Autor: Sebfreak
Reviews 1 bis 12 (von 12 insgesamt):
28.10.2019 | 13:18 Uhr
zur Geschichte
Hello, bin zufällig bei deiner Geschichte gelandet.
Dein Schreibstil gefällt mir. Du beschreibst alles so gut z.B. ihre Gefühle. Man kann alles gut nachvollziehen.
Wann geht es weiter?

Antwort von Sebfreak am 28.10.2019 | 14:16:07 Uhr
Hallo. :)

Es freut mich, dass dir meine Geschichte gefällt und das die Gefühle gut rüberkommen. Zu deiner Frage, das nächste Kapitel ist bereits in Planung, so viel kann ich sagen. :) Man darf also gespannt sein.

Lg. Sebfreak

PS: Vielen lieben Dank für deine Review. :)
13.08.2019 | 21:19 Uhr
zu Kapitel 11
Guten Abend,

ich bin gestern über diese Fanfiction gestolpert und muss dir ein riesen Kompliment geben. Ich kenne den Anime seit einer sehr langen Zeit und muss gestehen, dass du die Charaktere von Nicolas und Worrick wirklich gut präsentierst.

Zu Anfang war ich ein wenig skeptisch, da du eine Geschichte mit einem OC schreibst, doch die Einführung in die Geschichte ist dir wirklich gut gelungen. Die Geschichte deines OCs ist ebenfalls wirklich interessant, obwohl noch alles recht mysteriös und geheimnisvoll ist. Die Frage, die sich mir stellt, ist was es mit den Alpträumen auf sich hat. Was verkörpert das Wesen aus dem Traum? Eine Person? Ein Ereignis aus ihrer Vergangenheit? Angst? Das werde ich wohl erfahren, wenn es weiter geht.

Außerdem gefällt mir die Beziehung, die dein OC zu Nicolas hat. Die Beiden haben nicht viel miteinander zu tun und alles wirkt noch recht "steif" zwischen ihnen. Doch genau das mag ich. Sie kann Nicolas noch nicht richtig einschätzen und er scheint eine Art stiller Beobachter und Beschützer zu sein. Natürlich hoffe ich sehr nach dem 11. Kapitel, dass die Beiden mehrere kleine Momente in Zukunft haben werden. Es wäre schön, wenn sie Gebärden lernt und er ihr ein wenig Aufmerksamkeit schenkt. Generell hoffe ich, dass die zwei im Verlauf der Geschichte zueinander finden. Was Worrick angeht hoffe ich noch auf paar Antworten. Er scheint mir noch etwas rätselhaft. Hast du eigentlich vor auch Alex irgendwann in deine Geschichte einzubauen?

Dein Schreibstil mag ich ebenso. Es ist entspannend der Geschichte zu folgen und auch die Beschreibungen oder Gedankengänge deines OCs sind verständlich. (Manche Autoren schreiben ihre Geschichte auf und sind dann aber bereits einen Gedanken weiter. Das Resultat ist chaotisch. Das ist bei dir nicht der Fall.) Du achtest auch auf Grammatik und Rechtschreibung, was das Lesen noch angenehmer macht.

Alles in allem gefällt mir deine Geschichte und ich hoffe natürlich auf weitere Kapitel.

Lieben Gruß
Nouri

Antwort von Sebfreak am 14.08.2019 | 15:25:50 Uhr
Hallo. :)

Erst einmal vielen lieben Dank für deine Review. Es freut mich wirklich, dass ich in deinen Augen die Charaktere von Worick und Nicolas gut getroffen habe, das ist etwas wobei ich manchmal schon noch unsicher bin, da ich es so authentisch wie möglich machen möchte.

Ja, ich kann deine Skepsis verstehen. Der Anime/Manga ist in sich so gut mit Charas ausgestattet, wieso sollte man einen neuen OC einbauen, wenn man doch allerlei Möglichkeiten hat? Nun, ich muss gestehen, dass ich einen eigenen OC machen wollte, weil das was ich wollte, in keinen Chara finden konnte. All deine Fragen, werden beantwortet werden, das kann ich dir schonmal sagen. Zwar nicht sofort, sondern erst mit der Zeit, aber die Geschichte ist fertig geplant und muss nur noch aufgeschrieben werden (ich hatte auch geplant, es bald zu machen, nachdem all der Stress bei mir nun weniger geworden ist). :D

Ob sie Gebärden lernt, wird man bald erfahren, wenn ich so in meine Notizen schaue. Und ja zu der Beziehung zwischen Nicolas und OC muss ich sagen, dass ich es mir auch nicht anders vorstellen konnte. Ein direkt freundlichen Verhältnis würde in meinen Augen nicht logisch sein, deswegen bin ich froh, dass du dies bestätigst.
Und was Alex betrifft... das ist eine sehr gute Frage. Ich habe ein paar Ideen wie ich sie einbauen könnte, aber das würden keine großen Rollen sein. Ich werde schauen, was sich machen lässt.

Ja, das mit den Gedankengängen ist so eine Sache. Ich selber habe auch Szenen worauf ich mir tierisch freue, wenn ich sie dann schreiben darf, aber ich bremse mich dann immer aus - so weit es geht - und sage mir, dass ich nicht durch die Story hetzen soll. Deswegen mache ich mir immer Notizen um ja nichts zu vergessen und ich selber lese auch gerne Geschichten, wo sich alles langsam aufbaut und nicht direkt alles im zweiten Kapitel aufgeklärt wird. Irgendwie nimmt das einem den Zauber, meiner Meinung nach.
Es freut mich sehr, dass ich neben dem Schreibstil auch mit der Grammatik und Rechtschreibung alles richtig mache. Wobei ich dennoch bestimmt einige Fehler überlesen habe, aber sobald die Geschichte dann fertig ist, lese ich es mir eh nochmal durch. Für mich sind das auch wichtige Kriterien um das Lesen angenehmer zu machen. Ein Text mit vielen Fehlern ist sehr anstrengend.

Es wird weitere Kapitel geben, der Gedanke kam mir eh heute, hier wieder die Arbeit aufzunehmen nach der ungeplanten Pause. :) Man darf also gespannt sein, wie es weitergehen wird.

Lg. Sebfreak
Htn37 (anonymer Benutzer)
31.05.2019 | 10:01 Uhr
zu Kapitel 10
Guten Tag

Der Anfang fasst den Mythos um die Hundemarkenträger perfekt zusammen. Nun die Sache mit dem Wesen aus ihrem Traum ist schön mystetiös. Das Wesen erinnert irgendwie an Slenderman. Bin gespant wie der Morgen danach wird.

Antwort von Sebfreak am 02.06.2019 | 01:06:46 Uhr
Hallo. :)

Erst einmal vielen lieben Dank für deine Review. Ja, ich finde, es wurde langsam mal Zeit das Ava ein bisschen mehr von ihrem neuen zu Hause erfährt und irgendwann hätte sie es so oder so herausgefunden. Da ist es umso besser wenn Worick ihr alles erklärt und dennoch nicht alles. Was es mit dem Traum auf sich hat, wird irgendwann geklärt werden, das verspreche ich hoch und heilig, weil das tatsächlich ziemlich interessant ist und das will ich nicht einfach so im Raum stehen lassen. Man darf auf jeden Fall gespannt sein, wie es weitergehen wird.

Lg. Sebfreak
Htn37 (anonymer Benutzer)
20.04.2019 | 14:12 Uhr
zu Kapitel 9
Guten Tag

Verständlich das Chad ihr nicht alles gesagt hat. Sonst hätte sie sich wahrscheinlich sofort dagegen gesträubt. Diese Zeitlupenaufnahme kann man sich perfekt vorstellen. Bin gespannt was sie nun über die beiden alles erfährt.

Antwort von Sebfreak am 21.04.2019 | 18:37:01 Uhr
Hallo.

Erst einmal wünsche ich dir frohe Ostern und bedanke mich herzlichst für deine Review. :) Ja, ich denke wenn Chad ihr alles erzählt hätte, dann wäre sie nicht so einfach bei den beiden Männern geblieben, da stimme ich dir zu. Aber irgendwann musste sie es ja erfahren, also sollte man sie nicht noch länger warten lassen. Es freut mich, dass man sich die Zeitlupenaufnahme super vorstellen konnte und man darf allgemein gespannt sein wie es weitergehen wird. :)

Lg. Sebfreak
Htn37 (anonymer Benutzer)
19.03.2019 | 08:28 Uhr
zu Kapitel 8
Guten Tag

Fantastisch geschrieben. Diesen Kampf kann man sich perfekt vorstellen. Ich denkemal jetzt folgt eine Geiselnahme wenn der Typ nicht vorher erledigt wird.

Antwort von Sebfreak am 21.03.2019 | 00:16:27 Uhr
Hallo. :)

Vielen lieben Dank für deine Review und auch, dass dir der Kampf gefallen hat. Man darf auf jeden Fall gespannt sein wie es weitergehen wird aber ja eine Geiselnahme könnte durchaus folgen, wobei ich dann nicht gerne in der Haut von Worick und Nicolas stecken möchte wenn Chad es erfährt. XD

Lg. Sebfreak
Htn37 (anonymer Benutzer)
26.02.2019 | 10:45 Uhr
zu Kapitel 7
Guten Tag

Wirklich fantastisch geschrieben. Man kann sich alles wunderbar vorstellen. Die Finsternis die von den Männern ausgeht kann man wahrlich in den Worten spüren. Bin gespannt wie es in der Gegenwart weitergeht.

Antwort von Sebfreak am 27.02.2019 | 19:06:30 Uhr
Hallo. :)

Erst einmal vielen lieben Dank für deine Review. Es freut mich, das es dir gefallen hat und ja keine Sorge die Gegenwart wird auch bald wieder kommen, eigentlich hatte ich auch nicht vorgehabt die Vergangenheit so ausführlich und lange zu schreiben. :D Naja, jetzt ist es halt passiert. Man darf auf jeden Fall gespannt sein wie es weitergehen wird.

Lg. Sebfreak
Htn37 (anonymer Benutzer)
19.02.2019 | 12:39 Uhr
zu Kapitel 6
Guten Tag

Sehr detailliert beschrieben. Die Leichenhalle kan man sich sehr gut vorstellen. Würde mich interessieren warum Ava schon als Kleinkind fasst chronisch an Alpträumen leidet. Die Erinnerung ist fantastisch beschrieben. Bin gespannt wie es weitergeht.

Antwort von Sebfreak am 19.02.2019 | 16:33:45 Uhr
Hallo. :)

Ja, irgendwann - im Laufe der Geschichte - werden die Albträume angesprochen werden, also ich plane schon alles aufzuklären, man darf also gespannt sein. Es freut mich, dass dir das Kapitel gefallen hat und man darf auf jeden Fall auf mehr gespannt sein.

Lg. Sebfreak

PS: Vielen lieben Dank für deine Review. :)
Htn37 (anonymer Benutzer)
18.01.2019 | 10:16 Uhr
zu Kapitel 4
Guten Tag

Ja solche alten Leute in Gangstaparadiesen sind schon was besonderes. Sie macht einen sympathischen Eindruck auf mich genauso wie ihre Enkelin. Bin gespannt wie es weitergeht.

Antwort von Sebfreak am 19.01.2019 | 01:04:47 Uhr
Hallo. :)

Erst einmal vielen lieben Dank für deine Review. Dieses mal schaffe ich es auch, sie schneller zu beantworten. :D Ja die Beiden sind echt super, um ehrlich zu sein, ist diese alte Dame doch eine meiner liebsten Charas in Gangsta und auch ihre Enkelin. Man darf auf jeden Fall gespannt sein wie es weitergehen wird.

Lg. Sebfreak
Htn37 (anonymer Benutzer)
27.12.2018 | 21:49 Uhr
zu Kapitel 3
Guten Tag

Hab den Anime nur bis zu einem bestimmten Teil gesehen. Die Ff ist genau auf den Anime angefasst wie ich finde. Auch Waricke und Nick sind so wie man sie kennt. Dein OC kommt menschlich rüber. Favorisiert und empfohlen. Bin gespannt wie es weitergeht.

Antwort von Sebfreak am 30.12.2018 | 01:35:21 Uhr
Hallo. :)

Erst einmal sorry für die späte Antwort. Ich hatte in letzter Zeit etwas viel zu tun, sodass ich erst jetzt antworten kann. Es freut mich, dass dir meine Geschichte gefällt und du auch die Protagonistin magst. Dass du den Anime nur bis zu einem bestimmten Teil gesehen hast, ist gar nicht schlimm, da die Geschichte nicht am Anime und am Manga anlehnt, also musst du dir darum keine Sorgen machen. :)
Man darf auf jeden Fall gespannt sein. Ich habe einige Ideen und muss sie nur noch geordnet in einem Text packen.

Lg. Sebfreak

PS: Vielen lieben Dank für deine Review. :)
20.06.2017 | 09:38 Uhr
zu Kapitel 2
Guten Morgen Sebfreak

Auch das zweite Kapitel hat mir sehr gut gefallen. Die allgemeine Stimmung wirkte weiterhin trist und reserviert auf mich, was sehr gut gepasst hat. Die Interaktionen zwischen Worick und Nicolas haben mir besonders gut gefallen, da beide Charaktere sehr gut getroffen wurden. Auch dein OC verhält sich der Situation angemessen und wirkt sehr menschlich. Ich bin froh, dass deine OC's keine emotional gestörten Übermenschen sind, die jede Situation mit guter Laune und einem Übermaß an Optimismus überstehen. Sondern dass sie einfach Durchweg menschlich wirken mit einer emotional verständlichen Gefühlswelt und natürlichen Handlungen die gut in die jeweilige Situation passen. Ich freue mich schon aufs nächste Kapitel und bin gespannt ob sich Ava auch mal in Zeichensprache versuchen wird.

Mit freundlichen Grüßen

Venatrix

Antwort von Sebfreak am 21.06.2017 | 23:14:53 Uhr
Hallo. :)

Erst einmal vielen lieben Dank für deine Review. Es freut mich, dass dir das Kapitel gefallen und auch, dass die Figuren gut und verständlich rüberkamen. Tja, ob Ava jemals Zeichensprache lernen wird? Ich würde ja jetzt behaupten, dass sie nicht gerade von Nicolas begeistert ist. XD Also momentan wird das eher nichts werden, aber mal schauen wie es werden wird. Wenn "A land" bald fertig geschrieben ist, werde ich mich hier dran setzen und wenn diese verdammte Hitze mal verschwinden würde. *keuch*
Man darf aber gespannt sein. :)

Lg. Sebfreak
04.06.2017 | 22:32 Uhr
zu Kapitel 1
Hi, ich muss sagen das Kapitel ist der wirklich gut gelungen. Echt genial! Die Atmosphäre, die Bescheinigungen​ und dein Schreibstil gefallen​ mir.
Hoffe ich kann noch weitere Kapitel lesen, weil die Story mich interessiert.

Freue mich auf weitere Kapitel,
LG Yukine

Antwort von Sebfreak am 05.06.2017 | 13:58:58 Uhr
Hallo. :)

Es freut mich, dass dir das Kapitel gefallen hat. Weitere Kapitel wird es auf jeden Fall geben, zurzeit habe ich 3/4 des nächsten Kapitel fertig, also dauert es nicht mehr lange. :D
Vielen lieben Dank für deine Review. :)

Lg. Sebfreak
28.05.2017 | 12:55 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo Sebfreak

Das erste Kapitel von Cruor hat schon mein interesse geweckt und ich werde diese Geschichte weiter verfolgen. Mit deinen Worten in deinem angenehm flüssigem Schreibstil hast du es perfekt hinbekommen eine durchweg düstere und bedrückende Stimmung bei mir zu erzeugen. Atmosphärisch war dieses Kapitel mit deiner Beschreibung des Regens, der Umgebung und den Gedankengängen der Protagonistin top. Sie tut mir leid und ich freue mich schon darauf mehr von ihr zu erfahren. Und natürlich interessiert mich natürlich wer ihre Verfolger sind und warum sie es auf ihre Familie abgesehen haben und ihr solch schreckliche Dinge angetan haben. Damit, dass man in Ergastulum vorrangig wegen Geld und nicht wegen Nächstenliebe hilft, hast du gut den Charakter dieser trüben Stadt und dieses Animes/Mangas eingefangen. Die Charaktere von Chad, Worick, Nicolas und dem jüngerem Polizisten (bei dem es sich wahrscheinlich um Cody Balfour handelt?) hast du auch gut eingefangen und sie natürlich wiedergegeben. Es hat mich auch ein wenig gefreut ein paar Parallelen zur ersten Folge zu sehen als Benriya und die Polizisten wegen eines Auftrags aufeinandergetroffen sind :3
Bitte schreib weiter, ich bin schon sehr gespannt wie sich unsere Protagonisten bei der Benriya einleben wird :D

Mit freundlichen Grüßen

Venatrix

Antwort von Sebfreak am 29.05.2017 | 01:05:56 Uhr
Hallo. :)

Auch hier bedanke ich mich vielmals für deine Review. XD
Ja, glaube mir, mit der Protagonistin will man echt nicht tauschen wollen. Und schon gar nicht, wenn man erfährt, was mit ihr geschehen ist und mit ihrer Familie. Also so etwas wünscht man wirklich keinem.
Ja, Nächstenliebe findet man nicht wirklich in dieser Stadt und ihr wird halt nur geholfen, weil man das nötige Finanzielle hat. Einen weiteren Grund gibt es nicht... noch nicht. :P
Und der jüngere Polizist war Cody, spätestens im nächsten Kapitel hätte man es erfahren (hoffe ich). XD
Ich habe mir tatsächlich die erste Folge als Vorlage genommen, fand ich so eigentlich am besten. :)
Man darf auf jeden Fall gespannt sein, wie es weitergehen wird und es freut mich, dass dir das Kapitel gefallen hat.

Lg. Sebfreak