Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
28.10.2019 | 14:55 Uhr
zu Kapitel 2
Einen guten Tag wünsche ich ^^ Bin beim Stöbern in der D&D-Ecke auf deine aktuellste Geschichte gestoßen und hab mir gedacht: Okay, diese Story nimmste dir von vorn vor. Hab mich dann durchgescrollt - eine beeindruckende Zahl an Geschichten, Hut ab - und nun bin ich hier :D

Aufmerksam wurde ich auf deine Geschichte natürlich dank der Hauptfigur, einer Halb-Drow. Ich bin zwar mehr in Pathfinders Golarion zuhause als in Faerun, aber las die Drizzt-Reihe als Einstieg in die Fantasy, und es gefällt mir sehr, was du hier anstellst. Die Drow und ihre ... Experimente, das ist schon ... ja. Schauerlich, egal in welcher Welt.

Eine schöne Geschichte und ein klarer Schreibstil. Toll, wie du die Handlung schnörkellos voran treibst und dich dabei nicht mit unnötigen Details belastest. Du fokussierst dich auf deine Hauptcharaktere, und das funktioniert. Auch der Kampf zum Schluss, sehr schön gemacht. Der Draegloth war mir bis gerade unbekannt, aber du hast ihn kurz und knackig beschrieben. Ich musste so erst gar nicht googlen (manche Autoren belassen es selbst bei den skurrilsten Viechern allein beim Namen) und konnte weiterlesen.

Der Drachengeborene ist mir im Moment der Liebste der kleinen Party, aber die andern wirken ebenfalls sehr sympathisch.
Bin sehr gespannt, wie es weitergeht ^-^

MfG Kunquat

Antwort von Meteoritenfreak am 29.10.2019 | 15:56:53 Uhr
Vielen Dank für dein Review.

Das freut mich, dass du dich gerade für meine Reihe entschieden hast. Mit den anderen D&D-Settings wie Pathfinder kenne ich mich kaum aus, ich kenne eigentlich nur Forgotten Realms. Aber schön, dass dir das Konzept einer Halbdrow so gut gefallen hat, dass du danach sofort die Geschichte lesen wolltest.

Ansonst, auch danke dafür, dass dir mein Schreibstil, die Umsetzung der Geschichte, und auch die Charaktere so gut gefallen, und du sie so positiv bewertest. Ich hoffe, du hast auch Freude an meinen anderen Geschichten, wenn du sie auch lesen möchtest. :D
29.06.2019 | 21:21 Uhr
zu Kapitel 1
Torm zum Gruße!

Deine Geschichte läßt sich sehr gut lesen, und es kommt auch die richtige D&D-Atmosphäre herüber. Finde es auch gut das Du einige Dinge wie genau Geografie offen läßt, auch da es bei dieser Geschichte keine vordergründige Rolle spielt, und Faerûn, das darf man nicht außer Acht lassen, ist ein verdammt großer Kontinent auf Toril (Mindestens 4x bis 5x so groß wie die USA). Du scheinst ein Faible für Halbwesen ("Mischhumanoide") zu haben, und neben den klass. Halbelfen ist die Halbdrow eine gute Entscheidung für die Protagonistin - einen richtigen Drow der aus der Art schlägt kennen wir aus den Vergessenen Königreichen mit dem werten Drizzt Do'urden ja schon. Auch Halbdrachen sind interessante Charaktere, und Aiven scheint Kupferdrachenblut in seinen Adern zu haben - Kupferdrachen sind Drache der Erde, daher die Säure, sind chaotisch-gut, und werden außerdem als "unverbesserliche Schelme, die gern Witze erzählen und Rätsel stellen" (Dungeons & Dragons 3.5 - Monsterhandbuch I) beschrieben. Als Charakterklasse tippe ich bei Aiven auf einen Kämpfer, bei Sileas würde ich auf Diebin tippen, aber bei Ciara bin ich mir noch nicht sicher (wobei das nichts negatives ist). Du spannst sehr gut Deinen roten Faden durch die Geschichte, und ich denke der Faden wird noch weitergesponnen werden in den anderen Geschichten. Bin dann mal gespannt wie es weitergeht.

Ritterliche Grüße,
Chevalier Yvain de Leonais

Antwort von Meteoritenfreak am 29.06.2019 | 23:16:06 Uhr
Vielen Dank für dein Review.

Schön, dass du gleich mit der ersten meiner Geschichten in diesem Fandom anfängst. Ich habe mich für eine Halbdrow entschieden, weil ich es spannender fand, die Geschichte aus der Perspektive einer Person zu erzählen, welche sich von den Drow abgrenzt, und Gutes tun möchte.

Aiven ist kein Halbdrache, sondern ein Drachengeborener. Viel später kommt noch eine Halbdrachin vor, aber ich möchte nicht zuviel verraten.^^ Sileas war als Waldläuferin gedacht, aber als eine die beide Schwerter benutzt, statt eines Bogens. Und außerdem sollten auch beide eher rechtschaffen gut sein. Aber die Verwechslungen sind nicht schlimm. Das war schließlich meine erste Geschichte in diesem Fandom. Und ich wünsche dir viel Spaß mit meinen anderen Geschichten.

https://forgottenrealms.fandom.com/wiki/Dragonborn