Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Xhexania
Reviews 1 bis 18 (von 18 insgesamt):
05.03.2020 | 07:13 Uhr
Agron sollte sich wirklich mal ein bisschen klar werden, was er will. Den einen oder die andere. Und der arme Samos.
Da hatte Naya eine Vertrauensperson gefunden, die sie dringend braucht. Und jetzt hat es ausgerechnet ihn erwischt. Und jetzt wird es wohl zum Kampf mit den Römern kommen.
Ich freue mich auf neue Kapitel und hoffe, du kommst zum Weiterschreiben.

LG, Deira
16.02.2019 | 19:53 Uhr
Ein sehr schönes Kapitel. Ich freu mich schon auf's nächste. Hoffentlich bis bald.
LG Mika103

Antwort von Xhexania am 17.02.2019 | 13:48 Uhr
Vielen Dank für deine netten Worte immer :) ich freue mich sehr darüber und warte meist gespannt darauf wenn du dich meldest :D
LG - X.
12.02.2019 | 18:26 Uhr
Das war ein krasses Kapitel. Ich hoffe es kommt bald das nächste. Bis bald.
LG Mika103
03.12.2018 | 18:58 Uhr
Ein supper cooles Kapitel. Ich wünschte nur es wäre etwas länger. Hoffentlich bis bald.
LG Mika103
21.11.2018 | 22:37 Uhr
Es war ein super schönes Kapitel Kapitel. Hoffentlich bis bald
LG Mika103
05.03.2020 | 01:12 Uhr
Armer Agron. Das ist wirklich schlimm, wenn er außer seinem Bruder jetzt auch noch Naya verlieren würde. Und mir würde es auch um sie leid tun. Aber zum Glück gibt es noch Kapitel. Also lese ich mal schnell weiter und hoffe das Beste für sie.
07.11.2018 | 16:55 Uhr
Ähm ich bin gerade ein bisschen sprachlos. Echt jetzt. Sie ist tot?
LG Mika103
11.10.2018 | 19:31 Uhr
Ein super cooles Kapitel. Ich hoffe es geht bald weiter.
. LG Mika103
03.07.2018 | 05:44 Uhr
Ich bin schon meger gespannt wie es weitergeht. Hoffentlich bis bald.
LG Mika103
26.05.2018 | 23:20 Uhr
Ist das spannend!!! Und immer dan hört es auf. Bitte schreib schnell weiter. Hoffentlich bis bald.
LG Mika103
04.03.2020 | 23:23 Uhr
Für den Kerl eine unangenehme Überraschung. Geschieht ihm aber ganz recht.
Auch ansonsten ist einiges in den letzten Kapiteln passiert. Dass Spartacus mit ihr gekämpft hat ist gut. Von ihm könnte sie bestimmt einiges lernen. Mit Agron läuft es auch gut. Hoffe nur, dass die beiden darum nicht noch mal Probleme bekommen. Dragos Ratschläge sollte sie annehmen.
11.05.2018 | 18:06 Uhr
Tolle Geschichte. Mal interessant dass Agron sich in eine Frau verliebt. Aber ich würde die Kapitel länger machen. So zwischen 1300 und 2000 Wörter jeweils. Dann ist es interessanter zu lesen weil es nicht so kurz ist
04.03.2020 | 23:09 Uhr
Naja, Einkauf mit Lucretia. Ich bin gespannt, was sie auf dem Markt will. Sklaven kaufen? Kleidung? Wenigstens kommt die arme Naya mal raus und bekommt mal etwas anderes zu sehen. Bislang finde ich die Geschichte gut.
Du schreibst gut über Nayas Aufgaben und sie kommt auch als Charakter interessant rüber. Als Leser wünscht man ihr, dass sie irgendwann ihre Lieben wiedersieht. Und nicht so, wie der Mann ihr sagte, bis zum Jenseits darauf warten muss.
04.03.2020 | 22:57 Uhr
Agron und Naya? Eigentlich kann ich ihm mir nur mit Nasir vorstellen.
Aber mal sehen, wie sich die Beziehung zwischen ihm und Naya entwickelt. Könnte eine interessante Alternative sein.
Sie teilen ja auch irgendwie eine ähnliche Geschichte und kommen aus dem selben Land. Bislang schlägt sie sich ja auch recht wacker unter den Gladiatoren. Hoffe, sie kann sich die unfreundlichen unter ihnen weiterhin vom Hals halten.
27.06.2017 | 16:52 Uhr
Hallo!

Schade, dass noch niemand ein Review hinterlassen hat. Denn ich finde, dass es eine durchaus interessante Geschichte ist. Die Sicht einer ungewöhnlichen Slavin auf die uns bekannte "Spartacus"-Serienwelt. Schöner Ansatz!!
Vor allem, weil ihr das alles deutlich fremd ist! Kommt klasse rüber in Ausdrücken wie z.B. "dieser Spartacus" usw. Oder dass die meisten - auch Agron und Duro - noch nicht mit Namen genannt werden. Zeigt, wie fremd sie sich fühlt. Und wie sich sich auch innerlich wehrt, ein Teil davon zu werden. Echt gut dargestellt :-))!

Sehr gut gefällt mir, wie Du mir Einblick in ihre Gefühle und Gedanken gibst... z.B., wie ihre getötete Familie immer in ihrem Geist bei ihr ist und ihr Mut macht. Oder wie erschreckend kalt sie überlegt, den Gladiator, der sie angegriffen hat, nachts zu töten, um Schwierigkeiten zu entgehen... das wirkt sehr realistisch auf mich. Sie ist kein Kind des Jahres 2017, sondern in der brutalen Welt der Römer gefangen - als rechtlose Sklavin - und tut, was nötig, um zu überleben.

Außerdem gefällt mir Dein Schreibstil. Hier und da wählst Du zwar einen Begriff, der mir etwas seltsam erscheint ("abgenutzter alter Mann" ;-)), aber nicht so schlimm.
Rechtschreibung und Grammatik sind insgesamt gut (habe nur wenige kleinere Rechtschreibfehler entdeckt - z.B. sind ein paar Worte sicher aus Versehen klein statt groß geschrieben - mal nach einem Punkt, mal das Wort "Bruder" im letzten Kapitel; und "es schert sich niemand um sie" - sich scheren nicht mit "ee"). Vielleicht einfach vor dem Posten noch mal Probe lesen oder ein Rechtschreibprogramm benutzen (das hätte auf jeden Fall den "bruder" entdeckt ;-)).

Trotz all dem werde ich die Geschichte wohl nicht weiter verfolgen. Warum?
Weil ich bekennender Nagron-Fan (Pairing Nasir + Agron) bin. Und diese Geschichte wird ja wohl auf ein Pairing Deines OC mit Agron hinaus laufen. Ist selbstverständlich absolut okay (dafür sind FF schließlich da ;-)), aber eben nicht das, was ich lesen möchte - sorry ;-)))

Weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Schreiben und Posten!!

LG
Ann

Antwort von Xhexania am 27.06.2017 | 18:44 Uhr
Heyho ^^
Ich möchte erstmal ein riesen Dank an dich aussprechen. Ich hab mich gefreut über diese schöne und hilfreiche Review und werde auch nochmal alles in Erwägung ziehen was du gesagt hast, da ich eigentlich oft über meine Kapitel nochmal drüber lese und es mir nicht auffällt ist immer etwas nervig für mich, trotzdem danke. :)
Ich über mich zum ersten Mal an so einer FF und wollte schon lange eine zu Spartacus, eine meiner lieblings Serien, schreiben und ich finde das überwiegend positive Feedback sehr ermutigend.

Das dachte ich mir schon, dass die meisten eher auf das Nagron Pairing stehen und ich verstehe daher deinen Grund ^^, leider ist es nicht mein Pairing, aber trotzdem vielen Dank nochmal das du dir die Zeit genommen hast dir meine Story durchzulesen.
LG
Xhexania
04.03.2020 | 22:46 Uhr
Oh weh, als Mädchen um die Gladiatoren kümmern. Es sind zwar ganz nette dabei. Aber eben auch richtig fiese Typen. Hoffe, sie wird sich da durchbeißen.
04.03.2020 | 22:42 Uhr
Die Arme. So aus dem Zuhause heraus gerissen zu werden und dann in der Sklaverei zu landen stelle ich mir auch schlimm vor.
Bislang hat sie sich wohl immer als unverkäuflich erwiesen. Aber jetzt hat sie Batiatus gekauft. Mal sehen, was er mit ihr anfangen will. Als Haussklavin eignet sie sich vielleicht wirklich nicht. Am Ende kratzt sie noch Lucretia. Bin dann mal gespannt, wo sie letztlich landet. Und vielleicht findet sie ja ihre Mutter und Schwester irgendwann wieder.
06.07.2017 | 06:29 Uhr
Hi
Ich kann mich leider schriftlich sich so gut ausdrücken, desshalb schreib ich nur ne kurze Rückmeldung.
Ich habe nichts gegen das Pairing ich finde mal was anderes auch interressant.also ich werde deine Story weiter verfolgen.und was den Schreibstil und Rechtschreibung angeht war alles super. Klar kleine fehler schon aber so richtig aufgefallen sind sie nicht.
Hoffe du schreibst demnächst weiter.
Lg tinka
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast