Autor: Vocasilver
Reviews 1 bis 16 (von 16 insgesamt):
04.07.2018 | 22:20 Uhr
zu Kapitel 16
Heyyy!
Ich dachte mir, dass ich nach gefühlten 10 Jahren dir mal wieder ein Review schreibe (Auch wenn die letzten 20 Reviews gefühlt von mir kamen)
Ich würde mich einfach total freuen wenn du wieder ein neues Kapitel zu dieser Fanfiction schreiben würdest, ich hype sie nämlich fast schon so sehr entgegen wie ein neues Professor Layton Spiel. xD
Ich lese einfach unglaublich gerne deine Geschichten und ich denke die anderen Menschen die deine Geschichten lesen denken genau so, auch wenn viele einfach faul sind ein Review zu hinterlassen...
Würde mich auf jeden Fall wirklich sehr bald über neue Kapitel freuen ^^ (Mach dir selber aber keinen Stress xD)
LG
13.01.2018 | 22:13 Uhr
zu Kapitel 1
Oh gott, wenn ich mich nicht täusche habe ich dich einfach auf Tumblr gefunden, als ich nach Sachen über Clive geschaut hab. Ich hab den Namen so gesehen und mir gedacht "Moment... Ich kenn diesen Namen... OMG ECHT JETZT?" xD Ich komm mir vor wie ein Stalker, I'm sorry xD

*Feuert dich an und wartet immer noch auf ein neues Kapitel*

Antwort von Vocasilver am 16.01.2018 | 17:14:01 Uhr
Haha, alles gut xD Mein Tumblr ist ja auch auf meinem Profil verlinkt, also null Problemo :D

-Sil
27.11.2017 | 00:19 Uhr
zu Kapitel 14
Hellooo~

Kommt bald wieder ein neues Kapitel? :3

*Guckt gespannt auf ihre Taschenuhr und streicht wieder einen Tag in ihrem Kalender*

Antwort von Vocasilver am 07.12.2017 | 00:52:20 Uhr
Na, das hoffe ich auch :D Habe momentan etwas mit familiären Problemen zu kämpfen, es geht daher nur schleppend voran..aber das wird schon!!
05.09.2017 | 20:34 Uhr
zu Kapitel 12
Omg.

Endlich ein neues Kapitel, omg ich bin so glücklich ^~^ *Herzinfakt bekomm*

Ich hab solange drauf gewartet und fast jeden Tag nachgeguckt, als ich dann die Kapitelanzahl "12" gesehen hatte, musste ich erst überlegen: "Hm, kann das sein?
Waren es nicht davor nur 11 Kapitel?"

Und ach du heilige Hinweismünze, dass Kapitel war verdammt spannend.
Selten hat mich so ein Kapitel gefesselt x3
Ich liiiieeebeee esss
Du musst unbedingt bitte öfters Kapitel schreiben. :3
Ich bin so ein Hardcore Fan davon geworden. xD
Ich übertreibe wieder.
Tut mir leid.
Ich kann nicht anderst, deine Geschichten sind einfach zu toll. *In Freudestränen ausbrich*

Von Lilly >.<

Antwort von Vocasilver am 05.09.2017 | 22:04:36 Uhr
Danke danke dankeeeeeeeeeee!!!
Ich strenge mich an, öfter zu schreiben :D danke~
-deine Sil
09.07.2017 | 21:12 Uhr
zu Kapitel 1
Als ich gelesen hab, dass du ein neues Kapitel heute Abend rausbringst, musste ich sofort nachschauen & tadaa ein neues Kapitel. ^~^

Unglaublich gut geschrieben omg, ich kann das gar nicht in Worten fassen, bitte schreib die Story weiter :3 . Am besten 70, 80 oder 100 Kapitel auf einmal ^~^

Uff ich komm mir schon vor wie ein verrückter Fan.
Ich würde sagen du hast nun offiziell ein Fan ^~^
LG dein verrückter Professor Layton-Clive-Fan Lilly xD :3

Antwort von Vocasilver am 09.07.2017 | 21:27:48 Uhr
Awww danke, dass diu es gleich gelesen hast!!
Und danke für das liebe Review!!

deine sil!
09.07.2017 | 19:36 Uhr
zu Kapitel 9
YEAH NEUES KAPITEL!
WHOOOOOOOOOOOOO!
*tanzt mit ein paar anderen verrückten 'Horă'*

Das Kapitel war toll! Wie immer wunderbar geschrieben :3
*schleim* bin ja ne schnecke *hust*

Bei der Erwähnung von "Der Boden ist Lava!" habe ich erstmal einen Lachflash erhalten, danke dafür, Voca :)

Ich freue mich bereits auf das nächste Kapitel!
*hält ein plakat mit "LET'S BEAT HAWKS DOWN" hoch*
WIR GLAUBEN AN DICH, CLIVE!
*wirft ein paar tauben durch die luft*
WIR GLAUBEN AN DICH, VOCASILVER!
*wirft ein paar salamander durch die luft*
WIR GLAUBEN AN DICH-
*wird von einem fasan angegriffen*
WHOA

Wie auch immer, ich freu mich schon aif das nächste Kap :3

LG Melco

Antwort von Vocasilver am 09.07.2017 | 21:26:13 Uhr
Danke für das Review :'D und keine Angst, du bist keine Scnecke!!
*wedelt um fasan zu vertreiben* :'DD

-sil
06.07.2017 | 11:23 Uhr
zu Kapitel 1
Du musst weiter schreiben, weiter schreiben, weiter schreiben! :3 Ich kann das nächste Kapitel kaum erwarten *~*

Antwort von Vocasilver am 09.07.2017 | 18:03:18 Uhr
Danke!! Lade es glaube ich auch heute hoch :D

Deine voca
25.06.2017 | 22:16 Uhr
zu Kapitel 8
Uuuhh!! (⁄ ⁄>⁄ ▽ ⁄<⁄ ⁄)
Es ist soweit! Es geht los!
Ich bin so gespannt auf die nächsten Kapitel! Ich hibbel die ganze Zeit auf meinem Stuhl rauf und runter!
Hype! HYPE! ヽ(⁄ ⁄>⁄ ▽ ⁄<⁄ ⁄)/ .。.:*☆
...ok..ich reiß mich zusammen...ich bin vollkommen ruhig..(o˘◡˘o)
Puh..ok, jetzt zum richtigen Review.

Erstmal, dass ist das erste mal, dass man in deiner Geschichte Dimitri mit Clive interagieren sieht/ließt und ich liebe es! (≧◡≦)
Es ist so witzig, wie sie sich gegenseitig hassen. Ich hoffe man sieht noch mehr davon.((°ε° ) Wink mit dem Zaunpfahl)
Die allgemeine Interaktion aller Charaktere miteinander war sehr unterhaltsam. Die Beschreibung von Maya, wie sie zu Clive und Dimitri kommt, war einfach nur herrlich. Da kam sie mir ein Wenig, wie eine Disney Prinzessin vor. ( ̄▽ ̄)/

Das Einzige, was mich ein Wenig stört ist gegen Ende die wörtlichen Rede, da Aussagen verschiedener Charaktere teilweise in ein und der selben Zeile stehen und es nicht nur unübersichtlich sondern auch nicht so ästhetisch aussieht. Ich präferiere es wenn man nach der Aussage eines Charakters und der eines anderen einen Absatz macht.
Aber, dass sind halt nur meine Vorlieben, daher ist das nicht wirklich ein Kritikpunkt sondern eher eine Anmerkung. (oder so..)

Macht das überhaupt Sinn, was ich hier schreibe? ლ(ಠ_ಠ ლ)
Ich habe auch ein Wenig das Gefühl, dass sich mein Kommi total komisch anhört, sorry~
Steh heute insgesamt etwas neben mir. (´-ω-`)

Dass Alfred Drevis das Vorbild für Crouse war, ist mir gar nicht aufgefallen, aber definitiv cool zu wissen. Ach ja~ „Mad Farther" ist schon ein tolles Spiel.( ̄▽ ̄)
Wobei mein Favorit wohl „The Witch's House" wäre.(*≧ω≦*)

Ich freu mich schon mega auf das nächste kapitel!(・ω<)☆ (Zaunpfahl)
Bye!

Antwort von Vocasilver am 28.06.2017 | 20:49:50 Uhr
Jooooooop hey!
Das mit den Wörtlichen Reden am Ende ist mir übrigens auch ein Dorn im auge gewesen--aber ich hatte nicht mehr genug Energie das dann zu korrigieren, auch wenn ich selber nur mit Mühe entziffern konnte, wer was sagt~
Naja, danke für das liebe Review jedenfalls, ich glaube heutelade ich das nächste Kapi hoch!!

Deine Voca~
25.06.2017 | 00:33 Uhr
zu Kapitel 1
Hallöchen, ich weiß nicht ob du mich noch kennst oder so, ich habe mich vielleicht etwas geändert in meinem Wesen. Ich hatte immer Angst dir was zu schreiben, keine Ahnung warum nun ist es an der Zeit.
Du weißt ich liebe Layton und ich liebe deine Storys, was für ein Wunder. Man ich bin immer so unlustig. Ich vermisse dich total, will dich wiedersehen

Nadine

Antwort von Vocasilver am 25.06.2017 | 00:40:17 Uhr
Oh...das kommt jz irgendwie (positiv) überraschend und ich finde es voll nett dass du mir das schreibst. Und du musst echt keine Angst haben xD
23.06.2017 | 07:00 Uhr
zu Kapitel 8
Alo ^^

Jay, es geht los! Bill Hawks geht's an die Gurgel- Hoffentlich :c

Die Begegnung der Charaktere war toll, besonders Mayas auftauchen war wunderbar ^^

Ich freu mich irgendwie auf die Gerichtsverhandlung, auch wenn ich den Verdacht habe, dass Clive es verbockt, indem er durchdreht, wenn über die "Ereignisse vor elf Jahren" geredet werden soll.
Armes Clive.

LG Melco

Antwort von Vocasilver am 23.06.2017 | 15:11:26 Uhr
Okay, kleiner spoiler alert: Wenn du mit "Durchdrehen" meinst, dass er seinen Stuhl nach Hawks schmeiß: keine angst, das passiert nicht :'D
Aaaaaaaber: es bleibt spannend! (hoffentlich)
Danke für das liebe Review!!

-sil
03.06.2017 | 15:27 Uhr
zu Kapitel 7
Moin^^
Es ist viel zu lange her, seit ich hier was geschrieben habe, bzw. Zeit zum Lesen hatte... ┬┴┬┴┤_・)
Die Abiturprüfungen und die Vorbereitung auf das Studium hat einfach so viel Zeit gefressen.. aber nun habe ich etwas Zeit, bis die Aufnahmeprüfung beginnt..

So, jetzt aber Mal zu den neuen Kapiteln! (°▽°)/

Erst noch zum 6. Kapitel:
Ich war selbst überrascht, wie sehr ich es liebe Clive mit Hora und Tickley interagieren zu (..äh..) lesen.( kann man das so schreiben xD?)
So genau kann ich es nicht beschreiben, woran das liegt aber es hat mich unwillkürlich zum Grinsen brachte. Ich mag die Drei zusammen einfach. Vielleicht liegt es auch daran, dass das Gespräch so unbeschwert wirkte, wie man es nur selten (oder auch gar nicht bisher? O.o) in deiner Geschichte hatte.
Zum Gerichtstermin kann ich nur sagen, dass ich mich gleichermaßen darauf freue, wie angst um Clive habe. Ich bin sehr gespannt, was dort passiert!

Zum 7. Kapitel:
Das war mal was, der arme Clive..
Bei "Abgrund" hatte man ja nur oberflächlich erfahren, was Crouse letztlich mit ihm angestellt hatte, deswegen dachte ich Clive könnte sich selbst einfach nicht mehr dran erinnern, da er zu geschwächt war und so. Es wäre vielleicht besser gewesen, wenn er sich nie daran erinnert hätte. Ich hasse diesen Mann. (¬_¬ )
Und als Clive vom Schlafwandeln aufgewacht ist, hatte ich kurz wirklich angst, dass man ihn irgendwo hin verschleppt hat. Dass es "nur" das Treppenhaus war, hat mich wirklich beruhigt und das seine Nachbarin Mrs Palony so freundlich zu ihm ist, hat mich positiv überrascht, da ich zunächst dachte sie könnte ihn nicht leiden.. so kann man sich täuschen.
Vielleicht sollte Clive in Zukunft seine Tür abschließen wenn er schlafen geht? (・・ )

Das war es dann erstmal von mir, ich hoffe, dass ich beim nächsten Kapitel schneller mein Senf dazu geben kann ( _ _ ")

Antwort von Vocasilver am 03.06.2017 | 22:18:56 Uhr
WoOhOO da bist du jaa! ^0^/ Ich hoffe die Prüfungen sind gut gelaufen! Habe meine zweite Klausurenphase jetzt hinter mir...
Tjaa, also, zum sechsten Kapitel: ich habe versucht die Atmosphäre so leicht wie möglich zu halten bzw. sie ab dem moment positiv zu steigern, als Clive den Laden betritt. Ich habe mich an den Orten orientiert, an denen Clive mit seiner eher schwerwn Stimmung war: alleine in seiner Wohnung wo das Radio ihn auch noch nervt, draußen im Regen, alleine im Bus (wo sein Stimmungstiefpunkt liegt), dann wieder im Regen, auch noch ohne schirm, aber dann direkt in den eher gemütlichen, trockenen Laden.
Ich hoffe mir ist das gelungen :')
Zum siebten Kaitel, ja, ich wollte den Leser ein wenig austricksen, da der erste Teil ja so schnell den dramaturgischen Bach herunterging. (breits im zweiten Kapitel). Deswegen "nur" das Treppenhaus.
Bewusst kann sich Clive übringens kaum an die Sachen mit Crouse erinnern, bzw will der das auch nicht.
Funfact: Alfred Drevis aus "mad father" war das Vorbild für Crouse.
Funfact 2: Obwohl Crouse "Craus" ausgesprochen wird, lese ich es im Kopf immer wie "Cruise", alos "Cruus", und spreche es auch so aus. Was nicht heißt dass ihr das machen müsst...aber ich mache es so, obwohl es fals ist^^;

Danke für das Review!!

-Sil
02.06.2017 | 17:09 Uhr
zu Kapitel 7
Tag,
Ich finde zu einem deine Geschichten super und auch dein erste Teil. ;) Ich bin aauch eine große Fan von Clive und das nicht nur wegen seine Aussehen. Ich mag sein Charakter und Art. Ein bisschen von seine Verhalten habe ich mir durch Videospiele zocken eingeeignet. :)
Ich finde du hast ihn gut zu Geltung gebracht und auch seine Verhalten so das man richtig gepackt ist.
Ich hoffe du schreibst bald weiter. :)
Der Löwe wartet nicht gern. ;)

Antwort von Vocasilver am 02.06.2017 | 22:51:25 Uhr
Hi! Also, ich hoffe du hast auch den ersten Teil gelesen (nur des Verständnisses halber :,D) danke für das liebe Review jedenfalls! Aber...eins interessiert mich dann doch... wie können einen Videospiele näher an Clive bringen (abgesehen von der PL-Reihe natürlich)?

-Danke jedenfalls! Sil
17.05.2017 | 15:38 Uhr
zu Kapitel 5
Oh Frate!

Es geht weiter!

UND ICH INKOMPETENTE ORANGE HABE ES NICHT BEMERKT!

*vergräbt ihr gesicht in ihren händen und schämt sich*
huhuhu.

Also, erstmal: Himmel! Dein Schreibstil ist noch epischer geworden! *feiert*

Clive beschreibst du wieder so klasse, dass man noch nicht mal Empathische Talente braucht, um sich in ihn hereinzufühlen!

Bitte schreib weiter :3

LG Melcobelc (aka Legal Lady)

Antwort von Vocasilver am 22.05.2017 | 15:21:19 Uhr
Helloooooooo!
Tja, also...mach dir mal keine Vorwürfe weil du es nicht bemerkt hast....es waren immerhin zwei....ähm....JAHRE.....tja xD
Ich danke wie immer für das liebe Review! :3

Sil
08.04.2017 | 15:10 Uhr
zu Kapitel 4
Na dann mal alles Gute nachträglich! ☆*:.。.o(≧▽≦)o.。.:*☆
Besser hättest du den Upload gar nicht timen können, da ich gestern meine erste Prüfung geschrieben habe und mit diesem Kapitel den Tag schön ausklingen lassen konnte.(≧◡≦) ♡
(Tatsächlich hatte ich das Kapitel kurz vor null Uhr gelesen. (⁄ ⁄>⁄ ▽ ⁄<⁄ ⁄) )

Ich selbst hatte empfand an keiner Stelle deine Geschichte für irgendwie komisch formuliert, deshalb also keine Sorge. (・ω<)☆
Besonders schön in dem Kapitel finde ich, dass man mal ein wenig mehr von den Aussehen von Veronica Thaw erfährt. (Zu mindestens denke ich in der vorherigen Geschichte nicht all zu viel von ihr erfahren zu habe, also vom Aussehen her.. kann mich aber auch täuschen ┐( ̄∀ ̄)┌)
Auch wusste ich gar nicht, dass es diese Pavoe Nocturnus gibt, weswegen ich das Kapitel besonders spannend fand. (O.O)
Auf der einen Seite ist diese Art des Halbschlafes unglaublich spannend, anderer Seits bin ich auch sehr froh so etwas selbst noch nie erlebt zu haben. Ich meine, man könnte sich aus Versehen umbringen! (⊙_⊙)
Gut das Clive die Messer sicher verwahrt.(・_・;)

Auf jeden Fall hat mir das Kapitel sehr gut gefallen ( hab was dazu gelernt (o^▽^o) ) und freu mich besonders, dass du wieder im Schreibfluss bist.(つ≧▽≦)つ
(Kam mir nämlich schon wie ein Stalker vor, wie ich jeden Tag nachgeschaut habe ob ein neues Kapitel da ist ┬┴┬┴┤_・) )

Antwort von Vocasilver am 08.04.2017 | 20:12:57 Uhr
Hhhhhhhhiiiiiiiii!
Nein,bitte fühl dich nicht wie ein Stalker, mit deinen Reviews machst du mir immer den Tag! :D
Und japp, das war das erste Mal dass ich etwas mehr über Vero's Aussehen geschrieben habe...bisher wusste man nur dass sie lockige, blonde Haare hat glaube ich xD
Tja, wegen der Nachtangst--ich habe das erste mal in einer englischen Doku davon gehört, und habe mich totgegoogelt, weil ich keinen Deutschen Namen findenkonnte, deswegen habe ich Night Terror einfach mal mit Nachtangst übersetzt....tjaja xD

Ich wollte so oder so etwas mehr über Veronica schreiben...lass dich überraschen, bald kommt die Einladung für die erste Hawks betreffende Gerichtsverhandlung--gah! Kleiner Zwischenwurf, ich sitze hier gerade an meinem Schreibtisch und die Hitze der Heizung dahinter steigt an die Tischplatte und weht um meine Handgelenke die das hier gerade tippen, deswegen sind sie gerade das einzig warme an mir......was sich seltsam anfühlt o.o
Random, ich weißxD

Danke jedenfalls für dein wie immer superliebes Review!!

Deine Voca
21.03.2017 | 19:20 Uhr
zu Kapitel 3
Ein neues Kapitel! \(≧▽≦)/
Du kannst dir nicht vorstellen, wie glücklich ich jedesmal deswegen bin.
(Außerdem sei kurz erwähnt, dass ich es bereits am Sonntagabend gelesen hatte, aber ich lese Fanfiktions fast nur über meinen 3DS und darüber Reviews schreiben ist ein Krampf, weswegen ich erst so spät nen Kommi hinterlasse. (⁄ ⁄•⁄ω⁄•⁄ ⁄) )

So jetzt aber mal das, was ich eigentlich schreiben wollte: Ich mag den neuen Therapeuten richtig gerne! Seine ganze Art gefällt mir! Als er die Akte einfach wegschmiss! So cool! (≧◡≦) ♡
Bei Clive finde ich es klasse, dass er Folgeschäden von den vorherigen Ereignissen davon getragen hat.(Was jetzt bestimmt mega sadistisch klingt (o_o") )
Es ist nun mal häufig in Fanfiktions der Fall, dass der Hauptcharakter einfach alles unbeschadet überlebt!
Er springt aus dem 5. Stock? Kein Ding, alles gut!
Er wird tausendmal ohnmächtig geschlagen? Kein Ding, sein Schädel hält das aus!
Es gibt bestimmt unzählige weitere Beispiele, aber dass du eben bereit bist, dass der Hauptcharakter, und somit eben Clive, realistische Verletzungen davon trägt finde ich macht deine Geschichte selbst sehr realistisch und der Leser kann sich ungehindert in die Situation hineinversetzen, da man nicht dauernd die Umstände der Unverletztheit hinterfragt .
Letzlich bin ich also wiedermal einfach begeistert und freue mich auf die weiteren Kapitel! (≧◡≦) ♡

Zu deiner vorherigen Antwort: Ich finde deine Geschichte mit "Abgrund" ( ich übernehme diese Abkürzung dann mal schamlos) und wie es ein Teil deines Leben begleitete wirklich spannend. Allgemein mag ich es etwas über die Autoren zu erfahren, da ich selbst schnell das Gefühl habe, andernfalls, wenn man eben nichts über die Autoren weiß, eben jene schnell als namenlose Maschine abzustempeln, die einfach etwas, was ich mag Produzieren. Man vergisst, besonders im Internet, schnell, dass hinter dem Werk auch noch jemand mit Gefühlen sitzt. Ein eigenständiges Individuum, wie man selbst, und niemand der nur existiert um eine Geschichte abzuliefern und den man dann wieder vergessen kann. (Recht Philosophisch geworden,aber ich hoffe du verstehst, wie ich das mein. (//ω//) )
Außerdem bin ich im Grunde keine Person, die gerne irgendwo Kommis hinterlässt, da ich mir viel zu viele Gedanken darüber mache, ob es der unbekannten Person gefällt, was ich da hinterlasse oder nicht vielleicht doch total falsch aufnimmt. (⁄ ⁄•⁄ω⁄•⁄ ⁄)
So brauche ich meist recht lange um einen Kommentar fertig zu formulieren und bin während ich schreibe die ganze Zeit nervös. (╥ω╥)
Das ist wirklich nervig...
Bei Geschichten die kaum bis gar keine Resonanz erhalten, man aber deutlich erkennen kann, dass der Autor sich mühe gibt und/oder seine Geschichte wirklich, wirklich gut ist fühl ich mich verpflichtet ein Review zu hinterlassen um denjenigen anzuspornen, denn ich finde nichts ist schlimmer als sich bei etwas mühe zu geben und man erhält keine Gewissheit ob das, was man macht auch gefallen findet.
Jemand kann noch so gut sein, wenn dieser von niemanden hört gut zu sein, wird er ewig denken er sei schlecht.
(Und schon wieder philosophisch! \(^ヮ^)/ )
Ich hätte dir schon gerne früher auf dein geschriebenes geantwortet, doch ich weiß nicht ob und wie man auf den Auto, der einen Kommi kommentiert antwotet. (o.o")

(Uff, ist das lang geworden ( _ _ ") )

Antwort von Vocasilver am 22.03.2017 | 15:38:31 Uhr
Hey! Waaaas, du schreibst Reviews über den 3ds? OoO da fühle ich mich ja gleich noch geehrter, eins von dir bekommen zu haben!! Dankeeeee! Ich finde deine Reviews generell immer voll lieb! Zum Therapeuten: Aaaalso ich wollte jemanden, der mit Clives sarkastischer (momentan zurückhaltender) Art zurechtkommt und nicht irritiert lächelnd daneben sitzt und nichts versteht X"D Normalerweise denke ich ja mehr über Charakter nach die ich erschaffe, aber selbst wenn sie ein Mittel zum Zweck sind (=> Emotionale Untrstützung des Protagonisten) schreiben sich manche wie von selbst, wie zum Beispiel Dr Overhill. Er brauchte eine besonne Art die mit Clives Intellekt klarkommt, und genug Gedult, bei dessen Kleinkindsturheit (Originalzitat aus Pl: "Diese Unterhaltung ist beendet >:(" Wie so ein Pubertärer Teenager ey xD) nicht zu eskalieren xD Dazu musste er das genaue Gegenteil von allen "Psychologen" (Ich schreibe das extra so, weil ich nochmal betonen will, dass KEINER der von mir erschaffenen Psychologen oder Psychatristen in irgendeiner Form qualifiziert ist!) sein, damit Clive sich nicht in "alten Kreisen" wiederfindet. :'D nice jedenfalls, dass er dir gefällt!
Hoffentlich bleiben wir weiter über die Reviews oder so in Kontakt :D

Deine Voca <3
14.03.2017 | 19:58 Uhr
zu Kapitel 2
Moin♥
Ich hab eben erst dir Fortsetzung gesehen und bin einfach nur mega glücklich, dass sich das Warten tatsächlich gelohnt hat und es weiter geht! ☆*:.。.o(≧▽≦)o.。.:*☆
Ich finde, du kannst einfach perfekt Clives Ckarakter wieder geben. Allgemein, wie du schreibst ist einfach wundervoll!
"Wenn meine Seele eine Abgrund hat bin ich schon tief gefallen" fand ich schon unbeschreiblich gut. Ich habe die Geschichte unzählige Male gelesen.(Auch heute habe ich sie nochmal komplett durchgelesen um mich auf die Fortsetzung einzustimmen (≧◡≦) ♡ )
Wie du Clives Wahnsinn beschreiben hast! Ich kann es einfach nicht beschreiben. Besonders über ihn habe ich, bis auf deine, noch nie eine so gute und zu seinem Ckarakter passende Fanfiktion gefunden! Hut ab!
Die vorherige Geschichte war schon so spannend, dass hier ich kann kaum das nächste Kapitel erwarten. (☆ω☆)

Antwort von Vocasilver am 15.03.2017 | 11:06:36 Uhr
hi!! Da ich gerade krank zuhause und von deinem extrem lieben Review überwältigt bin, habe ich mich jetzt einfach mal dazu entschlossen, etwas länger zu antworten, weil ich sonst ja trotz meiner mini-Party über jedes Review das mir Leute geben meistens nur kurz in meine schlecht kalibierte Touch-Tastatur haue...
Ich hätte um ehlich zu sein nicht gedacht, dass es noch Leute gibt, die die Fanfiktion tatsächlich aktiv verfolgen werden, weil ich eben fast 2 Jahre die Fortsetzung vor mir hergeschoben habe und dann irgendwann kaum noch auf ff.de aktiv war (Übergang Klasse 9/10, bin aufgrund von Mathe und Chemie fast sitzen geblieben ^-^'). Umso mehr freu es mich, dass du hier diese lieben Worte hinterlässt :'D
Im Nachwort zu "Abgrund" habe ich ja kurz zusammengefasst, warum ich mich entschloss die Fanfiction zu schreiben, aber ich habe nie erwähnt, warum gerade diese mir so am Herzen liegt (muss ich zwar auch nicht....ich tue es jetzt aber :3). Mit den Arbeiten begann ich ungefähr ein halbes Jahr, nachdem wir in eine neue Stadt gezogen waren, und ich kam nicht besonders klar. Ähem. No friends, sad story bro. Und da habe ich dann das Schreiben für mich entdeckt. Es war mehr oder weniger die Schuld des einzigen anständigen Lehrers den wir hatten, der uns eine kreative Schreibaufgabe zum Thema "Horror" gab und meine dann sehr detailiert lobte und mir riet, dranzubleiben. Ungefähr dann entdeckte ich auch Fanfiktions für mich.
Irgendwie kam ich dann zu Abgrund. Ich glaube ich habe ungefähr ein Jahr daran gearbeitet? Naja in diesem Jahr habe ich dann die Schule gewechselt, Freunde gefunden, und diese dann wieder verloren, woraufhin ich dann endlich echte fand. Diese ganze Zeit lang schrieb ich an der Fanfiction oder war dabei, sie zu veröffentlichen, was auch der Grund ist, warum sie sowas wie ein seltsamer Literarischer Kumpel ist x'D Jetzt da alles gut ist, habe ich eben Zeit mich wieder mit meinem seltsamen Kumpel zu beschäftigen, was ich auch muss, um nahtlos anzuknüpfen....

Tja, das war meine lyf stori, ich hoffe du bist jetzt nicht von meinem kleinen emotionales Ausbruch verstört oder so....wollte nur nochmal rüberbringen, warum mir dein Review heute den kranken-Tag gerettet hat :3

Danke, danke, dankedankedanke!❤❤❤❤❤❤❤❤

voca

Edit: Und wegen Clives Charakter....ich glaube ich beschäftige mich bald seit sechs Jahren mit ihm :'D....jaa....gar nicht creepy oder so....