Autor: Rika-Akari
Reviews 1 bis 9 (von 9 insgesamt):
08.09.2017 | 11:02 Uhr
zu Kapitel 17
Hey,
boah, ist das lange her, dass ich zum Review Schreiben kam… Na ja, ich hoffe du weißt, was ich meine, wenn ich so sage, dass ich im Notfall das »Real Life« vorziehe oder eben an meinem eigenen Stuff weiterschreibe, der schon seit gefühlten Monaten irgendwo rumgammelt. XD
Mir ist irgendwie nie aufgefallen, dass du die Kapitel mit so einem #-Zeichen betitelst. :P Es sind die kleinen Details, die’s ausmachen! :D
War das bei deinem Schreibstil, wo ich schon mal angemerkt habe, dass man Wörter wie »groß« eben mit ß schreibt, und du darauf geantwortet hast, dass du eine andere Tastatur hast? :‘D Falls ja, entschuldige, dass ich das schon wieder erwähne. XD
Wenn ich raten müsste, würde ich sagen, dass die Hölle das schon regelt. Wahrscheinlich verzerrt das so ein bisschen Time’n’Space, oder?
»Machst du dir immer noch Gedanken darüber das alle deinen Freund vergessen haben?« Es müsste eigentlich heißen: ›Machst du dir immer noch Gedanken darüber, DASS alle deinen Freund vergessen haben?‹
Aha, Jayden könnte also ein Engel sein. :O
Juhu, wenigstens haben sie sich wieder getroffen. :D (Ob das so gut ist, werden wir wohl noch erfahren. XD)
LG

Antwort von Rika-Akari am 26.09.2017 | 18:06:11 Uhr
hi, no 0ne!
wie schön wiedermal was von dir zu hören! :)
absolut, das verstehe ich vollkommen; mache ich ja auch so ;)

ja, das mit dem '#' mache ich sehr gerne, dann sieht es für mich eher nach einem kapitel aus :"D
genau, das war bei mir ^^'' tut mir leid wenn ich es nicht umsetzen kann ;;
es wird wahrscheinlich so ähnlich sein, ja - bestimmt wird er irgendwann mal erklärt :)

...oh, da ist mir ein fehler passiert. danke für deine aufmerksamkeit, ich korrigiere es sofort ><

du darfst gespannt sein :D

lg und bis bald, deine

Rika-Akari
10.07.2017 | 19:32 Uhr
zu Kapitel 13
Hi
Habe mir in ein paar Tagen mal die gesamte FF hier zu Gemüte geführt.
Am Anfang fand ich die Geschichte ein bisschen grenzwertig. Ich fand sie cool, weil mich das Thema interessiert hat, aber andererseits manchmal ein bisschen zu heavy, weil da so viele seltsame Rechtschreibfehler waren.
So wie ich das sehe, hält sich das mit den Fehlern aber inzwischen in Grenzen. (Was gut ist.)
Was man öfters findet, sind Komma-Fehler und diese Sache mit dem ss statt ß. Ich höre oft, dass Leute die Ausrede mit der Österreicher-Tastatur vorschieben, aber im Schreibprogramm kann man den Buchstaben auch separat einfügen oder sich eine Tastenkombi dafür zurechtlegen.

Antwort von Rika-Akari am 11.07.2017 | 14:33:27 Uhr
hi :)

ich danke dir das du, trotz allem, an meiner story noch interessiert bist.
stimmt wahrscheinlich schon; ich habe die ersten kapitel nicht gerade gut überarbeitet und dafür entschuldige ich mich ^^' ich hoffe in den neueren kapitel sind weniger fehler dabei.
nun, dieses thema mit diesen 'ss' klappt bei mir wirklich nicht - nicht nur weil ich eine schweizer tastatur habe, sondern weil mein laptop irgendwie seinen eigenen sturkopf hat :" ich habe sehr viele schreibprogramme ausprobiert - bei allen kam dann trotzdem ein simples 'ss' raus. und nur deswegen werde ich mir bestimmt keinen neuen laptop kaufen; so what. sollte es dich weiterhin stören, dann tut es mir leid.
14.06.2017 | 19:29 Uhr
zu Kapitel 11
Hey. :)

Also ich muss sagen, dass ich die Story ganz gut finde. Es sind zwar ein paar Fehler drin und ich muss sagen, dass du einiges hättest besser beschreiben können, aber die Idee ist toll und ich bin gespannt, wie es weiter geht. Vor allem, ob er nochmal aus der Hölle heraus kommt und was eigentlich mit seinem 'Kumpel' passiert ist. Ich stelle mir eigentlich noch einige andere Fragen, aber ich glaube, die werde ich jetzt nicht alle stellen. Das würde zu lange dauern, befürchte ich. :D

Aber ich wüsste gern, wie du auf die Idee gekommen bist und ob du schon weißt, wie das ganze Enden soll? :)

Ach ja. Noch was. Dein Schreibstil ist eigentlich ganz gut, aber zum Teil scheint es so, als wolltest du nur schnell fertig werden. Keine Ahnung, ob das einfach nur meine Empfindung ist, oder ob es wirklich an der Schreibweise liegt, aber vielleicht kannst du da trotzdem noch etwas dran arbeiten. Vor allem an der Beschreibung. Da wäre es wirklich toll, wäre diese noch ausführlicher. :)

Ansonsten sind die Kaps eigentlich ganz toll. Die Länge ist zwar nicht ganz so perfekt, aber das macht ja nichts. Mich stört es zumindest nicht, wenn die Kapitel nicht unendlich lang sind. ^^
So. Irgendetwas hatte ich doch noch... Ach ja. Jeder wie er will, aber ich finde es etwas schade, dass die Kapitel keine Namen haben. ^^

So. Das war's eigentlich. Gute Story. Freue mich auf mehr. :)

Liebe Grüße
Roe ♥

Antwort von Rika-Akari am 09.07.2017 | 17:05:20 Uhr
hallo, Roe! :)

als erstes möchte ich mich bei dir bedanken - du hast dir die zeit genommen meine story zu lesen, und dann sogar noch ein review hinterlassen! das freut mich sehr :3
kommen wir doch gleich zu deinen vielen, meiner meinung nach sehr interessanten, anregungen und fragen:

es freut mich sehr das dir meine story gefällt. ob er aus der hölle wieder rauskommt und was mit seinem kumpel passiert - das wirst du bald erfahren :D
du wirst lachen; die idee für diese geschichte kam mir eines nachmittags als ich am arbeiten war :"D mir war so langweilig und dann habe ich einfach mal meiner fantasie freien lauf gelassen.

das mit dem schnell fertig werden kann schon sein; ich hatte schon immer diesen schreibstil, doch ich versuche mich wirklich zu bessern! ^^' bin ja immerhin schon am 23. kapitel dran und hoffe das ich es langsam in den griff bekomme :D danke dir aber für deine aufmerksame beobachtung :3
das mit der beschreibung stimmt leider absolut - das ist meine achillesferse. doch auch da arbeite ich schon hart an mir und hoffe, dass die nächsten kapitel eher nach deinem geschmack sind :3

das mit den kapitelnamen habe ich aufgegeben; ich schreibe seit fast mehr als 15 jahren (ich habe klein angefangen :"D) und langsam aber sicher gehen mir die ideen für kapitelnamen aus >< früher ging es besser, doch je älter ich werde (looool), desto schwieriger wird es. ich hoffe es stört dich nicht all zu sehr ^^''

sobald ich endlich mal wieder richtig zeit habe werde ich natürlich nochmal über jedes kapitel huschen und versuchen diese bestmöglichst zu korrigieren :)

ich danke dir nochmals für deine super review - freue mich immer sehr wenn ich auch etwas konstruktive kritik bekomme!

sorry das es so lange gedauert hat bis ich antworten konnte :"

hoffentlich auf bald!

liebe grüsse, deine

Rika-Akari <3
14.03.2017 | 17:26 Uhr
zu Kapitel 6
Hey Rika-Akari,

da bin ich wieder. ^^ Hat ein bisschen gedauert, aber da gerade die Abschlussprüfungen bevorstehen und die dazu gehörigen Vorklausuren, muss ich mich zurzeit ein bisschen zusammenreißen und darf das mit dem Review-Schreiben/Geschichten lesen nicht immer so übertreiben!

“ "Mit so einem Typen wie dir in meiner Nähe, schliesse ich maximal ein Auge."
"Na gut. Dann schliesse dein linkes Auge." ” - ‘Schließen’ wird mit ß geschrieben. Und jetzt sag mir bitte nicht, dass du eine Schweizer Tastatur hast. :D (Das war jetzt entweder die Schweiß oder Österreich, die auf ihren Tastaturen kein ß hatten.) Selbst, wenn das nicht auf der Tastatur drauf ist, rechtschreibtechnisch müsste man das trotzdem machen. Man kann es ja über jedes beliebige Schreibprogramm auf einen Shortcut legen und dann so tippen.

Wie wird der Name “Xaphan” eigentlich genau ausgesprochen? So wie in “Charles Xavier” oder wie “Xerath” von LoL (Also; “X-eyvier” oder “Zerath”)?

Ein Wort wie “Höllenauge” hört sich doch mal mehr als spannend an! :D

Okay, ich schließe mal aus dem Text, dass es Kyran wohl umgerissen hat. ^^’

LG

Antwort von Rika-Akari am 25.03.2017 | 11:19:21 Uhr
hi No 0ne,

schön wieder von dir zu lesen! :) das verstehe ich voll und ganz, mach dir keinen kopf darum - die prüfungen haben den ABSOLUTEN vorrang v.v ich wünsche dir ganz viel glück <3

...beim besten willen, ich kriege dieses wunderschöne doppel-s einfach nicht hin, tut mir leid ;; ja, ich habe eine schweizer tastatur (wohne ja in der schweiz, lol) und ja, ich habe verschiedene programme auf dem laptop - aber es geht nicht. wenn ich den text abspeichere, nimmt es mir wieder die schweizerische form. sorry wenn ich dich damit nicht glücklich machen kann <///3
vielen dank aber für dein aufmerksames durchlesen und bescheid geben! bin immer froh darum :)

xaphan wird, so wie ich es recherchiert habe genauso gelesen wie man ihn schreibt. also eigentlich 'x-afan':)

ja, oder? :D es wird langsam spannend! was es mit diesem höllenauge auf sich hat wird bald mal erklärt werden ;)

das ist korrekt :)

danke dir nochmal das du dir die zeit genommen hast um mir dieses review zu hinterlassen <3

lg und bis bald

deine

Rika-Akari
28.02.2017 | 18:10 Uhr
zu Kapitel 4
Hallo meine süße Rika!

Endlich schaffe ich es dir eine Rev über die letzten 3 Kapitel zu schreiben! Gomene, dass es nicht früher geklappt hat, aber war echt keine Zeit und ab Sonntag nur Chaos :-(

Gefahr laufend, wieder von dir gesagt zu kriegen, dass ich übertreibe leg ich mal los ;-)

Du hast es mal wieder geschafft, dass ich einen deiner OC´s voll mag! Ich bin noch mit mir in Diskussion wer mein absoluter Liebling ist... Ryan oder Kyran? hmm beide treffen auf jeden Fall genau meinen Geschmack von ihrer Persönlichkeit her. ;-)
Sooo nun zurück zu den Kapis!
Wie ich schonmal kurz erwähnt hab liebe ich die Szene mit den Fledermäusen total. Ich musste so lachen als ich mir das bildlich vorgestellt hab xD xD
Ich freue mich auch total, dass Kyran langsam in die ganze krasse Nummer mit reingezogen wird und bin mega gespannt was noch so alles passieren wird!
Besonders nach dem einen Satz von Xaphan über den nicht nur ich mich zu wundern scheine und frage was das zu bedeuten hat ;-)
Es wird auf jeden Fall immer spannender und ich kann es kaum erwarten neue Erkenntnisse zu erlangen :-)
Also JAAA du hast mich mal wieder in den Bann deiner Story gezogen und Lust auf mehr gemacht ;-)

Was ich übrigens noch erwähnen muss... Ich finde ja Kyran´s Reaktion sooo geil. Ja er ist schockiert und ja er ist verwundert, aber er wehrt sich gleich, motzt und pöbelt rum haha
Guuuter Mann xD
Jeder andere hätte vermutlich mal sowas von gekuscht nach der Spiegelsituation :-)

Mach weiter so und du weißt ja.. ich bin und bleibe ein Fan deiner Story´s! :-*

Ich drück dich gaaaaaaaaanz fest <3 <3 <3 <3 <3
deine Sora

Antwort von Rika-Akari am 03.03.2017 | 09:58:45 Uhr
hi, meine süsse maus! <3

mach dir doch darüber keinen kopf, es ist trotzdem einfach schön etwas von dir zu lesen <3

es freut mich das auch dieser oc nach deinem geschmack ist; aber die entscheidung, ob ryan oder kyran besser ist, kann ich dir leider nicht abnehmen - das musst du für dich entscheiden v.v
langsam aber sicher wird der plot etwas mehr in den vordergrund gestellt, ich hoffe es wird dir weiterhin gefallen :) die nächsten kapitel werden zwar noch nicht gaaaaanz so auf die richtige story eingehen, aber langsam wird es dann soweit kommen :"

kyrans reaktion ist einfach so geil hahaha xD ich hatte ja dieses kapitel letztes jahr geschrieben und als ich es dann in diesem jahr wieder gelesen habe, habe ich mich fast totgelacht :"D
(vor allem der teil mit den boxershorts fand ich immer noch zielich gelungen :")

vielen lieben dank für deine netten worte; du weisst wie viel sie mir bedeuten <3

ich knuddel dich gaaanz, gaaaaaanz fest und bis bald! :*

deine

Rika-Akari
21.02.2017 | 13:55 Uhr
zu Kapitel 3
Hey Rika-Akari,
ich habe irgendwie immer das Bedürfnis, mich zu entschuldigen, sobald ich etwas später erst mit einem Review um die Ecke kommen kann. XD Dabei ist das eigentlich völliger Irrsinn, weil, seien wir mal ehrlich – Reviews verfassen ist genauso die freie Entscheidung der Leser, wie es die freie Entscheidung eines Autoren ist, Geschichten zu verfassen.
Bei so genauen Beschreibungen von Umgebungen und/oder Personen, kann ich mich irgendwie nie entscheiden, ob das jetzt besonders gut oder besonders schlecht ist. Meistens entscheide ich mich für gut. Einerseits bin ich persönlich nämlich ein Fan davon, solche Informationen nebensächlich einzustreuen, sodass sich nach und nach ein Bild im Kopf entwickeln kann, andererseits ist es aber auch von Vorteil, wenn man sich von Anfang an vorstellen kann, wo sich alles befindet und wie genau die Dinge aussehen.
„Mann, was soll der Quatsch?!“ – Das ‚Man‘ wird hier nur mit einem N geschrieben, weil es sich ja nicht um den sprichwörtlichen „Mann“, sondern um einen Ausruf handelt. :P Es sei denn, der Protagonist ist tatsächlich so auf sein eigenes Geschlecht und sich selbst fixiert, dass er das irgendwie toll findet, dann könnte man vielleicht noch ein Auge zudrücken, aber selbst in solchen Momenten würde ich persönlich davon abraten, weil es halt einfach irgendwie doof rüberkommt, sollte es so sein. Das würde ich, wenn, dann nur den Charakteren antun, die man scheiße finden soll. XD Auch, wenn das ein so kleines Detail ist, dass das dann eh nicht groß auffällt.
Kann es sein, dass deine Hauptfigur „kleine“ Problemchen und Unsicherheiten mit seinem Äußeren hat? :D
Dass er nicht öfter auf seine ausgefallene Augenfarbe angesprochen wird. ö.ö Oder sieht er das nur im Spiegel?
Er wischt das aber auch ziemlich beiseite, dass sein Vater unter so unglaublich mysteriösen Umständen gestorben ist, oder? Gibt bestimmt Leute, die das irgendwann verdrängen… Aber gerade in einer Geschichte wirkt das irgendwie schon komisch, wenn der Protagonist im sprichwörtlichen Sinne darauf scheißt. ^^‘
Öh… Diese Geschichte ist ja in der Ich-Form und dazu noch im Präsens geschrieben. Der Protagonist grübelt zwar, aber er guckt in dem Moment doch trotzdem noch in den Spiegel, was die Schreibweise beweist… Und er sieht nicht, dass er, bzw., sein Spiegelbild, sich so krass verändern?
Oh. XD Ich mag die Wendung, die der Schluss des Kapitels nimmt!
LG

Antwort von Rika-Akari am 25.02.2017 | 20:19:46 Uhr
hi, No 0ne,
das macht och nichts wegen der review - im gegenteil; wie du es so schön gesagt hast: es steht jedem frei zu ob er eine verfassen möchte oder nicht :" natürlich bin ich immer sehr froh um feedback und freue mich über noch so kurze texte :)

was die beschreibungen im allgemeinen betrifft bin ich zu 100% deiner meinung - normalerweise mache ich das auch so. da ich aber in dieser originalstory mal etwas anderes versuchen wollte, habe ich mal das komplette gegenteil von mir ausprobiert (mit seeehr viel mühe).

echt? danke dir für diesen tipp; ich habe es immer so gelesen und auch so gelernt, dass wenn es als ausruf benutzt wird, man eben genau 'mann!' benutzt. ob nun weil derjenige es auf sein geschlecht bezieht oder nicht :"D vielen dank für das aufmerksame durchlesen und bescheid geben! <3

naja, nachdem er nun schon sein ganzes leben mit diesen augen rumspukt hat er sich daran gewöhnt, wenn man das so nennen möchte ;) süss von dir das du dir trotzdem diese frage gestellt hast :D
p.s.: er wird des öfteren darauf angesprochen, absolut; nur haben sich nun die menschen in seiner umgebung mit dieser besonderheit abgefunden. nur noch die mädchen rasen ihm phasenweise hinterher :"D
was den teil des vaters betrifft musst du dir keine gedanken machen: das kommt schon noch richtig zum vorschein. kyran ist meister im verdrängen, aber es wird ihn bald wieder einholen v.v

genau, er starrt in den spiegel und ist so in seine gedanken vertieft, dass er die veränderung seines eigenen spiegelbildes nicht bemerkt. ich dachte das wäre noch funny zu schreiben :"D

du darfst gespannt sein wie es weiter geht (hoffe ich doch zumindest! :D)

lg, deine

Rika-Akari
16.02.2017 | 13:00 Uhr
zu Kapitel 2
Hey,
echt umsichtig, dass der Protagonist sich nur darum sorgt, dass die verschiedenen Farben nicht zusammen passen. XD
Ich muss sagen, aus ihm werde ich noch nicht ganz schlau, was für Ziele er verfolgt, warum er so drauf ist, wie er nunmal drauf ist..
Aber das Thema hatte ich ja im ersten Kapitel schon angeschnitten.
Trotzdem echt interessant, was er sich da so zusammen spinnt, wenn ich das mal vorsichtig so formulieren darf. :D
LG

Antwort von Rika-Akari am 19.02.2017 | 18:58:42 Uhr
hi! :)
ja, oder? das musste ich einfach miteinbeziehen, ging nicht anders hahaha xD
ich hoffe du hast noch etwas geduld übrig, bald wird sich alles aufklären :)
du darfst es so formulieren wie du möchtest - die hauptsache ist das es dir einigermassen gefällt :3

danke dir für deine netten worte!

deine

Rika-Akari
05.02.2017 | 15:08 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo meine liebe Rika!

So! Ich hab mir jetzt das erste Kapitel deiner neuen Geschichte durchgelesen!
Zu ersten Kapiteln ist es natürlich nicht immer leicht eine Revewi zu schreiben, aber dennoch wollte ich sofort deine Geschichte mit einem der ersten Revs schmücken ;-)

Bevor ich damit anfange, muss ich sagen, dass ich deine Kurzbeschreibung schon sehr gut fand und sie sofort Interesse geweckt hat. Sie war kurz, informativ und man kann sich ein grobes Bild machen! (Du weißt ja.... Kurzbeschreibungen sind so überhaupt nicht meine Stärke, deshalb musste ich das jetzt hier wirklich mal positiv hervorheben xD)
Das erste Kapitel ist, wie ich es auch nie anders von dir erwarten würde, gut und flüssig geschrieben! Es weckt das Interesse und macht echt Lust auf mehr! :)
Ich für meinen Teil freue mich schon sehr auf das nächste Kapitel und bin gespannt, ob ich vielleicht ein paar Absätze wiedererkennen werde hehe

Im übrigen hab ich das Gefühl, dass mir Kyran ebenfalls sympatisch sein könnte. Aber mal schauen wie sich das so in den nächsten Kapiteln entwickelt xD xD

Mach weiter so und fühl die gaaaaanz fest geknuddelt :-*

Deine Sora <3 <3 <3

Antwort von Rika-Akari am 07.02.2017 | 11:23:14 Uhr
hi, du süsse maus! <3

danke dir für das kompliment betreffend kurzbeschreibung >< dieses mal bin auch ich etwas ins schwitzen gekommen als ich sie geschrieben habe :"D

du übertreibst mal wieder (was ja nichts neues ist, lol) was das flüssig geschriebene anbelangt, aber ich nehme deine lieben worte sehr gerne an - muss ich ja fast :" <3
ich hoffe, dass das nächste kapitel ebenfalls nach deinem geschmack sein wird :) ob es schon im 2. kapitel absätze geben wird die du evt. wiedererkennst, kann ich dir leider nicht sagen; weiss es selber nicht mehr :"D

kyran ist ein cutiepie von baby /?/ <3 also ich mag ihn, doch er muss sich etwas weiterentwickeln :) ich hoffe ich kriege das bis zum ende der story so hin wie ich ihn gern haben möchte! jedenfalls hoffe ich doch sehr das er - wie bereits ryan - dir sympathisch bleiben wird :) <3

ich danke dir nochmals für deine lieben worte und knuddel dich gaaaaaaaaanz fest zurück! <3

deine

Rika-Akari <3
03.02.2017 | 23:13 Uhr
zu Kapitel 1
Hey Rika-Akari,
eigentlich mag ich diese Ich-Perspektive im Präsens ja gar nicht, wenn ich es auch immer super interessant finde, sie selbst zu schreiben. Aber irgendwas an der Geschichte, hat mich trotzdem dazu verleitet, weiterzulesen.
Sehr wahrscheinlich der M-Slash-Anteil. ^^ Kleiner Tipp – Da du ja schon so etwas in der Form im ersten Kapitel hast, würde ich das Rating auf P16Slash setzen. :P Sonst kann irgendwer deine Geschichte sperren lassen, bis das behoben ist. Sollte man nicht meinen, aber es gibt so kleinliche Leute. :D
Leider fehlt mir bei ersten Kapiteln irgendwie immer der Plot, um allzu viel dazu sagen zu können. Was ich sagen kann ist aber, dass ich eigentlich gar keine Rechtschreibfehler gefunden habe. Das ist schon mal ein gutes Zeichen. Auch der Schreibstil gefällt mir, was ich ja schon erwähnt hatte.
Jetzt bin ich mal gespannt, inwiefern Kyran kein Mensch ist.
LG

Antwort von Rika-Akari am 04.02.2017 | 09:21:17 Uhr
hi no 0ne,

ich danke dir für deine netten worte - sowie auch für deine hilfreichen tipps! :)
das mit dem p16Slash werde ich gleich mal umsetzen; muss mich noch zurecht finden in der deutschen ff/originalstory-szene :"

die sache mit dem plot verstehe ich gut - nur wäre es doch ziemlich schade wenn doch alles schon im ersten kapitel erzählt wird, oder? ;)
(ja, ich gebe es zu: ich gehöre auch zu den writern, die gerne wenige infos pro kapitel preisgeben, das musst du entschuldigen :")

es ist ein riesen-kompliment für mich das du, trotz dem das du sie nicht magst, die 'ich-perspektive' im präsens in meiner story magst :) <3
mir gelingt es nur so zu schreiben; in der dritten person oder auch die ich-perspektive im präteritum kriege ich nicht so gut hin; eine kleine macke meinerseits :"D

danke dir nochmal für dein feedback! ich hoffe dich bald nochmal zu lesen :)

was kyran betrifft wird es sich bald herausstellen was bei ihm abgeht.
es würde mich natürlich sehr freuen wenn die story dich weiterhin interessieren würde!

lg