Autor: CrazyCat179
Reviews 1 bis 25 (von 44 insgesamt):
21.10.2018 | 15:22 Uhr
zu Kapitel 41
Ohhh ein wirklich schönes Ende!
Ich finde es schön das Catherine nicht nur in der Liebe ihr Glück gefunden hat, sondern auch mir ihren Kindern!
Wirklich sehr gelungen auch der Schluss mit dem Bezug zur Serie.
Aber schde das die Geschichte der beiden jetzt erstmal zu Ende ist. Aber ich bin gespannt was jetzt in den anderen Geschichten passiert!

Antwort von CrazyCat179 am 27.10.2018 | 19:45:28 Uhr
Hab vielen lieben Dank für deine Review AnnLoos.

Es freut mich ungemein, dass dir diese Fanfiction und auch das Ende gefallen hat.
Es war ein langer Ritt und ich freue mich wirklich über jeden einzelnen Leser.

Liebe Grüße
Cat
19.10.2018 | 12:07 Uhr
zur Geschichte
Einfach nur schön.
Ich glaub, ich lese alles gleich nochmal in einem Rutsch durch.
Du hast so wunderbar geschrieben.
Ganz großes Dankeschön!
Ich hoffe, ganz bald wieder was von Dir zu lesen.
LG
Mec1969

Antwort von CrazyCat179 am 27.10.2018 | 19:44:19 Uhr
Vieeeelen lieben Dank für deine Treue, Mec.
Ich habe mich über jede einzelne Review von dir gefreut und noch mehr freue ich mich, dass du auch meine anderen Werke liest und kommentierst.

Schön, dass es dir gefallen hat.

Merci beaucoup!
15.10.2018 | 19:29 Uhr
zu Kapitel 40
Oh wie wunderbar romantisch. Endlich, sie lieben sich.
Wunderschön geschrieben.
LG
Mec1969
30.09.2018 | 01:30 Uhr
zu Kapitel 39
Ja ja, die Liebe. Im unpassendsten Moment, wie immer. Jetzt muss Catherine ja Stephane nur noch ihre Liebe gestehen. Aber das wird ganz sicher wieder nicht so einfach werden.
LG
Mec1969

Antwort von CrazyCat179 am 14.10.2018 | 21:43:00 Uhr
Unverhofft kommt halt oft. Naja, eigentlich hat sie ihn ja immer insgeheime noch geliebt, es sich aber nicht eingestehen wollen. Und ihm erst recht nicht.
Danke für dein treues Feedback, Mec. Ich freue mich jedes Mal, wenn ich eine Review von dir aufblinken sehe.

LG
Cat
14.09.2018 | 13:34 Uhr
zu Kapitel 38
Puh, das war ja mal Rettung in letzter Minute. Zusammen sind die beiden unschlagbar. Auch und gerade, wenn es um das nackte Überleben geht. Bin gespannt, was sich aus Loyalität noch entwickelt.
LG
Mec1969

Antwort von CrazyCat179 am 29.09.2018 | 16:47:26 Uhr
Danke für deine Review. Ich freue mich immer, wenn oben bei den Benachrichtigungen etwas blinkt. ;o)

Ich habe soeben ein neues Kapitel gepostet und wünsche dir viel Spaß beim Lesen.

LG
Cat
23.08.2018 | 16:23 Uhr
zu Kapitel 37
Hoffentlich kommt er rechtzeitig, bevor Catherine etwas angetan wird.
Du schreibst so toll, man fühlt sich, als wenn man dabei wäre.
LG
Mec1969

Antwort von CrazyCat179 am 13.09.2018 | 23:24:59 Uhr
Hey meine Liebe,

danke für deine lobenden Worte und dass du imer so schön mitfieberst. Das nächste Update ist on, ich hoffe, es gefällt dir.

LG
Cat
15.08.2018 | 16:29 Uhr
zu Kapitel 36
Gut, dass Stephane das Spiel mitspielt. Sonst wären beide wahrscheinlich schon tot. Aber seine beiden Helferlein sind ja auch noch da, vielleicht können sie die drei überwältigen und Catherine und Stephane befreien, bevor noch etwas schlimmeres passiert. Denn ganz sicher wird Ihnen Stephane nicht den König übergeben.
Sitze schon wie auf heißen Kohlen, weil ich das nächste Kap. kaum erwarten kann.
LG
Mec1969

Antwort von CrazyCat179 am 22.08.2018 | 23:04:31 Uhr
Ich hoffe, du hast dir deinen Hintern nicht auf besagten Kohlen verbrannt. ;o)

Vielen Dank für deine Review und fürs Mitfiebern. Ich hoffe, dir gefällt der brandneue, frisch gepostete Teil.

LG
Cat
30.07.2018 | 23:18 Uhr
zu Kapitel 35
Stephane for the rescue!
Wieder einmal ein tolles Kapitel.

LG Draconius

Antwort von CrazyCat179 am 15.08.2018 | 00:01:35 Uhr
Vielen lieben Dank, Draconius.

Ich habe gearde ein Update gepostet. Aber ich fürchte, bevor Stephane oder sonst jemand den Retter spielen kann, reite ich sie alle erst einmal tiefer rein.
Ich hofe, der neue Teil gefällt dir.

LG
Cat
29.07.2018 | 22:41 Uhr
zu Kapitel 35
Na das kann ja heiter werden. Ich will hoffen, das Stephane nicht einfach so in den Stall stürzt, sondern seine sieben Sinne beisammen hat. Natürlich wird er Catherine retten. Oder nicht.
LG
Mec1969

Antwort von CrazyCat179 am 15.08.2018 | 00:03:13 Uhr
Heiter bis blutig, genau. :-)
Mhm, du musst wohl ein hellseherisches Talent haben. Ich hoffe, dass dir das neue Kapitel, das ich soeben gepostet habe, dennoch gefällt.

LG
Cat
18.07.2018 | 22:46 Uhr
zu Kapitel 34
Hi,

ich wollte nur mal schnell sagen, wie wunderbar ich deine Geschichte finde. Caterine war immer mein Lieblingscharakter in Reign und hier gefällt sie mir besonders gut :). Dein Schreibstil ist klar und gut formuliert und du hast eine schöne Art, dich in die Charakter hineinzuversetzen.
Ich hoffe, du schreibst weiter.

LG

Antwort von CrazyCat179 am 28.07.2018 | 13:43:02 Uhr
Hi draconius lat,

vielen, vielen lieben Dank für dein Review. Ich freue mich wie verrückt über jedes einzelne Feedback und wenn jemand sich die Zeit nimmt, mir ein paar Worte dazulassen. Und natürlich, dass dir meine Story gefällt. Catherine ist auch mein totaler Liebling. Team Catherine - YEAHHHH!

Danke nochmal.

LG
Cat
09.07.2018 | 21:50 Uhr
zu Kapitel 34
Oh Gott, ich will gar nicht daran denken, was jetzt alles passieren kann.
Zu traurig, dass Fabrice tot ist. Aber sein letzter Gedanke galt Catherines Sicherheit. Hoffentlich nicht umsonst.
LG
Mec1969

Antwort von CrazyCat179 am 28.07.2018 | 13:39:36 Uhr
Hey Mec,

danke für dein Review. Eigentlich hatte ich nicht mal vor, Fabrice sterben zu lassen. Aber irgendwie hat das Ganze dann beim Schreiben eine Eigendynamik gewonnen. Und schließlich können sie ja nicht mal schnell einen Notarzt rufen oder so. Also musste er leider sterben. :-(
Schön, dass du noch dabei bist.

LG
Cat
06.07.2018 | 15:27 Uhr
zu Kapitel 1
Hey. Falls du noch einen Betaleser brauchst. Hier! Ich hab die ff grad erst angefangen zu lesen aber ich bin bestimmt bis Montag fertig aber du kannst dich ja mal melden

Antwort von CrazyCat179 am 28.07.2018 | 13:41:27 Uhr
Hi Lupina Tonks,

vielen lieben Dank für dein Angebot. Tatsächlich ist die Geschichte momentan schon 102 Word-Seiten lang und ich schreibe gerade am vorletzten Kapitel. Aber generell würde ich gerne auf dein Angebot zurück kommen und die fertige Story von dir Beta-Lesen lassen. Dann würde ich die Teile einzeln per copy-paste korrigieren.

Falls dein Angebot noch steht.

Merci nochmal.

LG
Cat
27.05.2018 | 08:54 Uhr
zu Kapitel 33
Schön, mal wieder was von dir zu lesen, hab dich schon vermisst.
Hatte ich also recht mit meiner Vermutung. Ich kann nur hoffen, dass Stephane rechtzeitig zu Hilfe kommt.
LG
Mec1969
01.03.2018 | 22:31 Uhr
zu Kapitel 1
Wirklich sehr toll und einfühlsam geschrieben!
Ich lese seit einiger Zeit die FFs über Catherine und sie gefallen mir wirklich! Ich freue mich immer sehr, wenn ich eine Benachrichtigungen bekommen das ein neues Kapitel hochgeladen wurde! Vielen Dank! Und bitter mehr!:-))

Antwort von CrazyCat179 am 26.05.2018 | 17:04:07 Uhr
Hallo AnnLoos,

vielen lieben Dank für dein Feedback. Catherine ist einfach mein Lieblingscharakter. Es freut mich sehr, dass dir meine FF gefällt und ich hoffe, dass du dich auch über das Update, das ich gerade gepostet habe, freuen wirst.

Liebe Grüße
Cat
21.02.2018 | 08:04 Uhr
zu Kapitel 32
Bei Catherine scheint ja doch ein Sinneswandel einzusetzen. Sie vermisst Stephane und seine Nähe!
Ich hoffe, dass Catherine nicht unbewußt was Dummes tut, oder vielleicht sogar angegriffen wird. Andererseits könnte dieser Schatten auch jemand sein, der genau weiß, dass seine Frau eventuell was Unbedachtes tut.
Bin gespannt.
LG
Mec1969
29.01.2018 | 12:19 Uhr
zu Kapitel 31
Ach, wie schön romantisch!!!
Es kostet Stephane ja schon eine gehörige Portion Überwindung, nicht gleich seinen Gefühlen nachzugeben. Zumal Catherine ja mehr als bereit wäre.
Und wenn da nicht dieser verdammte Stolz wäre. Aber das macht die Sache ja so aufregend.
LG
Mec1969

Antwort von CrazyCat179 am 20.02.2018 | 16:10:44 Uhr
Hello again, ;o)

er hat wohl aus seinen Fehlern gelernt. Und jetzt will er, dass die nächste Annäherung von ihrer Seite aus geht. Was nach dem letzten Eklat schon ein wenig zu verstehen ist.
Und wenn sie ja jetzt schon seine Abwesenheit bemerkt hat und ihn (auch wenn sie es ihm noch nicht eingestehen würde) vermisst, ist das vielleicht ein erstet Schritt.

Danke für dein treues Feedback.

LG
Cat
29.12.2017 | 10:25 Uhr
zu Kapitel 29
Einfach klasse, wie du die Gefühle beschreibst.
Das ist schon der Hammer, was Catherine „anbietet“. Ich war davon überzeugt, dass es ihr ebenso geht wie Stephane und doch echte Liebe füreinander da ist. Sie will zwar das Beste für ihre Tochter, aber als Meisterin der Manipulation hätte sie das sicher auch anders erreichen können. Ich denke, sie will das Nützliche mit dem überaus Angenehmen verbinden. Und dafür scheint ja ihr Ehemann mehr als der richtige zu sein.

Antwort von CrazyCat179 am 15.01.2018 | 23:25:27 Uhr
Danke, meine Liebe.

Ich habe lange überlegt, was passieren muss damit Stephane versteht, dass Catherine noch immer nicht so sehr in dieser Ehe angekommen ist wie er.
Es ist ja aus der Serie bekannt, dass er ein sehr erfahrener Liebhaber ist und sicherlich in der Vergangenheit nichts anbrennen gelassen hat. Beide sind Strategen und leider waren die Rechte einer Frau zu dieser Zeit sehr begrenzt und sie nutzt das als Zahlungsmittel, von dem sie weiß, dass er es haben will.
Erschwerend kommt hinzu, dass er sie in der Vergangenheit sehr verletzt hat und auch wenn sie ihr Herz sehr vehement zu beschützen droht, sind da natürlich immer noch Gefühle für Narcisse. Die will sie sich nur nicht eingestehen... ;-)

Danke für dein Feedback.
19.12.2017 | 12:20 Uhr
zu Kapitel 28
Boah, heftig.
Warum kann bei den beiden nicht einfach mal alles so laufen, wie es sollte.
Aber Sex als Bezahlung, ich hätte nicht gedacht, dass Catherine so weit geht. Stephane geht ja Gott sei Dank nicht darauf ein. Oder doch?
Und außerdem sollte er seinen Bruder im Blick behalten, wer weiß, was passiert, wenn er ihm den Rücken zukehrt.
Aber ich glaube dennoch ganz fest daran, dass alles gut wird.
LG
Mec1969
11.12.2017 | 08:22 Uhr
zu Kapitel 27
Einfach wieder wunderbar.
Ja, als Mutter will man meist nur das Beste für seine Kinder, oder zumindest meint man, zu wissen, was das Beste ist.
Das ist schon recht schwierig, Politik und das Wohl der Kinder in Einklang zu bringen. Etwas bleibt da immer auf der Strecke.
Ich habe noch etwas Schwierigkeiten damit, mir Stephane als liebestollen Ehemann vorzustellen. Den smarten, stets auf seinen Vorteil bedachten und intriganten Lordkanzler hats scheinbar echt erwischt. Und ich glaube auch, das Thema Kinder ist noch nicht ganz abgeschlossen. Wer weiß???
LG
Mec1969

Antwort von CrazyCat179 am 18.12.2017 | 21:54:05 Uhr
Das ist lieb von dir. Danke schön.
Naja, bei der Sache mit Claude hat er nicht nachgegeben - aber das fliegt ihm ja gerade um die Ohren. Hehe.

Sorry, wenn du eventuell an dieser Stelle ein harmonisches Ende erwartet hast - irgendwie hat mich wieder der Teufel geritten. Und die beiden streiten sich einfach so schön. ;o)

LG
Cat
03.12.2017 | 16:02 Uhr
zu Kapitel 26
Harmonie pur? Kann ich gar nicht glauben.
Aber es wäre doch so schön.
LG
Mec1969

Antwort von CrazyCat179 am 10.12.2017 | 23:42:53 Uhr
Nee nee, zu viel Harmonie ist nicht gut...
Da geht doch noch was. ;o)

Sorry, aber ich bin und bleibe wohl eine Drama-Queen...

LG
Cat
27.11.2017 | 21:44 Uhr
zu Kapitel 25
Oh, wie romantisch. Endlich gestehen sie sich ihre Gefühle.
Hab beim Lesen wieder die ganze Zeit gegrinst. Du hast die Emotionen so gut rübergebracht. Wunderbar geschrieben .
Bin mega gespannt auf alles weitere.
LG
Mec1969

Antwort von CrazyCat179 am 10.12.2017 | 23:42:00 Uhr
Daaanke meine Liebe, irgendwie habe ich beim letzten Update wohl vergessen, hierauf zu antworten, sorry. :-)

LG
Cat
17.11.2017 | 11:36 Uhr
zu Kapitel 24
Oh wie romantisch!!!
Gott sei Dank ist ihr nix weiter passiert. Stephane wäre sonst wahnsinnig geworden.
Und sie gibt mal keine Widerworte, auch sehr überraschend. Auch wenn es nur vor Erschöpfung ist.
Ich klammere mich daran, dass beide irgendwann zueinander finden und sich lieben und vertrauen können.
Bitte mach schnell weiter, bin voller Ungeduld!
LG
Mec1969

Antwort von CrazyCat179 am 26.11.2017 | 02:52:24 Uhr
Hallo meine Liebe,

ich muss nochmal ein dickes fettes DANKE für dein fortwährendes Feedback loswerden!

So ein wenig hat sich ihre Beziehung ja zwischenzeitlich gebessert und wie Narcisse zu ihr gesagt hat: Am Ende wird alles gut - und wenn es nicht gut ist, ist es auch noch nicht das Ende.

LG
Cat
10.11.2017 | 06:53 Uhr
zu Kapitel 23
Wow, ...
Da musss wirklich erst etwas Schlimmes passieren, bevor ihm klar wird, dass ein Leben ohne Catherine keinen Sinn macht. Vielleicht geht es ihr ja auch so. Hoffentlich finden Sie sie bald und unverletzt.
Wieder mal grandios geschrieben.
LG
Mec1969

Antwort von CrazyCat179 am 16.11.2017 | 22:46:08 Uhr
Ich hatte am Anfang bedenken, diesen Weg zu gehen, denn Catherine ist ja alles andere als eine Jungfrau in Nöten. Deshalb wollte ich sie auch trotz Gewitter und Regen nicht ernstaft stürzen und hilflos erscheinen lassen. Aber ein wenig Verzweiflung und dann Freude über ihre Rettung darf sie schon empfinden. :-)

Danke meine Liebe, für dein fortwährendes Feedback.

Ach ja - Update ist on.

LG
Cat
05.11.2017 | 09:59 Uhr
zu Kapitel 22
Es ist doch unglaublich, wie verschieden die beiden Seiten von Catherine sind. Einmal ganz liebendes Eheweib und dann wieder die unnachgiebige Monarchin. In solchen intimen Momenten denke ich immer, endlich lässt sie ihr Herz entscheiden und nicht das Hirn. Aber nein, jedesmal geht es wieder andersrum. Das macht die Sache doch so interessant.
Rafael mag zwar viel jünger sein, als Stephane und Catherine, aber ich könnte mir durchaus vorstellen, dass Catherine, nur um Stephane zu reizen, ein Techtelmechtel mit ihm eingeht. Andererseits könnte aber auch Stephane seine Pläne mit ihm haben und in für Machtspielchen zu nutzen wissen. Ein sehr interessanter Charakter.
Bin gespannt auf die Fortsetzung.
LG Mec1969

Antwort von CrazyCat179 am 10.11.2017 | 00:14:24 Uhr
Sie hat es schon nicht leicht. Sie hat ganz klar Schwierigkeiten sich in die Rolle, in der sie sich nun befindet, einzufügen. Sie ist hin- und hergerissen. Auf der einen Seite möchte sie zwar schon ihren Gefühlen für ihn nachgeben, aber dann fällt ihr auch leider immer wieder ein, dass er sie schon einmal verraten hat. Noch dazu weiß sie, dass sie sich ihm eigentlich unterordnen müsste. Aber das kann sie einfach nicht... hihi.

Jetzt muss Stephane sie aber erst einmal finden.

Danke für deine lieben Worte!

LG
Cat
01.11.2017 | 20:28 Uhr
zu Kapitel 20
Ich wusste es doch, sehr leidenschaftlich.
Warum ist Catherine nur so verdammt stur. Wer weiß, wo das noch enden wird.
Wieder klasse geschrieben. Danke.
LG
Mec1969

Antwort von CrazyCat179 am 04.11.2017 | 17:20:34 Uhr
Stur ist einfach ihr zweiter Vorname. Da kann sie nicht aus ihrer Haut. :-)

Lass mich wissen, was du von Rafael, Stephanes Bruder hältst.

LG
Cat