Autor: The-cute-cat
Reviews 1 bis 22 (von 22 insgesamt):
08.02.2019 | 13:27 Uhr
Hallöchen! Endlich geht's hier mal weiter ;D Aber das Warten hat sich gelohnt. Was für ein Kapitel! Holy moly. Mir hat es richtig Gänsehaut beschert, als Trager Evie die Augen zugenäht hat. Und wie Ethan zu den Lebenden zurückkehrte... alter Schwede! Wie ich sehe, weicht ihr mit Tragers Tod etwas von der originalen Geschichte ab. Aber damit kann ich leben xD Je schmerzvoller der Tod für diesen Bastard, desto besser. Ich freue mich schon auf's nächste Kapitel und bin gespannt, wie lange Evie braucht, um Ethan tatsächlich wiederzuerkennen. Bis bald, ihr Zwei. Stresst euch nicht zu sehr, eure Gesundheit ist wichtiger als eine Fanfiction ^^

Antwort von The-cute-cat am 09.02.2019 | 11:07 Uhr
Hey ^^

Du bist echt eine treue Seele <3 ich schätze das wirklich sehr an dir, dass du dir noch die zeit nimmst mir zu schreiben bzw. nach so langem warten die gedult besitzt überhaupt noch von mir was zu lesen.

Ma das freut mich sehr, wenn es dich so mitreißt ^^ dann haben ich und mein co schreiber was richtig gemacht :3
Tragers Tod war die idee von meinem zweiten fleißigem Schreiber, fand das auch so episch und habs auch gefeiert XD... Ja ich weiß was du meinst, trotzdem will ich ja immer pünktlich oder zumindest in regelmäßigen abständen was posten. Aber wie dus sagst, gesundheit geht vor. Mal gucken wies die nächsten Monate läuft ^^ danke dir jedenfalls fürs melden <3

Lg Suzi
30.10.2017 | 09:20 Uhr
Es geht weiter und dann direkt mit so einem langen Kapitel! :D Wow, ich bin beeindruckt. Bei Ethans Training dachte ich echt einen kurzen Moment, dass es plötzlich "ernst" geworden sei. Das war echt nicht okay xD Und dann auch noch der Brief von Blaire... irgendwie kann ich Evies Begeisterung nicht teilen xc
Ich hasse Menschen, die an der grünen Ampel stehen :'D So romantisch das jetzt auch gewesen sein muss! Ich fahre extra aufgrund solcher Leute sogar manchmal etwas früher los ^^ Ich hatte mal einen, der da einfach am Handy gezockt hat und nicht weiter gefahren ist. Der hat mich gezwungen, da für die rot-grün-rot Phase zu stehen, da der Gegenverkehr so stark war. Und ich musste zur Schule XD Das war echt mies!
Und kaum hat Evie mal einen schönen Moment (Respekt an Ethan, dass er sie so unterstützt), da kommt auch schon Walle vorbei. Bei der Beschreibung habe ich Gänsehaut bekommen. Und die Aktion von Trager war ja mal richtig unnötig o.O Sie wäre doch offensichtlich so oder so eingeliefert worden. Aber gut, jetzt können sie Ethan natürlich erzählen, sie sei bei dem Unfall umgekommen. Oh man... ich bin gespannt, wie es weiter geht!
Bis, hoffentlich, so bald wie möglich! XD

Antwort von The-cute-cat am 09.02.2019 | 11:03 Uhr
Hey

Boah tut mir so leid, hab erst jetzt bemerkt, dass ich dir noch garnicht auf dieses kapi geantwortet hab 0-0 sorry
Bis ich mich erst zurückerinnern konnte welches kapi das war xD arg wie lange das nun her ist.
Mir hat besonders dieses kapi so gut gefallen weil es einerseits beschreibt, wie Ethan wirklich versucht stark für sie zu sein und alles zu unternehmen um ihr zu helfen. Und auf der anderen seite haben wir Evie, bei der man nun noch besser verstehen kann, was sie durchmacht. Es freut mich meeeega, dass es dir so gut gefallen hat und ja Blair und Trager XD hehe zwei hasscharas.

Entschuldige nochmal das es so lange gedauert hat -.- ich les heute dann noch dein Kapi später am abend, da bei uns heute so schönes wetter ist ^^
Lg Suzi
28.10.2017 | 19:22 Uhr
Ooooooookaaaaayyy ich muss schon sagen ich hab vieles erwartet ..aber nicht das hier .

Es ist in der Tat eine gute Idee aber...nicht so meins Dry.

Das es gut geschrieben ist lässt sich nicht leugnen keine Sorge.

Bis zum nächsten Kappi

LG Ely

*entschuldigungskuchen hinstell*

Antwort von The-cute-cat am 29.10.2017 | 11:25 Uhr
Hey ^^

Du kein thema ^^ braucht dir nicht leid tun ;)
Hoffe dieses kapi hat dir trotzdem gefallen, obwohl du etwas sprachlos warst xD

Lg suzi

Ps: danke fürs komi <3
08.10.2017 | 11:38 Uhr
Hallöchen^^
Ja, ich bin schon wieder spät dran, ich weiß das. Es tut mir so leid. Aber ich will euch nicht einfach irgendwelche Worte hinschludern, sondern mir die Zeit nehmen, die ihr verdient. Die aber auch begrenzt ist. Meistens komm ich auch erst irgendwann abends dazu. .-. Ich geh mich jetzt gleich in die Ecke vergraben .-.

Oh mein Gott. Mein Glückwunsch. Ich hätte nicht einmal in Betracht gezogen ES anzusehen. Ich mag zwar Horrorfilme, aber ich schwöre dir, dass ich jedes Mal danach vollkommen am Arsch bin und nicht schlafen kann. Ich hasse Clowns. XD

Der erste Satz und ich fühle mich schon wieder verdammt unbehaglich. Genau wie Evie. Der Stoff und die allgemeine Situation ist für sie nicht sonderlich angenehm. Und auf diese Gerüche könnte ich wenn ich sie wäre auch gut und gerne verzichten.

Vermutlich ist da sogar noch überall Blut von den Patienten oder so. Ich weiß ja gerade auch nicht, ob es eher gut oder eher schlecht ist, dass der Walrider nicht mehr da ist. Er kann ihr dann nichts mehr tun, allerdings kann er sie auch nicht beschützen…

Oh man. Aber anscheinend wird sie noch seeeehr viel mit dem Walrider zu tun haben. Kann sie eigentlich auch normal mit ihm sprechen? Aber sobald er ausbricht wird alles zugrunde gehen. Und er wird vielleicht auch Ethan finden, oder so… Vor allem aber wird er immer stärker…

Okayyy. Das mit diesen Geräuschen die sie da hört ist auch echt abnormal. Ich würde ja persönlich nicht wirklich gerne Insekten hören. Aber was will man machen? Sie will es sicherlich auch nicht. Vor allem, wenn sie noch das Beißen von diesen Mistviechern spürt.

Diese Dunkelheit würde mich auch innerhalb von wenigen Minuten komplett wahnsinnig machen. Da gibt es eine kleine Sache an mir. Ich hab Angst vor Dunkelheit. Nicht so wie alle Angst vor Dunkelheit haben. Oder vor Spinnen. Sondern Panik. Richtige Panik.

Abends bei Laternen ist das alles noch kein Problem. Auch wenn ich ins Bett gehe ist es okay, weil immer ein bisschen Helligkeit von außen da ist. (Besagte Laternen.) Aber sobald komplette Dunkelheit da ist dreh ich komplett durch. Bekomm Anfälle und all sowas. Ich bin so abnormal.

Also kann ich verstehen, dass sie komplett am Arsch ist, wenn sie in Dunkelheit ist. Ich kann sie so sehr verstehen. Sie tut mir so unglaublich leid. So sehr. .-. Und dass sie auch noch anfing zu weinen macht das alles noch viel schlimmer. Oh manno. Ich würde ihr gerne helfen.

Nicht einschlafen. Sie darf nicht einschlafen. Dann kommt am Ende noch der Walrider und dann ist sie noch mehr gefickt (sorry für den Ausdruck. Aber es passt gerade so.) als sowieso schon. Dieser Walrider hat schon auch kein Gewissen lol. Natürlich nicht.

Auch wenn es krank ist, dass sie es genießt, wenn er ihr weh tut, kann ich es irgendwie auch verstehen. Es lässt sie dann doch irgendwas fühlen. Auch, wenn es Schmerz ist. Sie hat schon wirklich eine blöde Position. Auch wenn ich irgendwie manchmal hoffe, dass der Walrider nicht ganz so herzlos ist. Aber das ist reines Wunschdenken. :D

Jemanden aus Langweile umzubringen ist auch wirklich… nett. Ob es so gut ist, sich damit abzulenken, als sie das letzte Mal auf dem Hof war. Die Freiheit zu spüren, ist das nicht eher das Gefühl von Schmerz? Dass man es so sehr vermisst?

Aber wenn sie sich damit ablenken kann bin ich froh. Oh, super. Ihre armen Füße müssen also auch darunter leiden. Leidet sie überhaupt mal nicht? Naja, es ist doch aber wirklich auch gut, wenn sich niemand an sie heran traut. So kann ihr immerhin niemand etwas tun…

Die anderen zu beobachten kann zuweilen aber auch eine ziemlich „beschäftigende“ Angelegenheit sein. Nennt es vielleicht stalken, aber ich beobachte manche Leute auch echt gerne. Oh man. Dieser Mensch mit dem Stein hat aber auch wirkliche Probleme. Wie vermutlich alle…

Ist dieser Muskelbepackte Typ der Mann dessen Auftritt immer mit Kettenrascheln oder so angekündigt wird? Ich kann mich erinnern. Ich hab das mal gelesen. Okay, der hat Frauen vergewaltigt. Blödes Arschloch. Ich mag ihn nicht. Sicherlich nicht. Der ist komisch.

Ach du scheiße. Als ob so ein blöder Sekundenschlaf für den Walrider ausreicht, und er sowas mit ihr machen kann? OH MEIN GOTT!! Er hat ihr nicht wirklich in ihre Brust gebissen, oder? Was ist das denn für ein behinderter, blöder…? Ich meine WTF? Wieso schreibst du sowas?

Und dass diese scheiß Wachmänner auch noch lachen ist noch schlimmer. AAAALTER!! Dass die ihn sie auch noch ausnutzen ist einfach nur noch abartig. Sowas kann man menschlich gar nicht verarbeiten. Alter. Ich will wissen, was da passiert ist.

Aber ich will auch wissen, wer die Leute da sind. Antriebsprobleme? Ist es das wofür ich es halte? Sie wollen Evie doch nicht etwa in den Antrieb schicken, oder? Das können die nicht machen! DAS KÖNNEN SIE NICHT MACHEN! NEIN! Ich wehre mich dagegen! Aus!

Oh mein Gott. Sie kann nicht zurück zu Doktor Trager kommen. Ganz ehrlich, der Typ wird ihr Sachen antun, wie vollkommen am Arsch sind. Und sie wird wieder aufgeschnitten. Immerhin hat sie wieder Licht, auch wenn das gerade vermutlich kein wirklicher Trost ist. .-.

Diese Männer ey. Wie kann man überhaupt auch nur ansatzweise bei so… etwas arbeiten? Würdest du dich nicht vollkommen scheiße fühlen? Hast du kein Gewissen. Er hat seine Frau seit 8 Monaten nicht mehr gesehen? Das ist definitiv nicht normal.

Auch wenn ich es irgendwie verstehen kann, dass diese Bastarde alles geheim halten wollen. Und ganz ehrlich? Der Typ tut mir nicht mal ein bisschen leid. „Du weißt schon.“ Ich kann mir bestens vorstellen, was dieses „Du weißt schon“ heißt.

Ey, diese Männer sind so ekelhaft, das widert mich einfach so an. Okayyy, sie hat anscheinend einen Plan. Und ich bin mir nicht ganz sicher, ob mir dieser Plan überhaupt gefällt. Hoffen wir mal schon. Und ich hoffe auch, dass dieser Plan funktioniert.

Dieser Plan scheint unangenehm zu werden. Und dass dieser Mensch so ruppig zu ihr ist fuckt mich noch mehr ab. Oh Gott. Ich glaube ich weiß was sie vorhat. Und ich glaube, dass es mich noch mehr anwidern wird, wenn der Mann wirklich darauf reagiert.

Diese Tatsache, dass sie sich so an ihn reiben muss…. Das ist so abartig, ich bekomm gerade so einen Kotzreiz. Oh man. Und allein die Tatsache, dass der Typ so auf sie reagiert und in Betracht zieht, dass sie das was sie tut auch nur ansatzweise ernst zu meinen scheint…

Abartig. Mehr kann ich dazu nicht sagen. Allein, dass er sie schmierig angrinst. Wieso tust du mir und ihr sowas an? Ihr seid so unglaublich gemein, da gibt es keine Worte für. :( Dass sie auch noch darum betteln muss, dass er sie fickt… *Schauder*

Er grabscht sie an. Darf ich bitte zu ihm gehen und ihm bestimmte Teile seines Körpers dafür abschneiden, dass er ihr an den Arsch packt. Oder der Walrider soll sich rächen. Der Typ sollte lieber auf diesen Derek hören. Der scheint mir auch eher ein „Vernünftiger“ zu sein.

Weniger asozial. Die Idee mit dem Schwanz abreißen ist doch schon mal gut. Es ist unglaublich, dass sie sich als willige Hure hinstellen muss, nur damit sie irgendwie überleben kann. Naja, das ist doch gut. Immerhin bekommt sie dann die Hände frei.

Niemand will deine Meinung hören, Derek. Ganz ehrlich, das geht so gar nicht. Wenn er ihn am Ende überzeugt, dann bekommt er die Arme nicht frei. Tjaaa. Ganz offensichtlich will sie auch nur an die Zellen. Und ich kann es verstehen.

Sie schluckt niemals in ihrem Leben, das was er ihr „geben“ würde. So ekelhaft. Auch, wenn ich es verdammt gut finde, dass sie endlich frei ist. *grins*. Sie hat es sich verdient. Hoffentlich rächt sie sich. Der ist ja auch wirklich „vorsichtig“ mit seinem Mund. Kotzreiz und so .-.

Man kennt dieses hochheben und an die Wand stoßen ja aus Filmen. Aber da war es meistens einvernehmlich… Von beiden Seiten aus. Das ist einfach nur abartig. Ich hasse es. Und euch. Das werdet ihr noch öfter zu hören bekommen! XD

Er kommt ihr nicht gerade mit seinen Grabschfingern näher, oder? Dass er auch nur in Betracht zieht sie dort anzufassen und denkt, dass sie es will. HAHAHAHAAHAHA!!! OH MEIN GOTT!! Sie hat ihm gerade wirklich in den Hals gebissen?! Wie sehr ich das feiere.

Er hat es so verdient, echt ey! Und sie schmeißt die Schlüssel auch noch auf den Gang. Ich denke mal, dass ich weiß was sie da vor hat. Vor allem, dass sie es anscheinend auch noch schafft. Als ob da Wachmänner irgendwas anrichten können. Bis die kommen ist Evies Plan schon lange aufgegangen!

Wenn ich Evie wäre würde ich den Anblick auch genießen. Der Typ hat es wirklich einfach nur noch verdient. Eigentlich sind Evie und die anderen Patienten auch nur Opfer. Und die Wachen haben es nicht anders verdient.

Okay, dass sie anfängt zu lachen ist schon auch irgendwie komisch. Und gruselig. Und Psycho. Aber ich feier es. Immer noch. Ich glaube nicht, dass sich die Wachen noch weit bewegen können. Locker nicht. Oh doch. Und wie das sein kann.

Seine Leber. Leber schmeckt bestimmt auch gut… Okay, sorry. Ich hör auf damit. Ja, tatsächlich werden die Brüder noch genug für sie haben. Natürlich hat nicht nur Evie darunter gelitten. Wer sind die Brüder überhaupt? Ist das wichtig? Sorry für die Fragen schon wieder.

Okay. Die scheinen aber auch ziemlich raue Sitten zu pflegen. Wenn sie den einen schonmal zu Brei schlagen und den anderen zu foltern. Ich kann mir die Schreie bestens ausmalen, danke. Ich finde es so genial, dass sie die Zellen öffnet. SOO SEEEHR! Lasst das Choas beginnen!

Ey, Ethan tut mir aber auch nur noch leid. Wie gesagt könnte ich mich ja auch nicht dazu überwinden zurück zu gucken, ganz ehrlich. Dass er aber immer wieder seine Waffe überprüft finde ich gut. Am Ende geht sie im Ernstfall vielleicht sogar kaputt oder so…

Tjaa, er wird leider früh genug herausfinden um was es sich bei diesen Sachen handelt. Der Walrider zum Beispiel. Und Eddie kommt ja auch noch. :D Und da kommen dann die frei gelassenen Insassen. Wenn er wüsste, dass sie von Evie frei gelassen wurden…

Und wenn er auf diese Insassen trifft, könnte es unter Umständen ziemlich ungemütlich werden. Er kann wirklich so unglaublich froh sein, dass er dieses Nachtsichtgerät hat. Außerdem würde ich diese Taschenlampe auch noch aufheben. Er wird sie sicherlich brauchen.

Naja, immerhin ist er jetzt alleine. Noch. Auch wenn das Blut auf dem Boden nicht sonderlich einladend ist. Aber es ist besser als gar nichts… Hab ich das gerade wirklich geschrieben? Wie verkehrt bin ich denn drauf? :D

Ich mag Kornleuchter irgendwie total gerne. Die sind so groß und majestätisch. Oh ganz toll. Natürlich kann Ethan nicht alleine sein! Das wäre auch zu einfach! Ich hasse es. Baaah. Er läuft also wirklich mit nackten Füßen über den Stein.

Junge, du musst deine Taschenlampe aufsparen! Schieß einfach! Okay. Der Typ ist aber auch schon an dem Wahnsinn vorbei. Ich liebe es so sehr, wie ihr beide die Insassen der Anstalt beschreibt. Der arme Typ hat auch noch keinen Finger mehr. Schon traurig.

Oh man. Ethan. Also ob der Typ auch nur ansatzweise auf dich hören würde. Sag ich doch. Der bleibt sicherlich nicht stehen. Wtf? Was redet der Typ da? Und es ist gut, dass Ethan ihn erschossen hat. Auch wenn es eine Falle war. .-. Ganz toll. Wieso war das irgendwie klar? Es kann nie glatt laufen! Niemals!

Mein erster Gedanke war, dass das Nachtsichtgerät hoffentlich nicht kaputt ist und er es wieder findet. Mein zweiter, dass er vielleicht ganz schnell die Flucht ergreifen sollte. Es ist sicherlich nicht nett, was die Leute mit ihm vor haben.

Zum Glück sind es nur zwei Personen und er hat immerhin noch eine Waffe. Und er hat zumindest einen töten können, auch wenn der Andere ihn weiter angreift. Und ihm die Waffe entwindet! Meine Güte, Ethan! Krieg deinen Scheiß zusammen! Mach so weiter und du stirbst!

Und er hat ihn auch noch mit der Glasscherbe erwischt! Ganz toll. Das wird doch alles immer blöder hier! Immerhin kann er jetzt zumindest weglaufen! Und er weiß sich zumindest zu verteidigen. Und er hat ihm den Arm gebrochen. Nett. Ganz toll. Irgendwie tun mir gerade auch alle leid.

Und immerhin ist er jetzt tot. Auch wenn Ethan vermutlich auch gleich abkratzen wird. Oder auch nicht. Wir brauchen ihn ja noch länger. Und der Andere hat sich wieder erholt. Ihr wisst gar nicht, wie blöd ich das finde. :D

UND GOTT SEI DANK! Er hat endlich seine Waffe wieder und kann sie auch gegen den Typen einsetzen. Von einem Kronleuchter erschlagen zu werden ist vielleicht auch nicht wirklich ein Tod, den man sich wünschen kann…

Ich weiß ja auch nicht, ob er sehen will, was sich hinter der Tür abspielt. Wie schon vermutet das reine Chaos. Und wie. Evie hat ganze Arbeit geleistet mir ihrer Aktion. Auch wenn die Patienten es mögen. Und überall ist Blut.

Wie kann es auch anders sein? Überall muss Blut sein. Die Menschen sind auch total durchgedreht. Wäre ich sie würde ich vermutlich aber auch die kompletten Wachmänner töten. Jeden Einzelnen. Wenn das alles so Arschlöcher sind haben sie das auch verdient.

Ich würde mir auch nicht ausmalen wollen, was da passiert ist. Aber vielleicht ist es gut, wenn er aus der Sicherheitstür geht. Dass sein Nachtsichtgerät so kaputt ist stört mich aber auch ziemlich arg. Diesen Kampf kann wirklich niemand gewinnen.

Ich habe vorhin schon mit meiner Schwester darüber philosophiert, dass Krieg die behindertste Erfindung überhaupt ist. Das ist ja auch ein Gefängnis. Das was diese Anstalt da macht ist alles andere als legal. Die haben alle gewaltig Dreck am Stecken.

Natürlich wollen die nicht, dass da was nach außen dringt. Hungrige Schatten. Ich liebe diese Anstalt so sehr. :D Oder auch nicht. Eigentlich verabscheue ich sie. Und euch. So ein bisschen. Vergebt mir. :D Die Frage ist aber gut. Vermutlich sind wir alle nur Schatten.

Im Endeffekt bedeuten wir gar nichts. Wir sind alle unwichtig. Eigentlich ist alles unwichtig. Was bringt es denn, dass wir leben? Oder was wir machen? Ich mag es so zu philosophieren. Und diese Schattengespräche mag ich auch. Das verursacht mir immer Gänsehaut. :D

Ich wüsste ja nicht mal wirklich ob ich einen Menschen töten könnte. Es würde vermutlich auf den Menschen ankommen. Und wenn ich dadurch überleben könnte vielleicht sogar. Aber kann man einen Schatten überhaupt töten? Hat es Vorteile ein Schatten zu sein? Nicht zu existieren?

Es hat auf jeden Fall verdammt viele Nachteile. Diese Menschen vermisst auch niemand. Wer auch? Sie verschwinden einfach von der Bildfläche und niemand fragt nach, was mit ihnen passiert? Was würde auch passieren, wenn sie raus kommen? Sie sind auf ihr Leben gekennzeichnet.

Sie könnten kein normales Leben mehr führen… Vermutlich gewinnt niemand. Und wenn, dann hoffe ich, dass es Ethan und Evie ist. Vermutlich verschwimmt die Realität komplett wenn man länger dort lebt. Und er ist vollkommen auf sich selbst gestellt.

Diese Dunkelheit macht mich so fertig, das ist einfach unglaublich. .-. Und vielleicht ist es auch nicht wirklich gut von ihm, dass er immer weiter in die Dunkelheit geht. Aber er hat keine andere Wahl. Wie gesagt. Man ist gar nichts. Niemals. Und unwichtig.

Nur mal so nebenbei muss ich sagen, dass ich dieses Kapitel wieder mal so unglaublich genial fand. Wie eigentlich bisher alles. Aber meine Fresse, ich liebe diese Story von Mal zu Mal mehr. Es ist einfach nur noch geil. Macht weiter so. :D

By the way, Wisst ihr eigentlich, dass ich in der Regel zwei bis drei Tage brauche um euch ein Review zu schreiben? Ich sitze an einem Review immer um die 2 Stunden. Manchmal weniger manchmal mehr. An diesem hier war ich zwei einhalb gesessen. Nur mal so. :D Hab euch lieb^^

Ich bin jedenfalls schon sooooo sehr gespannt was da noch auf Ethan und Evie zukommt. Die Leute werden es jedenfalls nicht schön finden, dass Evie die Türen aufgeschlossen hat. Ich lass mich einfach überraschen. :D,
Glg, Schnuffel

Antwort von The-cute-cat am 24.10.2017 | 09:54 Uhr
Guten Abend. Da ich beauftragt wurde die Review zu schreiben, bin ich mal wieder derjenige, der antwortet. Und da ich nun mal nicht wirklich in den Kopf von Suzi schauen kann, kann ich auf ihren Teil des Kapitels leider nicht eingehen. Ich bitte vielmals um Verzeihung.

So zurück zu Ethan. Ihn in seinem absoluten Tiefpunkt zu schreiben ist leider Gottes notwendig, auch wenn du mich dafür abgrundtief hasst. Es hat aber alles einen Grund. Wieso er so geworden ist und wieso er immer mehr und mehr zu einer in der Dunkelheit verschwindenden Gestalt wird. Es wird alles noch ans Licht kommen. Und er auch. Irgendwann. Aber nicht heute. Und auch nicht so schnell. Manchmal müssen wir eben den Weg in der Dunkelheit gehen, um das Licht am Ende sehen und erreichen zu können. Ich freue mich sehr über die lange und ausführliche Review (ich finde es sowieso genial, wie du das komplette Kapitel zerlegst und deine Meinung zu fast allem abgibst. Das zeugt für mich von sehr großem Interesse. Ich liebe es ^^)

Wir sehen uns dann im nächsten Kapitel. Bis dahin viel Erfolg ^^

Liebe Grüße, Patrick

(Suzi)
Hey hey ^^

hahaha ja ich lieeeebe es muhahahaaaa XD
ISt es gemein wenn ich sage, ich liebe es, so über evie zu schreiben :3 ich bin ein schlechter mensch XD altaaaa!...ich habe auch in der dunkelheit angst XD bin in diesem fall wie ein kleinkind hahah.. evie so darzustellen ist eine herausvorderung aber ich liebe es und finde es so interessant ihre krankheit darzustellen mit dem walrider ^^..Der muskelbepackte typ meine liebe, ist Eddie Gluskin XD der frauenhasser und der, der die männer zu frauen umoperieren will um seine perfekte Braut zu erschaffen XD hahahahaaaaa, is er nicht süß hehe

Jip, der walrider macht das ;) man findet im spiel oft akten in denen genau solche dinge beschrieben werden. der isn arsch XD.. jip sie würde in den antrieb kommen, das hast du richtig erkannt aber vorher würden sie ihr noch den zweiten eileiter durchtrennen.. tja, was evie nicht alles über sich ergehen lassen muss, um frei zu kommen ;) tragisch, ekelhaft aber sie hatte keine andere wahl ^^
Diese nackigen Brüder, kommen im spiel auch vor. Es sind zwillinge und sie laufen in der anstallt herum und essen menschen ;) ich weiß noch nicht ob ich sie noch einmal vorlassen komme, aber google sie nicht, denn sonst siehst du nur pimmelbilder von ihnen XD da sie nackig sind mit messern in der hand XD hahaha

ich finde es echt arg, wie viel zeit du investierst für ein komi 0-0 respekt und danke, aber wenn du mal nicht die zeit haben solltest so viel zu schreiben ist das okay ;) ich freeue mich jedes mal auf eines deiner komis <3
Danke dafür und bis bald

Lg Suzi
03.10.2017 | 21:24 Uhr
Juhuuu, ich komme endlich mal zum Lesen! :D Arme Evie... das Eigentum des Walriders... Kein Titel, um den ich mich reißen würde. Wenigstens hatte sie dadurch ihre Ruhe. ^^ Ich musste ehrlich gesagt so lachen, als sie den Wachmann verführt hat xD Full-Anime-Style! Warum hat er nicht noch ihre Stirn gefühlt und gefragt, ob sie Fieber hat? :'D Das war einfach zu gut. Schön, dass es funktioniert hat. Jetzt geht es auch für Evie richtig zur Sache ^^ Ohne den Walrider wäre sie dezent aufgeschmissen...
Und Ethan tut mir leid :( Ich liebe diese psychologischen Eingebungen in seinem POV, dennoch bricht es einem das Herz. Er wollte zur Polizei, das war sein Traum. Aber dann ist das passiert, was uns allen beim Erwachsenwerden passiert: unsere Träume werden von der Realität eingeholt und wir lernen die Grausamkeiten des Lebens kennen. Das passiert Jedem, manchen mehr und manchen weniger. Ethan hat es hart umgehauen. Vom coolen Polizisten zum Schatten, zu einer verlorenen Person... das ist wirklich bitter.
Ich hoffe auf ein baldiges, neues Kapitel ^^
Man liest sich ^3^

PS: "Presenz" wird mit z geschrieben, nicht mit s ;3

Antwort von The-cute-cat am 24.10.2017 | 09:44 Uhr
Hey

Danke dir ^^ und freut mich, dass du die story auch liest und 'genießt' XD
Jip -.- ziemlich mies ihre situation..Hahhahaaa ich dachte mir beim schreiben so alla 'öööhm, soll ich das tatsächlich schreiben' XD aber es kam ja doch gut an hahahaha. Mei duuu XD das wärs gewesen, aber naja männer auf entzug hinterfragen anscheinend nicht wegen fieber sondern gehen zur sache XD
Ja ethan ist ein toller chara und mein co schreiber macht finde ich einen großartigen job ^^ hihi, nächstes mal antwortet er dir auch ;)

Aaaach also haben wir doch einen fehler übersehen XD darfst ihn gerne vernaschen ^^ als süßigkeit heheh
Danke für dein Komi <3 bis bald

Lg Suzi
01.10.2017 | 12:41 Uhr
Guten Mittag^^
Ich bin wirklich spät dran, das weiß ich selber. Die Schule macht Stress, ich hab kaum noch Zeit, bin jetzt schon (Es ist die dritte Woche verdammt!!) wie verrückt am Lernen. Und stehe jetzt schon kurz vor einem Nervenzusammenbruch. .-. Tut mir einfach total leid. -.- Vielleicht werden die Reviews deswegen auch kürzer ausfallen, mal sehen. :D

Haha. Der Witz war gut. Als ob ihn in dieser Hölle irgendwer irgendwas hören würde. Die sind wahrscheinlich genauso tot wie die anderen. Vermutlich. Bei eurer Gnade. :D Na klar wird niemand ihn hören. Okay. Nice

Er läuft einfach mal durch eine Kanalisation. Das würde ich aber glaube ich so ziemlich vielem vorziehen. Zumindest in dieser… Anstalt. Andererseits bist du in einer Kanalisation ziemlich in der Patsche. Wenn dich was angreift. Also falls. Vermutlich sollte ich einfach aufhören zu spekulieren.

Und lesen. .-. Boah, vermutlich würde ich mich nicht einmal umdrehen KÖNNEN, selbst wenn ich es wollte. Das geht nicht. Ich kann auch nicht in dunkle Ecken gucken. Vielleicht greift mich mal irgendwas an und ich seh es nicht, weil ich nicht nach hinten gucken kann. .-.

Naja, aber umso weiter du kommst, umso mehr wird dich die Dunkelheit verschlingen. Ich denke nicht, dass die Taschenlampe allzu lange halten wird. Außer er findet Batterien. Das Meer der Finsternis. Ja, ich denke so könnte man dieses… Gebäude auch bezeichnen. Ich liebe es einfach :D

Aber in Wasser zu waten ist bestimmt auch nicht das Wahre. Auch, wenn es nicht schlimm ist. Ich würde mich drüber freuen, wenn ich noch überhaupt irgendwo hin gehen kann, wenn ich da wäre… Und er macht sich schon wieder, oder immer noch, Sorgen wegen Sam. :/

Oder eher Gedanken. Kann ich aber auch verstehen. Er kann doch nichts dafür, dass es so gekommen ist. Dafür sind andere verantwortlich. Das ist genauso wie bei der jungen Frau. Oh man. Diese blöden Schuldgefühle immer. Und gleichzeitig kann ich ihn auch einfach nur verstehen…

Es bringt nichts, wenn ich es fünf Mal sage, aber er hat doch keine Schuld daran. Sollte er jedenfalls aus dieser Anstalt mal lebend herauskommen, dann wird er sicherlich Hilfe brauchen. Wenn er nicht schon komplett wahnsinnig und verstört ist. Also falls er überhaupt überlebt.

Bei euch kann man da ja nie wissen. Ich denke fast niemand hat so einen brutalen Tod verdient. Obwohl mir da schon ein paar Leute einfallen, die zumindest so etwas ähnliches verdient hätten. Aber es trifft doch sowieso immer die Falschen. Was will man machen?

Er soll froh sein, dass er einfach weiterlaufen kann. Und nicht von irgendwas angesprungen wird oder so. Ich hasse Jump Scares *grummel* Haha. XDD Irgendwie musste ich ja schon Lachen, als du die Sache mit dem freundlichen Empfang geschrieben hast. Aber du hast Recht. :D

Najaa. Mich würden die in der Hölle mit Sicherheit mit einem Sektglas begrüßen. Es wird da sicherlich ein paar Leute geben, die nur auf mich gewartet haben. :D Damals war er lebensfroh. Wie viel sich doch in einem Leben verändern kann.

Irgendwie ist das schon echt klischeehaft. (Was definitiv nicht bedeutet, dass es schlecht ist!!). Der Mann, der seine Frau verliert, verliert alles. Ach ja, Suzi. Thorin lässt grüßen. :D Also bei ihm war es seine Heimat, aber er ist trotzdem grummelig geworden. Und sexy. Ach ja. Thorin. *-*

Ich schweife ab! Das gehört nicht dazu! Och manno :(( Er hat wirklich schon mit fünf seinen Hund verloren? Für einen kleinen Jungen ist das wirklich ein harter Schlag. Vor allem, weil er ihn sicherlich echt lieb hatte. Das ist wirklich gemein. :(

Die guten Dinge im Leben zu sehen ist aber manchmal auch wirklich schwer. Ich hasse Optimisten. Und Menschen. Bah, Menschen. Aber er hat ein weitgehend glückliches Leben geführt danach. War anscheinend echt beliebt, hatte Freunde, seinen Spaß. … Und Evie.

Er hat sie wirklich geliebt. Zumindest war er danach… dezent am Arsch. Der Alkohol hilft einem dabei. Oder zumindest denkt man das in diesem Moment. Dass es eigentlich alles noch viel schlimmer macht ignoriert man. Manche tun das, andere finden sich anders damit zurecht.

Und zumindest hat er damit seine Gefühle totschlagen können. Was auch keine Lösung ist. Er hat sich einfach gehen lassen. In diesem Moment jemanden zu haben, der für einen da ist, ist wirklich wichtig. Und dieser jemand war da. Und er hat ihm geholfen.

Vielleicht war diese Arbeit, auch wenn es ein Risiko war ihn einzustellen, genau das was er in diesem Moment gebraucht hat. Wieder eine Aufgabe zu haben. Und ich denke, dass er seine Aufgabe verdammt gut macht. Und sich um die bösen Jungs gut kümmert. :D

Aber vielleicht ist das auch nicht gerade der Ort, an dem er wirklich landen wollte. Zumindest vermute ich das. Aber er wird seine Sache gut machen. Und vielleicht auch mal irgendwann einen Ausgang finden. Zumindest hoffe ich das. Für ihn und mich.

Vielleicht ist es sogar ganz gut, dass er hier ist? Das ist eine verdammt wage Theorie, aber wenn er Evie findet, kann er vielleicht mit allem endlich abschließen. Sie vielleicht sogar da raus holen. Es sei denn natürlich, dass sie alle sterben. Was ich euch auch zutrauen könnte.

Na super. Jetzt ist er auch noch gestolpert. Ganz toll. Und rutscht wahrscheinlich direkt in das Nest eines Psychopathen, der ihm die Pulsader durchschneidet. .-. Naja, ich wüsste ja nicht, ob ich dieser komischen Leiter vertrauen würde. Allerdings ist das besser als gar nichts.

Und bevor er nur blöd da rum steht… Sich zu betätigen wäre dann die besser Lösung. Vielleicht findet er ja doch noch raus. Und ich mag es nicht, dass er seine Pistole zum Kletter wegsteckt. Muss er, aber ich mag es trotzdem nicht. Nein, nein.

Naja. Ob es jetzt so gut ist, dass es nicht abgeschlossen ist. Würde ja nur bedeuten, dass da niemand seinen eigentlichen Pflichten nachgeht. Was vermutlich auch stimmt. Allerdings kommt er dadurch in diesen komischen Keller. Der ziemlich freundlich zu sein scheint…

Vielleicht sollte er einfach zurück in die Lobby. Ich meine es ernst. Sams Leiche ist zwar da, was auch echt kacke ist, aber dann kann er vielleicht raugehen. *anfang zu jammern* Ich will doch nur, dass alle leben! Ist das zu viel verlangt?

Okay. Immerhin geht er jetzt dahin zurück. Was aber wahrscheinlich auch nicht gut ist. Anscheinend wartet da auch nicht gerade ein sonderlich nettes Bild auf ihn. Zumindest wenn ich von seiner Reaktion ausgehe…

Oh. Lecker. Dieser Greg scheint ja auch wirklich ganz toll hergerichtet zu sein. Das Bild das sich ihm ja bietet, ist aber auch ganz toll… Alter. Ich glaube in diesem Moment hätte ich geschrien und gekotzt und noch mehr. Und dann hätte ich geheult und wäre ausgerastet.

Dass dieses Maganzin fehlt macht mich auch verdammt nervös. DAS IST NICHT GUT! Wer auch immer das Magazin hat, ist sicherlich nicht gut! Ihn als Trophäe aufzuhängen ist auch ein wirklich ein super toller Vorschlag. Ganz toll…

Ich würde ihnen auch nicht folgen, ganz sicherlich nicht. Auch wenn ich es gut finde, dass sie noch leben. Oder auch nicht. Mal sehen was sich daraus noch entwickelt. Oh Gott. Ich hätte auch nicht zu Sam geguckt. Wie krank muss man denn sein um einen Kopf wieder anzutackern?

Er geht also wirklich die Treppe nach oben. Ich gespannt was ihn da alles noch erwartet. Vermutlich nur scheiße. Und wenn er nicht weiß, was da ist, dann ist es noch blöder. Ich bin mir sicher, dass er noch ein paar… super Begegnungen macht…

Ein Licht. Ob man diesem Licht allerdings trauen kann ist die andere Sache. Traurig, dass er jetzt nur noch überleben muss. Ich hätte mir die Maske aber schon viel früher weggetan. Ich hasse sowas. Bäh. Aber, oh mein Gott, wie unglaublich froh bin ich, dass er ein Nachtsichtgerät hat.

Auch, wenn es beschädigt ist. Ich bin so froh darüber. Okay. Da muss ich jetzt mal nachfragen. Ist es jetzt eigentlich so, dass du für ihn in der Zweiten Hälfte weiter schreibst? Oder ist das jetzt die Sicht von Evie. Ich glaube ja von ihm. Mal gucken. Das verwirrt mich. :D

Also, ich denke mal es ist seine Sicht. Auch, wenn der Anfang eher nach ihr klingt. Ich bin sehr verwirrt. Der Anfang klingt nach ihr und danach kommt aber die Tatsache, dass er/sie eine Waffe hat. Aber ist sie jetzt außen oder was? Hä?

Aber du sagtest unten ja, dass im nächsten Kapitel Evie vorkommt. Also ist das nur er. Okay, jetzt versteh ich es schon. Mich hat es nur verwundert, dass du (Suzi) für ihn weiter schreibst, da ich dachte, dass du sie und du ihn schreibst. Gott, hört sich das komisch an.

Okay, wie auch immer. Es ist auf jeden Fall schonmal für mich kein gutes Zeichen, wenn jemand so plötzlich so unglaublich aufgeregt ist. Jedenfalls scheint derjenige (ich hab keine Ahnung ob ich er oder sie schreiben soll. Ich sag einfach mal er. Vergebt mir. D: ) schon vertraut mit dem Gefühl zu sein.

Auch, wenn er sich bisher nicht wirklich daran gewöhnt hat. Allerdings würde ich in so einer Situation auch nicht wirklich die Ruhe bewahren. Wer auch immer da die Ruhe bewahren kann hat meiner Meinung nach einen Oskar verdient. Das ist alles zu gruselig für mich.

Aber anscheinend schafft er es die Ruhe zu bewahren. Und es stinkt. Oh, ich hasse es, wenn es stinkt. Vor allem, wenn man dann auch noch so einen widerlichen Geschmack auf der Zunge hat. Das kann ich mal so gar nicht ab. Ist einfach nur noch ekelhaft. >.<

Und es riecht ja auch wirklich echt… gut. Bah. Ist das widerlich. Also, dass er es wirklich schmeckt ist schon echt hart am Limit. Und dass du ignorierst ist ja wohl wirklich ziemlich unmöglich. Ich hätte die Waffe aber auch nicht weggelegt. Unter gar keinen Umständen niemals.

Ich bin mir ja nicht so sicher, ob er in diese Gänge gehen soll. Ganz ehrlich, dass ist schon echt krank, wenn man immer auf der Hut sein muss. Andererseits muss er ja irgendwo weiter gehen. Auf einer Stelle hocken zu bleiben bringt ihm herzlich wenig.

Dass diese Anstalt keine Beschilderung besaß ist glaube ich noch das Harmloseste… Wenn man mal um sein Leben rennt achtet man denke ich auch nicht so auf Schilder… Und wieder bin ich verdammt froh, dass er ein Nachtsichtgerät hat, dass auch noch funktioniert. Nicht auszudenken, was er ohne machen würde…

Gott, ich wüsste nicht ob ich in diese Räume überhaupt reingucken könnte. Blöde Jumpscares. Aber diese Büros scheinen ja auch echt Lebensfreude zu verbreiten… Und da ist jemand. Ganz toll. Hoffentlich ist das kein gestörten Zombiepatient oder so.

Ich sollte wohl aufhören meine Fantasie spielen zu lassen. Das ist alles verdammt gruselig… Und er spricht ihn wirklich an. Tu das nicht! Wenn sich der Typ jetzt umdreht oder so, dann schreie ich. Und hoffentlich erschießt er in dann. Also… Falls er sich überhaupt noch umdrehen kann…

Okay. Ganz offensichtlich scheint dieser Wachmann auch nicht mehr unter den Lebenden zu weilen. Und ihm wurde etwas ziemlich krankes angetan. Die Frage ist doch, wer das war. Eddie? Der Walrider? Ich bin gespannt. Jedenfalls braucht Ethan nach dieser Anstalt auf jeden Fall einen Therapeuten oder so. .-.

Oha. Als ob Ethan auch nur ansatzweise den Mut aufbringen könnte und in den Taschen von dem Typen sucht. Gut, er ist wahrscheinlich nicht so ne Schissbuxe wie ich, aber trotzdem. Einfach nur krank, was man einem Menschen antun kann.

Und er schaut ihm trotzdem noch weiter ins Gesicht ganz toll. Will ich überhaupt wissen, wie der Typ aussieht? Okayy… WTF? Läuft bei ihm. Der arme Mensch, ey. Andererseits… wenn er auch so ein krankes Schwein war, wie die Ärzte?

Aber das was man ihm angetan hat ist schon wirklich alles andere als… nett. Und der Typ hat anscheinend die Leute dabei beobachtet was sie tun. Das würde auch erklären, warum man ihm die Augen rausgeschnitten hat. Und wer auch immer es gemacht hat, hatte wahrscheinlich Spaß dabei…

Ganz ehrlich? Ich fand diese Nachricht einfach nur genial. Also im Sinne von gruselig-genial. Aber genial. Und dass man sie auch auf Englisch verfasst hat ist gleich noch viel besser! Okay, es kam grade ein Alert. Neues Kaptel „Fading shadows of the past.“ .-. Wollt ihr mich töten? Ich komme doch so schon nicht mit den Reviews hinterher. .-.

Okay, ich werde das Kapitel erst lesen, wenn ich hiermit fertig bin! Weiter geht’s! Ich denke niemand würde so enden wollen, wie der Typ. Allerdings war er davor ja schon darauf aus zu überleben. Und ich denke es wird noch mehr Krankes auf ihn zukommen.

Anscheinend ist da ja noch jemand. Und der wimmert. Irgendwie empfinde ich gerade Mitleid für wen auch immer. Ich wüsste ja auch nicht ob ich um diese Ecke gehen wollen würde. Allerdings würde ich es auch herausfinden wollen…

Oh man. Dieser arme Mann. Anscheinend hat er Sachen gesehen oder erlebt die nicht wirklich schön gewesen sind. Aber trotzdem würde ich ihm nicht trauen. Ethan muss aber an ihm vorbei. Ich würde aber auch den Weg nehmen, vermutlich.

Und so lange er genug Munition hat. Vielleicht findet er ja noch welche. Ich glaube nicht, dass der Typ was macht. Der ist viel zu sehr damit beschäftigt zu weinen… Obwohl ich auch nicht glaube, dass hinter dieser Tür etwas ist, was ihn rausführen wird.

Hoffentlich überlebt er die Begegnung mit dem Mann überhaupt. Oh man. :((( Dieser arme Mensch. Wie er sich zusammekauert. Für Ethan natürlich besser, aber er tut mir schon echt leid. Vermutlich ist das sogar Säure. Ach menno.

Er würde denke ich so oder so liegen bleiben. Okayyy. Was genau ist an dieser Wand? Vermutlich keine Blumen, so wie ich das einschätze. Ich weiß ja nicht ob es so gut ist, dass er sein Nachtsichtgerät ausschaltet.
Oh nice. Die Wand ist ja auch richtig schön hergerichtet. Ganz super. Walrider. Womit sich meine Fragen auch geklärt haben. Es wird immer interessanter. Aber das an der Wand ist schon wirklich echt ekelhaft…

Natürlich war das mal eine Person. Und von dieser scheint wirklich nicht mehr viel übrig zu sein. Außerdem hat sich derjenige verdammt viel Mühe gegeben, wenn die Person aussieht wie jemand der aus dem 120. Stock gefallen ist. Lecker.

Oh mein Gott. Da kommt jetzt nicht wirklich das was ich vermute, oder? Der sollte aber wirklich schleunigst das Weite suchen! Gott, dieser arme Patient. Der ist ja auch vollkommen verstört. Aber immerhin geht Ethan jetzt durch die Tür.

Das was er da gesehen hat wird man vermutlich nicht logisch verknüpfen können. Das geht gar nicht. .-. Allmählich? Ich würde ja behaupten, dass das hier schon eine ganze Weile ein ziemlich großer Alptraum ist. .-.

Ein wirklich einfach nur toll geschriebenes und verdammt spannendes Kapitel. *-* Ich liebe es so sehr. Und ich hoffe mein Review war nicht zu sehr verwirrend. Noch einmal eine Entschuldigung dafür, dass ich so spät dran bin. .-. Tut mir leid.

Es war übrigens mal echt schön eure beiden Schreibstile zu haben. Man merkt richtig ab wann der andere Schreibt. Einfach genial. Ich liebe das. *-* Ich bin also gespannt wie es weiter geht und widme mich gleich auch dem nächsten Kapitel. :D,
Glg, Schnuffel

Antwort von The-cute-cat am 24.10.2017 | 09:39 Uhr
Da auch ich leider fast gar keine Zeit habe, um eine große Antwort auf deine (wie immer) fantastische Review zu schreiben, muss ich mich leider etwas kurzfassen, was überhaupt nicht mein Stil ist. Ich bitte zu tiefst um Verzeihung *mich verbeug*

Es freut uns immer wieder zu lesen, dass dir die Geschichte so gut gefällt. Und wir versuchen natürlich immer das Beste aus jedem Kapitel rauszuholen, damit die langen Wartezeiten nicht umsonst sind und ihr euch immer wieder an den kleinen Portionen sattessen könnt, die wir euch hinstellen und euch dann, gemein wie wir sind, für eine viel zu lange Zeit hungern lassen, bis wir mit der nächsten Ration ankommen. Ja, das klingt jetztsehr sadistisch, aber wir meinen das gar nicht böse. Sonst würde sich doch keiner darüber freuen. Rarität macht es doch erst zu einem Genuss, oder? ^^

Vielen vielen Dank für deine Review und hoffentlich bis bald. Viel Erfolg bei der Schule und viel Erfolg beim Warten auf das nächste Kapitel ^^

Liebe Grüße, Patrick

..So und nun zu mir XD (Suzi) muss ja auch was dalassen
Also mal sorry wegen der langen wartezeit zwecks antwort ^3^ ich habe auch kaum noch zeit durch den ganzen weihnachtsstress in der arbeit -.-
Ich finde es immer wieder soooo lieb von dir, dass du dir so viel arbeit machts solche genialen komis zu schreiben, dafür danke ich dir sehr und hab dich meeega lieb dafür. Ethan ist ein toller chara ^^ finde ich und ich finde es schön, dass er dir auch zusagt und du das kapi so toll fandest ^^.. sorry, dass ich nicht zu sehr ins detail gehe, morgen habe ich mehr zeit und werde mir mühe geben bei den nächsten Komis meeehr auf deine fragen zu antworten ;) sollte etwas unklar sein, kannst du mir auch jederzeit eine mail schreiben ;)

Danke nochmals fürs Komi <3
Lg Suzi
01.10.2017 | 12:36 Uhr
Oooh man ich liebe diese Geschichte jetzt noch mehr .

Im Ernst wie die Charaktere dargestellt werden und das ganze Geschehen sind phänomenal.
Ich hab teilweise gedacht das der Walrider direkt hinter mir steht und zuschnappt *fröstel*

Ich bin so gespannt was genau passiert im nächsten Kappi

LG Ely

Antwort von The-cute-cat am 24.10.2017 | 09:41 Uhr
Freut uns, dass dir die Geschichte immer mehr zusagt. Die Charaktere werden noch ausgereifter uns tiefgehender (hoffen wir zumindest XD). Immer dran bleiben ^^

Liebe Grüße, Patrick

Antwort auf die Review von „LadyDainn“ zu Kapitel 6

Wie ich sehe, hat sich die Wartezeit doch gelohnt. Freut uns ^^

Evie hat es wirklich nicht leicht. Und auch mich würde mich nicht darum streiten, den Platz von ihr an der Seite des Walriders anzunehmen. Aber Suzi scheint nun mal die eher sadistische von uns beiden zu sei (hau mich deswegen bitte nicht XD). Ethans Abstieg in seine persönliche Hölle und ewige Dunkelheit rettet Leben, lässt seine aber zu keinem mehr werden. Ein Instrument der Dunkelheit, geleitet durch den Wunsch Leben zu retten. Ein Schicksal, um das man sich auch nicht streiten möchte. Aber vielleicht wird ja irgendwann später deutlich, wieso er sich so entschieden hat. E hatte alles einen Grund. Einen weit tiefer gehenden Grund. Aber das in einem anderen Kapitel ^^

Liebe Grüße, Patrick

(Suzi)
Auch von mir ein Hey ^^

Danke für dein Komi, freut mich wenn wir die sache richtig machen und dir ne creepy Atmosphäre bringen konnten muhahahaaaa XD
Lg Suzi
22.09.2017 | 09:54 Uhr
Pfuh, meine Güte! Was hat Murkoff dem armen Kerl aufgetischt? Der wird Augen machen, wenn er die emotional und körperlich völlig aufgelöste Evie trifft. Also, falls er sie trifft xD Ich hoffe es zumindest. Die Idee mit den Augen des Wachmannes hat mir eine Gänsehaut bereitet. Super gemacht! Ihr Zwei macht das wirklich toll :D Ich warte schon auf mehr. Ich bin mal gespannt, inwieweit Eddie Gluskin noch mitspielen wird ^^ Gegen Schusswaffen hat der Gute halt auch nicht viel auszurichten... Mal schauen. Man liest sich hoffentlich bald :3
Bis denne <3

PS: Der Walrider wird denen auch noch viel Spaß bereiten xD

Antwort von The-cute-cat am 01.10.2017 | 12:34 Uhr
Hey ^^

Sorry fürs lange warten 0-0 *verbeug*
Hihi, ja echt he Murkoff du Sau XD, unmöglich diese Gesellschaft XD Tja, darauf kannst du gespannt sein ;3 treffen werden sie sich ;) soviel sei verraten, nur in welchen zusatdn sie sich treffen, DAS ist die frage XD ich kann so gemein sein hehe.. Dankeschön :3 die Augis waren meine Idee ^^ jip definitiv ekelig, weiß auch nicht warum ich immer sowas mache mit Augis XD is ja schließlich das zweite mal, dass ich sowas in einer story vorkommen lasse XD
Eddie wird vorkommen, fragt sich nur wann, schließlich wollen wir ja euch allen erst einmal die beiden Oc's näher bringen bzw noch ein wenig verrückten shit schreiben bevor Mr. 'Handsome' kommt ^^

Oja, das wird er hahaha XD
Vielen Dank <3 das nächste Kapi, ist bereits online gestellt, dürfte sich also nur noch um minuten handeln, bis mans lesen kann ;)

Freu mich schon auf mehr komis von dir und nochmals danke ^^
Lg Suzi
21.09.2017 | 15:06 Uhr
Uuuuh der Walrider tritt auf hehe

Ich bin gespannt wie gestört unsrer liebe Patientin erst im Laufe der Geschichte wird


Auf jeden Fall klasse geschrieben ihr zwei

*euch Kakao hinstell*

LG Ely

Antwort von The-cute-cat am 01.10.2017 | 12:29 Uhr
Hey ^^

Sorry fürs lange warten :3
Tja, frage ist ja, wird Evie noch gestörter werden? Gibts da ne steigerung? Mal schaun ;) Thema Ethan, er ist stark, hat auch meiner Meinung nach eine 'innere' Sträke, Dinge besser zu verkraften. Aber ob das in dieser Anstallt helfen wird? ;D mal sehen

Danke dir für den Kakao 0-0 mnom mnom und danke für dein Komi <3

Lg Suzi
17.09.2017 | 15:36 Uhr
Hallöchen^^
Erst mal eine dicke, fette Entschuldigung dafür, dass es wieder mal gefühlte Jahrzehnte gedauert hat. --.-- Leider muss ich sagen, dass sich das mit der Zeit auch nicht ändern wird. Wahrscheinlich. Die Schule hat mich wieder zurück und ich keine Zeit mehr. Ach ja. .-.

Schon einmal im Vorraus, möchte ich mich dafür entschuldigen, dass ich manches möglicherweise nicht verstehen werde. Ich hab Outlast nie gespielt, gesehen oder ähnliches. Ich bin nur durch the-cute-cat draufgekommen und kann daher auch nicht mit viel Wissen prahlen. :D

Zwar hab ich Recherchiert und weiß so auch vieles, aber bei manchen Sachen muss ich mir das einfach nur zusammenreimen. Oder ich werde öfter mal nachfragen. Also entschuldige ich mich schon jetzt, falls diese Fragen nerven sollten. Vergib mir D:

Uhh. Das Ganze fängt ja schon einmal verdammt spannend an. Anscheinend liegt da eine ziemliche Spannung in der Luft und ich bin wirklich neugierig, was das auf sich hat. Mal gucken. Und natürlich muss es regnen. :DD Bei so etwas muss es einfach immer regnen. :D

Der Gute steht da nun wahrscheinlich eine ganze Weile. Ey, ich würde wahrscheinlich alle drei Sekunden auf die Uhr gucken. Ich bin so ein unglaublicher Uhrmensch, das ist echt Wahnsinn. Aber er wartet anscheinend auf irgendwas.

Er hat also ein Gewehr. Und anscheinend befindet er sich in Mount Massive. Denke ich mal. Zumindest hab ich mir das so zusammengereimt und es ist so logisch. Und er wartet darauf, dass er vorstoßen darf. Also ist er bei der Polizei oder so. :D Ach, ich Detektiv. :D

Ich könnte ja auch warten bis es aufgeklärt wird, aaaber nö. Raten ist viel lustiger. Aha! Ich wusste es. Eine Spezialeinheit. Anscheinend ist es verdammt wichtig, wenn so viele Leute dabei mit beteiligt sind. Und die Leute im Gebäude scheinen ja wirklich eine hitzige Diskussion zu haben.

Ich bin wirklich verdammt gespannt worum es da geht. Die Masken. Allein die Vorstellung jemand könnte sie erkennen ist schon verdammt beunruhigend. Daher ist es wirklich wichtig, dass die Identität verborgen wird.

Wie viele Filme gibt es denn darüber, dass jemand die Identität rausfindet und dieser dann gejagt wird? Viel zu viele. Aber vermutlich ist das im echten Leben wirklich die Hölle. Vor allem die Angehörigen müssen dann darunter leiden.

Also ist es ziemlich gefährlich, was sie da machen. Und es sind Geiseln. Natürlich sind es Geiseln. .-. Arme Menschen. Es tut mir leid, aber als du „Lizenz zum Töten“ geschrieben hast musste ich sofort an James Bond denken und leicht schmunzeln. Vergib mir. :D .--.

Ich weiß ja auch nicht, ob das jetzt gut ist, dass sie die Leute umbringen dürfen und nicht verurteilt werden, oder nicht. Einerseits, ja natürlich ist es gut. Andererseits, was ist wenn sie Andere erschießen oder ähnliches? Aber so lange alles gut geht, ist das auch perfekt so.

Belassen wir es mal dabei. Team Echo. Ich mag den Namen. Keine Ahnung wieso, ich mag ihn einfach. Und jetzt haben sie endlich den Befehl bekommen. Wie wahrscheinlich schon so oft davor. Aber ich denke nicht, dass dieser Job jemals langweilig wird.

Anscheinend habe sie den Überraschungseffekt auf ihrer Seite. Und sie schlagen sich anscheinend auch ziemlich gut. Es ist also auch eine Frau dabei. Ich hab keine Ahnung wieso mich das überrascht. Aber ich mag es. Also schonmal ein Pluspunkt für dich. :D

Anscheinend sind sie mit dem Schlimmsten durch. Aber so wie ich Outlast kenne wird irgendwas passieren, was mein Leben wieder komplett zerstören wird. :DD Sag ich doch. -.- Meine Güte, wieso das denn? Ey, der Typ soll weggehen. -.-

Blöder Mensch. OH NEIN! NEVER! Wieso? Er hat ihn nicht wirklich gerade angeschossen, oder? Alter. -.- Wieso? Ich meine. WAAAS? Wieso macht ihr sowas? Ihr Beide seid sowas von sadistisch. Das ist schon nicht mehr normal. Ihr passt super zusammen, ja, ja. .-.

Aber die Reflexe die er hat, also, dass er sich vor den Menschen stellt ist schon unglaublich. Und ich denke mal, dass er auch eine schusssichere Weste anhat. Dass da auch noch mehr kommen. Aber immerhin hat er die Verfolgung. Ich hoffe einfach, dass alles gut wird. Ich hoffe. :D

Jetzt schießt der auch noch nach ihm. Echt ey. Der Typ hat keine guten Manieren… oder so… Immerhin hat Ethan auch eine kleine Waffe dabei. Diese Geisel. Gott, ich hätte so Angst, wenn ich in ihrer Position wäre. Aber er ist immerhin noch an ihnen dran.

Ich mag diesen Felix. Obwohl ich ihn nicht kenne mag ich ihn. Okay, ist Ethan sich wirklich sicher, dass er keine Hilfe braucht? Er kann ja nicht immer alles alleine machen. Ooookay. O.o Dieser Move. O.o Lol, abrollen kann ich mich auch, aber sicherlich nicht, wenn ich gerade mit jemanden gekämpft habe. O.o

Das ist ja mal mega cool. :D Ich weiß ja auch nicht, ob es gut ist, dass das Dach zu Ende ist. Einerseits kann er aufholen, andererseits kann der Typ auch einfach ausrasten oder so. Diese epische Szene auf dem Dach. Ach ja, ich liebe es so sehr. :D *-*

Naja, ob es jetzt für den Typ so viel besser ist zu sterben als lebenslang in den Knast zu gehen. Andererseits, wird alles immer schlimmer, umso länger er die Geisel hat. Auch wenn es ihn wahrscheinlich herzlich wenig interessiert.

Naja, dass Ethan ihn töten will, ist schon klar. Oder zumindest muss. Allerdings müsste er dann wirklich ganz genau treffen. Vermutlich haben sie aber dafür auch geübt. Dass der Typ ihm vor die Füße schießt, wenn er vor tritt war auch klar. Ich glaube nicht, dass er ihn näher bei sich haben will.

Dass die das aber auch immer so provozieren müssen. :D Andererseits, kann Ethan schon schießen. Auch wenn er es ungern macht. Natürlich waren das keine Freunde. Ich glaube, wenn du als Gangster… „arbeitest“ hast du keine Freunde. Nicht einen einzigen.

Ach, diese Helikopter immer. Das macht die ganze Szene noch ein bisschen epischer, auch wenn das alles sicherlich nicht mit einem Film zu vergleichen ist. Ich würde jedenfalls nicht gerne in Ethans Haut stecken wollen und die Entscheidung treffen müssen.

Und da ist der Satz wieder. Das hast du mit Absicht gemacht. :D Oder auch nicht. Jedenfalls finde ich ihn immer noch toll. Genau wie die Sache mit der verlorenen Sekunde. Aber Ethan hat seine Entscheidung getroffen. Er hat geschossen.

Und muss mit den Konsequenzen leben. Aber er hat den Geiselnehmer getroffen. Der eine Handschelle hat. Na ganz super. -.- Wieso schon wieder? Aber Ethan wird sie bestimmt retten. Ich meine, kann ja nur so sein. Muss so sein.

Oder auch nicht. Ach manno. :((( Wieso? Das ist richtig scheiße. Diese arme Frau. Armer Ethan. Das ist so unfair. Als sie gefallen ist war das so der Moment, an dem ich mein Handy weggelegt habe, versucht habe mich zu beruhigen und tief durch geatmet habe.

Hat trotzdem nichts gebracht. Das Einzige was ich machen konnte war „WHAT THE ACTUAL FREAKING FUCK“ und „NEIN, EINFACH NEIN!“ zu brüllen. Ach ja. Du wirst noch öfter mit meinem Temperament konfrontiert werden. :)

Auf jeden Fall hab ich dich für eine Sekunde gehasst. Nur ein Sekunde, aber ich hab es getan. Das ist halt wirklich einfach nur scheiße. :(( Armer Ethan. Er hat es sich aber nicht wirklich selbst angetan und ist zu der Beerdigung gegangen, oder? Oh mein Gott. Dass er das überhaupt noch kann.

Sie war anscheinend wirklich noch ziemlich jung. Na klar macht sich Ethan Selbstvorwürfe, aber er kann doch eigentlich nichts dafür. Und der Priester meint es sicherlich auch nicht so. Ach man. :( Das ist blöd. Und vor allem tut er mir so leid.

Er sollte sich wirklich nicht selber die Schuld geben. Ist leichter gesagt als getan, aber trotzdem. Er kann doch einfach nichts dafür. Die Sache mit der Mutter hat mich auch ein bisschen zerrissen. Sie tut mir so unglaublich leid. Mir tun gerade einfach alle leid. .-.

Die ganze Sache hat mich irgendwie ein bisschen sehr an die Beerdigung meines Onkels erinnert. Was es noch einmal ein bisschen schlimmer gemacht hat. Du hast es wirklich unglaublich gut beschrieben. Hut ab. Verdammt gut.

Für eine Mutter muss es fast das Schlimmste sein, vor ihrer Tochter zu sterben. Ich finde das wirklich schrecklich *darüber und über deine Herzlosigkeit den Kopf schüttel*. Wieso bleibt er denn noch länger? Er verletzt sich doch nur selber damit. Vielleicht will er aber auch genau das…

Oh man. Jetzt spricht die Mutter ihn auch noch an und vor allen Dinge, fängt sie an über sie zu sprechen, auch wenn sie es nicht weiß. Ich könnte es ihr aber auch nicht sagen. Das wäre zu schrecklich. Auch, wenn die Mutter die Antworten verdient hätte.

Aber er muss unerkannt bleiben. Und mit zusehen, wie alle um ihn herum leide. Echt, das ist schon wirklich hart über der Grenze. Er will sich jetzt nicht wirklich damit retten, dass er sich zulaufen lässt? Das bringt ihm doch wirklich auch gar nichts. .-.

Anscheinend ist ihm das alles schon einmal passiert. Und das vor zwei Jahren. Und er scheint sie wirklich geliebt zu haben. Zumindest war sie ihm verdammt wichtig. Wieder ein Auftrag. Aber ob das so gut ist, wenn er mit Alkohol im Blut einen Auftrag annimmt? Ich vermute mal nicht…

Also ein Flashback wieder mal. Mal gucken was mich wieder herzzerreißendes erwartet. :D Der letzte Tag der Uni für sie also. Und anscheinend sind sie eine derjenige, die immer zu spät sind. Ach ja, ich finde das einfach genial. :D Und irgendwie auch ziemlich süß.

Danach sind sie frei. Die Zeugnisausgabe noch und sie können ihr eigenes Leben gehen. Er muss gut in der Schule sein, wenn er zur Polizei gehen konnte. Anscheinend kennt der Kurs die Trödler schon. XD Tollwütige Waschbären? XD Ich weiß ja auch nicht ob ich das glauben würde. XDDD

Evie Cinwood? Okay. WTF?! *blinzel* Das kam… überraschend. PLOT TWIST DES JAHRTAUSENDS! Oder zumindest so ähnlich. Das überfordert mich gerade wirklich ziemlich arg. O.o Und vor allem überfordert es mich, dass sie diejenige ist, in die er verliebt ist/war.

So langsam versteh ich es aber. Und irgendwie ist das auch fast logisch. Und er schmachtet sie nur von Weitem an. Ja, ein bisschen klassisch ist das auch. Aber eher süß. Zumindest fände ich das, wenn ich Evie wäre. Aber er spricht sie mit Sicherheit noch an.

Da holen sie sich also endlich ihre Zeugnisse. Jap, ich denke mal, dass er wirklich gut ist. Und dieser James ist mir auch ziemlich sympathisch. Ich kann ihm aber auch nur Glück wünschen. Er wird das mit Sicherheit meistern.

Das ist einfach das Perfekteste, was er sagen konnte. XD Die beste Art um Smalltalk zu führen. Kennt sie ihn überhaupt? Falls nein wird sich das ändern. Original das was sie sagt, sag ich auch immer zu meinem Zeugnis. Berufskrankheit. XD

Naaw. Es ist schon seehr süß, wie er anfängt zu stottern. Da hat er aber mal endlich seinen Mut zusammengenommen. Ach ja, da lohnt es sich doch auch. Immerhin hat sie angenommen. Ach Gottchen. Ich musste so grinsen, bei der Sache mit dem Sonnenuntergang.

Das ist einfach nur noch knuddelig. *-* :D Wie verlegen er ist. Und dass sie ihn noch verlegener macht. Okay, das war ja auch ein fieser Cliffhanger. Irgendwie muss sie ja in Mount Massive gelandet sein. Ach manno. Ich will das jetzt wissen. :((( Das ist viel zu spannend.

Das heißt, wenn er sie in Mount Massive trifft, dann… Und apropos Mount Massive… Der erste Einsatz war es dann gar nicht. Sonder nur irgendeiner. Gott, ich bin wirklich zu blöd. .-. Aber JETZT kommen sie nach Mount Massive. Das freut mich… oder so…

Ich denke mal, wenn sie drinnen sind werden sie genug Beweise finden… Dass er aber auch alles mit sich selbst ausmachen will. Das ist nicht gut, das sag ich dir. Ich weiß das. .-. Vermutlich können sie sich nicht mal ansatzweise ausmalen, was da unten auf sie wartet.

Naja, das ist alles schon sehr verdächtig. Baaah. Sie kommen rein und das erste was sie sehen sind tote Wachmänner. Sind das die Wachmänner, die auch Evie gesehen hat? Ich vermute mal ja. Aber das verstört sie mit Sicherheit auch ziemlich.

Die Leichen sehen ja ziemlich geil aus… Nein! Ey, haben die noch nie nen Horrorfilm gesehen? Man sollte sich niemals aufteilen! Warum machen sie es trotzdem? Okay. .-. Da hat gerade irgendjemand Sam umgebracht. Das kam… unerwartet.

Was zum Teufel? Sind das Zombies? Oookayy. Dieser Typ hat schon auch wirkliche Probleme. Normal ist das auf jeden Fall nicht mehr. Aber er ist jetzt tot. Genau wie Sam. Da kommen aber immer mehr. Ich würde auch laufen. Schnell und weit.

Immerhin kann er weglaufen. Oder auch nicht. Wieso fällt er jetzt? Nein, das kann nicht sein. O.o Jetzt steckt er ja komplett in der Kacke. Er kommt da doch niemals raus. Ich würde nicht weiter gehen. Vermutlich würde ich mich zusammenkauern und weinen. D:

Ich bin so eine Schissbuxe, ey. Jap, seine ganz persönliche Hölle. Ich denke mal, das trifft es ganz gut. .-. Übrigens war es mal eine ziemlich coole „Erfahrung“ zu sehen wie ein Mann das Verhalten einer Frau beschreibt und das was sie sagt. Ich hab bisher nur weibliche Autoren. Props an dich. :D

Ich bin wirklich verdammt gespannt wie es weiter geht. :D Es war ein wiiiirklich gutes Kapitel und ich mag deine Schreibweise echt unglaublich gerne. Um genau zu sein liebe ich es. *-* Und natürlich bin ich dann wieder da, auch wenn ich nicht sagen kann, wann das nächste Review kommt. :D,
Glg, Schnuffel

Antwort von The-cute-cat am 17.09.2017 | 20:48 Uhr
Guten Abend (oder jede erdenkliche andere Uhrzeit) ^^

Das mit der Zeit kenne ich als Schüler selber nur zu gut. Ich weiß, wie sehr die einen belasten und den Terminplaner komplett umkrempeln kann. Also keine Panik, ich verstehe vollkommen, wieso die Review zu spät kam. Ich habe aber gespannt auf sie gewartet, das kann ich dir sagen. Niemand, den ich bisher kennengelernt habe, nimmt ein Kapitel so genau unter die Lupe wie du. Es ist ja fast so, als würde ich eine Life-Reaktion schauen/lesen. Und wenn du Manches am Anfang nicht verstehst, dann macht das nichts. Ich habe schon von The-cute-cat gehört, dass meine Kapitel ein wenig unverständlich sein können, was die Handlung innerhalb der Zeit angeht. Aber ich hoffe, dass es dem Vergnügen des Lesens nicht im Wege steht. Und ich bin ehrlich gesagt auch kein Experte für Outlast. Ich habe den ersten Teil und das DLC gespielt, aber ich habe keine Datenbank an Wissen, um sagen zu können, dass ich ein Experte bin. Ich bin eher ein…Begeisterter. So, dann fange ich denke ich erstmal an die einzelnen Punkte (oder ein paar zusammengepackte) durchzugehen und dir auf deine Review zu antworten. Ich denke das klingt fair ^^

Die Szene am Anfang ist in irgendeinem Einsatz, der aber vor dem Einsatz in Mount Massive spielt. Und die Klischees werden natürlich aufgegriffen. Ich bin nun mal ein Klischee-Mensch. Die Spezialeinheit (die sogar noch einen Namen hat, der aber noch nicht erwähnt wurde) ist mit der Lizenz zum Töten (Insert Bond Theme here) ausgestattet, weil sie diejenigen sind, die gerufen werden, wenn wirklich das Töten die einzige Option ist. Und die Masken sind ihre stärkste Waffe. Aber zu der Einheit in einem späteren Kapitel mehr. Ich will ja nichts vorweggreifen ;)

Die Rettung der Geiseln steht eben an erster Stelle. Da müssen Treffer eingesteckt werden. Aber Das gehört zum Job. Und das auf dem Dach ist ein Faktor, der so nicht vorhergesehen werden konnte. Aber man muss eben mit allem rechnen. Auch damit, dass die Last des Todes einer jungen Frau auf einem Lastet. Auch wenn die anderen Menschen gerettet wurden, das tröstet nicht wirklich über den Tod dieser einen Person hinweg, die man hätte retten sollen. Da stimme ich dir zu. Aber das Leben ist nun mal nicht immer fair. Und die Welt ist so oder so ein grausamer Ort. Aber das ist der Preis, den man zahlen muss, wenn man in so einer Einheit ist. Und der Alkohol ist natürlich ein Klischee, aber er passte so gut. Vor allem, weil er ja schon vor zwei Jahren Platz bei Ethan gefunden hatte.

Die Uni Szene. Ich erinnere mich noch gut daran, wie ich nicht wusste, wie ich sie schreiben sollte. Aber es freut mich, dass dir die Charaktere zusprechen und die Begegnung mit Evie dir auch gefällt. Für mich ist es immer schwierig zu schreiben, wie sich das gegenüberstehende Mädchen in diesem Moment wohl fühlt. Zumal ich dieses Kapitel ja alleine geschrieben habe. Aber scheint ja gut geklappt zu haben ^^

Mount Massive- Der Ort, an dem Leben gegen Überleben ausgetauscht wird und die Zeit keine Rolle spielt. Weil sie dort nicht existiert. Das Team wird getrennt und Ethan kämpft sich alleine weiter vor. Aber das ist, wie von dir gesagt, der Abstieg in seine ganz persönliche Hölle. Denn wir wissen ja alle, wer eine Patientin in diesen kalten Mauern ist. Es wird sich zeigen, was passieren wird. Und wer er am Ende sein wird. Hoffen können wir nur das Beste, bekommen wir normalerweise immer das Schlimmste. Hoffen wir einfach das Beste für Ethan und Evie. Paradox, ich weiß xD

Ich danke dir vielmals, dass dir mein Kapitel gefallen hat. Es hat mir Spaß gemacht es zu schreiben und ich werde mit großem Vergnügen an meine weiteren Beiträge zur Geschichte herangehen. Ich fühle mich geehrt, dass dir mein Schreibstil zusagt und ich freue mich schon auf deine nächste Review. Wie gesagt, wir Schüler haben kaum Zeit. Also verstehen wir uns schon. Und wer weiß, vielleicht verschlägt es dich ja bald auch zu meinen Geschichten. Auch wenn ich nichts zu Outlast habe, so wie The-cute-cat (an dieser Stelle einen Gruß an dich Suzi ^^). Ich bedanke mich nochmals bei dir und erwarte gespannt deine Review zu dem nächsten Kapitel ^^

*Mich verbeug*

Liebe Grüße

Patrick
10.09.2017 | 21:20 Uhr
Uuh, mal was Ganzes von DerWeGaZ! :3 Und das Kapitel ist super geworden! Ethan Kyle ist ein sehr sympathischer Charakter. Es macht mich unheimlich neugierig, was zwischen ihm und Evie wohl vorgefallen ist. Wahrscheinlich eine sehr harte Trennung xc . Die Idee mit der Spezialeinheit mag ich auch unheimlich gerne! ^^ Der gute Mann kann sich auf jeden Fall nicht beklagen, denn er hat vielen Patienten und Journalisten etwas vorraus: er hat Schusswaffen :D Geh' und beschütz' Evie, mein Freund!
Und ihr Zwei arbeitet jetzt schön brav an dem nächsten Kapitel ;D *schiebt Kekse und Kakao herüber* Bei dem kalten Herbstwetter könnt ihr eh nichts anderes machen ;PPP
Bis denne, ich bin schon gespannt! :D

Antwort von The-cute-cat am 12.09.2017 | 20:35 Uhr
Uuh, eine Review, die mir gewidmet ist! :3

Schön zu lesen, dass dir das Kapitel gefallen hat. Eine Partei wurde im Outlast-Universum ja nie thematisiert. Und das waren eben die Soldaten am Ende der Spiele. Wieso nicht aus der Sicht von einem von ihnen schreiben? Wobei, er gehört ja nicht zu denen. Er existiert so gesehen gar nicht ;)

Ich gebe mein Bestes Evie zu beschützen. Versprochen. Aber hier weiß man eben nicht, was passieren wird. Und wie die Geschichte sich entwickeln wird. Hoffen können wir nur das Beste, bekommen tun wir normalerweise immer das Schlimmste. Outlast eben :D

Vielen Dank für deine Review. Bis zum nächsten Kapitel ^^

Liebe Grüße

Patrick
10.09.2017 | 19:40 Uhr
Uhuuuu es wird immer trauriger brutaler und verrückter tihihihii

W:du bist noch immer hier ?!

Naaaww du vermisst mich

W:nicht wirklich Nein

Menno bist du diese

W: du...

Spars dir

Oh man bin ich hibbelig

LG Ely

Antwort von The-cute-cat am 12.09.2017 | 20:34 Uhr
Ich interpretiere mal ganz grob hinein, dass das Kapitel dir gefallen haben muss. Anders kann ich mir diese Aufregung nämlich nicht erklären. Und wenn es doch etwas anderes war, dann bin ich wohl noch nicht zu lange im Outlast Genre. Aber immerhin stecken ich oder Ethan noch nicht in der Lage von Waylon. Aber vielleicht kommt das ja noch. Wer weiß…? :D

Danke für deine Review ^^

Liebe Grüße

Patrick
04.09.2017 | 21:16 Uhr
Zwei Wochen???!!!! Wollt ihr uns foltern???!!! D: Please no!
Oh man... Arme Evie xc So etwas gegen den Willen einer Frau ist einfach grausam! Alleine die Vorstellung, dass Trager das gemacht hat... Hell no. Wo ist der Fahrstuhl, um diesen Mann in die Hölle zu befördern?Und ich finde das sooooo super, dass ihr Arizona erwähnt habt! Da kommen die beiden Storys einander näher.
Das Kapitel war zwar kurz, aber knackig. In der Kürze liegt die Würze XD Und ich freue mich schon auf das nächste. Aber bitte nicht erst in zwei Wochen TT.TT Das ist Folter, das ist gegen die Menschenrechte! Don't you dare!

Antwort von The-cute-cat am 05.09.2017 | 16:28 Uhr
Hahahahahaaaa xD

Na das nenn ich mal ne 'liebevole begrüßung' du Luder xD hahahaha
Was soll das denn heißen häää? :3 du hast mich meit bei deinen storys auch wochen lang warten lassen xD folter sag ich nur, nun erlebe am eigenen leib wie sich diese folter mit eddie entzug anfüühlt!!!

Lasst doch mal den 'armen' trager aus dem spiel xD so übel ist er garnicht... Ja okay is er doch :D
Hahah danke *verbäug* ja das wollt ich unbedingt einbaun xD finde passt auch gut dort rein :3 ...dann passts ja ^^ najaaaa, mal gucken *zunge zeig* denke bis mo musst es noch durchhalten, aber wie gesagt..mal gucken XD

Nicht einmal ein bye bye darling? Pff wie unhöflich von dir XD
Danke trotzdem für dein komi ;P <3
Lg suzi
03.09.2017 | 23:31 Uhr
Hi :)

Verwirrung wurde erfolgreich gelüftet.
Ich bin ja ein kleiner Fan von davon wenn man sich Teile einer Story selber zusammen suchen muss.
Bei Outlast wahren es die Akten und Notizen.Find ich schön das sie auch in der Story eingebaut werden :)
Bezüglich Easter Egg muss ich dich entäuschen. Habs leider nicht entdeckt.
Liegt wahrscheinlich daran das ich kein Outlast 2 Fan bin ^^'
Das einzige was mir aufgefallen ist, ist das der Dr. Snow doch der Arzt vom lieben Eddie ist, wahr ? keine Ahnung.
Hab mich über die kleine Akte gefreut :)
Liebe Grüße Akyma
PS: WER LÄSST BITTESCHÖN, FREIWILLIG TRAGER JEMANDEN OPERIEREN ? Allein der Gedanke lässt doch schon mehr als ein Wahnsignal anspringen ! Kein Wunder das ihr die Narbe weh tut. und sowas nennt sich Arzt. Unverschämtheit!

Antwort von The-cute-cat am 04.09.2017 | 10:05 Uhr
Hey ^^

Passt, das hört man gerne XD
Ich finde, das machn auch gute storys aus oder? So sind sie spannender und man erfährt nach jedem weiteren kapi mehr und mehr :3
Danke, mal gucken ob wir noch mehr einbauen werden ;) hahaha du kein problem XD ich habs selber nicht gespielt sondern mir ein lets play angesehen, eddie ist und bleibt eben ein teil von mir aaaach~ ...das easter egg, war die stelle mit der erwähnung der verlegung der patientinnen und das thema zwecks der mikrostrahlung ;)

Ja genau XD heheh bist die erste , die das gemerkt hat ^^
Hahahahaha ich sehe schon, so viele hassen Trager..frage mich woran das wohl liegt X'D

Vielen dank für dein komi und ich freue mich, wider von dir zu hören <3
Lg suzi
03.09.2017 | 21:05 Uhr
Einen wunderschönen guten Abend^^
Dann kommt eben heute eben schon wieder was. :D
Selber Schuld würde ich mal sagen. Fasst euch an der eigenen Nase dafür. :DD
Und ich bin mal nicht 300 Jahre zu spät. Seid stolz auf mich, das wird sicherlich nicht oft sein. :DD

Ihr habt euch die Empfehlungen und die Kommis wirklich verdient. Das sind zwar erst 3 Kapitel, aber ich weiß jetzt schon, dass es großartig ist/wird. 2 Wochen? Wollt ihr mich ver…äppeln? Das hätte ich niemals ausgehalten, das schwöre ich. ;D

Mal sehen ob es mir tatsächlich ein paar Fragen beantwortet. Oder zumindest meine Vermutungen bestätigt. :D Das war 2013? Wird sich die Zeitspanne noch bis heute durchziehen? Ist das Datum wichtig? Ich merk es mir mal. Bei euch kann man ja niemals wissen. :D

Sie ist 27? Okay, das ist irgendwie total alt und irgendwie total jung. Ich hab keine Ahnung wieso ich das als so empfinde. :D Bin so dumm. :D Sterilisation. Okay. Meine Schlimmsten Befürchtungen haben sich gerade wirklich bestätigt. Das ist so verdammt scheiße. Ich hasse sie alle.

Als ob sie wirklich einen zweiten Termin bei diesem Scheißarzt für sie ausmachen. Aber wenn der 2. Eileiter noch nicht durchtrennt hat sie sogar noch eine „Chance“ Schwanger zu werden. Für die Leute nicht so gut, aber die Mission wäre dadurch zumindest ein bisschen aufgeschoben.

Ich sollte aufhören zu spekulieren. Das führt ja doch zu nichts. :D Sie wirkt leicht verwirrt. Von wegen. Sie ist nicht verwirrt, vielleicht verrückt oder ähliches, aber sicherlich nicht verwirrt. Ja, ihr Zustand scheint schlimmer geworden zu sein.

WEIL IHR SIE VERFICKT NOCHMAL STERILISIERT HABT, IHR HIRNLOSEN IDIOTEN!!
Okay. Jetzt geht´s mir besser. Nicht. Ich hasse sie immer noch. Mach dir nichts draus^^ Vermutlich ist es für sie wirklich echt. Weil es wirklich so ist.

Dieser Walrider ist denke ich niemand von ihren Freunden oder Verwandten. Eher hat er sich sie als Opfer ausgesucht. Sie glauben ihr die Sache mit dem außerhalb eines Traumes kommunizieren können auch nicht. Scheint also sehr unmöglich zu sein.

Falls sie den Walrider wirklich unter Kontrolle hat, dann würde sie für die Leute noch wichtiger sein. Davon abgesehen, dass ich das selber nicht weiß. Anscheinend wollen sie diesen Billy wirklich mal überprüfen. Sie scheint die Leute wirklich ein bisschen verunsichert zu haben. :D Finde ich gut. :D

Die wollen ihr wirklich auch noch die letzte Chance verwehren. Wegen dem Walrider. Es ist so scheiße. Hoffentlich kommen sie nicht dazu ihr den zweiten Eileiter auch noch durchzuschneiden. Die Gebärmutter von ihr zu entfernen wäre aber auch das Allerletzte.

Zum Glück haben sie keine Instrumente dafür. Ich hasse die Leute da sowieso schon genug. Welche Komplikationen gab es denn, bei der Eileiterdurchtrennung? Darauf bin ich gespannt. Anscheinend scheint sie darauf sehr stark zu reagieren, wenn sie die Gebärmutterentfernung nicht überleben würde.

Jetzt wissen wir auch wo sich die anderen Frauen befinden. Mal sehen wie ich diese Information noch verarbeiten kann. Mikrowellen Strahlungstherapie. Das hört sich nach was verdammt komischem an.

Sie sehen sie auch nur als Rückschritt an, wenn sie stirbt. Ich meine, man kann nichts anderes erwarten, aber trotzdem irgendwie ernüchternd, dass die Leute dort anscheinend so gar keine Gefühle zu haben scheinen.

Ich bin gespannt was die nächste Befragung von ihr bringt. Wird sie jetzt 2 Wochen in der Dunkelheit hocken oder was? Tatsächlich hat mich das Kapitel um einiges aufgeklärt. Oder zumindest meine Vermutungen bestätigt. :D

Ich bin irgendwie schon wieder ein bisschen geschockt und verstört von diesem Kapitel. Lasst mir doch mal ein bisschen Pause. :D Ich erwarte das Kapitel trotzdem noch sooo sehr. Ich werde da sein, das verspreche ich euch. :D

Bis irgendwann mal. :D,
Glg, Schnuffel

Antwort von The-cute-cat am 04.09.2017 | 10:01 Uhr
Hey

Hehehe jaja~ danke danke <3 ne ich..ähm also wir veräppln dich nicht XD würden wir nie wagen. Wir haben zwar kapis vorgeschrieben, aber trotzdem können wir nie gewährleisten, ob kapis pünktlich kommen ;) von dem her, sind zwei wochen nicht sooo lange. Aber ich fühl mit dir XD
Ne das datum ist nicht wichtig ;) meines wissens nach spielt ja outlast 2013 nene das hat jetzt nichts zu bedeuten ;)

XD 27 is alt? Na danke auch hahahaha jetzt fühl ich mich auch alt xD.. Spaß beiseite, naja wenn man bedenkt, dass eddie 45 is (oder war er 43??) außerdem ist der andere Oc auch in diesem alter ^^ neee du bist nicht dumm XD ...tja, ja es is ne sterilisation -.- gemein is es, aber naja alle ärzte sind da ärsche also was willste XD
Okay xD also ich erkenne gerade, dass so ziemlich jeder leser hier Trager nicht mag? XD hahahha geil ey. Ich mag den typen auch nicht aber nachdem ich vor jahren outlast durchgezockt habe, erinnere ich mich immer wider an meinen derben lachflash zurück, als ich tragers lederarsch sah xD das hat sich in mein hirn gebrannt uiuiui xD

Wahnvorstellungen zu haben muss echt schlimm sein, vorallem wie in ihrem fall, dass sie wirklich fest davon überzeugt ist diese dinge zu sehen. So stellt sich also nun die frage, kann sie den walrider tatsächlich sehen? ;) heheh bin gemein ich weiß xD

Wegen dem 'außerhalb eines traumes komunizieren', in outlast game findet man oft aktenaufzeichnungen, worin das wirklich patienten beschreiben. Eddie zb behauptet es auch ;) ob es stimmt ist die andere frage. Kann mir schon vorstellen das es einige können oder ihn zumindest hören können. Kann man natürlich nun alles spekulieren aber dafür is die story ja da ;) um sich selber auch sein eigenes bild zu machen. Nichts ist falsch ^^

Der walrider ist kein verwanter, da hast du recht. Der arzt meinte nur dmit, ob evie einen verwanten meint, ihn jedoch als walrider sieht. Darum ging es. Der walrider ernährt sich durch angst, ja richtig. Evie ist für sie zum teil deswegen wichtig, weil sie eine der ersten frauen wäre, die nicht durch eine scheinschwangerschaft draufgehen würde. Angeblich ging der walrider mit männlichen patienten anders um als bei weiblichen. Glaube zumindest, dass ich mal so ne akte im spiel gefunden habe, genau weiß ich es aber leider nicht mehr. Aber dafür is ff ja da XD man kann selber was dazureimen :3

Ob sie nun den walrider unter kontrolle hat, lass ich mal so im raum stehen, da ich mir da selber noch nicht so ganz sicher bin ob ich das so mache oder nicht :)
Naja so gesehen is es echt scheiße, aber anders rum würde sie nicht durch eine scheinschwangerschaft sterben.. Hm schwierig XD haha
Oh, hatte ich das nicht erwähnt zwecks komplikationen? O.o muss nochmal nachlesen. Aber wichtig wäre es jetzt nicht, kannst dir ja selber was zusammenreimen ;) dachte da an zu hohen blut verlust, kann aber auch an anderen dingen liegen, schließlich ist die anstallt für gewisse eingriffe nicht gewapnet ;3

Musst auch so sehen, bei op's spielt ja auch die körperliche verfassung eine rolle. Und evie ist sicherlich nicht wohl genärht ;) da kann es mal schnell zu komplikatioenen kommen.
Ja das mit der mikrowellenstrahlung is aus outlast 2 xD hört sich echt komisch an, aber ich finde es so arg, welche auswirkungen das hatte auf die leute in diesen bereich 0-0

Hahaha danke XD
Nöchstes mal wirds etwas ruhiger, da kommt mal ein kapi von meinem co schreiber ;) da lernst den anderen oc mal genauer kennen ^^

Wie immer danke für dein komi und hoffentlich bald bis zum näcshten mal <3
Lg suzi
03.09.2017 | 20:01 Uhr
Waylon: wieso bin ich hier ??*leicht weinerlich*

Weil ich dich eingeladen habe

Waylon: fü sagtest dass du mich vor IHM beschützt ..

Tu ich doch

Waylon: UND WARUM IST GLUSKIN HIER???

*seufz*weil ich mit IHM trager meine und Eddie dich sehen wollte

Waylon:...du bist grausam

Das auch aber hauptsächlich yaoibegeistert

W:das ist nicht wirklich besser...*sich versteck*

Eddie:Darling~

War die Sache mit der Verlegung nach Arizona und das Gequatsche über dieses mikrowellen bestrahlungsdingens das Easter Egg?

Ist exakt wie ne typische Outlast Akte geschrieben hehe

Bis zum nächsten Kappi

LG Ely

Antwort von The-cute-cat am 04.09.2017 | 07:48 Uhr
Hey

Ja genau das war das easter egg ^^ genau um das ging es nämlich in outlast 2. da sieht man auch zum ersten mal frauen. :3
Dankeschön, freut mich wenn es dir gefallen hat ^^

Lg suzi
02.09.2017 | 20:53 Uhr
Und nochmal^^
Ich werde wahrscheinlich immer „du“ schreiben. Also z.B „Das hast du so genial geschrieben“ oder so. Damit ist dann halt immer der Autor gemeint. Und manchmal meine ich auch euch Beide. Vergebt mir. Ihr müsst dann halt gucken wie es in den Zusammenhang passt. :D Schaut ihr eigentlich beide die Revs an, oder nur du? (es fängt schon an. .---.)

Und ich hab mich das komplette zweite Kapitel selber gespoilert. .-. Ich hab nicht gesehen, dass es schon da ist und dachte ich guck mal die Kommis für das erste durch. .-. Ein fataler Fehler. XD Ich bin so dumm, bitte töte mich.

Hört sich ja schon einmal wirklich super an. :D Ich glaube nicht, dass die liebe Dame es gewohnt ist weich zu sitzen. Geschweige denn Sonne zu spüren. Oh. Geil. Sie hat eine Zwangsjacke an. Und die Art und weise wie sie darüber spricht ist… naja.

Für sie scheint es einfach nur etwas total normales zu sein in diesem Ding zu stecken. O.o Ich weiß noch nicht was ich davon und von ihr halten soll. Dass sie sich mit der eingeengt fühlt kann ich sogar nachvollziehen.

Vermutlich ist sie einfach nur ein Opfer der Anstalt. *seufz* Sie tut mir fast sogar schon ein bisschen leid. Anscheinend ist sie auch ziemlich dünn gebaut. Ich weiß nicht ob ich das als Anlass sehen könnte, dass sie schwach ist. Das muss ja nicht unbedingt sein. Eigentlich weiß ich gar nichts. XD

Okaaaay. Sie genießt es da zu sein. Sollte ich mir langsam Sorgen machen? Vermutlich ja. Mal sehen wer dieser nette Herr da vor ihr ist. Sowas ist widerlich. Jemanden auszunutzen, „nur“ weil er unter einem steht oder ähnliches ist wirklich unterste Schublade.

Vermutlich könnte den Patienten wirklich geholfen werden, zumindest manchen, wenn die Pflegekräfte ihre Arbeit richtig machen würden. Oder überhaupt machen würden. Geld spielt immer eine Rolle. Und dafür macht man schonmal Sachen, die wirklich abartig sind.

Ich weiß ja nicht, ob ich meine Arbeit nicht hinterfragen würde, wenn ich dort arbeiten würde. Ehrlich gesagt bin ich irgendwie der Meinung, dass der Typ auch einen Denkzettel bekommen sollte. Ob es unbedingt sterben sein soll. Naja. Vorerst noch nicht.

Er hat ja auch nicht wirklich viel Mitleid. Vielleicht macht man nach einiger Zeit auch einfach nur die Arbeit. Kein Mitgefühl mehr für irgendwas. Oder er ist wirklich schon verrückt. Wie soll sie sich denn schon fühlen? Super? Was sonst. .----. Diese intelligenten Fragen immer.

Und sie hat ihm genau die gleiche Antwort gegeben, die ich ihm auch gegeben hätte. Immerhin hat sie noch etwas Schlagfertigkeit und Sarkasmus übrig. Anscheinend hat sie Schmerzen. Von was? Irgendwie ist es ja auch krank, dass sie die Befragung nur als Abwechslung zwischendurch sieht.

Der Typ scheint ja auch echt genervt zu sein. Also, kann man irgendwie verstehen, andererseits ist es wirklich scheiße von ihm. Ich liebe es wie sehr du auf die Details eingehst, wie z.B der Stift, denn er akkurat an die Seite des Blattes gelegt hat. *_*

Oh ja. Dieser Mensch hat eine richtig vertrauensvolle Aura. Wenn sie „kooperativ“ ist. Was würde es ihr bringen, wenn sie kooperativ ist? Dass sie wieder in ihre Zelle zurückgeht und da dann langsam vor sich hin siecht?

Andererseits sind ihre Sorgen schon wirklich berechtigt. Ich will gar nicht wissen, was passiert, wenn sie nicht kooperativ ist. Vermutlich nichts, was sie so toll finden würde. Das widert mich jetzt schon an und wir sind gerade mal beim ersten Kapitel. XD

Es ist fast schon faszinierend, dass sie über die Gabe besitzt sich allein durch die Gerüche dann in ihrer Zelle wieder dorthin zu „beamen“. Irgendwie gruselig und cool gleichzeitig. Ich wünschte ich könnte das.

Oh ganz super. Will ich überhaupt wissen, woher sie diese Narbe hat? Ist es wirklich das, was er hören will und sich aufschreibt? Er will es doch nur, weil es ein „Beweis“ dafür ist, dass sie verrückt ist. Dass sie aus ihrer Zwangsjacke will zeugt ja nur davon, dass sie keine Ahnung hat, dass das „gut“ für sie ist. .-.

Dass man an diesem Ort seine Gefühle nicht zeigen darf, ist mir klar. Du würdest damit sofort verlieren. Ich will auch nicht wissen, was passiert, wenn sich dieser „Doktor“ die Wunde noch einmal „ansieht“. Das ist einfach nur abartig und sie tut mir ehrlich leid.

Sie muss verdammt stark sein, wenn sie es schafft in so einer Situation noch die Gefühle zu verstecken und sich im Griff zu haben. Aber die Antwort ist wenigstens kontrolliert genug, damit dieser Typ ihr zu glauben scheint.

Vielleicht hat er aber auch Mitleid für sie und schickt sie deswegen nicht zu dem Arzt. Ich denke auch, dass er sie durchschaut hat. „Zu ihrer eigenen Sicherheit“. Als ob. Darüber kann man ja auch nur lachen. Und ich glaube es. Natürlich.
Nicht.

Okay… Sie hat sich die Fingerkuppen abgekaut? Das ist dann ja schon ein bisschen sehr krankhaft. Aber man weiß auch nicht, was sie da gerade erlebt hat oder ähnliches. Ich mag ihre Augen. Grün ist eine verdammt schöne Augenfarbe. Ich will auch grüne Augen.

Ich mach das mit dem Kulli aber auch immer. Bis mich jemand anfährt, dass ich aufhören soll. Schrecklich solche Gewohnheiten. Pah. Als ob die sich auch nur ansatzweise um sie sorgen würden. Alter. Das ist doch auch wirklich alles nur geheuchelt. -.-

„Benötigen“. Allein dieses Wort sorgt dafür, dass sich bei mir alle Haare aufstellen. Ich will nicht, dass sie Evie noch „benötigen“. Welche Fehler? Ich vermute stark, dass es sich dabei um Tote handelt.

Ach du scheiße. Was haben die mit ihr angestellt? Das geht ja mal so wirklich gar nicht. Die haben ihr nicht wirklich das genommen, was… Oh mein Gott. Darf ich gleich kotzen oder später? Ich habe grade so einen unglaublichen Hass auf diese Arschlöcher. Hoffentlich tötet sie alle.

Von wegen. Als ob. Meine Fresse. Dieser scheiß Eingriff war alles andere als vonnöten. Wären die doch selber schwanger geworden, mir doch wurscht. Wer sagt ihr denn, dass sie nicht auch stirbt wie diese Anna?! Hm?! Ich will nicht mal wissen, wohin man die anderen gebracht hat.

Oh man. Anscheinend wird sie wirklich langsam ein bisschen verrückt oder so. .-. Wäre ich sie würde ich mich vermutlich auch umbringen wollen. Ganz ehrlich, diese Idioten können ihr das nicht verdenken. Mal ehrlich. Abartig.

Und sie einfach nur in ne blöde Zwangsjacke zu stecken hilft ihr auch wirklich weiter. Aber ich vergaß. Sie wollen ihr ja nicht helfen, sie wollen sie einfach nur ruhig halten. Sie will anscheinend ihren Aufenthalt noch ein bisschen vergrößern.

Okay. Wer ist da? Da ist noch jemand außer Doktor Snow. Der immer noch wie so ein blöder rumkritzelt und sich nicht um sie schert. Arschloch. Aber ich glaube ich habe eine Ahnung wer sich da gerade bei ihr befindet. Ich werde aber nichts sagen und mich nicht zum Affen machen, falls es falsch ist. XD

Für sie war es ja nur wichtig, dass sie noch am Leben ist um sie dann für komische Experimente oder ähnliches zu verwenden. Und ich kann wirklich verstehen, dass sie verdammt wütend wird. Würde ich auch werden, wenn ich sie wäre.

Wer hat sie dann abgehalten? Lass mich raten, es war „er“. Snow scheint es nicht zu gefallen, dass sie plötzlich so wütend ist. Und er zeigt endlich mal Schock und hört auf dieses glatte Ekel zu sein. Blödmann. Sie ist ja wirklich, wirklich aufgebracht.

Verständlich. Ich konnte mir die Szene wirklich richtig vorstellen. Wie sie sich vorbeugt und ihn anstarrt. Meine Fresse, das ist einfach nur unglaublich toll geschrieben. *-* Das Detail mit dem „platinblond“ hat es nochmal authentischer gemacht.

Das war eines der Dinge, was mich inne halten lassen hat. Mein Gedanke war: platinblond? Wieso nicht? Passt irgendwie. Irgendwie ist es sogar verdammt perfekt. XD Aber sie bekommt sich ja immerhin wieder ein. Nicht gut für mich, aber vermutlich gut für sie.

Okay, die Frage ist nur, ob sie sich nur einbildet, dass „er“ da ist, oder er wirklich da ist. Ob er jetzt unsichtbar für die Anderen ist, ist ja egal. Ob er aber da ist? Ich vermute schon. Außerdem scheint er fast wie ein dunkler Schutzengel für sie zu sein.

Ich weiß nicht, ob das gut ist oder nicht. Vermutlich schon, es verstört mich aber auch ein bisschen. Diese Erinnerung ist ja auch wirklich… schön. Vor allem, wenn man bedenkt, dass es ein verdammtes trauriges Ende wäre. Es würde mir leid tun.

Und was mir auch leid tut ist, dass man verdammt verzweifelt sein muss um das zu tun. Ich kann auch die Leute die sagen: „Selbstmord ist dumm. Oder sich zu ritzen ist dumm.“ Nicht verstehen. Das geht einfach nur zu weit. Solche Leute verstehen es nicht. Den Schmerz. So unsensibel. Glaubt ihr wirklich, dass die Leute das gerne machen?

Es ist der scheinbar letzte Ausweg für sie. Anstelle sie zu beschuldigen sollten man für sie da sein. Oh man. „Er“ (Ich hätte fast den Namen geschrieben, den ich gedacht habe. XD) hat sie also davor gerettet. Oder zumindest so ähnlich.

Okay, ich bin verwirrt. Er ist also definitiv kein Schutzengel. Er ist ihr in Alpträume erschienen und hat Anna abscheuliche Dinge gesagt. Warum will er sie retten? Für seine Zwecke? Oder empfindet er Mitleid für sie?

Die Wachmänner sind aber auch Arschlöcher. Ganz ehrlich. Sie in die Jacke zu stecken ist ja auch die beste Lösung. Ja, ich weiß, ich wiederhole mich. Entschuldige. -.- Also werden die Anderen „ihn“ auch bald sehen können. Haben aber jetzt noch keine Ahnung. Interessant.

Also ist „er“ schon immer für sie da. Oder zumindest bei ihr. Vielleicht sollte sie wirklich langsam den Mund halten. Auch, wenn ich will, dass sie weiterspricht. Ich will wissen, was der Doktor denkt. Wie er auf ihre Worte reagiert.

„Er“ versteht sie denke ich auch. Und wieso empfinde ich so eine Freude darüber, dass der Doktor anscheinend ziemlich verstört ist und immer schneller schreibt. Immer nervöser wird? Okay. Ich glaube ich habe jetzt erst etwas verstanden.

Nachdem ich den Satz vier mal durchgelesen habe. Und ich bin verdammt verstört gerade. Ich werde noch nichts sagen. Vielleicht liege ich falsch. Nur denke ich weiß ich du mit den Übergriffen, die nicht funktionieren meinst. Dass er seine Wut nicht mehr so an ihr auslässt. Ach du scheiße O.o

Ich brauch mal eben einen Moment. Okay, die Sache mit diesem Thomas macht mich gerade irgendwie verstört und glücklich gleichzeitig. Dieser Thomas hat es nicht anders verdient gehabt. Okayy, es ist doch nicht, der den ich gedacht habe.

Wobei es wirklich offensichtlich ist, dass es ein Walrider ist. Und ich dachte am Anfang an Eddie. Oh Gott, bitte töte mich. -.- Wie dumm bin ich bitte? Für Snow ist es vermutlich wirklich verstörend, dass dieses Ding sie alle töten könnte.

Oh. Anscheinend sollten sie sich mal den kleinen Billy vorknöpfen. Ist auf jeden Fall schon irgendwie ein bisschen verstörend. Und Doktor Snow ist jetzt komplett verstört. Sehr gut. Er will sie jetzt also zurück schicken.

Einfach so. Weil das Gespräch eine andere Richtung einnimmt. Was für ein Schwachmat. Er hat wirklich kein bisschen Mut. OH Shit. Diese blöden Wachmänner. Ein bisschen vorsichtiger könnten die Arschlöcher schon sein.

Dass sie aber jetzt so gut gelaunt ist, verstört mich auch ein bisschen. Okay, es verstört mich so ziemlich alles bisher. Ich vermute, dass es nicht besser werden wird. XD Ich glaube aber nicht, dass sich Doktor Snow noch von ihr verabschieden will.

Aber er ist noch hier. Irgendwo neben mir. Wenn solche Sitzungen öfter statt finden, bekomme ich vielleicht auch irgendwann Antworten auf die hunderttausend Fragen die ich habe. -.- Ach du scheiße. Du gehst doch in dieser Einrichtung vollkommen ein.

Wenn du lauter solche Menschen um dich herum hast, dann wirst du doch nach einer Zeit total verrückt. Wenn man es nicht schon ist. Anscheinend hält sie es da auch nicht aus. Und es sind wirklich nur gestörte da.

Okay, wieso zum Teufel liegen da tote Wachmänner? Ich meine, entweder „er“ hat sie umgebracht oder es war ein Patient oder es ist nur in ihrer Fantasie. Aber wenn sie sagt, dass es die Realität ist. Ach du scheiße.

Das mit ihrer Einbildungskraft und dem Blut nach oben rinnen ist schon auch verdammt gruselig. Aber es wird nicht aufhören, das kann ich jetzt schon sagen. Oh mein Gott. Ich glaube ich weiß, was passieren wird. Ach du scheiße. Ich will nicht, dass das passiert. ….---…

Ob es so viel Schlimmer wäre, wenn der Wachmann rein kommen würde als das, was jetzt passiert? Vielleicht passiert? Wahrscheinlich passiert? Sie ist wirklich in kompletter Dunkelheit. Ach du… O.o Da wird man auch panisch.

Kommt da etwas? Oder jemand? Ach du scheiße. Sie wird ja wirklich komplett panisch. Und dieses letzte Wort. O.o Allgemein haben mich die letzten zwei Absätze vollkommen verstört. Also noch mehr als der Rest. Props an dich.

Eine Frage hätte ich aber noch: Wie kann man auf der einen Seite einen romantischen Lemon schreiben und dann auf der anderen Seite… das?! Das passt nicht zusammen. XD Aber ich feier es so sehr.

Das Kapitel hat mich wieder mal komplett gepackt und ich bin immer noch vollkommen geflasht. Es war, wieder einmal, einfach nur perfekt und ich bin wirklich verdammt gespannt, was noch so auf mich zukommt. Hoffentlich werde ich das überleben. :D,

Glg, Schnuffel

Antwort von The-cute-cat am 03.09.2017 | 11:27 Uhr
Hey ^^

Hahaha ach du kein ding. Also bekommen tu ich ja immer die Komis, aber er liest sichs auch durch. Wenn jetzt zb ein Kapi kommt nur von ihm, hab ich mir gedacht, dass er es beantworten wird ^^ aber ob du jetzt nur 'du' schreibst, dass is egal XD wir wissen schon was du meinst. ;)
Maaa du nudl mach das nicht, naja jetzt weißt dus ja besser ^^

Normal, ja ich denke sie ist es eben schon gewohnt darin zu stecken ;).. geld und menschen, das ist immer so ne sache XD ich denke geld verändert menschen enorm. positiv und negativ..hahaha ja ich wollte den arzt so perfektionistisch beschreiben XD freut mich wenn dir solche details gefallen hehe
Tja, wenn sie nicht kooperativ ist, denke ich gibt es viele mögliche foltermetoden. Denke werde da noch viele in kurzen rückblicken zeigen ^^ muhahaa ich monster XD... auf die narbe, gehe ich im nächsten kapi genauer ein keine sorge, da sind bereits mehrere leser etwas verwirrt :3

Oja sie ist zurecht in der zwangsjacke, allerdings..naja es ist outlast, da passt die zwangsjacke eben supi rein XD ...'beamen' naja so würd ich es nicht sagen, eher, dass sie stest versucht sich schönere umgebungen einzupregen um ihre stinkende zelle lang genug ausblenden zu können ;)..an diesem ort stark zu bleiben muss echt hart sein, und man merkt eh zwischendurch wie evie sich enorm zusammenreißen muss -.- die arme hmpf..
Jip, fingernägel abkauen, aber auch fingerkuppen anknabbern, bis diese bluten und sich auch entzünden ;) geil ne? XD.. über das thema Suizid, könnt ich jetzt auch mehr eingehen, aber ich gebe dir da vollkommen recht :)
Hihi ja platinblond ^^ ich liebe diese haarfarbe muahahah. und danke XD ja ich liebe solche details zu umschreiben, freut mich wenn du ihr krankes grinsen direkt vor augen hattest hgahaa. Tja nööö, es ist nicht eddie XD hahaha nene, walrider meine liebe ^^

Nö kein schutzengel :3... bezüglich dem walrider, wird im laufe der story mehr und mehr info kommen an die leser. Also die verbindung zwischen evie und dem Walrider ;) es is am anfang sicher verwirrend aber ich liebe es alle leser vorerst im dunkeln zu lassen XD ich monster ich weiß :3
Die toten wachmänner bildet sie sich genauso wie die blutenden wände ein ;), wie gesagt wird alles noch genauer erklärt ^^... Wow echt? o.o so schlimm der absatz wegen zelle und dunkelheit? Huihuiii dann hab ich ja was richtig gemacht XD hahahahaa
Hahahahahahaha, deine frage.. lol.. ähm.. ja also ich.. keine ahnung? XD.. naja für die hobbit story habe ich ja bereits so ca. 6 monate nix mehr hochgeladen. Weil ich in dem zeitraum nur auf horror aus war und da konnte ich keinen romantischen lemon schreiben XD hahaha.. aber warum das so ist? Also diese wechsel.. das weiß ich selbst nicht. Aber ich scheine ja was richtig zu machen wies scheint hahaha

Ob du das überleben wirst, dass kann ich leider nicht beantworten XD ich hoffe es, dass du es überlebst, denn auf solche TOLLEN und detailierten Komis, will ich nicht verzischten müssen ^3^ *dich abknutsch*
Wirklich vielen lieben danke, ich freue mich jedes mal wenn du mir (jetzt eben UNS) schreibst. dir die zeit nimmst und auf jedes detail eingehst bzw so begeistert bist ^^ eine solche komischreiberin, würde ich jeden schreiber wünschen ^3^

Danke nochmal und bis zum nächsten Kapi <3
Lg suzi
31.08.2017 | 22:26 Uhr
Hi :)
Sooo jetzt schaff ich es auch mal zu schreiben.
Den Walrider als unsichtbarer Freund ? Gott da muss in ihrer Kindheit aber was gehörig falsch gelaufen sein. Normalerweise sind das ja bunte Tiere aber kein Geist( ? ) der scheinschwangerschaften erzeugt und Blut aus Männerbrüsten trinkt.
Wenn man fürs Fingernägelkauen jetzt ne Zwangsjacke bekommt sollte ich ab jetzt nur noch mit handschuhen raus 0_0.
Ich bin am Ende nicht mehr mitgekommen ^^' hat sie jetzt Visionen von der Zukunft oder ist das jetzt schon real ? Und was meint sie mit Licht ?? Krankheit oder bloß die übervorderung meines Hirns ? hmmmm.
Freu mich auf die Fortsetzung :)
Liebe Grüße Akyma

Antwort von The-cute-cat am 01.09.2017 | 09:20 Uhr
Hey ^^

Hehe jaaaa~ so in der art kann mans sagen. Unsichtbarer freund oder feind? Das is die frage aller fragen 0-0
Ja also ich kau auch fingernägel XD aber nicht so, dass ich mir nägel ausreiße oder fleischstückchen abkau *schüttl* also ist die zwangsjacke ja doch schon etwas berechtigt XD ...maaaa was wirklich? 0-0 ich wollte zwar für verwirrung sorgen aber doch nicht soooooo extrem?! Also zwecks dem zukunfts ding, kann ich dir ja mal sagen, dass ich das im nächsten kapi aufkläre. Auch die krankheit von evie ;) also was sie nun direkt hat, denn sie is ja doch gaga im kopf XD

Also es wird so ein art akten kapi werden, aufzeichnungen vom arzt über evie, also bin ich mir mal schon sicher das einige fragen die du hast aufgedeckt werden ;) heheh und sorry wenn ich dich zu verwirrthabe, aber ich habe es absichtlich nicht ganz plausiebel geschrieben eben damit mehr spannung entsteht ^^ hoffe du verzeihst mir :3

Die sache wegen dem licht, sie hat wahnsinnige angst im dunkeln ;) ihre wahrnvorstellungen werden dadurch noch schlimmer.
In diesem sinne, danke ich dir für dein komi und freue mich von dir wider bald zu hören. Nächstes kapi kommt in zwei wochen bzw vl sogar nächste. Mal gucken <3

Lg suzi
30.08.2017 | 13:10 Uhr
Hallöchen^^
Ich bin ja wieder mal fast ausgerastet, als ich gesehen habe, dass eine neue kleine Story in erschienen ist. Meine Liebe, du schaffst mich. XD Zu Frech? Wir nennen das verbal überlegen! Kommt auch demnächst noch was, aber ich hab mir erstmal die Story vorgeknöpft, weil die Kapitel ein bisschen kürzer sind. Und wann es kommt weiß ich noch nicht. Die Zeit fehlt mir einfach. D:

Zeit. Womit wir dann auch schon gleich beim Thema wären. Zeit ist wirklich etwas unglaublich fieses und ich wünschte ich hätte mehr davon. Sie mit jemanden zu verbringen den man liebt ist denke ich das Beste was man damit tun kann.

Oder aber eure Geschichten lesen. :D Ich denke, dass ist auch eine verdammt gute Investition. :D Und Erinnerungen sind auch etwas schönes. Oder schreckliches. Das kommt dann immer darauf an. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass es eher schrecklich werden wird.

„Die Zeit ist das mächtigste existierende Werkzeug.“ Über diesen Satz musste ich tatsächlich erst einmal eine Weile nachdenken und er hat bei mir wirklich eingeschlagen wie eine Bombe. Ich muss sagen, dass ich allein davon schon eine Gänsehaut hatte. D:

Ich schwöre euch, ich bin ein Mensch, der eine Uhr braucht. Immer. Zu jeder Zeit. Allein der Gedanke, dass ich irgendwo sitze und keine Uhr habe und das Zeitgefühl verliere ist, gelinde gesagt, verdammt furchteinflößend. Ich will nicht wissen wie es den Leuten in Mount massive geht.

Evie scheint sich iregendwie daran gewöhnt zu haben und es trotzdem immer wieder als neu zu empfinden. Zumindest so ungefähr. Mit ihr würde ich auch nicht tauschen wollen. Und ich weiß nicht, ob man die Patienten nicht woanders unterbringen sollte. So bisschen so. XD

Tja, Ethan wird es sicherlich wunderschön finden dort zu sein. Oder so. Ich weiß nicht, ob es für ihn nicht noch schlimmer sein wird sich anzupassen als für Evie. Ich bin gespannt was die Beiden noch so alles verbindet und was sie gemeinsam haben. Und natürlich wie sich das Ganze entwickelt.

Eine Zusammenarbeit also. Ich bin gespannt. :D Naja, dass bei dir so kranker Mist raus kommt denke ich mir schon. :DDD Wenn es nicht so wäre, dann wäre ich enttäuscht. Ich bin mir seeehr sicher, dass ihr beide da etwas wunderbares auf die Beine stellen werdet. :D

Das mit dem Perspektivenwechsel hört sich nach etwas unglaublich spannendem an. Ich werde mal bei dir vorbeischauen, denke ich. Auch wenn die Zeit nicht wirklich für mich ist. Mir egal. XD Du bist mir jedenfalls sehr sympatisch, allein weil du diese ^^ schreibst.

Ich verwende die auch immer, weswegen mich alle Freunde hassen, währen dich schreibe. :DD Mal sehen was das zweite Kapitel so zu bieten hat. Ich werde es heute aber vermutlich nicht mehr schaffen, tut mir leid. :((. Ich will ja auch angemessen viel dazu schreiben. Meine Lieben, ich muss mich für dieses Kapitel abmelden. :D,
Glg, Schnuffel

Antwort von The-cute-cat am 01.09.2017 | 07:53 Uhr
Hey ^^

Immer wider schön von dir zu lesen :3
Keine panik, ich kann warten und bin geduldig ;) ... Haha diesen teil hat mein autor partner geschrieben, er hat das sooo gut vormuliert :3 da war ich selber so baff *träum*

Jip wird eine zusammenarbeit, sein oc ist ethan und meiner evie und wir versuchen das so aufzubauen wie eine art prpg (privat role play game). Also zb ich schreib nen teil vor und er ergänzt dann was dazu was passen könnte, so entstehen die genialsten dinge ^^
Was mir so gefällt, es sind so unterschiedliche charas aber sie passen so gut zusammen und harmonieren :3 hehe

Also darfste gespannt sein ^^
Und wirklich kan stress ^^
Dankr fürs komi <3

Lg suzi
29.08.2017 | 21:37 Uhr
Juhuuu, es geht endlich los! :D Und dann direkt mit so einem Auftakt! Unheimlich und fesselnd, genau wie das Spiel. Evie ist mir sympathisch und bisher ein wunderbar gestalteter Charakter, wobei ihre Narbe an der Intimzone mir schon ein flaues Gefühl beschert... ich glaube, ich habe eine ungefähre Ahnung, was passiert ist. Aber ich warte erst einmal ab, was ihr Zwei mir da noch liefern werdet. Wahrscheinlich liege ich falsch. Zumindest hoffe ich, dass ich falsch liege.
Ich freue mich auch, dass wir jetzt den guten Dr.Snow mal kennen lernen :3 Der ist ja wirklich... ein wahrer Sympathie-Träger *HUSTENANFALL* Aber schön, dass Evie ihm schon etwas Angst eingejagt hat. Und jetzt ist sie alleine mit ihren Wahnvorstellungen. Scheint, als könnte sie dabei schon fast etwas in die Zukunft sehen. Da freue ich mich doch schon auf die nächsten Kapitel! :D Grüße auch an den guten DerWeGaz! Ich bin sehr gespannt auf dieses Projekt.
Bis bald! ^^

Antwort von The-cute-cat am 29.08.2017 | 21:43 Uhr
Hey ^3^

Ich hab nur drauf gewartet, dass du mir schreibst :3
Ich freu mich grad mega ^^ wuhu
Danke dir, die zeichnung von ihr kennst eh schon oder? alta mein hirn ey XD Was ist denn deine vermutung? Maaaa will wissen >.< bist gemein baaah!... Hahaha jo der Dr. Snow, wobei ich sagen muss, dass ich da Trager mehr verachte als den o.o *würg* ich sage nur 'Lederarsch' und du weißt sicherlich was ich meine hahaha

Auf ihre Wahnvorstellungen, freue ich mich jetzt schon. Kannst dir garnicht vorstellen wie ich solche charas liebe, da kann man so viel misst dazu schreiben XD arme Evie :P
Mach ich danke ^^
Und danke für dein liebes Komi <3

Lg Suzi
29.08.2017 | 21:10 Uhr
Hallo :)

Stockholmsyndrom-Fangirls ? Nette überlegung, sogar ganz passend wenn man etwas drüber nachdenkt. ( *hust * fühle mich überhaupt nicht angesprochen *hust*)
Ich freu mich auf jeden fall riesig auf alles was angekündigt wurde :D.
Wie hieß es so schön am anfang von Outlast : Outlast enthält schwere Gewalt, Blut , sexuelle inhalte und Kraftausdrücke. Wir wünschen ihnen viel Spaß.
Da ist es ja logisch das sowas auch nicht in der Fanfikton fehlen darf. ( und Eddie natürlich auch nicht * hust*.
Freu mich gerade wie son kleines Schulkind ^^'. Besonders darüber das ich was zum lesen bekomme wenn morgen wieder Schule anfängt.
Ablenkung der anderen Art. ( ich laber wieder viel zu viel um das herum was ich eigentlich schreiben wolte).
Bin auf jeden fall gespannt wo hin sich das entwickeln wird.
Ich möchte im vorfeld schonmal klarstellen das mir beide Protagonisten leid tun. Zumindest etwas.
Bin gespannt auf den Start und du wirst von mir 100%tig im nächsten Kapitel wieder hören :)
Ganz ganz liebe Grüße Akyma

Antwort von The-cute-cat am 29.08.2017 | 21:30 Uhr
Hey ^^

Hahaa ja dachte das passt irgendwie *hüstl hüstl* WillkommenimEddienimmmichhierundjetztclup XD
Ooh na dann hoffe ich mal ich und DerWeGaZ liefern dir genug davon ^^ ..haha ja stimmt, da musste ich damals so schmunzeln alla 'höhö kranker shit, na das hab ich doch gerne muhaha'... Eddie darf nicht fehlen, ich kann garnicht mehr ohne den, is beinahe wie ein Fluch 0-0

Moi, da freu ich mich aber auch, wenn du dich freust. Ablenkung auf jeden fall :3 hehe
Ich und DerWeGaZ sind auch gespannt wie sich unsere Oc entwickeln werden. Ich finde es ja immer wider spannend, wenn man für seinen Chara so viel geplant hat und am ende, zeigt er dir den Mittelfinger und macht sein eigenes Ding sodass du ihn garnimma umlenken kannst XD so ging es mir zumindest oft bei meinen Oc's :P
Mir tun auch beide leid 0-0 trotzdem bin ich ein sadist und kichere krank im hinterstübchen vor mich hin XD... Aaaw das is lieb danke, ich spreche da für uns beide, wenn ich sage wir freuen uns immer wenn wir feedback bekommen. Ob nun ne ohrfeige oder Zucker, beides is okay ^^

Na dann wünsch ich dir noch nen schönen abend und danke fürs Komi, hab mich mega drüber gefreut ^^ <3
Lg Suzi
29.08.2017 | 19:40 Uhr
Ein echt gestörtes Mädl muss ich schon sagen

Ich bin echt gespannt wie gestört die Geschichte wird

Ich liiiiieeeebe deine Outlast Geschichten einfach hehe~

Waylon:du bist ja auch nicht viel klarer im Hirn als die *schauder*

Nur weil ich sadistische Neigungen habe die ich ausschließlich an mir unsympathischen Personen auslass....*schmoll*

LG Ely

Bis zum nächsten kappi~

Antwort von The-cute-cat am 29.08.2017 | 19:45 Uhr
Hahaaha XD Hey~

Alta wie schnell liest du bitte??? Halloooo?
Hhehe also echt danke und herzlich willkommen du stalker Nudl ^3^
Hoffe die anderen Kapis gefallen dir auch :3

Danke fürd Komi und bis zum nächsten Mal
Lg Suzi