Autor: Jun-K
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt) für Kapitel 2:
18.07.2019 | 22:24 Uhr
zu Kapitel 2
Ich habe so gelacht als Temari wieder auf Shikamaru getroffen ist. Das war zu herrlich. Die letzten drei Sätzen...mir tut Shikamaru so leid und ich freue mich auf noch mehr. Herrlich :)

Natürlich ist Kakashi der Bodyguard von Naruto. Ach schön. Ich mag deine Geschichte schon jetzt total. Ich glaube ich sollte sie mir einteilen.

Antwort von Jun-K am 19.07.2019 | 17:44:53 Uhr
Shikamaru sollte wirklich aufpassen, was er macht. Wer weiß? Vielleicht sind die Gerüchte ja wahr und die drei sind wirklich geheime Killer.

Einteilen wird überbewertet.
19.04.2018 | 20:06 Uhr
zu Kapitel 2
Hey ^^
Shikamaru ist einfach der Hamma. Er kommt so
authentisch rüber - wahnsinn. Auch das erste
Treffen mit Temari ist klasse beschrieben.

LG°

Antwort von Jun-K am 19.04.2018 | 20:21:00 Uhr
Hey :)
Danke dafür! Manchmal hab ich etwas Schwierigkeiten ihn zu beschreiben und ihn nicht zu gelangweilt oder zu motiviert zu machen. Da ist es immer schön, wenn man hört, dass man etwas gut gemacht hat :D

LG Jun
03.07.2017 | 06:32 Uhr
zu Kapitel 2
Hi ( ˘▽˘)っ♨

hi hi ... Ino war herrlich nervig, als sie Shika im Café überfallen hat und wissen wollte, was sie anziehen soll. Als wenn das ein Junge beurteilen könnte – Ino hat ja keine Ahnung.

Der beginn des Balls war gut beschrieben und ich denke das Ino´s Gerüchte über die Königsfamilie gut platziert waren. Die Spannung die dabei aufgekommen ist war gut zu lesen und macht das Treffen mit Shika und Temari noch interessanter. Vorstellen kann ich mir das mit der Assasenen-Prinzessin auch nicht, dafür ist es ziemlich interessant wie die anderen reagieren. Ob die drei Kinder aus Suna von den Gerüchten wissen?

Cu2, Jyorie

Antwort von Jun-K am 03.07.2017 | 12:54:09 Uhr
Hey :)

Ja, Ino sollte da auch nervig sein, zumindest für Shikamaru :D

Gerüchten sind eben Gerüchte. Wie viel Wahres in ihnen steckt erfährt man später ;)

Danke für die Review :)

LG Jun