Autor: Miya Atsumu
Reviews 1 bis 20 (von 20 insgesamt):
27.08.2019 | 17:39 Uhr
zu Kapitel 6
Hallloooooo~

Scheiß auf die Kekse^^ Ich muss jetzt was schreiben :D

Huhuui!!!! OMG! Akaashi ist echt begehrt, wenn die zwei Brüder gleichermaßen heiß auf ihn sind O.O
Kann ich aber auch verstehen, denn Akaashi ist schon ein leckerer Boy!! Kyaaaaaaa!!!
Okay, die Anmache beim Nachhilfeunterricht war schon ein bisschen plump X3 Wenn Boku das gebracht hätte, yo, aber nicht dieses Früchtchen XDD
NOOOO!! Vom Regen in die Traufe...stell mir gerade vor, wenn beiden ihm auf die Pelle gerückt wären...*Kopfkinoooo*
Raaawwwwwwwr~ Unanständig aufdringlich <3 Like it <3 Der Big Brother geht aber ran!!! Yummy, irgendwie hrhr, wie er Akaashi das ableckt >////////////<
Mein Highlight: Er fand es geil, wie er ihn geritten hat *no Lama* Woooooohoooo! Wenn das mal keine Ansage ist. Schade, dass wir Leser das verpasst haben O,o
Auf jeden Fall wird Akaashi bedrängt, und natürlich ist niemand da, um zu helfen. Noch nicht...

Awwwwwwwwwwwwwwwwwwwwww^^ Bokuto wird zum Retter in der Not*3* Omg...
ICH LIEBE ES EINFACH, WENN ER SEINEN AKAASHI VERTEIDIGT!!!
Bokuto im Badboy-Modus ist einfach HAMMER! Gerne mehr davon!! Er hätte den Typen gerne noch einen in auf die Nase hauen dürfen :D
Fightoooooo!
Aber Memme wie der andere ist, heult der und haut auch gleich ab...Tüte Mitleid?? Noooo!

Owwwwwwwwwwwwwwww!!! Endlich!! Kyaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!! Hat aber auch gedauert!!!
Ich bin ja so glücklich, dass Bokuto endlich die Klappe aufmacht und Akaashi auch o.o Wurde aber auch Zeit...
Beinahe wäre es zu spät und Akaashi wäre zum Sklaven der Rape-Brüder geworden...grusel...

Hrhr~ Was für ein heißer kleiner Lemon *sabbert* Kein Wunder, dass die beiden nicht lange labern, sondern Zunge in den Hals und ab
in die Kiste^^ Hrhrhr <333 Du hast es drauf, Baby!!!! Liebe diese lecker Szene sehr <333

Sooo, kommen wir zu den Kritikpunkten:
1. Warum hat Boku nicht noch etwas fighten dürfen!? Das war so cool!
2. Dieses Frage....you know...ernsthaft?! LOL!
3. Boku soll sich nicht stylen o.o Mag seine Haare so...so...rangeklatscht XD You know!
4. Schon vorbei....owww...*weint*

Dieses kleinen FF ist so toll und ich bin happy, dass du sie beendet hast!!! Knutsch dich ab!!!

Liebe Grüße
Kätzchen

Antwort von Miya Atsumu am 08.09.2019 | 18:56:23 Uhr
Kätzcheeeen~
Es wäre nicht schlimm gewesen, wenn du noch die paar Tage gewartet hättest. *dich flausch* Aber ich weiß es zu schätzen, hrhr <3 Danke, dass du für mich auf die Kekse verzichtet hast!

Akaashi is doch auch scheiße hot, ey. Wer würde sich an ihm nicht die Finger verbrennen wollen x3 Und Brüder ticken oft gleich. Leider in diesem Fall.
Nun... es liegen auch Welten zwischen Boku und der Nervensäge Mochi. Der kann noch so auf Boku machen, das zieht nicht .Es gibt nur einen wahren Bokuto und das is Bokuto, hey hey hey!
Dude xD Du solltest wegen diesem blöden Senpai net so abgehen, das is booooo! Alles, was er mit Akaashi macht soll ihhh und bäh! Gefühle in dir auslösen!
WTF, was heißt hier jetzt auch noch schade, dass ihr Leser das verpasst habt?! Oi, das will niemand lesen, wie Akaashi jemand anderes als Boku reitet! Im Ernst jetzt D:
No Lama, no Drama!

Wie gut, dass Bokuto zu Akaashi wollte, sonst hätte er das wohl nicht mitbekommen q.q Das hätte er sich womöglich niemals verziehen.
ROAAAAAAAARRRR! Kätzchen geht ab hier! Go go, Boku, mach das Kätzchen glückliiiich!
Lol und dann hätte Akaashi seinen Schatzi im Gefängnis besuchen können xDD Nene, is schon besser so, wie es abgelaufen ist. In deiner Fantasie kann es gerne weiter gehen höhö~

Ehrlich, Boku ohne Akaashi ist kein Boku. Dass er es überhaupt so lange durchgehalten hatte, grenzt an nem Wunder u.u
Ach, jetzt gruselst dich bei der Vorstellung, dass er ein Rape-Sklave geworden wäre, vorher feierst es noch HAHAHA xD entscheid dich doch mal <3

Hai, ein kleiner Lemon als Bonus, sollte nichts Aufwendiges sein. War auch eine Art "Übung" die Lemons net immer fast 1500 Wörter lang zu schreiben xD
Freut mich, dass es dir gefallen hat <3

Aber lol die Kritikpunkte xDDD
1. Hab ich ja oben schon erwähnt. Allein für die gebrochene Nase könnte er eine kleine Strafe bekommen :P
2. Ja, diese Frage. I know und ya know too x3
3. Rangeklatscht xDDDDDDDDDDDDD
4. Hai, schon vorbei xDD Sollte nur was Kleines sein und ich hab alles erzählt, was ich erzählen wollte. :3

Ich bin auch happy, sie beendet zu haben. Etwas weniger auf der Liste :3 Damit kann ich doch gemütlich in meine Pause gehen <3

Dankeee für dein lustiges Review <3
Luv yaaa
Miya
AmakiKawayumi (anonymer Benutzer)
15.07.2019 | 01:32 Uhr
zu Kapitel 5
Hey :)

Mir gefällt die Story ziemlich gut und ich würde mich echt freuen wenn du sie fortsetzen würdest :D BokuAka ist eines meiner Lieblingspairings aus Haikyuu und du schreibst soo toll *^* die Story ist einfach zum knuddeln süß und ich hoffe ja das sie es endlich schaffen zusammen zu kommen also bitte schreib so bald es geht weiter ja? :3

Antwort von Miya Atsumu am 15.07.2019 | 02:04:09 Uhr
So und hier auch nochmal Hello :3

Bei der Story bin ich selbst unsicher, ob ich weiterschreibe. Da liegen zu viele Pausen dazwischen und hab gerade so viele andere Werke, die am Laufen sind. Eigentlich hatte ich gesagt, abgebrochen ist abgebrochen. Aber ich weiß, dass diese FF recht gerne gelesen wird, also könnte es tatsächlich sein, dass ich mir irgendwann den Ruck gebe und mich nochmal in die Geschichte reinlese und es nochmal versuche :3 (es ist verdammt schwer, weil da so viel Zeit vergangen ist und man auch wieder anders denkt/schreibt).
Versprechen möchte ich nichts, aber ganz absagen werde ich auch nicht.
Dennoch danke für dein liebes Review und es freut mich, dass du diese FF so gerne magst :3

Liebe Grüße
Miya
23.11.2018 | 22:19 Uhr
zu Kapitel 5
heyy!

oh wow! mir fehlen die worte.....so gut!!
ich finde du hast das bis jetzt sehr gut geschrieben. ich liebe ja bokuaka aber ich glaube diese ff gehört mit zu meinen absoluten lieblingen!!
ich mag deinen schreibstil (auch bei anderen geschichten...ich habe es nur noch nicht geschafft irgendwas dazu zu schreiben)

ich hoffe das du eventuell irgendwann zeit findest weiter zu schreiben da ich ziemlich gespannt bin wie es weiter geht..... :D

Antwort von Miya Atsumu am 24.11.2018 | 11:42:54 Uhr
Hey hey!

Nawww, vielen Dank *o*
Oh jaa, ich liebe BokuAka auch, mein zweites OTP bei Haikyuu >/////< Und ich werde sie auf immer und ewig lieben. Solche Schnuffies <3
Oya, das freut mich seeehr, dass es die FF zu deinen Favos geschafft hat!!
Vielen Dank für das Kompliment *dich flauschel*

Ich hoffe auch, dass ich mal wieder Zeit finde. Es ist nur sehr schwer im Moment. Weihnachtsgeschäft.. .Inventur... nur Spätschichten. Zur Zeit fließt das Leben eher an mir vorbei, das ist nicht schön. Aber sagen wir so: abgebrochen wird die FF nicht, ich werde sie zu Ende bringen. Hab ein wenig Geduld mit mir, ja? *Gebäck hinstell*

Liebe Grüße
Hina
18.05.2018 | 16:28 Uhr
zu Kapitel 5
OMG! Ich liebe diese Geschichte. Und das auch noch mit meinem lieblingspairing ^^. Du hast mich sogar zum weinen gebracht xd. Ich kann es nicht erwarten weiter zu lesen.  Mega Lob von mir :D

Liebe Grüße
Michiko
14.05.2018 | 15:55 Uhr
zur Geschichte
Hallo,
Ich habe diese Geschichte gerade erst entdeckt und finde sie wirklich gut. Du hast weder Rechtschreib- noch Grammatikfehler und eine sehr gute Story hast du dir auch ausgedacht. Ich persönlich finde es immer wieder faszinierend wie man mit Charakteren schreiben kann, die nicht zu einem gehören. Ich bin in so etwas nicht besonders gut und schreibe deswegen fast nur Freie Arbeiten.
Ich freue mich schon sehr auf das nächste Kapitel.

LG
  Akiko

PS: Ich hoffe dir geht es mittlerweile etwas besser.
14.05.2018 | 13:58 Uhr
zu Kapitel 5
Hey XD

Endlich gehts hier weiter *O* Ich bin ja so glücklich! Ich weiß, es ist schwer wieder in eine FF reinzukommen, wenn man sie lange liegen gelassen hatte...Aber umso happier bin ich, dass es neues von den beiden Flauschis gibt :)
Awwwwwwwwwwwww n_n Gottchen...Boku...so sweet Q.Q
Wenn Akaashi jetzt nur hören könnte, wie Boku über ihn spricht O.O SEINE GROSSE LIEBE!!!!
Cuter gehts nicht, oder???? Menno...wenn er doch nur am Ball geblieben wäre und sich von der Abfuhr nicht hätte unterkriegen lassen u.u All die verlorene Zeit....
Ich hoffe, dass Boku das hinkriegt, ehe Akaashi noch umkippt...der arme Boy Q_Q Und hoffentlich kommt nix dazwischen...ich hab echt Angst...
Übrigens.....der kleine Möchtergern-Boku....DER NERVT TOOOOOOOOOOTAL!!!! Alter....ich will ihm wehtun...so richtig...merkt der denn nicht, dass Aka gar keinen Bock auf ihn und sein Geschwafel hat????? Buuuuuuuuuuuuuh!!!
Da wird das Kätzchen noch zum Tiger XDDD
*schnauft*
Das Kapitel war supi!!!!! Bin schon ganz heiß auf mehr <333333

Liebe Grüße
Kätzchen
19.08.2017 | 14:10 Uhr
zur Geschichte
Hoi,
ich finde deine FF einfach nur mega kawaii! :3
Dein Schreibstil gefällt mir, ich konnte mir alles richtig bildlich vorstellen. Ich hoffe so sehr du schreibst noch ganz viele Kapitel, da ich doch richtig gespannt bin, wie es weiter geht!
Liebe Grüße
Neko~

Antwort von Miya Atsumu am 13.05.2018 | 23:44:30 Uhr
Hallöchen :3

Arigatou für deine lieben Worte. Ich weiß, meine Antwort kommt sehr spät *hust*
Hab die FF aus den Augen verloren, aber hab es mir jetzt vorgenommen sie zu beenden.
Viele Kapis wird es keine mehr geben, rechne mit 2 noch. Soll auch nur eine kurze Story sein, alles andere würde es nur elendig in die Länge ziehen.
Hoffe, dass du, trotz Wartezeit, noch dabei sein wirst, aber wenn nicht, bin ich auch nicht böse, is halt schon sehr lange her.

Liebe Grüße Hina
23.07.2017 | 11:49 Uhr
zu Kapitel 4
Alohe =)

Naw, Bokuto kann ja richtig süß sein und erwachsen. Was ein Jahr... oder ein halbes Jahr so alles mit einem anstellen kann O.o Wie er Akaashi abweist. Ha, da zerspringt einem doch fast das Herz und doch ist man zugleich stolz auf Bokuto, dass er so erwachsen reden kann. Haaa.... die armen. Aber es ist so süß, wie er jetzt am momentanen Ende dann das Treffen absagt und hoffentlich jetzt gleich der tollste Bokuto wird und Akaashi hinterher eilt, um ihn festzuhalten und mit ihm dann doch zu reden. Ich wünsche es mir zumindest so sehr, dass das nächste Kapitel in die Richtung weiter geht ;)
Ich hab heute endlich mal wieder einen Lesetag und somit auch dein neues FF angefangen, obwohl es ja inzwischen schon 4 Kapitel hat und wohl gar nicht mehr so neu ist. Ich mag die Story so weit. Anfangs war ich ja noch wegen der OCs skeptisch, weil ich einfach kein OC-Fan bin. Aber sie sind soweit in einem guten Rahmen vorkommend und haben ihre Berechtigung. Man braucht neue Erstklässler und wieso Akaashi nicht mal einen Arschloch-Schwarm geben? ... (Weil er es nicht verdient!) ^^ Von dem her sind sie passend und ja ich kann zustimmen Ryou hat durchaus etwas bedrohliches und gefährliches bisher. Ob er wohl noch mehr Chaos anrichten wird? Aber erst mal hoffe ich, dass es damit weiter geht, dass Bokuto und Akaashi ein bisschen von ihrem Chaos beseitigen und zumindest danach wieder mehr miteinander reden. Ein schweigsamer Bokuto ist doch geradezu gruselig O.o
Was ich auch noch loben will, ist die Einteilung. Umfang und Länge der Kapitel finde ich sehr schön so weit und was jeweils erzählt wird äußerst ansprechend. Das finde ich, machst du bisher in diesem FF super und auch die kurzen Überschriften, die eigentlich keine Aussage haben und dann doch ein guter Titel für die jeweiligen Kapitel sind, gefallen mir. Das knappe und offene lässt einen am Anfang etwas rätseln, was genau nun Thema ist und passieren wird. Das ködert (mich) gut ;)
Zu >Sonnenuntergang< habe ich jedoch eine Anmerkung O.o Akaashi bedankt sich ganz am Ende für den SonnenAUFgang. An der Stelle bin ich nun verunsichert, ob das ein kleiner Tippfehler ist, oder vielleicht sogar Absicht ? Wobei ich kann mir nicht denken, dass ein Akaashi so aus der Bahn geworfen werden kann, dass er Auf und Unter verwechselt. Zugleich wäre es aber irgendwo interessant sich zu denken, dass dieser eine Kuss ihn so verwirrt hat, dass er wirklich nicht mehr klar denken kann O.o An der Stelle war ich jedenfalls kurzzeitig verwirrt, wie spät es in dem FF nun ist ^^

Für heute lasse ich mein Review hier enden. Ich freue mich auf das nächste Kapitel. Ich bin gespannt, ob du mich letztlich überraschst oder doch in meine gewünschte Richtung inhaltlich gehst. Ich hoffe, du wirst viel Spaß haben beim Weiterschreiben und ich bin mir sicher, dass wir uns bei einem nächsten Kapitel bestimmt wieder lesen können ;)
Viel Spaß und liebe Grüße
KitKat=)

Antwort von Miya Atsumu am 23.07.2017 | 21:42:19 Uhr
Hallöchen :3

Nuuuun, Bokuto ist so, wegen der ganzen Sache. Aber im Herzen isser immer noch unser Bokuto, keine Sorge. Aber ich denke, nach dem, was vorgefallen ist, kann er nicht wie immer mit Akaashi umgehen. Sonst denkt man sich als Leser: Ehm... hat er das schon verkraftet? Hat er Akaashi wirklich geliebt? Auch Boku kann verletzlich sein und er schützt sich einfach nur.
Aber vllt ändert sich das ja, ich weiß es selbst noch net, das Ende ist für mich selbst noch offen. Ich wollte mehr in Richtung Dramatik gehen und ich denke in Bokus Situation kann man es nachempfinden.
Wie es weitergeht verrate ich natürlich net hähähähäää xD
Nur im Moment komm ich net zum schreiben, viel Arbeit, viel zu heiß (zumindest in den letzten Tagen) und wenn ich mal daheim bin bin ich müüüde. (oder Freund is da) kann also noch etwas dauern.
Whey, Lesetag is immer gut (wann hatte ich mal meinen letzten? xDDD)
Nee, soooo neu is die FF nimmer, das is wahr xD
Ich will anmerken, ich mag auch keine OCs, aber ich nehme gerne welche rein, um die Handlung etwas spannender zu gestalten. Ryou und sein Bruder werden natürlich wieder vorkommen, ich wollte nur nix überstürzen und wollte erstmal die Beziehung zwischen Boku und Aka verdeutlichen. (zumal das gar net mal mein Plan war, dass sie sich jetzt schon treffen looool)
Wir werden sehen, wie sich Ryou noch entpuppen wird, vorkommen wird er natürlich wieder.

Vielen Dank für das Lob :3 Die Titel versuche ich dementsprechend so zu gestalten, dass sie etwas zur Stimmung passen. Deswegen fallen sie so kurz aus.

Oya oya, warte, watta? ich hab das doch abgeändert? *sprachlos* Mir ist der Fehler nämlich schon länger aufgefallen, da war ich im Urlaub und hab Panik geschoben, weil ich Sonnenaufgang geschrieben habe. Ich hatte schlechtes Wlan aber ich war der Auffassung, dass er die Änderung gespeichert hat. Das war weder Akaashis Verwirrung noch sonst was, es war eben ein Tippfehler, der schon längst berichtigt sein müsste. Check ich net. O.o Dumm Wlan, ehrlich.
Dann muss ichs eben nochmal abändern, das is schon etwas peinlich, hab noch Easy vollgejammert, dass ich nen Fehler entdeckt habe und dumm Wlan nicht so wollte wie ich x.x gahhhh

Vielen Dank für dein Review und ich freue mich von dir wieder zu lesen :3 *wink*

Gruß Hina
13.07.2017 | 20:30 Uhr
zu Kapitel 4
Jahooo~

Wie du ja sicherlich schon erfahren hast, fand ich das Kapitel wahnsinnig gut.
Dein Aufbau war wieder grandios und zeitweilig ist mir schon das Herz stehen geblieben.
Akaashis Innenleben hast du wahnsinnig gut dargestellt und man hat mitgelitten. (Ich hatte sogar schwitzende Handinnenflächen. Ew)
Was mir besonders gefallen hat, waren Bokutos Reaktionen. Ich hatte zwar schon vermutet, dass er nicht super Happy Happy ist, aber nun wird das verdeutlicht.

Klar ist er noch immer DIE süße Eule, die auch mal überdreht. Aber all das zeigt er Akaashi nicht mehr.
Ich denke er wird sich in der Zeit nicht umgekrempelt haben und ein ernster Mann sein, aber er ist wirklich erwachsener geworden.
Und so wie er sich gegenüber Akaashi verhält, zeigt er sehr deutlich, dass die Wunde noch lange nicht geheilt ist. Und er hat noch immer daran zu knabbern.
Mir gefällt sehr, wie er sich mit Akaashi unterhält und ihn nicht ignoriert. Wie er versucht ein normales Gespräch zu führen, aber Akaashi auch klar sagt, wann er die Linie übertritt. Das ist 1:1 das Verhalten von jemandem, der diese alten Wunden nicht wieder aufgraben möchte und versucht normal zu leben.
Das war so traurig, dass ich geheult habe.
Auch hier wieder besonders schön, wie verzweifel Akaashi ist. Wie er versucht diese 'Mauer' zu durchbrechen, weil er glaubt, dass dann alles wieder wie früher ist. Und weil er denkt hinter Bokutos gequälter Fassade befindet sich sein alter Freund. Dabei ist es doch irgendwie genau anders herum.
Bokuto hat extra diese versucht freundschaftliche Fassade. Und wenn Akaashi das kaputt macht, dann gibt es nur tränen.
Es scheint fast so, als würde Bokuto Akaashi die Grenze aufzeigen um sich selbst zu schützen, dabei ist es genau anders. Er ist so neutral, um ihre BEZIEHUNG zu schützen. Damit es Akaashi nicht noch schlimmer macht.
Es geht um das letzte bisschen normalität. Darum, dass sie miteinander reden können und sich nicht aus dem Weg gehen müssen. Und Akaashi ist dabei das kaputt zu machen.

Ich mag diese Geschichte, wirklich.
Und wie die zwei auseinander gehen zeigt auch, wie ernst es zwischen ihnen ist.
Es gibt kein Gezanke, keinen Streit. Die beiden können sich einfach nicht erreichen, weil sie mittlerweile zu unterschiedlich geworden sind.
Das ist diese ruhige Traurigkeit, wie ein trauriges Lied das einfach leise ausklingt.
Das verdeutlicht einfach, dass beide keine Möglichkeit sehen es zu ändern. Eine lähmende Verzweiflung.

Ich denke auch, dass viele Leser dieses Gefühl aus dem echten Leben kennen.
Das macht deine Geschichte sehr eindrucksvoll, obwohl du keine großen dramatischen Szenen mit viel Geschrei und Kampf verwendest.
Es ist dieses sanfte, leise dass sich im Unterbewusstsein festsetzt.
Bestimmt nicken einige Reviewstalker wenn ich sage, dass man sich mit beiden identifizieren kann.

Wirklich sehr gut geschrieben und ich bin gespannt wie es weiter geht.
Wenn ich ehrlich bin, glaube ich nicht, dass Bokuto Akaashi nachrennt.
Das würde auch keiner im echten Leben machen, nicht wenn das schon so lange her ist und man keine Hoffnung hat.
Noch immer kann ich nicht sagen, ob das hier ein gutes oder ein trauriges Ende nehmen wird.

Klar ist nur, dass Akaashi die Zeit davon rennt.
Zwar ist auch im echten Leben alles möglich.
Dennoch scheinen die Chancen seines Scheiterns enorm hoch.
Wird zeit dass die Freunde ihnen auf die Finger schlagen.

Und dann sind da ja noch die beiden OC's... die ich beide grauenvoll finde...

Ich drück die Daumen, dass sich Bokuto eines der Spiele ansieht! *Alle 27 Daumen drück*

Liebe Grüße
Easy~

Antwort von Miya Atsumu am 14.05.2018 | 00:12:26 Uhr
Moin!

Ich bin übelst froh, dass mir das Kapi damals so gut gelungen ist. Ich hatte es mit Akaashi vor paar Wochen gelesen und hatte geweint. Wenn ich selbst bei einer Story so ergriffen bin, dann hat es was zu bedeuten, vor allem, wenn es aus meiner eigenen Feder stammt. Weil ich mich selbst meist nie so mitreißen lassen kann.
Hai, man merkt allein beim Smalltalk, wie sehr sie sich voneinander distanziert haben. Und das tut so weh, weil man das nicht will. Es ist BokuAka, sie gehören zusammen, aber da ist diese Mauer dazwischen, die erst überwindet gehört. Ich lobe mich selten selbst, aber ich bin verdammt stolz, dass ich das so gut hinbekommen habe.

Bokuto ist erwachsener geworden, um sich selbst zu schützen. Und das zeigt Stärke. Aber im Herzen ist er immer noch unsere Lieblingseule. Geht auch nicht anders.
Richtig, die Wunde ist immer noch tief in Bokuto, aber er versucht stark zu sein. Weswegen er so distanziert rüber kommt.
Es ist keine Schande bei diesem Kapi zu heulen, ich denke jeder kriegt da Pipi in die Augen oder zumindest spürt er was im Herzen.

Gerade die Stille, das Ruhige, was zwischen ihnen in dem Kapi abläuft ist das Schlimme. Lieber sollten sie sich anbrüllen, die Augen auskratzen und dann küssen. xD Aber noch geht das nicht, weil Akaashi selbst so verzweifelt ist und versucht an Bokuto heran zu kommen und Bokuto versucht die Mauer aufrecht zu halten, um nicht doch wieder zusammen zu brechen.

Alleine werden sie es wahrscheinlich wirklich nicht hinbekommen. Mal sehen, wie es weitergeht :3
Die FF wird auch nicht so lange gehen, ich möchte das nicht unnötig in die Länge ziehen. Ich denke mit dem 6. Kapitel werde ich das Ende einläuten.

Vielen lieben Dank für dein tolles Review und verzeih wegen der langen Wartezeit.

*abschlapper*

Liebe Grüße
Hina <3
12.07.2017 | 22:09 Uhr
zu Kapitel 4
Hinaaaaaaa *-*

Gosh guuuurl you did it agaiiiiin ;///; !!

Meine Emotionen waren mal wieder total am Durchdrehen!! Ich glaube jeder Leser wird mir zustimmen, dass sie sich im Achterbahn der Gefühle befunden haben q___q!! Und wie ich es dir bereits in meinem letzten Review gesagt habe, war auch dieses Kapitel hat mich umgehauen !!

Da wäre erst einmal die Szene, wo beide gemeinsam zu Bokuto gehen und diese bedrückende Stille ist. Akaashi versucht unbedingt Smalltalk zu machen - was ich ja an sich ziemlich süß finde, schließlich versucht er sich ja verzweifelt seinem ehemaligen Kapitän zu anzunähern!! Ab wann sich wirklich angefangen hat mein kleines Herz zusammenzuziehen war, als unsere Eule doch tatsächlich Akaashi darum gebeten hatte mit den Fragen aufzuhören!! GENAU DA WO DIE FRAGE MIT DEM FRAUENHELD KAM q___q
Okay...ich glaube die Szene, die mich hibbelig und bibbelig gemacht hat war, als Akaashi unbedingt etwas unternehmen wollte um Bokuto nicht zu verlieren! Und dann diese Umarmung...so emotional...so schmerzhaft...so guuuuuuuuuuuuuuuuuut!!!
Und dann kam der Moment...der Moment wo ich mir dachte 'Warum nur Shirofuku, waruuuuuuuuuuuum?'
Das Ende war für mich persönlich so ergreifend, dass mir wirklich eine kleine Träne gekullert ist - jaaaa ich habe geheult, aber ich stehe dazu Q///Q !!
Bokutos Tränen und Akaashis Trauer - mein persönlicher Titel zu deinem Chapter !! Aber wie immer super duper gelungen :D

Fazit: 11 von 10 Sternchen!! Nein Hina...nein! Du hast dich nicht verlesen!! Mach weiter so Guuuurl :3 *dir all meine Motivation schicke*

Liebste Grüße

Crispie♡

Antwort von Miya Atsumu am 13.05.2018 | 23:59:52 Uhr
Cris-chaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaan!
Omg, Süße, es tut mir so leid, dass ich erst jetzt antworte. So lang her >//////<
Hab die FF aber total aus den Augen verloren, wenig Zeit, Stress, (geheult wegen Akaashi, die weg war) etc.
Aber jetzt will ich diese FF zu Ende bringen, is ja nimmer viel und da setz ich mich auch gleich an die Antwort D:

Ich habe vor paar Wochen das Kapitel wieder gelesen und verstehe dich. Das Kapi tötet. Es tötet regelrecht und ich habe mich gefragt, wie ich das habe tun können... Das Herz schmerzt unglaublich.

Hai, diese drückende Stimmung zwischen ihnen ist ja schon übel. Smalltalk ging total nach hinten los, man merkt total, wie sie sich entfremdet haben und allein das tut schon so weh.
Ich bin so froh, dass man Akaashis Verzweiflung spüren kann. Wie er versucht sich Bokuto wieder zu nähern, aber einfach scheitert, weil Bokuto zugemacht hat.
Nawwww, ich kann dich so verstehen, meine Süße, ich hatte auch Pipi in den Augen, als Bokuto mit Shirofuku telefoniert hatte und geweint hatte. Das is too much q.q Boku q.q Aka q.q Habt euch wieder lieb!!!

Ich danke dir für dein tolles Review, ich würde mich freuen, wenn du auch beim Rest der FF dabei sein würdest, kanns aber verstehen, wenn du nicht mehr willst, nach so langer Zeit. Die Zeit ist aber auch gerast... so viel passiert D:

Luv yaaaaaaaaaaa!!!!

Hina <3
12.07.2017 | 16:44 Uhr
zu Kapitel 4
*seufz*

Ein schreckliches Kapitel....wirklich, wirklich schrecklich *schnief*
Ich weiß gar nicht was ich sagen soll....auch ich hab einen hass auf diese Managerin >.<
Akaashi hätte das Handy zertrümmern sollen....und der Schlusssatz *heul*
Natürlich braucht Bokuto ihn noch......

Ob Bokuto ihm nach geht?!
Oder ist er immer noch so verletzt?!
Was wohl passiert wenn Bokuto auf Ryou trifft *überleg* oder auf den anderen Bruder?!

Ich will nicht dass die beiden Holzköpfe so stur und unmissverständlich miteinander umgehen....und wann werden sie sich wieder treffen?!

Nach dem Kapitel bin ich traurig *schnief* ich will nicht dass das Kapitel so endet *heul*

Bring die beiden zur Vernunft liebe Hina *.*
Und schreib ganz schnell weiter *Hundeblick aufsetzt*

Alles Liebe
Honey ♡♡♡

Antwort von Miya Atsumu am 13.05.2018 | 23:42:26 Uhr
Gomen, gomen, gomen, dass ich mich erst jetzt melde DDD:
Ich habe die FF echt vernachlässigt, ehe ich sie ganz vergessen habe.
Fast nach einem Jahr komm ich nun wieder zurück und habe auch das nächste Kapi in Bearbeitung. Die Hoffnungen, dass ich die FF bald fertig bekomme ist groß, soll ja auch nicht ewig in die Länge gezogen werden. Ich denke nach dem 6. Kapi is auch Schluss. Is mal so geplant.

Hai, das Kapi is schrecklich, ich habe es vor kurzem selbst gelesen und hatte Pipi in den Augen und Herzschmerz. Dafuq, was hab ich damals getan? xDD
Shirofuku hat echt unpassend angerufen D:
Und klar braucht Boku ihn noch q.q

Was Boku tun wird, wirst du im nächsten Kapi sehen, verraten werde ich jetzt natürlich nichts :3

Sturköpfe trifft es echt gut *mega seufz* Hoffen wir, dass einer von ihnen vernünftig wird. *Blick des Todes*
Gomene, ich kenne aber dieses Gefühl, ich weiß auch nicht, was ich da geschafft hab *Kopf schüttel* xD
Aber vllt wird ja alles gut? Who knows...

Nochmals fettes Gomen, dass man so lange nichts von mir gehört hat. Wenn man nach so langer Zeit keine Lust mehr auf die FF hat, kann ich es verstehen, würde mich dennoch freuen, wenn du sie auch zu Ende lesen würdest, hab es mir fest vorgenommen, es durchzuziehen :3

Liebe Grüße Hina
12.07.2017 | 14:24 Uhr
zu Kapitel 4
Hey ;3

Waaaaaas?! Was?! Waaaas?!
Was war das denn bitte?! Dieses Kapitel?! Waaaaaaas?!
Gott, ich hasse diese Managerin >~< Warum musste sie außgerechnet in diesem Augenblick anrufen??! Blöde Kuh *fauch und die Krallen zeig*
Ich bin jetzt sauer *grrrrrrrrr* Wenn doch nur einer von ihnen den Mund aufmachen würde :/
Armer Akaashi u.u Bokuto hat ihn ja mal richtig abblitzen lassen u.u Der arme Kerl, will ihn am liebsten kuscheln! Aber das Thema Frauen scheint Boku nicht zu behagen...mhmm... verdächtig!!! Obwohl schon der Gedanke, dass Boku mit den Weibern...grrrrrrrrr!!!!!
Und dass er wirklich mal zum Training kommt, glaube ich kaum *weint*
Auch wenn es bestimmt lustig wäre, wenn er seinen Klon treffen würde :D
Ein eifersüchtiger Bokuto ist bestimmt auch owwwwwwwww~
Und ein eifersüchtiger Akaashi erst recht *3* Süß~

*schmollt*

Der Moment war perfekt!! Akaashi wollte Boku zur Rede stellen, aber neeeein! Es sollte nicht sein...
Hach~ Wie die Eule da aus dem Bad kam...es wäre soooo heiß werden können... *sabber*
Hab jetzt total Kopfkino...was alles hätte passieren können...aber Bokuto musste ja unbedingt den verdammten Anruf entgegennehmen...Baka!! Bakaaaaa!!!
Ist doch klar, dass es Akaashi ins Herz sticht, wenn er der Tussi so Honig ums Maul schmiert!! Da würde mir auch alles vergehen...

*schnief*

Am Ende sind alle buchstäblich am Ende! Boku heult, Akaashi haut verletzt ab...
Zwischen den Boys gibt es echt megaaaaa Redebedarf...

Ein böses Kapitel, Hina!!! Jetzt tut dem Kätzchen das Herz weh u.u

Wääääääh Q______Q

Liebe Grüße
Kätzchen

Antwort von Miya Atsumu am 12.07.2017 | 14:49:18 Uhr
Heyho! xD

Ich hab mich so auf deine Reaktion gefreut muahahaha xDD
Nun... Anfangs hab ich auch zu einem Lemon tendiert. Aber das Yami in mir hat zugeschlagen. Während dem Gespräch und wie die Stimmung war... Das hätte nicht gepasst.
Aka ist verzweifelt, aber Boku hat ihn abgewiesen. Vllt wäre es anders verlaufen, hätte Shiro net angerufen in diesem Moment.
Aber ich hatte gedacht: Nö! xD Jetzt erst recht net muahahaha

Tja, wie gehts nun weiter mit unseren beiden Süßen? Ich denke in dem Kapi hat man schön gemerkt, dass beide verzweifelt und verletzt sind. Bokuto war lange stark, aber auch er hat geweint.
Sie sind beide unglücklich. Aber werden sie je miteinander reden oder wird nun Ryou auftauchen und Akaashi für sich gewinnen?
Was macht Boku so schönes mit den Frauen? Tjajaaaa x3 Gott ja, ich steh so darauf muahahahaha xD

Deswegen hab ich das Genre Drama noch hinzugefügt. Die FF war ja ganz anders geplant, aber ich halte mich an gar nichts xD
*streichelt dein Herz*
Du wirst das verkraften :3

*knuff*

liebe Grüße
Hina <3
09.07.2017 | 23:58 Uhr
zur Geschichte
Hallöchen Hina :3

zuerst einmal hoffe ich doch sehr, dass du deinen Urlaub genießt bzw. genossen hast :D♡.

Bevor ich dieses Review verfasst habe, habe ich zu aller erst den Empfehlungsknopf gedrückt, weil ich sowas von hingerissen war *///* Und noch dazu ist es mein Lieblingspaar BokuAka [ich vergöttere dieses Paar *verbeug*].

Zu deiner Geschichte:

Oh my gosh, guuurl!! Ich muss wirklich sagen, die Kapitel die ich bisher gelesen habe sind super!! Ich meine: Der arme Akaashi, der sich jetzt mit den Mochizuki Brüdern rumschlagen durfte, sich damit abfinden musste, Bokuto wahrscheinlich für immer verloren zu haben und dann noch die Position als Kapitän - alles nicht so einfach...armer Akaaaaashi *schnief* :< .
Das zweite Kapitel hat mich ganz besonders emotional getroffen, weil unsere Eule sich wirklich zusammen gerissen hat und seine Gefühle für Akaashi zeigen wollte - und dieser korbt ihn ;^; Mein Herz ist da in 1000 Teile zersprungen!
Das heutige Kapitel fand ich sehr interessant, weil es eine Reunion von dem alten Fukurodani Team gab! Und dann noch die Tatsache, dass Keji trinkt :O Aber hey hey hey die Vorstellung gefällt mir ;) Aber was mich wirklich erstaunt und gleichzeitig amüsiert hat war, dass Bokuto ein Frauenheld geworden ist *^* [Etwa so einer wie Oikawa :o?] Apropos Bokuto: Akaashis Eifersucht ist einfach so niedlich ^///^ Einfach Zucker! Und dann der Schluss, wo sich beide im Regen wiedersehen und es zu einem kurzen, aber bewegenden Wortwechsel kommt - Gänsehaut pur!!!

Alles in einem: Du stehst unter Beobachtung und ich werde diese FF weiterhin verfolgen!!! Ich bin absolut begeistert und ich freue mich auf weitere Chapters von dir :3 Mach weiter so und fühle dich motiviert !!!

Liebste Grüße

Crispie♡

Antwort von Miya Atsumu am 12.07.2017 | 12:39:42 Uhr
Hey hey hey Crispie!

Ich hab ihn sehr genossen, vielen Dank. Er hat gut getan (und mittlerweile frage ich mich, ob ich wirklich Urlaub hatte *gg*)

Nawwww wow, vielen Dank! *o* *freufreu* Gott ja, ich vergöttere die beiden auch. Dafür gibts gar keine Wörter. Ich könnt so viel über die schreiben (nur die Zeit... gahhh)

Wheyyy, das freut mich, ich hab auch unendlich viel Spaß mit der FF und wenn ich lese, dass andere Leser auch daran Spaß haben, macht mich das echt glücklich :33
Akaashi is wirklich ein armer Teufel. Fast alleine mit nem neuen Team, mit zwei nervigen Mochis und ohne Boku q.q
Er braucht die Eule und die Eule braucht ihn. Aber was machen die?! Genau das krasse Gegenteil, sie gehen sich ausm Weg *mein Herz*
*sammelt die 1000 Teile wieder ein*
Tut mir leid, ich wollte dein Herz nicht sprengen. Ich finde auch, dass Bokuto sich echt Mühen gegeben hatte, Mensch, er ist sogar so süß und will mit ihm einen Sonnenuntergang ansehen. Aber Akaashi... gahhh mir hat das selbst wehgetan q.q
Ich wollte was anderes machen. Meistens lass ich immer andere Charas außen vor, aber ich will versuchen mehrere mit einzubeziehen. Weil die Fukus sind wie eine kleine Eulenfamilie, sie gehören alle zusammen. Deswegen dachte ich an eine Reunion :3
Akaashi ist seelisch einfach erschlagen. Und wenn er solche Dinge wie Frauenheld hört oder dass Shiro selbst auf Boku steht... da greift sogar unser beherrschter Kauz zum Bier.
Zu dem Thema Frauenheld werd ich noch nix sagen. :3 Das wird noch aufgelöst.
Die Schlussszene find ich persönlich auch voll toll. das wäre doch eine schöne Anime-Episode, ich glaub ich würde dahin schmelzen *o* Freut mich sooo, dass sie dir auch gefallen hat!!

O-Oya, ich steh unter Beobachtung?! *fieps*
Yosh, das motiviert mich, ich hab das 4. Kapi auch schon fertig und wills gleich hochladen. Ich halts einfach nimmer aus xDDD Eig wollt ich erst das 5. Kapi fertig haben, aber ich kann ja daran heut weiter tippen xD

Vielen lieben Dank für dein liebes Review und ich fühl mich extrem motiviert, hey hey hey!

Gruß Hina :33
09.07.2017 | 21:34 Uhr
zu Kapitel 3
Jahooo, da bin ich mal wieder!!!

Wie immer ein sau geiles Kapitel! Du weißt ja bereits dass ich besonders das Ende sehr gemocht habe.
Der Cut ist so gesetzt, wie er auch in einem Anime oder Manga Kapitel hätte sein können und passt daher sehr gut. Ein wundervoller Cliffhänger.
Natürlich einer, bei dem man sich auf das was im nächsten Kapitel freut - zumindest tun das die meisten Leute... ahem.

Der Schreibstil war wie immer flüssig und reibungsfrei zu lesen. Bei dir kann man eh kaum Kritik üben, denn alles was da jetzt noch kommen würde, wäre Geschmackssache.
Und mir schmeckt das Kapitel sehr gut. Logik passt alles. Textformatierung mal wieder super leserfreundlich! Und rein technisch mal wieder sehr angenehm zu lesen.

Der Spannungsbogen ist mitreißend und man merkt eindeutig, dass sich der Rote Faden immer mehr anspannen wird! Die Kapitel sind ja nicht in sich abgeschlossen, sondern führen ja direkt ineinander über, trotz allem mit eigenen kleinen Spannungsbögen für sich.
Sehr gut hat mir Akaashis anfängliche Nachdenk-Phase gefallen. Und wie sich die Sache im Odion Head sich für Akaashis Gefühlswelt zugespitzt hat.
Da fiebert und leidet man natürlich mit. Auch die Sache mit Shirofuku bereitet mir Magenschmerzen - wie Akaashi auch.
Man kann eben einfach nicht sagen, wie es enden wird. Denn aus meiner Sicht heraus, ist das Setting unglaublich realistisch.
Solche Geschichten gibt es ja zu hunderten, aber die einen beginnen am Anfang mit viel Draaama und 'aach' und 'weeeh' , während anderen damit wie der verloren geglaubte Freund plötzlich so sexy ist und haste nischt gesehen.
Bei dir wirkt die Sache einfach zu real, als dass man Vorhersagen auf den Ausgang machen könnte. Denn ohne diese angedeuteten Tendenzen im Text, kann ja alles passieren.

Tatsächlich mach ich mir sorgen um Akaashi. Er ist betrunken und schwimmt da schon irgendwie in Sehnsucht. Die eben plötzlich wieder von seinem Ex ausgelöst worden ist.
Klar wollen die beiden zu Bokuto nach hause, und es könnte was heißes passieren. Friede, Freude, Kaugummi. Aber andererseits hat Bokuto auch ein Leben.
Der Kerl hat von seinem besten Freund das Herz gebrochen bekommen, als er ihn küssen wollte. Er hat sich zurück gezogen und hat sich auch nach und nach immer weniger bei Akaashi gemeldet. Das heißt ja auch ganz klar, das er von ihm weg zu kommen versucht, dabei ist es zu verkraften!
(Ob erfolgreich oder nicht mal dahingestellt)
Und jetzt nach fast einem Jahr taucht Akaashi auf. Wie überrumpelt muss denn unser Eulchen sein?
Klar findet er es sicher auch cool ihn wieder zu sehen, mit allen normal zu quatschen.
Aber nach hause gehen und seine Emotionale Stabilität wieder auf den Kopf werfen, nur weil Akaashi betrunken ist!? Das wird beiden sehr sehr weh tun....

*Seufzt tief*
Vielleicht bin ich ein Schwarzmaler, aber wir sind an einem guten Punkt wo alles den Bach runtergehen könnte. (Natürlich auch in die andere Richtung....)

Für was auch immer du dich entscheidest, die Geschichte ist geil!!! :3333
Hau rein und mach weiter!
LG Easy~

P.S.

FUCKING SCHAUMBART HARRRRR HARRRR MOTHERFUCKER!!!!

Sein Name war Mr. Erotisch. ~

Antwort von Miya Atsumu am 12.07.2017 | 12:54:45 Uhr
Oya wer sich da mal wieder blicken lässt :O

Haii, ich weiß es :3 Und wir beide wollen es als Anime-Episode hrhr xDD
Also dieser Satz klingt immer noch so, als würdest du dich nicht freuen. dieses Räuspern und so xD

Ich finds lustig, du versuchst Kritik auszuüben und tust es dann doch net. Man könnte meinen, du erwartest was ganz schlimmes. Vllt kennst du mich auch einfach zu gut um zu erwarten, dass es jetzt ein Happy End gibt *gg*
Aber das wirst ja im 4. Kapi sehen. Kätzchen hat ja schon eine Vermutung höhö *wird das Kätzchen wohl heute erschlagen*

Weißt du, was meine Lehrerin früher immer zu meinen Aufsätzen gesagt hatte? der rote Faden steigert sich, alles ist super und blubb, aber dann reißt er. Weißt aber, warum? Weil ich immer ausgeartet bin. Und dann hieß es: gebt in 10 minuten ab und ich hab von 5 Seiten Konzeptblätter erst 3 abgeschrieben GAAHHH! xDD
Aber hier kann ich ihn ausführen, soweit ausrollen, wie ich mag und hoff, dass dadurch keine Spannung verloren geht (weil ich manchmal auch ZU ausarte xD)

Für mich ist es nicht einfach Gefühle zu beschreiben, das ist für mich das größte Manko (neben Beschreibungen der Welt, der Blätter an den Bäumen, den Gräsern am Boden und die zirpenden Grillen hahaha). Umso erleichterter bin ich, dass es gefällt und man Akaashis Innenleben nachvollziehen kann.
Da es mittlerweile auch eine Drama-FF ist, muss ich ja mehr auf Gefühle eingehen. Ich denke im 4. Kapitel ist mir das gut gelungen. Mir gefällt es, aber ich verrate noch nix xD

Ja, bei der FF will ich mal was anderes machen. Ich hab mich immer auf meine Hauptcharas konzentriert, andere Charas fallen da oft weg oder haben nur kurze Auftritte. Das will ich hier ändern, deswegen auch meine OCs und auch Shirofuku. Was ich mit ihr mach, weiß ich noch net, bei mir passiert alles eh spontan. Mann, ich hab hier ein Büchlein liegen, wo ich drin stehen habe, was ich in dem jeweils Kapi schreiben will und was mach ich?! Ich mach es komplett anders xD
Die FF rutscht in ein Slice-of-life feeling und irgendwie mag ich das :3
Dass man nicht weiß, auf was es hinauslaufen wird liegt vor allem auch daran, weil ich selbst noch net weiß, ob Happy End oder net. Als ich das 3. Kapi beendet hatte, hatte ich einen Plan im Kopf, wie ich Kapi 4 mach, es wär in eine andere Richtung verlaufen und dann... mach ich es doch wieder unplanmäßig. Deswegen, who knows? :D

Danke, Easy :3 Du hast das gut analysiert, was Bokuto angeht. Also daher... ich hab mich in beide hineinversetzt und so ist Kapi 4 entstanden. Daher werden einige überrascht sein. Und da ich eine realistische FF haben möchte und keine Yay-Einhörner-Regenbogen-Fürze-Schnulz-FF will, muss man mit allem rechnen.
Daher sollte man sich eher überraschen lassen, als zu denken: wird eh so laufen, weil es jeder andere auch so macht xDDD Ich bin nicht jeder, ich bin Yami.

Ich finde es gut, dass du keine rosarote Brille auf hast. Und dass du auch an eine andere Möglichkeit denkst. *hebt Daumen*

Dankeeeee, ich hoff, ich hab mich für den besseren Weg entschieden. Kapitel 4 wird die FF in eine gewisse Richtung lenken, ob positiv oder negativ wird man gleich nachlesen können *hält es einfach nimmer aus* xDD

*knuff*
Hina <3

PS: JAWOLLLLL DU HAST ES NOCH GETAN!!!!!
Hrrrr Schaumbart *will es selbst ablecken*
09.07.2017 | 21:23 Uhr
zu Kapitel 3
Hi *wink*

Jetzt muss ich doch auch mal was dazu sagen..... Bokuto darf nichts mit ihr haben, das hält mein Herz nicht aus *schnief*

Woah.....endlich....endlich sehen sie sich wieder....irgendwie tut mir ja Bokuto leid für ihn muss das auch total heavy gewesen sein und jetzt steht Akaashi plötzlich vor ihm....armes Eulenbaby *seufz*

Warum hat Akaashi auch nur so ein dummes Geheimnis daraus gemacht?!?!
Überhaupt würde ich Akaashi gerne schütteln!!!
Hoffentlich kommt er gut aus der ganzen Sache raus.....das besorgt mich am meisten armer Keiji *seufz*

Ich bin gespannt wie es weiter geht *.*
Auch wenn es meinem Herzen ganz und gar nicht gut tut *schnief*

Zu deinem Schreibstil gibt es nur zu sagen, dass er leicht verständlich ist und man ihn flüssig lesen kann *smile*

Danke für die süße Story.....und einen sexy Akaashi mit Schaumbärtchen *sabber*

Alles Liebe
Honey ♡♡♡

Antwort von Miya Atsumu am 09.07.2017 | 21:40:18 Uhr
Heeey *zurückwink*

Whey, spucks aus, ich bin gespannt was zu sagen hast :3
Ahahaha :D Nawww, BokuShiro hat doch auch was *frech die Zunge rausstreck*
Mal sehen mal sehen. Ich muss gestehen, dass das mit Shiro ja net mal geplant war *gg* Und ich bin von meinem eigentlichen Plan heute abgeschweift. Also bei mir gibts keine Garantie. (aber keine Sorge, das Pair heißt BokuAka, ich ärger dich nur etwas xD)

Jaaah, endlich sehen sie sich wieder. Das Wiedersehen war auch gar nicht so geplant. Ich mach einfach was anderes, als gewollt. Aber ich finde das sogar so besser.
Es ist für beide absolut nicht leicht. Auch wenn nun etwas Zeit dazwischen liegt, hat es keiner vergessen. Akaashis Gefühlswelt kennt man ja mittlerweile, aber wir kennen auch alle Boku... ich denke, es ist klar, wie er denkt und fühlt. *Boku schmus*

Akaashi wusste zu dem Zeitpunkt einfach selbst nicht, was er wollte. Er war schwer in Senpai verliebt (ist es vllt immer noch) und dann kam Boku.
Boku hat nur einen dummen Zeitpunkt erwischt -.- Aber hat die Eule ja net wissen können x.x
Auf Akaashi wird noch was zukommen. Ich bin mir noch net mal sicher, ob ich ein Happy End machen werde oder net. x'D

*streichelt dein Herz* Es wird es schon schaffen. *daran glaubt* xD

Naww danke :3 Freut mich, dass dir mein Schreibstil zusagt. *o*

Hehe ich merk schon, dass sein Schaumbärtchen das Highlight des Kapis war hrhr x3

Dankeee für dein Review <3

Liebe Grüße Hina
09.07.2017 | 20:50 Uhr
zu Kapitel 3
Hey ;3

Oh mein Gott *0* Akaashi leckt sich Schaum von der Lippe?! Kyaaaaaaaaaaaaaa *0*
Und er ist angetrunken o.o Wenn das nicht heiß ist :D
Der sonst so beherrschte Akaashi ist besäuselt *owwwwww* Das ich das noch erleben darf *schnief*
Armer Akaashi u.u Bokutos Weggehen hat ihn sehr getroffen...hach~ Das arme Herzchen <3 Wenn doch nur Senpai nicht gewesen wäre >~< Dann wären Akaashi und Bokuto nun zusammen...glaube ich zumindest ;3
Grrrrrrrrr >~< Bokuto und ein Frauenheld?! Never!! Ich hasse alle Tussen, die sich an ihn ranschmeißen....grrrrrrrrr >~<
Akaaashiiii! Tu was! Ruf ihn an!!!
*weint*
Am Ende ist es soweit! Sie sehen sich wieder...und Akaashi ist betrunken...also die Chance <333
Hrhr ;3
Bin gespannt *3*

Liebe Grüße
Kätzchen

Antwort von Miya Atsumu am 09.07.2017 | 21:00:16 Uhr
Hey hey

Ja Mann, ich hab es in Zeitlupe. Zunge raus und gaaaanz langsam gleitet sie über seine Oberlippe. harrrrrrrrrrrr
Das ist das Los, wenn man zwei Bier trinkt und mans net gewohnt ist. Will gar net wissen, wie ich nach einem Bier aussehe ahahaha xD Aber solange er nicht aufm Tisch tanzt x.x
Hehe, jaaa, er kann sich mal nicht beherrschen. Da sieht man mal, wie nahe ihm das alles geht, obwohl er immer auf cool machen will.
Nuuuh, dann wäre die FF ja halb so spannend, nicht immer yay und yippieh! Wir wollen zwischendurch Herrrrzschmerz x3
Nenenenene~ Vllt mach ich ja in der FF ein BokuShiro-Pair x3 wäre doch mal ne nette Abwechslung *mit Augenbrauen wiggle*

Yaaay jetzt sehen sie sich wieder x3 Und Akaashi will ihn ja erstmal nach Hause bringen. Nach Hause... hehehe *schnurr* Na, wer weiß~

Das glaub ich, dass du jetzt gespannt bist ahahaha xD

Liebe Grüße
Hina <3
22.06.2017 | 14:20 Uhr
zur Geschichte
Hellow :3

Wow, es ist echt viel zu lang her, dass ich etwas zu Haikyuu gelesen habe. Erst jetzt fällt mir auf, wie sehr ich es vermisst habe >-<
Aish, der Abgang von den Drittklässlern war für mich schon immer schwer zu verkraften; auch wenn es ja glücklicherweise noch nicht ganz so weit ist. Hier ist Bokuto aber weg, und das bereitet meinem BokuAka Herz viele kleine Stiche :c
Ich bin ganz Akaashis Meinung; Bokutos anhängliche Art ist süß, die von dem neuen, dessen Namen ich mir nicht merken kann xD, ist nervig. Ich denke ein großer Unterschied ist aber auch, dass Bokuto sich das leisten kann, weil er das Talent hat, weil er eben wirklich ein Ass ist. Nicht so wie der Rotschopf, der damit prahlt es mal zu sein. Und neiin, bei Hinata ist das auch nochmal etwas anderes xD
Och Mensch, der arme Bokuto :c Da traut er sich, Akaashi zu küssen und dann serviert er ihn eiskalt ab >-< Ich hoffe, dass die beiden wieder mehr in Kontakt kommen o.O

Ich freue mich auf weitere Kapitel ^^

LG Emi

Antwort von Miya Atsumu am 09.07.2017 | 20:40:53 Uhr
Heyho!

Ja, dann wirds doch mal wieder Zeit *gg* Das glaub ich dir, ohne HQ geht doch gar nichts x.x
Uh ja, davor graut es mir, wenn die 3. Klässler gehen. Und Akaashi tut mir so leid, kein Hey hey hey mehr, wie soll er das vekraften?
Bokuto ist einfach Bokuto, das kann man nicht mit diesem Mochizuki vergleichen u.u Auch wenn Mochizuki gerne so wäre wie Boku xD Aber das geht net >.<
Das war wirklich bitter für unsre Eule. Er wollte einfach nur Akaashi zeigen, wie doll lieb er ihn hat und wird abserviert. Das war echt heftig q.q

Ja, mal sehen, ob ich sie bald aufeinander treffen lasse *grins*

Danke für dein Review <3

Gruß Hina
21.06.2017 | 22:08 Uhr
zu Kapitel 2
Hi^^

Hach~ Schön zu sehen, dass dir der Urlaub so guttut n.n

Wooooooooaaaaaaaaaaah o.o Wenn ich daran denke, dass Akaashi von dem Senpai entjungfert wurde...wäääah Q.Q Ich sehe da immer nur Bokuto u.u
Armer Akaashi...sein Herz wurde mit Füßen getreten. Böser Senpai! Buuuuuh >~<
Owwwww~ Niedlich, wie aufgekratzt Bokuto ist^^ Wie ein Flummi xD Ganz anders als diese nervige Mistbiene, der kleine Bruder vom bösen Senpai. Bah >~< Der ist nun wirklich nervig und irgendwie...schleimig o.o
Neeeein, der soll mal die Finger von Akaashi lassen. Urgh...
Was?! Bokuto kann ja richtig romantisch sein *3* Ein Sonnenuntergang zu zweit?! Huuui *3* Wenn da mal nix läuft n.n
Yeah~ Ein Kuuuuuss *sabber* Wie süß *o*
Owwwwww~ Mehr haben will!!
Nein?! Warum?! Das geht so nicht!!? Akaashi?! Was machst du nur?! Es war doch so perfekt und dann das...Q.Q
Menno...was für eine Tragödie...das mag das Kätzchen nicht...*schmoll*
Warum nur...

Hinaaa! Du quälst uns so dermaßen!! Jetzt will man doch umso mehr wissen, wie es weitergeht!! Schäm dich :D

Liebe Grüße
Kätzchen

Antwort von Miya Atsumu am 09.07.2017 | 20:45:19 Uhr
Heyho ^^

Der Urlaub war zu gut, will wieder weg. Hier ist es so eklig schwül und bleh... q.q

Muahahaha erst im ersten Kapi fandest es noch geil und jetzt biste schockiert. Lol xD Jau, er is keine Jungfrau mehr. Läuft halt nicht immer so, wie gewünscht :P
Hai... Akaashis Herz wurde gebrochen, auf übelste Weise. Und dann hat er auch noch Bokuto verloren u.u
Hahaha :D Wieso mag niemand meinen süßen Mochizuki? xDDD
Er ist doch totaaal lieb :P
Och, komm. So ein Dreier mit den Mochizuki-Brüdern wäre doch mal geil oder net?

Hai hai, die kleine süße Eule hat auch ein Sinn für Romantik, dass es nach hinten los geht, konnte er ja nicht ahnen.
Ein Kuss... nicht. Blöder Akaashi, wa? xD
Nun, Akaashi hat dein "Mehr haben will" gehört und hat Panik bekommen. Du bist Schuld daran, dass es auseinander ging. Sag mal, schämst dich net? -.-

Muahahaha, ich liebe es :3 *patpat* Da mussu durch <3

Ja, is doch gut, dass man wissen will, wie es weitergeht höhö x3 So verliere ich keine Leser whuppwhupp.

Hoff dir gefällts neue Kapi <3

Gruß Hina
20.06.2017 | 18:03 Uhr
zu Kapitel 1
Wow, *erstaunt blinzel und les*
Also zunächst mal Respekt, dass du im Urlaub was schreibst. Die Luft muss dir wirklich mega gut tun. ; )
Du hattest mir zwar gesagt, dass du eine neue Idee hättest, aber ich hatte nicht gedacht, dass du sie direkt in das erste Kapitel einer Geschichte verwandelst. Meinen Respekt.

Jetzt mal zum Setting. Mir persönlich wird ja immer ganz unwohl, wenn ich daran denke, dass die Drittklässler bald verschwinden und unsere Jungs älter werden.
Wenn so etwas vorkommt, dann schwant mir immer Böses.... ich hatte Recht Q.Q

Du hast den Sachverhalt gut eingeleitet, mein überhitztes Gehirn konnte sehr gut folgen und ich denke, dass Akaashi so als Kapitän schon seine Probleme haben würde.
Tatsächlich hat auch mich Mochizuki- mini relativ stark genervt *Dem Kätzchen zustimm* .
Auch wenn er Bokuto nachempfunden war, oder sich zumindest Mühe gegeben hat, sich wie unsere Eule zu verhalten, fand ich ihn nicht sonderlich sympathisch.
Wie Akaashi, empfand ich die Ähnlichkeit der Beiden recht groß, aber bei Mochizuki-mini war es so... gezwungen. Es hat sich falsch angefühlt und irgendwie aufgesetzt.
Ich weiß nicht, ob er wirklich so ein Hinata-Hüpfer ist und einfach fröhlich drauf ist, ohne sich dabei etwas zu denken... Ich zweifle es auch an.
Tatsächlich habe ich viel mehr die Vermutung, dass er es extra macht, weil er damit etwas erreichen will. Ob das jetzt Aufmerksamkeit oder Liebe von seinem Sempai ist, mal dahin gestellt. Aber genau da hast du sehr klar gemacht, wie sich Mochizuki-mini von Bokuto-san unterscheidet.
Bokuto war einfach so, auf ganz natürliche Weise. Und bei Mochizuki bin ich mir sicher, dass er sein Verhalten gezielt einsetzt.
Klar schmollt Bokuto auch mal für einen Toss, aber bei dem Kleinen habe ich das Gefühl, der ist so eine falsche Schlange.... zumindest ist er sehr nervig!

Und auch Mochizuki-groß ist nicht sonderlich besser! Zu erst hatte ich die Hoffnung, dass da Bokuto steht und ihn begrüßt. Aber schnell war da diese unangenehme Stimmung, die sich auch nicht damit erklären ließ, dass sie vielleicht gestritten hätten. Dat war nischt Bokuto.
Diese Mochizuki's sprießen ja aus dem Boden wie Unkraut. Aber während ich beim ersten mir noch dachte ''Eh, der nervt. Aber gut'' , muss ich sagen, dass du es nun geschafft hast, das ich sehr beunruhigt bin.
Mochizuki-groß ist, verdammte kacke nochmal, gefährlich.
Wie auch immer du das durch die Wortwahl mir suggeriert hast, ich weiß es nicht. Aber da war einfach irgendwas in der Stimmung, das mir sagt, dass wir hier einen Bösewicht der ersten Güteklasse haben.
Klar, wenn er Akaashi so belästigt und vor seinem Haus wartet. Aber da hätte er auch einfach nur aufdringlich wirken können, wie ein Perverso oder so. Oder er hätte romantisch sein können, um Akaashi zurückzugewinnen. Allerdings blieb bei mir nur der Eindruck der Gefahr.
Und auch als Akaashi diese Gefühle für Mochizuki-groß bemerkte.... ich ahne böses.

Es sah mir fast danach aus, als hätte Akaashi ganz doof Bokuto gekorbt, dann nach ein/zwei Monaten realisiert, dass das nicht das Richtige gewesen war. Und hat sich anschließend in eine Liebesbeziehung mit Mochizuki-san begeben.
Ich spekuliere: Da Mochizuki sich so gar nicht wie Bokuto verhält. Und zwar direkt ist, aber irgendwie auf eine andere Art und Weise... schätze ich, dass Akaashi wirklich versucht hat Bokuto zu vergessen und sich zu trösten.
- Was ja in die Hose ging.

Ich spekuliere noch mal/ Möglichkeit 2: Akaashi hat sich in seinen Sempai verliebt, noch während die ganzen Drittklässler an der Schule waren. Und du hattest ja geschrieben, dass er ihn 'sehr geliebt' hatte. (Aber nur ausgenutzt worden war.) Was wenn genau zu dem Zeitpunkt Bokuto seine Liebe gestanden hatte? Und Akaashi hat ihn gekorbt.
*Mein Herz versuch zusammen zu setzen, dass gerade geplatzt ist*
- Beide Drittklässler gehen von der Schule, Akaashi verliert seinen besten Freund. Und sein Geliebter versetzt ihn aufs Ekligste.

Bah mich würde beides so traurig machen. Und irgendwie wünsche ich keins von beidem dem armen Akaashi. (Ich glaube Spekulation 2 kommt näher an die Wahrheit)
Bokuto, der ja nicht viel in diesem Kapitel vorkam, fehlt mir jetzt schon unglaublich. Am liebsten würde ich beide zusammenschieben und schmusen.

*Dich flausch*

Sehr interessant fand ich, wie du Akaashis Gefühle beschrieben hast. Dass er z.B. sich die Sache mit Bokuto nicht von Mochizuki kaputt machen lassen will und Angst hat.
Das zeigt ja auch, dass er klar bei Verstand ist und sich nicht nochmal benutzen lassen will, dass es aber passieren könnte.
Außerdem scheint er sich weit genug erholt zu haben, um endlich mit Bokuto darüber zu sprechen. Ich vermute er hat einige Zeit gebraucht, um sich seinen Gefühlen 100% sicher zu sein. Die beide waren mal beste Freunde und 24/7 zusammen. Es ist klar verständlich, dass Akaashi da wohl wieder viel gegrübelt hat, statt auf sein Herzchen zu hören.

Ich kann daher auch nur sagen, dass es mal wieder und stets IC war. Und dass ich unangenehme Vorahnungen habe.
Außerdem fühle ich mich etwas unsicher, da die Geschichte einen sehr ernsten Unterton hat (vielleicht bilde ich ihn mir ein; ist ja auch erst das erste Kapitel) und ich mal ausnahmsweise keine Ahnung habe (Über RPG Ideen oder so), was du da anstellen wirst.
Dass du als Genre 'Romanze' angegeben hast, lässt mich hoffen. Und ich bin gespannt, wie du die Geschichte weiter ausführen möchtest.
Zum angenehmen Schreibstil und der leserfreundlichen Textformation muss ich ja nichts sagen - da biste ja ein Ass :3

Bis denn, guten Urlaub und angenehme Zeit~
Easy *Dich schmatz*

Antwort von Miya Atsumu am 20.06.2017 | 19:13:16 Uhr
Moin moin!

Die Luft tut wirklich gut, ich hab einige Ideen, dass mir sogar der Kopf brummt.
Oh jaaaa, da hätte ich mir selbst an den Kopf langen können. Ich sag noch zu meinem Freund: So, die Hina setzt sich mal hin und fängt mim OS an, hab mir ja alles notiert und dann... schreib ich was ganz anderes hahaha xD Tja und da ich nun die zwei OCs mit einbringe, wäre das für ein OS zu viel. Also doch FF.

Hai, mir gehts auch so. Ich wünsche mir daher so sehr, dass die Fukus das Turnier gewinnen. Ich würde mich mehr mit Aka und Boku freuen, als mit den Karasunos, um ehrlich zu sein x'D Weil Akaashi zu Bokuto einfach einen engeren Bezug hat, wie jetzt z.B. Hina zu Daichi.
Und ich hatte mal ein RPG mit Akaashi, wo Boku von der Schule geht und das war so emotional und das hat mich so bewegt, dass ich diese Thematik in der FF auch genommen habe.

Uhh, das freut mich, dass dein überhitztes Hirn mitgekommen ist :D Zum Glück hab ich immer einen leicht verständlichen Schreibstil, dass man normal keine Probleme haben dürfte.
Mich hat Isamu von Akaashi auch sooo genervt und wäre als Akaashi schon längst ausgerastet x'D
Das ist auch mit Absicht, dass man ihn nicht sympathisch findet. Ist aber menschlich, wenn man einen Charakter gerne hat und dieser verschwindet und von einem Möchtegern eingenommen wird, mag man ihn einfach net xDD
Wie Isamu wirklich ist und was sein Vorhaben ist werde ich natürlich nicht offenbaren. Wäre ja auch langweilig *gg*

Muahahaha :D Das war mit Absicht so geschrieben, dass man erst denkt, dass es Boku ist, der an der Tür steht. *yes!*
Natürlich issers net, wäre ja auch zu einfach *gg* Boku würde auch net stehen bleiben und warten, er wäre wohl direkt in seine Arme gesprungen, wir kennen die naive Eule schließlich.
Hahaha sie sprießen heraus wie Unkraut. Sie SIND Unkraut *hust* Nee Spaß xD
Es sind nur die beiden, du musst nicht befürchten, dass noch ein dritter unter Akaashis Bett liegt und auf einmal hervorgekrochen kommt *pruuuust* xDDDD
Uhaaa, das ist ja interessant, was für ein Gefühl ich dir mit seinem Auftreten vermittelt haben *kufufufu*
Im zweiten Kapitel erfährt man etwas mehr über Akaashi und Ryou. Zwar noch nicht alles, aber so viel um einiges zu verstehen und wie es abgelaufen ist. Dass Ryou ein Arsch ist, denke ich, ist schon klar, daraus brauch ich kein Geheimnis zu machen x33

Deine Spekulationen sind interessant. Und wenn ich mir beide so durchlese, kommst du mim zweiten recht nahe, aber es ist nicht ganz richtig. Aber das erfährt man im zweiten Kapi.

Akaashi hat es definitiv nicht einfach und er wirds auch nicht leicht haben. Da ist Mochizuki, der ihn durcheinander macht und dann gibts noch Bokuto. Gott ja, ich liebe solche Dreiecksbeziehungen und endlich endlich hab ich mal so eine FF angefangen *o*

Nice, dann hab ich Akaashis Zwiespalt richtig rübergebracht, weil genau so soll es nämlich auch rüberkommen. Dass Akaashi sich eigentlich damit befassen wollte, sich bei Bokuto zu entschuldigen, aber nun taucht sein Sempai auf, den er wohl noch nicht ganz vergessen hatte :3

Wuhuuu, ich freu mich, dass du Aka IC fandest. *mir das so wichtig ist*
Tatsächlich habe ich versucht mal eine ernstere FF zu schreiben, die net irgendwie ins Lächerliche gezogen wird. Was mir ja zu leicht passiert, bin mal so durch die Liste gegangen und finde, dass da net wirklich eine FF dabei ist, die wirklich "realistisch" rüber kommt. Vllt bin ich zu selbstkritisch, aber mir ist es meiner Meinung nach noch nie gelungen. Ich denke, das ist auch Akaashi zu verdanken, weil wir in unseren RPGs immer sehr tiefgründig gegangen sind und sie ihren Akaashi immer so ernst rüber gebracht hatte.
Ich hab erst überlegt, aber Drama wollte ich nicht angeben. Eine Romanze muss ja nicht immer happy und yay sein.

Danke dir meine Liebe und mich freut es sehr, dass dir der Auftakt der FF gefallen hat :3 Hab das 2. Kapi auch schon fertig, aber ich warte nochn bisschen. Die Spannung soll ja noch etwas gehalten werden.

Liebe Grüße und fetter Schmatzer zurück

Hina <3
19.06.2017 | 23:10 Uhr
zu Kapitel 1
Hinaaa *o*

Ich bin richtig erstaunt, etwas von dir zu lesen o.o Du hast doch Urlaub o.o
Naja~ Mich solltest als Lesekätzchen ja nicht stören :D Im Gegenteil~

Bah >~< Der neue Typ da, der kleine Bruder, neeeeeervt mich bereits jetzt so dermaßen o.o Ich kann Akaashi total verstehen!!! Außerdem spricht er Akaashi mit Vornamen an?! WTF?! Nein!!! Never!!
Bokuto​ ist eben Bokuto, den kann niemand ersetzen! Vor allem nicht dieser kleine, aufdringliche, dämliche Sprössling u.u
Den Bruder finde ich hingegen irgendwie...nun ja... interessant? Ich stehe ja auch die bösen Buben :3 Und es ist heiß, wie er Akaashi anpackt ;3 Hrhr~
Was aber auch heißt, dass Akaashi seine Jungfräulichkeit nicht an Bokuto verloren hat?!? Stattdessen hat er ihn abblitzen lassen 0.0
Ohhhh noooooo :D Jetzt bereut er es...tja...die Eule ist weg...leider...*schnief*
Das Kapitel war supiii *3* Der große Bruder kann ruhig dem lieben Akaashi mehr auf die Pelle rücken *3* Hrrrrrrr~
Schreib schnell weiter und genieße natürlich den Urlaub~

Liebe Grüße
Kätzchen

Antwort von Miya Atsumu am 20.06.2017 | 08:17:08 Uhr
Kätzchen <3

Muahaha, hab ich mir gedacht. Aber wenn man schon son Ideenreichtum hat wie ich im Moment muss man sich hinsetzen und schreiben :3 Wir waren gestern den ganzen Tag unterwegs und ich hab mich abends vom Sonnenbrand erholen müssen. Also ehe ich gelangweilt hier rumsitze, mache ich das, was ich am zweitliebsten mache: FF schreiben.

Lol, eigentlich hab ich nurn OS schreiben wollen, weil mich die Nordsee inspiriert hat, aber... nun... hab Idee aufgeschrieben und plötzlich fing ich anders an und ich so: Oya oya, das war eigentlich nicht geplant *gg*

Ja, gell? Ich finde ihn auch nervig xD Ich hoffe, ich bringe ihn so gut rüber, wie meine geliebte Akaashi ihn dargestellt hat (ist ihr OC aus unserem RPG xDD). Unverschämt isser auch, aber er will soooo unbedingt die Aufmerksamkeit von ihm. Nawww *prust*
Bokuto ist auch nervig, aber eben auf bokutastische Art, die man lieben muss x'D
Oya oya? Jetzt bin ich überrascht. Ich hatte mit Anfeindungen gerechnet, was Ryou angeht :D Aber Kätzchen findet ihn interessant? Hrhr xD (das war übrigens mein OC im RPG muahahaha xD)
Oya oya, du findest es also heiß. Armer Boku-chan :O
Hai, hast du richtig verstanden, aber das wird alles noch in der FF erklärt. Wollte erstmal neugierig machen x3

Käätzchen haha :D Was tust du nur Boku-chan an? Der arme Eulerich :'D Aber mal sehen, hab ja noch einiges im Köpfchen. (Dabei sollte es wirklich nur ein OS werden looool)

Ich genieße den Urlaub sehr. Das merkt man ja, dass ich vor Ideen sprühe. Heute machen wir die Schiffsfahrt, tuuutuuuut!

Danke für dein Review <3
*knuff*

Hina