Autor: TokyoOutsider
Reviews 1 bis 25 (von 50 insgesamt):
02.02.2019 | 06:00 Uhr
zu Kapitel 30
Hiii!

Ich habe gerade bemerkt, dass du ein neues Kapitel heraus gebracht hast und war natürlich gleich total begeistert! Ich musste zuerst nochmal die beiden vorherigen Kapitel überfliegen, bevor ich wieder drinne war, aber dann gings.
Ich war wieder total im alten Feeling drin und konnte Taka's Gefühle total nachvollziehen. Außerdem bin ich auch weiterhin neugierig, was eigentlich wirklich los war/ist und würde wirklich gerne noch ein interessantes und aufklärendes Ende lesen, da ich es etwas schade fände, wenn alles mit der "Auslösung" enden würde!

Liebe Grüße, mr no name! :3
14.01.2019 | 02:55 Uhr
zu Kapitel 30
Woooowowowowidedcedjcedicedkc AAAH!!!!!!!!!!

Ich weiß grad gar nicht, wohin mit meinen Gefühlen. Nicht nur wegen dem Inhalt an sich, sondern weil sich mein Leben vom letzten Update bis heute von grundauf verändert hat. Fast 600km von zu Hause weggezogen, Studium und Arbeit angefangen. Lag grad in meinem Bett und hab versucht einzuschlafen, als ich eine Mail bekommen hab, dass Undone geupdated wurde und musste es einfach sofort lesen. Fühlt sich grade so unglaublich vertraut an, aaah TAT

Aber genug Blabla und zum Kapitel!
ICH WUSSTE ES DIE GANZE ZEIT ÜBER!

Ich hatte ja schon Anfang an den Verdacht, dass Akira Akira ist (wow, damn) und hab mich auch seit dem Zeitpunkt gefragt, was eine angemessene Reaktion wäre. Natürlich wünsche ich mir irgendwo auch, dass es ein Happy End gibt, finde Takanoris Reaktion aber sehr realistisch dargestellt und somit auch besser :<
Die eine große Frage, die ich mir stelle ist immer noch, warum? Was war der Grund für das alles? Seinen eigenen Tod vorzutäuschen und nach Amerika auszuwandern ist halt nicht so der....einfache Ausweg.
Und natürlich würd ich auch gerne wissen, wie es weitergeht. Wobei ich glaube, dass es in solch einer Situation einfach unglaublich schwer ist. Denn ich geh mal davon aus, dass nicht nur die Leser(und vielleicht auch du?) wollen, dass Takanori seiner langersehnten Liebe wieder in die Arme fällt. Doch gleichzeitig ist das alles so ein tiefsitzender Vertrauensbruch, den man erstmal verdauen muss.

Was ich mir vorstellen könnte wäre vielleicht etwas in die Richtung, dass Akira versucht das grade zu biegen, ihm die Sache erklärt und Takanori trotzdem erstmal nichts mit ihm zu tun haben will. Danach vielleicht ein paar Jahre Timejump und dann eventuell eine vorsichtige Annäherung von Takanoris Seite aus? Wobei ich bezweifele, dass ein Mensch in einer solchen Situation in der Lage ist wieder zu lieben. Ich würde es Takanori allerdings wirklich wünschen, dass er es irgendwann schafft ihm zu verzeihen und sein Glück findet, das hat der Arme nach dem ganzen verdient. Ob nun mit Akira oder ohne ihn, mit einem Geliebten an seiner Seite oder ohne würde in dem Fall eher nebensächlich sein.

Zwei spezifische Stellen, die ich besonders mochte waren
1. dass Kouyou ein riesen Arschloch ist und zum Park gegangen ist und diese Show da abgezogen hat :D
Vor allem, weil er genau so Schuld trägt wie Akira. Natürlich hatte er im letzten Kapitel das funktionierende Hirn und die rationale Logik, allerdings finde ich es krass, dass er einen Freund so lange verarschen kann. Im Wissen, dass Akira alles gefaket hat seinen Todestag feiern, ist schon krass. Akira dann bewusst noch tiefer in die Scheiße reiten, als er es sowieso schon getan hat, ist dann die Kirsche auf dem Sahnehäubchen. (Muss allerdings gestehen, dass ich mit Mini-Uruha-Fähnchen gejubelt hab. Endlich jemand der Mumm hat und Klartext spricht!)
2. DIE.ABMACHUNG.WURDE.GEBROCHEN!!!
Was für ein Idiot! Einen noch unpassenderen Moment hätte er sich wohl wirklich nicht aussuchen können, hm? Wobei auch in dieser Geste viel seiner Gefühlswelt offenbart wird. Ich hoffe inständig, dass daie ganze Show (zumindest aus seiner Perspektive) wirklich sinnvoll und der einzige Ausweg war. Dann wäre das Ganze nämlich eine Verkörperung seiner Überforderung und Hoffnungslosigkeit und somit ein stückweit nachvollziehbar, schließlich gibt es immer zwei Seiten einer Münze.

Ich würde mich sehr freuen, wenn du das ganze noch weiterführen würdest. Auch wenn ich bis auf die oben genannten Fragen keine weiteren, konkreten Fragen habe, würde mich interessieren wie es weite geht. Auch wenn sich die Wege aller drei trennen sollten (bitte nicht!) würde mich deren individuellen Schicksale interessieren.

Da es gleich 3 Uhr morgens ist, lass ich es für heute mal gut sein.
Bis zum (hoffentlich) nächsten Kapitel!
Liebe Grüße ⚈້͈͡ ·̼̮ ⚈້͈͡

Antwort von TokyoOutsider am 14.01.2019 | 11:33:22 Uhr
*____* Gleich noch mehr Feedback - das macht mich so unglaublich glücklich ^.~ Hab damit irgendwie gar nicht mehr gerechnet, aber anscheinend hängen doch noch ein paar mehr Leute an dieser Story, als ich vermutet hatte. Nun bin ich gerührt ^^

So viel Veränderung hört sich aber auch echt krass an. Ich hoffe, dass alles zu deiner Zufriedenheit läuft und das beabsichtigt war. Man weiß ja nie, was das Leben mit einem macht. Aber ist schön, dass es für dich das noch näher an der Realität dran ist. Ich bemühe mich schon immer, alles so realistisch wie möglich zu gestalten.

^____^ Gut kombiniert, Watson ^.~ Aber na ja, in den letzten zwei Kapiteln kam das ja schon rüber, dass es nur einen Akira geben kann. (Wobei ich bösartigerweise sagen muss, dass ich schon sehr viel früher Anspielungen hab fallen lassen, von denen man auch hätte drauf kommen können XD Aber ist okay, wenn alle mit Taka im Dunkeln getappt sind ^^ So war das gewollt XD)

Jap, es ist fraglich, wie es weitergeht, aber ich weiß es ja schon... eigentlich. Es hängen eben doch noch mehr Leute da drin und Kou ist sicherlich auch noch nicht fertig mit Schimpfen ^^°°°
Einen Zeitsprung schließe ich aber glaube ich aus. Jedenfalls keinen für mehrere Jahre. Ich meine.... irgendwie hab ich ja noch 5 Jahre irgendwie aufzuarbeiten XD Da kann ich nicht nochmal nen paar oben drauf packen zu den Leiden des jungen Matsumoto Takanori ^^°° Ich stimme aber mit dir überein, dass Taka sicherlich auch mal wieder etwas Glück verdient hat. Sehr viel zu einem entspannten Leben haben Akira und Kou nun nicht beigetragen ^^°

Kouyou lässt sich doch das große Finale nicht entgehen XD Ich denke, er ist bisher ziemlich underrated gewesen. Und nun kriegt er auch den Stempel "Miststück" XD Vielleicht hat er jetzt zum ersten Mal sein wahres Gesicht gezeigt? XD
Aber hat schon Spaß gemacht Akira jemanden gegenüber zu stellen, der ihm die Meinung geigt ^^ Diese Sache von damals ist wohl wirklich wie ein Damoklesschwert, dass über den dreien hängt. Aber anscheinend hat es nur Taka erwischt ^^°°

XDDD Akira ist eben ein Idiot. Er war sowieso schon hoffnungslos überfordert. Kein Wunder, dass er dann alles auch noch ordentlich versaut. Also in diesem Kapitel ist er von einem Fettnäpfchen ins nächste gefallen. Anders kann man es nicht sagen ^^° Nicht nur die Sache mit der Abmachung, auch, dass er Koron einfach so dargeboten hat, ist einfach nur ein Zeichen seiner Unfähigkeit mit der Situation umzugehen. Das macht ihn nur leider auch so verdammt liebenswert <3 (Also wenn man da nicht irgendwie involviert ist XDD Taka hustet dem eher was XDDD)

Vielen lieben Dank jedenfalls, dass du dir für die Story die Nacht um die Ohren geschlagen hast. Ich weiß das sehr zu schätzen und auch, dass du dir so viele Gedanken gemacht hast. Ich hoffem du hast noch ein bisschen Schlaf gefunden.
Ich bemühe mich natürlich das Ganze zu einem ordentlichen Ende zu bringen. Aktuell weiß ich nur nicht, welcher Geschichte ich Vorrang geben soll. Keine Ahnung, ob ich in der Lage bin mehrere Projekte parallel abzuarbeiten. Das wäre natürlich ideal ^.~

Wünsch dir noch einen schönen Tag~
LG
13.01.2019 | 16:03 Uhr
zu Kapitel 30
Hallöcheeen!

Es war echt mal wieder schön weiter lesen zu können. Ich habe diese Geschichte schon komplett vergessen gehabt, was schade ist da sie echt gut ist.
Ich hab mal eben eine Frage. Welche Abmachung hat Akira gebrochen? Kann mich nicht mehr erinnern und wollte jetzt die Stelle nicht suchen, das würde sicher lange dauern.
Ich hoffe deine Pause mit der FF hat dir gut getan und dich genügend inspiriert weiter zu schreiben.
Ich fände es auf jeden Fall sehr schade wenn die FF kein Ende finden würde.
Ich kann aber verstehen das du nicht wusstest wie taka reagieren soll. Man wünscht sich natürlich das er Akira heulend in die Arme fällt und sie glücklich bis ans lebensende werden, aber das ist ziemlich unrealistisch. Ich finde du hast es auf jeden Fall gut getroffen. Taka hat es noch gar nicht wirklich realisiert, er fällt, würde von allen hinters Licht geführt, Akira ist nicht tot und koron. Ja koron drückt er an seine Brust. Dieses Leben für Leben. Im Endeffekt ist taka gestorben.
Ich hoffe trotzdem das es mit den beiden wird. Ich könnte mir gut vorstellen das taka erst mal in eine Klinik muss wegen der psyche. Aber Akira muss sich ihm gegenüber noch erklären können. Die beiden haben sich ein schönes Leben echt verdient.
Ich hoffe das es demnächst weiter geht und die Muse die küsst.
Bis zum nächsten Kapitel
Lg May^^

Antwort von TokyoOutsider am 13.01.2019 | 17:09:10 Uhr
Woahr.... So schnell feedback. Damit hab ich gar nicht gerechnet o.O" Vielen Dank dafür~ <3

Aber doch nicht einfach meine Geschichte vergessen ^.~ Immerhin hast du weitergelesen. Also muss ja doch irgendwas im Gedächtnis geblieben sein ^^

Ja, die Abmachung... Hab eben mal selbst geguckt in welchen Kapiteln das war (ich wusste auch nur, dass es da war, aber woooooo nur XDD): 2 und 12. Es ging darum, als sich Akira und Taka damals geküsst haben, dass sie sich versichert haben, sich nicht in den anderen zu verlieben ^^° Tja, das ist dann wohl nun hinfällig ^^°

Die Pause an sich fand ich schon schade. Es ist nicht so, dass ich nicht zwischendurch auch etwas für undone geschrieben oder brainstorming betrieben habe, aber die Geschichte für die Herbstaktion im Forum rückte einfach in den Vordergrund und auch die ist länger geworden, als ich es geplant hatte. Undone bekommt ein Ende. So viel steht fest. Nur fraglich ist, wie viel noch dazwischen kommt. Darüber bin ich mir noch immer nicht so ganz im Klaren ^^°

Der Gedanke mit der Klinik klingt schon interessant, aber da liegt einiges im argen. Mitbekommen, dass Taka sich gar keine Erklärung angehört hat? XD Also wissen wir immer noch nicht, was los war ^^° Ich nehme daher an, die Leiden des jungen Matsumoto Takanori gehen noch ein bisschen weiter >D (Ein bisschen habe ich ja schon Spaß daran, ihn leiden zu sehen XDDD)

Vielen lieben Dank jedenfalls, dass du mich an deinen Gedanken hast teilhaben lassen. Es ist wirklich erfrischend auch andere Sichtweisen und Ideen zu lesen <3
Wünsch dir noch ein schönes Restwochenende ^^

LG
27.08.2018 | 20:15 Uhr
zu Kapitel 29
Hey!

Spät aber doch kommt endlich meine Review :) *Applaus*

Also, ich fand es wirklich super, dass du gleich ans vorherige Kapitel angeknüpft hast und es war wieder toll auch einen guten Einblick in Akiras Sicht und Gefühlswelt zu kriegen. Klappt doch eigentlich ganz gut mit der Ich-Perspektive xD
Das einzige was ich leider ein bisschen vermisst hab war, ein etwas genauerer Einblick in seine Gefühls- und Gedankenwelt nachdem sich seine große und einzig wahre Liebe ihm endlich voll und ganz hingegeben hat. Immerhin muss das so viel in ihm ausgelöst haben, da alles was er bis dahin an sexuellen Akiton mit Taka hatte, auf dem Stand von pubertärem Herumprobieren war. Auch wenn es für Akira damals schon viel mehr als das war, ebenso wie bei Taka. Da müssen ja die Emotipnen und Gefühle wie ein Vulkan aus ihm ausgebrochen sein ;)
Aber sonst war das Kapitel wieder top!

Wo ich schon ziemlich schmunzeln musste war, als Akira gemeint hatte, dass er gewachsen sei. Ganze 0,5 cm! WOOOOW was für ein Wachstumsschub XDD Er hat sich sicher heimlich Düngemittel verabreicht! Und danach hat er dann doch eingesehen, dass er sich von der Größe doch nicht so wirklich verändert hat ;P
Achja und ich habe Akiras Eifersucht mega gefeiert! XD
Stolz war ich auch, als sich drei meiner Verdachte auch bestätigt haben. Yuu war sein Komplize, Akira hat Job und die Wohnung sabotiert und er hat es gemacht damit Taka nichts mehr in Japan hält! Yaaaay!
Traurig nur, dass es jetzt möglicherweise bald in der Story nach Amerika und weg aus meinem Traumland Japan geht :/ Aber guuut, das kann ich verkraften xD

Da ja scheinbar schon viele über Akira geflucht haben gebe ich da nun auch noch meinen Senf zu.
Also joah ganz intelligent war das Ganze jetzt nun wirklich nicht. Es war ein mega perfider Plan jetzt auch noch Taka solche Scherereien zu bereiten, wobei man halt sagen muss, dass Akira wenigstens für die ursprüngliche Ausgangssituation, warum sein Tod vorgtäuscht werden musste, nichts konnte. Aber er hätte das trotzdem anders regeln können.
So wie es jetzt ist hat er echt so viel Mist gebaut, dass ich mich frage wie er das Taka beibringen will, ohne dass er ihn dadurch verliert, oder dieser ihn hasst. Alleine schon welche seelischen Schmerzen unser kleiner Designer ertragen musste wegen alldem und dass eingentlich seine besten Freunde und noch dazu seine große Liebe ihn seit Jahren belogen haben! Harter Tobak...
Ich würde Akira eine klatschen, dass ihm hören und sehen vergeht.

Mir drängen sich halt noch paar Fragen auf:
z.B.: Was hat Akira für ein Problem mit Kou? Weil er braucht sich über den anderen echt nicht beschweren, dass dieser Taka hat hängen lassen.
Warum meint er, dass der andere eine Freundschaft heuchelt?
Also hatte ich Recht, dass Kou sehr wohl wusste, dass Akira lebt? Wenn ja: Yesss! Wieder richtig xD

Bin schon sehr gespannt wie es weiter geht und wie Akira gedenkt aus der Sache wieder raus zu kommen, ohne unseren lieben Taka zu verlieren!
Unser kleiner Designer tut mir echt mega leid ;((

Liebe Grüße

Antwort von TokyoOutsider am 09.09.2018 | 21:19:48 Uhr
Sow, nun komm ich auch mal zum tippen ^^° Unter der Woche krieg ich meinen Popo nicht hoch ^^°° Aber weißt du ja ^^
Nevertheless, danke, dass du mir einen Kommi hinterlassen hast ^^v *auch mitklatsch*

XDDD War mir irgendwie klar, dass du diese Szene expliziter haben wolltest. Aber nee... War extra so kurz gehalten. Wäre ja irgendwie schade, wenn man bereits alles von Akira wüsste. Aber ich nehme auch mal an, dass bei ihm die Glückshormone Samba getanz haben >DDD

Hat wenigstens jemand noch Akira lieb? XDD
Er is doch auch nur ein Opfer seiner Emotionen ^^° Da gehört Eifersucht einfach dazu. Er hat es auch schon nicht so leicht.
Aber Glückwunsch XDD Hast schon gut kombiniert ^.~ Akira ist eben aus seiner Sicht doch sehr leicht zu durchschauen. So haben sich wenigstens ein paar der offenen Fragen geklärt ^^ Und ich denke, dass die Art und Weise, wie sie sich aufgeklärt haben doch ganz nett war ^^

Joahr... Nun sind wieder ein paar andere Fragen offen. Aber es wäre eben doch zu früh gleich noch auf Kouyou einzugehen. Das ist dann aber wohl eine Sache zwischen Akira und Kouyou und hat nicht unbedingt was mit Taka zu tun. Wird aber später noch geklärt. Das hab ich jedenfalls auf dem Schirm ^^ Vergess ich auch nicht >D

Was Taka nun machen wird? Vielleicht spielt ihn Akira weiterhin was vor? XD Wie Akira da wieder rauskommt, werden wir irgendwann lesen.
Aber sicher ist, dass Taka ziemlich down sein wird. Wenn man bedenkt, was er alles bereits durchgemacht hat. Is schon ne arme Socke ^.~ Ich bemühe mich auch irgendwann mal weiterzuschreiben x.x" Aber ja.... u,u" Es is wie es ist ^^°°°

Jedenfalls vielen lieben Dank, dass du so fleißig die Story verfolgt hast ^^
26.07.2018 | 03:33 Uhr
zu Kapitel 28
Äh hallo ich heule fast qwq

Ich meine, das war jetzt so... plötzlich! Ich hätte nie erwartet, dass SOWAS jetzt SO PLÖTZLICH passiert, oder so...
Das löst komplettes Gefühlschaos in mir aus! Ich meine, klar, irgendwie war schon klar so.. also, ich meine, ich denke jetzt mal, das Akira 1 Akira 2 ist oder ehr so.. andersherum (also akira 2 ist akira 1, if u know what i mean :D)?
Aber trotzdem war es eben unerwartet- und ich will nicht, dass es schon vorbei geht! :( Ich lese jetzt seit fast vier Jahren Fanfictions und das ist wohl eindeutig eine meiner Liebsten, von daher :(
Naja, aber ich muss mich jetzt erstmal von diesem Kapitel erholen, so viele Gefühle auf einmal :D

Puhhh, gute Nacht (mal wieder)! ahaha

-mr no name

Antwort von TokyoOutsider am 26.07.2018 | 21:14:18 Uhr
3.33 Uhr? Echt jetzt? Du schläfst wohl nie? ^,~
*Taschentücher zuschieb*

Yay, Überraschungsmoment voll ausgenutzt. Ich wollte alles einmal komplett rumdrehen. Scheint mir ja gelungen zu sein. Das nächste Kapitel bietet wieder ganz viel Akira ^^ und ja, ich weiß was du meinst mit Akira und Akira >D jegliche Unklarheiten werden im nächsten Kapitel aufgelöst (hoffe ich jedenfalls ^^)

Leg für das nächste Kapitel definitiv die Taschentücher bereit ^^ könnte tränenreich werden xD - nur so als kleine Vorwarnung - zumindest wird es sehr emotional xD

Hoffe wir lesen uns dann nächste Woche wieder ^,~
20.07.2018 | 21:11 Uhr
zu Kapitel 28
Hey Ho!

Gomen, dass ich zum vorherigen Kapitel keine Rev verfasst hab, aber du weißt ja wie es zeitlich bei mir war ;)
Aus diesem Grund werde ich nun einfach in dieser Rev beide Kapitel behandeln.

Zu Kapitel 26 muss ich sagen, dass ich es schön fand, einen so glückseligen Taka vozufinden. Es kam gut rüber wie gut ihm das Ganze mit Akira getan hat.
Was mich jedoch kurz bisschen stutzig gemacht hat, war die Nachricht die er unseren Designer hinterlassen hatte und auch seine Reaktion darauf.
Hätte ich diese Nachricht gekriegt, hätte ich überlegt was ich bzw diese Nacht für den anderen bedeutet hat. Klar, es gibt wohl irgendwann ein Wiedersehen, aber es war halt sehr vage und so. Aber Ruki hat recht! Immerhin hatte der andere nicht einfach so die Flucht angetreten xD
Also eines ist mal wieder mehr als deutlich geworden: Taka hat sich sowas von in Akira verschossen (auch wenn er sich dessen selbst noch nicht ganz sicher zu sein scheint) und witzigerweise, ohne es selbst zu wissen, das zweiten mal in die selbe Person xD
Und auch die gemeinsame Nacht scheint ihm zugesagt zu haben.
Ich musste auch bei Taka´s Pro und Konra-Liste mega schmunzeln und fand das Fazit, welches er durch die Kontra-Seite gezogen hatte doch sehr gut. Nicht weil ich so ein Amerika-Fan wäre, aber ich denke auch, dass ihm ein Neuanfang gut täte. Und wirklich viel hält ihn ja sowieso nicht in Tokyo.
Man, ich bin so neugierig wo Kou hingefolgen ist und Taka hat es echt verpeilt Kou danach zu fragen xD
Der verpeilte Kou hat sich also den Ersatzschlüssel unabsichtlich gemopst tztztz xD
Auf jeden Fall drücke ich Ruki bei seiner Bewerbung die Daumen ;)

So zu Kap 27:
Ich hab mich mega gefreut, dass wir endlich mal Akira´s Perspektive miterlebt haben und es war auch sehr schnell ersichtlich wessen POV das war. Zu Beginn brauchte ich kurz um den Zeitpunkt des POV´s zu erkennen, aber ab dem zweiten Sprung war alles klar. Ich fand es sehr gut nachvollziehbar und super, dass endlich bisschen Licht ins Dunkel gebracht wurde!
Ich habe mich auch gefreut, dass meine anfängliche Theorie, dass Akira der "Stalker" ist, sich bewahrheitet hatte.
Richtig gefeiert hab ich die Geschichte, wie er zu dem kleinen Koron gekommen ist. Ich hätte Akira jedoch am liebsten am Kragen gepackt und geschüttelt als er meinte, dass er kein gutes Herrchen für Koron wäre und ihn entgegengebrüllt:" Nimm endlich den süßen kleinen Hund mit und hader nicht so rum!" xD Aber ja ich wusste ja, dass er ihn mitnehmen würde. Jedoch war es eine verantwortungslose Idee, ihm den kleinen Hund SO als Geschenk zu übergeben. Es hätte auch andere Möglichkeiten gegeben, Herr Suzuki!!! Als der arme Koron, dann auf der Feuertreppe kauerte, da hätte ich Akira gerne eine geballert und den arme Hund selbst an Takanori gereicht! xD
Ansonsten fand ich es echt sehr schön, dass du nicht nur eine Szene aus Akiras Sicht, sondern uns in verschieden Situationen seinen POV gezeigt hast. Und ich bin sehr gespannt ob sein Vater ihn in seinem alten Zimmer leben lassen wird oder nicht.
Btw dieser Part war für mich irgendwie einer der fesselnsten und schönsten der vergangenen Kapitel:
"So viele Erinnerungen, die hier entstanden sind und die so wertvoll für mich sind. Wir saßen auf meinem Bett, als wir uns zum ersten Mal geküsst haben. Wie oft lagen wir nebeneinander, genau dort und haben einfach nur geredet, Pläne geschmiedet, Eis gegessen, Manga gelesen, Blödsinn verbockt."
Frag mich nicht warum, aber ich fand das so schön und zugleich mit so einer immensen Tragik gespickt! Ich habe echt mit Akira mitgelitten und ich finde du hast das mit der Ich-Perspektive super gemeistert :)

So, das war es nun erstmal wieder von mir und ich freue mich schon auf das nächste Kapitel! :)

Antwort von TokyoOutsider am 26.07.2018 | 21:55:54 Uhr
Wie angekündigt nun hier auch mein Senf XDD Stocher mich einfach an, wenn ich wieder vergessen sollte zu antworten. u,u aber gut, ist aktuell etwas schwierig mit dem online sein x.x"
Und macht echt nichts, dass die Rev zum Chap davor erst jetzt kommt. Immerhin kommt überhaupt was - und das hast du vielen voraus~ In dem Sinne vielen Dank, dass du dir die Mühe machst und mir überhaupt was schreibst. Rechne ich dir hoch an ^.~

Na okay, ich hätte bei so ner Nachricht wohl auch was anderes gedacht, aber Taka tickt einfach ein bisschen anders. Koron ist wohl immer eine gute Ausrede ^^°
Das zweite Mal in die selbe Person verlieben? Meinst, das geht?... Also... für ihn ist es ja jemand anders. Aber die chemischen Prozesse in seinem Körper sollten sich ja nicht geändert haben o.O" Nun verwirre ich mich selbst XDD aber ja, Taka ist verliiiiiiieeebt *träller* XD
Hach ja, die Pro-Contra-Liste... und? Ist dir irgendwas davon bekannt vorgekommen? >D Hab ich doch gut alles zusammengebastelt ^^ (Ich glaube, das dient auch als kleine Hilfe, um alles nochmal sacken zu lassen, damit man auch wirklich auf den Stand von Taka ist...)

Sow... das ominöse Chap 27 >DD Das mich so geärgert hat XDD
Ich finde es super, dass man irgendwann checkt, wann das alles denn spielt - Erfolgserlebnis für den Leser ^.~ Zur Not hab ich es auch nochmal aufgeklärt. Ist halt schwierig bei sowas nen Einstieg zu finden und generell ist die Rückkehr auch wichtig um Akiras Gefühlschaos zu beschreiben ^^
Stalker-Theorie -> checked ^^ Noch ein Erfolgserlebnis XD
Ich mag die Szene mit Koron auch. Gut, dass alle schon wussten, dass Koron mitkommt. Aber ja... Akilein ist und bleibt eben doch unbeholfen ^^° Manchmal hat er sicherlich Schläge verdient ^^° Mich würde ja mal interessieren, welche Szenen noch gewünscht sind XD Gut, ich bin fertig mit dem nächsten Kapitel, aber.... fraglich, ob ich an alles gedacht habe ^^°°°
Die Szene zu Hause.... Hach ja.... Ich denke, das ist auch eine der emotionsgeladensten Szenen, nicht nur wegen Taka. Darum hab ich danach auch erstmal Schluss gemacht, damit das wirken kann... und der Leser das sacken lassen kann. Ich denke, in dieser Szene steckt auch das meiste Interpretationspotenzial. ^^ Ach ja... und die Antwort, ob Akira da wohnen gelassen wird, kennst du schon XD (Hint: Taka guckt sich ein Foto von Koron an und stutzt XD)

Hoffe, du bist beim nächsten Kapitel wieder mit Feuer und Flamme dabei und ich freu mich wieder deine Meinung zu hören <3
28.06.2018 | 19:46 Uhr
zu Kapitel 26
So, Tagchen!

Nach einer Japan Reise, dem üblichen Abitur Stress und die ein oder andere Erkältung komm ich auch mal wieder dazu ein Review zu hinterlassen! Tut mir leid, dass es so lange gedauert hat. Hab die FF dennoch ganze Zeit gespannt verfolgt!

Ein paar Wörter zu Kapitel 25:
Ich bin auf jeden Fall gespannt, wer das war. Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass es Takeru war. Zumindest ich habe den Eindruck, dass er sich selbst zu wichtig fühlt um sowas zu machen. Ich glaube, er ist ein zu eigennütziger Mensch um etwas zu tun, was ihm so an sich erstmal keinen Vorteil verschafft.
„Kill my past“ also. Auch da sehe ich keine Verbindung zu Takeru und auch nicht zu Kloe, aber vielleicht lieg ich ja falsch. Kloe wirkt mir irgendwie zu normal, als dass er sowas tun würde. Vielleicht eins Auswischen im Sinne von einer „achja ich werd übrigens von Takeru gevögelt“-Aktion, aber dies hat er ja bereits gebracht.
Ich denke es ist die gleiche Person, die auch zuvor gestalkt und seine Post durchwühlt hat. Bin gespannt, ob wir noch rausfinden werden, wer es denn nun war.

Kapitel 26:
Ich finde es irgendwie Schade, dass das erste Mal zwischen ihnen „nur ne Nummer zwischendurch“ war. Grade Taka scheint ja ziemlich verschossen zu sein. Aber mal zu was viel viel wichtigerem! Wieso musste Taka ihn grade an genau dieser einen Stelle unterbrechen, wo er grade irgendwas (wahrscheinlich) Wichtiges raushauen wollte (屮゜Д゜)屮? Zu gern hätte ich gewusst, was Akira ihm da erzählen wollte. Und noch viel lieber würder ich wissen, was es nun mit ihm auf sich hat. Dass er selbst beim Sex nicht gesehen werden will ist ja nicht ganz so...üblich. Ich hatte auch kurzzeitig den Gedanken, dass der Stalker von Taka jemand ist, der irgendwas mit Akira zu tun hat im Sinne von „um dich zu verletzten, verletzt ich deine Liebsten“ und dass Akira sich selbst und Taka durch seine Scharade schützen möchte. Hoffentlich wird sich das noch auflöse. Es sind grade einfach zu viele Fragen offen, um hier game over zu machen. Deswegen bin ich relativ sicher, dass es noch weiter geht. Zumindest hoffe ich das!

Ich wünsche dir zumindest viel Motivation c:
Bis dann!

Antwort von TokyoOutsider am 29.06.2018 | 21:07:48 Uhr
Yay~~~ Ein bekannter Name~ Das freut mich, dass du dich wieder zu undone verirrt hast ^.~
Und jetzt die Frage der Fragen: Warum fliegen alle in den Japanurlaub und nehmen mich nicht mit? ;____; (Nein, ich weiß, ich muss geduldig sein bis zum nächten Mal XDD)

XDDD also nach deiner Theorie ist Takeru freigesprochen? XDDD
Aber ich verspreche, dass ich es.... dann im übernächsten Kapitel auflösen werde. So ziemlich..... fast alles >DDDD Es wird spannend und geht auf den Höhepunkt des Ganzen zu >DD

Warum Taka Akilein unterbrochen hat? Weil er ungeduldig ist? XDD Keine Ahnung. Weil er wollte? xDD Weil ich es so wollte? >DD
Also ich weiß auch gerade nicht so recht, welche Stelle du genau meinst, aber hier passiert doch NICHTS irgendwie einfach nur so. Gibt schon Gründe, warum alles so abgelaufen ist. Und bald wissen alle mehr ^^° Dann müssen wir mal gucken, wie das mit dem game over und so ist ^^° Oder ob es dann noch weiter geht... Bin mir unsicher ^^°°°
Eine Woche noch Geduld, dann gibt es neuen Lesestoff und dann brauch ich wen, der mir in den Hintern tritt ^^°°°

Vielen lieben Dank jedenfalls für dein Feedback und ich hoffe, du verfolgst undone weiter ^^
LG

TokyoOutsider
18.06.2018 | 20:44 Uhr
zu Kapitel 26
OH GOTT......
Ich kann meine Begeisterung für diese Geschichte kaum in Worte fassen!!
Sie ist einfach unglaublich gut geschrieben und ich hab wohl kaum jemals so eine gute Story gelesen!! Einfach nur der Wahnsinn!!!
Kurze Frage zwischendrin: was heisst TBC??
Die Fanfic kann doch jetzt nicht einfach vorbei sein!
Ich hab noch so viele Fragen und offene Vermutungen wer genau dieser Akira sein kann also schreib ja weiter sonst haste bald selbst nen Stalker...
Ach ja stimmt wer dieser Stalker in der Geschichte ist musst du schon auch noch bekannt geben obwohl das nach meiner Vermutung her ja nur Akira sein kann oder irr ich mich gerade?!
Boaah ich halts nicht aus und hab die Story ja sowieso in einer Woche verschlungen....
Mach bitte, bittee, BITTEEEE bald weiter!!!!

Ach ja noch eine winzig kleine kritik die aber eigentlich keine ist: ich war zwischendurch manchmal etwas verwirrt wegen den wechsel zwischendurch in manchen Kapiteln wo es plötzlich um die Vergangenheit von Taka ging aber mit der Zeit gewöhnt man sich dran und weiss dann dass das Vergangenheit ist.

Mach ja so weiter und lass uns nicht zu lange warten!!

LG AkiraxKai

Antwort von TokyoOutsider am 19.06.2018 | 21:42:32 Uhr
Yay, ein neuer Leser~~~ Und dann gibt's gleich ein Review! Vielen lieben dank dafür ^^
Ich hab mich echt wahnsinnig gefreut, vor allem weil ich zur Zeit ziemlich zweifel, ob es sich überhaupt noch lohnt zu schreiben ^^
Daher auch das TBC -> to be continued ^^° Aber ein bisschen geht es schon noch weiter.

Und feel free! Teile mir ruhig deine Fragen und Vermutungen mit. Ich les sowas gerne ^^
(Und solange mein Stalker nicht meinen Spiegel beschmiert ist alles gut ^.~ Wobei... der soll erstmal die 60 Stufen hochlaufen XD Dann liegt er erstmal japsend vor der Tür >D)

Ja, ich weiß, die Flashback-Kapitel. Die sind schon verwirrend. Daher hatte ich unten drunter sogar das Alter von Taka und Akira angegeben. Ich wollte das nur nicht ordnen, da es keinen Anspruch auf Vollständigkeit hat. Das sind halt Sequenzen auf der Vergangenheit, die sich ergeben haben. Wäre aber glaube ich auch unpassend die zu ordnen, denn diese Flashbacks kamen ja immer mal vor und spielten zu verschiedenen Zeiten. Aber ich glaube, wenn man aufmerksam liest, dann findet man den Zeitpunkt heraus, an welcher Stelle bzw. zu welcher Zeit diese spielen. ^^ Und ich denke auch, die sind erstmal abgehakt und nun gibts eher Zukunftskapitel ^^v

Ich hoffe mal, dass du die Story weiter verfolgst und freue mich immer über feedback ^.~

Liebe Grüße

TokyoOutsider
18.06.2018 | 19:02 Uhr
zu Kapitel 26
So! Endlich komme ich mal dazu die versprochene Rev zu verfassen!

Ich hab mich echt mega gefreut, als die beiden sich endlich deutlich näher gekommen sind :D
Irgendwie hat es mich nicht gewundert, dass Akira weiterhin so ein Geheimnis um sein Gesicht macht xD
Ich hatte ja bei der Lemon Warnung kurz überlegt, wie du das verpacken willst und ich fand es schön, dass es der Situation sogar noch einen verruchten Touch gegeben hat ;)
Taka ist, wie man spätestens jetzt unschwer erkennen konnte, unserem lieben Akira mehr als nur verfallen und was ich persönlich super fand war, dass du in diesem Kapitel so viel mehr als nur Leidenschaft mitrein gebracht hast!
Ich liebe es wie du Takas emotionale Situation zeigst und auch was das ganze in ihm auslöst.
All die Trauer, alles was er versucht hatte zu verdrängen prescht plötzlich durch den Akt mit Akira auf ihn ein.
Süß fand ich daraufhin auch Akiras Besorgnis und joah. Ich hoffe ja das Taka bald mal Klarheit kriegt, weil das ja bedeutet, dass ich die dann auch hab xD
Du weißt ja über meine Mutmaßungen :P
Wobei mich immer noch verwirrt, dass ich bezüglich der Gesichtverhüllung immer noch komplett daneben lag xD

Es bleibt also weiterhin spannend und ich freue mich auf das neue Kapitel :)

Antwort von TokyoOutsider am 19.06.2018 | 20:59:11 Uhr
Yay! Feedback \^____^/ Danke~~

Das Kapitel war auch so eine Art Service-Leistung ^-~ Haben doch alle schon drauf gewartet, dass es da endlich mal voran geht ^^°
(ehem.... und der Anfang des Kapitels stand bereits im Mai 2017 XD Krass, ne? XDD)
Man kann mir wenigtens nicht vorwerfen, dass Akira nicht in seiner Rolle bleibt: er ist nunmal geheimnisvoll ^.~

Das Kapitel war auch wirklich mehr für Takas Seelenfrieden gedacht, als um seine körperliche Lust zu stillen ^____^ Ich hoffe einfach, dass das auch so rübergekommen ist und auch, wann er an welchen Akira gedacht hat. (Da hab ich mir doch einen abgebrochen, weil das beim erneuten Lesen so oft verwirrend klang x.x"")

Tjaha... Es gilt weiter: Indizien sammeln XDD Ich glaube, wenn alles raus ist und man Kapitel wie dieses nochmal liest, werden einige Anspielungen auch klarer XDD
Bisher ist echt niemand über diese Textpassagen gestolpert XDD böse böse ^^

Aber ich freu mich, dass dir das Kapitel gefallen hat und ich bemühe mich weiterzuschreiben und alle Fragen dann irgendwann zu klären X___X"

LG
15.06.2018 | 19:41 Uhr
zu Kapitel 26
Ich wollte nur kurz darauf hin weisen, dass ich keine Ahnung habe, warum mein Review als Review für Kapitel23 angezeigt wird xD
Ich hatte nicht vor, Verwirrung aufkommen zulassen hahaha
15.06.2018 | 00:00 Uhr
zu Kapitel 23
Ich bekomme die Krise. Ich hatte gerade ein unheimlich langes Review geschrieben, und kurz bevor es fertig war, ist mein Internetbrowser abgestürzt. Ich bin so wütend, entschuldigung haha
Leider wird deshalb mein Review heute nicht so lang, nächstes mal wieder ^^
Entschuldige jegliche Rechtschreib- und Grammatikfehler, wie jedes mal schreibe ich mitten in der Nacht und bin müde, aber wollte meine Gedanken noch mit dir teilen :D

Okay, ich hatte damit angefangen, dass ich mich total darüber gefreut hatte, dass ein neues Kapitel rausgekommen ist und ich dazu noch gesehen habe, dass ich auch das letzte verpasst hatte. Das hatte mich glatt so sehr gefreut, dass ich fast geschrien hätte :D

Danach hatte ich dvaon geschrieben, dass mich dein Kapitel, das jetztige, wie einige der ersten Kapitel, sehr stark berüht hat und ich sogar fast geweint hätte. Es war einfach super schön geschrieben, die Emotionen waren genial rübergebracht- und da hat es mich auch garnicht gestört, dass sie (fast) 3/4 (?¿? :D) nur im Bett waren. Es war einfach so toll geschrieben, dass ich mich echt in Takas Gedankengänge hineinversetzten konnte und richtig mitfühlen konnte, da hätte ich auch fast ein kleines Tränchen verloren hehe
Und dann hatte ich mich noch einmal bei dir bedankt, weil ich dich und deine Fanfiction (ich muss sagen, ich bevorzuge tatsächlich "Geschichte" oder "Buch", weil es manchmal einfach besser passt) wirklich sehr wertschätzte. Mich hat schon einige male ein neues Kapitel wirklich aufgemuntert, und mich aufzumuntern ist wirklich schwer. Und ich habe auch schon Rotz und Tränen geweint, aber das hat sich auch garnicht schlecht angefühlt, weil man mal alle Emotionen rauslassen konnte hehe

Naja, dann machs gut, ich gehe dann jetzt (GLÜCKLICH!) schlafen. :3
-miggo

Antwort von TokyoOutsider am 17.06.2018 | 19:38:29 Uhr
Hey hey ^^

Und da ist er wieder aus der dunklen Ecke gekommen ^.~ Freut mich, dass du mir wieder ein Feedback dagelassen hast \^____^/ Horray!! Hab leider echt schon das Gefühl kein Schwein liest mehr. Aber liegt vielleicht doch am Sommerloch. Daher freut es mich umso mehr, wenn dann doch mal etwas kommt. In dem Sinne: vielen Dank

Ist natürlich doof, wenn die Technik dich dann auch noch boykottieren will ^^° (Ich weiß auch nicht, warum es den Kommi zu Kapitel 23 zuordnet o.O" Verwirrend x.x")
Aber hey, dann hattest du diesmal mit gleich 2 Kapitelchen doch ne Menge zu lesen.

Ja, ich weiß, die Location diesmal war sehr eintönig ^.~ Aber was sein muss, muss sein und wenn sich das eben im Bett abspielt... Joahr, besser als auf dem harten Wohnzimmerboden >D Aber nee, es ging ja hautsächlich doch um das Geschehen in Takas Kopf. Der Rest war nebensächlich. Es macht mich jedenfalls glücklich, wenn Takas Emotionen auch beim Leser ankommen, besonders weil ich sehr mit mir und diesem Kapitel gehadert habe. Besonders im Bezug auf Akira... und Akira... Akiras? x.x"" Argh.. >____<" Na ja, ihr wisst schon ^^°°°°

Ich hoffe einfach, dass du das Geschehen um Taka bis zum (bitteren) Ende weiterverfolgst und nicht mehr so viele Tränen vergießen musst. Leben ist halt nicht einfach ^^ (Und für mich hoffe ich, dass ich die Erwartungen auch erfüllen kann x.x"""")

Dann hoffe ich mal, dass wir uns beim nächsten Kapitel wieder lesen ^^

Liebe Grüße

TokyoOutsider
16.05.2018 | 20:22 Uhr
zu Kapitel 24
Hi!
Da bin ich wieder mit etwas Verspätung :)

Also ich muss sagen ich hab mich in dem kapitel mega über Uruha geärgert ;/
Da war der kleine Taka endlich mal richtig happy und hat sich sogar eine positive Zukunft ausmalen können und dann reagiert Ruha so mies :/
Und noch mieser finde ich ja von ihm, dass er was zu wissen scheint was wir nicht wissen! So ein Geheimniskrämer -.-
Meine Vermutungen hab ich dir ja bereits priv mitgeteilt und joah bin echt gespannt auf die Auflösung!

Ich meine für mich persönlich war ja auch schon iwie klar, dass da noch was kommen wird, denn so ein einfaches (Happy)End hätte ich dir einfach nicht zugetraut *lach*
Noch dazu sind noch so viele Fragen ungeklärt und alleine schon deswegen wird da einiges noch auf uns zukommen, denke ich halt einfach mal ;)

Was ich mich persönlich gefragt hab: Waren das alles Koron-Bilder in der Vorschau? ;)

Freue mich schon mega auf das neue Kapitel! Brauche unbedingt neuen guten Lesestoff haha

Antwort von TokyoOutsider am 16.05.2018 | 21:10:02 Uhr
Alles gut ^^ Hauptsache irgendwann kommt überhaupt was >DDD
Bin da doch immer so gespannt drauf ^^

Ich merk schon. Durchweg: blöder Kouyou. Alle hassen ihn XDD Es macht den Anschein, dass alle ihn aus irgend einen Grund nicht leiden können. Hm... versteh ich gar nicht ^.~ XDD
Und da haben wir es wieder: Ich weiß, dass Kouyou etwas weiß, was wir nicht wissen XDDD

Hat irgendwer was von nem Happy End gesagt? Vielleicht sollte ich mal abstimmen lassen, wer für nen schnelles Ende ist? XDD
Ich kanns auch quick and dirty zu Ende bringen >DDD Aber mal gucken. Aktuell macht es ja Spaß zu tippen (wenn der Kopf mal frei ist ^^°)
Trotzdem ist es schon heftig... ich meine... Kapitel 25 hab ich vor gut nem Jahr angefangen zu schreiben. Da sieht man mal, wie lange es schon feststeht, dass "sowas" passieren wird XDD
Das Puzzle setzt sich immer weiter zusammen und hoffentlich fehlen am Ende dann keine Teile ^^° (Wäre ja peinlich XDD)

Die Bilder spielen so gesehen eigentlich keine Rolle, aber ja, waren alles nur welche von Koron (und ja, ich hab davon auch schon nen Bild gebastelt ^^° aber noch nicht hochgeladen XDDD)

Wie immer vielen Dank für das feedback und dann bis spätestens zum nächsten Kapitel ^^v
01.05.2018 | 07:26 Uhr
zu Kapitel 23
Guuuten Morgen!

Da bin ich wieder und behellige dich aufs Neue mit meiner Meinung ;)

Meine Meinung kennst du ja: Es gibt keinen richtigen oder falschen Zeitpunkt etwas on zu stellen. Man könnte jedoch richtig sagen, wenn man das Kapitel fertig hat und damit zufrieden ist ;)
Also als richtigen Füller hätte ich es jetzt nicht gesehen, da dieses Kapitel ja nicht nur Text geschaffen hat, sondern auch wichtig war um das neue Verhältnis zw Taka und Akira aufzuzeigen :)
Also von meiner Seite her ist alles gut ;)

Und jetzt komme ich gleich mal zum Kennenlernen von Kloe und Taka.
Du wirst es nicht glauben, aber ich fand es gut und interessant zu erfahren wie das von Statten ging.
Ich meine der Zeitpunkt ist sowieso einfach mal perfekt gewählt, da es genau nach der neuen Erkenntnis Takas was Kloe und ihn betrifft und vor dem, in diesem Kapitel so schön aufgezeigten, neuen Gefühlschaos, welches Akira in ihm entfacht hat, gekommen ist :)
Es hat halt wirklich einfach mal wieder Kloes traumhaften *Augen verdreh* Charakter dargestellt und das Gefühl, welches Taka ja immer mal wieder mit seinen Gedanken bezüglich seines (ENDLICH) EX!!!! *freu* Freundes durchscheinen hat lassen. Er wusste ja worum es dem Typen wirklich ging.

Ich hab mit Taka total mitgefühlt, als dieser die SMS an Akira schreiben wollte und mich selbst gesehen wie mies es ist den ersten Schritt zu tun und aber auch echt nichts dabei falsch zu machen xD
Umso mehr hab ich mich natürlich über Akiras Antwort gefreut, sie war eig so wie ich es mir erhofft und erwartet hatte und lässt auch ein bisschen mehr Interesse an unserem Lieblingsdesigner durchscheinen *.*
Das Bild von Koron auf seiner schlafenden Brust, war einfach die Krönung und jetzt braucht Taka auch nicht mehr auf Minami eifersüchtig sein. ;)

Ich freue mich schon aufs nächste Kapitel und bin mal wieder voll im Fangirl-Modus ;DDD

Grüße Sora

Antwort von TokyoOutsider am 01.05.2018 | 21:21:49 Uhr
So, hier nun auch noch die Rückmeldung XD Hab heute ja auf jeden Kanal was von dir gehört ^.~

Weißt aber auch, dass ich gern etwas vorlauf habe. ^.~ Aber mal sehen, wann das nächste Kapitel dann kommt. Eile mit Weile oder sowas ^^

Aber gut, dass wenigstens du dich für das Kennenlernen damals interessiert hast. Scheint mir also, dass es gut ist, dass Kloe nun abgehakt ist.
Wir werden sehen, ob da nochmal was kommt oder wie es nun weitergeht ^^° Aber die japanische Mentalität sagt sicherlich Rückzug und großen Bogen um unangenehme Situationen XD

Gut, dass das Fangirl in dir auch auf seine Kosten kam - ich möchte auch Fotos von Koron haben XDD Diva's Pet und so >DD
Aber mal gucken, wie sich das nun so entwickelt. Taka scheint sich nun ja besonnen zu haben ^^°
17.04.2018 | 03:08 Uhr
zu Kapitel 22
(Ich entschuldige jetzt schon jegliche Grammatik- und Rechtschreibfehler, es ist 03:05 und ich bin eine Mischung aus aufgedreht und müde xD)

AHHHHHHHHHHHHHHHH SAG MAL WILLST DU MICH EIGENTLICH UMBRINGEN?! DAS KANNST DU MEINEM SÜSSEN, KLEINEM HERZ DOCH NICHT ANTUN MAN
ich schreie ey, ich komme darauf nicht klar, wie süß ist das denn?¿? hwkwkwkwlwl

ok ok, Mister "Ich-bin-eigentlich-ein-böser-Schwarzleser-ABER-HEUTE-NICHT" kommt mal wieder aus seiner Ecke gekrochen und muss unbedingt seinen Senf abgeben! Ich meine.. wie zuckersüß war denn dieser Kuss? Ich habe mich wirklich so gefreut, nachdem unser süßer Takanori doch so verletzt wurde.
Die Sache mit Kloe und Takeru nh.. ich bin jetzt richtig sauer >:c ok, vielleicht war Takanori auch nicht die ganze zeit sooooo treu, aber das war dann doch schon sehr verletzend :(
Uff, generell ist Takeru in der Ff hier keine Person, die man wirklich lieb gewinnt, er ist schon ein kleiner Teufel haha

Und jetzt kommen wieder meine super Theorien über die ganzen Akiras! xD
Also ich bin ja ab jetzt der festen Überzeugung, dass Akira 2 (der Lebendige, Akira 1 ist der ANGEBLICH Tote) der Klon von Akira 1 ist und entstanden ist, nachdem Akira 1 gestorben ist!
Ok, ich habe keine Ahnung, ich denke nur, dass Akira 1 nicht tot ist.. was heißen würde, dass Akira 2 Akira 1 ist oder vielleicht doch nicht und- mindblow ey PAHAHAHHA

Najaa, werden wir wohl hoffentlich alle noch lesen! :D

-mr no name (der schlaue theoretiker aus der review-ecke)

Antwort von TokyoOutsider am 17.04.2018 | 21:15:09 Uhr
Ahw *______* Ein bisschen Pipi hatte ich ja schon in den Augen, als ich dein Review gelesen hab. Ja, verdammt, ich freu mich immer im Maße übertreibend, wenn sich doch noch jemand traut mir seine Eindrücke mitzuteilen. Ich bin da ganz schlimm, aber so etwas motiviert und vor allem inspiriert mich ungemein <3 Daher ein großes Dankeschön für dein Feedback \^___^/

Und weißt Bescheid, dass ich demnächst Schwarzleser-Fallen aufbaue. Sind sie erst einmal gefangen, mache ich schlimme Dinge mit den Schwarzlesern >D Dann verwende ich sie nämlich für meine Zwecke >DD
Es freut mich, dass ich mit dem Kapitel so viel Entsetzen verursachen konnte. Das heißt ja eigentlich, dass ich meine Sache gut gemacht habe, ne? ^^°
Ich finde es immer noch amüsant, dass niemand Takeru leiden kann. Ein bisschen tut mir das auch leid... Aber auch nur ein bisschen ^^°

Super Klon-Theorie ^.~ Doch du verwirrst dich damit schon selbst, oder? Akira #Dolly XDD Genmanipulation? Aber warum altert er dann so schnell? Schlechter Klon? XD Illegale Medikamententests? XD Man weiß es nicht so genau XD
Es ist schon erfrischend zu lesen, was sich die Leute für Gedanken machen und wie es sein könnte, dass ein Toter ja vielleicht doch lebt XD Ich bin sicher, ganz am Ende wird die Sache aufgeklärt werden. Es ist nur eine Frage der Zeit.... einer sehr langen Zeit befürchte ich o.O"

Natürlich freue ich mich, wenn du die Story auch weiterhin gespannt verfolgst und ich bete dafür, dass ich die Erwartungen nicht enttäusche ;__;

Liebe Grüße
TokyoOutsider
16.04.2018 | 20:00 Uhr
zu Kapitel 22
Soooo, da bin ich wieder!
Sorry für das späte Rev ;)

Ich muss ja gestehen, dass ich ziemlich gefeiert hab als ich gelesen hab dass Takeru und Kloe was am Laufen haben! Zwei meiner absoluten Hass-Charas haha Sry, nix gegen deine Charas-Auswahl, aber du kennst ja meine Meinung.
Das Takeru ein *piiiiiep* is war ja klar und das mit Kloe was nicht ganz koscher ist ebenso. Aber wie mies von ihm nachdem er Taka im vorherigen Kapi noch ne Chance gegeben hat -.-
Richtig mies!!!
Kein Wunder das Taka verletzt ist und zumal er zuvor auch noch dachte, dass Akira mit Minami geflirtet hat! O_O
Armer Taka... Aber ich glaube nicht, dass Akira mit Minami geflirtet hat und JEDER ist ein Fan von Koron, also ist das kein Beweis für seine Mutmaßung xD
Bei der Situation bevor Takeru seine neue Muse vorgestellt hat, hatte ich ja das Gefühl als ob Akira leicht vor sich hinschmollt, oder hab ich mir das nur eingeblidet? ;)
Sooo und nun zu meiner absoluten Lieblingsszene:
Ich hab mega gefangirled als Akira endlich mal Farbe bekannt hat! Wobei er das ruhig etwas charmanter hätte machen können, aber denke das ist typisch für ihn ;DDD
Da ging Takas tackle-Versuch wohl etwas in ne falsche Richtung, wa? xD
Aber Taka hat weiche Knie gekriegt und ich hoffe ja, dass er sich bald wieder fängt und Akira hinterherrennt! Aber iwie bezweifel ich das voll xD
Leider war auch der Moment viiiiel zu schnell vorbei und der Verursacher sofort verschwunden ;((

Ein echt tolles Kapitel mit einigen Freudensprüngen meinerseits und wie immer super geschrieben.
Eine Sache hat mich jedoch kurz verwirrt, weshalb ich nochmal nachlesen musste:"drückte Akira seine Hand fest auf seine Augen" da musste ich kurz überlegen wessen Augen. Sry, ist nicht böse gemeint und wahrscheinlich wieder mal zu kleinkariert von mir xD

Grüße deine Sora

P.S.: Die Rev wurde doch länger als gedacht *YESSS*

Antwort von TokyoOutsider am 16.04.2018 | 21:59:36 Uhr
Yay, Kommi~~~ Ich werd nicht vergessen ^.~ Aber ich weiß ja, dass du deinen Senf noch dazu geben musst. (Das ist ja auch erwünscht ^^)

Da hält sich dein Mitleid mit Taka also in Grenzen. Hauptsache die Hass-Charas sind abgeschrieben, was? XD
Aber ja, ich gebe zu, das war auch mies. Das stand so im Plot >D Wäre doch doof, wenn es bei Taka geradlinig laufen würde. Dann würde ihn doch keiner mehr mögen ^^°
Wir werden sehen, ob das Kapitel Kloe damit dann schon abgehakt ist ^^°

Akira schmollt, weil sich Taka mit Takeru unterhält?... hm....
Ich weiß nicht, wieso das bei dir so angekommen ist, aber ich glaube nicht. Vielleicht würde ihm das ja sogar gefallen, wenn Taka unter Umständen einen Aufenthalt im Ausland in Erwägung zieht ^^° Akira ist sicherlich kein unbeschriebenes Blatt und er verfolgt ganz bestimmt auch selbst seine eigenen Ziele. Aber irgendwie philosophiert über ihn keiner XDD Oder es heißt nur "ist das der Akira von damals?... issa das????" Ich finde das witzig, dass niemand ihn erörtert ^^ Akira ist ungeliebt >DD

XDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDD Schuldige, ich muss selbst voll lachen.... Tackle-Versuch XDDD Eigentlich war die Szene nicht mal für diese Location gedacht, aber es bot sich so an. In meinem Kopf spielt sich das so ab, dass Akira noch den Schwung, den Taka hat mit übernimmt und bäm landet er mit dem Rücken an der Wand XDDD (Leider finde ich das witziger als ich eigentlich sollte ^^ Ist schließlich ein ernstes Thema ^^°°)
Aber ja.... das Fangirl in mir hat auch heftig "ahwwwwwwwwwwwwww" gefiept bei der Szene ^////^

Thanks auch für den Hinweis. Da alles aus der Sicht von Taka geschildert ist, dachte ich, dass "seine" dann ja nur Takas Augen sein können. Außerdem vom Kontext her ist es ja klar, wer hier gewisse Dinge nicht sehen soll ^^° Zur Not schreib ich den kleinen Teil nochmal um XDD Dann heißt es Takanoris Augen ^^v (Sowas is mir beim Lesen nicht mal aufgefallen ^^° Aber ich wusste ja von Anfang an, wer gemeint war ^^°°°)

Wieder einmal vielen lieben dank für die Rückmeldung. Nun heißt es Zähne zusammenbeißen und weiterschreiben, damit das mit dem nächsten upload nicht ewig dauert u,u"""
07.04.2018 | 22:31 Uhr
zu Kapitel 22
Hallöcheeeen!
Also meine Vermutung ist ja das es der akira ist der eigentlich tot ist... aber anscheinend doch nicht so tot ist... vielleicht ist er ja ein Zombie? XD würde auf jeden Fall zu dem Getränk passen
Aber warum sonst sollte er sein Gesicht verstecken. Und Taka hat ja auf diesem Bild etwas wiedererkannt.
Wer auch immer dieser Typ ist, er weiß viel über taka. Er weiß auch ganz sicher das Kloe sein Freund war und wahrscheinlich auch welche Rolle takeru in taka's leben gespielt hat...
Ich bin auf jedenfall ziemlich gespannt wir es weiter geht!
Bis zum nächsten mal
Lg May ^^

Antwort von TokyoOutsider am 08.04.2018 | 00:01:07 Uhr
Hoi ^^
Danke für dein Feedback~ Hab mich riesig gefreut <3~ \^___^/
Tot oder nicht tot - das ist hier die Frage XD ^.~ Aber ich glaube nicht, dass Akira ein Zombie ist. //Vielleicht ja zum Halloween-live 2018 (Sein Kostüm steht >D)//
Aber so langsam zieht sich der Kreis um alle Protagonisten immer enger >D Hier passiert schließlich nichts ohne Sinn (Zumindest hab ich mir das so vorgenommen!)
Ich bemühe mich um ein baldiges Update und freue mich natürlich, wenn du weiter das Geschehen verfolgst ^^v

Liebe Grüße

TokyoOutsider
24.03.2018 | 17:25 Uhr
zu Kapitel 21
Hi,
da bin ich schon wieder und behellige dich gleich mal mit meiner Meinung xD

Also, wie du dir vorstellen kannst hab ich mich gleich mal aus zwei Gründen gefreut.
1. Ein Taka x Aki Chap
2. KEIN Kloe (yeeessss) und Takeru war zwar da aber zum Glück nicht alleine mit unserem armen Lieblingsdesigner ;D

Also mein Gesamteindruck war, dass Taka trotz der Tatsache dass Akira ein Langweiler zu sein scheint, wo ich mir noch nicht mal sicher bin, ob dem wirklich so ist (jop, das war eine versteckte Frage xD), den Guten nicht aus dem Kopf kriegt *freu*
Er findet ihn schon mega heiß, was verständlich ist ;D
Und wegen Akira. Also ich muss ja gestehen, dass sich ein breites Grinsen auf meinem Gesicht ausgebreitet hat als Taka von Takeru ein bisschen zu lange angegriffelt wurde und Akiras Reaktion doch, meiner Meinung nach, sehr speziell ausfiel.
Keine Ahnung ob ich mir das eingebildet hab, aber mir kam es so vor als ob ihm das nicht geschmeckt hat und er so ein bisschen eifersüchtig war. Right? ;)
Ich fand super, dass Taka ihm doch etwas mit seinen Kontakten helfen konnte, wäre sonst möglicherweise etwas peinlich für ihn geworden. Und ich fand es süß, dass Akira ihm das Armband geschenkt hat. Ob das wirklich nur eine Art Gegenleistung war, oder doch eine Symbolik dahinter steckt? xD
Ich hab ja ne Vermutung warum Akiras Nachrichten und auch er derzeit so unterkühlt wirken... Aber ich schweige erstmal und warte ab.

Ich freue mich schon mega auf das neue Kapitel und bleibe nach wie vor ein riesen Fan!

Grüße Sora

Antwort von TokyoOutsider am 24.03.2018 | 18:25:24 Uhr
Yay, das ging ja echt schnell ^^°°

Haha, nun wird sich schon gefreut, wenn gewisse Leute nicht auftauchen. Das ist auch mal was XDDD

Ich bin natürlich sehr an der Theorie über Akira und seine unterkühlten Nachrichten interessiert ^.~ Also... ich bin ganz Ohr ^^v
Und natürlich muss man das alles ein bisschen voran treiben... sonst wird es ja langweilig. Demnächst gibts mehr Action >D

Greetingz
18.03.2018 | 10:09 Uhr
zu Kapitel 20
Hi!
Sry für das späte Review!

Also, wie immer liebe ich deine Kapitel, aber das weißt du ja bereits xD
Dieses mal war ich zu Beginn kurz mega verwirrt und überrascht durch die Möglichkeiten die Ruki gedanklich durchgedacht hat xD aber mir ging doch schnell ein Licht auf :)
Manche der Möglichkeiten war sowas von weit hergeholt und zum schießen! Einfach klasse :D

Ich hab mich leider iwie nicht so doll gefreut, dass er seinen Freund wieder datet und auch wenn er grade froh über die neue Chance ist, hoffe ich so sehr dass ReiRei endlich wieder ankommt und Ruki für sich einnimmt! Sry, aber die beiden gehören einfach zusammen. Schluss, Ende, Aus xD

Ich freue mich schon so auf's neue Kapitel und hype bis dahin weiter vor mich hin xD *.*

LG Sora

P.S.: Ich hab das erste Kapitel deiner neuen Geschichte gelesen, warte aber mit meinem Rev bis zum nächsten Kapitel, da ich im Moment noch nicht so den Überblick hab, sry ;)

Antwort von TokyoOutsider am 18.03.2018 | 13:21:36 Uhr
Hoi ^^
Ich hab schon ganz sehnsüchtig auf Feedback gewartet ;___; Motivation in kleinen Häppchen und so ^^° (Manchmal ist es echt schwer am Ball zu bleiben x.x")

Rukis Zukunftsaussichten haben diesmal einfach so gut gepasst, weil alle immer spekulieren was und wie und ich werde auch immer freundlich dran erinnert, das da noch offene Fragen sind ^.~
Damit wollte ich einfach nochmal den Stand von Taka aufgreifen. Natürlich sind einige Sachen nicht ganz so ernst gemeint oder eben auch unmöglich. Ich hätte das am liebsten noch weiter ausgebaut, aber ich wollte nicht, dass es langweilig wird. Aber spinnen ist eben auch mal erlaubt ^.~

Au weia... Die Liste der unbeliebten Charas wächst an: 1. Takeru 2. Kloe ^^.... 3. Akira? XDD Nein, nein, nur Spaß. Ich versteh schon: Möge zusammenkommen, was zusammen gehört... Man darf gespannt sein ^^v Ich werde den heutigen Tag wohl auch nutzen, um zu schreiben. Nur ein Upload am LBM-Wochenende wäre mies ^^°°°

Greetingz

Tokyooutsider
18.02.2018 | 19:46 Uhr
zu Kapitel 19
Hi!

Kannst du dir vorstellen wie ich gefeiert hab, als ich gesehen hab, dass du ein neues Kapitel on gestellt hast?
Ich hab mich sooo mega gefreut und die Story ist halt immer noch eine meiner absoluten Lieblings-FF´s <3
Mein Herz is mir in die Hose gerutscht als ich ´Pausiert`gelsen hab xD

So, aber nun zum eigentlichen Kapitel:
Ich war sehr überrascht, dass Akira es so gekonnt versemmelt und Taka mit seinen *hust* tollen *hust* Hobbys zu Todegelangweilt hatte xD
Ob er das bewusst gemacht hat? xD
Und wie Taka über ihn gewettert hat haha Herrlich! Ich muste so mega lachen XD
Aber iwie tat mir Taka schon wieder so leid. Der arme Kerl und dann noch dazu die EInsicht, dass er sich wohl doch in den guten Akira verliebt hat <3
Ich fiebere so mit den beiden mit und hoffe,d ass er bald checkt, dass es SEIN Aki ist <3
Iwie würde es mich ja mal mega interessieren wie Akiras Gefühle zu Taka sind, auch wenn ich iwie ne Vermutung hab xD

Ich will dich echt nicht hetzen, aber ich freue mich sooo auf ein neues Kapitel und hoffe dass es bald weitergeht *.*

Btw. ich werde mal in deine neue Geschite reinlesen

Antwort von TokyoOutsider am 19.02.2018 | 11:52:44 Uhr
Yay *_____* so schnell hatte ich gar nicht mixD Feedback gerechnet, da es ja wirklich ewig gedauert hat, bis ich mich wieder dieser Story widmen konnte. Leider musste ich mein Leben erstmal ordnen, bevor ich mich weiter um Taka‘s kümmern konnte ^^ aber freut mich, dass dich die Story so begeistert und du mir immer eine Rückmeldung gibst ^^ ich bemühe mich auch wirklich mich mehr um den „Schreibkram“ zu kümmern ^^

Dass das Date so mies gelaufen ist, habe ich eher der Leserschaft zu verdanken, da alle von dem was Akira zu erzählen hatte so abgeschreckt waren ^^ also hab ich das einfach mal aufgegriffen.
(Gar kein kommi zum bösen Takeru? ^,~)

Aber ehrlich gesagt hatte ich die ersten 2 Sätze des Kapitels sicherlich schon seit 8 Wochen getippt und dann schwirrten die Fragezeichen XDD welche Fäden muss der Puppenspieler nun ziehen ^^ dafür bin ich mit dem Ergebnis relativ zufrieden ^^‘

Ansonsten hoffe ich, das dir die andere Story wenigstens ein bisschen zusagt ^^
22.12.2017 | 00:56 Uhr
zu Kapitel 18
Melde mich mal auch nach knapp zwei Monaten zurück ^^‘

Das Kapitel war eine Gefühlsachterbahn. Er tat mir anfangs total leid. Ich selbst hatte noch nie ein gebrochenes Herz, kann mir aber ein Bild davon machen wie sehr es weh tun muss und wie lange solche Gefühle präsent sein können. Dann fand ich es total niedlich, wie verknallt-naiv und überfordert er sein Outfit zusammenstellt. Das Date an sich fand ich..bitter sweet, so wie Kagefumi haha - aber dazu gleich mehr.

Ich bin mir immer noch sehr unsicher, was es mit Akira auf sich hat. Meine Vermutungen schweifen so weit ab. Hab sogar schon „der Unfall war Absicht -> Amnesie -> er wurde ins Ausland verschleppt“ oder „der Unfall war von ihm gewollt-> er hats irgendwie doch überlebt -> will Taka den Schmerz nicht antun -> tut deswegen nur so“ in Erwähnung gezogen.
Denn ich bin mir sicher, dass es sich um den alten Akira handelt. Die beiden scheinen so vertraut, obwohl es sich um ihr erstes Date handelt. Deswegen auch bitter sweet. Es fühlt sich so vertraut zwischen den beiden an aber dennch steht etwas zwischen ihnen. Ich bin mir zwar noch nicht sicher, was „etwas“ ist, aber ich denke, dass da noch irgendwas geschieht.
Ich bin auf jeden Fall gespannt wie es weiter geht.

Zudem möchte ich ein Lob aussprechen, du hast nach meinem letzten Review super schnell geupdatet(ganz im Gegenteil zu mir, doofe Probeabitur-Klausuren <_<). Dein schöner Schreibstil ist mir zudem erneut aufgefallen, weiter so!

Liebe Grüße und schöne Weihnachtszeit!

Antwort von TokyoOutsider am 17.02.2018 | 19:03:02 Uhr
Ich freu mich über jeden Kommentar, egal wann er kommt. Außerdem hab ich nun auch ewig bis zum nächsten Update gebraucht. ^^

Es ist fraglich, ob wir je erfahren, was es denn mit Akira auf sich hat ^^° Aber ich habe einen Plan und ich werde ihn auch durchziehen. Früher oder später.
Ob Akira wirklich Akira ist?.... Hm... Warten wir mal ab, was da noch auf uns zukommt.

Ich bemühe mich auch nicht wieder 4 Monate zu brauchen, ehe sich hier etwas tut. Ein bisschen die Gedanken beisammen halten, würde helfen.
(Brauch anscheinend doch einen persönlichen in-den-Arsch-Treter XD)
02.11.2017 | 11:28 Uhr
zu Kapitel 18
Hi!
Tut mir wirklich leid, dass von mir ewig nix mehr kam :(
Hab mir nun auch gleich beide Kapitel durchgelesen und reviewe gleich mal!

OMG! Wie heftig! Mir kam genau der selbe Gedanke wie Taka!
Hatten er und Kou...! Waaaaah
Aber du hast das Missverständnis zu Glück schnell aufgeklärt und ich war zugegebenermaßen erleichtert! Denn sry aber niemand stellt sich zw mein fav couple! XD XD

Der kurze Brief war richtig heftig! Ich saß echt da und dachte mir so:
Ne oder? Wer war das? Und warum?
Der arme Taka kommt auch nie zur Ruhe und so einen Brief zu kriegen bei dem Schmerz der immer noch in ihm steckt ist hart ;(

Kurze Zwischenbilanz zu deiner geäußerten Hoffnung ganz zum Schluss des aktuellen Kapitels:
Oh ja! Du siehst? Es ist für mich immer noch mega spannend und verwirrend! Einige Dinge sind für mich weiterhin unklar und ich brenne förmlich darauf, dass die Wahrheit ans Licht kommt und alles einen Sinn ergibt!
Würde dir ja mega gerne all meine Fragen schreiben, nicht damit du sie hier beantwortest!, sondern lediglich das du weißt was alles noch viele Fragezeichen aufwirft xD xD
Aber ich hab immer Angst andere zu Spoilern also lasse ich das, oder schicke dir mal ne Nachricht wenn du willst haha

Zum Kapitel 18:
Takas Unmut über den Brief kann ich total verstehen und ich finde seine Gedankengänge und Gefühle so verständlich und nachvollziehbar! ;(
Oh man will ihn einfach nur in den Arm nehmen und drücken! ;D

Ich glaube nicht, das unser lieber Taka sich da gar so viel Kopf hätte machen müssen! :)
Er hätte sicher auch mit bem Kartoffelsack Eindruck schinden können! XD XD

Ich hab mich so auf die Szene mit dem vermeidlich Date gefreut! <3 und dann kommt Akira echt mit seinen Maschinen an! Haha OMG! Also mal echt! Dein Gegenüber ist doch viel interessanter xD
Ne aber fand es echt niedlich wie er voll leidenschaftlich von seinem neuesten Baby erzählte! XD

Fazit:
Ich liiiiiiebe diese Geschichte so und sitze hier mega auf Nadeln weil ich unbedingt wissen will wie es weiter geht und wie ihr Date endet!

@Akira:Nimm endlich die blöde Maske ab! Ich glaube bis auf unseren lieben Taka weiß bereits jeder werd du bist! Also vergiss es! xD xD xD

Antwort von TokyoOutsider am 02.11.2017 | 21:05:40 Uhr
Hey hey ^^

Besser spät als nie, ne? ^.~ Aber ich freue mich echt über jede Rückmeldung und versuche auch immer zeitnah zurückzuschreiben ^^

Ich kann doch nicht zulassen, dass sich Kou dann auch noch an Taka vergreift. Außerdem ist der doch nicht so orientiert.
Also nochmal alles gut gegangen ^^ Doch ich kann versprechen, dass Taka so schnell auch nicht zur Ruhe kommen wird >D

Eine Nachricht mit offenen Fragen ist immer willkommen. Mir jedenfalls würde sowas echt helfen.
Ich kenne viele Antworten ja schon und es ist schon mein Ziel am Ende keine offenen Fragen zu hinterlassen. Also schreib mir ruhig ^^

Finde ich schön, dass dir das Date soweit gefallen hat. Auch wenn wohl so ziemlich alle hints total untergegangen sind.
Aber man braucht auch Kapitel, damit sich wieder etwas aufbauen kann. Darum ging es wohl ein wenig ruhiger zu als sonst.

Nachricht an Akira wurde weitergeleitet ^.~
28.10.2017 | 18:19 Uhr
zu Kapitel 18
Nooooooooooooiiiiiiiiiiiin ich will Kouyou wieder! xD
Er stellte Takas leben so herrlich auf den Kopf… :o xD
Aber okay…. Ich werds überleben…. Irgendwiiiie. :D

--

>>Akira war weg und die Chance auf ein Happy End ebenso.<<
Ja, mag vielleicht sein aber… Vielleicht sollte er sich jemanden suchen für ein neues Happy End?
Und ja, ich sag das mal so einfach…. aber Naija.


>>„Chill mal, Junge!“<<
Genau!! xD

Mustang klingt gut …~ xD

Undercover… top secret… mnnhhhh :’D
Glaubt der doch selber nicht. xD

Liebe grüße

Antwort von TokyoOutsider am 02.11.2017 | 21:10:06 Uhr
Kouyou muss nun erstmal wieder arbeiten und Geld verdienen, weil Taka so teuer war ^.~
Aber irgendwann kommt er sicherlich auch wieder ^^

Mal sehen, wie glaubhaft Akira noch so wird.... oder ist ^^

Freut mich jedenfalls, dass du der FF noch so begeistert folgst ^^
17.10.2017 | 17:08 Uhr
zu Kapitel 17
aaaaah, nach schier unendlicher Zeit melde ich mich mal wieder zuürck. Tut mir wirklich leid. Ehe man sich versieht sind einige Monate vergangen und man fragt sich wo die Zeit bleibt.

Undone hab ich aber auf keinen Fall vergessen, ich hab jedes Kapitel gespannt gelesen und mir gefällt sie zunehmend besser. Bei dem längeren Flashback um Kapitel 11-12(?) herum, hat die Spannung meiner Meinung nach etwas geschliffen. Klar ist Hintergrundwissen immer wichtig und verleiht einem Charakter Leben, aber dafür bin ich wohl zu ungeduldig ;;

Kapitel 16 und 17 haben mir beide sehr gut gefallen! Wollte Takeru zwischenzeitlich eine reinhauen tho. Bei dem Treffen hab ich zuerst echt gedacht, dass Taka wieder einstecken muss, im wahrsten Sinne des Wortes. Irgendwie hab ich aber das Gefühl, dass Takeru nochmal eine Rolle spielen wird - vielleicht sogar in einer Verbindung mit Akira. Und wahrscheinlich eher ungewollt. Aber vielleicht hält das Schicksal doch anderes für Taka bereit.

Bezüglich Kouyou und dem Brief.
Jetzt hat Taka wohl endlich mal seine Ruhe, huh? Auch wenn er mir leid tat, als sie sich verabschiedet haben. Verstehe Taka da nur zu gut. Man ist genervt von einer Person und kaum heißt es Tschüss sagen die Tränchen hallo.
Bei dem Brief kann ich mir nur zwei mögliche Versender vorstellen.
Entweder hat Kouyou ihn geschrieben und ihn nachts vor die Tür gelegt, weil er langsam blickt, dass Taka noch zu sehr an ihm hängt oder es ist der nicht ganz so tote Akira, der ihn ja heimlich stalkt und auf seinen kleinen Taka aufpasst und will, dass der Typ endlich weiterlebt.

Bin gespannt was bzw. ob etwas davon richtig ist haha.
Wünsche dir ganz viel Motivation weiter zu schreiben!

Antwort von TokyoOutsider am 23.10.2017 | 21:50:07 Uhr
Danke für das liebe Feedback. Ich finde es super, dass auch nach längerer Zeit einfach mal ein Kommi dagelassen wird. Und das, wo ich aktuell so faul bin (und selbst so raus... u,u)

Ich merke schon, Takeru wird der neue Publikumsliebling ^.~ So viel darf gesagt sein, dass er auf jeden Fall noch ein paar Mal auftauchen wird.
In welchem Zusammenhang, verrate ich hier aber noch nicht.

Bei der Sache mit dem Brief halte ich mich auch erstmal bedeckt. Vielleicht ist es auch gar nicht wichtig, wer ihn geschrieben hat, sondern die Message, die er vermittelt.

Jedenfalls gelobe ich Besserung. Mein Plan ist, dass ich mich nun auch nochmal ordentlich in die Geschichte einlese und dann auch eifrig an den nächsten Kapiteln weiterarbeite, damit
es auch mit der Story mal weitergeht. War nicht geplant, dass ich so lange pausiere. Aber manchmal passiert einfach zu viel Leben ^^°
Hoffe trotzdem, dass alle beim nächsten Kapitel wieder dabei sind ^^
23.08.2017 | 18:02 Uhr
zu Kapitel 17
Das wärs ja gewesen... Taka und Kou die miteinander... *pervers grins*
Aber es ist dem nicht der Fall....

OMG! XD
Fuck!
Dieses Bild ... XDDDDDDDDD

Abschiede sind immer so fies.. :o

Nur Werbung? Na ich weiß ja nicht.. :'D

>>„Vergiss Akira, denn für Träume ist es längst zu spät.“ <<
Hööööööö? Von wem das wohl ist?

lg

Antwort von TokyoOutsider am 23.08.2017 | 22:46:14 Uhr
Nun geht es also wieder weiter ^^°
Ich hoffe, du kommst darüber hinweg, dass Kouyou nun erstmal weg ist.

Fraglich von wem das Brieflein nun ist. Da gibt es ja x Möglichkeiten ^^v
07.08.2017 | 08:46 Uhr
zu Kapitel 16
Hi!
Da bin ich wieder! :)

Oh man, der arme Taka! Ich kann mir schon echt vorstellen wie er sich gefühlt haben muss! :(
Aber das war echt nicht sein Abend! Fu hast mich ganz schön auf's Glatteis geführt muss ich sagen! Ich war mir sooo sicher, dass ich weiß wer ihn die ganze Zeit beobachtet und dann kommt dieser penetrante Hampelmann daher und rückt ihm aufe Pelle! Tztztz
Ich hab die ganze Zeit gehofft, dass der Ritter in strahlender Rüstung (u know who I mean?xD) ankommt und in beschützt! Taaa Pustekuchen!
Aaaaber wer weiß ob Taka nicht DOCH in Wirklichkeit von wem anderen beobachtet wurde und Takaru nur da is um Verwirrung zu stiften haha
Sry aber du machst mich sooo neugierig, dass ich nicht umhin komme zu grübeln und Verschwörungstheorien zu entwickeln haha

Also ich glaube es ist offensichtlich, aber trotzdem sag ich es nochmal sicherheitshalber xD
Ich finde das Kapitel super und es macht echt neugierig wie es weiter geht! Ich hoffe ja ich hab iwie recht mit meinet letzteren Vermutung haha

LG Sora

Antwort von TokyoOutsider am 07.08.2017 | 20:09:41 Uhr
Yay *o* Feedback~~ Hab schon gedacht, dass mich alle vergessen haben ;___; Irgendwie war es so ruhig. (Aber bin ich selbst schuld, wenn ich so lange brauche für ein Update ^^)

Au weia, nun werden meine Leser auch noch paranoid, wenn sich Taka immer verfolgt fühlt und keiner weiß, wer es wirklich war.
Und dann gab es nicht mal jemanden, der Taka übergehholfen hat. Das ist ja mal gemein. Aber vieles läuft eben nicht so, wie man es braucht - auch bei mir nicht. Daher war Taka
erstmal auf sich allein gestellt.
Die Verschwörungstheorien finde ich aber gut. Zeigt mir, dass ich es irgendwie ja doch geschafft habe, wen zum Denken und Spekulieren anzuregen.

Ich versuche auch, mich ein wenig zusammenzureißen und schnell weiterzutippen. Nur geht das aktuell wieder nicht so leicht und flockig, wie ich es gern hätte.
Aber die Unterlagen sind vorhanden und der grobe Plan auch ^.~ Man darf gespannt sein, ob Prinzessin Taka irgendwann von ihrem Ritter in strahlender Rüstung in ein weit entferntes Land verschleppt wird >DD