Reviews 1 bis 19 (von 19 insgesamt):
14.12.2017 | 23:35 Uhr
zu Kapitel 13
hii,

zuerst Mal zum Vorshadowing. Ich hab leider keine wörtiche Übersetzung, aber es bedeutet ungefär ,,etwas andeuten das passieren wird'', so nach dem Motto ,,(große) Ereignisse werfen ihren Schatten voraus''. Bezogen hab ich das z.B. auf den letzten Abschnitt aus dem letzten Kapitel (12), in dem angedeutet wird, dass noch einiges passieren wird bevor Frank nach Hause geht. Ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen.
Zum Kapitel: Ich weiß aber nicht was ich sagen soll. Es passiert so viel. Ich wusste ja das da mit Eyra und Dillip noch was passieren muss, aber gleichzeitig? Du schaffst es wie immer mich zu überaschen. Frank tut mit richtig leid, zu wissen das man sich nicht wehren darf/kann  ist hart, vorallem in seiner Situation. Ich bin beeindruckt das er es geschafft hat seine Wutanfälle halbwegs unter Kontrolle zu kriegen, es zeigt wie weit er gekommen ist.
Über Eyra ist irgendwie auch nochmal einiges klargeworden, wie z.B. warum Gerard mit ihm zusammen war, oder Christins Familie ihn auch Mal und schätzt. Er ist abgesehen von seinen Aggressionen eben ein netter und verlässlicher Mensch, der breit ist zu helfen. Ich war zwar erst verwirrt und geschockt auf seine Reaktion, sowohl das er weggelaufen ist, als auch Wiedergekommen, aber wenn man nochmal drüber nachdenkt macht es doch Sinn. Meiner Theorie nach ist er natürlich wütend auf Frank als er das mit ihm und Gerard erfährt und überlässt ihn deshalb quasi Dillip. Als er aber sieht wie sehr Frank zugerichtet wird, kann er Frank nicht einfach sich selbst überlassen und hilft ihm deswegen.
Ich bin gespannt wie sich die Situation noch entwickeln wird, vorallem weil ich nicht denke, dass Eyra seine Wut komplet vergessen hat. Ich bin seeeeeeeeehr gespannt aufs nächste Kapitel und freu mich drauf. :)

LG Liloe
14.12.2017 | 22:29 Uhr
zu Kapitel 13
Eyra ist echt ein guter Kerl, wenn auch ein Rivale, ich hab ihn ins Herz geschlossen mal schauen was da noch so passiert :D Kapitel war wieder sehr spannend, danke!
LG :D
14.12.2017 | 21:05 Uhr
zu Kapitel 13
Ich blick Eyra nicht. Warum ist er jz wieder gekommen und zu helfen. Hoffentlich klärt sich das im nächsten Kapitel, bin echt gespannt! Lg Kai
Antwort von theLifeyouGaveMe am 14.12.2017 | 22:26:12 Uhr
Hey ho,

weil er offensichtlich gecheckt hat, wie übertrieben es wäre, Frank zu verprügeln oder zuzulassen, dass jemand ihn verprügelt, bloß weil er was mit Gerard hat. Natürlich werde ich das erwähnen im nächsten Kapitel, das passt schon so.

XOXO
09.12.2017 | 01:14 Uhr
zu Kapitel 12
hii,

ich mag Shana, sie ist mir wirklich sehr sympatisch. In ihrem Gespräch mit Frank über Eyra hatte ich allerdings ständig das Gefühl das er gleich hinter ihnen steht und was passiert. Das das aber gerade nicht passiert ist jz die Spannung nur noch mehr gehoben, genauso wie das Vorshadowing.
Aber es ist ja nicht nur die Spannung die mich immer wieder zu dieser Geschichte zurück bringen, es können auch ganz kleine Bemerkungen sein, die deinen Schreibstil meiner Meinung nach zu etwas besonderem machen. Wie z.B. in diesem Kapitel als Frank und Gerard als Freigeister beschrieben werden. Es ist eig sowohl bei den echten Personen als auch bei den Charakteren in der Geschichte ziemlich offensichtlich, durch ihr Verhalten und auch ihre Worte, aber solche Anmerkungen bringen eine zusätzliche Bedeutung auf dieses Detail und erzeugen so viel mehr tiefe. Mich persönlich bewegt es auch zum Nachdenken und bringt mich irgendwie noch mehr in die Geschichte.
Ich freue mich auf s nächste Kapitel und auf alles was möglicherweise noch so passieren kann.

LG Liloe
Antwort von theLifeyouGaveMe am 13.12.2017 | 23:50:17 Uhr
Hey ho,

cool, dass du Shana magst. Sonst versuche ich nicht all zu viel von mir in meine Charaktere einzubauen, aber Shana ist mir doch recht ähnlich geworden, haha.
Was genau bedeutet Vorshadowing? Das würde mich mal interessieren.
Es freut mich, dass dir diese Idee, über diesen Aspekt ihrer Persönlichkeit einzugehen, so gut gefallen hat. Ich fand, nachdem ich darüber nachgedacht hatte, dass es irgendwie auch im Kontext der Geschichte erwähnenswert ist. Immerhin erklärt das viele ihrer Probleme... bzw bringt es genau auf den Punkt.

Bin gespannt, wie dir das neue Kapitel gefallen hat!

XOXO
08.12.2017 | 21:57 Uhr
zu Kapitel 12
es wird immer dramatischer und schon wieder so ein fieser cut, ich bin gespannt :)
Antwort von theLifeyouGaveMe am 13.12.2017 | 23:39:19 Uhr
Hey ho!

Du kannst auf jeden Fall gespannt sein! :o

XOXO
08.12.2017 | 21:03 Uhr
zu Kapitel 12
Hey ich verfolge deine Fanfiktion schon länger und mag sie wirklich sehr. Ich bin echt gespannt wie die Beziehung von Gerard und Frank weitergeht und zudem frag ich mich was Eyra noch für eine Rolle spielt. Auch dein Schreibstil gefällt mir sehr :)
Lg Kai
Antwort von theLifeyouGaveMe am 13.12.2017 | 23:37:55 Uhr
Hey ho :)

Naja, einer deiner Fragen wird im neuen Kapitel gleich mal beantwortet. Freut mich, dass die Story dir gefällt!

XOXO
26.11.2017 | 01:07 Uhr
zu Kapitel 11
hii,

jeij, es gab endlich das langersehnte Gespräch mit Franks Eltern! Es hat einige meiner Fragen beantwortet, und hat verdeutlicht wie weit Frank sich tatsächlich weiterentwickelt und verändert hat. Die Stelle finde ich ziemlich eindrücklich. Irgendwie hatte das Kapitel so ein bald-ist-es-vorbei-Feeling, dadurch dass Franks Rückflug thematisiert wurde. Irgendwie hatte ich kurz Angst das stark aufs Ende der Geschichte zugeht, dann hab ich den letzten Satz des Kapitels gelesen und mich gefreut, dass es wohl noch sehr viel mehr über Frank und Gerard zu lesen gibt. Ich meine es sind ja auch noch genug Fragen und Probleme offen, zum Beispiel die Sache mit Eyra.
Ich bin jedenfalls gespannt was da noch so alles passiert, und ob Frank wirklich so stabil ist wie es den Anschein hat.
Ich bin wie gesagt gespannt, und freu mich auf's nächste Kapitel. :)

LG Liloe
Antwort von theLifeyouGaveMe am 08.12.2017 | 10:34:57 Uhr
Hey ho,

ja, das stimmt, es hatte etwas Nostalgisches. Aber genau weil noch so viele Dinge offen sind, kann es das noch nicht gewesen sein. Es wird alles aufgelöst!
Ich denke, du hast allen Grund, Franks Stabilität anzuzweifeln.

XOXO
24.11.2017 | 06:34 Uhr
zu Kapitel 11
uh uh uh, ganz ganz mieeeeser cliff :p da bin ich jetzt aber sehr gespannt! Ein Glück müssen Gee und Frank nur 2 Monate getrennt verbringen ! Sehr schönes Kapitel noch besser als das davor! Freu mich sehr auf das nächste das wird bestimmt ganz spannend!
LG :D
Antwort von theLifeyouGaveMe am 08.12.2017 | 10:32:25 Uhr
Huhu!

Danke für dein Review <3 Nja, mal sehen, ob sie überhaupt so lange zusammen bleiben!

XOXO
23.11.2017 | 00:00 Uhr
zu Kapitel 10
Hii,
Ich finde es immer noch erstaunlich wie du es schaffst nach einem Kapitel, in dem viele ungelöste Probleme zwischen den Charakteren gibt und allgemeine Spannung herrscht, das Ende so zückersüß werden zu lassen. Danke das du mich so immer wieder zum Lächeln bringst, übrigens auch VIELEN VIELEN VIELEN Dank für die Widmung. :) <3 :)
Um aber wider auf die Geschichte zurück zu kommen, ich bin sehr gespannt was mit Megan los ist,ich meine irgendeinen Grund muss es ja für ihr merkwürdiges Verhalten geben. Ich bin auch gespannt was sie noch so tun / nicht tun wird bis sich das aufklärt. Vielleicht hängt es ja auch noch mit anderen Problemen oder Charakteren zusammen, wer weiß? Ich bin auf jeden Fall gespannt. ( Ich habe das Gefühl das ich das in jeder Review min. drölf Mal erwähne, aber es stimmt eben :)

LG Liloe
Antwort von theLifeyouGaveMe am 26.11.2017 | 17:40:25 Uhr
Hey ho!

Gern geschehen! Du reviewst ja schon sehr lange bei dieser Story, das regelmäßig und darum wurde es ja eigentlich schon höchste Zeit, dass du ein Kapitel gewidmet bekommst!

Hahaha, ich finde es süß, wie du dir so ein paar eigene Theorien zusammenbastelst :D Es wird sich alles auflösen :)

xoxo
22.11.2017 | 22:18 Uhr
zu Kapitel 10
Tolles Kapitel, sehr süß von Frank O.o Ich hoffe ja das Megan nach Hause geschickt wird so fies das jetzt auch klingen mag aber diese Drama Queen ist ja nicht zum auhalten xD Wenn ich mit ihr in einem Haus leben würde hätte ich sie vermutlich schon längst im Keller bei Wasser und Brot eingesperrt xD :p
Freu mich aufs nächste Kapitel LG ;D
Antwort von theLifeyouGaveMe am 26.11.2017 | 17:37:41 Uhr
Hey ho :)

Dass man so reagiert auf Megan wie du ist menschlich und nachvollziehbar. Ich mag sie auch nicht, aber ich denke, das Mädchen hat ernsthafte Probleme, die man nicht verbessern kann, indem man sie nach Hause abschiebt oder im Keller einsperrt.
Danke fürs Reviewen :)

xoxo
04.11.2017 | 01:47 Uhr
zu Kapitel 9
hii,
Ich fände es echt cool Mikey kennen zu lernen (also Frank in der Geschichte). Muss ja nicht sofort passieren und ist natürlich vollkommen dir überlassen wie und ob du das machst. Ich fänds aufredenfall cool weil man ja so auch Gerard nochmal besser kennen lernt. Apropo, ich weiß endlich warum Gerard bei Christin ist, jeij, aber ich hab irgendwie das Gefühl das ist noch nicht alles Wissenswerte aus seiner Vergangenheit, aber deswegen bleibt es ja spannend. Bei Megan kann ich mir auch nicht vorstellen das das schon alles war, es interessiert mich wirklich warum sie das alles macht.
Bin gespannt darauf wie es weitergeht. :)

LG Liloe
Antwort von theLifeyouGaveMe am 22.11.2017 | 22:23:25 Uhr
Hey ho :o

Was Mikey betrifft, ich weiß noch nicht. Mal sehen, wie sich das einbauen lässt :D Gibt's sicher nen Weg.
Vertraue immer deiner Intuition! LOL
Ich denke, du kannst mit Recht gespannt bleiben!
ps.: Hast du gesehen, dass ich dir das letzte Kapitel gewidmet habe?

XOXO
04.11.2017 | 00:41 Uhr
zu Kapitel 9
Hi :D
Ich weiß nicht genau was ich schreiben soll, ich hab einfach keine Kritik oä., aber die Geschichte ist so toll, da kann ich nicht einfach lesen ohne zwischendurch ein Review zu schreiben! Ich freu mich wie gesagt wirklich sehr, dass du einen 2. Teil schreibst und man die Personen weiter kennenlernen darf^-^
Megan ist wirklich eine blöde Kuh, einfach an Franks Handy zu gehen... Shana ist mir allerdings sehr sympathisch geworden & dieser Dilip ist einfach nur komisch xD
Finde es toll das man bei deiner ff die Story nicht schon so vorhersehen kann, wie bei anderen Geschichten manchmal, es bleibt immer abwechslungsreich und trotzdem sehr realistisch! Lob, Lob, Lob! xD

Ach man, ich bin so schlecht darin Reviews zu schreiben, wenn ich keine Kritikpunkte habe. Naja, ich freu mich auf jeden Fall schon sehr auf die nächsten Kapitel, LG ^-^
Antwort von theLifeyouGaveMe am 22.11.2017 | 22:21:29 Uhr
Hey ho!

Ich kann dir soweit nur zustimmen... danke für das Lob. <3

xoxo
31.10.2017 | 21:28 Uhr
zu Kapitel 2
Omg, eine Fortsetzung *-*
Ich fand den ersten Teil schon klasse und war ehrlich gesagt etwas enttäuscht, als gerard und frank am schluss nicht zusammengekommen sind (obwohl das ja auch mal ne schöne abwechslung ist, aber trotzdem xD) und hoffe jetzt einfach mal, dass es dieses mal ein happy end gibt ^-^
Hab das erste kapitel gerade gelesen und fand es super! Hach, ich find deinen schreibstil einfach schön.
Mal sehen wieviel ich diese nacht noch gelesen bekomme, LG :D
Antwort von theLifeyouGaveMe am 03.11.2017 | 15:21:56 Uhr
Hey ho!

Ja, ich fand es auch herzzerbrechend, dass sie am Ende nicht zusammen kommen konnten, aber tja... es wäre unlogisch und nicht sehr realistisch gewesen. Außerdem war von Anfang an eine Fortsetzung geplant, denn man konnte im ersten Teil nicht auf Franks Vergangenheit und Gerard eingehen. Das wäre unheimlich verwirrend für den Leser geworden. Ich hätte euch mit Infos regelrecht beschießen müssen... ja... nicht angenehm :o
Da hast du ja noch einiges zu lesen!

xoxo
26.10.2017 | 23:30 Uhr
zu Kapitel 8
hii,
das Ende vom Kapitel ist wirklich unglaublich süß, obwohl es ja nur ein paar Sätze waren( darf gerne als Kompliment und gefasst werden). Auch Shana hat mir wieder gut gefallen, ich mag sie irgendwie. Ich hatte ehrlich gesagt kein Drama in die Richtung erwartet ( also mit Dillip), aber was wäre diese Geschichte denn ohne Wendungen und unvorhergesehene Geschehnisse? Ich mag es auf jeden Fall so, weil man sich immer auf s nächste Kapitel freut und sich seine eigenen Gedanken dazu macht. Jedenfalls mach ich das so. Vielen Dank übrigens für deine Erklärung der Timeline, hat mir sehr weitergeholfen. :) Ich freue mich wie immer darauf das es weitergeht, ich Fragen beantwortet bekomme und neue Auftauchen. Wie z.b.: Was ist mit Eyra, was wird er Unternehmen und wie bald wird es passieren? oder auch: Wie wird Franks Gespräch mit seinen Eltern verlaufen?
Ich bin drauf gespannt. :)

LG Liloe
Antwort von theLifeyouGaveMe am 03.11.2017 | 15:19:39 Uhr
Hey ho!

Danke für das Kompliment. Und natürlich ist es schwierig als Leser, den genauen Zeitraum im Blick behalten zu können, aber als Autor kann man auch nicht ständig darauf verweisen, weil das etwas... nervig wäre. Haha. Was Eyra und das Gespräch mit Franks Eltern betrifft, ist es bald soweit. Sind sehr wichtige Punkte in der Geschichte, wie man sich vorstellen kann.

xoxo
18.10.2017 | 23:57 Uhr
zu Kapitel 7
Hii,
ich staune immer wieder wie unglaublich gut mir dein Schreibstil gefällt. Gerard und Frank sind wirklich unglaublich süß zusammen, aber man merkt dennoch das nicht alles Friede Freude Eierkuchen ist, weil Frank und Gerard eben nicht alles von heute auf morgen verarbeiten können. Ich bin übrigens sehr gespannt auf ein eventuelles Gespräch zwischen Frank und seinen Eltern, auch deswegen weil man ja ihre Sicht auf die jetzige Situation nicht mitbekommen hat.
Wie lange ist Frank jetzt eigentlich schon bei Christin? Ich hab irgendwie den Überblick verloren. (liegt wahrscheinlich an der Uhrzeit und meinem fortgeschrittenen Müdigkeitsgrad) Auf jeden Fall freue ich mich auf's nächste Kapitel. :)

LG Liloe
Antwort von theLifeyouGaveMe am 20.10.2017 | 15:26:43 Uhr
Heyyy :)

Ja, ich dachte mir auch, dass es sicher spannend für die Leser wäre zu erfahren, wie seine Eltern mit der ganzen Sache umgehen und was sie denken.
Kleine Erinnerung: Am Anfang von There is a wall... wird erwähnt, dass Frank seine Zeit eigentlich schon "abgesessen" hat. Drei Monate Aufenthalt waren geplant, aber Christin will, dass Frank noch bleibt, bis sie sich sicher ist, dass er stabil ist - so stabil wie er eben sein kann. Er ist jetzt ungefähr dreieinhalb Monate in Neuseeland. Gerard hingegen ist schon fast zwei Jahre in Neuseeland in Behandlung, das wurde in And I don't want to... besprochen. Auch, dass er zwischenzeitlich für ein paar Monate wieder zuhause in NJ war, aber wieder zurückkam, da es ihm zuhause wieder sehr schlecht ging.

Ich bin schon zu drei Vierteln mit dem neuen Kapitel fertig :))

xoxo
24.09.2017 | 17:08 Uhr
zu Kapitel 5
oke jetzt hab ichs auch hier bis zum vorerst letztem kapitel geschafft, ich finde immer mehr gefallen an deiner Ff und ich finde es gut das gerard und frank sich endlich mal aussprechen! Geesus hab ich lange darauf gewartet! ich bin neugierig was wir noch alles über gerard erfahren können, also schreib schnell weiter <3
Antwort von theLifeyouGaveMe am 25.09.2017 | 08:15:10 Uhr
Hey ho!

Zu deinem Glück ist ein neues Kapitel bereits online! :)
Tolles Timing, wa??

xoxo
23.09.2017 | 22:25 Uhr
zu Kapitel 1
hab den ersten teil jetzt endlich durch, und ich liebe diese story. sie ist irgendwie so echt. ich hoffe sehr du schreibst weiter.
LG
24.07.2017 | 23:53 Uhr
zu Kapitel 4
Hi,
erstmal danke für den Buchtipp, ich werds mir auf jeden Fall anschauen! Zurück zu deiner Geschichte. Irgendwie hatte ich erwartet das Eyra am diese Abend schon handgreiflich wird, aber das es nicht passiert ist macht die ganze Sache nur noch spannender. Ich bin auch gespannt was wir von Zara noch alles sehen werden (ich hoffe sie kommt nicht nur in diesem Kapitel vor). Gerards Verhalten find ich irgendwie unerwartet offen, dafür das er sich so lange gar nicht hat blicken lassen, aber auch hier denk ich das es nen Grund hat, auf den ich schon ziemlich gespannt bin. Vielen Dank für das Kapitel, es hat mir sehr geholfen mich nicht noch mehr über meine Mitmenschen aufzuregen.  ;)

LG Liloe
Antwort von theLifeyouGaveMe am 25.09.2017 | 08:16:47 Uhr
Hey!

Bin ja gespannt, wie du den Grund findest :)
Was Zara betrifft, eigentlich hatte ich nicht geplant, sie noch mal aufzugreifen. Aber möglicherweise stellt sich dann heraus, dass ich diesen Charakter doch noch brauche, also mal sehen... lass dich einfach überraschen!

Danke im Übrigen, dass du der Story so treu bist <33

xoxo
12.07.2017 | 18:57 Uhr
zu Kapitel 3
Hii,
es kam zwar schon etwas länger kein Update mehr, aber dieses Kapitel war es alle Mal wehrt! Ich finde es sehr spannend diese andere Seite von Eyra kennen zulernen, weil es ihm irgendwie mehr tiefe verleiht. Diese Geschichte zieht mich wirklich immer wieder in den Bann. Ich freu mich sehr auf das nächste Kapitel. :)
LG Liloe
Antwort von theLifeyouGaveMe am 12.07.2017 | 19:02:43 Uhr
Hi,

danke, freut mich, dass es dir gefällt! So wie's scheint kommt das nächste Kapitel bald, kann heut irgendwie nicht aufhören, zu schreiben *grins*

Würd an der Stelle auch gern darauf hinweisen, dass eine MCR FF von der Nutzerin "Coffeeholic/RevengeIsTheLaw" (sie hat zwei Accounts) bald als Buch veröffentlicht wird!!! Guck mal auf Amazon in ein paar Monaten, es soll "Gib mir einen Grund zu glauben" heißen!!!

xoxo