Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt):
03.09.2021 | 21:52 Uhr
Schön eine Story zu dark souls 3 und den Prinzen zu finden, allerdings verstehe ich nicht warum hier vom Autor und den Kommentaren ausgegangen wird Lothric selbst hätte aus Neid seinen Bruder verflucht. Wenn man das einfach nur so als mögliche Variation in eine Fanfiction einbauen will kann man das machen, mit der orginal Lore der beiden hat das aber nichts zu tun.

Man weiß überhaupt nicht genau warum der Fluch geteilt wurde. Und Lothric selbst kann auch nichts für den Fluch. Schuld ist wenn überhaupt Oceiros und die Familie, die in ihrem streben einen perfekten überstarken Nachfolger zu kreieren das Unheil über die Kinder und das Reich gebracht haben. Auch wird gesagt das ihre Seelen in dem Prozess regelrecht verschmolzen sind, ein direkter Widerspruch in Meinung und Verhalten ist daher eher unwahrscheinlich.

Trotzdem hat es Spaß gemacht die Geschichte zu lesen. Deine Wortwahl ist sehr gut und erzeugt Atosphäre.
16.06.2019 | 17:47 Uhr
Hallo :)

Ich hatte sehr lange an Lothric und Lorian zu knabbern und finde deine Gedanken zu ihnen recht interessant.
Der Fluch, den Lothric über beide brachte, als er sich weigerte, das Feuer zu entfachen, ist schrecklich, waren sie doch bis zum Ende an ihr eigenes Grab gebunden, während ihr Vater in seinen Katakomben versuchte, wie Seath zu einem mächtigen, unsterblichen Drachen zu werden und weinte einem Kind nach, welches entweder tot geboren oder nach der Geburt verstorben war.
Generell greift die Lore sehr tief und es ist wirklich schwer, dort durchzusteigen, aber für mich hatte es den Anschein, als wäre es für Lothric, der krank und schwach geboren wurde, einfacher gewesen, wenn tatsächlich sein Bruder für den Thron auserwählt gewesen wäre und er ihn deshalb mit ins Verderben gerissen hat. Da Lorian nicht mehr spricht und vielleicht seinen eigenen Willen verloren hat, kann man darüber nur spekulieren.

Vielen Dank für diese Geschichte. Ich habe jetzt Lust, die beiden nochmal zu verhauen. Nachdem ich verhauen wurde

LG
Claudi
04.04.2017 | 23:06 Uhr
Einen schönen guten Abend,

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich sehr überrascht bin, hier überhaupt DS Ff`s vorzufinden.
Egal, unwichtig.

deine Gedankengänge zu den beiden Spinnern haben mich wahrlich überrascht. Die Lore zu den beiden ist schon recht "grausam", wenn man es so ausdrüken kann. Immerhin ist Lorthric hingegangen aus neid auf seinem Bruder, der alles hatte, was er nicht hatte und hat aus ihm das gemacht, was er ist. Armer Lorian *sniff*
Daher finde ich es doch sehr einfühlsam, wie du aus deiner Sichtweise die Schuldgefühle von Lorthric wiedergegeben hast. Dies öffnet eine neue Ansichtsweise.
Eine solche, leicht melancholische Ansichtsweise habe ich eher bei Oceiros erwartet.
Ich bin heute noch ein wenig am Spekulieren, wie ich das Erlebnis, welches ich im Kampf mit ihm hatte, umsetzen konnte. Es kratze doch schon sehr in der kalten Steinwand meines Herzens wie er verzweifelt nach seinem Ocelot schrie.
Leider ein wenig abgeschweift, sorry.

Jedenfalls deine Interpretation zu den beiden hat mich sehr begeistert.

Da habe ich allerdings noch eine einzige Frage an dich:
Da du über DS3 geschrieben hast, gehe ich mal ganz stark davon aus, dass du auch DS1 durchgespielt hast.
Daher diese eine frage:
Wie schaffst du es nachts noch zu schlafen, da du Gwyn, Artorias und Sif auf den gewissen hast?

Liebe Grüße
DGS

PS:
Have fun with "The Ringed City"
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast