Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Lady Sonea
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt) für Kapitel 1:
01.01.2019 | 19:09 Uhr
Hallo Lady Sonea,
Oh ich freue mich schon sehr auf diese Lektüre.
Sie Song-Zitate finde ich übrigens wunderbar! Das hat mir bei Teil 1 schon sehr gefallen. Wirklich sehr passend. Ich werde mal die Augen nach der Musik offen halten. Vielleicht ist das ja auch was für mich.

Liebe Grüße
Nika
BlackGlitter (anonymer Benutzer)
25.02.2017 | 21:50 Uhr
Ich nochmal,
beachte den Satz über Lorlen und Wahrsager einfach nicht, der war total bescheuert und daneben.
Ich habe einfach zu schnell auf speichern gedrückt. Sorry

BlackGlitter

Antwort von Lady Sonea am 26.02.2017 | 09:10 Uhr
Sorry, aber darüber hatte ich mir schon Gedanken gemacht, bevor du das hier geschrieben hast. Ich finde es aber gar nicht so unpassend. Tatsächlich baue ich solche Anspielungen auf später häufig bewusst ein. So auch z.B. Akkarins Gedankengänge zum Thema eigener Novize im ersten Kapitel ;)

Liebe Grüße,
Lady Sonea
28.01.2017 | 22:19 Uhr
Hallo Lady Sonea,

nach einigen Bedenken habe ich mich dann doch auch an diese Triologie herangewagt und freue mich gerade im Vorwort von Teil II gelesen zu haben, dass du in dieser Triologie auch das Geschehen in den Büchern behandelst. Freue mich schon darauf die Ereignisse aus Sicht von A. zu lesen. Das einzige Bedenken ist, dass ich danach die Original-Bücher vermutlich wegschmeißen muss :)

LG
Caparzo

Antwort von Lady Sonea am 29.01.2017 | 09:50 Uhr
Hallo Caparzo,

Oh, wieso hattest du Bedenken? Wegen der P18-Inhalte, insbesondere die Grausamkeiten, in Teil 1? Deswegen haben sich einige Leser bis jetzt noch nicht an diese Reihe gewagt, was zwar schade, aber auch verständlich ist. Bei Lieblingscharakteren habe ich auch eine Grenze, was ich lesen kann.
Die Idee, nach Akkarins Zeit in Sachaka weiterzuschreiben, kam mir schon relativ früh. Seine Entwicklung endet nicht damit, dass er Hoher Lord wird. Und später, wenn die Handlung parallel zu den Büchern läuft, liefert sie (hoffentlich) auch Erklärungen für sein Verhalten dort. Ursprünglich sollten es nur zwei Bände werden, beim Schreiben habe ich dann jedoch festgestellt, dass es eine Trilogie wird, weil es einfach zu viel zu erzählen gibt.
Ich hoffe, dass du die Bücher anschließend nicht wegwerfen musst! Die Akkarin-Szenen aus dem Original kommen zwar in meiner Geschichte aus seiner Sicht vor, doch es passiert so viel um diese herum, dass es keine Nacherzählung ist.

Liebe Grüße,
Lady Sonea
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast