Autor: Elbenwald
Reviews 1 bis 17 (von 17 insgesamt):
03.11.2017 | 13:56 Uhr
zu Kapitel 8
Och nee, das tut mir leid mit den verloren gegangenen Kapiteln! Das ist verdammt ärgerlich.
Aber ich feier deine Story echt und würde es so mega schade finden, solltest du wirklich aufhören!
Schreib doch bitte weiter... :(
21.10.2017 | 23:27 Uhr
zu Kapitel 1
Nun muss ich auch mal meinen Senf dazu geben! Hör mir zu, naja du wirst es ja lesen. ALSO! Bist du des guten Geistes verlassen? Du schreibst so wunderbar schön,realitätsnah. Wie ich bereits in der letzten Review geschrieben habe,hat sie mich zum Weinen gebracht und sie wird es immer wieder tun. Und warum? WEIL DU ES KANNST,wenn du un aufhörst,brichst du nicht nur mein Herz,sondern auch das von vielen Anderen. Das kannst du nicht tun! DENNOCH ist es deine Sache,was du damit tust. Eines lass mich noch sagen,ich würde alles von dir lesen. Glaub mir. Und nun Kuss und Schluss. <3

Liebste Grüße,
Anh
21.10.2017 | 15:24 Uhr
zu Kapitel 8
Oh f*******ck!
Es tut mir wirklich wirklich leid, dass du die Daten verloren hast. Und es gibt keine Möglichkeit sie wieder zu bekommen?
Ich liebe deine Geschichte hier und mir ist es egal, ob es nun 27 Kapitel oder nur 15. Aber ich würde mir wünschen, du packst noch alles irgendwie hinein, weil - wie du selbst sagst - noch viel zu erzählen gibt.
Bitte höre nicht auf! Und höre auch nicht allgemein auf mit fanfiktion! BITTE!
14.10.2017 | 16:07 Uhr
zur Geschichte
Ich freu mich ja schon im Allgemeinen auf den Samstag, aber jetzt freu ich mich noch mehr, weil ich weiß, dass dann ein Kapitel von dir kommt =)
Es ist mal wieder wunderschön geschrieben und ich fühle mich immer traurig und glücklich zugleich

Bis nächste Woche,
Viktoria

Antwort von Elbenwald am 17.10.2017 | 11:30:50 Uhr
Awww, Dankeschön!!
Freue mich auch immer von dir zu hören. ;)

Danke für deine Rückmeldungen!
Lg Kati
09.10.2017 | 13:24 Uhr
zu Kapitel 6
Mann, du schafft es wirklich mich jedesmal ganz tief drin im Herzen zu berühren. Weiß gar nicht, was ich sonst noch sagen soll.
Ein ganz dickes Danke, dass du uns diese Geschichte erzählst :*

Liebst, Viktoria
08.10.2017 | 15:53 Uhr
zu Kapitel 4
Endlich hatte ich mal Zeit deine Story zu lesen. (verstauchter Fußknöel sei Dank) Ich war so lange nicht mehr so emotional aufgeladen wie bei deiner Geschichte. Sie hat mich so gefesselt,ich kam davon nicht mehr los und musste jedes Kapitel 2 Mal lesen. Und bei dem 2.Mal kamen mir die Tränen,ich konnte nicht anders. Vielleicht,weil ich mit Selbstmord in meinem eigenen Umfeld erfahren musste. Da nimmt man es immer anders wahr. -

Jedenfalls würde ich mich freuen weiteres von dir zu lesen,denn du schreibst unglaublich toll. Fühl dich gedrückt und geherzt. <3 :-*

Liebe Grüße
Anh

Antwort von Elbenwald am 13.10.2017 | 17:06:50 Uhr
Hallo!
Oh je... Gute Besserung erstmal. Verstauchter Knöchel ist gemein..
Freut mich, dass dir die Geschichte gefällt, auch, wenn sie dir so nahe geht. Diese Erfahrunghabe ich tatsächlich noch nicht machen müssen..

Morgen kommt dann das neue Kap!
Liebe Grüße zurück,
Kati
08.10.2017 | 00:10 Uhr
zu Kapitel 6
Habe gerade die letzten beiden Kapitel gelesen und ich habe bei der Beerdigungsszene echt fast geweint.
Habe leider auch vor kurzem einen Freund verloren und als dann ein Lied, das von der Familie ausgesucht wurde, gespielt wurde....
Das Kapitel hat mich sehr berührt.
Sehr realitätsnah geschrieben, man kann sich super in die Charaktere hineinversetzen.
Freue mich auf das nächste Kapitel!
Liebste Grüße!

Antwort von Elbenwald am 13.10.2017 | 17:09:17 Uhr
Hey,
ich hab ja auch bei dir schon gelesen... „Hallelujah“ scheint irgendwie sehr beliebt zu sein..
Hoffe übrigens, dass es nicht allzu komisch kommt bzw. Du mir nicht allzu böse bist, dass ich das Lied auch benutzt habe, aber das Kapitel stand schon seit ein paar Wochen...
Danke für die netten Komplimente!

LG Kati
30.09.2017 | 15:30 Uhr
zu Kapitel 5
Ich habe es heute morgen gelesen als ich grade aufgewacht war, noch im Bett lag und keine Lust hatte zum Aufstehen. Das war ein Fehler, aber irgendwie auch nicht, denn es ist ein wunderschönes Kapitel. Bei mir kommt da ziemlich viel hoch, denn bald jährt sich der Todestag meiner Oma zum ersten Mal... Da kann man schon mal emotional werden bei einer Geschichte...


Ich freue mich auf das nächste Kapitel =)
Liebst gegrüßt,
Viktoria

Antwort von Elbenwald am 02.10.2017 | 19:04:07 Uhr
Hey :)

Oh je, erstmal mein Beleid.
Ich kann dich gut verstehen. Bei mir ist das jetzt auch schon über ein Jahr her...
Und das Wetter war genauso schlecht wie bei Lenny.

Liebe Geüße zurück,
Kati
annelouisa (anonymer Benutzer)
30.09.2017 | 08:06 Uhr
zu Kapitel 5
Das war ein so wunderschönes Kapitel! Ich war diese Woche erst auf einer Beerdigung und irgendwie hast du es sehr gut getroffen. Die Eltern, die einem über den Rücken streicheln, aber irgendwie nicht fähig sind, dich zu umarmen. Und ich kann mir sehr gut vorstellen, wie eine Beerdigung ohne meinen Bruder aussehen würde. Ich würde heulen wie ein Schlosshund und es würden mich sehr viele Leute umarmen, aber nur die falschen, weil mein Bruder fehlen würde.
Und die Oma, die an Krebs gestorben ist... Grüße gehen raus an Omi!

Danke für dieses wunderschöne Kapitel!
Liebe Grüße,
Lu

Antwort von Elbenwald am 02.10.2017 | 19:06:33 Uhr
Hey,
Freut mich dass es dir gefallen hat, also das Kapitel, meine ich.
Beerdigungen sind nie eine tolle Angelegenheit, tut mir leid für dich.
Aber leider gehören sie nunmal zum Leben dazu...

Danke für die Review und das Kompliment!
Lg Kati
17.09.2017 | 17:52 Uhr
zu Kapitel 3
Wieder ein super tolles Kapitel. Steffen eingeklemmt zwischen Couch und Tisch ist Futter für mein Kopfkino. Und Karls fürsorgliche Art mag ich auch, besonders, wie er die Mutter um den Finger gewickelt hat. Herrlich.
Das ganze Kapitel über dachte ich, das Karl stellvertretend für die andern steht, wie er sich kümmert und mit ihr redet und sich sorgt. Das passt einfach auch zu den andern vier.

Ich freue mich auf nächsten Samstag =)
Liebst, Viktoria

Antwort von Elbenwald am 17.09.2017 | 19:35:37 Uhr
Dankeschön!!
Das, was du über Karl gesagt hast, habe ich noch gar nicht so betrachtet...
Aber da hast du wahrscheinlich recht, alle Jungs hätten den Job übernehmen können - und Emmys Mutter um den Finger gewickelt ;)
nur bei Karl konnte ich mir noch irgendwie vorstellen, dass er früher wach ist... ;)

LG Kati
17.09.2017 | 12:26 Uhr
zu Kapitel 3
ich finde deine geschichte super klasse und freue mich jede woche auf ein neues kapitel.
das ganze gelingt dir echt gut, ich bin voll und ganz fasziniert.
ich bin mal gespannt was noch so alles passiert.
fühl dich gedrückt, klammerzu

Antwort von Elbenwald am 17.09.2017 | 19:31:13 Uhr
Awww, danke für deine lieben Worte!
Am Samstag wirds dann weitergehen... und ich habe da noch so Einiges geplant ;)

Fühl dich zurückgedrückt,
LG Kati
16.09.2017 | 12:16 Uhr
zu Kapitel 3
Eigentlich sollte ich arbeiten, aber ich lese lieber das neue Kapitel :D
Ich mag es, dass Karl so fürsorglich ist. Das passt super zu ihm.
Ich kann mir außerdem perfekt vorstellen, wie Steffen auf den Boden liegt und tief und fest schläft :D
Super geschrieben, freue mich auf das nächste Kapitel!
Liebste Grüße Karla :)

Antwort von Elbenwald am 16.09.2017 | 18:00:39 Uhr
Lang lebe die Prokrastination!!
Geht mir aber auch oft so... ich glaube, ich sollte auch gerade vieles Anderes machen...
Danke trotzdem für deine lieben Worte! ;)

Einen schönen Samstag noch,
LG Kati
09.09.2017 | 18:44 Uhr
zu Kapitel 2
ENDLICH!!!!
Die Woche ging viel zu lange vorbei und ich habe sehnsüchtig gewartet auf das neue Kapitel.
Es sind zwar erst zwei Kapitel, abe ich liebe dein Story jetzt schon sehr (deshalb das Sternchen =) )
Dein Schreibstil ist so toll . WIe du die einzelnen Lieder beschreibst, ohne Namen zu nennen bei den meisten ist super und wie du diese Atmosphäre zauberst...ich fühle mich als wäre ich wirklich dabei und stünde neben ihr: EINFACH SUPER!!!

Du weißt, ich mag Karl sehr von daher liegt es an mir, aber ...zwei Sätze haben mich aufhorchen lassen. Zunächst die Beschreibung der Besetzung der Jungs " Dann ist da noch Karl..." UND diese Mini Szene mit Frankfurt am Main... Liegt das nur an mir oder ist das beabsichtigt?

Liebste Grüße und bis gaaaaanz bald zum neuen Kapitel,

Viktoria

Antwort von Elbenwald am 10.09.2017 | 10:30:43 Uhr
Morgen!
Oh Gott, wenn ich deine liebe Review lese, werde ich ja ganz rot...
Nein ehrlich, Dankeschön!
Ich werde dich leider jetzt immer eine Woche auf die Folter spannen müssen...
Du musst wissen, dass ich die Story mit einem großen Vorsprung geschrieben habe bzw. immer noch schreibe. Ich habe gerade wieder mehr um die Ohren, da wäre ich wahrscheinlich nichtmal mit einem Kapitel hinterhergekommen. Was mich zu deiner zweiten Anmerkung bringt. Als das Kapitel entstanden ist, hatte ich fast noch gar keine Ahnung, wohin ich überhaupt mit der Geschichte wollte. Ein paar Kapitel später war es mir dann klar. Und ich verstehe, warum dich die Zeilen aufhorchen lassen. Ich weiß doch auch, dass du Karl magst ;)
Die Aufzählung ist eigentlich unbeabsichtigt, bei der Szene mit Frankfurt habe ich tatsächlich auch überlegt, ob ich sie so stehen lasse. Ich habe mich letztendlich dafür entschieden, da sie dennoch Sinn ergibt, so wie sie ist (wenn dann mehr von Geschichte da ist).
Mehr will ich aber gar nicht verraten :)
Lg zurück,
Kati
Lisa (anonymer Benutzer)
06.09.2017 | 17:37 Uhr
zu Kapitel 1
Erstes Kapitel und ich liebe es schon. Und total traurig.. man kennt Lenny gar nicht aber ich häng jetzt schon irgendwie total an ihm, macht das Sinn? Ein sehr schöner aber doch trauriger Anfang und ich hoffe ganz bald mehr lesen zu können!

Antwort von Elbenwald am 08.09.2017 | 19:41:17 Uhr
Hallo!
Mehr kommt auch jeden Fall! Ich kenne das auch, wenn man Charaktere eigentlich kaum kennt, aber sie trotzdem mag.
Geht glaube ich jedem mal so. ;)
Ziel ist es auf jedem Fall, dass von Lenny noch mehr kommt, fragt sich nur, wann genau.
Danke für deine Review!
LG Kati
annelouisa (anonymer Benutzer)
03.09.2017 | 20:57 Uhr
zu Kapitel 1
Es ist immer wieder schön, neue Stoys in dieser überschaubaren Kategorie "begrüßen" zu dürfen.
Ich finde den Einstieg absolut gelungen, die Geschichte wirkt nicht überzogen und dein Schreibstil ist klasse!

Ich freue mich auf weitere Kapitel!
Liebe Grüße,
Lu
02.09.2017 | 16:16 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo,
Eine neue Geschichte, wie toll! Der Einstieg ist dir sehr gut gelungen. Wie du ihre, nicht vorhandenen Emotionen beschreibst und auch wie sie nun die Umwelt wahrgenommen hat. Sie wirkt resigniert und geschockt und das bringst du sehr gut rüber.

Bin gespannt auf das nächste Kapitel, wie es weiter geht mit ihr, der Trauer und den Jungs.
Bis ganz bald,
Fiktiongirl

Antwort von Elbenwald am 03.09.2017 | 07:50:46 Uhr
Hey,
Dankeschön!
Es freut mich gerade wirklich, dass du dich bzw. ihr euch so gut in Emmy hineinversetzen können.
Gelingt mir nicht immer so gut..

Nächstes Kapitel kommt dann wahrscheinlich am Samstag, dann erfährst du, wie es weitergeht ;)
Danke für deine Review!
LG Kati
02.09.2017 | 12:32 Uhr
zu Kapitel 1
Wow, was für ein gelungener Einstieg.
Sehr schön und emotional geschrieben, obwohl die Protagonistin bisher ja noch realtiv gefasst und vergleichsweise emotionslos wirkt. Man kann sich hervorragend in sie hineinversetzen, finde ich. Wie sie versucht tapfer zu sein und nicht die Kontrolle zu verlieren... Ich habe leider schon damit gerechnet, dass da mit ihrem Bruder etwas im Argen ist. Aber als sie es dann laut ausgesprochen hat, habe ich dennoch eine gehörige Gänsehaut bekommen. Die Arme!

Jedenfalls hast du mein Interesse geweckt und ich werde wieder vorbei schauen.
Viele Grüße! (:

Antwort von Elbenwald am 03.09.2017 | 07:42:51 Uhr
Hallo!
Danke, danke, danke!! Freut mich, dass es dir gefällt.
Ja, Emmy steht immer noch ein bisschen unter Schock. Emotionslos, aber dafür realistisch.
Aber das ist ja erst der Anfang ;) und wir stehen noch vor einer laaangen Geschichte.

Dir einen schönen Sonntag noch,
LG Kati