Autor: TokyoOutsider
Reviews 26 bis 50 (von 50 insgesamt):
30.07.2017 | 19:40 Uhr
zu Kapitel 16
Discos... Bin ich kein Fan von.. xD

Wasn das fürn Vogel? Lass Taka in Ruh!!

Irrggss ich hoffe der Typ tauch nicht mehr auf... nervkröte ey..

Und Kou... der is weg. :0

Lg

Antwort von TokyoOutsider am 07.08.2017 | 20:10:49 Uhr
Thx für den Kommi ^^

Ich glaube, so langsam musst du dich dran gewöhnen, dass Kou weg ist ^^v
07.07.2017 | 06:27 Uhr
zu Kapitel 15
Aaahhh was für ein Zufall, der ehemalige Klassenkamerad von Akira auch im selben Haus wohnt wie unser lieber Takanori!? ;D
Ob Akira wirklich so geschockt war Taka dort anzutreffen? Oder war es doch nur Show um zu verbergen weshalb bzw wegen wem er wirklich da war?

Naja bin ja gespannt was bei ihrem ersten absichtlichen Treffen so raus kommt und es freut mich echt das Taka über seinen Schatten gesprungen ist und ohn auf ein Treffen angesprochen hat ;)

Musste übrigens voll schmunzeln als Yuu seinen kurzen Auftritt hatte!
Kou hätte ruhig etwas netter sein können. Oder hatte er etwa Angst das sein Kumpel iwas ausplaudert oder so?

Ohje schon wieder wirfst du so viele Fragen auf! XD
Verwirrung! Haha
Bin sehr neugierig wie es weiter geht und wie und wann sich der Nebel etwas lichtet! :)
Aber ich vermute es werden sich noch weitere Fragen auftun? Hab ich recht? ;D

Antwort von TokyoOutsider am 07.07.2017 | 15:32:13 Uhr
Wird da jetzt auf einmal jemand skeptisch? >DDD
Aber ich find das voll cool. Ich komm mir langsam so vor wie bei Detektiv Conan XD Wenn man die ganzen Fakten und dergleichen, die jedem einzelnen Leser aufgefallen sind, zusammenschmeißt,
dann ist man der Wahrheit ganz nahe. Und ich, als Bösewicht, grins in mich hinein >D Jeder einzelne Chara hat eben seine ganz eigenen Gründe so zu handeln, wie er es tut.

Ich bin auch sehr gespannt, was bei dem Treffen rauskommt. Die grobe Planung steht zumindest ^^
Aber es ist Zeit erstmal noch etwas anderes voranzutreiben.

Über Yuu's Auftritt bin ich eigentlich ganz froh. Das eröffnet mir ganz neue Möglichkeiten und bietet neuen Raum für Spekulationen >DD
(Oh Gott, ich bin so berechnend XDD)

Schreib dir am besten die ganzen Fragen auf >D Ich hoffe, dass am Ende auch wirklich alle geklärt werden. ^^v
05.07.2017 | 03:21 Uhr
zu Kapitel 15
VERSCHWÖRUNGSTHEORIEN-TIME!

Ok, also ich denke ja, dass Akira Taka stalkt ( ͡° ͜ʖ ͡°) Und, dass es der Akira von damals ist, der garnicht gestorben ist, sondern sich in Taka verliebt hat und deshalb seinen Tod vergetäuscht hat!!

Ok, irgendwie wäre das schon zu einfach, nh... und mir fällt grade auf, dass ich diesmal vergessen habe irgendwelche traurige Musik anzumachen. (Obwohl das auch nicht passend gewesen wäre xD)

Hm, vielleicht finde ich das Kapitel nicht so gut wie die anderen, aber es war sehr unterhaltend, auch nicht schlecht und selbst beim lesen habe ich mich noch gefreut, dass ein neues Kapitel draußen ist, da kann ich garnichts negativ an dem Kapitel sehen! (Naja, außer dass es nicht ganz so toll wie die anderen war ist mir auch nichts ausgefallen :D)
Was laber ich hier eigentlich wieder für Unsinn, ich sollte wirklich schlafen gehen.

(Btw ist es mir erst heute aufgefallen, dass ein neues Kapitel draußen ist, ich lese momentan zu viele Bücher :'D)

Uhm.. ja. Tschüss? xD

Antwort von TokyoOutsider am 07.07.2017 | 15:46:25 Uhr
So viele Theorien, die mir zugeflüstert werden... Das finde ich sehr amüsant. Aber ob das wirklich alles so einfach ist? ^.~

Ich denke, die traurige Musik kannst du auch vorerst wegpacken und nun auf death metal wechseln.

Vielleicht fandest du das Kapitel nicht so gut, weil ein neuer Chara aufgetreten ist, den du (noch) nicht magst? Wer weiß.
Aber ich hoffe, dass es dann wieder etwas besser wird mit dem nächsten Kapitel und dem danach und so weiter ^^
Wäre nur gut zu wissen, was gefehlt hätte... Ich möchte mich ja auch weiterentwickeln und qualitativ hochwertige Geschichten schreiben ^^°

Freue mich aber, wenn du die Story weiterhin gespannt mitverfolgst ^^
01.07.2017 | 20:21 Uhr
zu Kapitel 15
Ah der Fremde... :D

Uww Kou ist auch bald nicht mehr da. Mnhhhhhhh ....

Akira... hö? *nachdenklich schau*

Aoiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii *_*

Ich wette darauf das der Akira ... den Aoi meinte der ist... der... Takanori vor die Füße lief....
Mhhhhhhhh den Gedanken muss ich mir merken... bis du sagst... Möpphh Falsch... xD

lg

Antwort von TokyoOutsider am 01.07.2017 | 21:55:29 Uhr
^^°° Bald heißt es Abschied nehmen von Kou. Ich hoffe, du liest dann trotzdem noch weiter XD

Ich weiß nicht, was du mit deiner Theorie meinst. Daher weiß ich auch nicht, ob ich falsch sagen soll XDD
Vielleicht gibts auch noch Akira #3, Akira #4 und Akira #5 >DDD
21.06.2017 | 21:18 Uhr
zu Kapitel 14
Also ich war überhaupt nicht enttäuscht.
Ich fand das Kapitel sogar echt toll, da man auch mal erfahren hat was in der Zwischenzeit bei Taka so passiert ist ;)
Der arme Kerl... Mega gruselig muss ich sagen!
Und ich fand es schön nach allem was wir jetzt von Aki und Taka erfahren haben, mal Takas Einschätzung zu hören und vor allem hast du seine Gefühle und damaligen Wünsche genauer, nachdem wir jetzt im Bilde sind was da zwischen ihnen war, erläutert, was ich ebenfalls sehr schön fand und ich sogar ein bisschen mit ihm mit gelitten hab!

Ich fand es super von Kou, dass er sich das alles mit einer Engels Geduld angehört hat! Wobei ihm einige Details scheinbar ganz schön zugesetzt zu haben schienen ;)

Ich musste bei diesem Satz so mega lachen:
"Und außerdem werd ich fett, weil DU nicht kochen kannst und jeden Abend irgendwelches fast food anschleppst!“
Haha das klingt iwie schon fast wie ein altes Ehepaar xD

Mein Fazit zu dem neuen Kapitel:
Ich finde es super und freue mich wie immer auf das nächste Update :)

LG Sora

Antwort von TokyoOutsider am 25.06.2017 | 22:16:35 Uhr
^^ Nun setzt sich das Puzzle so langsam zusammen. War ja auch nicht so übersichtlich mit den ganzen Flashbacks.
Mal sehen wie lange sich Takas Leidensweg noch hinzieht. Aber es ist schön für mich zu lesen, dass es nachvollziehbar ist, was ihm alles so widerfahren ist.

Was ich aber definitiv versprechen kann: Kou und Taka werden kein altes Ehepaar werden XDDD
Aber ist doch wahr!!!! Taka hat sicherlich 3 kg zugenommen! (Bitte beim Lesen beachten ^.~)

Ich hoffe, dass ich diese Woche dazu komme das Kapitel nochmal zu überarbeiten und dann darf das neue auch schon on. Die Wartezeit wird kürzer ^^v
Ach ja: Danke fürs Kommi schreiben~~~
18.06.2017 | 21:29 Uhr
zu Kapitel 14
Hinter ist man immer Schlauer.
In diesem Fall ziemlich traurig. :o

>>„Kein normaler Junge bei Verstand sagt zu einem Blow Job nein“, warf Kouyou altklug ein. <<
erst klappe aufreißen und dann den Schwanz einziehen Kou... tztztz *kopf schüttel*

mnhh Kou ist einfach schlicht weg überfordert. mnhh...

Ruki hat seine Tage? okaaay.... xD *lachen muss*

>>„Takeo…“<<
echt mit dem Typen? brr c.c

In guten Händen? du jeminee :'D

Das klingt Irgendwie traumatiesierend... so wie Taka dies schildert.. :'D

Wenn man mir das so Bildlich erzählt hätte, wäre mir sicher auch anders geworden...
da tun mir beide voll leid..
Weil Ruki das erleben musste und Kou jetzt Kopfkino hat.. :'D

Öhm... es war doch nicht unspäktakulär... irgendwie.. xD

lg

Antwort von TokyoOutsider am 19.06.2017 | 11:02:24 Uhr
Thx für's review ^^
Aber merk schon, bei dir ist Kou der Hauptchara der Story ^^v

Das soll hier ja nicht alles so traurig ablaufen und ich möchte nicht, dass Taka als Heulsuse dasteht. Das ist er schließlich nicht (immer).
Und er kann das auch gut selbst einschätzen. Ein bisschen Spaß muss daher auch sein. Jedes Erlebnis hat ihn schließlich geprägt.
Aber ich denke, die Metamorphose von Taka dürfte nun so ziemlich abgeschlossen sein und das war es auch mit den Erzählungen von damals *spoiler* XD

Freu mich auf weitere Feedbacks und dass du Woche für Woche gespannt weiterliest ^^
11.06.2017 | 11:09 Uhr
zu Kapitel 13
Ich fand das echt ao süß wie Taka sich über die verfrühte Rückkehr seines Kumpels gefreut hat und hab ihn wirklich bildlich vor mir gesehen wie er da auf seinem Bett hockt und seine Geschenke auspackt. Wie so ein kleines Kind vorm Weihnachtsbaum mit großen glänzenden Augen!! ;D ;D ich musste so lachen.
Aber echt ganz schön fies von Akira ihm ne Flaschenpost zu geben und er weiß nicht was drinnen steht. Ich an Takas Stelle hätte wahrscheinlich vor lauter Neugier den Flaschenhals aufgekloppt xD
Und zu den Entwicklungen kann ich nur sagen Holla die Waldfee, da hat Takanori aber ordentlich geübt und Akira Gas gegeben. Da is wirklich nichts mehr von dem unschuldigen Jungen zu sehen!
Ich bin echt gespannt wie es weiter geht und freue mich mega auf ein baldiges neues Kapitel!

LG Sora

Antwort von TokyoOutsider am 11.06.2017 | 15:12:46 Uhr
Danke für den Kommi~
Es ist super, dass du dir das so bildlich vorstellen konntest. Aber fühlte sich auch wirklich ein bisschen nach Weihnachten an. Allerdings im Sommer.
Vielleicht hat Taka die Flasche auch irgendwann auf bekommen >D
Taka hat sich in den Ferien nicht so sehr gelangweilt, wie er es Akira Glauben machen will. Aber mehr dazu dann später ^^
Nun ist die Zeit der Unschuld wohl vorbei ^^
Bald gehts dann wieder mit der Gegenwart weiter. Ich bemühe mich alles irgendwie hinzukriegen ohne lange Wartezeiten _._

LG
11.06.2017 | 01:58 Uhr
zu Kapitel 13
Also immer wenn ich die Rückblicke in der Fanfiction hier lese, mache ich mir traurige Musik an. Und traurige Musik und genrell irgendwelche Fanfictions sind bei mir keine gute Mischung, vorallem nicht, wenn man weiß, dass einer der Charaktere (anscheind) schon gestorben ist und es eben NUR ein Flashback ist. Nein ehrlich, ich heule fast. Weißt du wie schwer es war die Tränen zurück zuhalten? xD

Ich würde sagen, dass das Kapitel süß ist, aber ich glaube ich bin die einzige Person hier, die sexuelle Aktivitäten süß findet, also sagen wir, dass das Kapitel gut war, ja? :'D

Sonst habe ich eigentlich nichts mehr zu sagen, außer dass ich mich entschuldigen muss, dass ich die Fanfiction hier als böser böser Schwarzleser verfolge und immer still in meiner Ecke hocke xD

Uhm, joa, machs gut, nh'? xD

Mico-Pico

Antwort von TokyoOutsider am 11.06.2017 | 13:27:00 Uhr
Ahw~ ein neuer Kommischreiber~ Vielen Dank für deine Rückmeldung ^^v

Kannst mir bei Gelegenheit auch gern mal die Liste der "traurigen Musik" zukommen lassen. Ich selbst höre beim Schreiben der Flashbacks oftmals HIM.
(Funeral of hearts ist dabei eine ganz böse Sache. Aber es spiegelt die Stimmung sehr gut wider)

Das isst sehr süß XD Aber ich glaube, dass alle auf mehr Reituki-Szene warten, weil die beiden zusammen sind ja schon irgendwie süß ^^°
Also ist das alles genehm.

Die Ecke wurden im Übrigen soeben abgeschafft und stehen nicht mehr zur Verfügung ^.~

LG
10.06.2017 | 12:18 Uhr
zu Kapitel 13
Wie niedlich Takanori über Akiras Besuch freut…. Echt knuffig.. :D

Ich finds gruslig wenn Pärchen in Partnerlook rum laufen…. Weiß nicht wie ich es bei den beiden einstufen soll…(sind ja da nicht zusammen ..) das sie beide das gleiche Shirt haben… irgendwie kitschig… find ich das schon.. XD

Jaja.. is klar.. reine Neugier… is klaaaaar .. :’D

Holla Takachen geht mal echt so was von ran… *grins*

Heiß ging es her… hach ja~

Liebe grüße

Antwort von TokyoOutsider am 10.06.2017 | 12:48:13 Uhr
Es musste ja mal wieder ein "netteres" Kapitel her ^^

Das mit den gleichen Klamotten finde ich kein Problem. Wenn die Sachen cool sind. Hab teils auch die gleichen Sachen wie Freunde oder wie meine Schwester oder meine Nichte. ^^ manchmal spricht man sich ab oder macht dann spässchen über "das nächste mal gehen wir aber im Partnerlook". Das seh ich eigentlich nicht so eng ^^' und die beiden sind ja nun auch kein Paar ^^'

Auch taka muss irgendwann seine Neugier stillen und Feldforschung betreiben xD irgendwann fängt jeder an ^^ früher oder später...
02.06.2017 | 05:50 Uhr
zu Kapitel 12
Ohayou!
Ich hab mich so verggekracht bei dem 12. Kapitel! Oh man ey Kou! Der Gute scheint es wohl nicht so mit stiller Trauer und sich zu Hause verkriechen zu haben!
Und dann füllt er noch den armen Taka ab! Tztz :P
Wooow was eben genannter sich da plötzlicj geleistet hat? Alter Verwalter! Ich frage mich echt ob es Akira wirklich nur darum ging das man sowas nicht in der Schule macht....! Haha
Hab da so ein Gefühl...
Auf jeden Fall fand ich die 2 neuen Kapitel wieder richtig super und freue mich auf mehr!
Grüße Sora

Antwort von TokyoOutsider am 02.06.2017 | 23:38:27 Uhr
Jeder geht mit Rückschlägen anders um. Einige suchen die Schuld bei sich, Kou ist davon überzeugt nichts falsch gemacht zu haben. Also passt das schon.
Aber freut mich, dass dir die Umsetzung gefallen hat. Vielen Dank für die Rückmeldung zu den Kapiteln. So habe ich es wenigstens schwarz auf... fliderfarbenen Untergrund,
dass überhaupt noch wer mein Geschreibsel liest. Ich versuche den freien Tag natürlich irgendwie zu nutzen, um weiterzukommen mit Schreiben ^^
LG
27.05.2017 | 15:43 Uhr
zu Kapitel 12
>> Wenn mich Jungs und ihr Würstchen nicht so anekeln würden, dann würde ich mich ja glatt an dir vergreifen!<<
okaaaaaaaaaaaaay xD

Wuss?
Schule eingeschäumt? Ähhh


Kou hat einen sitzen… und das Ordentlich… :’D


Okay… verlassen werden ist echt Bitter….
Aber gleich alles anbaggern was über den Weg läuft?
Uff.. Kou.. Kou…

Mnhhh irgendwas wollte ich grade sagen… von wegen Triebe und so was…
Vergessen .. :’D

Mnhhh Akira is ja mal gar nicht begeistert… hu?

>> „Mach einfach keinen Mist, wenn ich weg bin…“,<<
ich glaub ich kann mir denken was Akira meinen könnte

lg

Antwort von TokyoOutsider am 28.05.2017 | 21:25:20 Uhr
Wenn man schon eine Abschlussfeier macht, dann sollte die auch in Erinnerung bleiben. Und Kou ist kein Kind von Traurigkeit. Der darf das alles.
Die Quittung dafür kriegt er früher oder später.
Es hat eben jeder so seine ganz eigenen Beweggründe und keiner sagt hier irgendwas einfach nur so ^^
Ich hoffe, das nächste Kapitel kommt auch gut an. Taka hat nämlich noch viel mehr zu erzählen ^^
19.05.2017 | 21:13 Uhr
zu Kapitel 11
Neneneeeee Ohne Mist..... ein Wunder das Takaa ... Kou noch nicht ermordet hat und es nicht wie ein Unfall ausehen lässt... XD
(Ich wäre wahrscheinlich ausgerasstet XD)

Mhhh ich hab auch schon gelesen, das Leute sich was tackern lassen weil sie es schön finden, ohne story oder so...
Meins wäre es nicht...
ich will irgendwann auch eins, aber das Motiv hat ne bedeutung. :D

lg

Antwort von TokyoOutsider am 20.05.2017 | 19:02:27 Uhr
Taka ist eben nicht auf Krawall gebürstet ^^ Außerdem kennen sie sich schon seit Ewigkeiten. Da ist das doch nochmal was anderes.

Takas Körper - Takas Entscheidung ^^°
Ist nach wie vor jedem selbst überlassen was er mit seinem Körper macht ^^ Aber das hat alles schon so seinen Sinn,
dass dieses Thema zur Sprache kam.
14.05.2017 | 07:56 Uhr
zu Kapitel 10
Hi!
Ich bin bei der Suche nach neuen und interessanten ff auf deine gestoßen und musste sofort anfangen zu lesen! Ich hab alle 10 Kapitel sofort hintereinander verschlungen und konnte gar nicht mehr aufhören!
Ich finde deine Idee für die ff super, ich mag deinen Schreibstil denn er ist sehr angenehm und flüssig zu lesen! :)

Der arme Taka, Kou macht es ihm echt nicht leicht und beim aktuellen Kapitel saß ich echt nur noch da und dachte mir so: wtf kou! Das kannst du doch echt nicht bringen!
Ich an Taka's Stelle hätte ihn sofort hochkannt rausgeworfen und zwar richtig!
Ich drücke ihm auf jeden Fall die Daumen, dass er bald etwas mehr über den ominösen Mann erfährt (wo ich grinsen musste weil er bei dem Vornamen gar nicht reagiert hat xD)

Sooo laange Rede kurzer Sinn: ich finde deine ff absolut super und kann es kaun erwarten wenn es wieder weiter geht!

LG Sora

Antwort von TokyoOutsider am 14.05.2017 | 13:58:54 Uhr
Yay~ Ein neuer Leser! Ich freu mich über Zuwachs und vor allem über Rückmeldungen (Die sind immer motivierend ^^v).
Daher vielen lieben Dank für den Kommi. Es ist toll, dass du über die FF gestolpert bist. Ich hoffe, du verfolgst das Geschehen dann auch gespannt weiter.

Kou kann es halt doch ^^° Is schon echt manchmal schlimm mit ihm ^^°
Taka kann halt nur nicht aus seiner Haut. Und selbst wenn - würde Kou ihn denn ernst nehmen? Ich glaube eher nicht.

Ich vermute, dass ich bald zum updaten komme. (Aber das hab ich das letzte Mal auch gesagt und dann hats 2 Wochen gedauert ^^°)
10.05.2017 | 21:17 Uhr
zu Kapitel 10
Puh, was fürn Kapitel <_<

Wie immer natürlich gut, aber Kouyou ist so verdammt unverschämt. Ich konnte mich nur zu gut in Taka hineinversetzten, leide auch unter einem Freund, der einfach absolut nicht rallt wann es genug ist. Und bei Kouyou war es tausend mal 'genug' <_<!
Wäre ich Takanori hätte ich ihn wahrscheinlich nach der Wäsche- und der ehm..Unterbrechungsaktion zu seiner Mutter geschickt. Dem muss doch mal klar sein, dass er sich daneben benimmt. ༼ԾɷԾ༽

Aber das mit Kloe bietet sich ja gut an! Zwischen ihm und Taka geht es Berg ab und er macht Platz für Akira! Mir hat Takanori trotzdem irgendwie Leid getan. Natürlich ist es zwischen ihnen keine richtige Beziehung und beide profitieren von einander aber anscheinend braucht er den seelischen Beistand doch mehr als er es sich eingestehen will. Und wenn man dann nur die Nummer zwischendurch ist, ist das doch schon verletztend.

Und zu deiner Antwort auf mein Review letztens: ja..!..? xD Es war immer "Akira". Aber da hast du wohl erfolgreich noch mehr..dunkel ins Dunkle gebracht!
Hoffe das klärt sich demnächst, wobei ich auch gleichzeitig hoffe, dass die FF noch lang weitergeht (•౪• )

Antwort von TokyoOutsider am 11.05.2017 | 21:30:31 Uhr
Danke für den Kommi an den Wiederholungstäter ^.~ Ich freu mich echt immer über Feedback *o*

Kou ist eben einfach skrupellos. Es muss auch solche Menschen geben, die ihre Belange immer über die anderer stellen. Ich glaube, Kou hat sich echt zu so einer Person entwickelt.
Doof nur, dass Taka ihn nun vorerst an der Backe hat. Mal sehen wann der Geduldsfaden endgültig rreißt ^^

Aber ich finde deine Interpretation zu Kloe und Taka schon recht passend. Taka braucht gerade in dieser schweren Zeit etwas stabiles.
Irgendwo muss auch er Halt finden, wenn Kou schon so ein Trampeltier ist.

Es war immer Akira und wird immer Akira sein >DDD Aber ich meinte das wirklich ernst, dass die Antwort auf deine Frage wirklich im vergangenen Kapitel versteckt ist.
Anscheinend ja gut getarnt. Ganz beiläufig eingebaut und keiner hat's gemerkt. Das freut mich gleich umso mehr ^^

Im Moment ist noch ein bisschen was in Planung. Ich hoffe auch, dass ich am Wochenende wieder fleißig zum Tippen komme ^^
Dann gibt es bald auch wieder ein Update. Hoffe nur, dass die Erwartungen dann nicht so groß und alle enttäuscht sind >.<
09.05.2017 | 21:58 Uhr
zu Kapitel 10
NIcht wirklich Kouyous ernst oder? :'D
ich an Takas stelle würde Kouyou.. die Wäsche brav selber waschen lassen.. :'D

Triebe als Albibi... läuft.. XD

War klar das Kouyou daaaaa auftaucht... :'D

>>„Stirbt, Kouyou, stirbt!“<< WAS? Noiiin ...

Der Freund is seltsam.. O_o
verduftet einfach... *kopf schüttel*

Oh jeee oh jee :o

lg
hidelein

Antwort von TokyoOutsider am 10.05.2017 | 21:14:48 Uhr
^^° Ich glaube nicht, dass Kou weiß, wie eine Waschmaschine bedient wird.

Aber ich wär an Kloes Stelle auch gegangen. War ja schon eine sehr merkwürdige Situation.
Man muss wohl auch immer im Hinterkopf behalten, dass es immer noch Japaner sind und Beziehungen da eh merkwürdig verlaufen.
Aber sind wir gespannt, wie es weiter geht ^^
30.04.2017 | 15:51 Uhr
zu Kapitel 9
Hi c:

Sorry, dass ich mich jetzt erst melde. War nach einer Operation echt wie überfahren und bin es auch immer noch x.x
Hab mich aber sehr über die zwei Kapitel gefreut, so hatte ich wenigstens etwas zu lesen!

Ich lag also doch richtig! Der Typ mit dem Hund war also doch Reita! Dann wirds ab jetzt wohl spannend. Frag mich nur, ob Rukis Stalker denn nun auch Reita war/ist. Würde ja erklären, wieso Kouyous Freund am Telefon auch weiß, dass Ruki die Wohnung verlassen hat. Die gebräunte Haut des "Unbekannten" und das "ich bin auf Kuba" von dem Typen könnte man auch verbinden. Würde dann ja heißen, dass Kouyou weiß, dass Reita gar nicht verstorben ist. Vielleicht hat es ihn auch deswegen nicht so mitgenommen wie Ruki?

Falls das so sein sollte wird sich Kouyou wohl ganz schön was von Ruki anhören müssen xd

Aber ich frage mich schon, wieso Ruki ihn nicht erkannt hat. Reita hat ihm ja sogar seinen Namen verraten und den wusste Ruki ja schon zu Beginn der Fanfiction.

Ich bin auf jeden Fall total gespannt wie es weiter geht!
Liebe Grüße (*´▽`*)

Antwort von TokyoOutsider am 30.04.2017 | 18:49:29 Uhr
Hoi ^^

Auf jeden Fall gute Besserung von mir. Weiß ja nicht, ob sich die FF so gut als Krankenlektüre macht, aber immerhin hattest du etwas Ablenkung.

XD Ich finde deine Spekulationen sehr interessant. Vielleicht, vielleicht auch nicht und vielleicht auch ganz anders. Aber wäre auch möglich, dass du drauf kommst, wie das damals war. Oder nicht war? XDD

So? Hat Ruki etwa wirklich einen Namen bekommen, den er kannte? XD Ich verweise gern nochmal auf das vorherige Kapitel. Vielleicht bringt das ein wenig Licht ins Dunkel ^^
(Wobei... nein.... Das wirft nur noch weitere Fragen auf ^^°) ((Ich bin ja so ein kleines Schlitzohr >DDD))

Freue mich auf jeden Fall, dass du die FF so gespannt weiter verfolgst ^^

LG
30.04.2017 | 14:38 Uhr
zu Kapitel 9
Wie viel Eleganz Kouyou auch ausstrahlen mag…. So ein großes Trampeltier scheint er zu sein. *kicher*
Armer Takanori…


Ach Ruki… :O
Du bekommst schon noch dein Happy End…. Irgendwie … und hoffentlich nicht als zu spät Irgendwann…

Huuuuu der Fremde hat ein Hund namens Koron…. Ehh?

OMG irgendwas sagt mir das Reita damals nicht gestorben ist… aber wie soll das gehen?
Ich raff es nicht…

Taka ist schon eine Ulknudel XD

lg

Antwort von TokyoOutsider am 30.04.2017 | 18:45:31 Uhr
Uruha ist auch echt ein Trampeltier! Keinen Anstand, keine Erziehung und keine Rücksicht ^^ Ich verspreche: Das wird noch schlimmer^^

Aber ist schön, dass ich nun alle mal so richtig mit diesem Kapitel verwirren konnte und noch mehr offene Fragen im Raum stehen.
Dann spielt mal weiter Sherlock Holmes, vielleicht kommt jemand drauf. ^.~
25.04.2017 | 21:02 Uhr
zu Kapitel 8
Irgendwie zieht Ruki immer den kürzeren... mh. :o
Irgendwie ist er dauernt alleine... Abgesehen von der Freundschaft mit der Jungen Dame die so blass ist.

Ich fand das damals in der Schule auch seltsam... in der 6-7 KLasse rum fingen plötzlich alle an über das eine zu reden... :'D
Und plötzlich war di mit dem zusammen und der mit der.... war echt verworren.. :'D
Mich hat das alles nicht gekratzt... hatte andere Sorgen. :X

Also kann ich das gut verstehen das Ruki quasi davon genervt war...
Mal sehen wie sich das zwischen Reita und Ruki weiter entwickelt.. :D

--

Reita ist gestorben... ach man... :'(

Mir würde es garnicht passen wenn sich jemand bei mir... in meiner Wohnung und in MEINEM Bett eiquatieren wöllte...
Egal ob Alter freund oder nicht...
ich würde wahrscheinlich voll Austicken.. XD *kopfschüttel*

Ich hab schon wieder das Gefühl die hälte vergessen zu haben... was ich schreiben wollte...
Aber neijaaa XD

bis Bald...

lg

Antwort von TokyoOutsider am 26.04.2017 | 20:46:10 Uhr
Danke für den Kommi ^^

Aber du weißt ja: "Einer ist immer der Dumme" ^^ Also eigentlich immer Ruki.

Freut mich, dass der Verlauf für dich so nachvollziehbar ist. Heißt, es ist doch nicht alles so sehr an den Haaren herbei gezogen.
Ruki ist auch nicht so begeistert von dem Besuch, aber er erträgt das alles noch. Man sollte es sich schließlich nicht mit allen verschätzen ^^

Freu mich, wenn du die Story weiter verfolgst und ab und an einen Kommi dalässt ^.~

LG

Tokyooutsider
21.04.2017 | 14:18 Uhr
zu Kapitel 7
Hallöchen :) hab deine FF heute morgen bis 2 Uhr morgens durchgelesen und dachte mir, dass ich dir mal ein Review da lassen kann!

Ich bin ein wirklich kritischer Leser, eine langweilige Schreibweise führt oft dazu, dass ich aufhöre zu lesen. Aber deine FF hat mich total begeistert! Ich mag deinen Schreibstil wirklich sehr gerne und hoffe, dass du diesen auch beibehältst!
Die Charaktere gefallen mir außerdem sehr gut, da es nicht das übliche "alle lieben sich - mal Zoff - dann lieben sich alle wieder" ist, sondern ~relateable~. Die Charaktere scheinen schon einiges durchgemacht zu haben, was sie verändert hat. Wie im echten Leben nun mal auch. Uruha gefällt mir als versnobtes Model really good! Und auch Rukis Charakter passt zu ihm und zu dem Bild eines Japaners, der 'gaman suru't und sich mit dem Problem rumschlägt. In dem Fall also mit Uruha.
Ich war nur etwas verwirrt, als ich zu Anfang die Kurzbeschreibung gelesen habe.
Da das Main Pairing ja Reituki ist, hab ich gedacht, dass die Story so verlaufen wird, dass Reita doch irgendwie überlebt hat. Als er das mit dem Verfolgt-werden erwähnte, wurde ich mir relativ sicher, dass es Reita ist. Und auch das Model, welches den Hund gesucht hat deutete für mich zu erst auf Reita hin. Klar, die Beschreibung des Aussehens passte nicht zu Reita. Aber wenn er seit 5 Jahren "tot ist" muss er sich eben auch optisch verändern.

Ich weiß aber noch nicht, ob ich meinem Instinkt/Wunsch(:D?) trauen soll. Irgendwas sagt mir, dass ich da falsch liege. Aber wie schon erwähnt, ich würde es mir wünschen! Ich bin wirklich gespannt wie sich die Geschichte noch entwickelt.

Wünsche dir ganz viel Motivation weiter zu schreiben!

Antwort von TokyoOutsider am 24.04.2017 | 18:45:29 Uhr
Hoi ^^
Sorry, dass ich erst jetzt zum Antworten komme. Vorab gleich ein großes Dankeschön für den lieben Kommentar. Es freut mich zu lesen, dass die Geschichte zu fesseln scheint.
Solches feedback hilft mir sehr beim Durchhalten und Weitermachen. Das ist nämlich nicht immer leicht.
Ich selbst bevorzuge tiefgehende Charaktere. Dazu gehören einfach die Eigenheiten jedes Einzelnen. Das lässt sich nur oftmals bei anderen Autoren vermissen, bei denen die Charas sehr flach gehalten sind, genau so wie die Umsetzung und die Story dann auch. Gerade so etwas versuche ich zu vermeiden.

Ich freue mich definitiv über weitere Spekulationen. Ob diese nun der Wahrheit entsprechen oder nicht werden wir bald wissen. Das zeigt mir aber, dass sich die Leser wirklich damit auseinander setzen. Ich bemühe mich um ein baldiges Update und stifte noch ein bisschen mehr Verwirrung. ^.~ Aktuell bin ich zumindest voll motiviert ^^v

Liebe Grüße

TokyoOutsider
06.04.2017 | 16:48 Uhr
zu Kapitel 6
Hi hiii! Dieses Kapitel ist pures Gold wert! Uruha ist ein richtiges Dreckskind haha :D aber ich finde das irgendwie total liebenswürdig. Er kommt in deiner Geschichte so unberechenbar und irgendwie auch unbekümmert rüber und das gefällt mir sehr. Anscheinend steckt er aber so richtig in der Scheiße oder er ist einfach nur schizophren 0.0 ich meine... WAS SOLL DIESER SCHATTEN?!
Ich mach mir ernsthafte Sorgen um ihn und ich krepiere bald an Neugier... wer ist Rukis Freund!? Ich will es endlich wissen! T.T

Ich verstehe aber irgendwie nicht, ob jetzt Ruki Uruha mag oder nicht? Bitte klär mich auf T.T ich hoffe echt, dass er Uruha mag, weil er doch einfach nur liebenswürdig ist!!!

Liebe Grüße
MilkaPommes

Antwort von TokyoOutsider am 06.04.2017 | 19:24:37 Uhr
Hoi ^^
Wie immer, danke für den lieben kommi ^^
Warten wir mal ab, wohin es noch mit Kouyou geht. Aber ich glaube eher, dass er Taka total auf den Sack geht. Vielleicht wird alles dann im nächsten Kapitel klarer. Ich geb mir jedenfalls total viel Mühe und hoffe, dass ich am Wochenende dann auch updaten kann.
Takas Freund ist nach wie vor Kloe. Aber mal sehen, ob der auch noch einen Gastauftritt bekommt. ^.~
Taka mag Kou schon noch, aber er kann einen auch total auf den Geist gehen. Vor allem, wenn er sich einfach so wieder in Takas Leben stiehlt. ^^
Ich denke aber nicht, dass zwischen den beiden noch irgendwas laufen wird. Aber man weiß ja nie. Wäre nicht das erste Mal, dass mir die Charas auf der Nase herumtanzen.
Viel Spaß dann mit der Fortsetzung~
21.03.2017 | 17:06 Uhr
zu Kapitel 5
Hi hiii ^^ als könnte ich deine tolle Fanfiktion vergessen! Unmöglich!
Du hast recht... dieses Kapitel hat mich etwas milder gestimmt, aber nur so am Ende :D vor allem diese eine Stelle, wo der junge Mann seinen Hund beschrieben hatte ("Er hat zwei Ohren."), diese Stelle hat mich vom Hocker gehauen. Maaaan hab ich gelacht :DDD Ist der Typ Rukis Zukünftiger???? ♥

Der Anfang war irgendwie mega traurig T.T aber was mir so sehr an deiner Geschichte gefällt, ist, dass in einem Kapitel immer sooooo viele Emotionen vorhanden sind und ich fühle als Leserin wirklich mit, weil du es einem eben so leicht machst, mit zu fühlen.

So nochmal zum Anfang... ich finde dazu passt irgendwie von Digital Daggers das Lied Still here unglaublich gut (wollt ich nur erwähnen haha). Diese Misere von Ruki... wie du das Alles beschrieben hast... so umwerfend schön. Ich weiß nicht, aber irgendwie musste ich wirklich heulen, weil Ruki sich irgendwie einsam fühlen muss. Kouyou hat ihn auch so allein gelassen und ach man... ich hoffe das wird Alles bald wieder T.T

Schöne Zeit noch und liebe Grüße
MilkaPommes ♥
20.03.2017 | 15:25 Uhr
zu Kapitel 4
Hi hiii! Tut mir leid, dass ich erst jetzt kommentiere, aber ich bin nicht dazu gekommen weiter zu lesen. Das nächste Kapitel muss ich auch noch lesen (Kommi kommt dann so demnächst!).
Also... ich bin ehrlich... ich hab geflennt wie ein Baby! Du hast die Reaktion von Ruki so herzzerreißend beschrieben... es war so schmerzvoll! Ich konnte mir das Alles so gut vorstellen und es war einfach so tragisch.

Was mich besonders umgehauen hat, war dann die Stelle, wo Ruki dann ins Meer gerannt und zusammengebrochen ist. Danach war es bei mir dann endgültig vorbei :D

Es ist so unfair... Es lief doch so gut zwischen den Beiden und dann DAS!? Was mir aber besonders gefallen hat, war, dass Reita auf mich irgendwie recht gefasst wirkte, fast so als hätte er schon so geahnt, dass gleich etwas passieren würde... keine Ahnung, vielleicht interpretier ich da was falsch?

Weißt du? Ich wäre fast vor Freude gestorben, als Reita Ruki geküsst hatte und dann hast du ihn sterben lassen T.T so gemein!

Bis zum nächsten Mal und dir eine angenehme Zeit noch ♥
Liebe Grüße
MilkaPommes ♥

Antwort von TokyoOutsider am 20.03.2017 | 19:16:04 Uhr
Hoi ^^

Ich dachte schon, ich bin vergessen worden. Aber umso mehr freu ich mich über den lieben Kommi.
Ich weiß, war diesmal etwas gemein, aber dann wird dich das nachfolgende Kapitel sicherlich wieder ein bisschen versöhnlicher stimmen. Auf weitere Interpretationen freu ich mich schon. Für mich sind diese Sätze immer sehr interessant ^___^ Heißt, dass sich mit meinem Geschreibsel doch irgendwie beschäftigt wird.

LG
TokyoOutsider
05.03.2017 | 10:02 Uhr
zu Kapitel 3
Hi hiii!
Wieder ein super tolles Kapitel! Du hast es geschafft in mir so viele Reaktionen hervorzurufen... Freude, irgendwie auch Trauer (weil ja in der Zukunft, anscheinend Reita nicht mehr bei ihnen sein wird) und einfach nur so Verliebtheit (weil ich in deine Geschichte so verliebt bin T.T).
Ich hatte eine Fangirlattacke vom feinsten! SIE HABEN SICH GEKÜSST!!! AAAAHHH! Sie haben sich verliebt, nicht wahr? Ganz sicher! Du machst mich wirklich fertig T.T Ich will unbedingt wissen, ob sie zusammenkommen werden und was mit Reita passiert ist ;(
Ich musste bei "Puddingärmchen" so lachen, das war unglaublich nett!
Deine Fanfiktion ist wirklich zuckersüß, aber auch traurig. Sie ist perfekt!
Ich werde deine Geschichte weiterhin verfolgen!
Eine angenehme Zeit noch und bis dann!
Liebe Grüße
MilkaPommes ♥

Antwort von TokyoOutsider am 05.03.2017 | 13:03:54 Uhr
Dein Kommi hat mich echt gefreut und der motiviert auch total weiterzuschreiben. Ich hadere da immer sehr mit mir selbst.
Es beruhigt mich ungemein, dass so viele Fragen aufkommen. Das heißt, dass es weiterhin spannend bleibt ^^ Aber verraten wird an dieser Stelle nichts. So viel ist sicher: Taka hat eine anstrengende Zeit vor sich.
Nochmals DANKE~~ für die aufbauenden Worte und liebe Grüße ^^
TokyoOutsider
02.03.2017 | 10:56 Uhr
zu Kapitel 2
Hi hiii! Wirklich wundervoll geschrieben! Ich bin auf den weiteren Verlauf so unglaublich gespannt, das glaubst du mir gar nicht! Ich find es gut, dass du einige Fragen beim Leser aufkommen lässt und diese nicht sofort beantwortest. Das gestaltet das Ganze nur noch spannender und dadurch lässt sich die Geschichte auch schneller lesen (sie zieht sich halt nicht in die Länge).

Die Charaktere gefallen mir so sehr. Sie sind wirklich sehr interessant. Ich frag mich, ob Uruha demnächst auch die wundervollen Seiten des Yaoitums entdecken wird hehe :D Hoffentlich werden wir es bald erfahren und bis dahin wünsche ich dir eine angenehme Zeit ^^

Liebe Grüße
MilkaPommes ♥

Antwort von TokyoOutsider am 03.03.2017 | 20:33:20 Uhr
hoi ^^
Vielen lieben Dank für das fleißige Kommentieren. Ich freu mich immer über feedback. Ich hoffe, mit den weiteren Kapiteln kann ich an dieses anschließen und dass es nicht langweilig oder zu durchschaubar wird. Ich hoffe, du verfolgst das Geschehen um Takanori gespannt weiter ^^
Schönes Wochenende ^^

LG
TokyoOutsider
19.02.2017 | 18:46 Uhr
zu Kapitel 1
Hi hiii!!! Deine Geschichte verspricht echt viel. Ich bin sooo neugierig auf die nächsten Kapitel, das kannst du mir gar nicht glauben! Dein Schreibstil spricht mich sehr an und freu mich schon auf den weiteren Verlauf der Geschichte! Die nächste Review wird wahrscheinlich etwas ausführlicher!

Liebe Grüße
Milkapommes ♥