, der gesprochen hat. Und auch hier haben mir verschiedene Dozenten erklärt,
dass es so, wie ich es mache eigentlich nicht verkehrt ist, da aus der allgemeinen Situation hervorgeht, dass es sich aufdenjenigen bezieht,
der gesprochen hat.

Dadurch, dass mich Deutschlehrer / Dozenten in meiner Art zu schreiben bestärkt haben, habe ich es mir so angeeinet.
Es ist nun mal mein Schreibstil, den ich mir über zehn Jahre hinweg angeeignet habe...

Keine Sorge, sehe dein Review nicht als Kritik oder so, sondern als Tip.
Und ich wollte dir lediglich erklären, wieso ich die Formulierungen so wähle.

Wenn du Fragen hast oder so, kannst du mir auch ne private Nachricht schreiben.

Bis dahin,
BlindFate
26.12.2017 | 01:21 Uhr
zu Kapitel 6
Wie immer ein sehr schönes Kapitel. Ich bin froh das sie Johnny und Maik da endlich raus holen konnten und hoffe das Johnny's Kreislauf weiterhin durch hält und er wieder ganz gesund wird. Freue mich schon auf das nächste Kapitel.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 26.12.2017 | 08:19 Uhr
Hey,

ja, die beiden waren ja auch wirklich lange genug da unten.
Wie's mit Johnny weiter geht bleibt abzuwarten.

Bis dahin,
Gruß, BlindFate
23.12.2017 | 23:39 Uhr
zu Kapitel 5
Wieder mal ein sehr schönes Kapitel. Hoffentlich hält Johnny durch und die Jungs schaffen es denn Schacht schnell genug zu graben. Freue mich schon auf das nächste Kapitel und drücke Johnny und den Jungs ganz fest die Daumen.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 24.12.2017 | 09:37 Uhr
Hey,

freut mich, dass es dir gefällt.

Mike macht sich scheinbar nicht ohne Grund Sorgen um seinen Kollegen.
Und auch wenn er nichts davon weiß, mit seiner Vermutung,
dass die Jungs sie suchen, liegt er richtig.
Bleibt nur abzuwarten, ob sie die Beiden ohne Schwierigkeiten da raus bekommen.

Gruß, BlindFate
20.12.2017 | 22:19 Uhr
zu Kapitel 4
Wieder mal ein sehr schönes Kapitel. Ich bin echt stolz auf Johnny. Hätte er Maik nicht nach vorne weg gestoßen dann wären sie warscheinlich alle beide eingeklemmt und verletzt worden. So konnte Maik ihn ein wenig helfen und die Balken von seinen Beinen nehmen und ihn ein wenig aus der Gefahrenzone raus holen. Hoffentlich hält Johnny durch und die Jungs bekommen die beiden schnell genug befreit. Freue mich schon auf das nächste Kapitel.

MFG Morgenstern 35

Antwort von BlindFate am 20.12.2017 | 22:27 Uhr
Hey,

Ja, das stimmt wohl.
Weiß nich, aber irgendwie hab ich den Eindruck, von der Serie her, dass Johnny lieber sein eigenes Leben aufs Spiel setzt, als das Anderer zu riskieren...

Mal abwarten, ob und wie die Jungs es schaffen die Beiden da raus zu holen.

Gruß,
BlindFate