Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Phean
Reviews 1 bis 25 (von 113 insgesamt):
-Kiyoko- (anonymer Benutzer)
20.12.2017 | 01:46 Uhr
Das ist echt hart für sie.
Sie wird ja einen Grund gehabt haben abzuhauen.
Vielleicht sollte er es mal auf eine andere Art versuchen?
Klar ist er aufgebracht aber was nützt es sie zu verschrecken?

Gruß
Ki
Reno VII (anonymer Benutzer)
23.11.2017 | 14:36 Uhr
Hallöchen! :)

Ja, okay, ich kann verstehen, warum du dich schon so auf diesen Moment gefreut hast. Schließlich kam das überraschend. Wobei ich irgendwie immer gehofft hatte, dass mal jemand Bekanntes aus ihrer Vergangenheit auftauchen könnte, aber das ist hier wirklich gut gelungen.
Ich bin schon sehr gespannt, wie die Begegnung ausgehen wird und was nun geschehen wird.

Liebe Grüße,
Lao
Reno VII (anonymer Benutzer)
23.11.2017 | 14:33 Uhr
Hallöchen! :)

Und wieder erfahren wir ein bisschen mehr über Kari.
Aber das ist ja auch Sinn und Zweck der Sache. Aber so ist es denke ich ganz gut aufgebaut. Man bekommt zwar einen kleinen Einblick, wie es damals für sie war, aber es wird auch noch nicht zu viel verraten, sodass die Spannung doch auch nach wie vor erhalten bleibt.

Liebe Grüße,
Lao
-Kiyoko- (anonymer Benutzer)
15.11.2017 | 19:01 Uhr
Tja das wird wohl noch extrem hart.
Scheinbar tangiert diese Begegnung aber nur Kati.
Ob sie nun wieder in ihr Loch fallen wird?

Gruß
Ki
Reno VII (anonymer Benutzer)
12.11.2017 | 18:04 Uhr
Hallöchen! :)

Wie gemein und was für ein wirklicher Schock für Kari. Man hat nur eine vage Vermutung, was ihr jetzt alles durch den Kopf schießen muss. Und diese Scheinheiligkeit hast du sehr gut getroffen. Es ist schon unglaublich, wie jemand so ungerührt bleiben kann.

Liebe Grüße,
Lao
Reno VII (anonymer Benutzer)
12.11.2017 | 18:04 Uhr
Hallöchen! :)

Und da haben wir den berühmten Schatten der Vergangenheit. Die Ärmste. Ich kann mir jetzt schon vorstellen – mit einer vagen Ahnung, um welche Person es sich möglicherweise handeln könnte – dass es bei ihr einiges aufwirbelt. Und selbst wenn es nicht die Person ist, die mir als erstes in den Sinn kam, wird hier ja schon deutlich, dass es keine einfache Konfrontation für Kari sein wird. Sehr schade, wo sie gerade so in Hochstimmung gewesen ist…

Liebe Grüße,
Lao
Reno VII (anonymer Benutzer)
12.11.2017 | 18:03 Uhr
Hallöchen! :)

Finde ich sehr schön, einmal so einen Rückblick darauf zu bekommen, was schon alles hinter Kari liegt. Da sieht man, was sie alles geleistet hat in dieser Zeit und es war wahrlich kein leichter Weg für sie. Umso schöner, dass sie nun an diesem Punkt angekommen ist und so viel aus ihrer Situation machen konnte.

Liebe Grüße,
Lao
Reno VII (anonymer Benutzer)
12.11.2017 | 18:02 Uhr
Hallöchen! :)

Das stimmt. Fell hat eine wirklich beruhigende Eigenschaft, das habe ich auch schon festgestellt. Aber es ist schön zu sehen, wie Kari sich macht, sich bemüht und alles selbst in die Hand nimmt. Davon war sie am Anfang der Geschichte so meilenweit entfernt.

Liebe Grüße,
Lao
Reno VII (anonymer Benutzer)
12.11.2017 | 18:02 Uhr
Hallöchen! :)

Schön, dass Kari so tatkräftige Unterstützer hat. Gerade bei ihrem Vorhaben kann sie das sehr gut gebrauchen und es ist schön zu lesen, was für eine Freude sie ihr damit auch machen konnten.

Liebe Grüße,
Lao
-Kiyoko- (anonymer Benutzer)
07.11.2017 | 23:40 Uhr
Tja da hat sie so viel Glück erfahren und nun...
Irgendwie hat es das Leben aber so an sich.
Es schwemmt die Vergangenheit immer wieder herbei.
Bin gespannt, wie das für sie ausgehen wird.

Gruß
Ki

Antwort von Phean am 08.11.2017 | 09:48 Uhr
Guten Morgen :)

ja, nach dem Glück kommt ein erneuter Schlag ins Gesicht ;)
langsam müsste man das bei dieser Geschichte doch gewohnt sein xD

aber ihre Vergangenheit muss auch noch aufgearbeitet werden ;)
sonst bleibt die ja ewig ungeklärt und das können wir doch so nicht stehen lassen :3

Liebe Grüße
Phean
-Kiyoko- (anonymer Benutzer)
31.10.2017 | 22:35 Uhr
Ja, die Nervosität ist wohl verständlich.
Ist schließlich keine kleine Sache, die Kari hier startet.
Möge es für sie ein guter Lebensabschnitt werden.
Zumindest hätte sie sich das verdient.

Gruß
Ki

Antwort von Phean am 06.11.2017 | 20:22 Uhr
Hallo :D

ja, die ist sie wohl :) ich für meinen Teil bin selten Nervös, sie kommt erst, wenn ich etwas falsch mache xD

Wir werden sehen, wie es sich entwickelt ;)

liebe Grüße
Phean
-Kiyoko- (anonymer Benutzer)
26.10.2017 | 20:39 Uhr
Schön, dass es für Kari gerade mal so gut läuft.
Sie kann Rückhalt sicher gut vertragen.
Bin gespannt, was daraus wird.

Gruß
Ki

Antwort von Phean am 27.10.2017 | 17:23 Uhr
Hallo :)

ja, das ist schön^^
und bleibe weiterhin gespannt ;) hoffentlich

Liebe Grüße
Phean :)
Reno VII (anonymer Benutzer)
25.10.2017 | 12:02 Uhr
Hallöchen,

das ist auch verständlich, dass sie an so viel Hilfsbereitschaft nicht mehr geglaubt hat. Menschen die weniger erlebt haben, als Kari, glauben schon nicht mehr daran, dass es sowas noch gibt, was schon wirklich schade ist. Bleibt nur zu hoffen, dass ihre Welle des Erfolgs sie auch in die Höhe tragen und sich nicht zur absoluten Ebbe entwickeln wird.

Liebe Grüße,
Lao

Antwort von Phean am 25.10.2017 | 17:37 Uhr
So, liebe Lao :D

alles beantwortet :)
somit kann ich sagen, ich bin auf deine weitere Meinung gespannt vor allem bei "dass irgendwas passiert" vielleicht dauert es noch, vielleicht kommt es bald ... wir werden sehen :D sind ja noch über 40 Kaps vor uns, da kannst du noch viel überlegen :D

wir werden sehen, was passieren wird^^

Liebe Grüße
Phean
Reno VII (anonymer Benutzer)
25.10.2017 | 11:57 Uhr
Hallöchen,

das in jedem Fall ein sehr großer Schritt und einer, der auch eine ganze Menge Mut erfordert. Sich etwas Eigenes aufzubauen ist schließlich alles andere als einfach und man darf dabei ja auch nicht unterschätzen, dass selbstständig zu sein im Beruf meistens bedeutet, dass man selbst und ständig arbeitet. Aber auch weiterhin gilt, ihr kann man nur alles Gute dafür wünschen.

Liebe Grüße,
Lao

Antwort von Phean am 25.10.2017 | 17:35 Uhr
Hallo Lao :D

du schaffst echt immer die zehn voll zu machen :) dieses mal die 100 :D

ja, ist es immer noch XD

liebe Grüße

Phean
Reno VII (anonymer Benutzer)
25.10.2017 | 11:54 Uhr
Hallöchen,

na da kann man nur gespannt sein, was Kari draus machen wird und ob es ihr wirklich gelingen wird, etwas Eigenes auf die Beine zu stellen. Ich würde es ihr jedenfalls wünschen, aber weiterhin erwarte ich auch, dass noch irgendwas passieren wird...

Liebe Grüße,
Lao

Antwort von Phean am 25.10.2017 | 17:34 Uhr
Heyyy

dass noch irgendwas passieren wird ...
du kennst mich zu gut ;)
hihi es wird noch was passieren, wir werden sehen, was es ist XD

lg Phean
Reno VII (anonymer Benutzer)
25.10.2017 | 11:51 Uhr
Hallöchen,

ja, das ist vielleicht wirklich ein bisschen leichtfertig, aber man Kari wie meist nur die Daumen drücken und manchmal ist es auch nicht schlecht, wenn man auf seine Intuition hört. Das muss nicht immer etwas Schlechtes sein, auch wenn man diesen Menschen manchmal unterstellen möchte, dass sie wahnsinnig sind. Trotzdem muss man es auch mal so betrachten, dass das Leben nur selten einem Plan folgt und es ist nicht immer so, dass es für den besser läuft, der immer einen Plan parat hat.

Liebe Grüße,
Lao

Antwort von Phean am 25.10.2017 | 17:33 Uhr
Hello :3

ja, Däumchen drücken, aber sie schafft das^^
sie will nun aber einfach das machen, was sie will und was ihr gut tut :D

lg Phean
Reno VII (anonymer Benutzer)
25.10.2017 | 11:48 Uhr
Hallöchen,

wie schön, dass sich da jemand so freut, Kari wieder zu sehen. Das muss für sie auch eine schöne Bestätigung sein. Und auch, dass sie für sie schon so fleißig war. Gut, ich weiß nicht, wie ich das gefunden hätte, aber offensichtlich hat sie es gut gemeint und wichtig ist, wie Kari dazu steht und sie scheint froh darüber zu sein. Das ist denke ich gut und zeigt, dass sie offensichtlich doch langsam wieder etwas mehr Vertrauen fassen kann.

Liebe Grüße,
Lao

Antwort von Phean am 25.10.2017 | 17:31 Uhr
Und wieder hallo liebe Lao :D

ich hätte das vermutlich nicht so schön gefunden, aber Kari hat so wenig Sachen und ist auch einfach um jede Hilfe froh :)
daher fand ich das gut so ^^

Liebe Grüße
Reno VII (anonymer Benutzer)
25.10.2017 | 11:46 Uhr
Hallöchen,

und zu Hause ist es eben doch am schönsten. Aber man muss ja erst einmal weg sein, um das auch wieder zu schätzen zu wissen und vielleicht auch zu erfahren, was man tatsächlich möchte und wie das eigene Leben eigentlich aussehen soll. Ich denke, dass Kari diese Erfahrung nur gut getan haben kann. Dennoch ist es auch schön, sie wieder zurück zu wissen.

Liebe Grüße,
Lao

Antwort von Phean am 25.10.2017 | 17:30 Uhr
Heyho

da kann ich nichts mehr zu sagen :D du hast ja schon alles sehr schön zusammengefasst :)

lg Phean
Reno VII (anonymer Benutzer)
25.10.2017 | 11:44 Uhr
Hallöchen,

schön, dass Kari in Chio so eine gute Freundin gefunden hat, aber da fällt der Abschied natürlich besonders schwer. Das kann ich schon gut verstehen. Dennoch ist es auch schön, dass sie nach allem, was sie erlebt hat, so jemanden gefunden hat. Dass sie Raito auf diese Weise nicht gerne transportiert, kann ich schon verstehen, aber gegen diese Vorschriften lässt sich ja leider wirklich nichts machen und "safety first" ist natürlich auch richtig so.

Liebe Grüße,
Lao

Antwort von Phean am 25.10.2017 | 17:30 Uhr
Hallo erneut :D

ja, Chio ist toll :D wird noch öfter vorkommen ;D
und natürlich muss Raito ordentlich verpackt werden :D

lg Phean
Reno VII (anonymer Benutzer)
25.10.2017 | 11:42 Uhr
Hallöchen,

nun, das kann ich schon voll verstehen, dass Kari mehr aus sich machen möchte und es ist sicherlich auch sehr gut, dass sie diesen Ehrgeiz entwickelt und etwas von der Welt sehen möchte. Solche Erfahrungen zu sammeln ist schließlich von unschätzbarem Wert und kann sie nur weiterbringen und bestimmt auch stärken. Auch wenn sie damit ein bisschen von der Sicherheit wieder aufgibt, die sie durch diesen Job hatte, aber ihren Drang kann ich absolut nachvollziehen und in so jungen Jahren möchte man sich bestimmt noch nicht zu sehr festlegen.

Liebe Grüße,
Lao

Antwort von Phean am 25.10.2017 | 17:29 Uhr
Hallo Lao :D

so viele Reviews *^* aaww muss ich gleich beantworten
werde die Antworten kurz halten, habe sie bereits alles gelesen :3

sie wird das schon schaffen ;)

lg Phean
-Kiyoko- (anonymer Benutzer)
18.10.2017 | 21:42 Uhr
Schön dass Kari nun mit einem Koffer voller Erinnerungen zurück ist.
Diese Reise wird ihr sicher einiges gebracht haben.
Ich bin sehr gespannt, ob ihr Vertrauen in sich selbst sich auszahlt.

Gruß
Ki

Antwort von Phean am 18.10.2017 | 22:07 Uhr
Hallo :D

ja, ganz viel gesehen und erlebt :D
und wir werden sehen ;D

auf jeden Fall kommt bald meine Lieblingsszene :3

Liebe Grüße
Phean
-Kiyoko- (anonymer Benutzer)
03.10.2017 | 23:19 Uhr
Ein wirklich schöner Zug von Kari, was sie da tut.
Wer wüsste, wo sie wohl heute ohne diese Hilfe wäre?
Das mag man sich besser gar nicht vorstellen.

Gruß
Ki

Antwort von Phean am 13.10.2017 | 14:23 Uhr
Hallo :)

ja, das ist es :) ich wollte ihn noch einmal auffassen, wenn schon die verhasste Person auch auftauchen musste ;D (ja dessen Name wird nun nicht genannt)

vermutlich an einem Ort, wo sie niemand sehen wollen würde :/

lg Phean
Reno VII (anonymer Benutzer)
25.09.2017 | 19:19 Uhr
Hallöchen,

eine wirklich schöne Geste von Kari.
Ich hoffe inständig, dass das nicht umsonst ist und dass er ihren Brief erhalten wird. Nicht des Geldes wegen, sondern damit er erfahren kann, dass seine Taten am Ende etwas Gutes bewirkt haben, denn ich glaube, das zu erfahren, würde ihn viel mehr interessieren, als das Geld. Zumindest würde ich ihn so einschätzen.

Liebe Grüße,
Lao

Antwort von Phean am 13.10.2017 | 14:17 Uhr
Hey :D wir kommen voran :D
sind am letzten ;)

ja, das wäre schön^^ aber das wird an dieser Stelle wohl nicht mehr geklärt werden^^

lg Phean
Reno VII (anonymer Benutzer)
25.09.2017 | 19:17 Uhr
Hallöchen,

da hat sie wohl recht mit ihrer Aussage.
Es ist wirklich keine schöne Erinnerung. Es ist weit schlimmer als das, aber es ist auch nichts, worüber sich einfach reden lässt. Selbst nach Jahren und selbst mit Menschen, denen man zu vertrauen glaubt, ist sowas nie eine leichte Sache. Ich könnte Kari hier auch nie einen Rat geben, was sie tun sollte, ob sie von sich erzählen sollte oder nicht.
Ja, schon klar. Viele meinen, dass man das Vertrauen zu Menschen nur vertiefen kann, wenn man ihnen auch etwas über sich erzählt. Das mag zwar stimmen, aber echte Freunde können auch akzeptieren, wenn ich eben nicht reden kann. Ich habe es bereits bereuen müssen, Menschen etwas zu erzählen und ich habe es auch nicht bereuen müssen. Ich kenne beide Erfahrungen und würde daher niemals sagen können, was richtig ist. Wahrscheinlich sollte Kari auf ihr Gefühl hören und einfach hoffen, nicht daneben zu liegen.
In jeden Fall hoffe ich für sie, dass sie keinen Grund hat, so misstrauisch zu sein, wie ich es gerade bin.

Liebe Grüße,
Lao

Antwort von Phean am 13.10.2017 | 13:56 Uhr
hey :)

das glaube ich dir sofort! und ich bin wirklich von deiner Stärke begeistert und bewundere sie :)
ich glaube dir das sofort. In anderer Hinsicht habe ich das auch erlebt und das war schon schwer für mich
aber ich bin auch um so vieles froh :) und ich bin froh, dich kennengelernt zu haben :)

lg Phean
Reno VII (anonymer Benutzer)
25.09.2017 | 19:13 Uhr
Hallöchen,

und Ehrlichkeit ist etwas so Seltenes, sei es im Großen, wie im Kleinen.
Es freut mich, dass sie hier augenscheinlich so großen Erfolg hatte und die Menschen ihr ans Herz gewachsen sind, wie auch sie ihren Kollegen. Das hätte sie vor einiger Zeit gewiss so nicht erwartet und ich kann für sie nur hoffen, dass sie aus dieser Erfahrung noch sehr viel Kraft für die Zukunft ziehen kann, die ab jetzt vor ihr liegt.

Liebe Grüße,
Lao

Antwort von Phean am 13.10.2017 | 13:54 Uhr
Hallo :)

sie wird daraus sehr viel Kraft ziehen und auch sehr viel Freude daran haben.
es wird ihr sehr viel bedeuten :D und sie wird sie auch noch brauchen^^

lg Phean
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast