Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Cecile Night
Reviews 1 bis 7 (von 7 insgesamt):
13.06.2022 | 01:27 Uhr
Hallihallo Cecile Night,

nachdem ich am Abend auf deine Fanfiction aufmerksam geworden war, musste ich einfach weiterlesen, besonders nach deiner Einleitung, da ich deine Meinung teile... (•̀_•́)ง

Du hast einen sehr angenehmen Schreibstil, sodass man förmlich in die Welt eintauchen kann. Mir gefallen die Formulierungen und detaillierten Beschreibungen, welche stets im richtigen Maße erfolgen. Du schreibst sehr fesselnd, sodass man gerne dabei bleibt und unbedingt wissen möchte, wie es weitergeht. (´❛-❛`)

Ich habe mich gefreut, dass das neuste Kapitel so "frisch" ist, denn das lässt auf mehr hoffen. Ich bin schon gespannt, wie es weiter geht und freue mich auf das hoffentlich nächste Kapitel.

Viele Grüße, Sammy26 ٩(๑❛ᴗ❛๑)۶

Antwort von Cecile Night am 13.06.2022 | 16:25 Uhr
Hallo Sammy,

immer wieder sehr aufbauend zu hören, dass Leser Freude an meiner Arbeit haben. :)
Harlock ist seit Jahren einer meiner absoluten Lieblinge und ich musste seine Geschichte einfach etwas weiter schreiben.
Ich habe fest vor weitere Kapitel in absehbarer Zeit hoch zu laden, bin nur momentan ein wenig eingespannt mit einem Großprojekt.
Aber es wird mehr geben! Fest versprochen!

Bis dahin vielen Dank für deine lieben Worte

Liebe Grüße
Cecile
20.04.2019 | 23:45 Uhr
Gut, das ist niedlich. Das ist absolut und unzweifelhaft niedlich. Und eine Art Sozialkontakt, die der Gute definitiv nötig hat.
Ich finde, einen großen Teil des Reizes der Kapitel macht der philosophische Teil am Anfang aus, und ihn hier mal in die aktive Rede einzubauen ist ein netter Kniff. Ich analysiere das jetzt nicht raus, stell dir einfach nur ein glückliches Nicken vor. :)
20.04.2019 | 23:38 Uhr
Und mit einem Mal lichtet sich die Verwirrung und Dinge ergeben SInn! :) ich liebe die kleinen Wunder. Und die Stimmung zu Harlocks Erinnerung passt ganz wundervoll :) weiter so!
18.04.2019 | 17:38 Uhr
Well, ich liebe dein Bedürfnis, Dinge grade zu rücken. Ich für meinen Teil bin und bleibe von Chronologie im Harlock-Universum einfach verwirrt und danke darum für den Spickzettel. Und den Hinweis das Yama Logan ist...plötzlich ergeben Dinge Sinn! :) Also, Glück auf und alles Gute, ich bin gespannt auf mehr. :)

Antwort von Cecile Night am 18.04.2019 | 18:15 Uhr
Huhu xD
Du weißt wie sehr ich es hasse wenn was nicht passt, das hier musste einfach sein. Ich hoffe die neuen Sachen gefallen dir, die alten kommen natürlich auch wieder
28.06.2018 | 08:22 Uhr
HE! *lach
So geht das aber nicht. *schimpf Du kannst doch nicht einfach sagen: An dieser Stelle schaut euch doch mal einfach die DVDs an. *rofl. Was ich unlängst neulich getan habe. Davon mal abgesehen.
Jetzt bin ich aber gespannt, welchem Freund und Schmuggler geholfen wird (ist ja geradezu ein idealer Zeitpunkt mitsamt Wurmloch, um ein CrossOver einzuleiten).

Als Mini Kritik: Hau ma ein paar Absätze rein, macht den Textblock portionierbar und somit lesbarer.
Und du könntest dir mal überlegen, ob du die Zitate klar abhebst und entsprechend kennzeichnest und belegst (Film XY...) Das mit der 'Wenn man jung ist...' sagen sie auf jeden Fall im aktuellen Harlock, oder? Ist das im Original ein Gedicht oder eine Volksweisheit? Es ist schlichtweg wunderschön.

Liebste Grüße, habe mich sehr gefreut, dass es heute ein neues Kapitel gibt. Denn hier bei uns ist der Tag verregnet, grau und kalt, da mag ich mich einkuscheln und lesen. Danke!
Mach bald weiter. Ich würde mich freuen.

Barra

Antwort von Cecile Night am 28.06.2018 | 10:35 Uhr
Hi^^
wieso kann ich das nicht? Du hast doch gesehen wie ich das kann XD Ne, Spaß! Ich fand es unnötig die Handlung aufzuschreiben und evtl jemanden zu spoilern, dann soll man lieber schön selber schauen.

Hihi... in drei Monaten wirst du es erfahren und ich verrate so viel, jaaaa das Wurmloch führt zu einem CrossOver und Harlock wird ziemlich verwirrt sein

Oo Ich versuche ein paar mehr Absätze einzubringen^^ Versprochen
Das mit dem "Wenn man jung ist" sagen sie wirklich in Space Pirat Captain Harlock, das ist aber kein Gedicht oder so was, einfach eine philosophische Überlegung.... ironischer Weise hatte ich diesen Teil und die Formulierung schon vor Jahren für einen anderen Text geschrieben und nur bisher aufgehoben, da kannte ich den Film noch gar nicht.

Freut mich das es dir gefallen hat und auch von mir liebe Grüße (ich habe Sonnenschein und 28°C)
Wie üblich geht es in drei Monaten weiter :) Du wirst dich wohl leider gedulden müssen.

Cecile
01.04.2018 | 23:54 Uhr
Salût Cecile Night,

erst Mal durchatmen jetzt. Diese FF ist wirklich sehr schwermütig. Was nicht schlecht ist. Nur anstrengend zu lesen. Sie ist Tonnenschwer, wie die Last auf Harlocks Schultern. Aber ich liebe deine personifizierte Freiheit. Der Tod in dem anderen Kapitel war auch hinreissend charmant.
Es sind alle da, die ich aus dem Anime liebe. Und sie bewegen sich alle so hoheitlich. An deiner Erzählweise ist nichts aktionlastig oder spannend. Nja, das klingt wieder abwertend. Ist es aber nicht. Ich finde eher der vorherrschende atmosphärische Tonus ist treffender mit dem Wort: legendär zu beschreiben. Legendenhaftig. Es ist 'groß'. Es ist schreitend, nicht rennend. Harlock ist jener düsterer Mann, der sich abwendet, seinen Mantel ausschlägt und den Flur hinab geht, er denkt so viel nach, ständig. Und um ihn herum lebt und streitet und lacht seine Crew. Ich liebe diesen Captain und ich finde du hast ihn sehr gut dargestellt.

Echte Kritikpunkte wären für mich jetzt mehr die Tatsache, dass ich die Kapitel recht sprunghaft finde und manchmal nicht weiß, ob es eine fortlaufende Handlung gibt, oder ob die Episoden exemplarisch dargestellt sind, um Saoirses Eingreifen geradezu metaphorisch darzustellen.
Und Saoirse an sich. Der Name, nicht die Figur und ihre Charakterisierung. Das ist schon der irisch/gälische Name für Freiheit, richtig? (Ich mag deren Namen, ja wirklich! Ich hab' nur ein mega Problem mit der Aussprache.) Und ich komme einfach grad nicht dahinter wie man auf 'Irse' als Abkürzung kommt. Der Name wird ja *Zungenbrecher - Sir-scha (wegen meiner auch Sor-scha) ausgesprochen. Ist: Irse dann das 'cha' in dem Namen?
Nimm's nicht als Vorwurf oder Fehlermeldung. Ich weiß das nur einfach nicht und es kommt mir schlicht fraglich  vor.

Ich freue mich auf das nächste Kapitel, um Mayu ihrer Mama zu bringen und Miime zu retten. Wie viele Wunder wohl noch im Käfig sind?
Grüne Grüßchen Barra

Antwort von Cecile Night am 03.04.2018 | 00:10 Uhr
Guten Abend, Barra,
ich hoffe es war alles in allem nicht zu anstrengend zu lesen :) Das täte mir dann nämlich sehr leid. Aber wie du richtig erkannt hast, habe ich versucht Harlocks Schwermut einzufangen und in dem Text zu spiegeln und wie es für den Captain üblich ist, trifft er doch die seltsamsten Gestalten auf seiner Reise.
Du hast das wirklich herrlich formuliert, ich fühle mich gerade sehr geschmeichelt und geehrt, dass ich mich offensichtlich Harlocks Erhabenheit würdig erweise. Seine Aura der Unnahbarkeit und des Schwermutes ist es, was mich an diesem Mann so sehr fasziniert und ich hatte sehr gehofft das ausdrücken zu können. Er ist wie ein Geheimnis und so schrecklich traurig, manchmal denke ich, dass das nicht genügend gewürdigt wird. Ich habe den Film "Space Pirate Captain Harlock" gesehen und mich verliebt, seit dem sauge ich alles auf was ich von ihm finde und versuche ihn zu verstehen... In diesem Punkt bin ich wohl wie Saoirse, von ihm angezogen und doch nur da um zu helfen und zu verstehen.

Ich bin mir selbst nicht sicher ob es wirklich einen Zusammenhang gibt, sieht man mal von den Charakteren ab. Diese Kapitel sind mir mehr oder minder zugeflogen wenn ich über Harlock nachgedacht habe oder sie spielen vor einzelnen Serienteilen bzw danach oder greifen Elemente daraus auf. Fragen, die meiner Ansicht nach nicht ausreichend thematisiert werden. Der mehr oder weniger übergeordnete Zusammenhang ist den Captain am Ende zu verstehen und vielleicht zu begreifen welche Last auf seinen Schultern ruht.
Ja Saoirse ist der irische Name für Freiheit, so viel ich weiß spricht man es Sorse aus. Irse leitet sich von der Schreibweise ab also saoIRSE, der Spitzname hat also weniger etwas mit der Aussprache zu tun. Harlok war ihr Name schrecklich unangenehm am Anfang. Schließlich hat er geschworen für die Freiheit zu kämpfen und dann taucht da plötzlich eine Frau auf, eine Prinzessin, die Freiheit heißt. Das fühlte sich für ihn falsch an, deswegen wollte er ihren Namen nicht aussprechen und hat ihn einfach mit Irse abgekurzt. Er brauchte eine Weile um soweit zu kommen, dass er ihr vertraut und ihren Namen verwendet und jetzt hat er heraus gefunden, dass sie ihm sehr viel verschwiegen hat. Das gefällt ihm gar nicht, was wohl dazu führen wird, dass er sie wieder Irse nennt statt Saoirse.

Das nächste Kapitel kommt am 27. 06 raus ;) dauert also noch ne weile. Ich weiß nicht ob es dann wirklich genau da weiter geht, den eigentlich setzt jetzt mehr oder weniger die Handlung von "Harlock Saga - Der Ring des Nibelungen" ein. Miime ist da am Anfang ja fort und sucht das Rheingold auf ihrem Heimatplaneten, Emeraldas findet sie und Harlock kommt erst am Ende der ersten Folge zurück.
Dieses Kapitel mit Mayu habe ich in erster Linie geschrieben, weil ich mich so fürchterlich aufgeregt habe, dass die alte Serie von 1978 nur bis Folge 12 übersetzt wurde und dann einfach abbricht (Ich könnte so kotzen!) Um die Frage was mit den Mazonen habe ich mich noch nicht gekümmert, mir tat nur so schrecklich Leid was Mayu alles erdulden musste und deswegen erschien es mir wichtiger sie zu retten :)

Mal sehen wie es also weiter geht. Ich bin für Ideen offen wenn dir was einfällt.

Liebe Grüße!
Inkognito (anonymer Benutzer)
10.04.2017 | 23:28 Uhr
Das fängt ja lustig an! Ich mag diese tiefgründige Philosophie in dem Gespräch zwischen Harlock & Saoirse
Freiheit... Eine sehr interessante Namenswahl! Ich nehme an hinter ihr steckt noch mehr als man ahnt! Bin gespannt!
Schön wie du den Charakteren Tiefe verleihst ohne irgendwie zu erdrücken.
Schreib ja weiter!

Antwort von Cecile Night am 14.04.2017 | 13:17 Uhr
Hi, danke für dein Rev :)
Es freut mich das es dir gefällt und ich werde auf jeden Fall weiter schreiben.

LG
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast