Autor: jubilee line
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt):
11.07.2018 | 17:34 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo!

Eine sehr schöne Drabblesammlung! Du hast dir wirklich die besten und schlimmsten Szenarien ausgedacht - obwohl ich die Utopie noch eher unwahrscheinlich fand, da es sicherlich Menschen gäbe, die die Anomalien ausbeuten würden. Aber es soll ja eine Utopie sein, und da darf man wohl auch davon ausgehen, dass die Menschen sich zu benehmen wissen.
Das zweite Szenario hat mir deshalb etwas besser gefallen, weil es mir realitischer erscheint, als dass die Bekanntgabe der Anomalien nur Gutes bringt.
Die verschiedenen Satzarten sind meiner Meinung nach nicht besonders gut zur Geltung gekommen, das hättest du auch übertriebener darstellen können, was vielleicht auch Sinn der Übung war. So hast du aber an deinem Stil festgehalten, was an sich ja auch nicht grundverkehrt ist. Und man merkt schon, dass du dir mit den Schachtelsätzen Mühe gegeben hast. :D Es ist eher so, dass du im zweiten Teil NOCH kürzere Sätze hättest verwenden können.

Alles in allem bin ich aber begeistert! Schön geschrieben, interessante Szenarien, gute Umsetzung!

LG Marvin