Autor: PandaAomizu
Reviews 1 bis 25 (von 30 insgesamt):
01.02.2020 | 18:15 Uhr
zu Kapitel 15
Heyho :)

Hat mich sehr gefreut, dass es wieder ein neues Kapitel gab und ich hab es so schnell verschlungen, dass ich es gleich nochmal gelesen hab :D
Jetzt hat Reece an einem Tag gleich zwei nervige Begegnungen gehabt, der arme Junge xD Ich finde, du erfasst seine mürrische Aura ganz hervorragend und ich musste bei der Begegnung mit ihm und Jill mehrfach grinsen. Tja Jill, so einfach ist das mit Reece eben nicht und seine Hilfe hat sie sich sicher auch anders vorgestellt. Aber er hat sie doch tatsächlich zu Sabertooth gebracht. Ich bin so stolz auf ihn *schnief*
Also von mir aus kann es noch ganz viel Reece geben, aber das überrascht dich vermutlich nicht xD
Im nächsten Kapitel werden wir aber dann erstmal die Wiedervereinigung von Jill und Kovu zu sehen bekommen, oder?
Wobei da hat Sayuri ja eine andere Art des Wiedertreffens. Und nicht unbedingt unter einem guten Stern. Erst probieren die Kerle es bei Jill, die von Reece aus der Gefahrenzone transportiert wird, und dann trifft es die arme Sayuri. Da wird Kenshin sich einige Vorwürfe machen. Aber Kenjiro und seime Leute sind zur Stelle, jetzt kann Kenshin ihn schlecht nochmal rausschmeißen.
Ich bin gespannt, was noch passiert und freue mich schon aufs nächste Kapitel.

glg Chaan
29.03.2019 | 18:36 Uhr
zu Kapitel 13
Heyho :)

Zuerst einmal, du hast mich mit diesem Kapitel sehr glücklich gemacht und ich glaube, ich muss nicht sagen wieso. ^^
Aber fangen wir einmal am Anfang des Kapitels an. Kovu und Jill scheinen sich sehr nahe zu stehen und man merkt wieder, wie sehr Kovu sie eigentlich vermisst. Hahaha ich bin in der Tat gespannt, was die anderen für Gesichter machen werden, wenn sie die beiden zusammen sehen.
Und von Kovu und Sayuri muss man gar nicht anfangen, die beiden sind immer Zucker. Ob sie ihrem Bruder wirklich die Bestrafung überlässt und die nicht doch lieber selbst übernimmt, wer weiß... Kovu wärs auf diese Weise auf jeden Fall lieber :P
Arme Sayuri, es ist wirklich schwer für sie, dass sie ihren Bruder nicht gleich sehen kann. Aber immerhin scheint Wendy ihm helfen zu können. And that escalated quickly.... tja Sayuri ist nicht umsonst Vize der Gilde, man sollte sich nicht mit einer hungrigen und besorgten Sayuri anlegen, das kriegt auch Gray zu spüren xD
June scheint Schokolade ja wirklich zu lieben und dann teilt sie diese bereitwillig mit Yasha. Hoffentlich weiß er diese Ehre zu schätzen.
Es ist sicher eine gute Idee für die Gruppe etwas an die frische Luft zu kommen. Wenn man nur so angespannt herumsitzt und wartet, ist Stress vorprogrammiert. Sayuri und Kovu treffen mysteriösen jungen Mann, deren Beschreibung mir bekannt vor kommt - kurzer Blick auf die Website - Kenjiro also. Und der gute findet Sayuri interessant. Wenn das so weitergeht, hat sie bald einen Harem, den Kenshin vertreiben muss ^^
Wohoo dann ein mürrischer Mann mit weißem Haar, der einfach so tagsüber in ner Ecke liegt und pennt. Tja June, wer, den du kennst, könnte eine derartige mürrische Ausstrahlung versprühen xD
Du hast Reece bisher sehr gut getroffen, sein Schlafrhythmus und seine unglaublich freundliche, liebevolle und zuvorkommende Art - hust- . Immerhin hat er auf seine eigene sehr charmante Weise den beiden tatsächlich eine Wegbeschreibung gegeben.
Ich hab den unteren Absatz definitiv am meisten gefeiert von dem ganzen Kapitel und bin schon ganz gespannt auf die weitere Entwicklung und ob sich June noch erinnert, woher sie diesen mürrischen Ton kennt.

glg Chaan
03.03.2019 | 19:03 Uhr
zu Kapitel 12
Moin moin,

das war eine tolle Überraschung plötzlich ein neues Kapitel zu lesen!
Zwar ist inhaltlich nicht so viel in dem Kapitel passiert, aber es hat einfach total schön das Zusammenleben der Gruppe gezeigt!
Die Szene wo sie diskutiert haben, wer mit wem in einem Bett und Zimmer pennt hat mich zum schmunzeln gebracht, aber sie haben ja eine gute Lösung gefunden xD Und da braucht sich June ja keine Sorge bei Yasha zu machen ;)
Die Speisesaalszene war sehr lustig, erst die Szene wo Yasha nicht lesen kann und dann auch noch das mit dem Besteck!
Ich habe wirklich sehr gelacht, auch bei den ganzen Zwischenrufen von Ace! Das war wirklich eine tolle Umsetzung von ihm!
Wie alle ihn da angeguckt haben müssen, herrlich! Ich finde auch die Gedanken bezüglich seines Straßenlebens sehr gut, du stellst ziemlich gut da wie er schon an schlechtere Umstände gewöhnt ist.
Auch die Tollpatschigkeit von Sayuri war super, vor allem der Kommentar von Ace darauf! xDD
Die Szene mit dem Lagerfeuer war auch gut, ich finde die Gruppe echt lustig, vor allem der Spruch:
"Fühl dich geehrt, Mensch!" xDD
Man ich bin echt gespannt wer die Person von Kovu ist an der er gedacht hat :)

Alles im allen ein gutes Kapitel mit einer klaren Struktur und tollen Ideen. Du hast ein gutes Händchen für die Interaktion der Figuren untereinander, das macht das ganze sehr unterhaltsam!
Freue mich schon auf das nächste Kapitel und auch ich frage mich, was wohl in Zukunft passieren wird!

Lg Schadden
13.02.2019 | 21:28 Uhr
zu Kapitel 7
Heya~!

Sorry, dass ich so spät weiter schreibe, hab mir im Moment vielleicht zu viel vorgenommen, ich hoffe das ist nicht schlimm, wenn das etwas dauert >_> Das mit dem alle zwei Kapitel ein Review schreiben kannst auch wieder schnell vergessen, ich hab da vorher trotz dieser Ankündigung alle drei Kapitel ein's geschreiben o_O? Jedenfalls schreib ich ab jetzt zu jedem eins, das ist auch einfacher, wenn ich das nicht alles am Stück mache.

Kovu ist mir super sympathisch, andere Leute aus der Fassung zu bringen kann manchmal sehr spaßig an, hört sich allerdings auch sehr ermüdigend an XD
"Seine Berührungen sind neu für sie, aber es gefällt ihr." Alsooo ich wüsste da von jemandem, dem das nicht gefallen wird. Ganz und gar nicht gefallen wird.
.... XD
Und Happys Stichelei hat er geschickt abgewendet. Wobei ich mich da frage, ob er in Sayuri wirklich nur seine Schwester sieht, oder ob da noch mehr dahinter steckt.

Dass Fairy Tail generell so willkommend und hilfsbereit ist, ist ja typisch für sie, erwärmt jedoch mein Herz trotzdem um einiges ^^ Arme Sayuri kann da so viel Hilfe gebrauchen wie möglich. Mit Kovu an ihrer Seite um sie zu unterstützen ist sie zwar gut versorgt, allerdings ist Kenshin ja ein ganzes Stück weiter entfernt von ihr owo

Nooooiiinn Yara geht schon D: Ich mochte sie wirklich gerne, auch wenn da noch so einiges an ihr ist, was angeteased aber nicht richtig ausgesprochen wurde. Tiefe Wasser sind tief passt bei ihr wahrlich in mehr als einem Sinne.
Und es ist echt lieb von Sayu, dass sie extra ein Geschenk gekauft hat - ich verstehe aber auch nur zu gut warum Sayuri das gemacht hat. Immerhin hat Yara sich ja ohne Bezahlung oder irgendwas die Mühe gemacht, Sayu bis Fairy Tail zu begleiten. Ich bin schon echt gespannt, wann sie wieder auftaucht :3

Mhm dass Sayuri so eine defensive Haltung einnimmt, verwundert mich schon ein wenig. Klar kann ich da den Gedanken nachvollziehen, aber sie muss doch gehört haben, dass er vorher die Tür auch erst aufsperren musste, bevor er sie hineingelassen hat? Heißt ja nicht gleich, dass er etwas vorhat. Allerdings kennt sie ihn erst seit sehr weniger Zeit, naja xD Allerdings, wenn ich ehrlich bin, könnte ich mir nicht vorstellen, z.B. in einem Hotel mit nicht verschlossener Tür zu schlafen XD
Und dafür, dass sie da so aufpasst, hat sie überhaupt nicht dran gedacht, wie ihre.... Aufmachung aufgefasst werden könnte ^^' Ihr lieber Kenshin-nii würde sie da nur die Haare raufen können, wenn er das wüsste XD
Aww Kovu vermisst seine Schwester auch ._. Ich glaube Geschwister sind fast schon dazu da, um auseinander gerissen zu werden, denn.... davon bin ich auch schuldig X,D

Einen wunderschönen Mittwoch noch und LG~
Mira ówó
02.02.2019 | 15:18 Uhr
zu Kapitel 11
Heyho :)

Also wie angekündigt ein etwas verspätetes Review ^^
Kenshin scheint es nun wirklich nicht leicht zu haben mit seinem Parasiten. Ich schätze das hängt wirklich von Wirt und Parasit ab, wie gut die beiden miteinander auskommen und wie gut sich das mit dem Körper verträgt. Bei Yashata und Ash schien das ja eher auf freundschaftlicher Basis zu sein. Aber zurück zu Kenshin. Dieser zahlt also immer einen Preis dafür, dass er Akumas Macht nutzt, eine Seele. Wobei die Alternative dazu auch nicht sonderlich schön zu sein scheint. Erinnerungen an Faceless und wir lernen zum ersten Mal einen von deren hochrangigen Mitgliedern kennen. ein mehr oder weniger angenehmer Zeitgenosse. Eher weniger würde ich sagen...^^
Aber Yukino rettet ihn, sie ist nun mal nach wie vor die gute Seele von Sabertooth.
Sayuri hat endlich erfahren, wo ihr Bruder steckt und jetzt steht dem Treffen der Geschwister eigentlich nichts mehr im Wege. Wenn das Schicksal *hust* es ihnen denn so einfach macht xD
Magnolia scheint generell ein schönerer Ort für Yokais zu sein, als die meisten anderen Städte. Was vermutlich dem Einfluss von Fairy Tail zum Grund hat, die Gilde war ja schon immer gut darin, Leute für sich einzunehmen. Aber yeah sie haben den nächsten Wirt gefunden. Bisher hatten sie wirklich Glück bei ihrer Suche. Und das ohne Kenshin, der ja eigentlich derjenige ist, der die Akten kennt. Ich glaube unserer Erzengel wird gut Augen machen, wenn er Sayuris neue Reisegruppe trifft. Wobei er bei einigen erfreuter sein wird als bei anderen xD
Bisher mag ich Yashata sehr gerne und ich freue mich darauf, mehr über ihn zu erfahren.
Ansonsten hat mir das Kapitel wieder gut gefallen und ich warte gespannt auf die restlichen Wirte.

glg Chaan
02.02.2019 | 13:38 Uhr
zu Kapitel 11
Die Bäume grüßen dich.

Heyho, ich habe mich auch endlich mal wieder hingesetzt und schreibe was.
Ich finde das das aktuelle Kapitel echt super und eine tolle Verbesserung ist! Das finde ich gut, weiter so!

Zur Darstellung der Szenen habe ich keine Kritik. Ich finde gut wie du alles beschrieben hast, aber genug Platz gelassen hast, dass man sich selber ein denken konnte.
Die Darstellung von meinem Schurken ist dir auch echt gut gelungen. Auch der Wahnsinn der hinter ihm steckt, fand ich eigentlich schon gut spürbar, auch wenn es nur ein Albtraum war. da ich aber nicht soviel Ahnung habe wie du damit umgehst, kann es aber auch Realität sein. Jetzt bin ich gespannt wie damit umgegangen wird.

Ansonsten habe ich keine Worte mehr für dich. Ich fand das Kapitel super und würd mich über mehr freuen :)
Der Wald verabschiedet sich
-DerLorax

Antwort von PandaAomizu am 02.02.2019 | 23:58:21 Uhr
Herzlich Willkommen :D

Vielen Dank für dein Feedback und dank deine Tipps, hat es mir wirklich geholfen :D
Ich bin froh, dass ich dein Charakter gut rüber gebracht habe ^^° Dachte mir eher, es ist nicht "verrückt" und "wahnsinnig" genug, da bin ich erleichtert, dass es dir gefällt ^^

Man liest sich bestimmt wieder :3
Lg PandaAomizu
27.01.2019 | 00:32 Uhr
zu Kapitel 6
Hallöchen~

Immerhin wurde Kenshin von jemandem gefunden, der ihm nichts böses tun will. Die Umsetzung von Sabertooth find ich super, oft liegen mir MMFFs mit Canon Charakteren nicht, aber dass hier die ganzen Gilden und Charaktere miteibezogen werden, finde ich gut ^^
Pffft Sting, holt sich erstmal Schulden ein XD Immerhin für einen guten Grund, indem er dem armen Kenshin das Leben rettet Dx
Uff, ich fühle mich gerade irgendwie schlecht dafür, dass mir an der Stelle, wo die Vier Kenshin finden und sein leichtes Zittern bemerken, erst mal der Gedanke kam, dass er immerhin noch zittert - nach einer längeren Zeit der Unterkühlung hat der Körper bald nicht mal mehr genügend Energie zum Zittern, deswegen war ich fast erleichtert, dass er diesen Zustand noch nicht erreicht hat ahhh x,D

KOVUUU HAHAHAHAHAHA seine Umsetzung finde ich genial, schön nervtötend, aber er erkennt die Grenzen. (Saeeee winke winke) Die feine Linie zwischen Herausforderungen suchen und echt lieb sein finde ich sehr gut dargestellt ^^ Yara kann einem fast schon Leid tun, dass sie unter Wassermangel mehr oder weniger leidet und dann auch noch von Kovus Hitze und Sprüchen genervt wird XD

Arme Sayuri, man merkt schon, wie im Laufe der Reise ihre mentale Stabilität abnimmt, Kenshin muss sie echt hart vermissen :/ Dass sie in Fairy Tail erst mal komplett zusammenbricht, kann ich da echt verstehen.

Bin auf jeden Fall gespannt, wie es weitergehen wird, besonders mit den folgenden Kapiteln. Ich reviewe den Rest später - ah achja - das merke ich jetzt besonders, da ich alle zwei Kapitel ein Review schreiben will, aber die Kapitel haben an sich echt viel Input. Die Geschichte ist weder zu schnell, noch kriecht sie vor sich her. Finde ich super!

LG
Jigoku-Bana~

Antwort von PandaAomizu am 02.02.2019 | 23:34:08 Uhr
Na? :D

Ja, zum Glück wurde er gefunden von den Zwillingsdrachen ^^ und Sabertooth macht wirklich langsam Konkurrenz zu Fairy Tail was es den Schulden anbelangt xD

Kovu finde ich auch genial - da muss ich Sae wirklich danke sagen x3. Ich mag es wirklich über ihn zu schreiben und auch die anderen Charakteren auf die Palme zu bringen :D Da tut mir Yara auch leid, da seine Hitze echt auf die Nerven gehen kann xD
Naww, die Sayuri tut mir auch leid D: (Aber ich mache die Geschichte...ich bin ein schlimmer Mensch ._.) Sie ist aber in guten Händen sein bei Fairy Tail und Kovu ^^

Danke für deine Review und man liest sich bestimmt wieder :)
Lg PandaAomizu
26.01.2019 | 23:24 Uhr
zu Kapitel 3
Hii~

Ich zerstückel das mit dem Review schreiben lieber ein wenig, sonst kommt zum letzten Kapitel noch ein riesiger Monstertext XD
So was habe ich denn bisher zur Geschichte zu sagen - sie gefällt mir unglaublich gut, besonders der Prolog und die Szene, wo Sayu flüchtet fand ich besonders mitreißend! Mir gefällt es sehr, wie du die Emotionen der Charaktere rübergebracht hast.
Das gesamte Thema der Geschichte liegt mir auch irgendwie nah am Herzen, es ist sehr inspirierend, was du darüber schreibst. Die Szene, wo Sayu und Kenshin umzingelt werden und sie die ganzen Blicke von den Menschen auf sich spüren, hat sich da meiner Meinung nach besonders hervor getan.

Erste Eindrücke zu den Charakteren: Sayuri ist ein kleiner Schatz und Kenshin dazu auch - wobei ich das Gefühl hab, dass letzterer ein wenig bissig ist xD
Beide versprechen schon einiges an Potenzial für Entwicklung. Arme Sayuri muss sich erst mal alleine durch die Welt schlagen, und Kenshin ist schwer verletzt und geschwächt - zudem hat er noch seine emotionale Stütze verloren. Hört sich mit diesem Parasitendings nicht gut an o_O
Valentin hört sich schon mal besonders sympathisch an, auch wenn das am Anfang zu 95% eine Falle hätte sein können xD Yara scheint mir auch ganz sympathisch, wobei ich mir vorstelle, dass da wahrscheinlich auch Probleme damit Hand in Hand kommen, dass sie ihr Yokai-Sein offen zeigt. Die Vorstellung wäre aber echt cool, frei im Meer schwimmen zu können ^^ Und sicherlich auch unter Wasser atmen zu können, persönlich würde das meiner Angst vor tiefem Wasser schon sehr helfen.

Ansonsten fällt mir zum kritisieren nicht viel ein, mir sind nur kleinere - nicht wirklich Rechtschreibfehler - aber Wortvertauschungen aufgefallen. Die Wahl vom Präsens finde ich interessant, ist mal eine willkommene Abwechslung XD

So dann beende ich hiermit erst mal dieses Review, noch einen schönen Tag und LG~
Jigoku-Bana :)

Antwort von PandaAomizu am 02.02.2019 | 23:17:56 Uhr
Hallöchen :D

Ich freue mich, dass dir die Geschichte bisher gefällt ^^
Ja, die Szene war mitreissend >.< und da Yokais einen ehere schlechten Ruf haben, sind die Blicke vollkommen klar gewesen, leider ._.
Ich finde Sayuri auch zuckersüss, da muss ich meine Schwester danken, dass ich ihr OC ausleihen darf xD und Kenshin sieht man nicht so oft, aber im Verlaufe der Story wird er wieder da sein - und auch bissig werden :P
Valentin und Yara sind echt super Leute und es hätte wirklich ne Falle sein können, doch da hatte Sayuri hat aber richtiges Glück gehabt ^^°

Vielen Dank für dein Feedback und ich freue mich, noch mehr von dir lesen zu können ^^
Lg PandaAomizu
23.12.2018 | 01:10 Uhr
zu Kapitel 10
Hallo Panda :D

Ich hab mich eeeeecht gefreut, als ich den Alert gesehen habe :3 YnD ist so eine tolle Story, da ist das warten auch gar nicht schlimm ^^
In dem Sinne auch ein Dank an derLorax, dass er die geholfen hat ^^ (irgendwie klingt das voll komisch xD Aber ich bin wirklich dankbar :) )

Mit June, Kovu und Natsu kommt wohl ein hartes Stück Arbeit auf Sayuri und Lucy zu. Die beiden tun mir jetzt schon leid xD Das wird sicher total chaotisch werden
Gebt euer Bestes, Sayuri, Lucy! Ihr steht das durch!

Echt schade, dass June auch nichts weiß ._. Na gut, aber sie mussten ja überleben, da kann man nicht auf alles achten ^^
Die Wirte hatten ja nicht gerade eine einfache Zeit in Gefangenschaft :/

Ich muss gestehen, ich war ein wenig beleidigt, als Natsu meinte, dass er Kovu nicht leiden kann xD
Und dann dachte ich mir "Joa, kann ich voll verstehen" xD Ich würde Typen wie Kovu auch nicht leiden können, haha xD

Juhu, endlich lernen wie Yasha kennen ^^
Wobei die Umstände nicht gerade die besten sind. Autsch... Tage nichts gegessen ._. Der Arme
Aber warum hilft ihm keiner? Weil er ein Yokai ist? Wow... die Menschen sind unfair -.-
Zum Glück kam Sayuri vorbei. Sayuri, die Retterin in der Not! Auch wenn sich Yasha "nur" einen Apfel mitnehmen konnte. (danke Kovu xD) Ich hoffe er findet bald mehr ^^
Hoffentlich treffen sich die beiden bald wieder und Sayuri kann ihn mit zu Fairy Tail bringen, damit er sich mal ordentlich satt essen kann ^^

Einer meiner Lieblingsstellen in dem Kapitel war, als Sayuri den Apfel gekauft hat und Yasha beobachten konnte, wie ihr die Diskriminierung zusetzt. Es hatte Tiefe und war echt schön zu lesen. Es hat mir super gefallen :3

Wir lesen uns im nächsten Kapitel ;)

Liebe Grüße
Saeko :3

Antwort von PandaAomizu am 23.01.2019 | 07:50:01 Uhr
Hallöchen :D (Jetzt wirst du mich los xD)

Es freut mich zu hören, dass dir die Story gefällt (und das Warten aushalten musst ^^°)
DerLorax hatte meine kleine Schreibblockade miterlebt und hatte mir und da ausgeholfen :) Da bin ich ihm auch dankbar ^^

Och die June muss erstmal etwas auftauen, dann kann man auch mit ihr Spass haben :D Nur die Jungs (vor allem Kovu ;D) sind halt etwas anstrengend xD
Soweit ich weiss, war sie nur für eine "kurze" Zeit bei Faceless, also kürzer als die anderen - muss nochmal den Steckbrief durchlesen xD
Ich liebe es über Kovu zu schreiben, er ist halt trashig (wie du es schön nennst xD) und man kann mit ihm fast alles anstellen :)

Yeay ein neuer Charakter :D
Er ist auch an sich sehr komplex, aber ich freue mich mehr über ihm zu schreiben ^^
Er ist ein Hybrid (eine spezielle noch dazu) und Menschen können wirklich sehr gemein sein ._.
Jep die Sayuri will natürlich jeden Helfen und sie weiss es nur zu gut, wie es bei Yasha aussieht. Den Apfel hatte sie ja angeboten, da macht es nichts, dass Yasha es ihr "klaut". Und Kovu ist halt am schlechtem Zeitpunkt gekommen xD

Die beiden werden sich bestimmt wieder sehen, ob er mitkommt nach Fairy Tail, bleibt offen ;)

Danke für deine lieben Reviews und ich freue mich, wenn man sich wieder liest :3 (Und ich soll aufhören, dein Alert voll zu stopfen xD)
Lg PandaAomizu
15.08.2018 | 13:51 Uhr
zu Kapitel 9
Heyho!

Oh man, ich melde mich mal wieder viel zu spät :( Es tut mir leid
Ich versteh auch nicht, warum ich das nicht hinbekomme. Das ist immer so ein "Mach ich heute Abend" und dann vergisst man es ._.

Das Kapitel gefällt mir echt gut! Es war durchweg spannend und wurde nie langweilig ^^
Kenshin tut mir aber echt leid :/ Der Arme
Wenn ich es richtig verstanden habe verursacht sein Yokai dieses Gift? Also wird er quasi immer vergiftet, wenn er den benutzt? Das ist ja mies :/
Da kann er von Glück reden, dass Sting und Rogue ihn gefunden haben. Auch wenn er kurz vor Magnolia war und jetzt eigentlich wieder weiter weg ist xD
Aber immerhin lebt er!

Seine Situation hast du richtig gut beschrieben! Ich konnte mich richtig gut in seine Schmerzen hineinversetzten und es war... schmerzhaft xD
Hoffentlich können Yukino und Minerva ihm helfen. Und später dann Wendy
Die Rollen für die beiden finde ich auch richtig passend gewählt ^^


June und Kovu kennen sich also schon mal nicht :D
Schade eigentlich. Aber wäre auch irgendwie blöd wenn sich alle schon kennen würden xD
Ich bin auf jeden Fall gespannt, Junes Hintergrundgeschichte zu erfahren und wie sie entkommen konnte ^^

Man, ich hoffe, dass Jill bald dazu kommt xD
Ich würde zu gerne die Trash Twins in Aktion sehen. Kovu bekommst du auf jeden Fall super hin! ^^
Aber ich denke, dass es noch etwas dauern wird. Da ist okay ^^ Kovu ist ja schon mal da und darüber freu ich mich echt ^^

Liebe Grüße
Sae :3

Antwort von PandaAomizu am 23.01.2019 | 07:37:24 Uhr
Hallöchen :D

Danke. Es freut mich immer wieder, wenn es dir gefällt :D
Kenshin muss leider noch 1-2 Kapitel weiterhin leiden D: und ja, sein Parasit vergiftet ihm immer wieder ._.
Er hat auch leider grosses Pech xD. Unbewusst in der Nähe von Magnolia und die Zwillingsdrachen nehmen ihn mit nach Crocus ^^°
Er ist ihnen auch wirklich dankbar, halt der bittere Nachgeschmack >.<
Minerva und Yukino versuchen immerhin das beste zu machen, bis Wendy kommt :3 Er ist also in guten Händen :)

Kovu ist vor ihr geflüchtet und da June eher nur Kenshin und Sayuri vertraute, kennen sich die beiden nicht :)
Und die Jill wird schon bald ihren Auftritt bekommen ;)

Danke für deine lieben Worte und man liest sich :3
Lg PandaAomizu
15.06.2018 | 18:57 Uhr
zu Kapitel 9
Heyho :)

So ich bin mal wieder etwas spät dran, aber du bekommst jetzt endlich nochmal ein Review für das letzte Kapitel. Besser spät als nie, nicht wahr? ^^
Ich glaube ich brauch nicht mehr auszuführen, dass ich deinen Schreibstil sehr mag und immer wahnsinnig gespannt auf neue Kapitel bin, denn daran hat sich nach wie vor nichts geändert.
Dieses Kapitel erfahren wir also endlich, wie es Kenshin so ergangen ist. Der Arme hat ja gut was abbekommen, aber er ist ja zum Glück bei Sabertooth gut aufgehoben. Die ja auch direkte Kontakte zu Fairy Tail haben, worüber er relativ schnell über den Aufenthaltsort von Sayuri Bescheid bekommen dürfte. Wobei ich etwas skeptisch bin, ob es den Geschwistern tatsächlich so einfach gemacht wird, sich wiederzusehen. Und was wird Kenshin wohl zu Sayuris neuen Begleitern sagen? Irgendwie glaube ich nicht, dass er von Kovus flirty Art so begeistert sein wird xD
Aber zurück zu diesem Kapitel. Meiner Meinung nach wurden die Sabertooth Mitglieder gut getroffen und ich persönlich bin sehr froh, dass wir es mit der etwas freundlicheren Variante von Minerva zu tun haben. Obwohl ihre bitchy Variante ist auch immer witzig, allerdings ist diese natürlich nicht ganz so hilfreich im Umgang mit Verletzten xD Aber ein Sukkubus passt echt gut zu ihr. Apropos besteht da etwa eine gewisse Anziehung zwischen Minerva und Kenshin? xP
Das Gift in und die schwarze Farbe von Kenshins Blut hat vermutlich etwas mit seinem Parasit zu tun, oder? Ich bin schon ganz gespannt, mehr über die Parasiten und ihre Bedeutung zu erfahren und vor allem die verschiedenen Einflüsse, die es auf die einzelnen Wirte hat.

Dann kommen wir zurück zu der Bärenjagd und June, Kovu und Sayuri. Mit June bin ich irgendwie noch nicht so warm geworden, aber sie ist ja auch erst seit zwei Kapiteln dabei, das kann also auf jeden Fall noch werden. Je öfter diese gewisse Sie erwähnt wird, desto mehr ist man gespannt, was wohl dahintersteht. Was mich in dem Zusammenhang etwas verwirrt, ist, dass June eifersüchtig auf diese Sie ist, auch wenn June selbst laut Sayuri nur wenige Tage in Kontakt mit Sayuri und ihrem Bruder stand. Es ist doch gar nicht so unwahrscheinlich und eigentlich ziemlich logisch, dass die beiden noch Kontakte zu anderen Gefangenen neben June hatten.
Aber Kovu ist wieder genial mit "Kennst du die Blondine" und "Echt? Kann mich nicht an sie erinnern.", sehr galant der Gute xD
Das Kapitel hat mir insgesamt gut gefallen, die Gruppe findet sich langsam zusammen und ich bin schon ganz gespannt auf den Rest und natürlich auf meinen kleinen Grummel.
Ich freue mich wie immer auf mehr und wünsche dir noch ein schönes Wochenende,

glg Chaan

Antwort von PandaAomizu am 23.01.2019 | 00:08:41 Uhr
Na? :D

Besser spät als nie, ist mein Sprichwort xD
Danke, es motiviert mich immer wieder, wenn jemand auf das neue Kapitel freut :D Vielen Dank dafür :3

Ja, endlich weiss man mehr über Kenshin. Hat ja ziemlich lange gedauert xD. Sabertooth sorgt sich ja um ihn, wobei es für ihm im nachhinein etwas bitter ist, da er angeblich in der Nähe von Magnolia gefunden wurde ^^°. Aber das konnte er ja nicht wissen.
Die Geschwister werden sich ja bald wiedersehen, ausser ich plane alles um und sie werden sie nie wieder sehen :P (Spass, dass tue ich mir und und euch nicht an xD)
Kenshin würde sich über June freuen und Kovu einen Schlag verpassen, wenn er Kovus Flirtereien bemerken würde. Das sehe ich jetzt schon kommen xD
Die freundliche Variante von Minerva gefällt mir eher, als ihre "böse" Variante. Tatsächlich war ich bei ihr echt am überlegen, ob ich sie ein Mensch wäre oder halt ein Yokai ^^°. Und Sukkubus passt gut zu ihr, da bin ich auch sehr froh xD. Anziehung? :3 Ich glaube alles an einem Sukkubus ist anziehend und Minerva findet Kenshin interessant ;D Mal sehen, vielleicht passiert etwas zwischen den beiden :P
Kenshins Parasit ist echt übel und das schwarze Blut ist dessen Werk ._. Was tue ich Kenshin nur an? Ich bin eine schlimme OC Erstellerin xD

June öffnet sich ja nach und nach und kann glaube ich echt goldig werden - mit Eifersucht ^^°
Diese SIE wird wohl für immer ein Mysterium bleiben xD. Und generell ist June halt Eifersüchtig, wenn jemanden mit ihren "Freunden" etwas zu tun hatten. Und sie hatte ja damals nur Sayuri und Kenshin vertraut und war eher für sich alleine.
Und die beiden haben auch noch Kontakt zu den anderen, sogar bei einigen Wirten ;)

Und Kovu ist und bleibt Kovu xD

Vielen Dank für das Feedback und man liest sich bestimmt wieder :D
Lg PandaAomizu
21.04.2018 | 12:38 Uhr
zu Kapitel 8
Hey Panda :D

Bitte entschuldige, dass mein Review so spät kommt :( Ich hab auch keine Entschuldigung dafür ._.
Aber ich hoffe, ich kann es wieder gut machen ;)
(ich schreib das Review während ich lese, deswegen widerspreche ich mir glaube einige mal xD)

Ach ja, Sayuri ist und bleibt goldig ^///^
Wie sie Kovu mit ihrem Bruder verwechselt ist aber doch schon irgendwie peinlich >.< Wobei es doch aber bedeutet, dass sie sich bei ihm wohl fühlt oder?
Ist vielleicht so eine "großer Bruder" Ausstrahlung oder so xD
Ich kann nur zu gut verstehen, warum Sayuri nicht möchte, dass Lucy sie und Kovu in dieser Position vorfindet xD Das wäre doch ziemlich peinlich und würde wohl für Gerüchte sorgen. Außerdem weiß ich nicht, ob Kovu es überleben würde, wenn Kenshin das erfährt... xD Kovu tut mir jetzt schon leid xDD
Ich an Sayuris Stelle hätte jetzt glaube mega Angst vor Kovu xD Ein Mann, den sie gerade mal kennengelernt hat, schließt einfach mal so die Tür ab xD oh man, das klingt schon so gruselig xD
Aber ich finde es sehr schön, dass du dieses Detail noch einmal erwähnt und hervorgehoben hast ^^

"Sie hofft nur, dass es irgendwann aufhört." Hahah! Nein. Das wird nicht aufhören, glaub mir Sayuri. Und wenn Jill erstmal da ist, wird es noch schlimmer. Trash Twins xD
ich musste bei dem Satz echt lachen und die komplette Szene hat mich zum Schmunzeln gebracht
Du triffst Kovu hervorragend und es wirkt nicht zu übertrieben. (wobei Kovu echt irgendwie aufdringlich ist, aber das ist nun mal sein Charakter. Ich böser Mensch xDD)

Sayuri ist zwar sehr naiv, aber ich glaube sie kann auch sehr scharfsinnig sein :)
Ich hätte an Kovus Blick, als er wegen dem Obst gefragt hat, nicht deuten können, dass er auch jemanden sucht. Respekt an die Kleine ;)
Wobei ich hoffe, dass sie irgendwann tiefer nachfragt, damit Kovu mal ein paar Infos preis gibt xD Mal sehen, ob es dazu kommt ^^

Ui ein Auftrag! Ist eine echt super Idee! Damit schlagen sie mehrere Fliegen mit einer klappe! und sie können nach Kenshin suchen! Das ist super!!

Dieser weitere Grund, von dem Kovu gesprochen hat, warum Sayuri immer beim Versteck bleiben sollte. ich glaub, ich weiß ihn ^^
Kovu und Kenshin sind sich dann doch sehr ähnlich und wollen ihre Geschwister beschützen. Sayuri selbst sollte nichts passieren, weswegen sie warten sollte ^^
Das ist so meine Vermutung. Mal sehen, ob ich richtig liege ^^
Ich finde es übrigens genial, wie du diese Parallelen zu Kenshin und Kovu schlägst ^^

Ach Kovu xD Wenn er es mal nicht bereut, Natsu weggeschickt zu haben xD
Ich hab irgendwie das Gefühl, dass das ordentlich nach hinten los geht xDD


Jaaa gutt! Natsu haben die beiden jetzt nicht gebraucht xD Aber Hey, June hat ihre Aufgabe übernommen xD
Den Kampf fand ich sehr gut dargestellt ;) Es war ausführlich genug, aber nicht zu intensiv, um zu viel zu verraten ^^ Ich bin gespannt, was es mit June noch so auf sich hat. Und vor allem mit ihren schlangen und den Herzen ^^

Ich finde es ja super, dass sich Sayuri und June kennen ^^
Das wird es Sayuri bestimmt leichter machen und Kovu hat noch wen, mit der er flirten kann xD
Wobei ich mir vorstellen kann, dass June da bestimmt gegen wirken wird xD

Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, wie es mit Sayuri und June weiter gehen wird ^^

Liebe Grüße
Saeko :3

Antwort von PandaAomizu am 22.01.2019 | 23:52:20 Uhr
Na? ;D

Ach was, das macht doch nichts. Ich vergesse es auch sehr oft und schäme mich auch dafür ein bisschen ^^°

Sayuri und Kovu werden sich bestimmt weiterhin unbewusst miteinander mit ihren Geschwistern verwechseln. Liegt ja auf der Hand, wie die einander am Bett kuscheln xD
Eindeutige Pose sorgt immer für Gesprächsstoff und da hat Sayuri Glück, dass Kovu sie endlich losgelassen hatte :D
Kovu muss wohl von Schlägen und Tritten in Acht nehmen, wenn Kenshin davon erfährt wird er davon nicht wegkommen xD
Wer tut es nicht, die Tür von innen einfach so abschliessen? Würde es auch mega gruselig finden, wenn es jemals bei mir passieren würde ^^°

Jill und Kovu werden definitiv für Stimmung sorgen in der Gilde xD. Da ja einige Charaktere eher Ruhe bevorzugen und nicht voll bequatscht werden möchten, wird es hier und da Streitereien kommen. Ruhelose Nächte für Kenshin xD

Die "scharfsinnigkeit" hat sie tatsächlich von Kenshin. Wie, wird irgendwann erklärt. Sie wird Kovu später darüber ansprechen, dass auf jeden Fall. Ob er sagt, dass er seine Schwester sucht, bleibt offen ;)
Mit deiner Vermutung liegst du echt nicht schlecht, ist einer der Gründe :D
Kovu und Kenshin sind halt die Brüder, die ihre kleinen Schwester beschützen möchten, da haben sie was gemeinsam. Wohl das einzige xD

Ein Auftrag für die beiden, für Sayuri sogar ihre erste :D
Da hat Kovu was eingebrockt, wobei Natsu von Anfang an nicht wirklich möchte und sich provozieren lässt xD
Aber es hat ja gut geendet, mehr oder weniger den Zufall überlassen ^^°

June als Charakter ist interessant. Mit den Schlangen ist für mich neu und wird bestimmt nicht langweilig mit ihr :D
Dass Sayuri sie kennt, habe ich mal so eingebaut :P
Kovu und June würden sich wohl vorerst nicht miteinander klarkommen. Kovu würde zwar flirten ohne Ende aber da trifft er auf hartes Eisen xD

Danke für dein Feedback und man liest sich wieder :D
Lg PandaAomizu
10.02.2018 | 20:05 Uhr
zu Kapitel 8
HeyHo :)

So wie angekündigt kommt noch ein kleines Review zum letzten Kapitel. Zuerst einmal ich mag deinen Schreibstil noch immer sehr gerne und bin schon ganz gespannt darauf, was hier noch alles passiert, sobald alle Wirte (die bereits existierenden und die noch nicht bekannten xD) zusammengefunden haben.
Kovu und Sayuri sind einfach Zucker. Zu herrlich, wie Kovu sie in einer Tour aufzieht und unsere kleine Sayuri leicht überfordert mit dem Ganzen ist, man möchte ihr einfach immer wieder den Kopf tätscheln. Obwohl sie sich ja langsam daran zu gewöhnen scheint xD
Allerdings sollte Kovu das vermutlich nicht so leichtfertig machen, wenn Kenshin im Raum ist, ich sehe da einige Tote und Verletzte kommen. ^^
Allerdings kann ich voll mit ihm mitfühlen, ich bin morgens auch immer ewig grummelig, bis man mich mal aus dem Bett bekommt. Was es wohl mit der verschlossenen Tür auf sich hat? Ein Überbleibsel aus der Zeit bei Faceless?

So dann geht es für Sayuri also auf ihren ersten Auftrag? Vielleicht hätte sie sich ein etwas ausgeglicheneres Team zusammenstellen sollen. Die Kombi mit Natsu und Kovu scheint jedenfalls eher explosiv und nicht sonderlich effektiv zu sein. xD Aber hey immerhin haben sie auf diese Weise den nächsten Wirt gefunden, obwohl das in diesem Fall wohl wirklich eher Zufall war :D
Nun das wäre also June, ich bin mir noch nicht ganz sicher, was ich von ihr halten soll. Ihre Schlangen finde ich faszinierend, Schlangen sorgen immer für Aufregung ^^ Mir sagt die Rasse Serpina jetzt nichts, aber vielleicht erfahren wir darüber ja auch noch mehr. Oh und sie mag Schokolade, das ist natürlich definitiv ein Pluspunkt. Und sie scheint keine Probleme mit einem Kampf zu haben, wie sie an dem armen Bären ja eindrucksvoll demonstriert hat.
Nun ich bin mal gespannt, wie sich das weiter entwickelt und freue mich natürlich schon auf den ganzen Rest,

glg Chaan

Antwort von PandaAomizu am 22.01.2019 | 23:33:11 Uhr
Hallöchen :D

Ach, es hat sich etwas geändert, nur der eine Charakter fehlt und die Unbekannte natürlich xD
Ich habe sehr viel Spass über die beiden zu schreiben :3 Da möchte ich Sayuri auch nur angrinsen und ihr tröstend den Kopf tätscheln xD
Kovu soll sich auf jedenfall in Acht nehmen, wenn Kenshin dabei ist. Tote eher nicht, aber ein paar Tritte und Schläge definitiv xD
Ich bin auch eher ein Nachtmensch und hasse es, aus dem Bett zu steigen ^^°
Die verschlossene Tür ist wegen seiner Vergangenheit, ganz sicher. Ob von Faceless? Das bleibt offen ;D

Jep, ihr erster Auftrag hat ja sehr gut angefangen. Daran sind halt die beiden Feuerwesen Natsu und Kovu Schuld, wobei sich Natsu sich halt provozieren lässt ^^°
Der nächste Wirt war wirklich Zufall, da können die beiden von Glück reden xD
June wird sich schon bald öffnen, wenn sie die anderen mehr vertraut. Serpina war auch für mich ganz neu und die Idee mit den Schlangen finde ich echt super :D
Den Kampf mit den Bären war tatsächlich der ungefähre Aufenthaltsort von ihr. War damals echt überrascht, als ich den Steckbrief durchgelesen hatte xD

Danke für dein Feedback und man liest sich wieder :D
Lg PandaAomizu
04.11.2017 | 17:38 Uhr
zu Kapitel 7
Heyho ;D

So, das neue Kapitel! Im Gegensatz zum Vorherigen, das eher peinlich angefangen hat, herrscht im neuen eine bedrückte Stimmung
Du machst mich fertig. Können deine Kapitel nicht normal anfangen? xD
Immerhin nimmt Fairy Tail Sayuri und Kovu bei sich auf. Das ist schon mal was gutes. Die ganze Situation muss so unglaublich schwer für Kovu sein :/ Er ist ja auch von Jill getrennt worden und vermisst sie. Aber wenn er das Sayuri nun zeigen würde, würde es für sie umso schwerer sein. Er ist ja irgendwo ihr Fels in der Brandung
Oh Gott, ich will mir gar nicht ausmalen, wie es für Sayuri sein muss, wenn sie von Jill erfährt. Sie wird bestimmt ein schlechts Gewissen haben, dass sie die ganze Zeit weint (und das ist nicht böse gemeint! >.<), während er das gleiche Problem hat :/

Immerhin heitert die Willkommensfeier Sayuri etwas auf und lenk alle etwas ab ^^
Und Kovu sucht natürlich wieder Streit. Wobei er das echt geschickt macht und sich nicht direkt streitet. Und natürlich ist er nicht am Streit von Natsu und Gray schuld. Er würde sowas doch nie machen! xD

Schade, dass Yara schon gehen will :/ Sie ist zwar etwas kühl, aber ich mag sie ^^
Ich finds toll von Sayuri, dass sie Yara ein kleines Abschiedsgeschenk machen möchte. Es ist zwar "nur" eine Halskette, aber auf die Bedeutung hinter der Geste kommt es an. Und die erkennt Yara zum Glück ja ^-^

Ich feier Happy xD
„Du magst sie“ (und im Hintergrund hört man Lucy: "Roll deine Zunge nicht so, Kater!" xD Ha, so ein schlechter Witz xD)
Tja ja Kovu, da kannst du dich rausreden, wie du möchtest xD
Aber fü romantische Gefühle wäre es ja eigentlich noch zu früh. Die beiden kennen sich ja gerade mal einen Tag
Ich denke, dass Kovu Jill etwas in Sayuri sieht, auch wenn die beiden komplett unterschiedlich sind. Sayuri weckt in ihm den Beschützerinstinkt, aber bei wem würde sie das nicht tun? Sie ist einfach zu süß ;)

Oha! Sayuri kann ja auch ganz schön mutig sein ;)
Wow, ich hätte echt nicht erwartet, dass sie bei Kovu anklopft O.O Sehr, sehr mutig
Wer weiß, was hätte passieren können ;P (okay, nein Sae, lass diese perversen Shipper-Gedanken xD)
Aber du hast echt gut einen weiteren Zug von Kovus Persönlichkeit mit eingebracht. Ich hatte das schon vollkommen vergessen und war auch echt verwirrt xD Aber gut, dass alles im Steckbrief steht xD
Ich an Sayuris Stelle wäre auch mega verunsichert, wenn jemand einfach so die Tür abschließt

Und jetzt tut mir Kovu leid :/
Sayuri muss ihn wirklich an Jill erinnern und das ist sicherlich verdammt schwer für ihn :(
ich frag mich echt, wo sie sich gerade rumtreibt oder ob sie auch in Sabertooth ist. Hab ich dazu was im Steckbrief gelassen?
Was ich toll finden würde, wäre, wenn Jill und Kovu nicht gleich verraten würden, dass sie Zwillinge sind :D
Ich bin einfach auf die Reaktionen der anderen gespannt, wenn die ne Zeit lang im Dunkeln gelassen werden und die beiden bei jeder Gelegenheit miteinander flirten xD
Ich bin besonders auf Sayuri gespannt. Das... ist verständlich oder? xD

Ich bin gespannt, wie es weiter geht und welche Charaktere als nächstes auftauchen werden ;)

Liebe Grüße
Saeko :3

Antwort von PandaAomizu am 22.01.2019 | 23:22:10 Uhr
Na? :D

Sorry, dass ich dich voll spame, aber ich finde, du hast sie dir wirklich verdient und ich werde ein gutes Gefühl dabei haben xD

Nö, meine Kapitels werden wohl nie normal anfangen xD. Ich weiss nicht, vielleicht liegt es daran, dass ich eher so mag? Ich bin echt nicht lieb zu den OCs ^^°
Sayuri wird definitiv Schuldgefühle haben, wenn sie über Jill erfährt und sie kennen lernt. Kovu weiss ja, dass Sayuri gerade jemanden braucht, der sie festhält und aufmuntert. Er übernimmt sozusagen Kenshins Rolle (mehr oder weniger ^^°)
Eine Willkommensfeier gehört immer dazu bei Fairy Tail. Hauptsache es wird gefeiert xD
Kovu und Streit? Ne, kenn ich doch nicht ;D

Jep, Yara war wirklich als Nebencharakter gedacht und da sie ja in der Gilde nicht betritt und nur mit Sayuri bis nach Magnolia begleitet, muss sie gehen. Müssen nicht, aber ja xD
Sie ist ein wirklich interessanter Charakter und ich mag sie auch. Ihre Vergangenheit ist auch recht interessant und ich würde Yara später wieder mit einbauen. Wann, kann ich gerade nicht sagen ^^

Immerhin gibt es Kovu zu xD.
Für Romantische Gefühle ist es wirklich zu früh und da dein Charakter gerne flirtet, wird es wohl oder übel so weitergehen mit den Necken xD
Definitiv sieht Kovu Jill in Sayuri, da kommt natürlich die Brüderlichen Beschützerinstinkt hoch :D. Und Sayuri finde ich auch richtig goldig :3

Ach Sayuri ist viel zu Naiv und bemerkt es erst viel zu spät xD. Ich würde auch da verwirrt reingucken, wenn jemand einfach so die Tür abschliesst ^^° Es hat ja einen Grund, aber das weiss Sayuri ja nicht (Und lass deine perversen Gedanken bei dir ja?! xD)

Du hast tatsächlich den ungefähren Aufenthaltsort von Jill beschrieben und bis es soweit ist, lungert sie halt noch ein bisschen rum :P
Und dass sie es den anderen nicht erzählen, dass sie Geschwister sind ist ein muss. Nur Kenshin weiss darüber Bescheid aber er findet es irrelevant xD

Man liest sich bestimmt wieder :D
Lg PandaAomizu
04.11.2017 | 16:54 Uhr
zu Kapitel 6
Hallöchen Panda :D

Mit reeeeeiiichlich Verspätung kommt hier erstmal das Review zum letzten Kapitel. Und dannach geht es gleich mit dem neuen weiter :)
Ich entschuldige mich, dass es so lange gedauert hat :/

Oh je, das Kapitel beginnt ja mit einer super Stimmung >.<
Aber es hätte mich auch gewundert, wenn jetzt alle total offen und fröhlich wären, obwohl Sayuri Kovu einfach so mit sich gezerrt hat xD
Es war richtig schön peinlich und ich als Leserin konnte das auch regelrecht fühlen. Kann man das schon als Fremdschämen bezeichnen? Auf jeden Fall hat es sich so ähnlich angefühlt ^^
Toll gemacht!

Aber gut, ein Gespräch kommt ja dann doch recht schnell in Gange und Kovu fackelt auch nicht lange und kommt zum Thema xD
Warum ist er so direkt, haha? Ah, ich weiß nicht, ob ich mit solch direkten Leuten umgehen könnte, aber unsere kleine Sayuri schlägt sich doch schon echt gut! ^-^

Ahh! Warum hab ich noch einmal auch eine Trennung der Geschwister miteingebaut? Weil ich dachte, es passt vielleicht ganz gut zu Story und das tut es ja scheinbar auch. Aber es ist so schmerzhaft zu lesen, wie die jeweiligen Geschwister leiden T.T
Warum tun wir unseren OCs sowas an? Q.Q
Aber immerhin haben sich Kovu und Sayuri gefunden und können zusammen reisen :3

Ach ja, Kovu kann keine Ratschläge annehmen, wenn sie ihn provuzieren xD
Da hast du ihn echt perfekt getroffen und Sauri versteht natürlich die Welt nicht mehr xD So ein wenig naiv ist sie ja schon, aber es ist süß ^^
Sie wird es auf jeden Fall nicht leicht mit Kovu haben, haha xD und wenn er und Jill erst wieder zusammen sind, wird es noch schlimmer xD
Ich seh's schon kommen xD Das pure Chaos!

Ach Kovu, keine 5 Minuten mit den Mädchen zusammen, schon neckt und flirtet er! xD
Ahh, er ist so trashig xD Aber ich finde das so mega an ihm xD
Zwischen Ihm und Yara herrscht eine gewisse Rivalität (um Sayuri? xD), aber ich glaube, sie könnten sich doch ganz gut verstehen ^^
Zumindest sind beide zu sturr, um aufzugeben xD

Juhu! Endlich in Fairy Tail angekommen! Ach ja, das gute, alte Fairy Tail, in dem sich so schön geprügelt wird xD
Macht ja einen super Eindruck auf die Neuankömmlinge, haha xD Aber immerhin hat Kovu gute Reflexe und hat diesen Tisch bwehren können!
Ich liebe diese Stelle im Kapitel. Es zeigt ein wenig seine Fähigkeiten, ohne zu viel zu verraten ^^
Du hast das super beschrieben!

Oh arme Sayuri Q.Q
Kaum in Fairy Tail angekommen, werden all ihre Hoffnungen zerschmettert! T.T
Sie tut mir so leid. Ich kann mir vorstellen, dass sie sich furchtbare Sorgen um Kenshin macht ._.
Er ist ja um Glück in Sicherheit, aber das weiß sie ja nicht :/ Die Arme

Ich hoffe echt, dass die beiden Geschwisterpaare bald wieder zusammen sind und dass es Kenshin bald besser geht >.<

Liebe Grüße
Saeko :3

Antwort von PandaAomizu am 22.01.2019 | 23:05:18 Uhr
Hey Saeko :)

Mit noooooch mehr Verspätung melde ich auch mal ^^°. Ich bin echt schlecht bei Reviews zu antworten ._.
Dafür spame ich dich jetzt voll xD

Die super Stimmung hat ja Sayuri eingebrockt xD
Kovu kann ja nicht viel sagen, wurde er ja schliesslich mit reingezerrt und die Yara ist halt Yara xD. Und die unangenehme Stimmung kenne ich auch im echten Leben und das ist echt peinlich ^^°
Ich bin nicht wirklich Fan von direkten Leuten, aber immerhin kommt er zum Punkt :D Da hat Sayuri nebst Kenshin noch jemand anderes gefunden ;)

Wegen der Geschwistertrennung musst du dein Vergangenheits-ich fragen xD. Trennung, passt da wirklich gut, schliesslich möchten ja Kenshin und Sayuri die anderen Wirten "wiederfinden". Ob die sich vorher gekannt hatten, lass ich mal so stehen.

Sayuri wird wohl oder übel durch die Hölle gehen ^^°. Sie kennt es ja überhaupt nicht und da sie auch eine gewisse Naivität besitzt, würde sie wohl jeden Mist, den Kovu erzählt glauben xD
Und wenn Jill noch dazu kommt, wird es erst recht lustig, habe schon gewisse Szenen eingeplant :D
Yara ist eher eine distanzierte Person, weswegen sie ihn nicht sofort vertraut - liegt aber auch daran, dass er ein Halb-Phönix ist und sie eine Sirene xD. Sie ist zwar echt robust, aber austrocknen würde ich auch nicht xD

Fairy Tail :D Ich hatte echt Spass daran, die Charaktere mit einzubauen und da kann ich meine Fantasie freien Lauf lassen :D.
Ach was, sollten sich die Neulinge nicht darauf gefasst sein? Und zum Glück war Kovu dabei, sonst würde es schlimm enden ^^°

Jaa, ich musste Sayuri wehtun >.<
Aber bald sieht ihren Bruder bald - solange ich meine Planungen nicht umändere xD

Danke für das Feedback und man liest sich wieder :D
Lg PandaAomizu
29.10.2017 | 14:29 Uhr
zu Kapitel 7
HeyHey :)

So (fast) pünktlich zum neuen Kapitel, lass ich dir auch mal etwas von meinem Geschreibsel da. Also zuerst einmal zu der grundsätzlichen Idee - ich glaube, ich hatte dir das auch in der Mail geschrieben gehabt, aber trotzdem hier nochmal. Ich mag die Grundidee deiner MMFF sehr gerne. Zum einen weil ich ein Fan von dieser Mischung aus magischen Wesen und der Magie an sich bin, zum anderen auch schlicht und ergreifend, weil ich finde, dass sie sehr gut durchdacht wirkt. Man hat das Gefühl, dass du dir wirklich Gedanken darüber gemacht hast, einen zusammenhängende Grundidee aufzubauen. Die Geschwister, die sich trennen müssen, die Differenzen zwischen den Menschen und Yokai und dann auch noch diese mysteriöse Organisation, bei der keiner so genau weiß, was sie planen und wer dahinter steckt. Es gibt so viele interessante Möglichkeiten, wo das Ganze hingeht und ich freue mich schon auf den Verlauf der MMFF.
Dein Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen, hin und wieder sind ein paar kleinere Wortdreher oder Rechtschreibfehler drin, aber nichts Weltbewegendes. Man fühlt mit den Charakteren mit und ich finde es auch sehr schön, dass die Original Charaktere von Fairy Tail mit eingebunden werden. Häufig fallen die etwas unter den Tisch, aber es ist ja schließlich irgendwo eine Fairy Tail MMFF, deshalb finde ich es gut, dass diese auch eine Rolle spielen.
Ich werde jetzt nicht alle Kapitel wieder aufrollen, deshalb bleibt das jetzt alles etwas übergreifender. Sayuri ist sehr knuffig und wirkt ohne ihren großen Bruder sehr unbeholfen. Ihr merkt man es an, dass sie es nicht gewöhnt ist, allein zu sein. Kenshin ist... nun ja eben Kenshin, aber ich mag ihn. Wenn er aufwacht wird es noch einiges an Aufruhr geben, fürchte ich fast. ^^
Mit Kovu haben wir den ersten neuen Wirt. Hahaha ich mag den Kerl, er sorgt immer für etwas Stimmung. Ich bin mal gespannt, was passiert, wenn er und Reece das erste Mal aufeinander treffen xD
Kovu und Sayuri sind sehr knuffig zusammen. Du hast die ganze nächtliche Atmosphäre sehr schön beschrieben. Ob sich da was anzubahnen scheint? Vielleicht ist auch nur sein Beschützerinstinkt, weil er ebenfalls ein großer Bruder ist, aber süß sind sie schon. Wobei ich Saecchi zustimmen kann, Sayuri wirkt wirklich etwas überfordert im Umgang mit ihm ^^

Das war's jetzt erst mal soweit von mir und ich freue mich auf mehr und natürlich auf den ersten Auftritt von meinem Kleinen xD

glg Chaan

Antwort von PandaAomizu am 22.01.2019 | 22:49:54 Uhr
Hey Chaan :)

Gott ich bin wirklich schlecht, Reviews zu antworten ._. Daher fülle ich deinen und von den anderen den Alert voll xD. Das habt ihr alle verdient ^^

Es freut mich zu hören, dass dir die Idee gefällt. Ich hatte die Idee schon lange (Kein Plan, mit 15-16 Jahren vielleicht xD), hatte es aber eher mit Bildern gestaltet und darüber mit meiner Schwester erzählt (Hatte ein seltsames Hobby, lass mich xD)
Die Wortdreher und Rechtschreibfehler liegt wohl mir ;D. Ich habe leider immer noch Mühe damit hoffe mal, dass es nicht ausartet ^^°
Die Charaktere von Fairy Tail müssen dabei sein, habe ich so das Gefühl. Finde es schade, dass die nicht so wirklich auftauchen bei den anderen MMFFs. Aber jeder gestaltet es ja selbst, da halte ich mich raus :D
Sayuri ist schon knuffig, da muss ich meiner Schwester danke sagen xD. Kenshin wird demnächst auch auftauchen, da wird ein paar Probleme auftauchen :P
Kovu ist genial, finde seine Art und Weise super und lockert so die Stimmung. Das er durchgehend andere provoziert und mit Frauen flirtet belassen wir es dabei ^^° Da bin ich auch gespannt, wie Reece zu den anderen reagiert, wobei ich denke, dass er nicht so wirklich erfreut darüber sein wird xD
Kovu und Sayuri? Vielleicht...oder vielleicht doch nicht xD. Ich habe echt Spass, über die beiden zu schreiben, ob ich die als Pair einstufe warten wir am besten :) Kenshin würde sich nicht darüber freuen - ganz bestimmt nicht xD

Ich versuche weiterzuschreiben, damit mal alle Charaktere auftauchen xD. Und ich habe schon Reeces Auftritt schon geplant ;)
Man liest sich :D
Lg PandaAomizu
23.09.2017 | 15:06 Uhr
zu Kapitel 6
Hallöle~

Leider bist du nicht die Einzige, die sich "entschuldigen muss" ._.
--> Es tut mir wahnsinnig leid, dass du noch kein einziges Review von mir hast!

Ich muss sagen, dass ich die letzten Monate kaum Zeit hatte - Umzug, Urlaub, Ausbildung -, um groß zu lesen und zu schreiben. Doch ist es als Autor natürlich blöd, kaum Rückmeldungen zu bekommen! Man kann sich ja einfach mal die Zeit nehmen, um wenigstens ein bisschen zu schreiben. Eben ein wenig Zuspruch zu verteilen. Diesen hast du nämlich auch verdient! (Nur leider ist das immer leichter gesagt, als getan._.)

Deinen Schreibstil finde ich noch immer auf eine besondere Art und Weise schön! Und auch der jetzige Verlauf der Story gefällt mir - Auch wenn die süße Sayuri mir ziemlich leid tut. Die OC's die du bis jetzt in die Story eingeführt hast, gefallen mir ebenfalls. Sie sind individuell und nicht langweilig!
Wie Kovu - so ein toller Name! - Sayuri mit einem einzigen Satz aufgemuntert hat, war schon mehr als süß.

Und die Fairy Tail Charaktere in diesem Kapitel waren wirklich verdammt gut umgesetzt! Alleine das Wortgefecht von Natsu und Gray war sehr Originalgetreu. Aber auch Lucy war sehr schön getroffen.
Generell war es mal wieder ein sehr gelungenes Kapitel und es hat Spaß gemacht es zu lesen!
Ich bin wirklich gespannt, wann Sayuri ihren Bruder wieder findet.

Eins möchte ich noch anmerken: Du solltest dich auf gar keinen Fall dazu gezwungen fühlen, dich zu rechtfertigen. Wir haben alle ein Reallife, dass manchmal ziemlich viel Zeit und Nerven kosten kann und eigentlich sollte es doch jeder verstehen, wenn man etwas länger nichts kommt. Also mach dir bitte keinen Druck, denn das treibt die Motivation wohl eher in die Ruinen ._.

Und jetzt wünsche ich dir noch ein wunderbares Wochenende
& bedanke mich für das schöne Kapitel! :3

Liebe Grüße
Gruvion
25.08.2017 | 20:24 Uhr
zu Kapitel 5
Guten Abend Panda!

Zwar nicht so früh, wie ich wollte, aber immerhin früher als die anderen >.<

Ich vermisse Kenshin in diesem Kapitel ;(
Aber Sayuri ist auch so niedlich, dass es gar nicht soo schlimm ist ^^

Hach ja, Hargeon...
Gefühlt jeder baut diese Stadt in seine FF ein, aber es wird nie langweilig. Jeder macht es halt irgendwie anders und das ist schon ziemlich interessant :3
Ich finde die Info ganz interessant, dass die meisten Menschen in Hargeon Yokais tolerieren. Ich denke, dass das ne wichtige Info ist, die später bestimmt wichtig wird
Ich frage mich, wie viele Yokais wirklich akzeptieren :D
Da bin ich echt neugierig ^^

Ich mag Hiro. Er scheint freundlich zu sein :3
Immerhin erlaubt er Kovu, dort zu spielen

Und OMG! Ich freu mich so, dass Kovu der erste OC ist, der auftaucht! Ich find das mega. Danke dafür!!! <3

Ich frage mich gerade, woher Kenshin die Unterlagen zu den Experimenten her hatte. War er auch ein Forscher?

Oh Gott! Sayuri hat es echt drauf, peinliche erste Eindrücke zu hinterlassen >///<
Und diese Szene ist schuld, dass ich die beiden shippe! ;P
Ich bin so schlimm, was das angeht. Hilfe!

Mir hat das Kapitel wirklich sehr gut gefallen. Ich liebe deinen Schreibstil. Bei dir wirkt alles immer so realistisch und zur Zeit auch harmonisch ^^

Ich freu mich schon auf das nächste Kapitel und die nächsten OCs :3

Liebe Grüße
Saeko :3

Antwort von PandaAomizu am 27.08.2017 | 22:02:32 Uhr
Für mich auch guten Abend Sakeo x3

Ich konnte dir nicht antworten, da ich mein Laptop nicht dabei hatte >.<

Es freut mich immer wieder, dass du mir fast bei jedem Kapitel ein Kommentar gibst und es motiviert mich immer wieder :D

Böse gesagt, habe ich Kenshin gar nicht vermisst xD Der wird seinen Auftritt schon haben, keine Sorge ;D
Und die Sayuri ist schon niedlich...da muss ich meine Schwester dafür danken x3

Jetzt wo du es sagst, hatte fast jede Person Hargeon in die FF eingebaut, du etwa auch bei HOPE? xD
Ich finde die Info ist ein muss, da Yokai's nicht überall toleriert werden und das will ich mehr in der Geschichte einbauen ^^ - habe schon einige Szenen im Kopf x3

Beim Durchlesen vom Kovu's Steckbrief war das mein erste Gedanke: Der wird der erste OC-Wirt sein :3
Ich finde seinen Charakter super und da wird Sayuri etwas froh sein, jemand "gesprächigeres" zu haben xD
Wo Kenshin die Unterlagen hatte bleibt ein Geheimnis :3 Bin gemein, ich weiss :P

Echt, du shippst die schon? xD
Da will ich nicht wissen, wie es bei den anderen aussieht xD
Obwohl Sayuri und Kovu ähnlich wie eine Geschwisterliebe haben, kann aber auch täuschen - mal schauen :)

Danke x3
Ich versuche eigentlich immer wieder, nicht immer die selben Wörter zu benutzen (obwohl ich ein Synonymbuch geschenkt bekommen hatte xD )

Man liest sich bestimmt wieder :D
Dir noch einen schönen Start in die Woche x3

Lg Panda <3
06.08.2017 | 13:32 Uhr
zu Kapitel 4
Hallöchen Panda! :)

Entschuldige bitte die späte Rückmeldung :/
Ich hab auch keine Entscheidung dafür >.<
Nächstes Mal versuche ich mich eher zu melden!

Warum feier ich es so, dass Sting und Rogue Kenshin gefunden haben? Ah richtig, weil Sting mein Lieblingscharakter ist xD
Ich finde diese Entwicklung ganz interessant und sie kam unerwartet, was mir echt gut gefällt ;)
Ich liebe Stings und Rogues Aussehen in der FF. Sie ist wirklich sehr interessant. Ich bin zwar kein Fan von Schweifen, aber es passt schon irgendwie
Ob alle Dragonslayer so aussehen?

Kenshin tut mir so leid. Er war schon fast bei Fairy Tail und wird dann wieder fortgebracht
Okay, Sting und co wussten sein Ziel ja nicht, aber trotzdem. Das ist schon ziemlich fies. Böses Schicksal!
Aber naja. Saber kann ihm bestimmt helfen, nach FT zu kommen
Ich hoffe nur, dass es ihn bald besser geht :/

Zumindest Sayuri ergeht es besser ;)
Bei Yara ist sie in guten Händen, wobei ich mir nicht ganz sicher bin, ob ich ihr so traue
Vor allem mit dem Gesang am Ende des Kapitels. Sirenen verführen ja mit ihrem Gesang. Ich hab irgendwie Angst um Sayuri >.<
Ich weiß nicht ganz, wie ich Yara einschätzen soll ._.

Ich bin echt gespannt wie es weiter geht. Hoffentlich finden sich Kenshin und Sayuri schnell wieder >.<

Liebe Grüße
Saeko:3

Antwort von PandaAomizu am 11.08.2017 | 16:39:53 Uhr
Huhu Saeko :3

Ich entschuldige mich ebenfalls für die späte Antwort T_T das muss ich noch an mir arbeiten, Reviews rechtzeitig zu schreiben oder zu antworten >.<

Jo, alleine deine Hauptstory The broken Dragon Slayer merkt man, dass du vernarrt an Sting bist x3, daher bin ich mir sicher, dass du dich sicher freust ^^
Und der Schweif habe ich nach langem hin und her hinzugefügt xD, finde es etwas blöd nur Hörner, Schuppen und klauenartige Hände den Dragonslayer zu verpassen :P und es hat auch einen bestimmten Grund, warum sie jetzt so aussehen ;) - bleibt ein Geheimnis :x xD

Jo, war etwas gemein von mir ^^° aber ich musste ihm irgendwo hinschicken, nach Fairy Tail wäre es zu einfach xD und mein Kenshin wird nicht so oft auftauchen (zumindest versuche ich es ^^°)
Und Sabertooth kümmert sich schon gut um ihn, da kannst du dir sicher sein :D

Momentan ist Sayuri noch sicher ja xD, gut ihre Tollpatschigkeit wird für ein wenig Chaos führen aber bei Yara ist sie sicher ^^
Und soweit ich weiss, verführen Sirenen doch nur Männer o.O oder etwa nicht? xD

Es wird ein langer Weg sein, bis sich die Geschwister zueinander finden ;A;

Demnächst wird ein Kapitel kommen ^^ und wir lesen uns sicher wieder :P
Danke für die lieben Worte :D

Lg PandaAomizu <3
20.06.2017 | 16:43 Uhr
zu Kapitel 3
Hallöchen Panda :D

Erstmal möchte ich mich vom ganzen Herzen entschuldigen, dass ich sooo lange gebrauch habe, bis ich zum Reviewn gekommen bin. Ich hab auch keine Ausrede dafür. Ich habs einfach... aufgeschoben. Es tut mir leid!

okay, jetzt aber zum Kapitel ^^
Was ich bereits am ersten Absatz loben muss, ist dass Sayuri nicht so weiter macht, als wäre nichts geschehen. Sie hat Angst und ich finde, dass das super rüber kommt ^^

Die Szenen danach finde ich recht interessant, da sie Sayuris Unsicherheit und fehlende Erfahrung gut unterstreichen
Es ist reichlich naiv, einen Fremden anzusprechen und ihm zu offenbaren, dass sie Fairy Tail sucht und dabei noch ein Halb-Yokai ist. Das ist eine ziemlich gefährliche Situation, in die sie sich da gebracht hat. Immerhin kann keiner sagen, ob der Fischer nicht sogar gefährlich ist
Zu Sayuris Glück bietet er ihr seine Hilfe an, was wohl auch zeigt, dass nicht alle Menschen Yokai zu hassen scheinen ^^

Ui, da haben wir unseren nächsten OC ^^
Ich stelle mir Yara richtig hübsch vor! Auch ihr Bild auf der Webseite ist wnderschön!
Yara scheint ein etwas schwieriger Charakter zu sein. Sie erinnert mich leicht an Mayla aus HOPE ^^
Aber sie scheint uch irgendwo ein gutes Herz zu haben, immerhin nachdem Valentin seine Trumpfkarte ausgespielt hatte ^^

Haha, ich feier Valentin jetzt schon: ich würde nur was zu trinken nehmen, wenn du Bier hast. Mega! xD
Mhm Dosenbier und dann auch noch geworfen. Das wird ne Sauerei geben xD

oh je, Kenshin bereitet mir echte Sorgen! Ich will gar nicht wissen, wie ernsthaft seine Wunde sein muss, aber sie ist bestimmt sehr schlimm
ABER! Er darf doch jetzt nicht einfach so aufgeben! Er muss doch Sayuri wiedertreffen! Wehe, die beiden schaffen das nicht!

Oh, Gott sei dank! Er wurde gerettet! Da bin ich echt froh! ^^
Aber wer ist diese mysteriöse Person? Mann oder Frau? Ich würde es zu gerne wissen!
Ich bin echt gespannt, wie es weiter geht!

Liebe Grüße
Saeko ♥

Antwort von PandaAomizu am 05.07.2017 | 23:17:28 Uhr
Hi Saeko ^^
Ich vergebe dir und ich hoffe du vergibst mir, dass ich erst heute dir zurückschreibe xD. Schande über mich! >.<

Ja, zum Glück hat Sayuri die richtigen Personen gefunden, ansonsten kann es sehr böse enden ^^°. Wobei es schon einige Momente geben wird, dass ihre Naivität und Tollpatschigkeit ihr durchaus Probleme bereiten wird xD

Jep, Yara ist echt wunderschön ^^. Alleine als ich das Bild gesehen habe, ist mir die Yara schon ans Herz geschlossen :3
Auf den ersten Blick scheint sie echt wie Mayla zu sein, aber der Schein trügt ;)
Ich hoffe, dass ich sie irgendwie weiter in die Geschichte reinbeziehen kann, da sie die Gilde nicht beitritt >.< Da wird es etwas schwieriger ^^

Kenshin wird mal schön gesund gepflegt ^^, da brauchst du dir keine Sorgen zu machen ;D
Und die mysteriöse Person kennen wir alle und ich hoffe du freust dich auf das nächste Kapitel :3

Nochmals vielen Dank für den langen Review und ich hoffe man liest sich wieder ^^
Lg PandaAomizu
02.05.2017 | 17:17 Uhr
zu Kapitel 2
Huhu :3

Endlich kommt auch mein Review ;P

Das erste Kapitel war unglaublich emotional! Ich mag es wirklich sehr ^^
Vor allem wird die enge Beziehung zwischen Kenshin und Sayuri noch einmal deutlich ^^

Ich frage mich, wer diese eine Person ist, die du beschrieben hast. Also die, von der Sayuri noch denkt, dass sie lebt
Ich hab zwar eine kleine Vermutung, aber die hat keinerlei Begründungen >.<

Kenshin ist ein gute großer Bruder. Er würde echt alles für Sayuri tun. Ich find das echt schön
Wobei ich es nicht mag, dass die beiden jetzt getrennt sind :/
Hoffentlich geht es Kenshin gut und er konnte diesen ekligen Jägern entkommen!
Menschen fürchten halt immer alles, das fremd ist. Es ist immer das gleiche -.-

Ich denke mal, als nächstes geht es zu Fairy Tail? ^-^
Ich bin mal gespannt, wer von denen alles ein Yokai ist. Vor allem aber frage ich mich, wo sich die Gilde befindet. Ich denke nicht, dass die noch in Magnolia sind, wenn sie gejagt werden, oder?

Es bleibt auf jeden Fall spannend ^^

Liebe Grüße
Saeko :3
28.04.2017 | 22:33 Uhr
zu Kapitel 1
Hey, super Kapitel.
Ja, arme Sayuri. Hoffe sie kommt bald nach Fairy Tail. Und sie können ihr dort helfen und auch ihrem Bruder. Hoffe auch das du schnell weiter schreibst. Würde mich freuen.

Deine Maya :)
Hell Girl (anonymer Benutzer)
27.04.2017 | 18:49 Uhr
zu Kapitel 2
Arme Sayuri Q_Q
mistviecher?
ok, ich glaube ds brauch wer die abreibung seines leben und einen IQ von über 30 D:<
was für ein Geschwisterbund Q_Q
ich hoffe sie finden schnell wieder zueinander!
trenn sie nicht T_T
23.03.2017 | 17:41 Uhr
zu Kapitel 1
Hallöchen! :3

Schon vor einiger Zeit habe ich diese Idee auf deiner Homepage gesehen und fand sie wahnsinnig spannend! Als ich dann gesehen habe, dass du sie tatsächlich hochgeladen hast, habe ich mich sehr gefreut! Eigentlich wollte ich auch gleich daran teilnehmen, hatte aber noch ein paar Verständnisprobleme und irgendwie nicht die Zeit, um dann wenigstens auch gleich eine kleine Review zu schreiben, doch jetzt mache ich es endlich, bevor es zu spät ist. :D

Also erstmal fange ich mit dem Prolog an:
Er gefällt mir wirklich wahnsinnig gut! Ich finde es toll, dass du im Präsens & in der Erzählperspektive schreibst. Ich habe das Gefühl, dass man das eher weniger liest - kann mich auch irren - und daher ist es mal ein wenig erfrischend. Generell gefällt mir dein Schreibstil gut... Er ist flüssig zu lesen und man kann sie die Bilder wirklich gut vorstellen. :)
Der Einstieg mit dem Alptraum finde ich gut gewählt. Ebenfalls gefällt es mir gut, dass du die Beziehung zwischen Kenshin und Sayuri andeutest aber noch nicht zu viel verrätst!
Auch sonst finde ich die Handlung des Prologs sehr gut. Er macht Lust auf mehr und verrät in keiner Hinsicht zu viel! Spannung ist also drin!

Das einzige was mir aufgefallen ist, ist dass du beim Alptraum etwas in den Zeiten umhergesprungen bist. Ist mir aber erst beim zweiten Mal lesen aufgefallen und stört auch nicht weiter. Könnte mir auch vorstellen, dass du es erst in der einen Zeit geschrieben hast und es dann ändern wolltest und dann nur ein paar Wörter vergessen hast(?) - kann mal passieren und stört wirklich nicht weiter!
Bei der Kurzbeschreibung sind mir auch ein paar Fehler aufgefallen, welche mir beim ersten Mal lesen, aber ebenfalls nicht aufgefallen sind. Also auch nicht so wild. ^^
Wollte es nur einmal erwähnen :)

Und jetzt zu deiner Idee:
Ich finde die Idee wirklich, wirklich wunderbar! Sie ist verdammt kreativ und einfach total spannend! Es wirkt alles so durchdacht und ich kann mir vorstellen, dass du da wirklich ganz viel Herzblut reingesteckt hast - zumindest macht es wirklich den Eindruck.
Ich bin wirklich verdammt froh, dass du dich dazu entschieden hast, diese Idee als MMFF umzusetzen! :)


Soo, das war's soweit von der Review... Jetzt zum "mitmachen" :D
Ich würde wirklich wahnsinnig gerne an dieser MMFF teilnehmen, würde dir aber einfach noch mal eine Nachricht schicken, wegen der Art meines Charakters und Fragen die noch da sind :')

Liebe Grüße
GruvionLove :)

Antwort von PandaAomizu am 25.03.2017 | 16:31:21 Uhr
Hi ^^
Es freut mich, dass es dir gefällt :) und weisst du, dass ich mich immer auf ein Review freue, vor allem wenn sie so lang sind ^^
Ich würde mich sehr freuen, wenn du mitmachst :D
Schreib mich an, wenn du etwas brauchst ;)
Lg Panda
16.03.2017 | 22:28 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo!
Super Kapitel!
Ich würde gerne Mitmachen. Ich weiß nur noch nicht ob es meinen Charakter bzw. die Magie schon gibt. Es wäre eine weibliche Wasser-Dragonslayerin. Kannst du mir vielleicht schreiben wenn es sie noch nicht gibt das wäre nett von dir. Und außerdem hätte ich noch eine Frage bis wann muss ich meine Charaktere dir schicken. Das wäre hielf reich es zu wissen.

Deine Maya :)

Antwort von PandaAomizu am 16.03.2017 | 22:35:46 Uhr
Hallo Maya
Momentan habe ich noch keinen Steckbrief erhalten, daher würde ich sonst in meiner Homepage informieren, dass du eine Wasserdragonslayerin machst ;)
Für die E-Nummern geht es bis alle sich angemeldet haben, Einsendeschluss so gegen mitte April, Yokai auf Anfrage und Nebencharaktere sind immer offen ^^
Ich uptade später meine Homepage
Lg PandaAomizu :D