Autor: Valravn
Reviews 1 bis 25 (von 154 insgesamt):
17.06.2020 | 23:03 Uhr
zu Kapitel 195
Mahhhhhhhhhhhhh!
Soooo kitschig! Aber längst fällig ;)

Was mich noch mehr begeistert ist der Aen Elle und dass er anscheinend einer der wenigen ist die einfach Gutes tun. Und er kennt Silven ! O.O

Was ich allerdings nicht so ganz einordnen kann, ist der Anfang des 194 Kapitels. Da bin ich mir nicht sicher was ich davon halten soll...

Deshalb freue ich mich schon auf die nächsten.
Viele Grüße Una Mia

Antwort von Valravn am 17.06.2020 | 23:41 Uhr
Hahaha, oh ja xD
Ich bin froh, dass wenigstens Rist ein Softie ist. So kann man hier wenigstens mal was Kitschiges tippen. Anna gibt dahingehend ja nicht so viel her, der Klotz. Und ich freu mich drüber, dass ich das Ganze endlich mal niedertippen konnte, denn wie gesagt war es ja echt seeehr überfällig. Seit Novigrad (100+ Kapitel...) tümpelten die da schon in ihrer "Ich steh auf dich!"/"Ahh, ich hau ab!"-Suppe rum, deswegen fühlte es sich sehr erleichternd an Kapitel 194-195 zu schreiben :P
Und gut, dass der Anfang von 194 verwirrend war. Da wurde nämlich etwas angeteasert, das noch voll schwammig ist.
16.06.2020 | 10:02 Uhr
zu Kapitel 194
Ich habe mich beim Lesen ein wenig wie Rist gefühlt.
Nach all der Hektik und dem Trubel des letzten Kapitels kehrt auf einmal Ruhe ein und man hat wieder Zeit seine Gedanken zu ordnen.

Dass Haldorn noch lebt hättest Du ruhig früher erwähnen können. Das hatte ich mich direkt zu Beginn des Kapitels schon gefragt und musste ziemlich lange auf die Auflösung warten da Rist einfach nicht an seinen Bruder dachte :-)

Aber er hatte natürlich auch was besseres zu tun: sehr schön dass Arianna und Hjsldrist sich ihrer Gefühle nun im klaren sind.

Bin gespannt wie es weiter geht.
Ein Teil von mir hätte gerne gesehen, wie die verbliebenen beiden Hexen noch platt gemacht werden. Aber da ist ja auch noch die mächtige Baba Yaga selbst und es ist sicherlich so sinnvoller sich zu regenerieren und neu zu formieren.

Bin gespannt ob der Aen Elle den beiden gegen Silven helfen kann...

Tolles Kapitel.
Vielen Dank

Glysverne
10.06.2020 | 21:32 Uhr
zu Kapitel 193
NEIIIIIIIN !!!!!!!
Das darf nicht wahr sein! So ein Gemetzel. Echt schlimm! Für alle!
Du bist eine grausame Frau. Hab ich Dir das schon gesagt? ;)

Ich hoffe das nächste Kapitel kommt bald!

Viele grüße Una Mia

Antwort von Valravn am 11.06.2020 | 12:25 Uhr
Gern geschehen :D... hahaha. Aber ja, ich hab tatsächlich nen Hang zu Tod und Verderben - als Schreiberin und auch als DM in D&D *hust*. Wobei Luxburg in etwas anderer Form tatsächlich so passiert ist (siehe meine Antwort zu Chase's Kommi unten).

Das nächste Kapitel sollte heute eigentlich schon fertig werden. Habe momentan nen schönen Inspirations- und Motivations-Flash - den muss ich ausnutzen!
10.06.2020 | 13:02 Uhr
zu Kapitel 193
Aus dem Feuer-(roten) Fuchs wird der wissende Rabe…
Das ist eine interessante Namensänderung und ich bin gespannt ob es mit etwas zu tun hat, was wir in der Story noch erleben werden.
Die gesamte Story um Baba Yaga ist einfach wunderbar ausgearbeitet. Mit den 7 Kindern, 7 Todsünden und 7 Tieren…
Ich war echt Feuer und Flamme beim Lesen und konnte gar nicht mehr aufhören.
Beim Cliffhanger am Ende des Kapitels schaffst Du es mal wieder wie kaum eine andere Deine Leser zu quälen ;-)
Gott sei dank weiß ich, dass ihr im LARP schon weiter seid und dies noch nicht das ENDE sein kann.
Dennoch bin ich sehr gespannt, wie es weiter geht und sich der Knäuel in meinem Kopf wieder auflösen soll.
Wenn ich ehrlich sein soll habe ich gerade auch den Überblick verloren, wer am Ende jetzt tot und wer nur verwundet war.
Ich glaube ich muss das Kapitel nochmal lesen.

Vielen Dank, dass Du uns nach all der Zeit immer noch mit so spannenden und abwechslungsreichen Kapiteln versorgst.

Liebe Grüße
Chase

Antwort von Valravn am 11.06.2020 | 12:22 Uhr
Hey :)

Ich hoffe, dir gehts gut! Und danke für den Kommi...
Die Idee mit den Sünden kam mir tatsächlich sehr spontan beim Schreiben und ich musste deswegen ziemlich viel umtippen. Aber ich glaube, das war ganz gut so! Habe nun nämlich noch viiiel mehr Ideen für kommende Kapitel!

Dass du den Überblick verloren hast, finde ich toll. Hahaha! Sowas zu verursachen war mein Ziel, denn das Ganze wurde ja so chaotisch, dass die Charaktere genauso die Übersicht verloren haben. Aber keine Sorge, das wird alles noch aufgelöst und erklärt :D

Und wegen LARP... jaaa, Mist, du bist gespoilert! xD
Tatsächlich gab es Luxburg auch im LARP (letztes Jahr im Mai). Dort wurden wir aber nicht von Hexen verprügelt, sondern von Vampiren und deren Horden. Für die Geschichte hier fand ich das aber etwas blöd... daher hab ich den Traumsammler, die Hexen und den Plot drumherum erfunden. Aber naja, zumindest der "Endkampf" ging genauso aus, wie in der Story hier. Mitsamt all dem Drama, ganz viel (Kunst)blut, Sterbenden, nem Igni in Rist's Gesicht (Yay, "Pyro Mini" Handflammenwerfer!) und Liebesbekundungen. Ich kriege immer noch ne Gänsehaut, wenn ich daran denke. Es war einfach zu gut, als dass ich es nun nicht inspiriert davon schreiben könnte <3
07.06.2020 | 12:09 Uhr
zu Kapitel 191
Hello!

Das ist in der Tat eine interessante These, mit den 7 Todsünden. Und es wird sicher ein total spannendes Abenteuer für alle. Obwohl mich das ungute Gefühl beschleicht dass es nicht für alle gut enden wird.

Viele Grüße an Euch!
Una Mia
18.05.2020 | 20:22 Uhr
zu Kapitel 190
Den letzten Satz kann ich wahrlich und wahrhaftig nachvollziehen! So eine Kacke aber auch!
Und dieser Ort erst! O.O Boahh, die Zwei kommen aber auch immer vom Regen in die Traufe.

Danke Dir für diese grandiose Saga!
Liebe Grüße Una Mia
07.05.2020 | 15:10 Uhr
zu Kapitel 189
Sooo, ich bin nun auch wieder auf dem Laufenden und melde mich hiermit zurück.
Es ist so viel passiert in den letzten Kapiteln und es war super spannend.
Jetzt bin ich mal gespannt, wie es in Luxburg weiter geht.

Baba Jaga, Vampir, Oneiromand, oder doch etwas ganz anderes...?

Es bleibt wie immer sehr spannend und ich freue mich weiter zu lesen.

Vielen Dank für Deine tolle Arbeit.

Liebe Grüße
Chase
03.05.2020 | 19:16 Uhr
zu Kapitel 188
Hello!

Endlich geht es mit meinen zwei Lieblings Chaoten weiter. Danke Du fleißige Schreiberin!
Außerdem bin ich froh das Beide mal wieder halbwegs glimpflich aus der Situation raus gekommen sind. Zumindest im Moment. ;)

Liebe Grüße an Alle!
Una Mia
18.03.2020 | 19:06 Uhr
zu Kapitel 185
Hallo meine Lieben!

Hab schon sehnsüchtig gewartet, dass es weiter geht!
Die Beobachtungen und Gedanken rund um den Faustkampf und Annas eingreifen, um Rist genügend Zeit zu verschaffen, waren erste Sahne! Auch dass sich Anna um die "schmutzige" Angelegenheit kümmert, um Rist Weiße Weste nicht zu beschmutzen, lässt sie Beide wie Yin Yang wirken.
Die Ereignisse in Bogenwald sind sehr besorgniserregend. Es bleibt spannend wie immer. Und auch wie immer, auch wenn ich es schon oft erwähnt hab, super gut geschrieben!

Viele liebe Grüße an Euch!
Eure Una Mia

Antwort von Valravn am 20.03.2020 | 11:34 Uhr
Hey du,

danke für das Feedback :)
Und jaa, es geht endlich mal weiter. Das lag mir in den letzten Wochen sehr am Herzen, nur hatte ich einfach nie die Zeit zum Schreiben und war auch 2 Wochen lange im Dubaiurlaub. Nun lege ich aber wieder ordentlich los. Schließlich habe ich tausende Ideen und will auch Geschehnisse einbringen, die bei den LARPs des letzten Jahres so passiert sind! Es wird bald noch seehr spannend werden, wenn es um Bogenwald, Vadim und die Beziehung Annas zu Rist geht. Aber mehr verrate ich mal nicht :P

Ich hoffe, du und deine Family sind gesund und bleiben es im momentanen Corona-Chaos auch!

LG
20.01.2020 | 10:05 Uhr
zu Kapitel 182
Einen wunderschönen guten Morgen.

Mensch, da hast Du mal wieder ein paar wunderbare Kapitel abgeliefert. Zuerst die Ereignisse rund im Riannon und Elas (von denen mich sehr interessieren würde wie es weiter geht ;-) ) und dann die Erlebnisse auf Undvik.

Anna wird endlich zum Thane ernannt und was mir z.B. besonders gut gefallen hat war, wie sie die Aufgabe gleich ausführt. Bei der Befragung und Rechtsprechung der Wachleute. Hier zeigst Du eine sehr besonnene Anna die den Überblick behält und sich nicht von ihren Gefühlen leiten lässt. Die Entwicklung unserer Protagonistin der letzten Monate kommt hier sehr schön auf den Punkt.

Aber auch die Geschichte Rund um die Werft finde ich sehr spannend und bin schon sehr gespannt auf wen der Mord zurück fällt.

Wieder einmal ganz großes Kino.
Vielen Dank für die tollen Kapitel :-)

Antwort von Valravn am 20.03.2020 | 11:36 Uhr
Danke für deinen Kommi uns das stetige Mitlesen! Das ist mir echt viel wert :)
Und entschuldige, dass ich erst so spät reagiere. Bei uns war sehr viel los und wir waren lange im Urlaub. Nun will ich aber mal wieder mehr schreiben und werde auch ein paar andere Stories hochladen, die bei mir schon länger verstauben.

Bleib gesund!
16.01.2020 | 07:31 Uhr
zu Kapitel 182
Hallo meine Liebe!

Obwohl ich alle Kapitel super gut fand, hat mich doch der Schatten in Rists Zimmer am allermeisten fasziniert. Das soll den Auftritt der Wimmermutter nicht schmälern! Aber es ist schon das eine oder andere mal seltsames passiert, zum Beispiel dass, als sie beim Vampir gefangen waren, ein Schemen aufgetaucht ist.
Sehr mysteriös!
Ev. ist auch das der Grund warum Rist so oft schlecht schläft, sich müde fühlt und ihm seine Gabe mehr Kraft kostet als sie sollte.

Wie immer bin ich sehr gespannt wie es weitergeht!
Viele Grüße Una Mia
14.01.2020 | 20:58 Uhr
zur Geschichte
Hallo Aenyecrevan,

seit langem bin ich mal wieder dabei, mir hier einige Geschichten durchzulesen. Und als ich dann mal wieder in deine FF reingeschaut habe, fiel mir gleich wieder der Link für das Hörbuch auf. Das letzte Kapitel hatte ich noch nicht gehört, aber da der Rest schon über ein Jahr her ist, habe ich mir natürlich alle vier angehört ;) Eigentlich bin ich nicht so der Typ für Hörbücher, aber deines gefällt mir echt super! Wie sieht es momentan aus? Sind die nächsten Kapitel schon in Arbeit?

Liebe Grüße, Vattghern

Antwort von Valravn am 15.01.2020 | 13:30 Uhr
Hey du :)

Leider pausiert das Hörbuch im Moment aufgrund von gesundheitlichen Problemen unseres Sprechers. Das Rohmaterial für die nächsten drei Kapitel wurde aber schon aufgenommen.
Ich hoffe aber, es geht bald weiter!

Danke fürs mithören <3

LG
A.
14.01.2020 | 17:43 Uhr
zu Kapitel 180
Hallo meine Liebe! (Lieben!) ;)

Es hat mich außergewöhnlich gefreut wieder weiter in der Geschichte lesen zu dürfen. Ganz toll beschrieben die Zeremonie, zur Ernennung zum Thane, mit all den extremen Gefühlen. Und natürlich bin ich sehr gespannt wie die Suche weiter geht. Jetzt da Anna und Rist wieder beinahe Gleichgestellte sind. Aber natürlich lauern schon wieder Probleme und übermächtige Feinde im Hintergrund...

Viele liebe Grüße Una Mia

Antwort von Valravn am 15.01.2020 | 13:32 Uhr
Huhu :)

danke dir! Und ja, es bleibt spannend. Ich habe schon 4 weitere Kapitel hier rumliegen, die ich nur noch etwas ausschmücken und verbessern muss. In den kommenden Tagen wird also so einiges an Texten hier reinhageln ;)

LG
09.12.2019 | 22:45 Uhr
zu Kapitel 175
Hello mal wieder!

Also Anfangs dacht ich Du hast Dich verschrieben, bei den Namen, bis ich gecheckt hab dass es wieder eine Traum-Vision ist ;)

Die neuen Charaktere , allem voran Rhiannon, bringen nicht nur eine Menge Spannung sondern möglicherweise sogar neue Freundschaften ins Spiel.

Bin wie immer gespannt wie es weiter geht!
Viele Grüße Una Mia
06.12.2019 | 13:56 Uhr
zu Kapitel 175
OMG. Ein Zusammentreffen mit Rhiannon und Elas.
Das freut mich jetzt sehr weil ich die Geschichte der beiden Elfen sehr mag.
Bin schon sehr gespannt wie es weitergeht...

Vielen Dank.

Antwort von Valravn am 15.01.2020 | 13:35 Uhr
Hehe :)
Ich mags sehr meine Geschichten miteinander zu verbinden! Maeva - die Protagonistin aus "Monster" - kam ja auch hier vor. Der "Nachtmahr von Angren", der Anna damals die Albino-Bruxa vor der Nase weggeschnappt hat, und die Kopfgeldjäger, die Joris hinterher sind, werden auch noch woanders vorkommen. Ich weiß nicht, ob du dich daran erinnerst, aber diese "Jägertruppe" hatte damals, als ich sie in Toussaint beschrieb, ja Tiermasken auf. Guck mal auf den Titel der Story von Elas und Rhiannon *hust*... #noSpoilers
10.11.2019 | 09:35 Uhr
zu Kapitel 173
Soooooo cool! <3<3<3
Und Anna hat ihre Bedenken auch tatsächlich ausgesprochen, super!
Vorläufig ist ein Moment der Stille eingetreten. Aber der alte Elf lässt diese Schmach sicher nicht auf sich sitzen. Er weiß auch viel zu viel über Rist, der ihn mehrfach dazwischengepfuscht und geärgert hat, als dass sich Silven einfach zurückhalten würde. Nur weil er Anna nicht mehr unter Kontrolle hat, ist er nicht weniger Gefahr für die Beiden, möcht ich meinen.

Viele Grüße an all die tollen Leute die mit Euch spielen und natürlich an Rist! Oder sollte ich besser sagen: "An den großartigen Jarl!" ; )
Gute Winde sollen Euch leiten!
Una Mia

Antwort von Valravn am 11.11.2019 | 12:14 Uhr
Dankeeee <3
Grüße werden ausgerichtet!

Es war für mich total befreiend dieses Kapitel endlich zu tippen. Denn tatsächlich sind wir im LARP schon 1,5 Jahre weiter, als in der Geschichte, und es hat sich so viel Aufregendes getan, das ich am liebsten alles sofort erzählen würde. Aaaber ich muss mich zurückhalten, um die Story nicht völlig überstürzt zu schreiben und zu viel auf einmal geschehen zu lassen :) - außerdem habe ichja immer noch kapitel mit drin, die rein fiktiv sind.

Danke für's konstante Mitlesen! Es bleibt auf alle Fälle spannend - auch bzgl Silven ;D
10.11.2019 | 09:19 Uhr
zu Kapitel 172
Ganz abgesehen davon, dass es eine coole Idee und super gut beschrieben war, wie Anna gerettet wurde habe ich das Gefühl ich hab was verpasst. Haldorn hätte sich nicht lange mit: “Ich erkläre es dir, sobald wir wieder im Dorf sind. Halte jetzt einfach nur den Mund. Bitte.” abspeisen lassen. Irgendwie fehlt mir in der Geschichte wie Rist Haldorn halbwegs in der Spur hält. Denn bis jetzt war es dem Bruder doch immer gleich dass Rist Jarl ist und was er ihm gesagt hat.

Liebe Grüße Una Mia

Antwort von Valravn am 11.11.2019 | 10:52 Uhr
Dass Haldorn so "kleinmütig" wirkt oder so, dass er voll im Hintergrund steht, ist bewusst so geschrieben :P
Es gibt nämlich nen Grund dafür, warum er auf Anna anfangs so biestig und groß wirkte und gerade nichts tut. Ich würde das irgendwann gerne mal ordentlich hochgehen lassen und hab da schon ne Idee...
Meintest du das? :)
08.11.2019 | 09:49 Uhr
zu Kapitel 174
Das Silven-Problem ist vorerst mal gelöst und Arianna und Rist haben endlich mal wieder Gelegenheit sich gegenseitig ohne Bedenken ihre Gefühle zu zeigen. Und es zeigt sich wie sehr Anna im Laufe der Zeit gewachsen ist und nun ihre Gefühle ehrlicher eingestehen und auch verbal kundtun kann.

Das war mal wieder klasse beschrieben und ich finde es super wie sich unsere zwei Protagonisten immer weiter entwickeln.
Bin mal gespannt, ob es das nun endgültig mit Silven war…

So ganz kann ich es noch nicht glauben und bin auf jeden Fall sehr gespannt, was noch alles kommen wird.

Vielen Dank für die schönen Kapitel :-)
05.10.2019 | 17:16 Uhr
zu Kapitel 171
Boah eh !
Da bin ich mal gespannt wie sie das Haldorn erklären! Das stinkt gewaltig nach Ärger. Und Silven ist auf dieser Insel so präsent und sehr (noch mehr als sonst) von sich überzeugt, wenn er ihnen von den Steinen erzählt.

Hab mich toll gefreut, wieder weiterlesen zu dürfen!
Viele Grüße an alle!
Una Mia
05.10.2019 | 16:52 Uhr
zu Kapitel 169
Bin ich froh, das Du dir nicht wieder eine Gemeinheit hast einfallen lassen, um Rist und Anna noch länger zu trennen. Ich dachte nämlich schon, die treffen sich aus irgend einem bescheuerten Grund nicht.

Viele Grüße Una Mia
01.09.2019 | 16:50 Uhr
zu Kapitel 168
Hello ^^

ich bin bei allem Entsetzen, in Zusammenhang mit dem Psychopath Silven, richtig froh dass Anna immer wieder so loyale Freunde hat.

Wirklich wieder ganz tolle Kapitel!
Viele Grüße
Una Mia
24.08.2019 | 17:27 Uhr
zu Kapitel 166
Verzeih, dass ich mich lange nicht gemeldet hab!
Dabei hast Du wieder hervorragende Arbeit abgeliefert. Aber ich denke Du weißt auch so, dass ich ein Absoluter Fan von Anna und Rist bin ! <3 <3 <3
Viele liebe Grüße auch an Deine bessere Hälfte ; )
Una Mia
14.08.2019 | 12:09 Uhr
zu Kapitel 166
Man merkt, dass die Beiden sehr viel Zeit miteinander verbracht und sich gegenseitig geprägt haben. Nun erleben Sie meilenweit voneinander getrennt Abenteuer und dennoch hat man das Gefühl, dass der jeweils andere „dabei“ ist.
Zumindest ging es mir so. Bei Rist merkt man, dass er viel von Anna über Monster und Ungeheuer gelernt hat. Und Anna handelt mit Sicherheit deutlich bedachter als noch vor einigen Jahren.
Das zeigt ja auch wie schön sich die beiden ergänzen.

Freue mich schon auf ein Wiedersehen der Beiden und bin gespannt, wie es weiter geht.

Liebe Grüße
Chase
05.08.2019 | 09:17 Uhr
zu Kapitel 163
Sooo, ich bin nun wieder auf dem Laufenden und wollte mich jetzt auch mal wieder aus der „Sommerpause“ zurückmelden.
Auf der einen Seite war es schade, dass ich so lange nicht an der Geschichte weiter lesen konnte – auf der anderen Seite war es jetzt richtig klasse so viele Kapitel auf einmal lesen zu können.
Wie immer habe ich es sehr genossen in die Welt von Witcher abzutauchen und unseren beiden Abenteurern zuzuschauen, wie sie sich von einem Abenteuer ins nächste stürzen.
Es war schön, wie sich Anna und Rist von Abenteuer zu Abenteuer wieder näher kommen.
Ich war jetzt sehr überrascht, dass Anna nochmals „das Weite“ sucht, aber zumindest meldet sie sich bisher noch regelmäßig. Es wäre natürlich einfacher gewesen wenn unser gedankenlesender Jarl, der ja weiss, wie Annas Gefühle ihm gegenüber sind rechtzeitig entgegengesteuert hätte und Anna gesagt hätte, dass er für sie mehr als für ein Geschwister empfindet. Wobei er das wegen Silven vermutlich nicht hätte machen können/wollen.
Und so ein IGNI-Zeichen kann im Kampf gegen Silven ja noch ganz nützlich werden.
Auf jeden Fall ist Anna bei Lado gut aufgehoben. Bin nun sehr gespannt, wie es weiter geht.

Viele Grüße
Chase
26.06.2019 | 18:55 Uhr
zu Kapitel 159
Kaum zurück und schon in das nächste Abenteuer. Wer ist wohl die geheimnisvolle Frau auf den ganzen Bildern?
Ihr habt echt tolle Ideen immer wieder!

Liebe Grüße Una Mia

Antwort von Valravn am 03.07.2019 | 14:36 Uhr
Die Frau wird noch "wichtig" werden :'D - du wirst dann schon sehen warum! Aber, ja, es kommt noch raus, wer sie ist. Es bleibt spannend!