Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Isaria
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt):
24.08.2017 | 17:08 Uhr
Und ein drittes Mal dickes Lob!
Du hältst Qualität sowohl inhaltlich als auch rechtschreibtechnisch auf dem gleichen Niveau wie auch die vorherigen beiden Kapitel (nur ein kleiner Vertipper ganz am Ende: "... Über diesen Vertrauensbeweis war Agron zugleich stolz aber auch besorgtt. " ;-)) Passiert jedem mal ;-)))!

Ganz besonders berührt hat mich "Eine dieser Nächte"! Das ist einfach wunderschön, geht zu Herzen, ohne eine Spur Kitsch!! Ich traue genau eine solche Szene den beiden zu!!!*glücklich seufz*!!

Genial wieder die Parallelen: Als ich in der Jetzt-Zeit von Nasirs Recherchen zum Bergwerk las wurde ich schon kribbelig, weil ich natürlich an die römischen Mienen dachte - und prompt kommen sie, führen zu einem Unglück - das wiederum in der Jetztzeit gespiegelt ist. Aber suuuper geschickt, nicht ebenfalls mit einem Einsturz, sondern mit einem Busunglück! Mir gefällt es ungemein, dass die Parallelen eben nicht einfach blind gespiegelt sind!!! Tolle Leistung von Dir!!!
Saxas Idee, die Mienen nun einfach komplett zu fluten gefällt mir *grinsend den Römern die Zunge rausstreck*!

Und die letzte Szene lässt mich - ähnlich wie Agron - mit einem unguten Gefühl zurück: Wenn er nämlich ob ihrer Trennung bei diesem Auftrag ein negatives Bauchgefühl hat - dann könnte erst recht was passieren!!!!! Cliffhänger *grinsend zwinker*!
Naja, ich hoffe doch, es gibt auch bei Gelegenheit noch ein Kapitel 4 ;-)))))))

Ich selbst schreibe übrigens auch seit Mai an einer Nagron-Episoden-Story und hatte schon ein bisschen die Befürchtung, es wäre "Streiflichter" zu ähnlich. Aber wie schon gesagt ist kurz fassen nicht meins, und so werden sich die Storys doch deutlich unterscheiden :-))))) Zumal ich natürlich keine Jetzt-Zeit-Bezüge habe :-)))) Das ist nämlich wirklich eine ganz einmalige Idee!

Freue mich schon auf mehr :-)))))))))
Und den verdienten Stern gab es jetzt auch :-))))

GLG
Ann

Antwort von Isaria am 27.08.2017 | 12:08 Uhr
Wow, was für ein Feedback. Danke sehr und ich freue mich schon auf deine Nagron Story. Im Moment arbeite ich an einer kleinen Story mit einem anderen Charakter aus der Serie, der immer im Schatten zu stehen scheint. Gruß
Isaria
24.08.2017 | 16:47 Uhr
Hi!

Schön, dass es weiter geht :-))))
Es gibt nämlich viel zu wenig Geschichten in diesem fandom :-)))
Und wie schon im ersten Kapitel gefällt mir dieses Springen zwischen den Zeiten und die dieses Mal noch deutlicheren Parallelen sehr, sehr gut! Z.B. Duschen und das Bad für Nasir, oder die Erntehelfer bei Patrica und die modernen Bauernhof-Ferienjobber :-))) Klasse Idee!

Außerdem mag ich, dass Du wirklich "Streiflichter" verfasst hast - feine, kleine Einblicke in die Welt der modernen Jugendlichen wie auch - ich gebe zu, von mir sogar noch eine Spur lieber gelesen ;-)) - die des antiken Liebespaars. Ganz unaufgeregt, Alltäglichkeiten, die doch auch immer wieder sehr schön die Serie aufgreifen (z.B. die Idee, wie Nasir vom Schwert zum Speer kommt :-)))))! Und trotzdem gibt es auch Neues, das durchaus passt!! Wie am Ende des Kapitels der Hof der Freien unter der Leitung von Patricia :-))))))

Rechtschreibung und Grammatik sind für mich einwandfrei :-))))
Der Stil ist knapp und manchmal fast etwas trocken, aber das passt haargenau zu Deinem Ansatz, eben nur "Streiflichter" zu erzählen :-)))) Ich finde das sehr schwer - ich selbst kann das so gut wie nicht, tue mich z.B. immer tierisch schwer mit Drabbles, bin eher der ausschweifende Schreiber ;-))) Und deshalb bewundere ich das durchaus bei dieser Geschichte!!
Es ist angenehm zu lesen!

Ach, und noch was zum Thema "Streiflichter": Klasse finde ich, dass ich trotz der Kürze der einzelnen Szenen deutlich einen roten Faden erkennen kann - sowohl in der Jetztzeit als auch in der Römerzeit! Wirklich stilistisch geschickt!!!

Nun habe ich ja sogar noch ein Kapitel zu lesen!!
Also bis gleich!

LG
Ann
09.07.2017 | 19:42 Uhr
Hi!
Sehr ungewöhnlich!
Diese Sprünge zwischen Szenen der uns aus der Serie bekannten Welt und der völlig eigenen modernen Szenen mit Teenies! Und gegen Ende bekomme ich das Gefühl, da bestünde eine geheimnisvolle Verbindung : Erst die Referate, dann die Beeren... Wäre das so, wäre das Absicht und käme da noch mehr, fände ich klasse!!!!
Vor allem die Szenen als Serienergänzung gefallen mir sehr gut!!!! Dein Stil gefällt mir und Rechtschreibung und Grammatik sind gut! :-)
Wirklich schöne, gefühlvolle Einblicke! !Kommt da noch was?
Und - kriege ich diesmal eine Antwort? *zwinker *
LG
Ann

Antwort von Isaria am 09.07.2017 | 23:09 Uhr
Hi, ja diesmal gibt es eine Rückmeldung von mir. Prima, dass dir mein kleines Funproject gefällt. Habe einfach zu viele Ideen zu Nagron, die weder in die eine noch in die andere Story passen. Fortsetzung folgt bestimmt. LG Isaria
09.07.2017 | 19:41 Uhr
Hi!
Sehr ungewöhnlich!
Diese Sprünge zwischen Szenen der uns aus der Serie bekannten Welt und der völlig eigenen modernen Szenen mit Teenies! Und gegen Ende bekomme ich das Gefühl, da bestünde eine geheimnisvolle Verbindung : Erst die Referate, dann die Beeren... Wäre das so, wäre das Absicht und käme da noch mehr, fände ich klasse!!!!
Vor allem die Szenen als Seeienergänzung gefallen mir sehr gut!!!! Dein Stil gefällt mir und Rechtschreibung und Grammatik sind gut! :-)
Wirklich schöne, gefühlvolle Einblicke! !Kommt da noch was?
Und - kriege ich diesmal eine Antwort? *zwinker *
LG
Ann
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast