Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 51 bis 74 (von 74 insgesamt):
10.03.2017 | 19:58 Uhr
Ein toller Kampf hat mir gut gefallen, super beschrieben alles.
Und das Gespräch von Abby am Ende mit Laura hat mir auch sehr gut gefallen.
19.03.2018 | 08:13 Uhr
Der Ausbruchsversuch lief dann wohl doch nicht so gut. Aber in Anbetracht der Tatsache, das Abigail noch am Leben ist, muss er sie wohl getötet haben oder? Und ich meine jetzt kann ich verstehen warum sie ihn geheiratet hat. Wenn er damals ein ganz anderer Mensch war und kein Terminator Verschnitt, dann macht das ja schon einen Unterschied. Die Beziehung zwischen Abigail und Harris dürfte damit wohl auch recht klar sein. Ich frage mich ja, ob Harris nicht selbst über die Möglichkeit nachgedacht hat die Kleine als seine Tochter gemeinsam mit Nora großzuziehen, immerhin muss er ja gewusst haben, das sie keine Kinder bekommen kann und keiner kann mir erzählen das er nicht auch realisiert, dass das was HYDRA da macht ziemlich verabscheuungswürdig ist. Es sei denn natürlich er ist mittlerweile so neben der Spur, das er quasi nur noch als Befehlsempfänger agiert und nichts menschliches mehr an sich hat.
HG Elixier
04.03.2017 | 22:12 Uhr
Wow toller Cliffhanger, jetzt bin ich echt gespannt wie bei dieser Rückblende weiter gehen wird.
19.03.2018 | 08:02 Uhr
Tja da fragt man sich doch wie sie Harris überhaupt geheiratet hat? Das nenne ich mal eine interessante Entscheidung... wenigstens scheint sich Nora nichts vorzumachen was das Vorgehen von HYDRA angeht. Bisher hat sie ja lediglich mit ihrem Brief an Xavier etwas für Abigail getan. Bin gespannt wie weit sie noch gewillt ist zu gehen. Wenn aus ihrer Sicht sowieso alles mit der Kleinen steht und fällt, dann kann ihr an ihrem Job und Ehemann nicht allzu viel liegen. Vor allem das HYDRA bis jetzt noch nichts mitbekommen hat kann man wohl unter der Akte Glücklich abheften. Die sind bestimmt nicht happy darüber das sie verrät was man in den Anlagen der Vereinigung so mit Kindern anstellt. Soweit ich das aber beurteilen kann, gibt es da auch keine wirkliche Autorität mehr, die daran irgendetwas ändern könnte oder bilde ich mir das nur ein? Ich meine du hast ja schon mal von einem Krieg zwischen den USA und Russland gesprochen. Gehe ich richtig in der Annahme, das die USA als solche kaum noch existent sind? Ich meine mit einer Regierung in DC und so weiter. Das wäre ja immerhin Target Numero Uno wenn es wirklich zu einem Atomkrieg zwischen USA und Russland gekommen ist.
HG Elixier
03.03.2017 | 09:34 Uhr
Das ist also die Rückblende, Abby kann einem Leid tun.
Nora finde ich sehr Sympatisch, bin auf Teil zwei der Rückblende
gespannt.
11.06.2017 | 20:26 Uhr
Okay, das ist praktisch eine Mischung aus dem "Logan"-Film und den Comics.
Die Handlung bewegt sich zum Teil etwas langsam, aber es ist interessant zu lesen.
Hier wiederholt sich also gewissermaßen Lauras Geschichte.
Mal sehen, wo das noch hin geht.
27.02.2017 | 20:00 Uhr
Ach ja dies Traum Szene zwischen Laura und Logan rührt mich doch immer wieder.
Ich nehme an das jetzt die Rückblenden aus ihrem Leben im Zeigt richtig?
Mir gefällt auch den keinen überblick über die Welt in der jetzt Logan, Laura und
Abby jetzt leben.
24.02.2017 | 16:11 Uhr
Hey again!
Ich habe zwar zu diesem Kapitel nicht wirklich viel zu sagen, aber ich wollte dir trotzdem Feedback geben.

Ich finde, dass du Kampfszenen sehr spannend, anschaulich und cool beschreiben kannst. Ich komm mir fast vor wie in einem Film! Einfach klasse ':D

Außerdem mag ich es wie du die … Dinge aus Logan rein bringst und mit deiner eigenen Geschichte kombinierst.

Also meine Meinung zu deiner Story hat sich seit gestern nicht geändert. Ich bin noch immer von ihr fasziniert … xD

Das mit dem Virus: Auch wenn es nicht zu 100% deine eigene Idee ist, mag ich sie doch sehr.

So, dass wars.
Freu mich schon aufs nächste Kapitel!
LG, Magicrow
24.02.2017 | 13:36 Uhr
Ich liebe diese Kapitel.
Lauras Kampf von Laura und den Söldnern hast du beschrieben.
Auch die von Logan und Abby, und ich finde es Süß den Abby Logan beschützen will.
Vor allem liebe ich an Spieglungen auf die Comics, die ein gebaut hast.

Antwort von Alex Serpeverde am 24.02.2017 | 18:15 Uhr
er und Laura sind die einzigen die für sie da sind, deswegen, denen darf keiner weh tun wenn sie da ist.
es werden noch sehr viele Anspieglungen kommen, vorallem auf Old Man Logan.
19.03.2018 | 07:10 Uhr
Irgendwie vergisst man sehr schnell, das die Kleine eigentlich als eine Kampfmaschine erzogen wurde, wenn man so über sie ließt. Ob es nun die Szene mit dem Motorrad war in der ich mir nur vorgestellt habe wie das Mädchen versucht ihre große Tasche auf die große Maschine zu hieven oder sie und Logan wie sie das Holz zerkleinern indem Logan mit der Axt zuhaut und sie immer wieder einen neuen Scheit dazu legt. Sie kommt schon fast knuffig rüber. Und dann ließt man wie sie mit ihrer Schwester kämpft und erinnert sich wieder daran das mit ihr die Kacke schneller am dampfen sein könnte als irgendjemand sie überhaupt anzünden könnte. Zugegeben, bei ihrer Schwester ist mir dank ihres Gebisses sofort die Szene in den Kopf gesprungen wie sie allein im Wald steht und dann spielt im Hintergrund die Musik vom großen weißen Hai und plötzlich steht Vanessa da und grinst sie passend dazu an. Und Vanessa hat sie ja anscheinend noch weniger lieb als Daken Laura... Geschwister eben. Bin jedenfalls auf den Rest gespannt.

HG Elixier
24.02.2017 | 05:25 Uhr
Hey!
Bin zufällig auf deine Geschichte gestoßen und ich muss sagen, dass sie mir bis jetzt sehr gefällt.

Ich finde, dass du alles sehr schön und vor allen bildlich darstellen kannst, sodass ich mich gut ins Geschehen hineinversetzen kann. Mir gefällt auch dein Schreibstil sehr. Er ist sehr angenehm zu Lesen. Ich kenn mich bei X-Men hauptsächlich nur in den Filmen aus, daher frage ich dich, ob das mit dem Virus deine Idee war. Die finde ich nämlich ziemlich interessant.
Zu der kleinen Abby muss ich sagen, dass sie mir irgendwie am Herzen liegt ... ich bin komisch. Naja, egal. Ich finde du kannst ihre Gefühle, trotzdessen dass sie nicht spricht, gut rüberbringen. Das ist sicherlich nicht einfach, weshalb du hierfür meinen Respekt verdienst!

Ich werde deine Geschichte auf alle Fälle weiterhin verfolgen, weshalb sie nun bei meinen Favoriten ist.

Ich freu mich schon aufs nächste Kapitel.
LG, Magicrow

PS: Es war ziemlich überraschend, als dann auch noch Vanessa aufgetaucht ist und ich bin gespannt wie es zwischen ihr und Abby weitergeht!

Antwort von Alex Serpeverde am 24.02.2017 | 08:13 Uhr
erstmal danke danke danke für deine Review.

leider muss ich zugeben das der Virus nicht meine Idee war, ich hab es eingebaut von einer Theorie zum kommenden Logan Film.
ich habs abgeleitet in die Geschichte damit ich eine Apokalypse hab aber die nicht zuweit entfernt ist, sodas Magneto und Professor X noch da sind.

Abby zu mögen finde ich nicht komisch, und ja es ist sehr schwer ihre Gefühle an die Oberfläche zu bringen ohne Worte XD

ich freue mich wenn du an der Geschichte dran bleiben würdest und viel spaß bei den noch kommenden Kapiteln.

LG. Alex
23.02.2017 | 14:21 Uhr
Ich find es immer schön das meinen Tex genommen hat.
Der Kampf zwischen den beiden Schwestern war zwar heftig
aber gut beschreiben. Mach schnell weiter.

Antwort von Alex Serpeverde am 23.02.2017 | 16:43 Uhr
selbstverständlich.
was wohl zusätzlich noch schlimmer macht das das hier kleine Mädchen sind die sich bekriegen.
20.02.2017 | 21:52 Uhr
Was am Abby angetan hat war wirklich Furchtbar.
Aber diese Gespräch mit zwischen ihr und Logan hat mir gut gefallen.
Auch wenn Logan derjenige war der geredet hat.
06.09.2017 | 17:08 Uhr
Hi Alex!

"Eine Hand wischt die andere", wie man so schön sagt, nicht war?

Bevor ich aber mit meinem versprochenen Review anfange, erst einmal von herzen gute Besserung!!! Ich hoffe, das deine Finger bald wieder ausreichend geheilt sind, um dir das Schreiben nicht mehr zur hellen Qual zu machen!! Und glaub mir, ich weiß genau wie es sich anfühlt, im Krankenhaus abzuhängen, ich habe einen angeborenen Herzfehler....

Okay, gut, jetzt aber besser zum Kapitel, bevor das noch komisch wird!!

Auf jeden fall habe ich mir nun erst mal die ersten 4 Kapitel deine Story durchgelesen und ich muss sagen, dass ich sehr angetan bin! Ich meine, ich habe von Wolverine oder den X-Man eigentlich nicht mal ansatzweise so viel Ahnung, wie zum Beispiel von den Avengers, oder dem Ghost Rider! Aber ich muss sagen, das deine Geschichte irgendwie, ein gewisses Potential hat! Mit anderen Worten, Ich werde weiterlesen!!

Ich habe auch schon im "Inhaltsverzeichnis" gesehen, das scheinbar auch einige der Avengers, wie Clint Barton, oder Natascha Romanov ihren Auftritt bekommen werden. Darf bin ich auf jeden fall schon mal sehr gespannt! Ich werd mich mal etwas weiter durch deine Story lesen und bestimmt noch das ein oder andere Feedback hinterlassen.

In diesem Sinne wünsche ich dir noch mal von Herzen gute Besserung und bis zum nächsten mal!

LG
Delorean

Antwort von Alex Serpeverde am 06.09.2017 | 17:21 Uhr
Hoi!

ach meine Griffel sind sowei bald wieder okay, don´t matter!

freut mich wenn dir die Story gefällt, und ja, Black Widow und Hawkeye bekommen ihre Gastauftritte, auch die Hulks,
immehin ist Natasha Logans erste Schülerin, Hawkeye hatte eine große Rolle in "Old man Logan". deswegen waren die Gastauftritte ein bisschen ein Muss für mich.

würd mich freu wenn nochma was kommt,
ansonsten thanks für die Review.
17.02.2017 | 09:41 Uhr
Wieder ein schönes Kapitel mit Logan, ich kann es mir ihn Bildlich richtig gut vorstellen.
Und muss ja sagen das richtige Stoltz darauf das ich dir helfen konnte dieses Geschichte schreiben
zu können.

Antwort von Alex Serpeverde am 17.02.2017 | 16:19 Uhr
thank you, das ist das größte Lob was jemand aussprechen kann.
10.02.2017 | 22:04 Uhr
Ich hatte dir ja mal erzählt das ich den Comic mit Lauras Ersten Anfängen bei den X-Men gelesen haben.
Das witzige ist Abby genauso verhält wie Laura in jenen Tagen, ich meinet damit ihren Beschützer Instinkt
ihr gegen über. Und die beiden sind richtig süß zusammen.
04.02.2017 | 13:27 Uhr
Es geht weiter, und das freut mich sehr.
Und die Action hat gut beschrieben.
Abby gefielt mir als Charakter sehr gut aber das weist du ja.
10.08.2017 | 21:01 Uhr
Hallo. Prolog gelesen. Die Geschichte hört sich interessant an und ich bin gespannt wie es weiter geht und wie diese Abby für ein Typ ist.

Werde gleich weiter lesen.
Cherrynight (anonymer Benutzer)
15.04.2017 | 23:13 Uhr
Hallo deine FF ist super spannent geschrieben aber dennoch mit gefühl. Gefällt mir sehr. Lg Cherrynight.
05.02.2017 | 15:35 Uhr
Guten Tag.

Also an sich finde ich die Story recht interessant. Vor allem das Abby kein direkter Klon von Laura zu sein scheint, sondern eher "modifiziert" wurde ist spannend. Ihre Fangzähne stelle ich mir besonders erschreckend vor. Das sie nicht sprechen will, macht es Laura und Logan bestimmt nicht einfach, aber sicher sorgt das noch für den ein oder anderen unterhaltsamen Moment. Das Abby Laura nicht von vorne herein vertraut ist auch nur logisch, immerhin ist Hydra mit ihr sicher genauso freundlich umgesprungen wie die Typen von der Facility mit Laura. Keine besonders tollen Vorrausetzungen um eine normale menschliche Psyche zu entwickeln. Bin gespannt wie Logan auf die kleine reagiert. Der wird sich ganz schön umgucken wenn die Kleine zum ersten mal ihre Zähne in jemanden in ihn schlägt. Ich schau auf jeden Fall noch ab und an mal rein. Ich will wisse wie sich das weiter entwickelt.

HG Elixier

Antwort von Alex Serpeverde am 05.02.2017 | 15:46 Uhr
Herzlichen Dank erstmal für deine Review.
In wie fern sie geklont wurde und das ganze erfährt man dann noch weiter, auch ihre "Erziehung".
wobei wie wir sehen werden: Schlimmer geht immer.

wenn du die Geschichte weiter lesen würdest würde ich mich sehr freuen.
Alles Gute.
Alex.
03.02.2017 | 19:31 Uhr
Danke schön ich werde ja rot.
Mir fällt der Prolog sehr gut aber das weist du ja.
Ich kann es kaum erwarten mehr zu lesen.

Antwort von Alex Serpeverde am 03.02.2017 | 19:32 Uhr
war doch das mindeste.
morgen geht´s ja schon weiter.
Starpainter (anonymer Benutzer)
20.06.2017 | 15:42 Uhr
Dies wird eine kleine Review zu der ganzen bisherigen Story!

Ich finde die Geschichte unglaublich spannend und warte schon sehnsüchtig auf das nächste Kapitel!

Zu Abby:

Ich denke Abby ist eine vielschichtige Person;
Die eine Seite ist die Kampfmaschine zu der sie gemacht wurde,
die andere das kleine Mädchen dessen größter Wunsch es ist einfach sie selbst zu sein (vermute ich mal XD).
Trotz all der Brutalität die sie erfahren hat, hat sie Gefühle und Emotionen...
Ihre Entwicklung generell finde ich wirklich sehr spannend!
Bei Logan, Laura & Emma merkt man das sie sich richtig wohl fühlt.

Man merkt auch, dass zwischen Abby und Logan eine Vater-Tochter-Beziehung entsteht, bzw. schon vorhanden ist.
Auch Laura nimmt bei ihr eine wichtige Position ein:

Ich denke Abby sieht Laura als eine große Schwester, wenn nicht sogar als Vorbild!
Laura möchte Abby beschützen und tut alles damit sie nicht mehr 'zurück' muss,
ebenso wie Emma!

Emma sieht Abby ebenfalls wie eine Tochter,
und auf eine groteske Art und Weise wirken die vier (Abby, Laura, Emma, Logan) wie eine Familie...

Zu der Story:

Der Verlauf der Geschichte ist wirklich interessant, und ich bin schon gespannt auf das nächste Kapitel!
Ich möchte jetzt nicht zu viel sagen, ich will ja nicht spoilern ; P

Auch der Schreibstil ist klasse!
An manchen Stellen etwas holprig durch ein etwas unpassendes Wort oder derartiges,
doch es bleibt immer so spannend das man Lust hat weiter zu lesen!

Alex, bitte lass dich nicht durch irgendetwas oder irgendjemanden entmutigen!
Deine Geschichte ist der Hammer!!!

LG
Stella

Antwort von Alex Serpeverde am 20.06.2017 | 16:00 Uhr
hallo Starpainter

ich freue mich wirklich dass du mir entlich eine Review dagelassen hast XD

die Vater Tochter beziehung stimmt so ziemlich, immerhin ist sie ja beinahe seine Tochter und er hatte schon immer einen grßen Vaterinstinkt auch wenn er es vielleicht nicht so wahr haben will.
Laura hast du ebenso erfasst als ihre Große Schwester, Laura hatte immerhin schonmal eine Klonschwester (Gabby) weswegen es sich eben so ergab.
eine Familie, Emma Logan Abby und Laura, ich glaube nicht so ganz vielleicht eine Geschiedene Familie denn Emma und Logan können sich nicht so recht leiden XD

ich bin froh dass dir Abby gefällt.
und danke dass du den Schreibstil und die Handlung lobst. das freut mich sehr.

entmutigen geht nicht, das ist wohl die meist gelobteste Geschichte die ich habe XD
Danke für deine netten Worte

Tüdülü Alex
26.03.2017 | 19:35 Uhr
Hey
Deine Geschichte gefällt mir wirklich gut. Die Idee spricht mich direkt an.
Von dem neuen Film inspiriert?
Ich finde nur, dass du Logan etwas softer darstellst. In den Filmen kam er mir irgendwie immer verschlossener und ablehnenden vor. Gefällt mir aber auch.
Bitte schreib schnell und viel.
Logan als Vater ist schon interessant

Antwort von Alex Serpeverde am 26.03.2017 | 19:42 Uhr
Erst einmal danke danke für die Review.

an sich orrientiere ich mich an den Comics, aber die Inspiration hab ich vom Film und den Trailern.
Das er hier softer ist liegt teils wohl daran dass Laura und Abby um ihn herum sind, er hatte schon immer eine weiche Seite bei Mädchen die ihn als Vaterfigur brauchen, so auch Abby.

ich hoffe ich höre nochmal etwas von dir bis dahin.
LG Alex
17.03.2017 | 19:59 Uhr
Schön das Daken auf getaucht ist, der kampf hat mir auf jeden fall sehr gut gefallen sehr gut beschrieben.
Das Abby jetzt gesprochen hat auch gefallen ihr erstes Wort.
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast