Autor: Seilix
Reviews 1 bis 25 (von 166 insgesamt):
23.10.2020 | 17:54 Uhr
Hey,es wird nicht mehr lange dauern und die Ruhe ist vorbei.Ich fand dieses Kapitel eigentlich ganz interessant,und zeigt was die derzeitige Situation ist und deren Folgen.Möglicherweise habe ich die Konfliktherde erkannt bin mir aber nicht sicher.Was das Kapitel ansich betrifft gibt es nichts zu meckern meinerseits.Mir hat es gefallen und ich freue mich schon sehr auf die Vortsetzung^^
Bin schon sehr neugierig wie es weitergeht xD
Den bis bald;)





Deine TheSpectre03

Antwort von Seilix am 27.10.2020 | 20:02 Uhr
Liebe TheSpectre,

ja, es ist die Ruhe vor dem Sturm. Kriegsvorbereitungen zeigen ihre Wirkung und ansätzliche Konflikte bahnen sich an.
Diese wollte ich aber auch noch nicht zu deutlich hervorheben. Das kommt dann im nächsten Kapitel ^^

LG Seilix
19.10.2020 | 10:04 Uhr
Hallo Seilix,
keine Sorge ich hab dich nicht vergessen ;-)

Das ist ein sehr interessantes Kapitel geworden, mir gefällt, dass hier die Nebencharaktere im Vordergrund stehen.

Ich hoffe man liest bald auch mal wieder etwas Neues von Tine, bin schon gespannt wie es da weitergehen wird.

Liebe Grüße
MonkeyMuhkuhsie

Antwort von Seilix am 21.10.2020 | 20:29 Uhr
Liebe Monkey,

ja, ich wollte den Side-Charaktern auch wieder ihre Glanz stünde verpassen, vor allem Amaryl, Cinder und Teiz die ja sozusagen meine Lieblinge sind. Tine vergesse ich natürlich auch nicht, die jedoch noch immer mit ihrer Krankheit kämpft und es daher derzeit noch nichts sonderlich interessantes über sie zu erzählen gibt, aber das kommt noch. Genauergesagt in zwei Kapiteln glaube ich.

LG Seilix
16.10.2020 | 20:07 Uhr
Hey,schön etwas von dir zuhören/zulesen! Ich kenne die Stelle noch und es ist nicht schlimm das es sehr mit dem vorherigen conected ist.Ich finde es auch gut das du die Nebencharacktere nicht vergisst und mit einbindest und somit ein fester bestandteil sind(indem Fall Cinder,Teiz und Amaryl). Ihrgenwie überrascht mich das nicht, das Cinder eine Fee ist habe es ihrgenwie geahnt.Was Dragomir angeht naja es geht so,eine Zusammenarbeit ist theoretisch nur möglich wen sie sich vertragen und für das Volk handeln(für das Wohl ergehen jeden Einwohners).Ansonsten wird es nicht funktionieren.Allgemein habe ich nichts zu meckern und es hat mir sehr gefallen.Den Titel für dieses Kapitel finde ich als passend.Und ich freue mich schon jetzt auf das nächste Kapitel und bis Freitag.Na dan wir lesen uns!
Den bis bald;)






Deine TheSpectre03

Antwort von Seilix am 21.10.2020 | 20:26 Uhr
Liebe The Spectre,

schön auch wieder von dir zu lesen ^^ Ja, die Nebencharaktere vergesse ich bestimmt nicht. Vor allem in Zukunft werden die Feen, Spezialisten und auch die Estrellas noch ihre längeren Rollen einnehmen.

Auch Dragomirs Charakter wird weiter seine Formen annehmen, immerhin gibt es noch immer keinen ernannten König, so kommen er und Vara nicht aneinander vorbei. Die Vorbereitungen müssen Formen annehmen und das geht nur gemeinsam und genau darum wird es im nächsten Kapitel gehen ^^

Wir lesen uns.

LG Seilix
09.10.2020 | 20:35 Uhr
Liebe Seilix,

oh mein Gott!! Ja! Endlich! Ich liebe das Kapitel, es ist wirklich toll geworden. Diese Romantik, diese Leidenschaft, hach ich könnte dahin schmelzen. Damit hast du wirklich den Tag gerettet.
Ich hätte aber nicht gedacht, dass es so ablaufen würde. Ich dachte mir zuerst „hmm naja toll, jetzt ist Vara betrunken und macht das nur deswegen.“. Aber das hat sich ja zum Glück aufgeklärt und ist wirklich wunderschön geworden! Ich hoffe natürlich, dass das nicht das letzte Kapitel dieser Art sein wird ;)
Ich freue mich schon auf nächste Woche und bin gespannt, was Dragomir zu sagen hat.

Ich kann verstehen, wenn du beim Schreiben des Kapitels etwas „verklemmt“ bist, liebe es aber solche Kapitel zu lesen, da ich mich für die Charaktere richtig freue und mitfiebere.

Ganz liebe Grüße
MonkeyMuhkuhsie

PS: gar kein Problem, wenn du mal vergisst auf eine Review zu antworten. Meine letzte Review war ja jetzt auch nichts besonderes, ich wüsste selbst nicht, was ich an deiner Stelle darauf hätte antworten sollen :P
Vor allem ist es klar, dass du nicht immer die Zeit dafür hast. Also gar nicht schlimm.

Antwort von Seilix am 13.10.2020 | 13:53 Uhr
Liebe Monkey,

wie immer ein herzliches Danke für diese überaus lieben Worte ^^ es freut mich wirklich jedes Mal.

Um das aber noch einmal klar zu stellen, sie war entgegen der vielleicht angedeuteten Situation nicht entsprechend betrunken, deswegen aber auch der Vermerk sich diese Stellen entsprechend bis zum nächsten Kapitel zu merken, denn es wird einen kleinen Gedankenloop geben der sich darauf beziehen wird. ^^ Ich hoffe das war jetzt verständlich. Zum Glück scheint mir der romantische Touch ja noch gelungen zu sein

Es würde mich im Übrigen brennend interessieren wie du dir diese Szenen eher vorgestellt hättest? Ich liebe einfach andere Meinungen und Ideen bzw. Inspirationen, schließlich muss das nicht die einzige Szene in diese Richtung gewesen sein, nur tue ich mir damit wirklich etwas schwer ^^

LG Seilix
09.10.2020 | 19:34 Uhr
He,ist nicht schlimm kann ja mal vorkommen und es ist nicht schlimm wenn du mal einmal nicht antwortest zudem hatten wir alle doch schon mal so eine Situation also keine Sorge ich bin dir nicht böse.Was das Kapitel angeht muss ich sagen das dir die Leidenschaftlichen Szenen gut gelungen sind und ehrlich gesagt würde es mir genauso gehen wie dir,ich würde mich garnicht trauen so etwas zu schreiben.Was aber nicht heißt das ich es nicht mag,solange es nicht zu oft oder zu kitschig ist kann es gerne vorkommen in deinen Fall hat es mir gefallen und hat perfekt hinein gepasst.Und keine Sorge ich kann mir das bis nächste Woche Freitag merken.Aufjedenfall freue ich mich schon darauf weiter zulesen,und zu erfahren wie es weiter geht und natürlich auf das nächste Kapitel ^^ Und es hat mir sehr gefallen.Außerdem nichts zu danken^^
Den bis bald;)








Deine TheSpectre03

Antwort von Seilix am 13.10.2020 | 13:57 Uhr
Liebe TheSpectre,

aus deiner Reaktion höre ich heraus, dass du nicht so der Fan derartiger Kapitel bist, daher freut es mich umso mehr, dass du es trotzdem als passend und in die story einfügend empfindest ^^

Keine Sorge, ich werde es in Zukunft damit sicher nicht über treiben (schon gar nicht bei meinen Problemen die richtige Wortwahl diesbezüglich zu finden ohne dass es billig wirkt oder ich mich in Grund und Boden schäme). Ja, ich bin da vielleicht wirklich etwas arg verklemmt

Wir lesen uns ^^

LG Seilix
09.10.2020 | 16:44 Uhr
Hi :D
Ich glaube ich habe dir noch nie ein Review geschrieben und das obwohl ich varanda schon seit ihren Anfängen verfolge „versteck“
Aber ich kann was schreiben was ich mir seit ewigkeiten wünsche ;D

ENDLICH xD

Ich liebe deine Story über varanda. Finde, das ist eine der besten fictions hier
Mach weiter so

Lg
Anni

Antwort von Seilix am 09.10.2020 | 18:36 Uhr
Liebe AnniSha,

es freut mich mega, dass du dich durchgerungen hast dich einmal bemerkbar zu machen ^^ so etwas freut mich immer am meisten.
Dafür brauchst du dich auch absolut nicht zu verstecken, nur glaube ich, dass ich mich entschuldigen muss. Wenn du wirklich von Anfang an dabei gewesen bist hast du doch sicher auch das halbe Jahr Pause mitmachen müssen in dem kein Kapitel kam... dafür schäme ich mich immer noch ein wenig...

Jedenfalls fühle ich mich geehrt, dass du die Story schon so lange verfolgst. Das macht tatsächlich etwas stolz ^^

Ich gehe davon aus, dass sich das "Endlich" auf die angedeutete, ich nenne sie mal "Kuschelszene" XD (klingt irgendwie komisch das so zu beschreiben), bezogen hat. Ich bin fast überrascht, dass wohl doch so sehr auf ein solches Kapitel hingefiebert wurde, obwohl... irgendwo war es auch irgendwann die logische Schlussfolgerung ^^

Ein sehr großes Lob, dankeschön ^^ Es macht mich sehr glücklich, dass dir Varandas Weg so gut gefällt... ich werde glatt rot ^^

Ich würde mich sehr freuen wieder von dir zu lesen ^^

LG Seilix
02.10.2020 | 19:30 Uhr
Liebe Seilix,
wie auch du habe ich nicht viel zu diesem Kapitel zu sagen. Es gefällt mir sehr gut und bringt wirklich Schwung in die Sache. Ich bin gespannt wie es weitergehen wird.

Ganz liebe Grüße und bis nächste Woche
MonkeyMuhkuhsie

Antwort von Seilix am 09.10.2020 | 18:31 Uhr
Liebe Monkey,

auch dir ein großes Entschuldigung, irgendwie sind mir die Reviews letzte Woche vollkommen raus gegangen... ich weiß genau, dass ich sie gelesen habe, habe aber (aus welchem Grund auch immer) nicht mehr geantwortet, dabei hätte ich schwören können es getan zu haben.... das ist gerade sehr verwirrend. Jedenfalls hole ich das jetzt schnell nach.

Danke für deine lieben Worte und die Bestärkung, es freut einen immer sehr zumindest ein paar Worte zu lesen und dadurch Meinungen zu erhalten. ^^

LG Seilix
02.10.2020 | 18:38 Uhr
Hey,ich kann auch nichts anderes sagen als das dir das Kapitel sehr gelungen ist.Auch hast du den Kampf sehr gut dargestellt so das ich mir das bildlich im Kopf vorstellen kann.Ebenso hast du die Spannung und den Kampfgeist von Vara sehr gut eingebaut und dargestellt und ist meiner Meinung sehr gut gelungen.Bin echt gespannt wie das ganze ausgehen wird und was uns Leser noch erwartet.Also mir hat es gefallen und ich freue mich jetzt schon auf das nächste Kapitel^^
Den bis bald;)







Deine TheSpectre03

Antwort von Seilix am 09.10.2020 | 18:29 Uhr
Liebe TheSpectre,

irgendwie habe ich dein Review schon vor Tagen gelesen, aber irgendwie vergessen zu antworten... das ist mir noch nie passiert und sooo unangenehm, entschuldige.
Ich hätte schwören können eine Antwort geschrieben zu haben.

So, vielen Lieben Dank für dein Lob.
Es ist immer super mitgeteilt zu bekommen, dass vor allem die Kampfszenen (die ja schnell mal recht unübersichtlich werden können) gut und verständlich geworden sind.
Das da etwas zu schnell geht ist immer meine größte Sorge ^^ Dann kann ich da schonmal einen Haken dran setzen.
Ich habe mich inzwischen schon selbst so in diese Geschichte eingefühlt, dass es mir immer leichter fällt Varas, Teiz und vor allem Palladiums Gedankengänge und Gefühle zu beschreiben. Ich hoffe das ist ein gutes Zeichen und noch keine Abhängigkeit haha.
Wir lesen uns.

LG Seilix
30.09.2020 | 06:37 Uhr
Ist das ne geniale Geschichte o.o
Ich muss sagen ich bin echt begeistert und nicht nur weil Palladium mein Lieblingscharakter ist. Varanda ist ein toller Charakter und man fühlt geradezu mit ihr. Und die Beziehung zu Palladium ist richtig sweet *,*
Ich wünschte es gäbe mehr Geschichten mit Palladium wie diese hier, zumal ich Geschichten mit OC sowieso sehr gerne lese. ;)
Am liebsten mochte ich die Stelle wo Palladium den Spruch mit dem Schloss hatte und mit dem Buchstaben tausch Katzen vorgezaubert hatte XD (wobei ich sein Aussehen in der ersten Staffel irgendwie am liebsten hatte. ^^ er wirkte halt wie ein richtiger Elf.) Und die kleine Schmuseszene im letzten Kapitel war sehr süß und hoffe noch mehr lesen zu können.
GLG
HeroCat

Antwort von Seilix am 01.10.2020 | 13:15 Uhr
Liebe HeroCat,

danke für das große Kompliment ^^
Als ich die Geschichte angefangen habe, hätte ich niemals gedacht dass sie so viel Zuspruch erhalten würde. Das freut mich mega.

Und genau wie du denkst, habe ich zuvor auch lange Gedacht, auch mein Lieblingscharakter ist Palladium und es hat mich so an genervt, dass es keine langen, coolen ffs von ihm gab, also dachte ich: "Na gut, dann mach ich halt selbst eine" und irgendwie kam ich dann auf die spontane Idee mit Varanda von Callisto
Das Ganze nahm dann teils ungeplant seinen Lauf

Meine Lieblingsszene war es glaube ich, als er Amaryl zurechtgewiesen hat, die Stella mit der Plasmakugel angreifen wollte. Diese Seite an ihm hat mich mega überrascht und musste sie (wie auch die meisten anderen) unbedingt rein bringen

Nochmal vielen Dank für die lieben Worte ^^ Vielleicht lesen wir uns nochmal.

LG Seilix
26.09.2020 | 01:42 Uhr
Hey,ich habe alles gut verstanden und ich finde ansich Politik interessant daher finde ich es nicht schlimm das es so Politisch belastet ist.Ja es ist erkennbar das alle jetzt mitten im Wahlkampf stecken.Indertat wahren einige Hürden zu überwinden und es wahr sehr emotional.Mir hat es sehr gefallen und freue mich schon auf das nächste Kapitel^^ Bin echt gespannt wer am Ende den Wahlkampf gewinnt und ob ich richtig liege.
Den bis bald;)






Deine TheSpectre03

Antwort von Seilix am 27.09.2020 | 14:48 Uhr
Liebe TheSpectre,

erstmal bin ich sehr froh, dass alles gut verständlich geblieben ist. ^^
Ich muss zugeben, dass ich bei meinen verstrickten Gedankengängen da manchmal dran zweifle... deshalb versuche ich immer so schön auszuschmücken wie nur irgend möglich.
Ich glaube die politischen Verstrickungen fallen mir da oft am schwersten, weil man so viel beachten muss und auch sich zu erinnern was man 5 Kapitel zuvor dazu geschrieben hat, damit alles stimmig bleibt ist gar nicht so einfach. Daher freue ich mich jedes mal aufs neue wenn das geklappt hat ^^
Ja, die emotionalen und etwas, für die Charaktere, herausfordernden Szenen gefallen mir immer am besten, obwohl ich mich gelegentlich selbst zügeln muss nicht alles kurzerhand ausarten zulassen :D das wird mir vor allem in den künftigen Kapiteln sicher nicht so leicht fallen. Du wirst noch sehen was ich meine ^^

Ich denke ich weiß auf wen deine Speulation über den Wahlkampf liegt ^^

Wir lesen uns.

LG Seilix
25.09.2020 | 20:47 Uhr
Liebe Seilix,

erstmal noch zu meiner Review vom letzten Kapitel (da war ich anonym eingeloggt, weshalb ich nicht mehr darauf antworten kann, ich habe jetzt erst gesehen, dass ich hier ja seit Jahren ein Benutzerprofil habe :D) :

Wie du schon sagst, seit der zweiten Staffel geht es richtig bergauf und seitdem ist es auch eine meiner Lieblingsgeschichten (sobald sie mal fertig ist, werde ich sie definitiv in einen Ringordner packen und in mein Bücherregal stellen).

Ich kann sehr gut nachvollziehen, dass dir die Annäherungen zwischen Palladium und Varanda leichter fallen als Szenen jetzt, wo sie zusammen sind. Immer wenn ich eine Fanfiktion geschrieben habe, fiel mir danach nichts mehr ein und ich habe sie letzten Endes immer abgebrochen. Aber lass dich da ja nicht unter kriegen, falls dir mal nichts einfällt. Wenn dich das nicht stört, könnte ich auch ab und an Vorschläge liefern, was ich mir wünschen würde oder evtl. zu Varandium passen könnte. Ich weiß natürlich nicht wie exakt du den Verlauf der Story geplant und was hilfreich oder sinnfrei ist ;) Falls du mal über den weiteren Verlauf unschlüssig bist, könntest du auch evtl. am Ende eines Kapitels fragen, ob wir Leser uns eher Szenario 1 oder 2 wünschen würden.

Dass Athris in den Comics vorkommt, habe ich mir fast schon gedacht. Aus diesem Grund habe ich jetzt auch angefangen diese zu lesen (irgendwas muss ich ja machen, während ich auf ein neues Kapitel warte ;P).

Deine Argumentation zu Amaryl und Teiz kann ich sehr gut verstehen, jetzt stelle ich mir nur wiederum die Frage, ob sie überhaupt zusammenpassen. Es wirkt ja eher nicht so, dass Teiz ihr nicht das geben kann, was sie für ihr Glück braucht. Ich bin schon gespannt, wie sich das entwickelt und was du dir da einfallen lässt.

Nun zu diesem Kapitel:
Ich fand es mal sehr abwechslungsreich eher die politischen Ereignisse zu sehen.

Auch Dragomir hat durch dieses Kapitel einen ganz neuen Eindruck bei mir hinterlassen. Er wirkt nun nicht mehr ganz so sehr wie der hasserfüllte, machthungrige Möchtegern-König. Dieses Kapitel lässt mich rätseln, welche Ereignisse ihn zu dem Mann gemacht haben, als den er sich nun gibt und ich denke, dass er früher ganz anders war.

Bei Nora bin ich gespannt, was aus ihrem Charakter noch wird. Ich denke sie wird eine sehr entscheidende Rolle in Tines Krankheit spielen.

Nun zu der letzten Szene, die mir in diesem Kapitel am besten gefallen hat: Cinder und alles, was sie plagt. Es hat mir richtig gut gefallen mehr von ihrem Charakter zu sehen und die Szene gab ganz neue Einblicke in ihr Gefühlsleben. Ich hoffe, dass sie bald wieder mit den Sternen reden kann, genauso wie dass Varanda sich wieder verwandeln kann, schließlich sind das beides Eigenschaften, die sie beide ausmachen. Da Varanda sie nach Alfea schicken wollte, ist sie eine Fee oder? Vielleicht könnte Cinder auch mal verwandelt kämpfen (*nachdenk Emoji*)

Das war auch schon alles, was ich mitteilen wollte.

Vielen Dank für das tolle Kapitel und ich freue mich auf das nächste.

Ein schönes Wochenende und bis zum nächsten Mal,
MonkeyMuhkuhsie

Antwort von Seilix am 27.09.2020 | 15:21 Uhr
Liebe MonkeyMuhkusie,

sehr interessant, dass man vergessen kann, dass man Zugangsdaten auf einer Website hat :D Das ist mir bei fanfiktion noch nie passiert, wäre aber auch traurig wenn ich vergessen würde wo ich meine Storys hochlade...

Oh Gott, ich fühle mich ja fast schon geehrt... diese hier ist zwar inzwischen auch meine Lieblingsgeschichte (die ich schreibe) auf ff geworden, aber trotzdem habe ich nicht mit so viel Zuspruch dafür gerechnet, vor allem da das Klientel bezüglich Winx doch etwas begrenzt ist und es weniger Fans gibt als bei anderen Rubriken.

Ja, Vara und Palladium. Irgendwann musste ich sie eben auch zusammen bringen und nach drei Staffeln war es doch Zeit dafür... außerdem wollte ich so ihre Nähe zueinander in einer Beziehung nochmal neu demonstrieren, da es doch jetzt ein etwas anderes Verhältnis ist ^^ abbrechen werde ich sie wegen zu wenig Ideenreichtum definitiv nicht. Irgendwie schüttle ich mir doch immer wieder etwas aus dem Ärmel und aktuell habe ich noch ein paar Kapitel vorgeschrieben und die Hauptstoryline steht auch bis zum Schluss. Eigentlich sind es nur ein paar kleine Lücken bezüglich derer ich mich noch nicht gänzlich klar entschieden habe. Zu Vara und Palladium wird es in zwei Kapiteln noch einmal eine lange Handlung der Zuneigung geben, also keine Sorge ^^

Ja, Amaryl und Teiz sind auch so ein paar bei dem ich mich noch nicht dazu entschieden habe was aus ihnen wird... Einerseits würde ich sie gerne zusammen lassen, weil sie beide es doch verdient hätten glücklich zu sein und schon so viel durchgestanden haben, andererseits geraten sie doch immer wieder aneinander und es ist immer wieder dasselbe Thema das zwischen ihnen steht... wenn du möchtest darfst du mir dazu auch gerne deine Gedanken mitteilen, ob du sie lieber weiterhin zusammen sehen würdest oder getrennt. Mit dem Thema Trennung habe ich mich allerdings noch gar nicht so recht auseinandergesetzt, da ich eher ein Happy-End-Mensch bin... es ist schwierig...

Gut, dass ich die politischen Entwicklungen in diesem Kapitel wohl nicht zu langweilig dargestellt habe ^^ Ich hatte eher Angst, dass sie sich ziehen würden.
Und ja, auch Dragomir hat seine speziellen Facetten hinter die man erst noch dringen muss. Für mich ist er das perfekte Beispiel dafür was das Leben aus einem Mann machen kann auf dessen Schultern zu viel Verantwortung und Leid lastet. Führe dir vor Augen: Er wurde vom Volk praktisch zum Rücktritt des Thrones gezwungen, da diese ihn nicht als fähig empfanden, obwohl er während anhaltender Kriege und Konflikte immer sein bestes gab das Geschehene der Vergangenheit irgendwie wieder gut zu machen oder mit Sarcas aufzuarbeiten... Zu allem Überfluss verlor er beide seiner Söhne, musste jederzeit um sein Ansehen und das der Familie kämpfen, während dessen drei Mädchen mehr oder minder groß ziehen die sich alle anders entwickelt haben als er es sich vorgestellt hat und lediglich versucht war einen weiteren Krieg gegen Sarcas zu verhindern. Auf ihm lastet die Unzufriedenheit eines ganzen Planeten, das ist glaube ich nicht immer ganz so leicht. Einen weiteren Hauptpunkt werde ich erst in den späteren Kapiteln preis geben. Verbitterung spielt eine große Rolle folgender Taten und Ansichtsweisen.

Ich weiß schon welche Vermutungen du um die Krankheit hegst und dass Nora da auch mit hinein spielen könnte... ja, vielleicht, vielleicht aber auch nicht. Nora hat aber auch ihren festen Platz der Geschichte, versprochen ^^ und auch keinen so unbedeutenden.

Die Prinzessinnen an sich sind auch nur Menschen, ebenso Cinder, die immer versucht hat anderen nicht zur Last zu fallen. Sie wäre niemals zu jemandem gegangen um ihr Leid zu klagen, so musste es Vara erst herausfinden. Jede kämpft mit ihren eigenen Problemen denen sie sich erst noch stellen muss. Ja, Cinder ist eine Fee und keine Sorge, in einem der nächsten Kapitel wird sie sich auch verwandeln.

Vielen Dank für den superlanges und tolles Review. Das hat mich richtig gefreut ^^
Ich hoffe du hast noch einen schönen Sonntag und einen angenehmen Start in die neue Woche.

LG Seilix
MonkeyMuhkuhsie (anonymer Benutzer)
21.09.2020 | 23:08 Uhr
Hallo :)
Nachdem ich nach zwei Wochen lesen (und jede einzelne Pause dafür nutzen) nun bei der Story up-to-date bin, möchte ich nun auch einmal Rückmeldung geben.

Anfangs (erste zehn Kapitel) war ich noch nicht so recht überzeugt, aber mittlerweile gehört sie zu einer meiner Lieblingsgeschichten und rückblickend würde ich nichts anders machen (außer vllt ein paar mehr Varandium Szenen :P). Besonders die momentanen Entwicklungen gefallen mir richtig gut.

Ich habe auch eine Vermutung, was Tines Krankheit betrifft (Tee -> Gift?).

Bei diesem Kapitel fand ich besonders die Varandium Szene klasse, bitte mehr davon :) Da schlägt mein Shipping Herz sofort höher.

Dass Palladium verlobt war, hätte ich nie gedacht, nicht einmal mehr, dass er in einer Beziehung war. Man erinnere sich an den tollpatschigen Elf der ersten Staffel, der im Sumpf von den Mädels aufgezogen wurde. Da wirkte er so unbeholfen :D Aber ich finde es super, mehr über ihn zu erfahren und bin gespannt, was noch so kommt (vllt kommt die Ex sogar zurück?).

Amaryls Verhalten gegenüber Teiz kann ich tatsächlich nicht ganz verstehen. Sie muss doch sehen, dass er gerade ganz andere Dinge im Kopf hat, die wirklich wichtiger sind. Es wird bestimmt wieder Zeiten geben, in denen es ruhiger ist und er mehr Zeit für sie hat.

Eine Frage noch: Wird die Elfin (habe ihren Namen vergessen) als Varanda auf Mission war noch eine Rolle spielen? Ich hatte nämlich das Gefühl, dass sie Palladiums Mutter sein könnte ...

Ganz liebe Grüße und ich bin schon total gespannt auf den weiteren Verlauf

Antwort von Seilix am 23.09.2020 | 21:00 Uhr
Liebe MonkeyMuhkuhsie,

erstmal muss ich dir meinen Respekt ausdrücken die ganzen Kapitel (die ja auch nicht gerade kurz sind) in zwei Wochen durch zu haben. WoW.
Zugleich freut es mich natürlich sehr, dass sie dich trotz Startschwierigkeiten doch noch so gepackt hat ^^
Ich weiß, anfängliche Nacherzählungen ziehen sich immer etwas... und in der ersten Staffel habe ich noch ziemlich herum probiert und nicht ganz gewusst in welche Richtung ich gehen wollte. Das wurde erst langsam während der zweiten Staffel klar ab der es ja meines Erachtens dann hoffentlich bergauf ging ^^

Bezüglich deiner Spekulationen will ich nicht zu viel oder zu wenig verraten, aber ich verspreche, dass die Krankheit auch noch entsprechend thematisiert wird, immerhin betrifft das nicht nur Tine, sondern auch den Tod von Königin Luzia und bislang gibt es noch kein Heilmittel ^^ Auf entsprechende Reaktionen darauf bin ich aber auch schon gespannt.

Weitere Varandium-Szenen sind schon in Petto, keine Sorge ^^ Nur habe ich langsam Probleme damit neues zu finden. Irgendwie ist es für mich leichter Annäherungen zu schreiben wenn die Beteiligten noch kein Offizielles Paar sind, irgendwie komisch :D aber keine Sorge, es bleibt cute und nicht allzu einfach.

Palladiums Beziehung Athris gab es in den Comics zu Winx Club wirklich und ist keine Erfindung! Aber ich nehme vorweg, dass ich das (wahrscheinlich als einziges in der ganzen Geschichte) anschneide und nicht weiter verfolgen werde. Mich hat nur dieser Fakt als ich das erfahren habe irgendwie genauso geflasht wie dich, sodass ich das noch irgendwo mit rein nehmen wollte. Zudem wirkt es meiner Ansicht nach so etwas menschlicher und mehr auf Augenhöhe der beiden Parteien, immerhin wird Palladium geradewegs von sämtlichen Eindrücken und Informationen über Vara erschlagen und sie erfährt so rein gar nichts über ihn. Wirkte in meinen Augen etwas unausgeglichen, also habe ich versucht das etwas auszugleichen.
Im Gegensatz zu Athris werde ich Eldra (die Elfin) noch einmal ins Spiel bringen, allerdings könnte das noch eine Weile dauern ^^

Zum Thema Amaryl will ich versuchen dir einen Teil ihrer Sichtweise näher zu bringen. Mal abgesehen davon, dass sie eine sehr impulsive Persönlichkeit hat, habe ich sie (speziell auch in ihren Wettstreiten mit Stella) immer als recht unsicher und zwiegespalten empfunden. An sich ist sie ein durch und durch guter Mensch, nur handelt sie gelegentlich unüberlegt und will sich selbst beweisen. Mit ihrer Beziehung zu Teiz hat sie versucht das weitestgehend abzulegen, allerdings ist es wahrscheinlich absolut nicht leicht immer eine Dritte Person neben sich stehen zu haben. Auch wenn es ihre beste Freundin und seine Schwester ist, Amaryl hat Teiz nie ganz für sich und das rüttelt an einer sowieso häufig strapazierten Beziehung. Führe dir einmal vor Augen, dass sie nun seit mehr als zwei Jahren zusammen sind und es in gewissen Punkten immer um diese Dritte Person ging. Teiz springt leider sobald Varanda pfeift, egal ob er sich gerade mit Amaryl beschäftigt oder nicht. Natürlich kann sie verstehen, dass es wichtigeres gibt und ganz Callisto natürlich auch wichtiger ist als sie, allerdings beginnt sie sich zu fragen, ob dieses: "Es ist immer etwas wichtiger", jemals aufhören wird und ob sie das so will, bzw. auf Dauer akzeptieren kann. Ich meine, welches Mädchen findet es schon geil, wenn ihr Freund einfach mit einer anderen über Wochen oder Monate abhaut, ohne sich auch nur ein Mal zu melden (Schwester hin oder her, aber ich fände das auch kacke...). Oder Versprechen einfach nicht zu halten. Das Problem hierbei ist einfach, dass Teiz ihre Problempunkte nicht versteht oder nachempfinden kann. Gelegentlich habe ich mich beim Schreiben ertappt dass ich schon ganz schön Mitleid mit Amaryl hatte, da sie absolut alles für Teiz und Vara geben würde, sie allerdings immer wieder von beiden außen vor gelassen wird oder am Rand steht. Dabei trifft eigentlich keinen die Schuld dafür.

Ich bin gespannt, ob du Amaryls Diskussion nun etwas besser nachvollziehen kannst ^^ Ich werde das auch noch ein weiteres Mal richtig Thematisieren.

Am Freitag gibt es wie immer das nächste up-date.

Auf diesem Wege nochmal ganz herzlichen Dank für deinen tollen Review und melde dich gerne wieder ^^
Für weitere Fragen, Anregungen und Feedback, sowie Meinungen zu den einzelnen Kapiteln bin ich jederzeit offen und freue mich darüber ^^

Eine schöne Restwoche dir.

LG Seilix
19.09.2020 | 01:31 Uhr
Hey,ich kann ebenfalls nur sagen das der wahre Wahlkampf jetzt beginnt und ich echt gespannt und neugierig bin wie sich das ganzd Entwickelt und wie es enden wird sowie wer am Ende der Gewinner ist(natürlich kann ich mir das denken aber ich bin neugierig auf welche Art und Weise).Das wird für Vara eine echte schwere Aufgabe sich mit ihren Volk auseinander zusetzen bin auch hier neugierig und gespannt wie sie das lösen wird.Fies ist es allerdings das wir das erst nächste Woche Freitag erfahren werden.
Also mir hat es gefallen und ich freue mich schon sehr auf das nächste Kapitel^^
Den bis bald;)






Deine TheSpectre03

Antwort von Seilix am 20.09.2020 | 11:11 Uhr
Liebe TheSpectre,

ich liebe es wenn Leser Spekulieren ^^ Nicht, weil ich hoffe dass sie falsch liegen und ich den Überraschungsmoment dann auf meiner Seite habe (Na gut, vielleicht ein bisschen), sondern weil es immer so interessant ist zu erfahren wie andere die Storyline fortführen würden. Alles in allem habe ich natürlich meine Vorstellungen und klaren Linien, sowie Punkte nach denen ich mich richten werde. Also der Grundriss und das Ende stehen schon seid langem und auch wenn du glaubst zu wissen wer den Wahlkampf gewinnt, könnte alles noch ganz andere Wendungen nehmen, denn auch wenn sich Vara durch und durch anstrengt und sich klare Prinzipien und Ziele setzt stellt auch sie schon bald fest, dass auch sie weiterhin ihre Grenzen hat und sie über diese gerade weit hinaus schlägt.

Nicht zu vergessen: Es gibt noch einen Dragomir, einen Conver, ein paar von der Familie gehütete Geheimnisse die die Prinzessinnen noch mit sich herum schleppen und vor allem... eine Krankheit.

Ich hoffe ich habe jetzt nicht zu viel gespoilert ^^
Wir lesen uns.

LG Seilix
11.09.2020 | 14:41 Uhr
Hey,es ist nicht schlimm ob die Kapitel mal kürzer oder mal länger sind hauptsache ich habe etwas zum lesen,und selbst dan wenn mal kein Kapitel kommt oder es später kommt wäre es auch nicht schlimm.Aufjedenfall bin ich gespannt wie der Plan für den Wahlkampf aussieht und was sie Vorhaben.Ich finde es immer noch süß zwischen Palladium und Vara,es wird immer spannender ^^(von der Handlung her).Ich finde es nicht schlimm wenn hauptcharaktere mal den Part eines Nebencharakters einnimmt(solange es nicht in der ganzen Geschichte so ist und wenn der Charakter ganz verschwindet und nicht mehr vorkommt ansonsten stört es mich nicht) finde es aber auch gut,das er wieder mit im Fokus ist da er eben ein Hauptcharakter ist.Bin allgemein zufrieden und habe nichts zumeckern und es hat mir sehr gefallen^^








Deine TheSpectre03

Antwort von Seilix am 12.09.2020 | 23:43 Uhr
Liebe TheSpectre,

ich nehme es mir sehr zu Herzen. ^^ Trotzdem möchte ich niemanden enttäuschen indem ich mal doch kein Kapitel hochlade und zu kurz möchte ich sie auch nicht lassen, damit die Freude daran auch weiterhin beständig vorhanden ist. Ich weiß nicht, es bereitet mir auch selbst ein sehr angenehmes Gefühl wenn ich weiß, dass wieder nach Plan ein neues Kapitel kam und ich so meinem Zeitmanagement gerecht werden kann ^^ weißt du was ich meine?

Jedenfalls wie immer vielen lieben Dank für dein Review. Gut dass eine zu erkennende aufbauende Spannung vorhanden ist (Mission complete) und wie schon gesagt ist dieses Kapitel mal ganz Palladium gerichtet der in letzter Zeit, auch für mich, einfach zu kurz kam. Obwohl er damit mal nicht ganz so gute Erfahrungen machen musste. Dafür wird er aber auch schon nächstes Kapitel mit weiteren kleinen Shipping-Momenten belohnt (Ups, spoiler-Alarm ^^)

LG Seilix
05.09.2020 | 02:40 Uhr
Hey,es ist nicht schlimm das dieses Kapitel kürzer ist,Hauptsache es kommt überhaupt ein Kapitel(und wenn das auch nicht der Fall gewesen währe, währe es auch nicht schlimm gewesen).Ich finde die Szenen hast du gut hinbekommen und man konnte sich gut hineinversetzen.Ein neuer Charakter ist immer interessant bin gespannt wie sich das ganze mit ihr entwickeln wird wobei ich da eine Vermutung bzw. eine Vorahnung habe inwiefern Nora involviert ist.Jedenfalls hat es mir gefallen und freue mich schon sehr auf das nächste Kapitel^^
Dan bis bald;)








Deine TheSpectre03

Antwort von Seilix am 05.09.2020 | 11:28 Uhr
Liebe TheSpectre,

schön, dass du bereits ein paar Ideen hegst die mich ja auch brennend interessieren würden wie du denkst, was noch Noras Aufgabe der Geschichte wird ^^

Gut, dass mir die Szenen sonst gelungen sind und nachvollziehbar sind.

Man ließt sich.

LG Seilix ^^
28.08.2020 | 21:55 Uhr
Heyho :)
Ist es komisch dass ich Conver irgendwie mag? :D
Also natürlich wünsche ich mir Palladium an ihrer Seite, aber Conver scheint irgendwie ein interessanter Charakter zu sein. Ich fand das Kapitel mega gut und bin schon ganz gespannt wie es weitergeht und vor allem wie Palladium reagiert. Ich hoffe das intensive Gespräch kommt noch?

Liebe Grüße, Skaila

Antwort von Seilix am 29.08.2020 | 18:41 Uhr
Hi Skaila,

also ich finde es nicht komisch, dass du ihn gut leiden kannst, er ist ja irgendwie auch recht charmant und selbstbewusst . Etwas muss Vara ja auch an ihm gefunden haben, immerhin hat sie ihn vor Teiz auch schon in Schutz genommen und hat nie schlecht über ihn geredet, sondern immer gesagt, dass es an ihr lag. Außerdem erinnere ich mich tatsächlich noch an einen Satz aus Staffel zwei in dem sie sich gedacht hat "Wenn wir nicht die Pflicht gehabt hätten, hätte vielleicht Liebe daraus werden können" und darauf musste ich ja irgendwie aufbauen ich gebe zu, zu 100 % bis zu einem Ende war das damals noch nicht durchdacht.

Jedenfalls Stimme ich dir zu, dass Palladium eindeutig an ihre Seite gehört, ich Conver aber auch als gut charmanten Charakter darstellen wollte der trotz allem ein gewisses Etwas hat.

Ich gehe mal davon aus, dass du ein intensives Gespräch zwischen Varanda und Palladium möchtest? Als Hinweis, von Palladium weiß Conver, genau wie ganz Callisto ja auch noch nichts, was auch (ohne spoilern zu wollen) Stoff für Explosionsmaterial sein könnte. ☺

Ich danke dir für deinen lieben Review und hoffe, dass wir uns bald wieder lesen.

LG Seilix
28.08.2020 | 18:42 Uhr
Hey,ich denke ich weiß wie Verandas Antwort ausfallen wird ich hoffe ich liege richtig.Das mit dem Zeitgefühl kenne ich am Donnerstag wahr für mich Montag(wegen Schulanfang).Also bei mir hält sich die Neugier^^
Ansich hat mir das Kapitel gefallen und freue mich schon auf das nächste!
Ich bin zufällig auf deine Geschichte gestoßen als ich auf diese Seite nach neuen Geschichten gesucht habe die ich noch nicht gelesen habe und dan bin ich auf deine gekommen das wahr glaube ich Anfang des Jahres 2020 im Januar.Habe erstmal abgewartet und gelesen bis ich ein Review hinterlassen habe um zu schauen wie es sich entwickelt und muss sagen das mich diese Geschichte von Anfang an Abgeholt hat.Und dan dachte ich mir schreibe ich doch mal was ich von dieser Geschichte halte.Regriert wahr ich schon vorher(ca. seit 1,5 Jahren) Zudem lese ich gerne und schaue gerne Winx Club also habe ich geschaut ob es Geschichten darüber gibt und bin auf diese Seite gestoßen.Ich selber denke eher nicht selber eine zu schreiben dazu währen bei mir zu viele Rechtschreibfehler darin und bin eher Typ Leser aber Respekt an die die es machen.Jedenfalls bin ich gespannt wie es weiter geht.Wir lesen uns^^
Den bis bald;)








Deine TheSpectre03

Antwort von Seilix am 29.08.2020 | 22:43 Uhr
Liebe TheSpectre,

schön wieder von dir zu lesen ^^

Ich bin sehr gespannt, ob sich deine aktuelle Vermutung um Varas Entscheidung bewahrheiten wird und sie deinen Wünschen entspricht. Es freut mich sehr, dass du doch schon so lange dabei bist, obwohl die Kapitel zumal sehr lang sein können, da ich gerne verschiedene Szenen in einem aufarbeite und sehr ausführe. Dadurch werden die Kapitel gelegentlich gerne etwas länger ^^

Ich höre heraus, dass bei dir die Sommerferien schon geendet haben. In Baden-Württemberg haben wir noch zwei Wochen, was sich bei mir aber nur auf dem Weg zur Arbeit etwas bemerkbar macht.

Rechtschreibfehler sind ziemlich normal. Ich selbst habe tatsächlich auch mit einer leichten Lese-Rechtschreibschwäche zu kämpfen gehabt, was sich bei mir erst mit dem Schreiben langsam ausgeglichen hat und ich heute darüber lache was für Fehler ich früher gemacht habe ^^ Dennoch auch schön dass du viel ließt und damit in der Comunity vertreten bist.

LG Seilix
21.08.2020 | 19:53 Uhr
Hey,bin schon sehr neugierig auf die Geschichtshandlung von Varanda,Teiz und ihren Heimatplaneten.Bin echt gespannt was noch so alles kommt und was noch für Dramatik und Schock Momente noch kommen werden.Ich bin noch nicht lange dabei,aber ich mag deine Geschichte sehr.Und bin deshalb immer noch da^^ . Mir hat es wie immer gefallen und ich freue mich schon jetzt auf das nächste Kapitel!
Den bis bald;)








Deine TheSpectre03

Antwort von Seilix am 27.08.2020 | 09:18 Uhr
Liebe TheSpectre,

hoffentlich hält sich deine Neugier ^^
Seit wann bist du denn in ff dabei und was war dein Anlass dich einzuloggen, würde mich ja brennend interessieren ^^.
Ich gehöre tatsächlich schon seit fast 10 Jahren zur Comunity und angefangen hat alles mit dem Gedanken, dass ich als 12 jährige unbedingt eine eigene Geschichte schreiben wollte Himmel ist das lange her. Hast du mal mit dem Gedanken gespielt etwas eigenes zu schreiben?

Ich hoffe wir lesen uns wieder.

LG Seilix
15.08.2020 | 02:29 Uhr
Hey,ich genieße meine Sommerferien voll und ganz.Was Cinder betrifft habe ich jetzt einen besseren Einblick bekommen und kann mich besser in sie hineinversetzen und konnte sie besser kennenlernen(Was ihren Charakterusw. betrifft) .Ich finde es gut das du Einblicke in für verschiedene Charaktere machst so kann man manche Sachen was dieser Person betrifft besser nachvollziehen(Entscheidungen,Charakter usw.)
Also ich finde dir ist der Einblick für Cinder gut gelungen und ich habe zu diesem Kapitel nichts weiteres zusagen außer das es mir gefallen hat und ich mich schon sehr auf das nächste Kapitel freue und sehr neugierig darauf bin.
Den bis bald;)






Deine TheSpectre03

Antwort von Seilix am 16.08.2020 | 14:36 Uhr
Liebe TheSpectre,

es ist wirklich schön jede Woche aufs neue von dir zu lesen ^^
Super, dass du deine Sommerferien trotz der anhaltenden Pandemiemaßnahmen entsprechend genießen kannst. Im schönen Baden-Württemberg gibt es tatsächlich kleine Dörfer und Städte von denen man gar nicht mehr so viel davon merkt. Mal schauen, ob sich das mit den Urlaubsrückkehrern wieder ändert.

Es freut mich sehr, dass dir die unterschiedlichen Einblicke in die Nebencharaktere gefallen. Inzwischen sind sie doch ein so großer Bestandteil meiner Geschichte geworden, dass ich auch ihnen gerne mehr Leben einhauchen möchte. Vor allem was Amaryl, Katy und Alice betrifft die bisher noch weniger große Auftritte hatten. Ich freue mich sehr darauf mich in Zukunft mehr auf die Feen konzentrieren zu können. Auch mit Cinder habe ich noch den ein oder anderen Plan, auch was ihre fortlaufende Entwicklung betrifft. Ich bin gespannt, ob du dann auch weiterhin noch mit ihr konform sein wirst.

Wie immer bedanke ich mich für deine lieben Worte und freue mich, wenn wir uns das nächste Mal auch wieder lesen ^^

LG Seilix
07.08.2020 | 12:58 Uhr
Hey,ich freue mich das ein neues Kapitel da ist.Ansich hat es mir gefallen und habe nicht zumeckern.Und ich fand es gut das du die Gefühle der anderen beschreibst so merkt wie sie sich dabei fühlen.Und ihrgenwie wahr es mir klar das Palladium mit kommen wird^^.Oh man das wird ja immer spannender da bin ich wirklich gespannt wie das Enden wird.Also mir hat es gefallen und ich freue mich jetzt schon auf das nächste Kapitel^^
Den bis bald;)








Deine TheSpectre03

Antwort von Seilix am 09.08.2020 | 17:47 Uhr
Liebe TheSpectre,

wie immer vielen Dank für dein Review. Schön, dass dir das Kapitel gefällt und du alles so wahrnehmen konntest wie ich es gehofft habe ^^.
Was wäre denn die weitere Geschichte ohne Palladium

Ich bemühe mich auch weiterhin die Spannung aufrecht zu erhalten.

LG Seilix
01.08.2020 | 00:12 Uhr
Hey,habe mich sehr gefreut das ein neues Kapi da ist ! ^^
Allgemein habe ich nichts zumckern und mir hat es sehr gefallen und freue mich schon auf das nächste Kapitel,bin gespannt wie das ganze Enden wird und wie sich das alles entwickelt. Jetzt habe einen noch besseren Einblick/Eindruck von Callisto.Wobei ich sagen muss das es für Callisto nicht so gut aussieht.Und was für eine überraschende Wendung da bin ich echt neugierig wie die Wahl ausgeht und ob Varas Plan aufgeht und dabei hoffentlich nichts schief geht.Ich freue mich aufjedenfall auf das nächste Kapitel und wir lesen uns:
Den bis bald;)






Deine TheSpectre03

Antwort von Seilix am 02.08.2020 | 23:16 Uhr
Liebe TheSpectre,

wie immer vielen, vielen Dank für deine Liebe Rückmeldung ^^

Callisto selbst ist in der Serie im Zusammenhang mit Varanda auch nur namendlich genannt worden, daher hat mir das ja sehr viel Freiraum zur Eigeninteroretation gelassen. Mich interessiert es natürlich brennend, ob du da mit mir mitziehst oder du deine ganz eigene Vorstellung des Planeten gehabt hättest, falls ja, lass es mich gerne wissen ^^

Alles in allem hatte ich ja schon angekündigt, dass es nun etwas politischer zugehen wird und ich trotzdem immer versuche die Wage mit der Spannung zu halten. Eins kann ich jedenfalls sagen, ganz ohne Probleme läuft gar nichts in Varas Leben ab, schon gar nicht mit ihrem lieben Großvater.

Bis zum nächsten Kapitel und vielen Dank nochmal ^^

LG Seilix
24.07.2020 | 16:48 Uhr
Hey,die Beschreibung von Callisto ist sehr gut und mach weiter so! Wie gesagt mag ich deinen Stil Dinge zubeschreiben Sowohl bei den Charakteren als auch Gegenstände,Gefühle und Orte. Ich kann mir das alles gut vorstellen.Ich freue mich schon auf weitere Einblicke auf Callisto sowohl vom Aussehen als auch die Lage dort.Die charakteristischen Züge sagen mir zu und mir gefällt es. In Allgemeinen habe ich nichts zu meckern und mir hat es gefallen und freue mich schon sehr auf das nächste Kapitel und neugierig bin ich auch^^.Bin sehr gespannt wie sich das ganze entwickeln wird.
Den bis bald;)







Deine TheSpectre03

Antwort von Seilix am 25.07.2020 | 13:47 Uhr
Liebe TheSpectre,

wie immer freut es mich sehr von dir zu hören ^^

Schön, dass dir die Beschreibung des Planeten gefällt und es dir genauso vorstellen kannst.
Ich weiß, dass viele meine Charaktere besondere Eigenschaften haben und es ist super, dass auch diese dir zusagen, ob die sanftmütige, etwas traurige kleine Schwester, der etwas misstrauische und egozentrische Teil oder der gehässige Dragomir ^^
Ich danke dir für die lieben Worte und zusprüche und ich bemühe mich natürlich die Spannung weiterhin aufrecht zu erhalten und dir weitere Einblicke in das Leben Callistos vor Ort zu geben ^^

LG Seilix
20.07.2020 | 23:26 Uhr
Oh mein Gott na endlich, es ist passiert! Gott war das romantisch, ich bin wirklich geschmolzen. Richtig spannend, dass Vara nun die Vergangenheit wieder einholt, ich bin richtig gespannt wie es weitergeht. Lass uns nicht zu lange warten! :)

LG, Skaila

Antwort von Seilix am 22.07.2020 | 22:22 Uhr
Liebe Skaila,

schön, dass du immer noch mit dabei bist und dass dir dieses Vara und Palladium Finale zusagt. Für mich ist das ein sehr wichtiger Moment meiner Geschichte, dass das gegenseitige Vertrauen auf so vieles aufegaubt hat und noch aufbauen wird.

Ja, ich sage so gerne: Vor deiner Vergangenheit kannst du nicht davon laufen. Du kannst sie nur akzeptieren und dich mit ihr auseinander setzen. Ich verspreche, dass es auch spannend bleibt, wenn nicht kannst du mich rügen

Am Freitag geht es mit dem nächsten Kapitel weiter ^^

LG Seilix
19.07.2020 | 22:39 Uhr
Hey Seilix,
ich dachte, ich hinterlasse dir noch mal ein Review. Das letzte ist ja schon eine Zeit her.
Mir hat sehr gut gefallen, wie du die verschiedenen Emotionen und Gefühle rübergebracht hast. Erst die fröhliche Stimmung, dann die Scene zwischen Vara und Palladium und dann die ganze Geschichte um Varas Familie. Alles gefällt mir sehr gut und die Übergänge sind sehr gelungen. Jedoch hatte ich mich gefreut, wenn du auf den Tanz von Vara und Palladium mehr eingegangen wärst, wie in früheren Kapiteln. Aber jetzt freue ich mich erstmal auf deine 4. Staffel. Ich bin jetzt schon gespannt, welche Charaktere du mitnimmst, und welche du rausschmisst.^^ Jedoch hoffe ich doch, dass Palladium bei ihr bleibt. Immerhin waren sie schon so lange getrennt und sind jetzt auch noch ein Paar. Das Gleiche gilt natürlich auch für Teiz und Amaryl. Ach und vergiss Glimm nicht. Und ich würde mich freuen, wenn der Kontakt zu Avalon und vielleicht auch Faragonda nicht abbricht. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, das Vara doch noch was auf Callisto wird zu sagen haben. Und ich freue mich jetzt schon darauf, wenn Callisto erfährt, was nun aus den goldenen Flügeln geworden ist. Vor allem auf Dragomirs Reaktion freue ich mich. Auch hoffe ich, dass sich das Verhältnis zwischen Vara, Cinder und Tine wieder bessert. Ach und ich frage mich, ob es noch mal was zu Varas geplanter (Zwangs) Hochzeit gibt. Oder wurde das durch ihre Enterbung geregelt?
Naja, auf jeden Fall freue ich mich auf die nächsten Kapitel.
LG
Z.J.

PS: Ich bin schon darauf gespannt, wie Cinder (und vielleicht auch Tine) auf Palladium reagieren.
PPS: Taucht eigentlich Eldra(?) noch mal auf? (Die Frau, die Voranach dem Absturz aufpäppelte) Und was wird aus Daro und Varas Magie-Problem? Ich bin schon mal sehr gespannt.
Bis dann.

Antwort von Seilix am 20.07.2020 | 09:47 Uhr
Liebe Zara Jasmin,

erstmal vielen Dank für dein super langes Review und dein großes Interesse ^^

Ich weiß, dass ich den Tanz dieses mal nicht ganz so detailliert beschrieben habe... Aber das Kapitel war schon so unglaublich lang und da gab es leider einfach Szenen die meineserachtens wichtiger waren. Ich hoffe du verzeihst es mir ^^

Schön, dass ich das Auf und Ab der Gefühle so rüber bringen konnte wie gewollt und dass die Übergänge für dich sonst gelungen sind.

Welche Charaktere ich auf jeden Fall rausschmeißen muss hatte ich ja schon erwähnt, immerhin würde es ja sonst auch nicht mehr zur Story-Line passen, immerhin sind die Winx in der Zeit die Vara auf Callisto verbringt, auf der Erde. Um Palladium will ich noch nicht zu viel verraten, aber ich muss dir recht geben, dass sie nun wirklich schon zu lange getrennt waren. Varas Freundinnen haben natürlich auch weiterhin ihre Rollen, sowie noch ein paar andere ^^
Ich werde mich davor hüten Glimm und Daro einfach zu vergessen!

Die goldenen Flügel werden zu Anfang noch keine große Rolle spielen, schließlich hat Vara immer noch Schwierigkeiten diese ünerhaupt zu erwecken.

Behalte übritens den Teil mit der Zwangshochzeit im Hinterkopf ^^

P.S. auf Eldra musst du noch ein wenig warten, aber ich vergesse sie bestimmt nicht ^^

LG Seilix
19.07.2020 | 21:16 Uhr
Hey,Voll süß der Kuss von Vara und Palladium!^^
Oha jetzt kreuzt auch noch Varas Familie auf!
Ich bin gespannt wie das ganze Enden wird.
Aufjedenfall wird es spannend und ist es schon.
Mir hat es definitiv gefallen und es macht Spaß deine Geschichte zuverfolgen und dieses Kapitel gelesen zu haben.Etwas zu meckern habe ich nicht.Na dan wir lesen uns:
Den bis bald;)







Deine TheSpectre03

Antwort von Seilix am 20.07.2020 | 09:36 Uhr
Liebe TheSpectre,

schön, dass mir die Kussszene gelungen ist und sie dir gefällt ^^ die habe ich tatsächlich drei Mal überarbeitet bis sie mir selbst gefallen hat.

Varas Familie wird natürlich auch weiterhin noch eine tragende Rolle spielen, auch um für Spannung und ein paar kleine Konflikte zu sorgen ^^

Ich finde es so schön, dass du so eine treue Leserin bist. Vielen Dank dafür.

LG Seilix