Autor: Mrs Malfoy
Reviews 1 bis 25 (von 30 insgesamt):
05.11.2018 | 23:15 Uhr
zu Kapitel 8
Hallöchen :)
Ich habe mich am Anfang etwas schwer getan in die Geschichte rein zu kommen, war meine erste Shameless FR. Aber wirklich klasse geschrieben! Du hast deinen Schreibstil beibehalten, aber die Charaktere trotzdem sehr authentisch zum Leben erweckt. Ich bin super begeistert!

Antwort von Mrs Malfoy am 06.11.2018 | 23:49:45 Uhr
Freut mich, dass dir die Geschichte gefallen hat! Danke für deinen Kommentar!
LG
03.08.2018 | 13:48 Uhr
zur Geschichte
Du hast da eine ganz tolle FF zum Thema Shameless/ Gallavich verfasst! Super authentisch und endlich mit dem Ende, was ich mir persönlich schon lange erhofft habe. :))

Gefühlstechnisch war echt alles dabei: Trauer, Freude, aber auch Liebe und vor allem Lust hast du gut rübergebracht. Einer der besten FFs zu dem Thema.

Schade, dass du dann scheinbar doch keinen Epilog mehr verfasst hast. Der offizielle Status der Geschichte ist ja abgebrochen, heißt das du planst auch keinen Epilog mehr?

Viele Grüße
bluerecord

Antwort von Mrs Malfoy am 01.09.2018 | 10:42:12 Uhr
Danke dir für deine lobenden Worte!
Ja, ich konnte mit dem Ende auch nicht wirklich leben. Irgendwie haben die beiden was anderes verdient.
Nein, zu einem Epilog ist es nicht mehr gekommen, irgendwie bin ich der Meinung, es ist alles so weit gesagt. Ich denke, ich ändere einfach den Status mal, dann irritiet das nicht mehr.

GLG und danke nochmal!
Selina5060 (anonymer Benutzer)
23.01.2018 | 16:27 Uhr
zu Kapitel 8
Les es schon zum Zweiten Mal und bin immer noch begeistert !! Kompliment!

Antwort von Mrs Malfoy am 01.09.2018 | 10:40:33 Uhr
Das freut mich sehr zu hören. VIelen Dank!
23.08.2017 | 08:11 Uhr
zu Kapitel 8
hi!

Du hast da wirklich eine WUNDERschöne Geschichte geschrieben. Ich dachte schon fast ich sehe Shameless im TV so originaltreu war die Story.
Teilweise auch zum Totlachen. Und die Art und Weise wie du schreibst, ist richtig gut. Also ich hoffe ich lese noch mehr von dir und Shameless :-)

liebe Grüße
Blacky

Antwort von Mrs Malfoy am 24.08.2017 | 07:32:44 Uhr
Oh, dankeschön! Naja, in meinem Kopf lief es ja sozusagen auch als eine Folge ab ;-)
Freut mich, dass es dir gefallen hat!
LG und danke nochmal!
24.07.2017 | 19:37 Uhr
zur Geschichte
Ich würde mich über einen Epilog auch sehr freuen.

Antwort von Mrs Malfoy am 06.08.2017 | 21:30:36 Uhr
Inzwischen habe ich ein paar Idee, es wird konkreter ;-) Mal sehen, wann ich dazu komme. ;-)
LG
24.07.2017 | 00:56 Uhr
zu Kapitel 8
HERRGOTT DANKE!!!
So... das musste erstmal raus.

Mir wurde heute von einer Freundin dein Profil bzw. deine zahlreichen Harry Potter FFs empfohlen. Habe die dann (noch) nicht gelesen, weil ich erstmal so überglücklich war, eine Shameless FF gefunden zu haben, die mich auch direkt beim Titel angesprochen hat. (Allerdings nur weil eines meiner Lieblingsalben Once more with feeling von Placebo ist und ich nehme mal an das hat damit so rein gar nichts zu tun...)

Jedenfalls muss ich dir meinen Dank aussprechen, weil Gallavich mich nun seit gut drei Jahren völlig zerstören und diese FF war wie ein Pflaster auf der Wunde. Du bist speziell bei der wörtlichen Rede so im Charakter, dass ich die deutschen Synchronstimmen dabei im Kopf habe (Respekt!) und es ist mir auch ein Anliegen dir zu sagen, wie großartig ich es finde, dass du Ian nicht verweichlicht dargestellt hast, sondern als den rauen Southside Typen, der er ist.

Es gab einen ganzen Haufen kleiner Details, die so herrlich typisch waren, wie zum Beispiel die Postkarten mit Mickeys unglaublichem Talent seine Gefühle in Worten auszudrücken. 'Miss u' :'D

Habe die FF heute am Stück durchgesuchtet und dabei durchgängig das Gefühl gehabt die Serie zu gucken. Du benutzt ja auch die Schauplätze aus der Serie und greifst auch die Charaktere auf, die nicht zwingend an der Handlung hängen (wie Kev und V) und das gibt einfach das richtige Feeling.

Also ich würde mich noch sehr über einen Epilog freuen, zumal mir diese 'heile Welt' für Shameless fast schon zu glatt läuft. Vielleicht machen die beiden ja noch etwas verrücktes. Muss ja nicht zwingend etwas sein, was ihre Beziehung belastet. Habe seitdem die Homoehe in den USA erlaubt ist eine Gallavich Hals-über-Kopf Hochzeit im Kopf. Mickey ist für mich auch einfach eine Nummer zu kriminell, um auf Ewig wirklich brav zu bleiben. Wer weiß vielleicht fällt dir noch etwas ein und ich lese es dann und freue mich.

Liebe Grüße
~MaryRamirez

Antwort von Mrs Malfoy am 06.08.2017 | 21:30:00 Uhr
Hallo!
Endlich komme ich zum Antworten.
Erstmal danke für dieses ausführliche Review! Hat mich sehr gefreut!
Außerdem freut mich natürlich auch sehr, dass dir die FF gefallen hat bzw. dass du zu mir gefunden hast. Ja, eigentlich bin ich bei HP unterwegs, aber Shameless hat es mir auch ein wenig angetan ;-)
Schön, dass ich das Pflaster auf deiner Gallavich-Wunde sein konnte.
Ian ist vieles aber sicher kein Weichling. Er ist auf seine Art umgänglicher als Mickey, aber trotzdem ein "Straßenjunge" ;-)
Was den möglichen Epilog angeht, muss ich mal sehen, wann ich das schaffe. Ich habe da inzwischen ein paar Ideen, aber ich muss sie eben noch zu "Papier" bringen. ;-)
GLG und vielen Dank für deine ausführlichen Worte!
14.07.2017 | 23:04 Uhr
zu Kapitel 8
Hab gerade erst deine Story gefunden. Sie ist Super toll, hoffe du schreibst weiter. Ich finde es gibt über die Beiden zu wenige, gute Geschichten. Danke für deine. Gruß Diandra

Antwort von Mrs Malfoy am 20.07.2017 | 14:13:32 Uhr
Danke dir!
Eigentlich sollte es noch einen Epilog geben ... mal gucken.
Aber ja, es gibt zu wenig FFs über sie ;-)
LG
15.06.2017 | 22:58 Uhr
zu Kapitel 8
So, wie versprochen noch ein paar Anmerkungen zum Rest der FF! ;-)

Um deine Antwort kurz zu beantworten (Gott, was für'n Satz xD) ...

Dass du weder nähere Berührungspunkte mit Ians Erkranung hattest, noch ein Mann bist (grins), hindert dich ja null daran, dich darin hineinversetzen zu können! ;-)
Ich schreibe ja auch nicht nur über Charaktere, die 1 zu 1 sind, wie ich es bin.
Also - JA - es war ein Kompliment ... ;-)
Lustigerweise bin ich (männlich, schwul und bipo) trotzdem Mickey viel ähnlicher als Ian xD Weshalb er immer meine Nr. 1 sein wird. <3

Ja mein grünes Wohnzimmer sieht jetzt sehr gut aus! :D haha

Dann mal meine weitere Meinung:

Kleine Kritik; einen Punkt finde ich ein bisschen unlogisch. Und zwar flüchtete Mickey ja extra nach Mexiko, da das Land kein Auslieferungsabkommen mit den USA hat. Das bedeutet, ist er erst mal über die Grenze, kann er drüben ein neues und sorgenfreies Leben führen. Solange er dort kein erneutes Verbrechen begeht, ist er safe.
Macht die Geschichte nicht schlechter, nur eine Anmerkung und vielleicht hätte man das irgendwie anders lösen können. :-)
Denn in der FF klingt es ja, als müsste er auch drüben versteckt leben ect.

Dann wollte ich noch kurz sagen, dass ich es absolut nicht an den Haaren herbei gezogen finde, dass Ian plötzlich alles stehen und liegen lässt, für Mick.
Es ist 100% realistisch, wenn man die Charaktere und ihre Lebensgeschichte inkl. gemeinsamer Vergangenheit kennt.
Auch in der 7. Staffel lässt Ian schließlich seinen Freund Trevor fallen und seine Familie (die im Speziellen Ian extrem wichtig ist! Dazu gab es auch mal ein Interview mit Cameron ^.^), was noch einmal verdeutlicht, wie sehr sie sich lieben und einfach auch zu dem größten Mist des anderen sofort spontan bedingungslos Ja sagen würden - auch nach Jahren noch.
Das alles finde ich hast du absolut realistisch und toll dargestellt! :-) <3 I like!
Auch Mickeys Entwicklung finde ich kein Stück OOC denn im Laufe der Staffeln schon entwickelt sich sein Charakter sich ungemein.
Man überlege nur mal, dass ein Mickey aus Staffel 1 in Staffel 7 einfach ein Kleid anzieht! XD (früher undenkbar!)
Er ist reifer geworden, hat enorm an Selbstvertrauen gewonnen, gibt nicht mehr so viel auf die Meinungen anderer und wird auch im Laufe der Jahre immer vernünftiger.
Beispiel sein Verhältnis zu seinem Sohn (bzw den hätte man auch mal aufgreifen können! :0 <3 ) - anfangs kann er Yev kaum ansehen, immerhin das Ergebnis einer Vergewaltigung... in Staffel 5 dann, als der Polizist ihm sein Kind in die Arme zurück gibt... Wie er ihn liebevoll nimmt und küsst?! <3
Genauso wird er ruhiger und vernünftiger in Punkto Kriminalität, z.B. erkennt er, dass sein Knastkumpel ihn in Schwierigkeiten bringen wird und entscheidet sich vernünftig dagegen, mit ihm weiter gemeiname Sache zu machen. Er will keinen Ärger mehr. Er will einen Neuanfang und ein ruhiges, friedliches Leben.
Das bringst du in deiner FF super rüber! :-)

Nicht ganz perfekt finde ich Mickeys Verhalten Iggi gegenüber, denn eigentlich ist ihr Verhältnis zueinander nicht schlecht, so wie es in der FF rüber kommt.
Klar wurden da Sprüche geklopft und seine Brüder sind irgendwo "nichtsnutzig", aber Mickey und Iggi haben sich in der Serie immer untersützt.
Besonders später, als Ian eine Zeit lang bei Mick lebt, wohnt auch Iggi mit im Haus und entpuppt sich als überraschend tolerant gegenüber der Homosexualität ect. was für seinen Charakter spricht und seinem und Mickeys Verhältnis sicher gut tat.

Sehr gut dagegen fand ich den Satz, Mickey liebt Mandy, auch wenn er abwertend über sie sprach.
Das trifft es sooo schön !!! <3 :-)

Witzig fand ich, dass sie zum Mexikaner gegangen sind!! XD Sehr gut haha das passt

Herrlich fand ich den Satz: "Du hast einen Tisch bestellt?", fragte Ian überrascht, vor allem darüber, dass Mickey überhaupt wusste, dass es diese Möglichkeit gab.
Richtig gut! Grins

Jimmy-Steve! xD Herrlich ich nenne ihn auch immer so und mag ihn total gerne :D

"Arbeitest du oben ohne?" -> toller Dialog! XD :D I like

Und dass Mick ihn am Ende noch mal Fire-Crotch nennt, fand ich total schön und passend... <3

Soo fertig :D
Liebe Grüße! Finn

Antwort von Mrs Malfoy am 25.06.2017 | 22:54:12 Uhr
Hi Finn,

ich hab dir hier noch gar nicht geantwortet - Schande über mich. ;-)

Freut mich jedenfalls, dass es dir gefällt.
Nee, natürlich schreibt man nicht nur über Leute die so sind wie man selber. Und dass du dich Mickey ähnlicher fühlst ist ja in Ordnung. Nur weil du und Ian ein paar Ähnlichkeiten in den Rahmenbedingungen habt heißt das ja nicht, dass du auch so bist wie er.

Ist dein Wohnzimmer noch grün? ;-)

Ja, das mit dem Auslieferungsabkommen ... ja ... mir ging es ja dabei darum, dass er sozusagen unbehelligt wiederkommen kann. Das bedeutet, er musste für seine Taten - seine FLucht! - büßen. Insgesamt finde ich es eh lächerlich, dass er in den Knast kommt, weil Sammy ihn mit ner Waffe verfolgt ... gut, er mag auf Bewährung gewesen sein, aber trotzdem. Gefällt mir nicht. Oder habe ich da was verpasst?

Ich sehe es auch so, dass Ian für ihn, wenn er wieder in so greifbarer Nähe ist, alles stehen lässt. Er liebt ihn. Ja, man muss die Vorgeschichte berücksichtigen, sonst kommt es einem seltsam vor, vor allem bei dem "unfreundlichen" Umgangston der beiden miteinander, aber wenn man das Ganze sieht, ist es verständlich. Es gibt keine andere Möglichkeit. Klar hadert er mit sich, denn es ist ja "dumm" alles andere, also seine aufkommende Beziehung und sein ruhiges normales Leben aufzugeben, aber er kann nicht anders. Und naja, seinen Job kann er ja behalten. Deshalb konnte ich ihn auch verstehen, als er nicht mit nach Mexiko gegangen ist. Denn das hätte für ihn wirklich bedeutet, dass er mit nichts dasteht. Aber so ...

Und ich denke, Mickey ist inzwischen erwachsen genug und hatte genug Zeit, sich darüber klarzuwerden, was er eigentlich will. Und das ist eben immer noch Ian.

Iggy und Mickey haben kein schlechtes Verhältnis. Trotzdem wollte Mickey das Haus für sich allein. Für sich und Ian. Denn er ist ja schon mit dem Plan zurück gekommen, dass er mit Ian dort eine spießige Beziehung führt. Ganz in Ruhe. Wäre sicher für beide gut. Da musste Iggy eben weichen. Aber er darf sicher noch mal auf ein Bierchen vorbei kommen. ;-)

Tja und Mickeys Sohn ... ich finde auch, er sollte mit ihm mehr Kontakt haben - auch wenn sie vielleicht mal testen sollten, ob er überhaupt von ihm ist, immerhin hatten die beiden nur einmal Sex ... und Svetlana hatte ja nicht nur was mit Mickey *räusper* Aber das Dreiergespann Mickey-Ian-Sohnemann hat definitiv auch was. Immerhin liebt Ian den Kleinen auch. Ich denke, wenn ich mich zu einem Epilog durchringe, wird das auch noch erwähnt. ;-)

So, erstmal wünsche ich dir noch einen schönen Abend!
Liebe Grüße!
15.06.2017 | 02:27 Uhr
zu Kapitel 3
Huhu :-)

Wow mir gefällt die Geschichte bisher wirklich richtig gut !
Mickey ist mein absoluter Liebling und ich hab richtig mit Ian mitgefühlt beim Lesen, ihn vermisst (da er ja aus der Serie raus ist) und mich über jedes kleine Lebenszeichen von ihm gefreut.
Die Postkarten finde ich klasse! Kurz aber so typisch Mick! *_*

Ich wollte eigentlich erst zu Ende lesen und dann ein Feedback da lassen, aber ich musste gerade so lachen und spontan schon mal was loswerden.

Ich, selber bipolar, lieg wegen ner Manie seit 4 Stunden hellwach im Bett, an Schlaf nicht zu denken, dafür 100 Ideen im Kopf.
Hab mir einen runter geholt, weil das Einschlafen danach fast immer klappt. Heute aber nicht, daher spontan nach ner FF gesucht.

Und dann lese ich:


Unruhig wälzte er sich im Bett herum, holte sich einen runter, weil er dachte, danach könnte er vielleicht besser einschlafen

Ich musste grad sehr grinsen!! Lese weiter:

und lag wieder schlaflos da und starrte die Decke an, die im Licht der Straßenlaterne irgendwie so aussah, als müsse sie unbedingt mal gestrichen werden. Hatten sie Farbe da? Dann könnte er vielleicht … Scheiße, waren seine Medikamente richtig eingestellt? Nicht, dass er deshalb so unruhig war. Wurde er wieder manisch? Fuck …

Und muss laut lachen. Ich hab heut morgen spontan das Wohnzimmer gestrichen. XD grün... sieht gut aus

LG Finn :3

Antwort von Mrs Malfoy am 15.06.2017 | 09:19:56 Uhr
Hallo!
Freut mich, dass dir die FF bisher gut gefällt - sie scheint ja perfekt auf dich zu passen ;-)

Ich nehme das mal als großes Kompliment, dass du meiner Darstellung von Ian, wie er sich fühlt, und was seine Krankheit immer noch mit ihm macht, anscheinend folgen konntest - da du das selbst kennst. Ich kenne die Krankheit nicht - aber ich bin auch kein Mann - aber es freut mich sehr, dass ich es ungefähr getroffen zu haben scheine.

Gut, dass du Ians Vorschag mit dem Wändestreichen so nachvollziehen kannst *lach* Und jetzt hast du ein grünes Wohnzimmer. Ist doch super. Ich fürchte, bei Ian ist aus dem eigentlich guten Plan nichts geworden ...

Ich hoffe, die Geschichte gefällt dir weiterhin. Würde mich freuen, deine Meinung zu hören.

LG und danke für deinen Kommentar!
03.06.2017 | 11:23 Uhr
zu Kapitel 8
Hallöööchen, hab eben deine beiden shameless fanfics durchgelesen und bin zu dem Schluss gekommen dass, obwohl mir was ich von der Serie bisher so gesehen habe mir nichts davon zugesagt hat, mir egal was du schreibst einfach wahnsinnig gut gefällt:)
Ich wusste erst nicht so wirklich wie die Protagonisten aussehen, hab ich dann aber gleich mal gegoogelt;)
Also von mir aus kannst du schreiben was du willst, es wird bestimmt gut!(Hauptsache Splash, aber das ist ja Geschmacksache;))
Lg rognalli

Antwort von Mrs Malfoy am 04.06.2017 | 21:35:52 Uhr
*lach* DAS nehme ich doch mal als Kompliment, wenn dir die Serie nicht gefällt, die FF dazu aber schon ;-)
Jaja, Mickey und Ian sind schon eigen ... aber besonders Ian finde ich ja schon sehr ansprechend muss ich sagen. Auch wenn er nicht wirklich so dem gängigen Schönheitsideal entspricht, allein schon wegen der Haarfarbe. ;-)
Vielen Dank für das Lob!
GLG
april (anonymer Benutzer)
25.05.2017 | 22:56 Uhr
zu Kapitel 1
Ganz Ganz Ganz Toll.
ES gibt so weinige Shameless und Ian und Mickey Fanfiktion.
Und ich finde es toll das du zu diesem Thema schreibst.
Ich finde du hast einen super Schreibstill, ich liebe schon deine Harry Potter Geschichten. Und jetzt noch Shameless.
ICH LIEBE ES
Ganz liebe Grüße
April

Antwort von Mrs Malfoy am 28.05.2017 | 22:25:07 Uhr
Vielen lieben Dank!
Das finde ich eben auch! Deshalb musste ich ran!
Danke für dein wirklich nettes Lob. Freut mich sehr!
GLG
20.05.2017 | 18:24 Uhr
zu Kapitel 8
Ich bin immer noch der Ansicht das ist kein gutes Paar. Auch wenn ich da vermutlich allein da stehe.

Antwort von Mrs Malfoy am 28.05.2017 | 22:24:19 Uhr
Ja, ich fürchte, da bist du recht alleine. Aber das macht gar nichts. Jeder entscheidet das für sich - und du siehst die Sache eben aus einem anderen Blickwinkel, da du ihre gemeinsame Vorgeschichte und alles was sie durchgemacht haben nicht kennst. ;-)
Danke dir und LG
18.05.2017 | 20:38 Uhr
zu Kapitel 8
Hallo,
ich freue mich wirklich schon auf den Epilog.
Liebe Grüße
Daphne

Antwort von Mrs Malfoy am 28.05.2017 | 22:22:44 Uhr
Ich weiß nicht, wann ich den posten kann, aber ich denke, ich werde mich so bald es geht dransetzen, denn ich möchte auch sehen, wie es mit den beiden Süßen weitergeht ;-)
LG und danke!
14.05.2017 | 16:34 Uhr
zu Kapitel 7
Ich bin ja immer noch der meinung dass das kein gutes Paar ist, aber zumindest kann ich ihm nicht vorwerfen sich nicht zu bemühen. ich werde mir das einfach weiter verfolgen.

Antwort von Mrs Malfoy am 15.05.2017 | 14:37:41 Uhr
Sieh dir die Serie an - oder zumindest die Ian/Mickey sachen, die es bei youtube gibt ;-)
Aber keine Sorge, es neigt sich schon dem Ende entgegen.
LG und danke, dass du so tapfer dran bleibst!
12.05.2017 | 22:17 Uhr
zu Kapitel 7
Hallo,
dieses Geplänkel ist wirklich süß. Und bei "Fionas wachsamen Augen" musste ich wirklich schmunzeln.
Liebe Grüße
Daphne

Antwort von Mrs Malfoy am 14.05.2017 | 14:49:30 Uhr
Hi!
Ich denke, Fiona wird schon beobachten, was ihre "kleiner" Bruder da mit dem blöden Milkovich zu schaffen hat. ;-)
LG und danke dir!
09.05.2017 | 09:15 Uhr
zur Geschichte
Du hast völlig recht. Es gibt viel zu wenig deutsche Fanfiktion zu Gallavich.
Deswegen freue ich mich das sich endlich mal wieder jemand dran gesetzt hat. Im Englischen gibt es unzählige (teilweise senasationelle) Geschichten.
Mir gefällt deine Geschichte bis jetzt sehr gut und ich freue mich schon jetzt über jede Fortsetzung. Ich hoffe sie wird noch sehr, sehr lang....

Antwort von Mrs Malfoy am 10.05.2017 | 09:48:19 Uhr
Ganz meine Meinung!
Ja, ich habe auch schon englische FFs dazu gelesen, da gibt es ja so viele!
Schön, dass du dich an meine gewagt hast! ;-)
LG und danke dir!
08.05.2017 | 23:43 Uhr
zu Kapitel 6
Hallo,
in diesem Kapitel wirkt Mickey so erwachsen und vernünftig. Ich finde es für den Verlauf der Geschichte wirklich toll, da die beiden nur so wirklich eine Chance auf eine Beziehung haben. Ich bin mir nur unsicher, ob ich mir eine solche Wende bereits in Mexico vorstellen kann.
Trotzdem bin ich weiterhin ein großer Fan deiner Geschichte.
Liebe Grüße
Daphne

Antwort von Mrs Malfoy am 10.05.2017 | 09:47:14 Uhr
Ich habe auch überlegt, aber Mickey war lange Zeit dort und hatte VIEL Zeit zum Nachdenken. Und ich unterstelle jetzt mal, Ian ist ihm wichtig genug, dass er diese Zeit auch genutzt hat.
Vielen Dank für deinen Kommentar!
LG
07.05.2017 | 17:29 Uhr
zu Kapitel 6
Der kann das jetzt nicht wirklich verlangen oder? Kommt daher und meint alles wäre wie früher und irgendwie habe ich den Verdacht, auch wenn ich immer noch nicht alle Zusammenhänge kenne, dass er Erfolg haben wird.

Antwort von Mrs Malfoy am 10.05.2017 | 09:45:21 Uhr
*grins* Doch, ich fürchte, das kann er. Aber mach dir keine Sorgen, Ian kann sich durchaus gegen Mickey behaupten.
Sieh dir die beiden mal zusammen an. Bei youtube gibt es total viel dazu. Sie sind "endgame", wie man so schön sagt.
LG und danke dir!
01.05.2017 | 19:27 Uhr
zu Kapitel 5
Da weiß ich nicht was ich von halten soll. Aber ich denke ich werde das noch herausfinden. Das kann jedenfalls ziemlich daneben gehen.

Antwort von Mrs Malfoy am 04.05.2017 | 06:34:37 Uhr
Oh ja, danebengehen kann das sicherlich. Drücken wir mal ganz fest die Daumen ;-)
LG und danke dir fürs Dranbleiben!
29.04.2017 | 23:44 Uhr
zu Kapitel 5
Hallo,
das hört sich stark danach an, dass Ian und Marc unterschiedliche Vorstellungen von ihrer zukünftigen Beziehung haben. Ian wird wohl demnächst zu einer Entscheidung gezwungen werden. Deine Geschichte ist immer noch der Hammer und ich erwarte sehnsüchtig das nächste Kapitel.
Liebe Grüße
Daphne

Antwort von Mrs Malfoy am 01.05.2017 | 17:03:56 Uhr
Ja, irgendwie habe ich auch das Gefühl ;-)
Freut mich, dass dir die Geschichte gefällt und du mir das auch regelmäßig mitteilst - ist ein bisschen ungewohnt, weil im Shameless-Fandom doch deutlich weniger Leute unterwegs sind als bei HP, sodass man auch so deutlich weniger Rückmeldung kriegt. Aber ein Grund mehr, mehr FFs darüber zu schreiben ;-)
LG und danke dir!
24.04.2017 | 18:07 Uhr
zu Kapitel 4
Das könnte einige Verwicklung geben wenn die drei irgendwie zusammentreffen.

Antwort von Mrs Malfoy am 25.04.2017 | 16:18:42 Uhr
Stimmt. Mal sehen, ob es mal dazu kommt ;-)
Mickey ist ja meist auch nicht sehr diplomatisch ...
LG und danke dir!
22.04.2017 | 18:01 Uhr
zu Kapitel 3
Ob mir das nun wirklich gefällt weiß ich nicht wirklich, da muss ich mich noch genauer einlesen. Aber ich finde es schon komisch dass der einfach so antanzt und alles ändert sich.

Antwort von Mrs Malfoy am 22.04.2017 | 19:28:07 Uhr
Ich kann dich da voll verstehen. Aber Mickey und Ian haben eine Vergangenheit, die sie einfach verbindet. Sie waren mehrere Jahre mal mehr mal weniger zusammen und haben sich total geliebt. Ich würde sogar so weit gehen zu sagen: Sie sind die "Lieben ihrer Leben". ;-)Das Auftauchen von Mickey bringt Ians Welt völlig aus dem Gleichgewicht, weil so viele Gefühle wieder aufgewühlt werden.
LG und danke dir!
20.04.2017 | 21:35 Uhr
zu Kapitel 1
Ich wollte mal ein kurzes "hallöchen" hierlassen. Die Story und dein Schreibstil gefällt mir wahnsinnig gut, auch wie du Ians Gedanken wiedergibst. ich bin gespannt wie es weitergeht und wie Ian sich entscheiden wird

<3 <3

Antwort von Mrs Malfoy am 22.04.2017 | 11:40:55 Uhr
Hallöchen! ;-)
Super, dass dir die Geschichte bisher gefällt!
Naja, eigentlich gibt es nur eine richtige Entscheidung, oder? ;-))
LG und danke!
20.04.2017 | 18:46 Uhr
zu Kapitel 4
Hallo,
ich bin wirklich bei jedem Kapitel erstaunt, wie gut du dich in Ian hineinversetzt hast. Dir ist das besonders in der Sprache super gelungen, mit den ganzen Kraftausdrücken. Es wirkt einfach authentisch und macht jedes Mal wirklich Spaß. Marc mag ich wirklich gerne, aber er scheint wirklich zu lieb und nett zu seun, zumal Ian es auf den Punkt getroffen hat. Er weiß nicht wirklich wie man eine normale Beziehung führt und ich kann mir vorstellen, dass er auch zu sprunghaft für eine solche ist bzw. Marc nicht wirklich langfristig glücklich mit ihm wäre.
Ich freue mich auf das nächste Kapitel.
Liebe Grüße
Daphne

Antwort von Mrs Malfoy am 22.04.2017 | 11:40:10 Uhr
Hallo!
Schön, dass dir meine Ian-Darstellung so gut gefällt. Ja ... die Kraftausdrücke. Ao-chan, die die Kapitel bisher gebetat hat, fand es schon etwas viel. Ich versuche, es nicht zu sehr zu übertreiben, aber ich denke auch, dass das oft ja nicht als Schimpfwort benutzt wird, sondern einfach mit zum Sprachgebrauch gehört. Und bei Mickey ist es schlimmer als bei Ian ...
Ich denke auch, dass Marc und Ian es nicht langfristig miteinander aushalten würden - eben auch weil Ian ein schwieriger Partner ist, der jemanden braucht, der ihm in den Allerwertesten tritt, wenn es zu viel wird.
LG und danke dir!
15.04.2017 | 22:46 Uhr
zu Kapitel 3
Hallo,
das ist ein wirklich gutes Kapitel und dein Schreibstil ist wie gewohnt einfach nur mitreißend.
Liebe Grüße
Daphne

Antwort von Mrs Malfoy am 18.04.2017 | 12:17:57 Uhr
Vielen Dank für deine netten Komplimente!
LG und bis demnächst!