Autor: Reverend
Reviews 1 bis 13 (von 13 insgesamt):
BlueScullyZ (anonymer Benutzer)
06.04.2018 | 16:07 Uhr
So, endlich komme ich dazu auch mal. Und ich bin fest der Meinung, ich hab das Kapitel schon einmal gelesen und auch was dazu geschrieben, aber augenscheinlich ist das zwischendrin von mir im Nirvana verdaddelt worden.

Jedenfalls war ich irgendwann mal neugierig und total erstaunt, dass da eine Kurzgeschichtensammlung (der Begriff "Anthalogie" wird dafür immer häufiger genutzt, wie ich festgestellt habe) zu CASTE zu finden. Das hab ich letztes Jahr um diese Zeit angefangen gehabt zu schauen und die Serie hatte mich echt gefesselt.

Aber zur Geschichte! Ich dachte im ersten Moment, es ginge um Alexa. Bis zu den brünetten Haaren, ab da war dann klar, um wen genau es sich dreht. Naja, fast, der Name war ja noch nicht gefallen. Es fallen immer mal wieder Indizien, aber wirklich ganz sicher kann man sich doch nicht sein, bzw. man wartet doch noch drauf, dass einem bestätigt wird, um wen genau es geht. Spannst einen da ganz schön auf die Folter.

Sprachlich kann sich das hier sehen lassen. Anfänglich wirkt es zwar sehr ausschweifend, aber in Kombination mit dem Auf-die-Folter-Spannen liest sich das sehr gut. Und ist der auktoriale Erzähler hier Absicht? Oder vermutet Beckett nur, dass ihrer eigenen Einschätzung zu ihrer Figur jemand widersprechen würde? (Allerdings haben beide Perspektiven etwas für sich. Wobei Allwissend passt auch nicht so ganz, als Castle nur "locker" Alexis Vater hätte sein können ... Ehrlich gesagt, bin ich am rätseln, welchen Erzähler du hier verwendest. Bisher lässt es noch recht viel Raum für mehrere Möglichkeiten.)
Kleiner Hinweis: Als die gute Frau Tony noch einen guten Heimweg wünscht, versucht sie zwar ihn förmlich ("Sie") anzusprechen, da das S allerdings nur kleiner Größe vorrätig schien, vervielfältigt sie ihn lediglich ^^ Später im Verlauf Ryan auch. (Und in der Garage lässt der Knopfdurch die Stimmen nicht mehr ertönen, sondern verstummt, oder? Und einmal hat sich ein Seid als Seit getarnt. Aber davon ab lässt sich der Text echt flüssig und gut lesen.)

Mal schön davon zu lesen, wie es zwischen den Detectives gewesen sein könnte, bevor Castle dazustieß. Es ist zwar nur ein kurzer Ausschnitt, aber nett zu lesen und die Erwähnung des Kaffees ließ mich schmunzeln. Später wird es ja jemanden geben, der dran denkt, ihr Kaffee zu besorgen, nachdem er ihr Leid geteilt hat.
Ihr Arbeitseifer im Anschluss (Na, wem könnte man noch Arbeits abnehmen?) passt auch sehr gut zu ihr.

Ich fand das Verhältnis zwischen Castle und seiner Tochter in der Serie auch immer sehr amüsant, was du auch sehr schön hier unterbringst. Dieses umgekehrte Verhältnis auf eine Weise zu Präsentieren, die amüsant statt besorgniserregend ist, ist, finde ich, eine Kunst. (Allerdings bezweifel ich, dass Multisaft so viel gesünder durchgeht als eine Tasse Kaffee, wobei Castle da um die Uhrzeit vermutlich noch nicht drüber nachdenkt x)
Mrs. Rogers senior hast du auch schön getroffen. Das ist einfach eine WG, die man sich gut angucken kann.

Keine großen Ereignisse, einfach nur eine schöne Momentaufnahme, die man gut zwischendurch lesen kann, wenn man sich einfach mal wieder an das Feeling der Serie erinnern möchte. So kann man auch sinnvoll Lücken füllen.
07.09.2017 | 12:32 Uhr
echt super geschrieben - paßt hervorragend zu den einzelnen Episoden (habe die letzten Tage wieder angefangen die erste Staffel zu schauen). hoffe Du machst weiter
19.08.2017 | 14:48 Uhr
Das Kapitel hat mir gut gefallen.
Nur die Erwähnung des "Dreifachmörders" hat mich erst etwas stutzig gemacht.
3XK (Jerry Tyson) lernen wir ja erst in 3x06 kennen ;-)
Vielleicht wäre da eine andere Formulierung besser ...

Von mir aus kannst du noch ein bisschen mehr vom Canon abweichen.
Die Charaktere müssen nur autentisch bleiben!

Antwort von Reverend am 31.08.2017 | 10:20 Uhr
Nun gut, Dreifachmörder ist ja keine geschützte Bezeichnung für 3XK. Ich hab es mal in "dreifacher Mörder" umgeschrieben.

In dieser Geschichte möchte ich tatsächlich absolut Kanon bleiben und würde daher sogar um Benachrichtigung bitten, wenn ich davon abweiche.
Vom Kanon abweichen werde ich in (mindestens) zwei Geschichten, die ich gerade je nach Laune zeitgleich schreibe, wobei ich auch dabei die Charaktere nicht verändern möchte.
12.08.2017 | 12:12 Uhr
Guten Tag Reverend.

Ich fasse mich kurz und drücke mich unmissverständlich aus: Ein durch und durch gelungenes Kapitel.

Dir noch einen schönen Samstag und einen gesegneten Sonntag.

Ahadi.

Antwort von Reverend am 17.08.2017 | 14:47 Uhr
Und die kurze Antwort: Danke. Fühle mich geehrt.

Gleich gibt es auch ein weiteres Kapitel.
11.08.2017 | 21:43 Uhr
Und wieder informative Einsichten.
Leider erfährt man dabei wenig bis gar nichts neues über die Charaktere ...

Schön wäre es auch, wenn du für jede wörtliche Rede eine neue Zeile anfangen würdest.
Dann lässt es sich leichter lesen.

Antwort von Reverend am 12.08.2017 | 09:23 Uhr
Hallo KBRC87,

vielen Dank für deine konstruktive Kritik. Bei der Sache mit der wörtlichen Rede hast du absolut Recht, das wird sofort geändert! Danke, dass du mich auf diesen Fauxpas aufmerksam gemacht hast.
Auch an der Sache mit neuem über die Charaktere werde ich versuchen zu arbeiten, auch wenn das nicht allzu leicht ist, weil ich ja hiermit im Kanon bleiben will.
Bei der Arbeit für diese Reihe fallen mir immer wieder Szenen ein, die aber nicht-kanonisch wären. Diese setze ich nebenbei nach und nach zu einer Serie von Geschichten zusammen, die davon handeln, was geschehen wäre, wenn die jeweiligen Cliffhanger der Staffeln einen anderen Ausgang genommen hätten.

Lieben Gruß,

Reverend
09.08.2017 | 19:06 Uhr
Woher weißt du, wieviel Zeit zwischen den Folgen eins und zwei vergangen ist?

Interessante Einsichten.
Aber ich könnte mir auch gut vorstellen, dass Beckett die Vorbestellung für das Buch nicht zurückzieht.
Dann hat sie ein Buch zum Lesen und eins für den Schrank mit Widmung ...

Antwort von Reverend am 10.08.2017 | 16:01 Uhr
Die zweite Folge beginnt mit der Unterzeichnung der Verzichtserklärung. Bei Castles Eifer dürfte das so schnell wie möglich erfolgt sein, er hat ja noch nicht einmal seinen eigenen Anwalt eingeschaltet.

Ja, das dürfte auch möglich sein. Ein kleines Castle-Heiligtum sozusagen ;)
08.08.2017 | 16:50 Uhr
Einen schönen guten Tag wünsche ich dir.

Ich will dir keineswegs vor den Kopf stoßen, aber dein neuestes Kapitel ist jetzt nicht gerade das Wahre.
Aber mach dir nichts draus, jeder Mensch hat mal einen schlechten Tag, wo nicht alles so gut und nach Plan verläuft.
Und ich werde auf jeden Fall auch den weiteren Verlauf deiner Oneshot-Serie verfolgen.

MfG, Ahadi.

Antwort von Reverend am 10.08.2017 | 15:59 Uhr
Hallo Ahadi,

schade, dass dir das Kapitel nicht so gefällt, vielleicht ist das ja bei dem neuen, welches vielleicht noch heute, auf jeden Fall aber morgen erscheint, anders. Auf jeden Fall würde mich interessieren, was dich stört. Ist es eher der Inhalt, der Stil oder die Länge? Oder etwas ganz Anderes? Vielleicht kann ich dann was verbessern, auch in Bezug auf die kommenden Kapitel.
06.08.2017 | 13:55 Uhr
Toll, dass du uns die Zeitangaben mit angibst.
Ist ein Grund sich die Szenen mal wieder anzuschauen ;-)

Antwort von Reverend am 08.08.2017 | 16:44 Uhr
Hey KBRC87,

dieses zweite Review von dir hatte ich ja gar nicht gesehen. Hoffe, dir ist das Konzept jetzt klarer.
Das Verrückte ist ja tatsächlich, dass ich mir die Folgen deshalb auch wieder anschauen muss, obwohl ich die Serie dieses Jahr erst begonnen und entsprechend die Folgen alle vor noch gar nicht langer Zeit gesehen habe.
lauser60 (anonymer Benutzer)
06.08.2017 | 11:47 Uhr
Die episoden gefallen mir.flüssiger lesestil.mach weiter so. Ich freu mich drauf.

Antwort von Reverend am 08.08.2017 | 16:42 Uhr
Dankeschön! Ich versuche immer so zu schreiben, dass es nicht zu kompliziert ist, aber doch Lesefreude bringt. Freut mich, dass das klappt!
05.08.2017 | 12:01 Uhr
Grüß Gott Referend.

Also ich kann dir ungelogen sagen, dass mir auch dein zweites Kapitel sehr gut gefällt.
Sogar ein wenig besser, als das Erste, wenn ich ehrlich bin.
Und nur um dich zu beruhigen: Mein Interesse an den folgenden Kapiteln und der Verfolgung dieser hast du sicher.

Dir noch einen schönen Sonnabend und Sonntag natürlich auch.

Ahadi.

Antwort von Reverend am 08.08.2017 | 16:40 Uhr
Hallo Ahadi,

Ich fühle mich geschmeichelt. Kann aber nicht versprechen, dass ich die von dir gesehene Qualitätssteigerung über die weiteren Kapitel so durchhalten kann ;)
04.08.2017 | 22:05 Uhr
Das ist eine interessante Idee!
Allerdings ist mir das Konzept noch nicht ganz klar ...
War es das jetzt schon mit 1x01 oder geht es damit im nächsten Kapitel noch weiter?
Wenn es nicht weitergeht, ist mir dieses Kapitel ein wenig zu nichtssagend.

Antwort von Reverend am 08.08.2017 | 16:38 Uhr
Hallo KBRC87,

Das erste Kapitel soll die direkte Vorgeschichte der tatsächlichen ersten Folge darstellen. Das heisst am besten wäre es, das Kapitel durchzulesen und dann schnell die DVD einzuschmeißen und die Pilotfolge zu schauen. Allerdings nur bis zu den Punkten, an denen Kapitel 2 einsetzt ;) Gespieltes und Geschriebenes sollen sich so ergänzen. Wenn das nicht funktioniert, sag einfach Bescheid, dann versuche ich was zu ändern.
04.08.2017 | 21:34 Uhr
Hey
Also echt sehr gelungener Start. Hört sich auf jeden Fall sehr interessant an und das Kapitel ist dir echt gelungen. Freue mich auf weitere Kapitel:)

Antwort von Reverend am 08.08.2017 | 16:32 Uhr
Hallo Caskett-Always,

das freut mich sehr! Weitere Kapitel folgen in unregelmäßigen, aber hoffentlich nicht allzu großen Abständen.
04.08.2017 | 10:57 Uhr
Guten Tag Referend.

Ich habe dein erstes Kapitel gelesen und kann dir ganz ehrlich sagen, dass du mein Interesse geweckt hast.
Ergo, ich werde deine Oneshot-Serie auch weiterhin verfolgen, sobald sie weitergeht.

Dir wünsche ich ein schönes Wochenende und alles Gute, bis zum nächsten Mal.

Ahadi.

Antwort von Reverend am 04.08.2017 | 21:01 Uhr
Guten Abend Ahadi,

vielen dank für dein Review, das freut mich sehr. Hoffentlich kann ich dein Interesse auch weiterhin erfüllen. Irgendwie hat es mich so gepackt, dass ich heute zumindest schon einen weiteren Teil fertigstellen konnte.

Dir auch ein schönes Wochenende!

Reverend