Reviews 26 bis 50 (von 52 insgesamt):
18.05.2017 | 15:18 Uhr
zu Kapitel 9
Hey
Na ich hätte nicht gedacht das Mario so verkrampft auf Luxus reagiert
Aber das ist auch krass und crazy
Doch ich hoffe immer noch das die beiden sich nicht näher kommen
Bis demnächst
LG Asphaltluder:)

Antwort von Willow Rosenberg am 03.06.2017 | 20:24:21 Uhr
Hi,
wie immer danke ich Dir für Dein Review <3
Ja, so Luxus Hotels sind nicht für jeden etwas. Mario mag es überhaupt nicht. Kann man aber auch irgendwie verstehen...
Ob die beiden sich näher kommen erfährst Du im nächsten Kapitel ;)
Viel Spaß beim lesen.
Bis bald,
LG
Willow
12.05.2017 | 20:24 Uhr
zu Kapitel 9
Hallo Willow,

sorry für die späte Rev, irgendwie hat der Tag im Moment Stunden für mich zu wenig, uff, ich komme irgendwie nicht mehr hinterher. Puh.

Soo, ich hab mir das Kapitel noch einmal durchgelesen, da ja doch schon ein paar Tage dazwischen liegen. Okay, wo fange ich an. Lilly war ja schon, ja, geschäftsmäßig hier. Richtig kalt irgendwie. Ist man so in nem schicken Hotel? Ich hab keine Ahnung, so richtig wichtig dienstlich war ich noch nie unterwegs. Ich glaube, diese Eigenschaft an ihr war jetzt für Mario nicht so, ähm, angenehm, oder? Ich hoffe, sie hat sich das nur als Schutzschild oder so angeeignet, wäre schade, wenn so wirklich ihr Charakter wäre. Aber ich bin ja brav und warte ab. Ich denke, du hast dir dabei natürlich etwas gedacht.

Mario war ja fast ein wenig eingeschüchtert von ihr, das kennt man ja sonst so gar nicht von ihm :D Witzig, da hat er jemanden gefunden, der ihn mal locker an die Wand stellt. Da bin ich mal gespannt, ob er damit klarkommen wird, dass sie ebenfalls eine toughe Geschäftsfrau ist, die mit beiden Beinen im Leben steht. Ich glaube, normalerweise haben die Fußballer ja eher so Kreisch-Groupies, die ihnen hinterher schwärmen. Und das scheint sie ja wirklich nicht zu sein.

Ich bin echt gespannt, wann sie denn den Manu das nächste Mal wiedersehen wird. Oder wird es doch der Mario sein, der da die Nase vorne hat? Ich bin wirklich gespannt.

Ganz liebe Grüße
Denise

Antwort von Willow Rosenberg am 03.06.2017 | 20:52:15 Uhr
Huhu Denise :)
Vielen lieben Dank für Dein Review. Ich weiß, ich antworte viel zu spät, aber irgendwie kam ich gar nicht dazu. Geschweige den, weitere zu schreiben oder aber auch Deine wundervolle Geschichte zu lesen <3 Ein Gutes hat es ja, jetzt kann ich es nachholen und hab viel zu lesen <3 Hoffe ich kann Dir dann in den kommenden Tagen ein Review da lassen ;)

Ich habe Lilly versucht auch mal anders dar zu stellen. Wie du schon schreibst, so geschäftsmäßig. Schließlich ist das ein fünf Sterne Hotel und irgendwie hat man da nunmal ein anderes Klientel. Auch wenn das bei euch zum größten Teil nicht so gut ankam. So stell ich mir eine richtig gute Geschäftsfrau vor. Sie ist einfach taff und lässt sich nicht einschüchtern. Habe schon mehrmals im Hotel Geschäftsmänner beobachtet, die so auf traten. Die gehen einfach mit einem super Selbstbewusstsein da durch, gerade auch, weil sie ständig in so Hotels verkehren. Unser einer schaut sich zuerst einmal in alle Richtungen um und ist meistens eingeschüchtert von so viel Luxus.... Lilly hat nun mal ständig damit zu tun und weiß, wie sie sich verhalten bzw. geben muss.
Und obwohl Mario ja auch in so Hotels verkehrt, ist es nicht seins. Vor allem ist er auch nicht wirklich erfreut darüber, dass er erkannt wurde, weil.... Ja das verrate ich hier nicht ;) Dafür musst Du schön weiter lesen :P
Und du hast definitiv recht, Lilly ist kein Kreisch-Groupie und lässt sich nicht davon blenden, dass er Fußballer ist.

Auf Manu musst Du leider noch etwas warten. Er wird wieder auftauchen, versprochen. Nur nicht im nächsten Kapitel :P
Ich hoffe es gefällt Dir trotzdem weiterhin. Bis zum nächsten Mal!
Schöne Pfingsten,
bis bald.
Ganz liebe Grüße
Willow
28.04.2017 | 12:01 Uhr
zu Kapitel 9
Hallöchen,
schön, dass es weitergeht :)
Ich muss sagen, ich kann hier Mario voll und ganz verstehen...ich finde zwar schöne, teure Hotels auch toll, allerdings war das alles doch ein klein bisschen viel...ich fühle mich dann auch nicht wohl und ich glaube hier hat er auch ein Seite von Lilly gesehen, die ihm vielleicht doch nicht so gut gefällt, oder? Wir werden es sicherlich in dem nächsten Kapitel erfahren...ich bin gespannt!
Liebe Grüße

Antwort von Willow Rosenberg am 03.06.2017 | 20:58:56 Uhr
Hallo Martha ^-^
Vielen lieben Dank für Dein Review :)
Ja so ein fünf Sterne Hotel kann schon einschüchternd sein und Mario mag es nun mal nicht wirklich. Alles einwenig zu viel, da hast du recht. Lilly gibt sich als taffe Geschäftsfrau und kommt irgendwie gar nicht bei euch allen gut an.... Sie bleibt nicht so, versprochen ;) Im nächsten Kapitel sind sie ja für sich... Viel Spaß beim lesen und bis bald,
LG
Willow
28.04.2017 | 10:13 Uhr
zu Kapitel 9
Hey du :)

Sorry dass ich gleich am Anfang wieder meckern muss. Besonders stark sind mir dieses Mal die Rechtschreibung aufgefallen. z.B. den statt denn oder sie statt Sie, Wörtliche Rede...
Ich kann dir wie die Male davor empfehlen laut zu lesen. Bzw. tut sich mir die Frage auf,ob du ein Schreibprogramm wie Word oder Oppen Office benutzt. Die unterringeln farblich,wenn was falsch ist.
Das Kapitel ist im Gegensatz zum Vorherigen ziemlich langweilig. Auch weiß ich ehrlich gesagt nicht wohin das Chap führt. Bzw. liest es sich als würde da ein Teil fehlen! So halb fertig.
In dem Kapitel war mir Lily auch ziemlich unsympathisch. Das arrogante Bonzen Gehabe als sie das Hotel betrat fand ich billig und passt nicht zu ihr. Auch dass alle gucken als sie rein geht hat was Mary Sue haftes.
Es hat mir auch wieder an Details gefehlt, als die Beschreibung der Suite kam. Da waren irgendwie so viele Wörter aneinander gereiht dass ich mir gar nichts vorstellen konnte.
Mario kam mir unrealistisch dargestellt rüber. Er ist der Profifussballer der in der Öffentlichkeit steht. Er weiß wie ma sich professionell verhält. Der ist scho sehr lange in der Brache, dass er sicher keine Unsicherheit zeigt. Zumindest nicht nach außen hin.
Ehrlich gesagt ist deine Story leider nicht konstant. Sondern sehr durchwachsen. Ich weiß nicht wie lange ich noch bei bleibe weil das Lesen keinen richtigen Spass mehr macht.

Antwort von Willow Rosenberg am 03.06.2017 | 21:25:29 Uhr
Hi Germanygirl,
ja ich habe ein Schreibprogramm und nein, es hat es mir nicht angezeigt... Ich werde wohl jetzt Microsoft verklagen müssen... Nein im Ernst, mir ist bewusst, dass ich manchmal Fehler reinhaue... Niemand ist perfekt. So lange man es noch versteht, ist doch alles im grünen Bereich und man muss nicht immer so darauf rumreiten.
Mir ist auch bewusst, dass hier Leute Geschichten reinstellen, die 1000 Mal besser sind als meine, ebenso gibt es auch Geschichten die schlechter sind.
Ich bin wirklich Kritikfähig, aber Du zerreißt meine Story immer so in der Luft, dass man nach deinem Review an seiner eigenen Geschichte zweifelt. Sobald ich sehe, dass ein Review von Dir kommt, weiß ich, da steht nix nettes drin. Ist ja auch ok, jeder hat seine Meinung und man muss nicht alles mögen. Aber du vergisst glaub ich auch, dass ich das nur zum Spaß mache. Ich widme meine freie Zeit dafür. Niemand zwingt Dich meine Story zu lesen. Und wenn es Dir keinen Spaß macht meine Geschichte zu lesen, dann ist es auch ok.
19.04.2017 | 19:29 Uhr
zu Kapitel 8
Hallo meine Liebe,

entschuldige bitte, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe, aber ich hab bisschen viel dienstlich um die Ohren und dann bin ich abends irgendwie tot. Aber trotzdem habe ich deine Story natürlich verfolgt und lasse dir jetzt natürlich auch mein Rev da.

Ich schließe mich meinen Vorrednern an. Lillys Freunde sind mir "mucho" unsympathisch, tut mir leid :O( Wie kann sie nur mit ihnen befreundet sein? Ich hoffe, sie hat da irgendwie nur ne Geschmacksverirrung oder so :O( Aber okay, lassen wir das.

Aber das neue Kapitel war prima, ich musste wirklich lachen dabei. Und der eine Absatz hat mich fast vom Stuhl gerissen:

„Serienmörder? Nein. Pervers? Manchmal! Aber nur nach Aufforderung!“ Dabei nahm er kurz die Sonnenbrille ab und schaute ihr direkt in die Augen. Er grinste frech und hob dabei seine Augenbraun.

Super-lustig, wirklich. Ich mochte das Geplänkel zwischen Lilly und Mario sehr, lustiger Dialog, wirklich. Ich hab auch das Gefühl, dass dir dieses Kapitel sehr viel Spaß beim Schreiben gemacht hat, kann das sein? Denn das merkt man. Ich kenne das von mir selbst. Wenn mir etwas richtig Spaß macht, dann "fluppt" es :O) Von daher ... hab weiter Spaß an deiner Story, ja? :O)

Wie gesagt, ich lese fleißig, kam nur nicht direkt zum reven, bitte nicht böse sein. Und ich bin auch schon ganz gespannt, wer da denn jetzt das Fußballernäschen ein bisschen weiter vorne hat, Manu oder Mario. Ich bin auch nicht unbedingt der Mario-Fan, aber ich freue mich, dass er hier ne Chance für ne FF kriegt, sehr schön :D

Also, ich freue mich auf mehr und wünsche dir noch einen schönen Abend.

Liebe Grüße
Denise

Antwort von Willow Rosenberg am 24.04.2017 | 22:23:40 Uhr
Liebe Denise ^-^

Wie könnte ich Dir böse sein?! Kein Problem ;) Ich weiß doch selber wie das ist... Manchmal kommt man halt nicht immer dazu sofort zu antworten. Ich muss Dir auch noch ein Review da lassen... Weiß aber selber noch nicht, ob ich es heute bzw. die Tage schaffe. Im Moment bin ich abends auch immer froh, wenn ich ein paar Minuten für mich hab. Deswegen... Alles gut ;D Und wenn es noch ein paar Tage dauert, bitte nicht böse sein! WerdeDir natürlich auch noch ein Review da lassen ;)

Ich freue mich wirklich sehr darüber, dass dieses Kapitel so gut angekommen ist, nachdem die beiden letzten so abgeschmiert sind...
Ja ich weiß, Lillys Freunde waren ätzend ....

Und du hast vollkommen Recht, es hat mir sehr viel Spaß gemacht :DDD Vor allem die Dialoge zwischen den beiden. Es "fluppte" dieses Mal richtig gut ;P Und der Absatz mit dem Serienmörder/Perversen ist auch einer meiner liebsten Zeilen <3 Bin schon sehr stolz darauf, dass es so gut angekommen ist. Freut mich wirklich :)

Und auch die Tatsache, dass die meisten von Euch den Mario gar nicht mögen, ihm aber eine Chance geben find ich toll! Noch ist nichts entschieden ;) Im Moment ist noch alles offen... Geniess die Story weiterhin und lass dich überraschen :D

Danke wie immer für deine lieben Worte <3

Wünsche Dir noch einen schönen Abend und bis bald!

LG
18.04.2017 | 08:51 Uhr
zu Kapitel 8
Guten Morgen,
ja, sorry...die Clique aus Dortmund mochte ich nicht und leider wurde es dadurch ein kleines bisschen zäh...ABER dieses Kapitel hier hat mir sehr, sehr gut gefallen...
Mario ist wirklich ein Charmeur vor dem Herrn und holt Lilly ab und kümmert sich darum, dass sie ins Hotel kommt...die Beiden gehen sehr herzlich miteinander um, lachen, spielen sich Musik vor etc...sehr süß...
Ich fand ihre Dialoge / Streitereien um das Einsteigen wirklich witzig...ein sehr schönes Kapitel.
Jetzt bin ich wirklich gespannt, wer der Herzbube von Lilly wird...Mario oder doch Manu?!
Freu mich drauf!
LG Martha xx

Antwort von Willow Rosenberg am 24.04.2017 | 21:56:43 Uhr
Huhu Martha ^-^
Vielen Dank für die lieben Zeilen, die Du mir da gelassen hast. Freut mich unheimlich, dass Dir dieses Kapitel so gut gefallen hat <3 Vor allem, da ja die letzten beiden Kapitel so schlecht angekommen sind. Somit konnte ich hoffentlich alles wieder gut machen... Bin echt erleichtert, dass das Zusammenspiel zwischen den beiden so gut angekommen ist.
Ja Mario ist schon ein Charmeur ;) Aber ist doch auch für Lilly schön, dass sie jemand abholt und sie nicht alleine zum Hotel fahren muss.
Die Frage wer der Herzbube wird bzw. ist bleibt noch etwas offen... Möchte da noch nicht zu viel verraten ;)
Schönen Abend noch und bis bald!
Danke noch einmal für die lieben Worte!

LG
Willow
18.04.2017 | 08:43 Uhr
zu Kapitel 8
Hi Willow :)

Ich hoffe du hattest ein schönes Osterfest und hast die Zeit mit der Familie genossen.
Kommen wir zum aktuellen Kapitel.
Das Kapitel ist dir wieder besser von der Hand gegangen, als die letzten Beiden.
Aber irgendwie klang der Anfang immer noch irgendwie hölzern. So monoton irgendwie. Ich schreibe ja selbst auch oft in der Erzähler Perspektive aber da hört es sich nicht so an... okay ich lasse das jetzt an der Stelle einfach so stehen.
Der Rest des Kapitels war sehr erfrischend und erheiternd. Besonders der Dialog zwischen Lily und Mario am Flughafen :D „Ich hole meine Schwester ab!“ :D Herrlich. Ich dachte zwischen drin „Lily! Geh vom Schlauch runter, Mann!“ :D
Ich mochte den Gomez ja nie so wirklich aber du hast ihn so nett und witzig dargestellt, dass man ihn nur mögen kann ;) Kompliment an dich!
Er bringt sie mit seiner lockeren und ungezwungenen Art ganz schön durcheinander und ich fand es sehr süß, dass er Emily zu ihr gesagt hat. Das macht sie in seinen Augen zu was besonderem!
Allerdings war ich leicht irritiert, dass Lily im Hotel schläft statt bei Thomas und Lisa. Das hätte ich irgendwie erwartet. Aber gut, wenn Maria das gebucht hat. Außer sie wusste nicht, dass sie die Müllers besuchen wollte.
Sry, dass der Kommentar dieses Mal kürzer ausfällt. Ehrlich gesagt fällt mir nichts mehr ein und ich habe noch einiges zu tun bevor mein Urlaub zu Ende geht.
Bis zum nächsten Mal.

Lg G.

Antwort von Willow Rosenberg am 24.04.2017 | 21:44:57 Uhr
Hey Germanygirl ^-^
Ostern ist schon wieder rum, war aber ganz schön <3 Hoffe Dein Urlaub auch?
Vielen Dank für Dein Review. Freut mich, dass es Dir dieses Mal besser gefallen hat :D
Ja, Mario der alte Charmeur ;) Taucht einfach am Flughafen auf und verdreht Emily so den Kopf. Schön das es Dir aufgefallen ist... Schließlich sagen die meisten nur Lilly. Hast Du genau richtig erkannt :D Ja bei Lilly hat es etwas länger gedauert, bis es klick gemacht hat ;)
Ebenso freut es mich, das Du Mario eine Chance gibst, auch wenn Du ihn sonst nicht so magst. Und auch, dass Dir der Dialog zwischen den beiden gefallen hat. Danke für das Kompliment <3
Nun ja, eigentlich lässt es sich ganz einfach erklären warum sie nicht bei den Müllers schläft... Sie möchte ja für längere Zeit in Deutschland bleiben und somit nicht die ganze Zeit jemanden zur Last fallen. Würde sie nur für ein paar Tage in München verweilen, wäre es noch akzeptabel. Aber ich denke irgendwann wäre die Gastfreundschaft ausgeschöpft. Und somit möchte sie von Anfang an ihr eigenes Reich haben ;)
Wünsche Dir noch eine schöne Woche und bis bald :)

LG
Willow
17.04.2017 | 17:01 Uhr
zu Kapitel 8
Hey
An sich ein schönes Kapitel
Aber ich mag Mario nicht
Manu ist viel besser
Darum bitte lass sie nicht mit Mario in die Kiste steigen
Bis demnächst
LG Asphaltluder:)

Antwort von Willow Rosenberg am 24.04.2017 | 21:16:32 Uhr
Huhu ^-^
Danke für Dein Review. Schade aber, dass Du Mario nicht magst :(
Noch ist Lilly mit niemanden in die Kiste gestiegen ;P
Also lass Dich überraschen, steht doch noch gar nichts fest ;)
LG
15.04.2017 | 16:43 Uhr
zu Kapitel 7
Hey
Das Telefonat war lustig
Und ich kann verstehen das sie den abend abbricht
Und an manu denkt
Bin schon richtig auf das nächste Kapitel gespannt
LG Asphaltluder:)

Antwort von Willow Rosenberg am 17.04.2017 | 10:32:05 Uhr
Hey,
so jetzt hab ich alle Reviews beantwortet! Danke nochmal <3
Lilly kann es kaum erwarten nach München zu kommen. Und freut sich noch mehr darauf, nachdem sie
mit Familie Müller telefoniert hat.
Ja den Abend mit den Leuten hätte sie sich auch sparen können... Aber sowas weiß man ja vorher nicht ;)
Wünsche Dir noch einen schönen Tag und freue mich, schon bald wieder was von Dir zu hören.
LG
15.04.2017 | 16:35 Uhr
zu Kapitel 6
Hey
Ihre Freunde sind mir nicht sympathisch
Vor allem die weiber
Ihre Reaktion auf manus Namen war lustig
Bis gleich
LG Asphaltluder:)

Antwort von Willow Rosenberg am 17.04.2017 | 10:28:17 Uhr
Huhu,
die Mädels sind wirklich unsympathisch. Vor allem Carmen...
Ja die Reaktion war schon lustig... Da sitzt du mit ein paar Leuten von früher und dann taucht dieser
Typ Namens Manuel Neuer einfach im Gespräch auf :)))
LG
15.04.2017 | 16:27 Uhr
zu Kapitel 5
Hey
Na das ist ne Überraschung mit Thomas
Zu geil das wiedersehen
Und auf die Party bin ich gespannt
Denn da werden die zwei sich wieder sehen
Bis gleich
LG Asphaltluder:)

Antwort von Willow Rosenberg am 17.04.2017 | 10:25:10 Uhr
Ja, was für ein Zufall ;) Gerade in Spanien begegnen sie sich wieder.
Bis zur Party dauert es noch ein paar Kapitel, aber du hast recht. Da werden sie sich wahrscheinlich
wieder sehen... Mal schauen, ob sie sich dann aussprechen können.
LG
15.04.2017 | 16:15 Uhr
zu Kapitel 4
Hey
Manus Gedanken gefallen mir
Das es ihr nicht gut geht versteh ich
Und das sie keinen treffen will
Ich hoffe sie können jetzt in Ruhe reden
Bis denne
LG Asphaltluder:)

Antwort von Willow Rosenberg am 17.04.2017 | 08:23:11 Uhr
Und die nächste ;)
Danke übrigens für all Deine Reviews :))) Hab mich sehr gefreut :)

Lilly hat nach dem letzten Vorfall keine Lust mehr, mit jemanden zu sprechen, deswegen auch auf dem Zimmer frühstücken ;)
Freut mir, dass dir Manus Denkweise gefällt.
LG
15.04.2017 | 16:00 Uhr
zu Kapitel 3
Hey
Schön das manu zu ihr ist
Aber lief ja nicht gut
Vor allem das er die Erinnerung wach gerüttelt hat
Und ich finde es gut das er noch mal mit ihr reden will
Bis dann
LG Asphaltluder:)

Antwort von Willow Rosenberg am 17.04.2017 | 08:19:37 Uhr
Huhu,
Ja das Gespräch zwischen den beiden lief leider nicht so gut :(
Lilly hat das sehr mitgenommen. Manu hat diesbezüglich ein schlechtes
Gewissen und es ist wohl besser, wenn sie noch einmal miteinander sprechen.
LG
15.04.2017 | 15:43 Uhr
zu Kapitel 2
Hey
So jetzt kann ich endlich weiter lesen
Und das Kapitel war lustig
Vor allem boyband :D
Aber basti war ja nett
Und gut das er mit manu noch mal geredet hat
Und kann sie verstehen das es ihr peinlich war
Auch wenn sie immer noch nicht weiß wer die Jungs sind
Bis gleich
LG Asphaltluder:)

Antwort von Willow Rosenberg am 17.04.2017 | 08:15:58 Uhr
Hey,
schön wieder von Dir zu hören! Freut mich, dass
Dir das Kapitel gefallen hat. Ja Lilly hat da mal gar keine Ahnung, wer die Jungs sind :)
Wem wäre es nicht peinlich?! Blöde Situation.
So werde mal die anderen Reviews beantworten!
LG
14.04.2017 | 09:13 Uhr
zu Kapitel 7
Guten Morgen,
schön, dass es weitergeht, auch wenn ich gestehen muss, dass sich die Kapitel in Dortmund etwas gezogen haben! Die Clique von Lilly ist einfach unsympathisch, die Themen irgendwie oberflächlich, am Liebsten würde man auch als Leser wie lilly ausfstehen und einfach gehen! Insbesondere diese Carmen ist einfach eine Tussi, die sich über ihren Freund definiert und trotzdem hängen alle an ihren Lippen! Ich hätte den Abend wahrscheinlich eher beendet und wäre ins Bett gegangen :))
Jetzt freu ich mich mit Lilly auf München und natürlich das nächste Kapitel!
Lg Martha

Antwort von Willow Rosenberg am 17.04.2017 | 10:36:53 Uhr
Liebe Martha,
vielen Dank für das Review. Ja ich weiß, die Kapitel sind nicht so gut angekommen... Kurz und knapp, hätte man sich auch sparen können ;) Aber das weiß am ja meistens vorher nicht. Leider kriegen so Mädels wie Carmen es immer wieder hin, ein Publikum für sich zu gewinnen und auch Leute die ihr immer wieder hinter her rennen werden. So ist das nun Mal leider so... Ich persönlich wäre auch schon eher abgehauen ;) Party machen kann Lilly ja schließlich bald bei Familie Müller...
Hoffe das nächste Kapitel gefällt Dir besser.
Schönen Ostermontag noch und bis bald.
LG
13.04.2017 | 08:18 Uhr
zu Kapitel 1
Guten Morgen:)
So nachdem ich das gestrige Spiel verdaut und mich genug über diesen parteiiischen Kommentator aufgeregt habe komme ich jetzt zum Kommentieren.
Um ehrlich zu sein kann ich dem Kapitel leider so gar nichts abgewinnen. Ich hatte in dem Chap das Gefühl,dass dir der berühmte 'rote' Faden fehlt. Die Orientierungshilfe wenn man so will. Meistens kann man als Leser, sehen wohin der Autor will. Der Handlungsstrang wird entweder in einem Kapitel fertig oder zieht sich durch mehrere. Man merkt welches Thema der Schreiber ansprechen will. Zum Beispiel wenn ich meine Story 'Million Lights' her nehme. Der Beginn ist in Schottland im Waisenhaus. Der Leser lernt Vanora kennen die einen Abschiedsbrief ihres Bruders der tot ist in den Händen hält und feststellt,dass der Brief schon viel früher abgestempelt wurde als sie ihn bekommen hat. Sie ist sauer und will von der Mutter Oberin eine Erklärung für. Die nächsten Chaps handeln von wie sie Schottland verlässt etc.
Bei dir wusste ich in dem Kap ned wohin willst du. Einerseits sitzt Lilly bei ihren sogenannten Freunden aber so richtig rüber kam das im vorherigen schon nicht. Ich denke das Kapitel hätte weniger hölzern geklungen und sry wien Schulaufsatz wenn trotz,die Clique wenig Raum einnimmt sie ein wenig beschrieben hättest. Es entstand halt leider wieder der Eindruck,als langweilt sie sich mit denen zu Tode. Besonders fiel mir auf,dass mir die Emotionen gefehlt haben. Zum Beispiel anfangs als Lilly über Manu nachdacht hat. Da hat mir die Leidenschaft gefehlt. Die Gefühle. Dass sie sich im Nachhinein aufregt was des fürn Idiot war und sie den morgen auch noch sehen wird wobei sie vielleicht die Hoffnung hat dass er mit Thomas gar ned so eng befreundet ist...
Das Telefonat mit Lisa und Thomas war sehr amüsant! Das hat mir gut gefallen!
Gut wärs auch gewesen wenn sie mit in die Disko gegangen wär und sie die Bvbler kennen gelernt hätte. Wer weiß da hätte sich auch die Möglichkeit geben dass sie festgestellt hätte dass die ja au ganz nett sein können...
Sry das kommt grad ein wenig a'la ich habe kein Foto für dich rüber aber so ist es keinenfalls.
Falls die Chaps vorgeschrieben sind lass dir Zeit mit posten und überarbeite sie lieber nochmal. Lass Abstand zwischen den Tagen. Wenn man was ein zweites/drittes Mal liest fallen einen auch nochmal ein paar Ideen mehr ein. So gehts mir jedenfalls meistens.
Ich wünsche dir schon mal frohe Ostern und hoffe du weißt,dass ich das was ich geschrieben habe nicht persönlich nehmen sollst.
lg Germany

Antwort von Willow Rosenberg am 17.04.2017 | 10:56:29 Uhr
Frohe Ostern Germanygirl :)
Ohje und wieder einmal ein Kapitel, dass bei Dir völlig durchgefallen ist :( Bis auf das Telefonat ;)
Fangen wir mal mit dem positiven an... Schön, dass Dir wenigstens das Gespräch zwischen Familie Müller und Lilly gefallen hat. Ich denke daraus läßt sich schließen, dass Sie sich schon sehr auf München freut und es kaum erwarten kann, dahin zu reißen. Und dabei merkt sie auch, dass dieser Abend völlig mies verläuft und gähnend langweilig ist. Auch wenn es wahrscheinlich für dich nicht so rüber gekommen ist, es sollte so sein ;) Und deswegen ist sie auch nicht mit feiern gegangen. Würde ich auch wahrscheinlich nicht. Ich bezweifle, dass es besser geworden wäre... Aber das ist immer alles Ansichtssache. Lilly hat zumindest keine Lust drauf.
Und ihr wird auch bewusst, dass ein zweites Treffen mit Manuel sehr wahrscheinlich wird. Ich denke Mal dieser Faktor führt auch dazu, dass Sie den Abend so früh beendet,
Die Clique wird auf jeden Fall nicht mehr in dieser Konstellation auftauchen und ich hoffe, dass Dir die nächsten Kapitel wieder etwas mehr zu sagen werden.
Danke nochmal für dein Review. Ich weiß es sehr zu schätzen, dass Du dich so damit befasst.
Hab noch einen schönen Ostermontag.
Bis bald
LG
02.04.2017 | 16:12 Uhr
zu Kapitel 6
Huhu,

sorry für mein spätes Rev, ich hatte die letzten Tage bisschen viel um die Ohren und hatte abends keinen Nerv mehr dazu, den Laptop noch anzuschmeißen und am Handy schreibe ich ungern so lange Texte, da vertippe ich mich ständig oder lösche im schlimmsten Fall wieder alles durch den falschen Knopf :'D Das soll aber nicht heißen, dass ich nicht beide Kapitel gelesen habe :O)

So so, Lilly und Thomas sind alte Freunde? Das finde ich cool, den Thomas mag ich sehr gerne, ich glaube, es gab NIEMANDEN in Deutschland, der ihm nicht endlich Tore in der Bundesliga gegönnt hat, das war ja schon nicht mehr mit anzusehen. Aber gestern hat er ja zweimal getroffen, zum Glück :D Ne, wie gesagt, absolut sympathisch und von daher finde ich es gut, dass er eine etwas größere, ja, Nebenrolle hat. Prima.

Da hat sie den Manu also verpasst. Och Menno. Aber durch Thomas besteht natürlich die Chance, dass sie ihn wiedersehen wird - und das finde ich natürlich ganz prima. So soll das sein und ich bin jetzt mal gespannt, wann es soweit sein wird.

Die alte Clique, oh, uff, tja. Ich weiß noch nicht genau, was ich von den Leuten halten soll. Irgendwie sind die mir - bisher - noch irgendwie alle egal. Ich weiß nicht, ob sich noch rauskristalisieren wird, ob Lilly zu irgend einem einen besonderen Bezug hat, aber bisher sind die halt einfach da. Weißt du, was ich meine? Da ist jetzt keiner, den ich irgendwie besonders im Gedächtnis hätte. Doch. Halt. Carmen. Komische Kuh. Wobei mich bei ihr interessieren würde, wer ihr Freund bei BVB ist. Da hast du mich neugierig gemacht. Aber ich denke mal, dass da noch mehr kommen wird, oder? Denn ich könnte mir vorstellen, dass sie natürlich noch eine wichtigere Rolle in der Story haben wird, oder?

Aber ansonsten bin ich wirklich gespannt, wie es weitergeht und freue mich auf mehr.

Liebe Grüße und noch einen schönen Rest-Sonntag
Denise

Antwort von Willow Rosenberg am 12.04.2017 | 20:25:23 Uhr
Huhu Denise,
kein Problem, ich bin ja nicht besser ;) Hab im Moment auch einiges zu tun, sodass ich erst jetzt dazu komme zu antworten. Als erstes danke ich Dir für dein Review. Freut mich, immer ein Feedback zu bekommen!

Ja stimmt, jeder hat es Thomas gegönnt! Endlich! Bin mal gespannt, wie er sich heute schlägt... Freut mich, dass Dir die Freundschaft zwischen Lilly & Thomas gefällt. Mal was anderes ;) Und wer möchte nicht mit ihm befreundet sein :))))

Manuel und Lilly werden sich definitiv noch einmal begegnen. Dauert noch einwenig... BALD! Versprochen ;)

Ich weiß, das letzte Kapitel ist nicht so gut angekommen, war nicht meine Absicht... Gerade die Clique.... Ohje, ein Kapitel lang musst Du sie noch ertragen. Ich hoffe, dass Dir das nächste Kapitel etwas besser gefallen wird.Keine Sorge, Du wirst noch erfahren, wer Carmens Freund ist. Wollte nicht sofort damit raus platzen.
Nicht böse sein, dass ich mich heute so kurz halte. Möchte noch ganz schnell das nächste Kapitel reinstellen und muss danach wieder los.
Wünsche Dir noch einen schönen Abend und bis bald! Freue mich schon auf dein nächstes Kapitel ;)
LG
01.04.2017 | 22:57 Uhr
zu Kapitel 6
Guten Abend Willow :)
Wie immer ein Danke für die Widmung. Dieses Mal fällt der Kommentar kürzer aus,weil ich mit Handy tippe.Dass es in dem Kapitel nur um Lilly ging fand ich nicht schlimm. Im Gegenteil. Da lernt man die Protagonistin besser kennen. Allerdings gibts ein paar Punkte die mir nicht gefallen haben. Da gehöre ich wohl jetzt zu den "Maulern" die nicht zufrieden sind bzw. eine andere Sicht der Dinge haben. 1. das mit Lillys Eltern fand ich zu kurz und wenig Infos. Ja sie wurde adoptiert und schien eine gute Kindheit gehabt zu haben aber das liest sich so perfekt. So makellos. Und so ist das Leben nicht. Es traten sixher Schwierigkeiten auf. Besonders in der Pubertät wenn die Teenager anfangen alles zu hinterfragen auf der Suche nach sich selbst da stellt man fest,dass man de Eltern nicht ähnlich sieht etc.
2. hat mir zeitweise die Spritzigkeit gefehlt. Da klang die Erzählersicht sehr wie ein Ausschnitt aus einem schnarchigen Aufsatz. Sry an der Stelle. Ich will dir nicht auf die Füße steigen aber Ehrlichkeit wehrt am Längsten. Besonders,da ich weiß wie deine Chaps vorher waren... 3. Entschuldige aber Lillys 'Clique' von früher die wirken zu keinem Zeitpunkt wie Freunde. Das hätten auch irgendwelche Fremden sein können. So sind die rüber gekommen. Fremd. Man erfährt eigentlich nichts über sie bzw. kaum. Höchstens dass der eine Kinder hat dieser Peter. Auch nicht wie sie aussehen ...Du siehst ich hab den Rest der dürftigen Erzählung oder Aufzählung schon vergessen. Die "Freunde" wirken wie Lückenfüller im Text. Wie als hätte man ein paar Szenen gebraucht um im Text weiter zu kommen. Der Leser möchte mit Infos zu den Leuten gefüttert werden. Er ist neugierig und will wissen ob er sich mit ihnen identifizieren kann! Du hast versucht die Carmen als Antagonist darzustellen was nicht im Ansatz gelungen ist. Sie ist Spielerfrau. Interessant! Ich habe drauf gebrannt zu wissen wer das vom BVB ist! Und es kam nichts weiter. Das mag eine Neben Szene gewesen sein aber der Leser ist interessiert und will sich mit Lilly verbrüdern die ja schon alleine zu Thomas hält. Auch ihre Verteidigung war eher mäßig wo mir auch die Leidenschaft gefehlt hat. Das Temperament. Es geht ja auch um ihren langjährigen Kumpel! Es fehlen mir einfach Details. Umschreinungen und Beschreibungen. Adjektive ihren Gemütszustand betreffend! Bei der Erzählersicht finde ich persönlich dass man sich viel leichter tut und komplexer Emotionen beschreiben kann als Ich!
Jedenfalls hoffe ich dass ich dich mit meiner Kritik nicht erschlagen hab! Mir war wichtig dies ehrlich zu schreiben,weil ich weiß wie die Chaps davor waren. Du kannst mehr und jeder hat Kapitel die nur halb so stark sind wie Andere. In diesem Sinne schönes WE und nochmal Sry.
lg Germany

Antwort von Willow Rosenberg am 12.04.2017 | 20:09:46 Uhr
Huhu Germanygirl,
danke wie immer für dein Review ^-^ Auch wenn es Dir dieses Mal scheinbar so gar nicht gefallen hat. Ohje, hätte nicht gedacht, dass das Kapitel so rüber kommt.
Zu Lillys Eltern: Da die beiden nicht wirklich relevant für die Story sind, wollte ich das Ganze jetzt nicht bis ins kleinste Detail schreiben. Ich denke mal es reicht zu wissen, dass ihre Eltern in Florida ihren Ruhestand genießen und das sie adoptiert ist. Deswegen auch kein Drama um letzteres ;-)
Lückenfüller sollte die Clique jetzt eigentlich nicht sein... Ich weiß aber was Du meinst, ist mir beim schreiben nicht so aufgefallen.
Leider habe ich jetzt eine schlechte Nachricht :( Das nächste Kapitel dreht sich noch einwenig um die Clique... Und ich hoffe, es schlägt sich besser als das vorherige. Bin im Moment etwas zeitlich eingespannt, sodass ich mich hier heute etwas kurz fassen muss. Ich danke Dir für deine Ehrlichkeit. Schönen Abend noch und bis bald.
LG
30.03.2017 | 09:35 Uhr
zu Kapitel 5
Guten Morgen,
na, wenn Manuel sich da nicht täuscht...ich denke, er wird sie schneller wiedersehen, als er sich das vorstellen kann :)
Tolles Kapitel...ich bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht und ob sie an Thomas Geburtstag endlich miteinander sprechen, ohne sich anzuzicken :)
Liebe Grüße

Antwort von Willow Rosenberg am 01.04.2017 | 17:18:08 Uhr
Huhu Martha^^
Schön wieder von Dir zu hören (lesen). Danke für dein Review<3
Freut mich, dass Dir das Kapitel so gut gefallen hat :D
Ja der Manu ahnt noch nicht, dass sie sich noch einmal sehen werden ^^ Lilly ist da klar im Vorteil!
Hoffe das nächste Kapitel gefällt Dir auch? Auch wenn es leider dieses Mal noch kein wiedersehen gibt.
Schönes Wochenende noch,
LG
Willow
29.03.2017 | 21:44 Uhr
zu Kapitel 5
Hey Willow :)

Ein neues Kapitel :) Danke auch für die Widmung am Anfang des Kapitels *-* Und ich betone es nochmal, dass ich gerne Kommentare schreibe und versuche weiter zu helfen in dem ich ehrlich schreibe was ich denke ;)
Oh Mann! Die alte Schachtel schon wieder. Ich glaube ich hätte an Manu's Stelle sie angepflaumt was sie denn schon wieder will und ihr das mal überhaupt nichts angeht. Aber Manu's Charme kann man nicht widerstehen und die hatte sicher die totale Gesichtsentgleisung, als er ihr ein Bussi auf die Backe gedrückt hat :D
Aha! Dann hat sie Gomez im Aufzug getroffen ;) Und er hat ihre Worte verstanden und gehört :D Die Arme. Voll ins Fettnäpfchen gesprungen^^
Mir sind wieder deine Flüchtigkeitsfehler aufgefallen mit 'den' statt denn ;) Aber da passt das Sprichwort den Baum vor lauter Bäumen nicht zu sehen. Ich kann dir als Tipp empfehlen ehe du das Chap hochlädst laut zu lesen. Da fällt es einem auf. Bzw. allgemein drüber zu lesen. Da hat man nochmal die Möglichkeit umzuformulieren, wenn einem was besseres beispielsweise einfällt.
Das Thomas ihr alter Kumpel ist finde ich super! Thomas muss man einfach mögen und die Story um ihn und Lilly fand ich ganz toll. Die Szenen haben mir gut gefallen. Du hast das schlicht gehalten und es nicht zu überladen.
Das mit den Links mitten im Text fand ich eher störend. Klar ich habe mir die Clips auch angesehen und sie waren lustig und eine Auffrischung der Erinnerung aber es wäre besser gewesen um den Lesefluss nicht zu stören sie gleich zu Beginn einzufügen oder am Ende. Bzw. hättest du auch über den Müllermilch und Bifi Spot schreiben können dann wären die Links überflüssig gewesen. Aber das ist nur meine Meinung.
Tja und was unseren Herrn Neuer angeht würde ich sagen Shit happens. Da haben er und Lilly sich leider leider verpasst :D Wobei sie sich ja auf Thomas Nachfeier ja wieder sehen werden :D Das gibt sicher eine Wiedersehensfreude :D

LG Germany

Antwort von Willow Rosenberg am 01.04.2017 | 17:13:35 Uhr
Huhu Germanygirl ^-^
Vielen lieben Dank für dein erneutes Review. Freue mich jedes Mal wieder etwas von Dir zu lesen, danke für deine Mühe <3
Ja Manu musste lieb sein, sonst hätte die ältere Frau nix verraten^^ Und dann half es ja doch nicht...
Lilly hatte natürlich keine Ahnung, dass Mario alles verstanden hatte :DD Sie ist genau so begabt wie ich zur zeit in Fettnäpfchen zu treten ;P --> Siehe die never ending Story mit dem "den" & "denn" :DDDDD Wird langsam zum Dauerbrenner... Peinlich... Ich gelobe Besserung ;) Das mit dem laut lesen ist immer so eine Sache, meistens schreibe ich abends und muss dann aufpassen das ich keinen störe ;P Nun ja und mein direktes Umfeld muss ja auch nicht unbedingt wissen was ich hier so verzapfe :DD
Ja, den Thomas muss man einfach nur mögen. Danke, freut mich, dass dir der Part gefallen hat. Im Nachhinein hast du Recht. Das mit den Links ist schon etwas störend, was den Lesefluss betrifft. Werde es jetzt aber so lassen und demnächst daran denken ;)
Bis zur Party dauert es noch ein wenig... Lilly ist klar im Vorteil, sie weiß das sie sich noch einmal sehen werden. Manu leider nicht :P
Hab noch ein schönes Wochenende!
Bis zum nächsten Mal, würde mich freuen, wieder von Dir zu hören.
GlG Willow
26.03.2017 | 00:07 Uhr
zu Kapitel 4
Hallo Willow Rosenberg :)


Als ich deine Story sah dachte ich, dass ich die KB schon mal gelesen habe. Nur, dass es damals noch ein anderer Protagonist war.
Wie dem auch sei weiß ich noch nicht so Recht was ich von deiner Story halten soll.
Sie ist keine Frage gut geschrieben und man gerät wegen der Abstände nicht ins Stocken. Was schon mal sehr gut ist. Auch geht dir die Erzählersicht leicht von der Hand und es klingt weder hölzern noch abgehackt.
Lediglich ein paar Flüchtigkeitsfehler sind mir aufgefallen, dass Wörter wie z.B. denn nur mit einem 'n' geschrieben worden sind. Aber das ist ja nichts großes und nicht schlimm;)
Die Berufswahl für Lilly fand ich sehr interessant und erinnert mich an meine eigene Story (All about you).
Du hast die Charaktere schön langsam in die Story eingeführt und man kann sich gut mit ihnen identifizieren. Jedoch habe ich eine Beschreibung der Charaktere vermisst. Ich meine man erfährt lediglich, dass Lilly braunes Haar hat. Der Leser kann sich nur das vorstellen was der Schreiber schreibt. Das als Tipp :)
Die Kapitellänge könnte noch länger sein ;) Aber das spricht ja nur für dich.
Allerdings kann ich trotzdem noch nicht so richtig was mit der Handlung anfangen. Verstehe das bitte nicht falsch. Ich habe mich köstlich über die Jogginghosenträger amüsiert und auch über Maria die mir wegen ihrer vorlauten Art sehr gefällt und auch das Kennenlernen von Manu und ihr fand ich cool, weil es mal was anderes war als die ganzen anderen Klischees die so kommen^^
Irgendwie hat mich die Story noch nicht komplett gepackt oder so mitgerissen, dass ich es kaum erwarten kann weiter zu lesen.
Das mit dem Schauspieler aus Supernatural fand ich ein wenig zu viel aber das ist deine Story!
Manu und Lillys Gestreite am Gang fand ich sehr geil geschrieben. Oscarreif :D Und ich hätte die alte Schachtel die sich da einmischen muss am liebsten zum Mond geschossen! So was aber auch, dass gleich der Portier dann auftaucht.
Bei einer anderen Story war ich auch erst mal skeptisch bis sie mich endgültig eingenommen und mitgerissen hat. Daher werde ich deiner Story eine faire Chance geben und abwarten wie sie sich weiter entwickelt. Die Autoren steigern sich ja auch von Chap zu Chap, entfalten sich mehr und mehr und werden immer besser.
Also nicht, dass du schlecht schreiben würdest aber mir fehlt das gewisse Etwas. Der letzte Biss, wenn man so will.
Ich hoffe ich bin dir mit meiner Kritik nicht zu nahe getreten. Das war nicht meine Absicht.

LG Germanygirl

Antwort von Willow Rosenberg am 28.03.2017 | 18:43:45 Uhr
Huhu Germanygirl :)
Vielen Dank für deine Review. Ja die Story hatte ich bereits schon einmal drin, hatte es ja am Anfang der Geschichte schon erklärt :D
Freut mich, dass sie Dir vom Schreiben her gut gefällt, auch wenn ich manchmal meine Fehler rein knalle :P Aber so ist das nun Mal, manchmal liest du den Text mehrmals durch und siehst dann den Wald vor lauter Bäumen nicht... Aber solange Ihr mich alle noch einigermaßen versteht ;-D
Ich fand den Beruf von Lilly ebenso sehr interessant, mal was anderes. Werde mal deine Story lesen, sobald ich etwas Zeit dazu finde, sind ja dann doch schon ein "paar" Kapitel ;D
Ja mit den Charakteren ist mir das auch schon aufgefallen. Irgendwie war das keine Absicht, werde das demnächst dann noch ausführlicher beschreiben. Und über die Kapitellänge habe ich mir ehrlich gesagt noch keine Gedanken gemacht, hängt immer davon ab, was so darin passiert ;)
Schön das Du die Idee mit den Trainingsanzügen mochtest. Gerade wenn man die Jungs nicht kennt, fällt das ja noch mehr auf ;-) Toll das Maria Dir auch gefällt, ich mag diese vorlaute Art auch sehr gerne. Schließlich braucht jedes Mädel so eine Maria in ihrem Leben <3
Ich hoffe das ist gut rüber gekommen mit der älteren Frau? Mischt sie sich da einfach ein ...tztztz....
Na dann bin ich mal gespannt, ob Dich meine Geschichte noch packt... Manchmal ist das halt so, ich weiß wie Du das meinst. Und nehme Dir nix übel. Im Gegenteil. Kritik ist schließlich wichtig. Mir ist auch bewusst, dass Geschmäcker unterschiedlich sind und man es sowieso nicht allen Recht machen kann. Ich will ja jetzt nicht Spoilern, aber ich weiß jetzt schon, dass es ein paar Leute geben wird, die mit den nächsten Kapiteln nicht zufrieden sein werden, da sich einiges anderes entwickeln wird, als jetzt im Moment erwartet ;D Aber das ist doch das schöne, wir sind nicht alle gleich, sonst wäre es doch langweilig ;P
Schönen Abend noch.
LG
25.03.2017 | 12:36 Uhr
zu Kapitel 4
Oh du liebe Güte, du bist ja süß. Vielen Dank für die Empfehlung, das kann ich ja gar nicht glauben. Danke schön, das bedeutet mir so viel :O*

Ach, ich mag diese Geschichte. Lilly ist ne Süße. Ich kann absolut verstehen, dass sie nicht noch mehr Trainingsanzugsträgern über den Weg laufen möchte, ich glaube, ich hätte auch lieber in meinem Zimmer gefrühstückt. Und shoppen ist natürlich auch immer die beste Lösung, um sich irgendwie abzulenken. Allerdings "läuft" sie aber so Manu weg ... hm ... oder erwischt er sie noch? Jetzt bin ich neugierig :O)

Tja, Herr Neuer, da haben Sie ja mal ein ordentlich schlechtes Gewissen. Gut so. Es müsste ihm eigentlich noch viel viel schlechter gehen. So. Das war noch nicht genug. Aber als Strafe kommt er ja fast zu spät. Aber ich möchte natürlich auch nicht, dass er seinen Flug verpasst ... wobei, hm, vielleicht fliegt er dann mit Lilly ... nein, ich will gar nicht spekulieren, ich bin brav und neugierig und warte ab :O)

Wie gesagt, ich finde es prima, dass Lilly eine "ganz normale" junge Frau ist und ich finde es super witzig, dass sie keine Ahnung hat, wer er ist, das macht es noch interessanter.

Also, ich wünsche dir ein super schönes Wochenende und ich freue mich auf mehr :O)

Antwort von Willow Rosenberg am 28.03.2017 | 17:35:35 Uhr
So gerade eine Review für Dich geschrieben und dann noch schnell diesen beantworten ;D
Habe ich sehr gerne gemacht! So eine tolle Geschichte muss auch einfach mal erwähnt werden.

Ehrlich gesagt kann ich Lilly auch verstehen, warum sie auf ihrem Zimmer frühstücken will. War schon unangenehm... Aber vielleicht treffen sie sich ja noch einmal und können das ganze klären ;D Mehr verrate ich noch nicht....

Ja das Ganze ist schon blöd gelaufen, falsches Timing würde ich einfach mal behaupten... Hätte er den Stress mit seiner Freundin nicht gehabt, vielleicht wäre er dann netter... Aber so hätte es dann aber auch nicht so eine "dramatische" Szene im Flur gegeben :D
Ich finde es auch gut, das sie ihn nicht kennt. Ist doch dann etwas interessanter, auch für ihn. Er wird nicht nur auf seinen Beruf reduziert.
Ich schreibe gleich fleißig weiter und kann sie evtl noch heute oder aber morgen reinstellen. Dann erfährst Du, ob sie sich noch einmal sehen werden.

Ich danke Dir für Dein Review und wünsche Dir noch einen schönen Abend!
GLG
24.03.2017 | 20:11 Uhr
zu Kapitel 3
Hallo meine Liebe,

ich gebe dir jetzt mal ein Kompliment zurück. Ich mag deine Story und ich musste so sehr über die "zu vielen Trainingsanzüge" lachen. Und die Boyband, sehr lustig :'D Das ist aber auch ein Ding, dass sie den Manu nicht kennt. Also so etwas :'D Wobei, na ja, man muss ja auch nicht jeden sofort erkennen.

Ich mag deinen Schreibstil, der ist flüssig und witzig, kann man gut lesen. Die Tätigkeit von Lilly finde ich interessant, so lernt sie natürlich viele berühmte Menschen kennen. Und ich finde es super, dass sie eine Geschäftsfrau ist und nicht so, ja, ich sag mal Blogger und Modepüppchen oder was-weiß-ich. Einfach eine Frau, die mit beiden Beinen im Leben steht - und unsere Natio nicht kennt :O) Aber ich denke, sie wird unsere Jungs noch kennen lernen.

Also, meine Liebe, mein Fav hast du und ich bin gespannt auf mehr :O)

Antwort von Willow Rosenberg am 24.03.2017 | 23:48:54 Uhr
Liebe Yvaine <3
Vielen lieben Dank für dein tolles Review. Habe mich riesig gefreut <3 So liebe Worte ...Fühle mich ganz geschmeichelt :)
Die Idee mit den Trainingsanzügen fand ich auch ganz lustig, zumal Lilly dann wenigstens so bemerkt, dass die alle zusammengehören. Kennt ja anscheinend keinen davon ;P
Ich hatte nach einem passenden Beruf gesucht, der zu Werbung usw passt und bin eher durch Zufall darauf gestoßen. Muss sagen, dass ich den voll interessant fand und wie du schon schreibst, finde ich das auch besser, wenn die Frau mit beiden Beinen im Leben steht und nicht von jemanden abhängig ist. Mein Hintergedanke dabei ist bzw war, wenn Ihr das nächste Mal Werbung mit den Jungs seht, denkt ihr automatisch an Lilly, die dabei ihre Finger im Spiel hatte :DDD Sowie bei Bastian und den Chips ;P
Danke nochmal für deinen Fav Eintrag. Ich hoffe das nächste Kapitel gefällt Dir auch....
GLG
22.03.2017 | 22:54 Uhr
zu Kapitel 2
Ich nochmal :)
Haha...echt witzig, wenn man aus Deutschland kommt und Manu und Bastian nicht kennt...sie wird sicherlich bald merken, dass die beiden Trainingsanzugjungs keine Boyband sind, sondern ziemlich bekannte Fussballer :)
Jetzt bin ich gespannt, was Manu von ihr will :)
LG
Martha

Antwort von Willow Rosenberg am 24.03.2017 | 23:30:30 Uhr
Hihi... Ja Lilly hat ja die letzten Jahre in Amerika gelebt und kaum was davon mitbekommen, was so in Deutschland passiert :P Möchte an dieser Stelle noch nicht zu viel verraten, aber soviel sei gesagt, den Fc Bayern kennt sie zumindest schon mal ;D
GLG
22.03.2017 | 22:07 Uhr
zu Kapitel 1
Hey Du,
guten Abend :)
Ich habe Deine Geschichte eben entdeckt und finde den Anfang wirklich super...das hört sich doch nach einer schönen Liebesgeschichte vielleicht an?!
Dein Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen...ich bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht. Ich hoffe natürlich, dass Du die Geschichte dieses Mal zuende schreibst und die Muße Dich nicht verlässt!
Ich bleibe auf alle Fälle am Ball!
Liebe Grüße
Martha

Antwort von Willow Rosenberg am 24.03.2017 | 23:26:20 Uhr
Liebe Martha,
auch Dir möchte ich ganz herzlich für deine Reviews danken <3 Ich freue mich, dass Dir meine Geschichte so gut gefällt :D Ich werde diesmal auch am Ball bleiben und regelmäßig neue Kapitel reinsetzen. Dafür liegt mir einfach viel zu viel an Lilly & Co <3 Ich hoffe das nächste Kapitel kommt auch gut bei Dir an ;) Freue mich über jedes Feedback!
Liebe Grüße
Willow