Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Seilix
Reviews 176 bis 200 (von 206 insgesamt):
10.10.2017 | 22:41 Uhr
Einen wunderschönen guten Abend wünsche ich dir :)
Das Kapitel war klasse und gefühlt wieder ganz lang, dabei ging es nur um eine einzige Folge :D ich liebe die Szene, in der Flora Helia kennenlernt! Ich muss da sofort anfangen zu grinsen und kichern, weil die so süß sind ^-^
Ich finde, dass Teiz eine richtig geile und gewagte Show abgezogen hat und seine Prinzessin überglücklich gemacht hat :)
In meinen Augen sind Teiz und Varanda ein tolles Traumpaar und irgendwie mag ich es nicht sonderlich, dass es momentan nur beste Freunde bzw wie Geschwister sind, obwohl sie das perfekte Paar abgeben würden! Ich bin wirklich neugierig mit wem du Vara letzten Endes verkuppeln wirst und obwohl ich mir Teiz an ihre Seite wünsche, glaube Ich, dass es Palladium sein wird!
Ich glaube, dass das nächste Kapitel spannend wird, weil da doch Avalons angebliches Geheimnis gelüftet wird und es einen Stella und Amaryl Fight gibt :D
Und bevor ich mich verabschiede... Teiz wäre beinahe gestorben? Wann? Wie? Wo? Warum? Wer hat ihn gerettet? Klärst du das noch auf???
Und jetzt gehe ich schlafen und freue mich bereits auf das nächste Kapitel ^-^

Antwort von Seilix am 11.10.2017 | 07:39 Uhr
Und ich wünsche einen guten Morgen ^^
ja, das Kapitel ging ewig, aber ich wollte so viele Details wie möglich drin haben und dann kommen doch etwa 10 Word-Seiten zusammen :P
Ich mag Flora und Helia auch als Paar und wollte das auch unbedingt drin haben ^^ die Show habe ich eingebaut, weil ich dachte, dass Daro mal wieder einen Auftritt braucht, so viele Momente gibt es in dieser Staffel nämlich leider nicht in denen ich den Drachen mit einbauen könnte... darüber hinaus liebe ich die Momente, in denen Vara und Daro als Team zusammen arbeiten können und diesen Moment wollte ich mit ausdehnen, schließlich soll ihre Verbindung nicht verloren gehen ^^
Ja, mit dir gibt es glaube ich noch viele andere Teiz und Vara shipper :D aber dazu kann und will ich einfach nichts verraten, verzeih...
Ja, der Stella und Amaryl fight, wird alles noch folgen ;)
Und die Auseinandersetzung mit Avalon (verrate ich jetzt schon) wird nicht ganz so stattfinden wo erwartet.

PS: Teiz Nahtoterfahrung wird noch aufgedeckt, allerdings etwas später in der Geschichte ;)

Ich wünsche dir auch noch eine angenehme Woche ^^

LG Seilix
10.10.2017 | 21:56 Uhr
Guten Abend! (:

Ich hab mir dieses Mal sogar ein Notizzettel (Ja, Zettel... Notiz...Handydokument? ^^) Fangen wir mal an...

Avalon. Ich liebe Varandas Hass auf ihn irgendwie, wahrscheinlich weil ich den nach empfinden kann. "Ob Single oder nicht, sie alle lagen dem Paladin aus Sarcas zu Füßen." und "Die Fee des Drachenfeuers vergötterte jedes Wort, das aus seinem Mund kam." sind glaube ich meine beiden Lieblingssätze aus dem Kapitel. xD Das passt einfach perfekt.

Was mir mittendrin aufgefallen/eingefallen ist: der blonde Typ mit den grünen Augen... ist das zufälligerweise der Typ, der Stella in der Folge gegrüsst hat? Oder sah der ganz anders aus und ich irre mich nur? Jedenfalls meine ich, mich an so etwas erinnern so können. ^^

Und dann kommt einer der besten Chataktere! Helia. Ach Gott, ich mag ihn so sehr. :3 Wie du sein Auftauchen beschrieben hast fand ich wirklich sehr toll, auch dieser kleine Helia-Flora Moment, aw! c:

Und wie immer, last but not least: Teiz! Das Ende hat mich ja jetzt schon interessiert. Ich hoffe es wird im nächsten Kapitel erklärt/aufgedeckt, warum er fast sein Leben wegen so einem Typ aus Sarcas verloren hat.

Ich freue mich sehr auf das nächste Kapitel! :3 [Und jetzt schnell, mit 11% sollte man nicht scherzen!]


Hab einen schönen Abend oder einen schönen morgigen Tag! c;

Antwort von Seilix am 11.10.2017 | 07:46 Uhr
Guten Morgen,
oho, sind wir jetzt schon ideal auf die Kapitel vorbereitet :D mit Papier und Stift, Respekt
Bloom vergöttert Avalon und Vara misstraut ihm, das bringt es denke ich gut auf den Punkt.
Eben doch zwei völlig unterschiedliche Kaliber.
Ja, der Typ der Stella gegrüßt hat, das ist genau der, der Varanda abgegraben hat, aber das steht glaube ich auch im Text, dass er Stella begrüßt und dann weiter auf die Fee zu läuft und ihre panischen Gedanken nach der Namensdurchforstung beginnen :D
Als beliebte Fee hat man es einfach nicht leicht ^^
Helia und Flora, das schönste Paar in der ganzen Serie, muss ich zustimmen ^^
Deswegen war mir dieser Moment in der Geschichte auch sehr wichtig, Teiz Leidensgeschichte wird erst später mit aufgedeckt, aber es bleibt nichts unbeantwortet, versprochen.

PS: Ich hoffe dein Handy hat heute früh wieder Energie ;)

LG Seilix
08.10.2017 | 12:57 Uhr
Einen wunderschönen guten Mittag wünsche ich dir ^-^
Mal sehen, ob ich noch alles auf die Reihe bekomme und nicht doch noch etwas vergesse :D
Ich versteh nun viel besser, warum Varanda etwas gegen Avalon bzw seine Herkunft hat und ich hätte wahrscheinlich nicht anders reagiert! Es ist nicht gerecht und nicht fair, sie einfach mit einem Wildfremden verloben zu wollen! Traditionen hin oder her! Ich finde es Klasse, dass sie mit Drago abgehauen ist und in Alfea Zuflucht gefunden Hat!
Sie ist etwas besonderes und das wird sie mit der Zeit auch merken, da ihre Kräfte außergewöhnlich sind ^-^
Schrecklich, dass diese schreckliche Erinnerungen Vara wieder so aufgewühlt haben und irgendwie tut sie mir gerade wirklich Leid :/ hoffentlich heitert Amaryl sie auf, da der liebe Professor Palladium schlecht ins Zimmer laufen und sie in den Arm nehmen kann!
Bin schon neugierig auf dein nächstes Kapitel :) bis zum nächsten Mal ^-^

Antwort von Seilix am 08.10.2017 | 14:38 Uhr
Hey,
so damit wurde ein erster, wichtiger Teil von Varas Vergangenheit gelüftet und auch ein kleiner von Teiz ^^
Ihr blieb damit gar keine andere Wahl als zu flüchten.
Die Hochzeit sollte jedoch nicht die Tradition erfüllen, sondern sie im Endeffekt einfach vom Thron stoßen und zudem das instabile Friedensabkommen mit Sarcas wahren um nicht erneut einem Krieg ins Auge zu sehen. Dass damit keiner von Varandas Verschwinden begeistert ist, dürfte klar sein :(
Die Momente mit Avalon werden jetzt in den nächsten Kapitel auch interessanter, auch Teiz wird sich dazu noch äußern.
Immerhin weiß Amaryl jetzt Bescheid und kann ihrer Freundin beistehen , denn wie du selbst schon erkannt hast: Palladium wird es nicht einfach möglich sein sie in den Arm zu nehmen.

Ich hoffe das Kapitel hat dir gefallen ^^

LG Seilix
08.10.2017 | 02:19 Uhr
Hallo zu so einer menschlichen Stunde! ^^
Gut zu wissen, dass man nicht die einzige Person ist, die noch wach ist. :D

Aber gut nun zum Kapitel :3

Ich muss ja eine Sache zugeben: ich mag Avalon so überhaupt nicht. Schon damals in der Serie hat mich dieser Typ irgendwie aufgeregt und ich habe nie die Schwärmerei verstanden. Also kann ich da Varanda nur Recht geben, jaja! c:

Habe ich irgendwann mal erwähnt, dass mir Amaryl meistens in deiner Story total sympathisch rüberkommt? Ich musste bei der Szene, wo sie ihr Getränk ausgespuckt hat, als Varanda sagte, dass sie verlobt war, so lachen! xD Natürlich ist das zu solcher Uhrzeit etwas problematisch... mir ist erst nach meinem Lachanfall wieder eingefallen, dass meine Cousine im Nebenzimmer schläft und mich eigentlich hören sollte, ups.

Dieser Stein, yay! Ich hatte bis zu der Stelle auch noch gedacht, dass dieser wegen dem Sturm entstanden ist. Aber Faragonda hat ja anscheinend für das so ‘wundervolle’ Auftreten des Professors sorgen müssen. Was denkst du, wieviele Liebesbriefe hat der bekommen?

Varandas Story, och Gott nein. :c
Dieser Grossvater ist ja wie es aussieht total toll! Den hätte ich auch gerne!
Nein, Spass bei Seite, bei solchen Charakteren wünsche ich mir immer, dass ich denen den Hals umdrehen könnte! :c

Das nächste Kapitel müsste, wenn ich jetzt mal auf die zweite Staffel gucke, nochmals Avalon beinhalten und vielleicht schon den ersten Kodex...?
(Übrigens ist Kodexe tatsächlich das Plural! Danke, Google!)

Ich freu mich auf jedenfall schon auf das nächste Kapitel! :3


Schöne Nacht noch, oder schönen Morgen! Wann auch immer du das lesen solltest! (:

Antwort von Seilix am 08.10.2017 | 18:03 Uhr
Hey,
nein, gestern war ich noch bis spät in die Nacht voller Energie, hoffen wir mal, dass sich das heute Nacht bessert :D
Avalon ist auch absolut nicht mein Fall, der Kerl hat einfach seine Nase viel zu weit oben und wirkt etwas zu überheblich um ihn sympathisch zu finden.
Und ich entschuldige mich dafür, dass du deine Cousine geweckt hast, aber ich baue ganz gern ein paar kleine Lacher mit ein ^^ ich liebe einfach die kleinen Szenen mit Amaryl in den Staffeln 1 - 3, da tritt sie zwar meistens als kleine Nebendarstellerin und Konkurrentin von Stella auf, aber ich mag ihre Art einfach ^.^ Ich hab mich sogar gefreut, wenn sie nur irgendwo am Rand eines Bildes oder in der Menge zu sehen war. Natürlich muss ich ihr dann in meiner Geschichte eine ausschlaggebendere Rolle verpassen und ich finde einfach, dass sie Vara perfekt ergänzt ^^
Avalons Liebesriefe würde ich von jeder Schülerin die ihn so anhimmelt mindestens auf einen Rechnen, von Bloom sicher 3 :D
Über die Charakterzüge von Varandas Großvater will ich mich gar nicht groß äußern.
Einfach ein Fürst (ehemaliger König) der nur das Beste für sein Volk sieht und das Wohl seiner Familie dabei in Vergessenheit gerät, egal wie viele Schmerzen er seiner Enkelin dabei zufügt, Hauptsache das Volk hat die in seinen Augen beste Führung.
Diesen Charakter wird man auch weiterhin noch hassen lernen, versprochen!
Einen inzwischen schönen Abend, wünsche ich dir auch ^^

PS: Kodexe! Ein hoch auf Google ;)

LG Seilix
06.10.2017 | 23:22 Uhr
Ich wünsche dir einen wunderschönen Abend, wobei man bereits von Nacht reden kann :D
Ich kann mich was Teiz betrifft nur an meinen Vorgängerinnen anschließen, da er wirklich ziemlich süß ist, wenn er so besorgt um seine Prinzessin ist! Ich könnte ihn knuddeln für seine besorgte Art, weil sie einfach perfekt zu ihm passt und ich ihn mir gar nicht anders vorstellen kann ^-^ Er bringt mich wirklich immer wieder zum grinsen und zu seinem Gedanken, dass Varanda nie Interesse an einem Jungen gezeigt hat, kann ich nur sagen "Was nicht ist, kann ja noch werden" :D Es gibt für alles ein erstes Mal und ich glaube, dass ich erahnen kann, wer Varas Gefühlswelt durcheinander bringen könnte xD
Ich finde es von Miss Faragonda einfach unerhört und bescheuert, dass sie den Winx die Informationen vorenthält und sie im Schwarzen tappen lässt! Das hat sie damals in Staffel 1 auch gemacht, als Bloom mehr über ihre Vergangenheit herausfinden wollte... ich verstehe wirklich nicht, was so sinnvoll daran ist, wichtige Details zu verschweigen, die hilfreich sein könnten! Die Mädchen werden so doch nur unbemerkt in die Fallen tappen und sich unwissend in Gefahr begeben...
Palladium kann Teiz locker das Wasser reichen, wenn es darum geht, sich süß zu verhalten :D Es ist total knuffig, wie viel ihm Vara doch zu bedeuten scheint und wie ihn die Worte von Miss Barbatea so aus der Fassung bringen, dass er rot wird xD Wenn mich meine Liebessensoren nicht täuschen, würde ich behaupten, dass unser liebe Professor dabei ist, Gefühle für eine gewisse hübsche Dame namens Varanda zu entwickeln ^-^ und wenn ich mich nicht irre, dann bahnt sich bei Varanda auch etwas an, was man zwar noch nicht als Liebe bezeichnen kann, aber trotzdem... es entwickelt sich etwas :D
Die Szene mit dem Fallen und Aufgefangen werden ist so ein typisches Klischee in romantischen Filmen und ich dachte mir wirklich, dass Palladium den Helden spielt und seine Schülerin auffängt... dabei sind sie im Endeffekt auf den Boden geknallt und die Heldentat ist volle Kanne nach hinten losgegangen :D Ich habe so lachen müssen, weil ich mir bildlich vorstellen konnte, was da in Palladiums Kopf vorgegangen sein mag und wie unangenehm die Situation für ihn gewesen sein muss xD
Ich finde, dass du in diesem Kapitel die Gedanken und Gefühle von Palladium richtig gut rüber gebracht hast und man sich richtig gut in ihn hineinversetzen konnte :) Du solltest öfter mal solche Filler einbauen, weil das Zwischenmenschliche dadurch etwas mehr in den Vordergrund rückt und die eigentlichen Probleme für einen Moment vergessen werden ^-^ Dein Experiment ist also ein voller Erfolg gewesen wie ich finde und ich kann es kaum erwarten, dass nächste Kapitel zu lesen, in dem diese mysteriöse Stein und ein ebenso mysteriöser Professor auftaucht! Den neuen hübschen Spezialisten namens Helia muss ich ja gar nicht erst erwähnen... ich liebe die Szene, wenn Flora und Helia sich das erste Mal begegnen und kann es kaum erwarten diese Szene aus deiner Sicht zu lesen ^-^
Bis zum nächsten Mal :)

Antwort von Seilix am 07.10.2017 | 12:46 Uhr
Hey,
puh, wieder ein langer, langer Text zum Antworten :D
Manchmal muss ich mich beim Antworten schon selbst bremsen um nicht versehentlich irgendwelche Spoiler raus zu hauen ^^
Ach ja, Varanda und Teiz ... die beiden sind inzwischen zu meinem absoluten Lieblingsthema der Geschichte geworden ^^ ich denke einen loyaleren Kämpfer kann es gar nicht geben.
Die beiden verbindet einfach jetzt schon so viel, obwohl man so wenig von ihnen weiß.
In Sachen Liebe ist er ihr aber vermutlich meilenweit voraus :D, ach was, jeder ist Vara in Sachen Liebesdingen meilenweit voraus :D
Obwohl sie älter ist, hat sie sich bislang nie Gedanken um Männer oder einen Partner gemacht, dabei war das am Anfang gar nicht so geplant, naja, ich sage mal... sie wartet eben auf den Richtigen ^_-
Ich verstehe auch nicht, warum Phragonda immer alles verheimlichen muss. Ich habe es auch mit Booms Herkunft nicht verstanden... klar, es ist so viel besser, wenn sie die Wahrheit über die Trix erfährt, statt von ihr... aber so war die gute Direktorin ja schon immer. Wenigstens rückt sie bald mit der Sprache raus.
Ich denke Palladium weiß selbst nicht, was ihn dazu geritten hat Varanda direkt zu suchen, vermutlich hatte es einfach etwas mit "Gefühl" zu tun ;)
Das typische Klischee darf dabei natürlich nicht fehlen ;D ja, die Heldentat ist nach hinten los gegangen, doch auf diese Weise war es wenigstens eine nicht ganz so kitschige Situation, was das Ganze wieder etwas aufgelockert hat, obwohl es beiden hinterher beiden etwas arg unangenehm war.
Die Gedanken am Schluss waren mir besonders wichtig um noch einmal die Emotionen rüber zu bringen und tiefgründige Gedanken zu erwecken, vor allem, dass Varanda nicht immer die Fröhlichkeit in Person darstellt wollte ich damit zeigen.
Es gibt Menschen die können ihren Schmerz gut verstecken und Vara birgt unter ihrer Fassade mehr, als man bislang dachte.
Palladium hat das bemerkt.
Ein erster Schritt in ein Zwischenmenschliches Umfeld, dass sich nach und nach um die Prinzessin aufbauen wird, deswegen habe ich diesen Filler mit eingebaut.
Denn das nächste Kapitel wird kein Stück unemotionaler, versprochen ^^

Danke noch für die Rückmeldung zu meinem Experiment, wir werden sehen, ob sich weitere Stellen für derartige Filler ergeben ^^
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende

LG Seilix
06.10.2017 | 21:39 Uhr
Hey,
Naaaaww *_*, die Szene mit Vara und Palladium ist zu niedlich. Beide total verlegen :D. Also wenn aus den beiden nicht mehr wird.... Es wird es langsam spannend mit der Geschichte um Callisto. Es scheint, als wird man schon bald mehr über Vara, Teiz und ihren Heimatplaneten erfahren. Übrigens finde ich es eigentlich ziemlich toll, dass Palladium wieder da ist xD. Mein Interesse ist weiterhin geweckt xD.
LG stilleKatze

Antwort von Seilix am 07.10.2017 | 12:58 Uhr
Hey, danke für deine lieben Worte ^^
Ein wenig Romantik muss ab und zu mal sein, auch wenn Vara da eigentlich absolut nicht der Typ dafür ist.
Ein paar kleine Geheimnisse werden bald enthüllt, da hast du recht (vielleicht auch schon im nächsten Kapitel ;)
Und wie hätte ich Palladium denn bitte schön weglassen können, er ist ein wichtiger Bestandteil des weiteren Verlaufs :D
(Vor allem für ein paar Zwischenszenen)
Ich bin froh, wenn ich das Interesse Konstant halten kann.
Für Kritiken bin ich aber ebenso bereit ^.^

Wünsche dir noch ein schönes Wochenende ^^ (Ja! Endlich geschafft!)

LG Seilix
06.10.2017 | 20:43 Uhr
Guten Abend! c:

So ein kleiner Filler kommt zwar meistens unerwartet, ist aber dann doch schön zu lesen! Ich fand diese ganz kurze Glim Szene ja schon niedlich, meine Güte. War das im Übrigen nicht die Elfe, die dann irgendwann in Staffel drei vom Baum gefallen ist und das voll neben die Trix? Oh, die mag ich. xD

Teiz und Varanda - Bruder und Schwester. Original. Zwar nicht offiziell aber aw. Auch wie Teiz seine anfängliche Sorger so süss runterspielt, naw :3

Die Winx & Varanda wissen jetzt also, wer Darkar ist, also nun ja, so ungefähr. Was sein Vorhaben ist, aber noch nicht. Ich wusste aber auch gar nicht mehr, dass Faragonda ihnen das mit den Kodexen (Ist Kodexe das korrekte Plural? Oh Gott! :D) verheimlicht hat. Irgendwann kam es ja doch raus, aber interessant das nochmal zu wissen! :3

Und, last but not least, Palladium. Also mit Romantik kriegt man mich ja meistens, und oh Gott hab ich mich gefreut :D Als Palladium gemerkt hat, dass er ja anscheinend gar nicht so viel über Varanda weiss, och wie süss. Wie er sie so bewundernswert findet, aber gar nicht so viel über sie weiss. Naw. :3

Kurz gesagt: für einen Filler war das ganz schön süss.
Es war auch kürzer als das normale Kapitel(?), jedenfalls kam es mir so vor... oder ich hab mal wieder zu schnell gelesen und hab das nicht einmal mitbekommen, gut möglich! :3

Kommt dieser ‘mysteriöse’ Stein eigentlich noch vor? Das Teil ist nämlich noch so eine der wenigen Sachen, an die ich mich von Staffel zwei erinnern kann und das war ja im Dreh so da, wo die Story jetzt ist!

Ich bin sehr gespannt auf das nächste Kapitel! :3
Schönen Abend und ein schönes Wochenende! c:

Antwort von Seilix am 06.10.2017 | 21:28 Uhr
Guten Abend,

ja du hast recht, das Kapitel war wirklich etwas kürzer, aber eigentlich gar nicht so viel ^^ interessant, dass es dir trotzdem aufgefallen ist.
Glim Szenen werden in der Geschichte auch noch einige niedliche kommen. Vor allem lustige (in der Hoffnung ich schaffe es, sie als amüsant rüber zu bringen :D)
Ja, Teiz ist ganz schlimm, wenn es um Sorgen geht, aber das gehört doch zu dem Teil, der ihn sympathisch macht, genau wie seine "Witze".
Ich bin mir nicht sicher, was die Mehrzahl von "Kodex" ist oder ob es da überhaupt eine gibt.... "Die vier Kodex" "Die vier Kodexe" ... keine Ahnung... ^.^
Ja, ich entdecke auch teilweise wieder Momente in der Staffel, wo ich mir denke... oh, war das echt so, krass. Bau ich's halt ein :D

Last but not least: Irgendwann hat wohl jeder mal tiefgründigere Gedanken, auch ein Professor und über Varanda ist schließlich auch wirklich nicht sonderlich viel bekannt.
Auch als Leser habe ich mich bemüht bislang doch noch sehr viel im Dunkeln zu gelassen, aber das folgt ^^ (schon sehr bald)
Der Stein spielt im nächsten Kapitel auch noch seine Rolle, zusammen mit einem neuen, gutaussehenden Professor ;)

Ich wünsche dir noch einen schönen Abend

LG Seilix
05.10.2017 | 18:17 Uhr
Hey,
haha lol, ich habe gerade gemerkt, dass das letzte Review von mir doppelt ist xD. War natürlich keine Absicht. Ich hatte in dem Moment schlechtes Internet XD. Naja, was solls xD. Doppelt hält besser? ;D. Dann Lobe ich jetzt einfach nochmal deine FF. Super Story!! Du integrierst Vara super in die Geschichte und gestaltes sie interessant. Glim ist niedlich *_*.
Ich wünsch dir dann ein schönes Wochenende(wenn der Freitag geschafft ist) ;D.
LG stilleKatze

Antwort von Seilix am 06.10.2017 | 07:08 Uhr
Morgen ^^
Ich habe dein doppeltes Review einfach mal gekonnt ignoriert :D
Ich bin von deiner dreifachen Begeisterung beinahe selbst auf dem Höhenflug, aber ich schaffe es gerade noch mich auf dem Teppich zu halten ^_-
Und ich habe es wirklich geschafft noch ein Kapitel für heute Abend fertig zu bekommen, bevor es dann ins Wochenende geht, mehrere Geburtstage...
Naja, dir wünsche ich dann ein paar Tage Entspannung und bis zum nächsten Kapitel ;)

LG Seilix
05.10.2017 | 14:49 Uhr
Hey,
dieses Review mal ein bisschen später :D. Ich finde es klasse, wie du Vara immer wieder schaffst mit rein zu bringen. Ist Glim jetzt Varas Herzbandelfe(hab ich so verstanden, aber da war ich schon etwas müde als ich das Kapitel gelesen habe)? Ich mag Glim :D. Das mit Avalon ist auch interessant. Vara scheint ihn ja nicht sonderlich zu mögen(oder sie merkt, dass es nicht wirklich Avalon ist?). Auf die nächste Szene auf die ich wirklich gespannt bin, ist die, wo Flora auf Helia trifft :P.
LG stilleKatze

Antwort von Seilix am 05.10.2017 | 16:16 Uhr
Hi,
ich kenn das wenn die Zeit mal knapp wird, so geht mir das gerade mit dem nächsten Kapitel... ich hoffe, dass ich es heute noch fertig bekomme um es morgen hochzuladen.
Ja, Glim ist Varas Herzbandelfe, hast du auch übermüdet richtig aufgefasst ^_- und ich mag Glim auch! Ich wollte unbedingt eine Baby-Elfe für Vara, weil ich die zu süß finde und Glim ist einfach so perfekt dafür ^^
Für Avalon gibt es natürlich eine Hintergrundgeschichte, die aber nicht auf seine Person direkt bezogen ist, sondern eher auf seine... kann ich das "Nationalität" nennen?
Auf jeden Fall zu seiner Zugehörigkeit als Paladin.
Ja, richtig, Helia gibt es ja auch noch. Man darf gespannt sein ;)

Ich wünsche dir noch einen schönen Donnerstag Nachmittag (Ich freu mich schon aufs Wochenende ;)

LG Seilix
05.10.2017 | 14:48 Uhr
Hey,
dieses Review mal ein bisschen später :D. Ich finde es klasse, wie du Vara immer wieder schaffst mit rein zu bringen. Ist Glim jetzt Varas Herzbandelfe(hab ich so verstanden, aber da war ich schon etwas müde als ich das Kapitel gelesen habe)? Ich mag Glim :D. Das mit Avalon ist auch interessant. Vara scheint ihn ja nicht sonderlich zu mögen(oder sie merkt, dass es nicht wirklich Avalon ist?). Auf die nächste Szene auf die ich wirklich gespannt bin, ist die, wo Flora auf Helia trifft :P.
LG stilleKatze
03.10.2017 | 23:03 Uhr
Einen wunderschönen guten Abend wünsche ich dir :)
Das Kapitel ist wirklich lang, weshalb ich immer Abschnitt für Abschnitt reviewen werde, um am Ende die Hälfte nicht wieder zu vergessen :D
Ich habe Teiz sehr lieb gewonnen und finde es rührend, wie er sich an ihre gemeinsame Zeit erinnert und sich um ihr Wohlergehen sorgt ^-^ und umso goldiger fand ich Es, dass Palladium sich zu ihm gesetzt hat und die beiden sich über das Mädchen unterhalten, das sie auf verschiedene Art und Weise lieben :)
Du hast dir die süße kleine Glim als Herzbandelfe für Vara ausgesucht? Das ist so knuffig und ich glaube, dass die beiden sich gut verstehen werden ^-^
Warum vertraut Varanda dem Paladin nicht? Was hat das mit Sarcas auf sich? Ich weiß ja, dass das der falsche Professor Avalon ist, aber woher spürt sie, dass man ihm nicht trauen kann oder spürt sie das gar nicht richtig?
Ich bin ziemlich neugierig wie Vara reagieren wird, wenn sie ihm in Alfea wieder über den Weg läuft! Und was sie zu Blooms Schwärmerei sagen wird, die etwas übertrieben ist, da Bloom Avalon einfach blind vertraut und ihre Naivität zum Vorschein Kommt, obwohl sie an sich eine clevere Fee ist!
Bin gespannt auf das nächste Kapitel von dir :) bis zum nächsten Mal ^-^

Antwort von Seilix am 04.10.2017 | 07:12 Uhr
Guten Morgen,
ja, Teiz ist die Art Mensch, der sich halb verrückt macht, wenn er etwas nicht unter Kontrolle hat oder es nicht beeinflussen kann. Ich selbst finde es auch sehr interessant, wie dieser Charakter fast schon ein Eigenleben entwickelt hat. Viele Charakterzüge an Teiz waren gar nicht so geplant, haben sich aber im laufe der Geschichte so entwickelt und ich finde genau das macht ihn so interessant und sympathisch. Die Stelle mit Palladium kam eig. Erst hinzu, als das Kapitel schon fertig war. Die Story hatte sich so strikt durchgezogen, dass ich irgendwas gebraucht habe um ein wenig vom eigentlichen Geschehen abzulenken ^^ und ich bin froh, dass ich dazu kam. So bekommen die zwischenmenschlichen Beziehungen nochmal auf eine ganz andere Ebene ^_^ und ich mochte die Idee eines ersten, direkten Treffens zwischen Teiz und Palladium.
Von Glim war ich immer schon begeistert, ich mag die kleinen Baby-Elfen sehr und finde sie zu niedlich. Vor allem die kleine Lampionelfe ^.^
Aber ich kann schonmal sagen, dass sie Vara noch um ihren Schlaf bringen wird ^_-
Bezüglich Avalon ist es kein Gefühl, dass auf die Person direkt bezogen ist, sondern auf die Art Paladin und den Planeten (von dem ich ihn stammen lasse), dabei spielt vor allem die Rüstung, die kurz erwähnt wurde eine bestimmte Rolle.
Mehr möchte ich aber nicht vorweg nehmen, das wird sich alles noch lüften.

Ich wünsche dir noch einen schönen Start in den Tag. ^^

LG Seilix
03.10.2017 | 22:59 Uhr
Guten Abend! c:

Das Kapitel war wieder sehr schön, mir kam diesesmal doch Staffel zwei Nostalgie. (Sagte ich nicht im letzten Review, dass ich Staffel eins Nostalgie bekommen hab? Mensch, deine Geschichte ist echt ein bisschen nostalgisch, falls du vor hast die dritte Staffel auch noch zu schreiben, bekomm ich Staffel drei Nostalgie, ganz sicher! Aber das ist ja schön! :3)
Wenn ich mich richtig orientiere, ist die Geschichte jetzt pi mal Daumen so um Folge fünf/sechs, oder? Hach ist das lange her... xD

Oh ja, die Höhlen... wie Brandon runterfällt und Stella noch hinterher springt, das hatte ich gar nicht mehr wirklich auf dem Schirm, gut nochmals zu wissen, dass da mal was war. Ich mag es sehr, wie du die Story auch auf Varanda anpasst. Wie sie da ist und ihren Part erledigt und trotzdem passieren dann doch die Kanon Sachen.
Das Gespräch zwischen Palladium und Teiz war ja in einer gewissen Hinsicht schon süß. Teiz ist ja in dem Sinne so etwas wie ein grosser Bruder für Varanda und macht sich dann natürlich auch grosse Sorgen. Auch wie du Teiz’ und Varandas ‘Vorgeschichte’ mit eingebracht hast und wie es Teiz immer noch irgendwo trifft ist sehr schön!
Und dann die Elfen, ich werde sie immer lieben und gleichzeitig hassen - Hassliebe! Und Glim ist also jetzt Varandas Elfe, das ist auch wieder so eine Sache, wie du Varanda an den Kanon angepasst hast! Mir gefällt’s! ^^
Kommt nächstes Kapitel diese komische Tieflandprinzessin (Ich glaube ihr Name war Amentia, oder?) die Brandon heiraten wollte? Ohh, das wird noch spannend! xD


Ich freu mich auf’s nächste Kapitel!
Hab noch einen schönen Abend/Nacht! :)

Antwort von Seilix am 04.10.2017 | 07:25 Uhr
Guten Morgen,

ich gehe mal davon aus, dass mir die Kapitel gut gelingen, wenn ich dir eine solche Nostalgie vermitteln kann.
Das freut mich ^^ bezüglich der dritten Staffel will ich noch nichts versprechen, aber eine Überlegung ist es auf jeden Fall wert, ich lasse es darauf ankommen, ob die Rückmeldungen am Ende der zweiten Staffel immer noch so positiv ausfallen oder ob es doch besser wäre aufzuhören, bevor es zu kurios wird :D Lassen wir uns überraschen.
Das Gespräch zwischen Teiz und Palladium war mir wichtig um das Ganze etwas aufzulockern und eben nochmal einen kleinen Einblick in die Vergangenheit zu präsentieren (Aber nur einen kleinen Teil).
Auch um die Gefühle ein wenig auszudrücken, da Teiz eben doch der kontrollierte Mensch ist, der sich nicht so schnell aus der Ruhe bringen lässt^^ aber da sieht man mal was passiert, wenn er nicht alles im Griff hat.
Deine Hassliebe zu den Elfen kann ich sehr gut verstehen und nachempfinden. Glim erschien mir einfach perfekt für Varanda, vor allem, da ich die kleinen Baby-Elfen so sehr liebe ^.^
Aber sich um eine solch kleine Elfe zu kümmern erfordert Arbeit und viel Geduld, das wird auch Vara noch feststellen müssen ;)
Ich warne vor, das Kapitel mit der Tieflandprinzessin wird nicht sonderlich ausgeschmückt, da es für mich weniger einen Hintergrund mit Varandas Geschichte hat. Ich hoffe daher, dass du nicht alzu enttäuscht sein wirst und wünsche dir trotzdem noch Spaß beim lesen

LG Seilix
02.10.2017 | 10:43 Uhr
Einen wunderschönen guten Morgen wünsch ich dir :)
Das Kapitel ist mal wieder richtig gut gewesen! Ich finde es total süß wie Varanda und Teiz sich aufeinander verlassen können und wie viel Sorgen Teiz sich um seine wunderschöne Prinzessin macht ^-^
Vielleicht kann Vara Brandon ja vor dem Absturz bewahren und somit verhindern, dass Stella und er in Tiefland landen! Wobei sie dann keine Hilfe hätten, wenn Bloom später entführt werden würde! Bin wirklich neugierig wie es jetzt weitergehen wird, da sie doch noch einen gewissen Magieboost durch Varanda haben :) bis zum nächsten Kapitel ^-^

Antwort von Seilix am 03.10.2017 | 11:40 Uhr
Hey Guten Mittag,
(Bin eben erst aufgestanden ^^)
Danke für das Lob, ja Teiz und Varanda haben eine Verbundenheit die sie nur miteinander teilen.
Eben etwas ganz besonderes. Das nächste Kapitel hau ich heut Abend raus in dem die Mission beendet wird ^^
(Es wird ein etwas längeres Kapitel, als die davor, aber ich denke das stört niemanden)

Wünsche dir noch einen schönen Feiertag ^_^

LG Seilix
01.10.2017 | 16:18 Uhr
Hey! :3

Ich habe deine Story tatsächlich schon gesehen, aber ich hab’s mir immer aufgeschoben, sie zu lesen. Und jetzt habe ich’s mal gemacht – was will man auch sonst an einem Regen-Sonntag machen? :3

Ich mag deine Idee wirklich sehr, generell kam mir Varanda in der Serie immer wie so ein Plothole vor. Sie wurde ja auch nur eine(?) Folge lang erwähnt und dann ist es doch noch interessanter, sowas zu lesen! :3
Tatsächlich hab ich mir sie auch immer so ähnlich vorgestellt. Ich hab Callisto wirklich immer mit der Farbe grün und Drachen assoziiert und vom Aussehen hab ich mir Varanda auch so in etwa vorgestellt. :D
Und oh Gott, bei den Staffel eins verbundenen Kapiteln kam die Nostalgie, ich glaube ich weiss, was ich gleich machen werde…c:

Dein Schreibstil ist wirklich angenehm zu lesen, obwohl ich bei dieser einen Formulierung einfach lachen musste:
“Sie war es absolut nicht gewohnt von einem Nahrungsmittel angeblickt zu werden.” Arme Mirta... aber das kann man nicht mehr topen! xD

Den ganzen “Eröffnungskram” (würde ich es jetzt mal nennen) von Staffel zwei hast du tatsächlich noch spannend beschrieben, ich bin selber nicht der grösste Fan von irgendwelchen Anfangsgeschwafel als Serien/Film Einleitungen, aber das war doch gut! :3

Ich bin gespannt auf das nächste Kapitel!
Hab noch einen schönen Restsonntag! c:

Antwort von Seilix am 02.10.2017 | 07:17 Uhr
Guten Morgen,
ja, Varanda kam nur in der allerersten Folge zur Sprache und darauf wollte ich aufbauen.
Callisto selbst stelle ich mir als Planet des Wetters sehr stürmisch und abwechslungsreich vor. Ein Planet der wie für Drachen gemacht ist ^^ und es war mir ein Anliegen Vara einen kleinen Begleiter zur Seite zu stellen, der hier und da mal auftaucht.
Ich selbst bin auch ein allergrößer Fan von der ersten Staffel, daher war ich mir auch gar nicht sicher, ob ich danach weiter auf die Geschichte aufbauen wollte, aber es gab dann doch mehrere Meinungen, die sich das gewünscht haben
Ich hoffe es gelingt mir erwartungsgemäß ^^
Diese Formulierung über Mirta hatte ich bereits vergessen und musste sie gleich suchen gehen :D mir kam wirklich selbst das lachen, unfassbar wie man solche Stellen verdrängen kann.
Und es freut mich sehr, dass es doch gelungen ist die Eröffnungsszenen erträglich zu halten, damit ist meine größte Sorge vom Tisch.

Ich hoffe du hast einen angenehmen Start in den Tag,

LG Seilix
01.10.2017 | 12:36 Uhr
Hey,
Und wieder ein tolles Kapitel. Ich bin immer wieder davon begeistert, wie du die Kampfszenen beschreibst.Teiz ist so ein lieber Kerl, was er sich immer für sorgen um Vara macht *_*. Ich freu mich schon, wenn man noch mehr über Vara und ihren Heimatplaneten erfährt. Bald sind die Elfen gerettet. Bin schon gespannt darauf, vor allem auf Varas Herzbandelfe. Stella ist immer nur am meckern xD, typisch. Und Layla hat es Riven natürlich gezeigt xD. Ich finde es toll, wie du immer so fleißig schreibst. Supi. Bin gespannt. Bis zu. Nächsten Kapitel.
LG stilleKatze

Antwort von Seilix am 02.10.2017 | 07:24 Uhr
Guten Morgen,
erst Mal danke für dein Lob über die Kampfszenen ^^
Ich bin wirklich froh, dass sie nicht zu kurz oder zu verwirrend rüber kommen (manchmal habe ich das Gefühl mich in meinen eigenen Worten zu verhaspeln).
Ich mag Teiz als Charakter inzwischen auch unheimlich gern und bin erleichtert, dass er so viel zu spruch erhält.
Ja, er macht sich viele unnötige Sorgen, aber genau das finde ich, macht ihn so liebenswert und als Schutzherr ist es schließlich auch sein Job ^_-
Für Varas Herzbandelfe habe ich bereits einen genauen Plan und ich vermute, dass die Elfe einige überraschen wird ^^

PS: Dass Stella nur am meckern ist, sind wir doch alle gewohnt ;P Ich bemühe mich morgen fortsetzen zu können

LG Seilix
29.09.2017 | 02:53 Uhr
Hey,
Jippie, Layla ist aufgewacht. Jetzt kann das Abenteuer beginnen xD. Ob Vara mit auf die Mission geht? Die Szene, wo Layla die Tage an ihren Fingern abzählt finde ich immer wieder super :P. Bin auch schon gespannt wer der geheimnisvolle Typ ist, der aussieht wie Palladium und woher Vara ihn kennt(falls es nich Palladium ist). Vielleicht jemand von Callisto? Bin gespannt es rauszufinden.
LG stilleKatze

Antwort von Seilix am 29.09.2017 | 12:30 Uhr
Wieder ein freudiges Hi an dich,
ich hoffe du hast einen schönen Tag und ja das Abenteuer kann jetzt endlich los gehen, hat doch etwas länger gedauert als gedacht ⌒.⌒
Ich kann sagen, dass Vara noch in näherer Zukunft jemanden aus ihrer Vergangenheit treffen wird und es noch ein paar Auseinandersetzungen geben wird, aber mehr will ich dazu auch gar nicht sagen.
Ich bemühe mich baldigst weiter zu schreiben, auch wenn ein volles Wochenende vor mir steht... Ja ich habe auch noch ein Privatleben ^_-
Ich hoffe die Handlung zieht sich gerade nicht zu sehr.

LG Seilix
28.09.2017 | 22:09 Uhr
Einen wunderschönen Abend wünsche ich dir! Du hast dein Wort wirklich gehalten und innerhalb von einem Tag wieder ein ganzes Kapitel auf die Beine gestellt :D Du bist wirklich fix!
Wenn Teiz mit Amaryl zusammen ist und Palladium ist nicht mehr da... mit wem willst du Varanda denn da verkuppeln? Etwa doch mit Teiz? Aber das wäre ja unfair gegenüber Amaryl, weil sie ihn doch so sehr mag... oder ist es doch der neue gut aussehende Palladium? :D
Das mit Varas Flügeln finde ich klasse und ich bin so froh, dass sie sie wieder spürt und bald wieder mit ihnen durch die Lüfte fliegen kann :) Eine Fee ohne Flügel wäre nicht richtig gewesen, da die Flügel eine Fee zum Teil auch ausmachen ^-^
Amaryl ist wie eine zweite Stella wie ich finde und sie macht ihren Job erste Sahne :D Vor allem das Gespräch über den neuen heißen Lehrer, der Palladium sein könnte bzw. garantiert Palladium ist, fand ich zum Lachen komisch xD Das Gespräch hat Vara ja total weitergeholfen wie ich finde... sie ist genau so ratlos wie vorher auch, nur hat Amaryl jetzt was zum Tratschen :D
"Ich glaube Stella hat Ohrringe, die so aussehen!" :D :D Ich kriege mich nicht mehr vor Lachen! Der Kommentar ist so geil und man merkt nur allzu deutlich, dass Bloom an Schlafmangel leidet, denn sonst hätte sie so etwas eindeutig Falsches nicht von sich gegeben, weil sie doch eher die fleißige und neugierige Fee ist :D Klasse, dass du die Szene eingebaut hast xD
Vara und Flora sind wirklich ein eingespieltes Team und passen als Freundinnen richtig gut zusammen ^-^ Und ja... Vara ist ein Streber bzw. der Lehrerliebling von allen Professoren, was ich total cool finde, weil sie einfach viel viel reifer und erwachsener wirkt als die Winx selbst! Tja ja... Bloom dein größter Albtraum ist zurückgekehrt und kann es kaum erwarten dich in seine Schattengemahlin zu verwandeln :/ böser böser Lord Darkar und was bin ich froh, dass er am Ende verliert und Skys großes Liebesgeständnis Bloom rettet :D Mein persönlicher Lieblingsmoment der letzten Folge ^-^ Aber von dieser Szene sind wir momentan noch meilenweit entfernt :D
Ich bin wirklich gespannt wie du die Mission und alles drum herum gestalten wirst und vor allem interessiert mich Varas Reaktion auf Professor Avalon! Hoffentlich sieht sie ebenso wie der Drachenquäler Sky und ich, dass Bloom sich total kindisch benimmt mit ihrer Schwärmerei für Avalon, wobei sie Sky natürlich die ganze Zeit geliebt hat... aber trotzdem! Kann den weiteren Verlauf kaum erwarten :D Eine Frage... bleibst du dem Plot der 2. Staffel treu oder baust ein paar Abwandlungen mit ein, die so in der eigentlichen Staffel nicht geschehen sind? Abgesehen von der Integration von Varanda in die Handlung :)
Ich wünsche dir eine gute Nacht und bis zum nächsten Mal ^-^

Antwort von Seilix am 29.09.2017 | 12:51 Uhr
Hey,
ich hoffe du hattest einen guten Start in den Tag.
Dein Review erschlägt mich ja fast ;P beinahe Kapitellänge, super.
Da muss jetzt auch was anständiges zurückkommen.
Ja, Teiz und Amaryl sind praktisch schon zusammen, nur gestehen es sich beide noch nicht richtig ein.
Auch wenn die Mädchen beste Freundinnen sind, sind reibereien da vorprogrammiert, aber das hat noch Zeit, ohne zu viel zu verraten ^^
Das Thema um Palladium wird bald gelüftet.

Stimmt, ich finde auch, dass sich eine Fee durch ihre Flügel identifiziert, was wäre ich denn für ein Mensch es einfach dabei zu belassen und sie ohne ihre Flügel bestehen zu lassen.

Bezüglich Amaryl habe ich mich bemüht sie (wie in der Serie auch), als Stellas Rivalin dastehen zu lassen. Ich weiß nicht, ob du das Playstation Spiel der Winx "Das magische Abenteuer" kennst, da ist Amaryl auch als Schülerin Alfeas, genau wie Alice und Katy (Nessa) wie sie auch schon genannt wurde. Da wollte ich unbedingt ihren Charakter kopieren, weil so eine "Zicke" in keiner Truppe fehlen darf und ich finde sie ergänzt Vara perfekt als beste Freundin die immer zur Stelle ist wenn man sie braucht (ob sie hilfreich ist oder nicht sei mal dahin gestellt) ;P

Über Varas Reife ist es so, dass sie sowieso zwei Jahre älter als der Rest an Feen ihres Jahrgangs ist. Daher erschien mir ihr Streberhafter Charakter passend. Eben auch ein kleines Naturtalent in allem, bis auf ihre weiteren magischen Kräfte die ihr Schwierigkeiten bereiten, aber auch da weiß sie sich mit ihrer Energie gut zu helfen ^^

Auf Professor Avalon bezogen möchte ich noch gar nichts sagen, außer dass das eine sehr interessante und lesenswerte Begegnug werden wird ;) Der Begriff Paladin spielt dabei eine besondere Rolle. (Ich bin nicht so der Fan von diesem Professor und du wohl auch nicht wie sich das heraus ließt)

Also im Hauptkern möchte ich mich an die Hauptstory halten, nur kleine Details werden von mir abgewandelt, die dann aber schnell zur Hauptstory zurück führen. Ich finde die Winxgeschichten schon super ausgearbeitet, daher will ich da nicht allzuviel nehmen. Nur kleine Momente werden anders laufen, aber wirklich nicht viel .

So ich hoffe ich habe jetzt ausgiebig genug geantwortet, das hat meine ganze Zugfahrt gedauert ;D

Ich wünsche dir bis zum nächsten Kapitel (ob von dir oder mir ist egal) eine gute Zeit.

LG Seilix
27.09.2017 | 22:32 Uhr
Hey,
die zweite Staffel yeeaa. Deine Kapitel sind immer so schön lang. Ich bin immer noch für Teiz und Vara xD. Das Mirta jetzt mit in dem Zimmer ist, finde ich toll. Das mit Palladium find ich jetzt etwas traurig, immerhin hat Vara nachgezählt, wie viele Jahre zwischen ihnen liegen XD(wenn das mal nichts zu bedeuten hat :P). Worauf ich mich jetzt am meisten freue, ist Varas Herzbandelfe :D(Wird sie auch mit den anderen gefangen sein beim Schattenphönix oder bekommt sie eine andere kennlern-story?). Fakt ist: Ich freue mich auf das nächste Kapitel!

LG stilleKatze

Antwort von Seilix am 28.09.2017 | 07:24 Uhr
Guten Morgen,
wie unterhalb der Geschichte bereits beschrieben war dieses Kapitel noch viel Vorgeplänkel, aber auch das muss sein um das richtige Feeling rüber zu bringen (finde ich) ^^
Auf die Herzbandelfen freue ich mich auch schon und auch dafür hab ich einen ziemlich genauen Plan und für einige andere Themenpunkte auch :D
Ich hoffe einfach, dass ich die Spannung weiterhin aufrecht erhalten kann und neue Geschehnisse richtig miteinfließen lasse, ohne das es kurios wird.
Ich freue mich sehr, dass du auch jetzt noch weiter ließt und denke, dass sich einige deiner Fragen in den nächsten Kapiteln lüften werden ^_-

LG Seilix
27.09.2017 | 21:55 Uhr
Einen wunderschönen Abend wünsche ich dir :)
Das war ein richtig langes Kapitel! Wie schaffst du es immer in so kurzer Zeit so lange Kapitel zu schreiben ? Respekt! Ich brauch voll lange dafür und bei dir geht das so schnell ^-^
Ich finde Amaryls Plan für Varanda einen Freund zu finde Klasse und ich stehe hinter ihr, nur wird es schwierig, wenn ich an Teiz denke und der aber mit Amaryl zusammen ist :D ich kann mir keinen anderen Jungen für Vara vorstellen xD
Und warum ist der tolle liebe Palladium gegangen? Lässt du ihn bitte wieder kommen und machst ihn dann gut aussehend?
Du schaffst es wirklich richtig gut, Varanda in die eigentliche Handlung der Serie einzubetten :) schaust du für jedes Kapitel die entsprechenden Folgen an oder kannst du die Texte auswendig? :D
Ich bin schon neugierig auf dein nächstes Kapitel ^-^

Antwort von Seilix am 28.09.2017 | 07:31 Uhr
Guten Morgen,
ich gebe zu, dass ich teilweise schon einige Stunden am Tag dran sitze und ich sogar in meiner Mittagspause schreibe :P
Mir macht es einfach unheimlich Spaß die Geschichte auszubauen und solang mein letztes Lehrjahr noch nicht richtig angefangen hat, habe ich auch noch die Möglichkeit dazu ^^
In der Serie erfährt man im übrigen auch kurz, dass Palladium Alfea eigentlich vor hatte zu verlassen, allerdings wurde das lediglich angeschnitten ;)
Bezüglich der Texte schaue ich an manchen Stellen wirklich die Serie dazu, stimmt.
Allerdings übernehme ich nicht alles wortwörtlich.
Und ich freue mich sehr darüber, dass es mir so gut gelingt Vara richtig an der Handlung teilhaben zu lassen. Ziel erreicht!
Ich wünsche dir einen schönen Tag und denke, dass sich in den nächsten Kapiteln manche deiner Fragen aufklären werden ^^

LG Seilix
25.09.2017 | 18:31 Uhr
Hey,
finale...Die Szene mit Stormy ist super! Selbst Darcy zeigt respekt xD. Teiz hat geweint...aaawww *_*. Auch wenn es so scheint, dass Teiz und Amaryl zusammen kommen. Die Verbindung zwischen Vara und Teiz ist dennoch innig. Ich werde auf jeden Fall auch deine zweite Staffel lesen(muss ja wissen wie es weitergeht :D). Da kommen ja dann noch Layla und Helia *_* dazu. Und die Herzbandelfen♡. Freu mich drauf.

LG stilleKatze

Antwort von Seilix am 25.09.2017 | 19:45 Uhr
Guten Abend,
erst Mal möchte ich mich für deine vielen Lobe über die ganze Geschichte hinweg bedanken ^^
So viel Zuspruch treibt zusätzlich an immer weiter gute Momente zu Papier zu bringen und sich dabei anzustrengen.
Deine Teilnahme ist super! Und jetzt zur Story ;P
Ja, auf die Elfen freue ich mich in der zweiten Staffel auch schon, denn auch da habe ich einen konkreten Plan.
Und mit Helia wird Varanda leider auch ihre letzte Single-Freundin verlieren ;P
Darüber hinaus möchte ich mehr Fakten zur Vergangenheit über Vara und Teiz mit einfließen lassen.
Ich hoffe, dass mir das gelingt

LG Seilix
25.09.2017 | 09:22 Uhr
Einen wunderschönen guten Morgen wünsch ich dir :)
Eigentlich wollte ich gestern Nacht noch ein Review schreiben, aber ich war viel zu müde, weshalb eben jetzt etwas kommt :D
Ich finde es richtig Klasse, was Varanda auf die Beine gestellt und da behaupte einer, dass die liebe Vara nicht vom Planeten des Wetters käme xD
Ganz toll wie du diese Vertrautheit zwischen Teiz und Vara, aber auch zwischen Vara und Daro beschreibst! Ich bin ja der Teiz und Vara werden ein Paar Shipper, aber irgendwie glaube ich, dass das doch nichts werden wird, wenn der Spezialist auf Amaryl steht :D
Die Szene zum Schluss mit Palladium fand ich voll süß, da der Professor es geschafft hat die Hoffnung in Varanda zu wecken, das alles wieder gut werden wird ^-^ planst du etwa die beiden miteinander zu verkuppeln?
Bin neugierig auf das nächste Kapitel und Lob an dich, dass du immer so schnell weiterschreiben kannst :) bis zum nächsten Mal ^-^

Antwort von Seilix am 25.09.2017 | 10:57 Uhr
Hi,
ja, entschuldige, dass die Kapitel in letzter Zeit immer so spät kommen, aber ich bin so ein Mensch der erst Abends Zeit zu schreiben hat und sich dann noch einmal alles 3 Mal durchließt ^^
Die Vertrautheit zu Teiz und Daro ist ein ganz besonderer Punkt bezüglich ihrer Verbundenheit im Gegensatz zu anderen Personen.
Ja, man lernt sie kennen und kommt sehr gut mit ihnen aus, aber mit dem Spezialisten und dem Drachen teilt sie eben eine gemeinsame Vergangenheit, was das Ganze so besonders macht.
Bezüglich Vara und Teiz kann und will ich absolut nichts vorweg nehmen. Da verfolge ich einen ganz genauen Plan, der umgesetzt wird ;)
Die letzte Szene mit Palladium kam erst nachträglich, nachdem ich bereits das Schlusswort geschrieben hatte.
Als ganz spontane Eingebung, da das Interesse bezüglich Varas Flügeln doch sehr groß war ^_^
Ich wünsche dir einen schönen Arbeitstag und bis zum nächsten Kapitel

LG Seilix
23.09.2017 | 19:29 Uhr
Hey,
sehr schönes Kapitel. Ich bin begeistert vom Ende, als Daro wieder da ist. Ich mag diesen Drachen echt. Er ist ein treuer Begleiter. Hat Vara ihre Flügel verloren? Bekommt sie die zurück? Ich könnte mir jetzt gut Vorstellen, wie Vara auf dem Drachen reitet und er sie zurück nach Alfea bring XD. Stormy war schon immer eine B*tch XD, aber Vara scheint eine Kämpfernatur zu sein. Klasse! Bin gespannt wie es mit ihr weiter geht. Freu mich auf das nächste Kapitel

Ps: Teiz ist mein favorit ;P

LG stilleKatze

Antwort von Seilix am 24.09.2017 | 22:02 Uhr
Hi stilleKatze,
ja, das Kapitel zu schreiben war dieses Mal etwas komplizierter um richtig in Varas Gefühlswelt eintauchen zu können.
Dazu gehört natürlich auch das Ende mit Daro auf den sie wie bei Teiz immer zählen kann, wenn es darauf ankommt ^^
Ja, ich kann Stormy auch nicht wirklich leiden und da die beiden (praktisch) dieselben Kräfte ihrer Herkunft teilen hat dieser Showdown einfach gepasst.
Ich hoffe ich kann auch weiterhin deine Erwartungen in den Kapitel erfüllen ;D

LG Seilix
23.09.2017 | 00:25 Uhr
Ein richtig spannendes Kapitel! Wobei ich es Vara gegenüber schon sehr grausam fand! Stormy ist so herzlos und liebt es, ihren Feinden nicht nur physischen sondern auch psychischen Schmerz zuzufügen! Wie kann die nur so grausam sein? Blöde Hexe echt und das was noch brutaler ist als ihre Worte ist die Tatsache, dass sie Varandas Flügel verkohlt hat! Hat Vara jetzt wirklich keine Flügel mehr und wenn ja, bekommt sie diese wieder durch einen Zauber zurück?
Ich dachte für einen Moment wirklich, dass Varanda aufgeben würde, aber das hat sie nicht! Sie kämpft weiter, weil sie einsieht, dass so viele Menschen, die sie liebt, an sie glauben und das egal, ob sie die Wettermagie beherrscht oder nicht! Nicht die Magie ist entscheidend, sondern der Wille und der Glaube an sich selbst und was du demzufolge aus deiner Magie machst :) Echt Klasse, dass sie im letzten Augenblick zu sich selbst zurückgefunden hat und zu ihrem Glück auch Daro gefunden hat, der ihr liebevoll und treu zur Seite steht ^-^
Mit Blooms Hilfe werden sie die Trix besiegen und der Frieden wird einkehren!
Ich bin schon ganz neugierig wie die Geschichte weitergehen wird und ich finde es toll von dir, dass du die zweite Staffel ebenfalls noch mit einbauen wirst :) Bis zum nächsten Mal und gute Nacht ^-^

Antwort von Seilix am 23.09.2017 | 10:48 Uhr
Hey,
erst Mal bin ich beeindruckt über deine genaue Analyse.
Ich muss sagen, du hast das Kapitel hervorragend zusammen gefasst ^^
Ja, von sämtlichen Kapiteln die ich bisher geschrieben habe, war das für mich das emotionalste und von der Gefühlsregung auch am schwierigsten Umzusetzen.
Aber ich bin selbst sehr zufrieden mit meiner Arbeit und kann den Kampf gegen Stormy als meinen persönlichen Lieblingsteil der Geschichte abzeichnen.
Mein Ziel war es die schwankenden Momente zwischen Hoffnung und Verzweiflung darzustellen und das du für einen Moment dachtest, dass sie wirklich aufgeben würde, zeigt mir, dass mir das gelungen ist ^.^
Varanda wurde in diesem Teil wirklich sehr mitgenommen, aber zu ihrem Glück gibt es ja noch jemanden, der ihr auch ohne Flügel das Fliegen ermöglicht.

PS. Ich freue mich sehr, dass dich die Geschichte so gepackt hat ^_-

LG Seilix
20.09.2017 | 21:39 Uhr
Hey,
wieder ein super Kapitel. Teiz oder Palladium(ich habe einen favoriten XD)? Klasse Idee mit den Pfeilen. Könnte sie theoretisch dann auch noch andere Sachen Formen? Die Kampfszenen wieder toll beschrieben. Detailliert, aber nicht zu lang und nicht zu kurz. Rechtschreibfehler sind mir keine aufgefallen(man kann deine FF schön flüssig lesen :D). Wenn der Finale Kampf zu Ende ist, machst du dann(bitte ;D) mit Vara und der zweiten Staffel weiter? Würde mich interessieren!!! Weiter so *_*!!!
LG stilleKatze

Antwort von Seilix am 20.09.2017 | 21:52 Uhr
Hi stilleKatze,

ich find es toll, dass du so lesebegeistert bist und dich so für die Geschichte interessierst, das gibt doppelten Ansporn die Kapitel möglichst gut zu schreiben und dazustellen.
Ja, die zweite Staffel mit einzubauen hab ich seit kurzem geplant, da die Story wohl doch ganz gut ankommt ^_-
Ob sie auch anderes Formen kann wäre mal einen Gedanken Wert, wir werden sehen ^^

PS: Mich würde ja schon interessieren wer dein Favorit für Vara ist ;)

LG Seilix
20.09.2017 | 21:25 Uhr
Einen wunderschönen Abend wünsch ich dir :)
Ich überleg mir schon seit ein paar Tagen, ob ich ein Review schreiben soll und jetzt habe ich mich dazu entschieden, es zu tun ^-^
Ich finde deine Idee ganz interessant und die Art und Weise wie du Vara in den Winx Club integrierst richtig gut! Es scheint fast so, als sie ebenfalls eine Winx :)
Man weiß eigentlich immer in welcher Folge du gerade bist und die momentane Folge, die du eingebaut hast, ist lustig weil ich Brandons Spruch liebe "Flauschiges Kissen schlägt Fee K.O.“ :D
Darüber kann ich mich jedes Mal aufs Neue totlachen xD
Ich finde es beeindruckend, was für Kräfte Varanda hat und vor allem liebe ich ihre Fähigkeit diese Pfeile abzuschießen :)
Und die Sache mit Teiz ist etwas ganz für sich und ich finde es total niedlich, wie sie sich gegenseitig Deckung geben und sich beschützen ^-^ aus den beiden wird bestimmt mal ein Paar:D
Ich freue mich schon auf das nächste Kapitel :)

Antwort von Seilix am 20.09.2017 | 21:41 Uhr
Hey,
ich finde es wirklich super, dass du dich dazu durchgerungen hast dich zu der Geschichte zu äußern ^_^
Ich freue mich zu Reviews immer riesig. Dann weiß ich, ob ich meinen Job gut mache oder wo Verbesserungs- oder Korrekturbedarf ist.
Ja, ich versuche mich schon sehr nach der Originalstory zu richten.
Die Kräfte der eigenen Energie trägt ja jede Fee in sich, jedoch sind sie bei Varanda besonders ausgeprägt.
Sie kann sich voll darauf konzentrieren, da sie sonst schließlich keine anderen Fähigkeiten besitzt.
In der Beziehung mit Teiz wollte ich von Anfang an etwas sehr inniges entstehen lassen, was auch sofort auffällt.
Eine Zweisamkeit, die nur die beiden teilen, man aber nicht genau sagen kann was es ist. Ich hoffe das ist mir gelungen ^_-

Ich hoffe, dass ich mit den nächsten Kapiteln auch weiterhin deinen Lesespaß fördern kann ^^

LG Seilix
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast