Autor: Daschwo
Reviews 1 bis 16 (von 16 insgesamt):
Herkarior (anonymer Benutzer)
21.11.2019 | 11:42 Uhr
Tolle Geschichte, die Idee dazu finde ich gut. Mir hat es sehr gefallen.

Schöne Grüße Herkarior

Antwort von Daschwo am 21.11.2019 | 12:30 Uhr
Danke für das nette Lob :)
Darf gerne auch etwas konkreter sein ;)

Vielen lieben Dank für das Lesen der Geschichte und viele Grüße
Daschwo
05.03.2019 | 15:13 Uhr
Da sich irgendwie sonst niemand bemüßigt fühlt mal zu kommentieren sag ich halt mal wieder was.

Kabbeln schreibt man meines Wissens mit zwei b, aber da es sich dabei um Umgangssprache handelt bin ich selbst nicht so sicher.

Der Schreibstil ist wirklich herrlich, Elemente von Comedy und Action gehen fließend ineinander über, die Charaktere sind relateable und sehr originalgetreu trotz diverser Anpassungen in Plot und Härtegrad, was ich sehr bewundere. Mit jedem Kapitel lerne ich etwas mehr von dir, wofür ich sehr dankbar bin.
Ebenfalls sehr glücklich bin ich übrigens damit, dass du tatsächlich meinen Rat angenommen hast die wörtliche Rede durch Absätze... nunja, abzusetzen. Dementsprechend habe ich nun nichts mehr auszusetzen, auch wenn mein persönlicher Stil noch etwas größere "Absetzungen" beinhaltet. In deinem Stil ist die jetzige Variante aber wahrscheinlich die passendere.

Geduldig auf die Fortsetzung wartend,
Nizzeryen

Antwort von Daschwo am 06.03.2019 | 14:19 Uhr
Tatsache, kabbeln schreibt man mit zwei b. Das werde ich sofort korrigieren.
Und vielen Dank für das dicke Lob. Es ist immer ein Ansporn, wenn man Rückmeldung für das bekommt, was man schreibt.

Geduldig die Fortsetzung schreibend,
Daschwo
27.12.2018 | 14:11 Uhr
Uff. Das ist hart. Ich habe diese Geschichte wirklich gerne verfolgt, auch wenn ich ein eher stiller Leser bin. Und nein, ich als Autor kann deine Reaktion nicht nachvollziehen, auch wenn ich sie respektiere. Meine eigenen Geschichten haben manchmal tausend, manchmal drei Reads, manchmal viele Kommentare, manchmal keine. Ich mache mir nichts daraus, baue weiter an meinen Welten und entwickle mich weiter, wenn es dann noch jemandem gefällt auch gut. Das soll aber jeder halten wie er will und ich will auch niemandem meine Sicht der Dinge aufzwingen, nur darauf hinweisen, dass sich viele schlichtweg nicht trauen zu kommentieren oder nicht wissen was sie schreiben sollen. FF.net ist nicht gerade bekannt für seine lebendige Kommentarkultur, willst du regen Austausch geh auf Wattpad, die haben da weit weniger Hemmungen.
Ich muss tatsächlich zugeben, dass ich mich von dir nun auch etwas erpresst fühle, da ich als Mensch mit "couldn't care less"-Einstellung mich wenig einfühlen kann und deshalb meine Kommentare meist auf eines pro Geschichte beschränke, für mehr fehlen mir schlicht die Worte.

Solltest du es tatsächlich durchziehen und diese Geschichte zu den Unmengen abgebrochener Geschichten dieser Seite hinzufügen wäre ich theoretisch schon an einer privaten Zusendung der Fortsetzung interessiert, aber da ich weder Zeit noch Lust habe mich mit ellenlangen Textnachrichten rumzuschlagen werde ich wohl sehr viel wahrscheinlicher diese eigentlich unheimlich vielversprechende Geschichte ad acta legen. Zwei weitere aus meinem Kollektiv haben deine Geschichte ebenfalls über meinen Account verfolgt, aber die eine studiert und die andere ist berufstätig, ich bezweifle also dass es bei Ihnen anders wäre.

Egal wie es nun weiter geht, ich danke dir dafür dass du mich mit dieser Geschichte wieder in die Welt von Phantomias geführt und mich zu einer eigenen Geschichte inspiriert hast. Viel Erfolg auf deinem weiteren Weg.

Nizz
30.05.2018 | 06:44 Uhr
/(=∵=)\ Hi,

ich drück dir die Daumen für die Prüfung.
Du packst das bestimmt großartig. :)

CuCu Jyorie


Ps. (Kennst du den Christiani-Verlag da kann man für die Prüfungsvorbereitung alte Prüfungen erstehen, hab da für unsere Lehrlinge auch schon öfters welche bestellt).

Antwort von Daschwo am 30.05.2018 | 12:16 Uhr
Vielen Dank :) und auch vielen Dank für den Tipp :D
Liebe Grüße
26.03.2018 | 06:05 Uhr
Hey!
Sehr gut, deine Story!
Eine tolle Idee, die sehr gut umgesetzt hast.
Entenhausen wirkt sehr Science Fiction - Mäßig auf mich.
Aber Donald hat mit seinem speziellen Aufzug in sein Geheimversteck fahren müssen, dass war so schön altmodisch und bekannt!
Danke!
Liebe Grüße!

Antwort von Daschwo am 27.03.2018 | 13:56 Uhr
Hallo!
Danke für das schöne Lob
Freut mich immer sowas zu lesen :)
LG
20.02.2018 | 14:05 Uhr
Ist Pete Knack ein OC oder gab es ihn schon mal in einem Comic?

Antwort von Daschwo am 20.02.2018 | 20:11 Uhr
Pete Knack ist irgendwo dazwischen... Die hatten ja alle diese Nummer als Namen und Pete hat jetzt eben einen Vornamen
12.02.2018 | 16:01 Uhr
hi^^

ich hab noch ein zweites Alert für die Geschichte bekommen,
hast du das Kapitel noch mal neu hochgeladen, oder gab es
mal ein 5tes Kapitel?

Liebe Grüße
Jyorie

Antwort von Daschwo am 12.02.2018 | 19:02 Uhr
Hi
Mir sind nur ein paar Fehler aufgefallen die ich noch berichten wollte ;)
Weiter nix
09.02.2018 | 06:26 Uhr
Hallo (˘⌣˘)

uhi, die Aufgabe die Donald in dem Umschlag von Dagobert erhalten hat ist schon nicht ohne, zumal Tripp meint das die Rüstung nicht mal in seiner Zeit aufgetaucht sein wird... das nenn ich mal ne kleinen Zusatztaufgabe, die die Langeweile vertreiben soll. Ob Dagobert schon selbst versucht hat die Rüstung zu finden und gescheitert ist?

Die Unternehmstipps von jemand aus der Zukunft find ich klasse und das Aha-Erlebnis am Ende des Kapitels hast du toll geschrieben – Dann hilft Donald also das die Vermarktung der Brötchen ins Rollen kommt und hat damit so einen krassen Erfolg, das die Brötchen noch in 100 Jahren bekannt sind?! ... Uhhh, das ist genial :-D

Bei Tripps erstem Superheldeneinsatz tut er mit ein bisschen leid. „Lehrling“ ... grummelt. ... hoffentlich verdient er sich bald einen besseren Namen bei seinem Lehrherr. Und ich bin auf Düsentriebs Erfindung gespannt, ob Donald die Rüstung findet und ich find´s lustig, das Daniel schon das passende da hatte^^°

Liebe Grüße, Jyorie

Antwort von Daschwo am 10.02.2018 | 23:34 Uhr
Hallo und dankeschön wieder einmal für dein Review!
Danke auch für das kleine Lob :) und viel Spaß beim Warten auf das nächste Kapitel (nicht böse gemeint)
Lass dich einfach überraschen! :D
Liebe Grüße
27.01.2018 | 01:12 Uhr
Uii, ich rieche PKNA-Flair in dieser Geschichte! Hab die Serie leider nie zu lesen bekommen, aber was ich darüber in Erfahrung bringen konnte lässt mich einfach nur hoffen, dass im Zuge der Ultimate Phantomias-Reihe auch PKNA nochmal neu aufgelegt wird.

Die Exposition hast du wunderbar gegeben, ich freue mich riesig auf das was noch von dir kommen mag. Dein Stil passt herrlich zu dieser Welt, du hast meiner Meinung nach die Charaktere perfekt eingefangen, stellst die Handlungen schlüssig, nachvollziehbar, aber dennoch mit einem gesunden Maß an ich-ärgere-meine-Leser-indem-ich-nicht-gleich-sage-was-Sache-ist dar und hast definitiv Talent/erarbeitetes Können was das spannende Erzählen angeht.

Tu mir allerdings Bitte zwei Gefallen:

Erstens:
Denk darüber nach wörtliche Rede durch Absätze von dem umliegenden Text zu trennen. I. d. R. liest es sich dann um einiges flüssiger und lockert das Textbild auf. Aber wie gesagt, bedenke es, fühl' dich jedoch nicht gezwungen es um jeden Preis umzusetzen ;)

Zweitens:
Lass' dich um Gottes Willen nicht hetzen, weder von mir noch von irgendwem anders. Gut Ding will Weile haben, gell? Nimm' dir alle Zeit die du brauchst, bis du mit dem Resultat zufrieden bist. Auch wenn dann nur einmal im Quartal oder im Halbjahr ein Chap kommt.

LG, Nizzeryen
(Ein Mitbenutzer dieses Accounts)

Antwort von Daschwo am 27.01.2018 | 19:47 Uhr
Hallo Mitbenutzer des Accounts,

vielen Dank erst einmal für das Review und das dicke Lob darin
hat mich sehr gefreut, es zu lesen :)
An die Gefallen:
Punkt eins: ich werde versuchen mich zu bessern
Punkt zwei: gerne nehme ich mir Zeit beim Schreiben, v.a. weil ich im Moment noch nach einer guten Idee suche, wie es weitergehen könnte
(PS: Falls du so eine Idee hast, dann kannst du mir sie gerne mitteilen)

Liebe Grüße
16.11.2017 | 11:17 Uhr
Hallo 。◕‿◕。

Das Kapitel war cool, mit dem Auftritt von Nimmermehr (Sorry, ich bekomm den anderen Namen nicht in den Kopf) spürt man richtig wie diese Geschichte die Fortsetzung ist und wird noch mal an die Vorrige erinnert, was da alles passiert war. Ich fand es auch sehr interessant, welche Fähigkeiten der Rabe hat und als was du ihn beschreibst, mit dem Gestaltenwandler und das er vielleicht sogar sowas war wie Gundels Lehrling.

Madam Mim hatte ich immer als Tollpatisch/Gut in erinnerung, ein bisschen wie Goofy. Das war echt gemein, wie sie reagiert hat über das Leid einer Kollegin(?) / Artgenossin (?) . Ich hoffe für den Raben, das sie dann keinen Auftritt mehr bekommt, wenn sie Konkurenz aus dem Weg räumen will, hätte er sonst noch mehr zu tun, bei seinem Rettungsversuch für Gundel.

Das Ende mit dem Zaun in den er geflogen ist war auch gut gemacht. Ich bin gespannt wie er es anstellen wird Daniel auszuhorchen und hoffe natürlich, das der Herr Ingenieur die Lunte riechen wird.

Liebe Grüße, Jyorie

Antwort von Daschwo am 16.11.2017 | 22:52 Uhr
N`Abend :)
vielen Dank erstmal wieder für das Review :D
Natürlich ist Rurak mehr als nur der Rabe von Gundel! Ich hab Geschichten mit ihm gelesen, wo er ein unerkanntes Genie war...
Madame Mim ist übrigens nicht böse oder gemein, sie ist nur selbstsüchtig.... und ja gut, gemein ;)
Ich hoffe echt, dass ich dich mit dem was ich mit diesen beiden Charaktären noch geplant habe, überraschen werde...
Bis dahin wünsche ich natürlich wieder einmal eine fröhliche, kurzweilige Wartezeit!
Liebe Grüße
Adelgunde
25.10.2017 | 19:18 Uhr
Hhhmm...okay, überzeugt, bin jetzt schon begeistert :D
Trip...heißt hoffentlich eh schon...ist um einiges sportlicher als ich :,) Und was für ein braver Junge, macht fleißig seine Hausarbeiten ohne zu meckern, bekommt dafür aber auch Training von Phantomias, dem Rächer Entenhausens, guter Deal. Ich sehe es schon vor mir: Wie die beiden kämpfen, wie Donald ihn zeigt wie viel Kraft er in seine Schläge legen soll, seine Beinarbeit - that is gonna be awesome. Ach nein, wie süß, ein hübsches Mädchen...und auch noch Nachbarn, was für ein Zufall. Also wirklich, Trip, wie kannst du die Kleine nur so lange übersehen haben, mach jetzt was draus, ich drücke dir die Daumen.
Warte, was...Daisy ist für ein Jahr fort? Einfach so, von heute auf morgen, ganz ohne Vorwarnung? Armer Donald, da muss man doch zumindest noch den Abend zusammen verbringen, ich meine...AARRGHH! FURCHTBAR! Donald, I feel your pain...
Dagobert heckt etwas aus. Wofür hat er seine Neffen jetzt schon wieder eingespannt und was ist sein Ziel? Auf diese Antworten werde ich wohl noch warten müssen. Bin aber zu neugierig...
Es ist der Nachbar! Ich wusste es! Ich kann ihn gleich viel weniger leiden, also wirklich, einfach so unseren Lieblingshelden die Show stehlen, bist wohl hergezogen, weil du aus deiner alten Stadt aufgrund dieses unhöflichen Verhaltens rausgekickt wurdest, hm? Auf dich freue ich mich am allerwenisten in den kommenden Kapiteln, aber dafür auf den neuen Bösewicht. Kater Karlo. Also echt, wie fies bist du, denn kann ich gar nicht zu Phantomias einteilen.Wenn ich den Namen höre, denke ich automatisch an Mickey, puh, das wird eine Umstellung...Hauptsache jemand hält ihn auf.

So, das war es von mir, noch viel Freude beim Schreiben wünscht

queenofshade

Antwort von Daschwo am 26.10.2017 | 21:43 Uhr
Vielen Dank erstmal für die wunderbaren Ideen, die du mir mit deinem Review gegeben hast :)
Jap, Trip muss brav sein, und wenn du die Premium Taschenbücher zu Darkwing Duck kennst, dann weißt du auch wer das Mädchen sein könnte ;)
Und ja, die liebe Daisy muss für einige Zeit fort, aber keine Sorge, ich hab mit ihr noch was vor... :D
Und ich hoffe, dass ich es schaffe, deine Meinung bezüglich Darkwing Duck noch umzupolen ;)
Kater Karlo ist übrigens auch wichtig (v.a. weil ich keinen OC verwenden wollte, weil der hier unangebracht ist)
Und abschließend: Bitte übe dich noch etwas in Geduld... es könnte noch etwas dauern....
LG
25.09.2017 | 21:48 Uhr
Ich weiß nicht warum, aber ich habe das Gefühl, dass diese Geschichte noch besser wird als die erste.

Antwort von Daschwo am 27.09.2017 | 20:07 Uhr
mal gucken....
Bis dahin wünsche ich eine fröhliche Wartezeit ;)
Viele Grüße
Adelgunde
12.09.2017 | 13:23 Uhr
Hey ツ

hi hi ... cool das die Panzerknacker (also zumindest der nicht gelöschte Opa Knack) auch einen kurzen Auftritt bekommen haben. Er wird doch nicht bei Donald eine Idee haben, warum der sich an ihn erinnert?! Hoffentlich war es glaubwürdig genug – aber was sollte er groß mit dem Wissen beginnen, zudem sind sie ja Quit.

Trip finde ich ziemlich smart, das er alles so einfach mit macht, was Donald ihm auferlegt und auch die Szene wie er die „Jungfrau“ in Nöten gerettet war, war cool. Er könnte ein echt guter Helfer für Phantomias werden, wenn er im Licht bleibt.

Dagoberts Geheimdienst klingt auch interessant. Ich bin mal auf seine Aufgabe gespannt und ob Donald das „allein“ hinbekommt als erster, Phantomias darf ihm ja theoretisch nicht helfen. Uff, so viel zu tun für den „Faulpelz“ ich glaub ins Bett legen und Krankstellen wäre echt mal ne Option für einen Urlaubstag für ihn. Und sein Wecker wäre auch was für mich ... hm okay, icch würde das ding warhscheinlich dennoch jeden Tag verwünschen^^°

CuCu Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Jyorie

Antwort von Daschwo am 12.09.2017 | 22:52 Uhr
Guten Abend erstmal,

vielen Dank wieder einmal für das Review! Freut mich immer wieder :)
ich kann schon mal sagen, dass ich mit dem lieben Opa Knack noch mehr vorhabe :D was genau, bin ich selbst noch unschlüssig...
natürlich hilft Trip! er hat es immerhin so beigebracht bekommen.
und schauen, besser gesagt lesen wir mal... wie es weitergeht, wenn es mal soweit ist.

bis dahin viele Grüße
Adelgunde
07.08.2017 | 00:48 Uhr
Die Charaktere von Maus-Universum sind diesmal auch dabei?

Antwort von Daschwo am 07.08.2017 | 07:19 Uhr
Hallo erstmal
Manche, ja. Aber nur einige wenige
Viele Grüße
Adelgunde
26.07.2017 | 20:37 Uhr
Good evening,

Ach wie schön, es geht weiter! Freude! Mal genaustens analyzieren...wer hat eigentlich dieses schwerzuschreibende Wort erfunden!?
Ach nee, die drei Ts sind weg! Aber ohne die wird es doch so langweilig, ach nein, wie ich die vermissen werde...come back, boys...
Also ein Verbrecher (?) oder so ähnlich ist/ war mit Phantomias befreundet und da ihn jemand ausschalten will, liefert er seinen Sohn (wie alt ist der denn?) bei Donald ab...dessen geheime Identität er kennt. Und da habe ich doch noch was von 'Ausbilder' gelesen - WTF! Donald Duck bildet den Superhelden der nächsten Generation aus!? Das ist eine Leseprobe ganz nach meinen Geschmack, spannend, man will unbedingt weiter lesen, ungeklärte Geheimnisse...perfect. Vielleicht füllt der Kleine das Loch, welches die Drei hinterlassen haben...bei mir :,D
Ne, ne, ne, ne...NO! KEIN NEUER MÖCHTEGERNHELD! Schon gar nicht so ein Dämlicher, ehrlich, why? Der Name, der Auftritt, die Waffen...und noch nicht mal den bekanntesten Helden der Stadt kennen. Niete. Hoffentlich verschwindet der bald...wird aber wahrscheinlich nicht so sein. Als Nächstes mischt noch Supergoof mit. Aber im Ernst, Donald müht sich echt ab, jedes mal die ganze Nacht da draußen zu sein...da ist man schon frustriert, wenn man keinen Fang macht und so Etwas dafür verantwortlich ist.
Ich muss sagen, ich war schon überrascht, als ich gelesen habe, dass er Karlo fangen will...ich dachte, der wäre die
Detective-Mickey-Abteilung...aber auch gut. Wir haben den Superbösewicht dieser Story, bin schon gespannt was er so zu bieten hat.
HELL YEAH, WHAT I HAVE BEEN WAITING FOR!! Like the 'Amazing Spiderman'. Ein Held und doch haben die Cops kein Verständnis...liebe das. LOVE! Was die wohl noch versuchen werden um ihn zu fangen...? Aber es ist immerhin Phantomias, den kriegt man nicht so leicht, weder ins Bett noch aufs Revier...
....
außer Daisy. Bin auch schon aufgeregt, was für eine Rolle sie hier spielen wird...alles in Allen, eine äußerst gelungene Leseprobe, wo ich mir jetzt schon mehr wünsche.

Noch einen schönen Abend und viel Zeit zum schreiben und Motivation ohne Ende wünscht
queenofshade

Antwort von Daschwo am 31.07.2017 | 12:45 Uhr
Hallo erstmal
Ich will jetzt natürlich nicht zu viel verraten und bedanke mich für das sehr detaillierte Review :)
Wegen Darkwing kann ich dir gleichnamige Serie empfehlen
Und da ich weiter nichts verraten darf/ möchte, sag ich hier schon mal bis zum nächsten Kapitel und sorry, das ich jetzt erst zurückschreibe
Liebe Grüße
Adelgunde
20.07.2017 | 10:51 Uhr
/(=∵=)\ Hi,

(Leseprobe? Willst du es wieder löschen?) --> bitte nicht. Das ist echt gut.

Das mit dem Plünderer und der Zeitpolizei ist natürlich ein Leckerbissen für jemand der auf Zeitmaschinen und Zeitreisegeschichten steht. Mit dem Findel“kind“ auf das Donald aufpassen soll, bin ich jetzt natürlich zwiegespalten, für Donald hoffe ich natürlich das er wegen ihm nicht so viel Ärger bekommt, für die Geschichte wäre Turbolenzen natürlich klasse.

XD das mit Darkwing ist natürlich auch cool und Donald ahnt nicht mal, das er seinen Herrn Nachbar vor der Nase hat.

Die Idee, das Phantomias sich nicht verhaften lassen kann, ist auch klar, wäre übel, wenn seine Identität noch mal rauskommen würde.

Das Probekapitel hat mega viel Spaß gemacht. Die Szenen hast du toll beschrieben. Ich freu mich wenn es weiter geht und auch wenn es erst in 1-2 Monaten sein sollte.

Liebe Grüße, Jyorie

Antwort von Daschwo am 20.07.2017 | 23:29 Uhr
Hallo erstmal

Freut mich sehr, dass du wieder dabei bist :)
Vorerst lösche ich gar nichts... ich warte ab ;)
Und auch dir viel Spaß beim Abwarten! Den mehr sage ich an dieser Stelle noch nicht... außer dass das nächste Kap bereits in Arbeit ist :D

Viele Grüße
Adelgunde