Autor: LadyCharena
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
12.06.2017 | 09:00 Uhr
zu Kapitel 1
Liebe Lady!
Ist nicht so einfach mit Stäbchen zu essen.
Aber das Slash-Innuendo vom Kollegen sollte den beiden nicht weh tun,
war sicher nur mit einem liebevollen Augenzwinkern, nicht ernst gemeint.
Liebe Grüße.
R ஜ

Antwort von LadyCharena am 17.06.2017 | 16:06:35 Uhr
Hallo,

Achim wird dafür von seinen Kollegen als Aktenlurch bezeichnet, das ist auch nicht besonders nett.
Ich nie ganz verstanden, dass Jupp bei aller Akzeptanz und Freundschaft zu Klaus sofort seine heterosexuelle Männlichkeit verteidigen muss, sobald auch nur ein kleiner Spruch fällt. Ist doch nicht ansteckend, Jupp. Auf der anderen Seite wohnt er sogar ne Weile mit seinem Sohn mit Klaus zusammen, was darüber getratscht werden musste, war ihm offenbar egal...

lieben Dank fürs Lesen & die Review,
lg
C
12.06.2017 | 07:37 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo

Irgendwie kann ich mir diese ganze Szene sehr gut vorstellen.^^ Inklusiv der Meckerei von Jupp und dem Händchen-halten-Spruch von Achim. Denn so etwas lädt ja richtig dazu ein, dumme Gerüchte in die Welt zu setzen. Auch wenn ich nach der Reaktion von Jupp und Klaus annehme, dass sie deswegen nicht weiter besorgt sind.

Um Essstäbchen sollte Jupp aber ab sofort einen weiten Bogen machen.^^ Denn für die fehlt ihm das nötige Fingerspitzengefühl.

LG Der Postbote

Antwort von LadyCharena am 17.06.2017 | 16:16:40 Uhr
Hallo,

nicht wirklich. Das ist nicht das erste oder letzte Mal, das sie in einer "verfänglichen Situation" gesehen werden ;)

lieben Dank fürs Lesen & die Review,
lg
C