Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Yavannaa
Reviews 26 bis 46 (von 46 insgesamt):
14.10.2017 | 12:01 Uhr
Hi Du, :D

Nun habe ich endlich mal deine FF Gelsen bis hier hin zum letzten Kapitel. Interessanter Ansatz mal aus der anderen Seite der Macht die Geschehnisse zu beleuchten. Gut gefällt mir die Charakterzeichnung. Nah am Original und irgendwie stimmig.

Mach weiter so und bis bald

Grüße
Hedwig

Antwort von Yavannaa am 14.10.2017 | 15:59 Uhr
Hi Du ^^

Freut mich, dass es dir bis hierher gefällt. Wenn die Charaktere überzeugen, bin ich schonmal zufrieden, ich hab immer die Befürchtung, dass ich stellenweise zu sehr in OoC abrutsche.
Ich hoffe, du bleibst dabei :)

Viele Grüße,
Yavannaa
Felicitas (anonymer Benutzer)
30.09.2017 | 09:57 Uhr
Hi, sorry!
Mein erstes Review war auf das vorherige Kapitel bezogen. Diese Kapitel ist mein absolut liebstes. Ich finde es krass wie gut die Weasleys Cyrus behandeln, wenn sie wüssten dass er Dracos Bruder ist, wäre das sicher anders. Das Remus die Simonlüge durchschaut und nichts sagt finde ich gut.
Sorry nochmal-- Felicitas

Antwort von Yavannaa am 30.09.2017 | 13:24 Uhr
Hi nochmal^^

Schön, dass das aktuelle Kapitel dein Lieblingskapitel ist, vor allem weil ich da teilweise echt Probleme hatte, meine Gedanken in Worte zu fassen. Aber dann weiß ich, dass es sich doch gelohnt hat :)
Mal ehrlich, würde man von den Weasleys, besonders von Molly etwas anderes erwarten? ;-) Wahrscheinlich wäre es anders, wenn sie die Wahrheit kennen würden, aber natürlich kommt keiner auf die Idee, dass ausgerechnet Tonks etwas mit ihrer lieben Todesserfamilie zu tun hat^^ Außer Remus natürlich, aber der will erst einmal wissen, was genau dahintersteckt, bevor er etwas sagt - außerdem geht es um ein fast zweijähriges Kind, das wohl kaum eine Bedrohung ist.

Nochmals Danke für deine Reviews, die motivieren gleich zum Weiterschreiben :)
Ich hoffe, du bleibst weiterhin dabei, ich bemühe mich auch, die wöchentlichen Updates einzuhalten.
Viele Grüße,
Yavannaa
Felicitas (anonymer Benutzer)
30.09.2017 | 09:50 Uhr
Hi,
ich liebe deine Story und verfolge sie jetzt auch schon ziemlich lange. Ich finde die Idee, dass Draco noch einen Bruder hat mega gut. Ich finde du bringst Narzissas Handlungsgründe sehr realistisch rüber, aber auch Draco kann man verstehen. Am besten finde ich hast du die Stelle mit Tonks geschrieben. Sie beschwert sich dauernd über die Dursleys und behandelt Cyrus nicht besser.
In diesem Kapitel finde ich hast du Dracos Ärger über Narzissas Handeln gut nahegelegt.
LG Felicitas

Antwort von Yavannaa am 30.09.2017 | 13:15 Uhr
Hi Felicitas,

erst einmal vielen Dank für dein Review, es freut mich, dass dir die Story so gut gefällt :)
Ebenso freut es mich, dass die Handlungen und die Beweggründe der Personen logisch sind, da habe ich selbst immer die größten Zweifel und hoffe immer, dass das nachvollzieh bar ist.
Ach, Tonks.. ja, manchmal sollte sie lieber erst denken und dann reden^^ Aber sie hat ja eingesehen, dass ihre Doppelmoral fehl am Platz ist und mittlerweile mag sie den Kleinen ja auch ;-)
Draco ist ein kleiner verwöhnter Bengel (um es nett auszudrücken). Mal sehen, ob er doch irgendwann sein Hirn anschaltet^^

Viele Grüße,
Yavannaa
Helen Lestrange (anonymer Benutzer)
15.08.2017 | 20:12 Uhr
Das Kapitel ist dir sehr gelungen.
Du beschreibst die Dialoge, soweit die Umgebung super.
Mach weiter so!!
Lg

Antwort von Yavannaa am 15.08.2017 | 20:54 Uhr
Vielen Dank :)
Das Kapitel ist eins meiner Lieblingskapitel. Gerade weil sich die Schwestern ihr halbes Leben nicht gesehen haben, ist es interessant zu sehen, wie sie nach so langer Zeit zueinander stehen.

Viele Grüße,
Yavannaa
Helen Lestrange (anonymer Benutzer)
15.08.2017 | 19:34 Uhr
Hallo,

mir gefällt deine Geschichte. Schon mal eine andere Sicht zu sehen.
Mir gefällt dein Schreibstil.
Bin auf die nächsten Kapitel gespannt.

LG Helen Lestrange

Antwort von Yavannaa am 15.08.2017 | 20:51 Uhr
Hi,

freut mich, dass es dir gefällt :) Die meisten Kapitel werden im Endeffekt aus Dracos Sicht sein, aber auch Cissy und Tonks (und manchmal Snape) kommen sehr häufig vor.
Viel Spaß noch beim Lesen,

Viele Grüße,
Yavannaa
09.08.2017 | 12:01 Uhr
Hallo,

Toll das Thonks jetzt endlich eingesehen hat das der kleine Cyrus nichts für die Taten seiner Eltern kann und unter dieser Situation leidet.

Ich wünsche dir einen schönen Mittwoch und eine tolle Woche

Antwort von Yavannaa am 11.08.2017 | 21:25 Uhr
HI,

ja, besser eine späte Einsicht als gar keine. Aber ist ja erst einmal klar, dass sie dem Geschwätz von Sirius glaubt, da es ihre eigenen Vorurteile so schön bestätigt hat.

Wünsche dir ein schönes Wochenende :)
01.08.2017 | 16:35 Uhr
Hi.


Oje. Warum Narzissa ihrem Mann Lucius wohl das Gedächtnis manipuliert hat? Vielleicht damit er Voldemort nicht mehr erzählen kann, das Crusnoch noch lebt?

Ich wünsche dir einen schönen Abend

Antwort von Yavannaa am 04.08.2017 | 14:13 Uhr
Hi,

schön, wieder von dir zu lesen.
Tja, die Auflösung von Narcissas Obliviate musst du dich noch drei oder vier Kapitel warten, ich werde natürlich noch nichts verraten (nicht mal meine Beta weiß es^^).

Viele Grüße,
Yavannaa
30.07.2017 | 14:16 Uhr
Hi :)
Eine wirklich tolle Idee, die sich bestimmt noch interessant entwickelt. Vor allem Narcissa finde ich richtig gut gelungen, vor allem da man in den Büchern leider nicht sehr viel von ihrer inneren Zerrissenheit mitbekommt.
Schreib schnell weiter, ich bin wirklich gespannt wie es weitergeht!
Lg

Antwort von Yavannaa am 30.07.2017 | 14:22 Uhr
Hey,

vielen Dank für dein Review :) Ich freue mich immer, wenn sich weitere Leser ein paar Worte da lassen.
Freut mich, dass dir die Idee gefällt. Ich finde es auch schade, dass man über Narcissa nicht so viel erfährt, aber andererseits bleibt so sehr viel Spielraum, diesen Charakter selbst zu formen. Ihre innere Zerrissenheit wird noch schlimmer, wenn Bella wieder auftaucht und sie zwischen ihren Schwestern steht. Du kannst also gespannt sein ;-)
Die nächsten beiden Kapitel liegen bereits bei meiner Beta, die werden also bald hochgeladen.

Viele Grüße,
Yavannaa
Karis (anonymer Benutzer)
10.07.2017 | 20:08 Uhr
Hallo du,

ich wollte dir unbedingt ein Review hinterlassen, damit du eine Vorstellung von meinen Rückmeldungen hast. :3 Danke übrigens, dass ich deine Beta sein darf!

Wie du weißt, finde ich die Idee einfach nur klasse und möchte dir gleich zu Beginn sagen, dass du einen sehr angenehmen, wunderbaren Schreibstil hast. Du hast mich von Anfang an gefesselt. Ich fand die Beschreibung von Narzissas Gedanken nachvollziehbar und gut geschildert. Sie scheint zwischen zwei Seiten hin- und hergerissen zu sein; von jener, auf der ihr Mann offiziell steht (ob er es wirklich tut, weiß ich nicht) – nämlich auf der der Todesser und des dunklen Lords – und von der, die ihr die kleine Stimme zuflüstert. Ehrlich gesagt habe ich mir beim Lesen der Bücher auch Gedanken darüber gemacht, ob die Malfoys wirklich böse sind… Naja. Zurück zu deiner Geschichte.

Ich konnte mir alles richtig gut vorstellen und mich in Narzissa hineinversetzen. Ab und zu würde ich zwei Sätze zu einem verbinden, aber ich denke, das ist Geschmackssache. ^-^ Bei dem Satz „[…]war eine Schande und sie war sehr auf ihre Herkunft“ hast du das Wort „stolz“ vergessen. :)

Darf ich dir einen Vorschlag machen? Ich würde bei „Durch ihre Heirat vor zwei Jahren wurde sie dadurch endgültig zum Stolz ihrer Eltern“ das Wörtchen „dadurch“ würde ich weglassen.

Weiters würde ich den Beginn des folgenden Satzes ein wenig anders formulieren: „Trotz allem gab es eine kleine Stimme in ihrem Hinterkopf, […]“.

Beim Satz „Aber es war zu spät, sich darüber Gedanken zu machen“ wäre ein kleiner Vorschlag meinerseits, diesen mit dem vorigen zu verbinden.

Den Beginn des folgenden Absatzes kannst du, wenn du möchtest, umforumlieren. Mein kleiner Tipp: „Es herrschte eine friedliche Stimmung, die das Gefühl vermittelte […]“ Und den Beistrich nach „Wie gerufen“ kannst du weglassen – wenn es dir recht ist. :) Auch würde ich statt „[…]dachte sie sehnsüchtig“ das letzte Wort mit „voller Hoffnung“ oder „hoffnungsvoll“ ersetzen.

„[…]gerade in diesem riesengroßen Manor“ -> das ‚riesen‘ wegzulassen wäre auch eine Möglichkeit. Auch sollte nach „[…]sodass sie ihn behutsam wieder absetzte,“ ein Punkt statt dem Beistrich sein, aber das ist ziemlich sicher ein Tippfehler. :) Dasselbe gilt auch für „Ihr Sohn war gerade ein Jahr alt“. Überhaupt würde ich statt „gerade“ das Wort „erst“ verwenden oder „gerade mal“ schreiben und vielleicht ein Rufzeichen statt dem Punkt :)

Severus Snape als Dracos Pate ist etwas, was ich mir sehr gut vorstellen kann. Es ist eine schöne Aussage, denn ich bin mir sicher, dass Sev seine Position als Pate sehr ernst nimmt.

Nach „Sie eilte die Treppe hinab“ gehört meiner Meinung nach ein Beistrich. Ich hätte eine kurze Frage: Was meinst du denn mit ‚Freitreppe‘? Vielleicht bin ich auch einfach zu dumm, weil ich den Begriff nicht kenne. :x

Statt „[…] und blickte diesen mit schreckgeweiteten Augen an“ kann man auch „und blickte diesen mit vor Schreck geweiteten Augen an“ schreiben.

Aus dem Satz „Der dunkle Lord sah auf ihn herab und ein unheimliches Lächeln zierte dabei sein Gesicht“ würde ich zwei machen, indem man das Wort „und“ weglässt.

„Der Malfoyspross zitterte heftig und in seinen großen grauen Augen glänzten die Tränen, welche sich nach und nach ihren Weg über seine Wangen bahnten.“ – Verbesserungsvorschlag meinerseits: „Das jüngste Mitglied der Malfoys zitterte heftig. In seinen großen, grauen Augen glänzten Tränen, die sich nach und nach ihren Weg über seine Wangen bahnten“. Aber das ist, denke ich, Geschmackssache.

„Narzissa und Lucius standen starr auf ihren Plätzen […] –> „Narzissa und Lucius waren wie erstarrt […]“

Beim vorletzten Satz („[…] und versuchte vergeblich ihren Sohn zu beruhigen“) gehört meiner Meinung nach nach dem Wort „versuchte“ ein Beistrich.

So… Mir bleibt nur noch zu sagen, wie sehr mir deine Geschichte jetzt schon gefällt. Ich bin richtig gespannt, wie es weitergeht und werde so bald wie möglich das nächste Kapitel lesen. :3 Favorisiert habe ich deine Geschichte schon. Eine Empfehlung folgt, wenn ich lange genug angemeldet bin. :)

Alles Liebe,
- Karis

Antwort von Yavannaa am 10.07.2017 | 23:52 Uhr
Hi Karis,

erst einmal vielen Dank^^ Es freut mich, dass Dir die Idee so gut gefällt. Ich würde mal sagen, dass die Malfoys wahre Slytherins sind - sie tun das, was für sie von Vorteil ist. Mal sehen wo das hinführt^^ (Ich weiß das schon, aber ich werds nicht verrraten :-P )
Ich werd mir die Vorschläge mal anschauen und die Kapitel alle mal nach und nach überarbeiten.

Viele Grüße,
Yavannaa
04.07.2017 | 02:56 Uhr
Hi,

Hoffentlich kann Blaise sich doch noch bei Draco entschuldigen, die beiden sprechen sich aus und versöhnen sich wieder.

Ich wünsche dir eine gute Nacht, einen schönen Dienstagmorgen und hoffe du hattest einen super Start in die neue Woche

Antwort von Yavannaa am 10.07.2017 | 23:48 Uhr
Hi Lunagirl,

vielen Dank für deine regelmäßigen Reviews :-)
Tja, mal sehen, ob einer von den beiden nachgibt. Sie sind eben beide verdammt stur^^

Wünsche dir einen schönen Dienstagmorgen :)
11.06.2017 | 03:07 Uhr
Hi,

Oje. Draco und Severus haben sich ja echt ganz schön gestritten. Hoffentlich kann er Draco doch noch davon überzeugen sich nicht den Totessern anzuschließen und merkt endlich bald wie sehr Lucius sich verändert hat.

Ich wünsche dir eine gute Nacht, einen schönen Sonntagmorgen, ein tolles Restwochenende und einen super Start in die neue Woche

Antwort von Yavannaa am 11.06.2017 | 13:02 Uhr
Hi,

ja, Draco ist einfach stur und manchmal auch einfach ein Idiot^^ Mal sehen, wann er endlich die Augen aufmacht ;-)
Wünsche dir auch ein schönes Restwochenende!
20.05.2017 | 00:41 Uhr
Hi,

Oje. Die armen Erstklässler. Na das ist ja ein toller Einstieg. Der Baron ist schön ein bisschen fies.

Ich wünsche dir eine gute Nacht, einen schönen Samstagmorgen und ein tolles Wochenende

Antwort von Yavannaa am 01.06.2017 | 16:40 Uhr
Hey,

sorry für die späte Antwort. Bin momentan ein wenig im Stress^^
Die Erstklässler werden schon keine bleibenden Schäden davon tragen ;-) Haben Draco und Theo ja auch nicht. Aber es kann ja nicht jeder so einen netten Hausgeist haben wie die Gryffindors.

Wünsche dir noch einen schönen Donnerstag
10.05.2017 | 01:43 Uhr
Hi,

Im Moment scheint es ja so das Narzissas Plan aufgeht. Hoffentlich findet nie jemand die Wahrheit herauf und Cyrus und den Thonks passiert nichts.

Ich wünsche dir eine gute Nacht, einen schönen Mittwochmorgen und eine tolle Woche

Antwort von Yavannaa am 16.05.2017 | 12:07 Uhr
Hi,

Tja, Cyrus ist weg. Mal sehen, wie es ihm bei seiner Tante so geht. Das Kapitel, in dem es mit ihm weitergeht, ist sogar schon geschrieben, obwohl die Kapitel davor alle noch nicht fertig sind^^ Es dauert also noch ein bisschen. Bis dahin ist erst einmal Draco dran. Ich hoffe seine Darstellung hat dir auch gefallen ;)

Ich wünsche dir einen schönen Dienstag und eine tolle Woche :)
02.05.2017 | 14:32 Uhr
Hi,

Toll das Andromeda und Ted den kleinen Cyrus so super bei sich aufgenommen haben. Hoffentlich verrät Thonks nicht außersehen etwas. So geladen wie sie gerade ist.

Ich wünsche dir einen schönen Dienstagmittag und einen tollen Start in die neue Woche

Antwort von Yavannaa am 09.05.2017 | 20:27 Uhr
Hey,

Ja, wie Ted schon sagte, seine Frau ist einfach zu gut für diese Welt^^ Aber mal sehen, wie der Kleine damit klar kommt.
Tonks ist zwar ziemlich geladen, aber sie weiß trotzdem, wann es besser ist, ein Geheimnis für sich zu behalten, auch wenn es ihr nicht passt. Das Gleiche gilt ja auch für Draco.
Jetzt geht es aber erst einmal Richtung Hogwarts ;-)
Wünsche dir noch eine schöne Woche!
18.04.2017 | 01:14 Uhr
Hi,

Oh Mann. Wieso ist Lucius den überhaupt so ausgerastet und hat seinen Sohn Draco gefoltert? Nur weil Draco gerade da war und Lucius verletzt war?
Zum Glück hat Adromeda zugesagt Narzissa und ihrem kleinem zu helfen. Hoffentlich merkt keiner das der Junge gar nicht gestorben ist und sie ihn in Wirklichkeit versteckt halten.

Ich wünsche dir eine gute Nacht, einen schönen Dienstag, einen tollen Start in die neue Woche und hoffe du hattest ein super Osterfest :-D

Antwort von Yavannaa am 18.04.2017 | 11:51 Uhr
Hi,

schön wieder von dir zu lesen.
Ach ja, Lucius. Der Kerl verliert die Nerven. Er kriegt Panik, vor allem nachdem Voldemort rausgefunden hat, dass einer seiner Horkruxe zerstört wurde - auf das Lucius ja eigentlich Acht geben sollte -.- Draco war einfach zur falschen Zeit am falschen Ort.
Die gute Andromeda. So wirklich weiß sie ja noch nicht, dass sie den Kleinen bei sich aufnehmen soll. Und Tonks ist ja auch nicht begeistert von ihrer lieben Verwandtschaft. Also mal sehen wie das so ablaufen wird ;-)
Wünsche dir eine schöne Woche!
13.04.2017 | 09:24 Uhr
Eine interessante Geschichte, die ganze Sache aus der Sicht der Malfoys gesehen, ist mal was anderes. Ich bin sehr gespannt, was Narcissa jetzt macht. Ich glaube nicht, dass sie zusehen wird, wie ihr Mann ihre Söhne foltert. Und Andromedas Brief gibt da vielleicht Hoffnung, dass zumindest der Kleine dort weg kann. Draco tut mir gerade sehr leid. Für ihn muss eine Welt zusammen brechen. Sein Vater, der ihn bisher immer verwöhnt hat, wird plötzlich jemand, der an ihm einen unverzeihlichen Fluch ausübt, einen Folterfluch! Welcher Vater tut so etwas? Ein Vater, der seine Kinder liebt, sicher nicht. Und für Draco geschieht es obendrein aus heiterem Himmel, er hat die Veränderungen seines Vaters vor dem ersten Sturz Voldemorts ja nicht wirklich mitbekommen. Sein Vertrauen dürfte also entsprechend erschüttert sein und vielleicht beginnt er jetzt, ein paar seiner anerzogenen Vorurteile zu hinterfragen.

Antwort von Yavannaa am 13.04.2017 | 19:22 Uhr
Hey,

erstmal vielen Dank für dein Review. Freut mich sehr, dass dir die Geschichte bis hierher gefällt.
Ich selber finde die Malfoys richtig interessant und vor allem bei Draco kann man sehr viel aus dem Charakter machen. Und ich liebe Narcissa - keine Ahnung wieso, aber ich finde sie faszinierend.
Mal sehen was aus dem Kleinen wird. So ganz rund ist die Beziehung zwischen den Schwestern ja nicht wirklich. Mal sehen was da noch so kommt ;-)
Tja und unser lieber Draco. Mal sehen, was aus dem so wird. Ich kann schonmal verraten, dass es bald endlich mit Hogwarts losgeht. Und da hat er ja, wie wir alle wissen, nicht die besten Manieren. Also lass dich überraschen.
Wenn es klappt kommt das neue Kapitel heute Abend oder spätestens morgen online. Ich hoffe du bist weiterhin dabei ;-)

Viele Grüße
Yavannaa
29.03.2017 | 16:06 Uhr
Hi,

Oje. Narzissa macht sich also Sorgen das Lucius sich wegen Voldemort wieder so stark verändert und sie wieder schlägt und vielleicht sogar ihre Kinder. Hoffentlich passiert das nicht.

Ich wünsche dir einen schönen Mittwochnachmittag und eine tolle Woche :-D

Antwort von Yavannaa am 03.04.2017 | 19:22 Uhr
Hi,

erstmal Danke für deine regelmäßigen Reviews :)
Ich denke die Sorgen von Narcissa sind berechtigt. Das ist ja nicht das erste Mal, dass Voldemort sich erhebt und Schrecken verbreitet. Ob was passiert? Na wer weiß :D Das neue Kapitel ist schon online, also wünsche ich viel Spaß beim Lesen.
13.03.2017 | 02:09 Uhr
Hallo,

Hoffentlich helfen Thonks und Adromeda ihrer Schwester Narzissa und Cyrius doch noch.

Ich wünsche dir eine gute Nacht, einen schönen Montagmorgen und einen guten Start in die neue Woche

Antwort von Yavannaa am 24.03.2017 | 18:57 Uhr
Hi,

nun, das Treffen ist ja nun nicht so verlaufen, wie man sich das gewünscht hätte. Mal sehen, ob die Wogen da doch noch geglättet werden. Tonks hat ja, wie man gelesen hat, keine große Meinung von ihrer Verwandtschaft ;-)

Das neue Kapitel kommt anfang nächster Woche. Ich hoffe du liest trotz der etwas längeren Pause, fleißig weiter :-)
06.03.2017 | 02:35 Uhr
Hallo,

Draco ärgert sich ja ganz schön das er bei Severus nichts heraus gefunden hat.

Ich wünsche dir eine gute Nacht, einen schönen Montagmorgen und einen guten Start in die neue Woche

Antwort von Yavannaa am 12.03.2017 | 18:00 Uhr
Hi,

Tja, es handelt es eben um Draco. Der ist nicht umsonst so von sich überzeugt. Im Normalfall bekommt er ja alles was er will^^
Mal sehen ob das auch so bleibt.

Wünsche dir noch einen schönen Sonntagabend!
02.03.2017 | 02:28 Uhr
Hallo,

Der Anfang deiner Geschichte ist wirklich toll geschrieben. Na da bin ich ja mal gespannt wie es weiter geht.

Ich wünsche dir eine gute Nacht, einen schönen Donnerstagmorgen und eine tolle Woche

Antwort von Yavannaa am 05.03.2017 | 10:18 Uhr
Hi,

es freut mich, dass dir der Anfang gefällt. Ich muss zugeben, es ist gar nicht so einfach, alles so zu schreiben, dass es irgendwie Sinn macht. Vor allem im Hinblick auf spätere Kapitel (die gibts bisher aber nur in meinem Kopf^^).
Gleich gibts schon das neue Kapitel. Viel Spaß beim Lesen =)
26.02.2017 | 21:43 Uhr
Dafür, daß das Deine Geschichte ist, finde ich den Prolog schon mal recht gut. Die Grundidee der Geschichte ist erst einmal interessant, und Narzissa ist auch recht gut getroffen. Der Stil läßt sich auch recht gut lesen, und was orthographische und grammatikalische Fehler betrifft, so hält sich das zum Glück ebenfalls in Grenzen - da habe ich hier schon wesentlich fehlerhaftere Texte gefunden. Insofern also ein guter Anfang!

Antwort von Yavannaa am 01.03.2017 | 18:32 Uhr
Hey,

vielen Dank für dein Review.
Die Geschichte geistert mir schon länger im Kopf rum, aber ich hab bis vor kurzem nie darüber nachgedacht das auch wirklich aufzuschreiben. Ich muss sagen, dass mir das an manchen Stellen echt leicht fällt. Aber im nächsten Moment sitze ich da und hab Probleme die nächste halbe Seite zu schreiben, ohne dass ich mich ständig wiederhole. Aber das wird schon^^
Und ich liebe Narcissa. Von ihr kommt also noch mehr. Gerade am Anfang ;-)

Liebe Grüße,
Yavannaa
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast